1872 / 130 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Z ti War Mi rat dgie: it R Rar E

dati oui Ade pu Ura ris: did s wn L R G f E i E C TIER E En T R FEO e Vir i 20- DEVI (F Qa t E

d E E E Es e es Ae R Bit aEE nrr fr ia A L et ngrE: dic Ee v Ari i:

c Lr B E R R i daft BAE iDiEE D

Prioritäten.

Industrie-Papiere.

prinz Rudolfsbahn 86% bez. u. G.

(R, v. Deter).

Folgen drei Beilagen

Dir. Fes 18570 1871| Div. prosI870 1871] | Amsterdam-Rotterdam ..|5 | 1/1. Nrâdd.Gr. Cr.- 4| 8141| 141. HHHibs Dortm und. U! a | mm Boxtel-Wesel avo 4311/1 u. do. junge | [4 | 1/1. 1103 kert Maschinb.| | |5 Holländ. Staatsbahn .….. 5 [1/1 a. S%Hyp. —_ | 9 Vena 1014bz G JEgells Masch. ..| | |5 Lundenburg-Grussb. .…... 5 [13 u. 9 Dberlausitzer BkA | 10% |4 | 16/10. [104ibs est. Saline.…..| | |5 Alabama u. Chatt. garant./8 |1/1lu. Desi.Disch.H.-G.|i |— |— |— gest. Ultramar.| | |— Calif. Extension.…. +7 do. s Desterr.-Ital. Bk. Mayuags p R A P. E ( d. Eisenb. Bed. n 9 5 Chicago South. West. gar.|7 |1/5u11/92%bz Dest. Wechsì.-B.| | |—| |— Fürberei Ulrich.| | 10 |5 do. kleine/7 | do. Didenburger .….| | |4 | 1/1. 1256 Förster .…...... 95 | |5 Fort Wayne Mouncie .….|7 |1/4u Ostde e Bk.| | |4 | 15/11. [102%bz G f[Frankf.Bau-Ges.| | Brunswick.…....... ...-|6 | do Ostdeutsch.Prod.| | |5 | 15/3. s68ba B Friedr. Wilh. Str. Cansas Pacific……...-...-- 7 [1/5u11} Dstd.Weehs.V.Bi | |— [D9itetwbz G} (Bauver.U.d.L)| | E eo uaaase 7 ¡1/4ul0 Paris.Makler-B..i | |5 | 1/3. |— eorg Marien H| 8 |— 5 | 1/7. Port Huron Peninsular [7 ¡1/5 u1146 Petersbg. Disk. B.| 9% |9/,,16 | 1/1. 11286 lauzig Zuckerf.| | Rockford, Rock Island ..7 [1/2 u. 8140 Pfálzer Bankver.| | |5 | 20/12. 11085 G reppinerW erke| | |5 | 25/11. |109bz G South-Miasouri .…..-... 6 [1/1 u. 774 & Pos. Wechs.40%| | |4 | 1/4. |94bz;6 Gummifbé.Fonr.| | |5 | 1/10. |88B Port-Royal A de bo d ES 7 (1/5u11/57bz Prov. Disk. Ges.| | |5 | 1/12. |142bz G do. V olpiu.Schl| | |5 | 15/12. |83brz G St. Louis South Eastern.|7 |1/5u11¡74bz Prov.Wechslerb.| | |5 | 1/2. [110!bzG [Hamb. Wagenb.| | |5 | 1/7. 11166 Central-Pacific... 6 1/1 u.7 Rostock. Ver. Bk.| | |4 | 15/11. HO0ibzG JHarpen.Bgb.Ges.| 15 | |5 | 1/7. [29S5ectwbs B Oregon-Pacifie.…..…...--- 6 | do. Süechs. Bk. Verein! | |5 | 15,3. [103!bzG [Heinrichshall.. |— | 8 5 | 14. 1120B Si. Joaquin.…....4.+.+«- «6 « _[Schaafffl. B. Ver.| 84 | |4 | 1/1. [1705bz@ |[Henrichshütte ..| 33] |5 | 1/1. 1111bzG Springfield-Tlinois .….….. 7 1/2 n.8 Stett. Makler-Bk | | |4 | 1/11. f1015B Hermsd. Portl. F.| | |5 | 1/11. 190B orris Essex.¿....eer e 6 ¡1/1 u. 7 Thüring.Bk.Ver.| | |5 | 1/11. 1014bzG JHoerd. Hütt.-V.| | | |1/lu.7. 1285bzB ürk.Äustr.Bk..| | |—| [736 Kiel. Brauerei. .| | |—| |- Warsch. Kom. B.| ‘| 8, 4 11/1 u.7.[11456 Königsb. Vulecan| | 10 |5 | 1/1. 11045B Wesifälische...| 7| 8 4 | 1/1. 112356 Köpn.Chem.Fab.| | 10 |5 | 1/4. Þ94bzB Wiener Börs. B.| | 5 | 1/1, (666 Körner «l | 1— Banken, do. Makler-Bank| | |5 | 1/2. |83bzG |Köhlemann..... | 5 | 20/10. [102B Körbisdorf .…... |— |— s O G t and Kramsta …..... | |—| UOZDE Div. pro/1870/1871 anderw.u.B.-V| | 40 |5 | 1/1. 105bzZG Allg. Disch.H.-G.| | |5 | 1/1. 93%bz G Industrie-Papiere. Lauchhamseer..| | [962 Anglo-Disch. Bk.j | #4 | 1/1. [117B n e Leopoldshall .….| | 15 |5 | 1/1. Antwerpen.Bank| | |5 | 1/1. f107%B Div. pro/1870,1871 do. Tareidigs anes} dn 1/1. Ausiro-ltal……. |— |— [86 A.Ges.f.Holzarb.| 65 | 1055 | 1/1. [106B deb. Baubk.| | |—| Badische Bank .| | 5 4 | 1/1. anes A.B.Ompnibus-G.| 43 | 6 |5 | 1/7. [153bzG |[Mgd. F.-Ver.-G.| 3931| 45 [4 : Baseler Bank .….| | |—| 110956 Adler-Brauerei .| | 6 |5 | 1/10. |75bzB Magdeb. Gas...|5%| 7 4 Bk.f.Rhein. u.W.| | [4 |31/10. 11025bz Ahrens’ Brauerei | 8 |5 | 1/10. bz Masch. Freund .| | |5 do.f.Spritu.Prod.| | |—| 15/3. 90G Albertinenhütte.| | |5 115/1L 110056 do. Wöhlerti | |5 Berl, Gen. Bank. | | |5 | 1/2. [10957bs Arihursberg .….| | (5 | 1/9. 9B Nhm.Fristeru.R.| | 5 do. Kommiss. B.| | 5 | 1/2. HI105bzG fjBalt. Lloyd.…..| | |—| G do. Löwe...... a etw ¿UA do. Lomb. Banki | |5 | 1/1. 192B do. roz.i | |—| ¿bz G do. Pollack&Sech.| | 5 do. Prod. Makl.B.| | |5 (10/11. H1105bzB [Bauges. Plessneri b | 11 5 . 11275bzG [Neptun .…......| | do.do.u.Hand.B.| | |4 | 27/11. 96%bz & do. Königstadii | 5 | 1/1. 19437bz G Nienburger t Brschw.Hann. B.| | [4 | 1/2. [1055B do Hoßäger |— 5 | 1/2. bz G Nolte Gas-Ges..| 5 | 5 do. Makler-Bank| | 25% 4 | 15/12. |— do. Thiergarten| | |5 | 1/1. 1176 Nordd. Papier .| |8%/,,15 Börs.B.f.Makl.G.| | |5 | 1/12, 197 Bazar .…….…...... | |5 | 1/4. |112bzB fOranuienb. Ch. F. | 8 5 Bresl.Handels-B.| | |—| |[— Belle-Aliance ..i | 6 | 1/3. |886 Osnabrüek.Stahl.| | |5 do. Makler-Bank| | |5 |15/12. [14356 Berg. Mk. Bergw.| | |5 | 1/11. 1109bz G do. junge| | } do. Mkl. Vereins.| | |5 | 1/2. [1225B Berg. Märk. IÎnd.| | |5 | 1/12. 110456 Pappenfabr. .….| | |—| [1005bzG6 do. Prov. Disk.B.| | |—| [105B Berl. Aquarium.| 34} 54 |4 | 1/1. 111926 Pinnauer |— Ll do. Wechslerbk. | 12 [4 4 1/12. [124bzB do. Bau-Verein| | 5 | 1/2. bzG Pinneberg Union| | |5 | 1/1. 1101bz Brüsseler Bank.| | 6 | 1/11. [106B do. Bock-Brau. .| |8?/, |5 | 1/10. bz Pomm. Masch...| | |—l |— Caro-Hertel.…..| | |5 | 15/2. [1105bzG do. Br. Friedrh. | | 82/5 | 1/10. 1047 B Redenhütte.…... | |— B36 Centralbank f. H.| | 5 |25/11. [106bz do. Br.Schönebg.| | T7415 | 1/1. [74B Remsch. Stablw.| | |— bz G do. für Bauten] | 5 | 12. 1027 G do. Centralheiz..| | 1955 | 1/3. [118{bzB [Renaissanece-G..| 584) 94 15 [1/1 u.7J— Chemnitzer B.V | | 5 | 1/1. [107bz& |do. Centralsir. G.| 5 | 5 |5 |1/10.7./12056 Rhein. Bau-Ges.| | 11026 Cöln. Wechsl. B.| | |4 |20/12.11005B do. Ueber 6000 .| | |—| [H15bsG |[Rhein.Westf.Ind| | |5 | 25/10. HS50etwbz Commerz.B. Sec.| | 14 | 1/1. [1195bzG |de. Holz-Compt.| | |—| |981bzG [Rostock.Schiffsb.| | |5 | 1/10. |935bz G Dän. Landsm. B.| | {4 |versch. 1035bzG fÎdo. Immobil.-G..| O | 7 |5 |1/1u.7./100/bz Rostock. Zucker| | |5 | 1/4. H016 Danziger Ver.-B.| |— 4 | 1/10. |— —/- do. Papier-Fab..| | 9, |5 | 1/1. |885jbz & chaaf Feilenb..| | |—| HBB Dessauer Credit.| 0 | [4 |franco.j1 ¿bz G Ido. Passage-G. .| 6 | 6 6 1/1u.7.11365bz& jSchles. Wagenb. : i Deutsch. Nat. Bk.| | |5 | 1/1. [10226 jdo. Pferdeb... 8 | 1435 | 1/1. 271l5bzG } Sehmwidt .…... | 5 | 1/12. |87{bz G Deuitsch-Ital...| | |—| {1258 Ido. Porz. Manuf.| | 10 |6 | 1/7. H045bzB jSechles. Wollw. .| | 15/10. |— Deutsch-Oesterr.| | 14 5 | 1/1. [120bz@ do. Vulcan | 5 | 1/4. bzB {Schönherr ......| |— Dresd.WechsI.B.| | [4 | 1/1. fi&xG jdo. Wasserwk. .| 10 | 10%|—|franca.|172G Schwendy.…... | 75 5 | 1/1. |85bzG Elberf.W.u.D.B.| | |—| [106%bz Birkenw. Ziegelei| | bzB f[Solbrig……...... | 5 | 394 [106bzB Wechs. Bk.| | |—| 37B Bochum Bgw.A.| 6 [1956 | 1/1. 156 Sozietäts-Bran..i | |6 | 1/10. |— Essener Bank ..| |— 4 | 141. t mi do. do. B.|— | 0 4 | 1/1. 11676 do. Prior..| | 6 6 | 1/1. /102jbz Franz.-Ital. Banki | |5 | 15/2. 1635 do. Gussstahl.| 10 | 4 | do. [195B piegelglas | 1/10. [105 G Frnkf.WechsI.B.| | 5 | 1/12. H1EKbzG [Böhm.Brauh.-G.| 7%,| 5 |5 | 1/1. 1956 tassf. Chem. F.| | |5 | 1/10. |96%bz Gera.HdI.u.Cr.B.} | |— 104bz G Bolle. iaaovarés | /5 | 1/10. [HiO0ectwbz f[Steinhaus. Hütte| | 5 | 1/1. 11025bz Hann. Dise.W.B.| | 5 | 15/2. |97;bzG |Boruss. Bergw..| 12 | |5 | 1/1. |820bzB tobwasser | 5 | 1/1. 816 Hessische Bank.| | 4 | 5/4. 1965b Brau. Königstadt| | 10 |5 | 1/10. [H01%bzG |[Tabaksf. Prätor.| | |5 | 1/1. |1005bz De R O R E 15 Be Ee öh| | 95 5 | [116 Tapetenfabrik..} | 5 | 1/9. 11 ¿ G A E Ï Jo. Schultheiss .| | 8 5 | 1/10. |— Thiergart. West.| | |—| [76etwbzB sat. Hand. Gesell. | [4 |°1/3. [103%bzG Bresl. Bier Wisn.| | |5 | 1/10. |90B ‘Thür. Eis. Bed.| | 5 | 1/19. [754B „Ver.Bk.} | 11 4j 141. [— Bresl.Wagg. Fabi | 7 5 | 1/1. ¿B Victoriahütte.….| | |—| 15/2. |100bz G Ewil o. junge] |— 4 | 1/1. Bresì. Waggonb. Viehmarkt | 5 | 152. [101bz & vilecki ier} e N M etre (Hoffm.) | 15 | 1/1. Weissbier .….…. «e L ai. bil vers JOL O Leipz. Vereins-B.| | 5 | 1/12. |10444B Charlott. Chm. F.| | |5 | 1/10. |79{bz |WestendKm.-6.| 9 | 16 5 | 1/1. |185jbz@ do. Depos. .….| | 5 | 1/6. [1007bzG [Ch Fbr. Schering| | 8 [5 | 1/3. {1086 Westfäl. Lloyd.| | |—| 14. |— Lübecker Bank. r, B e E 10letwbz GiCichorienfabrik.| | 12 5 | 1/1. 111056 Wiener Gas …….| | 1502B Magd. Bankver..| 635 | 95 4 | 1/1. 11196 Cöln-Müs. Brgw.! 35 | |5 | 1/7. [100bzB [Wollb.n.Wollw.| | |—| 1086 de. Wechslerb.| | 4 | 1/L [99ectwbz [Constantia.……. | 4 | L [40B Woifswinkel .….| | |—| [102;6 Mablue Tae Ba. |— 4 | 14L S Ca Us. | 16 5 18, 1216 faiin: Ma... | |—14 9.7926 Meining. —.i |— ZDz öllwitz.…..... | oolog.Gart. {6 u. Moldauer 55! 64 | 19. 76B Cuxhaven... R R M v 100’{bz G E 6 (6 11/1u.71075B Niederlaus. Bk..} 4 | 1/i2. 110156 Deutsche Bau-G.| | G Niederschi. K: V. 10 12 ° versch.|/1245 G Ditsch.Eis. u.Bgb.} | |— 1101B_- i Gestern: Türk. AnL 1865 523 a 24 bez. Redaction und Rendantur: Schwieger. Orel-Greasy 86 bez. n. G. Süächs. Pfandbr. 91% bez. Kron- Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdru>erei

_Res. Landw. Bats. Berlin Nr. 35, mit

_ davon sind abgegangen 109; es sind ì sind in diesem Semester gekommen 108; die Ge ammtzahl der im- _ matrikulirten Studirenden beträgt daher 549.

3357 Erste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. „S 130. Mittwoch den 5. Juni 1879.

E E E E T E E S E

immatrikulirten Zuhörer ist demnach 14; es nehmen raithin an den Vorlesungen überhaupt Theil 563. :

Personal-Veränderungen in der Armee.

Dffiziere,- Portepee - Fähnriche 2c.

A. Ernennungen, Beförderungen und Verseßungen. Den 28. Mai 1872. v. Bare Y Major vom 4. Pomm.

nf. Regt. Nr. 21, in das 1. Hanseat. 4 Regt. Nr. 75 verseßt.

ering; Major, aggreg. dem 4. Pomm. Inf. Regt. Nr. 21, in dieses

Nichtamtliches. Deutsches Reich.

Reat. wiedereinrangirt. Cludius, Hauptm. und Komp. Chef im Bayern. München, 3. Juni. Der gestern Abend ver- 4. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 67, unter Beförderung zum überzähl. | storbene Königliche Staats-Minister und Kämmerer Friedrich Major, diesem Lp. aggregirt. DAR Lei E an 4. Qa Adam Justu raf von Hegnenberg-Dux, Herr der anl Le j “iberzähliger meim “Licut. voin E ace l Inf Herrscha\t Hofbhegnenberg in Oberbayern, war ein Sohn des Regiment Nr. 67; unter Belassung in seinem Kommando als am 15. Januar 1835 verstorbenen Königlichen Kämmerers und

Adjutant der 43. Jnfanterie - Brigade, in die vakant gewordene Pr. Lts. Stelle des Regts. eingerü>t. v. Alvensleben, Sec. Lt. vom 1. Hannov. Ulan. Regt. Nr. 13, in das Westpr. Ulan. Regt. Nr. 1 verseßt. Bar. v. d. Gol, Pr. Lt. von der Inf. des Reserve- Landw. Bats. Königsberg Nr. 33, früher Sec. Lt. im 22. Jnf. Regt. ur Zeit kommandirt zur Dienstleist. bei dem 4. Brandenburg. Jnf.

egt. Nr. 24 (Brobyer og von Med>lenburg- Schwerin), im stehenden

Obersten Grafen TET Hegnevverg, In den Jahren 1845—65 war er Mitglied der Kammer der Abgeordneten und während des Landtags 1847 zweiter, dann während der Landtage von 1849—1865 erster Präsident der Kammer. Eine spätere Wieder- wahl lehnte der Verstorbene ab. Bei der Neubildung des Ministeriums am 21. August v. J. wurde derselbe zum Staats»

the im ordentlichen Dienste und Staats-Minister des König- ecre, Und zwar als Pr. Lt j aggreg. dem 4. Brandenburg. Inf. Regt | s , Diaals-LC r. 24 (Großherzog von Medlenburg - Schwerin 1 wieder angestellt. En Hauses und des Aeußern mit gleichzeitiger Uebertragung v. Westrell, Rittm. und Escadr. Chef vom 1. Hannov. Ley Regt. | des Vorsißes im Ministerrathe ernannt. i Nr. 9 und kommandirt zur Dienstleistung beim Kriegs-Ministerium | In der Verordnung über die neuen Gchalts- unter fernerer Belassung in diesem Kommando, ä la suite des ge- | säße für die Rentbeamten vom 230. v. M. is als Ein- dachten Regts. geste R nabhme-Soll, von welchem die Perzeptionsgebühr stufenweise Den 30. Mai 1872. Frhr. v. Hohberg-Buchwald, Sec. | herabgeht, der Betrag von 250,000 Fl. festgeseßt worden, wobei Lt. vom 1. Pos. Jnf. Me r. 18, in das Ns Gus, Regt. sich jedo die Staatsregierung vorbehalten hat, jene Aemter, Nr. 0 verseht Kade, Ste L n Vei dem Brandenburg Train. | welche, obwohl ein Einnahme-Soll über genannten Betrag aus. Bat. Nr. 3, im stehenden Heere und zwar als Sec. Lt. im Branden- eit E, S Pon R BATN haben , im L Train-Bat. Nr. 3, Klingelhöffer, Sec. Lt. von der Res. des ezuge der vollen 2Uanteme zU elassen. i 9. Großherz. Hess. Inf. Regts. (Großherzog) Nr. 116, ea Be Ses, Das Justiz-Ministerium hat Vorschriften zum t. von der Res. des 3. Großherz. Hessischen Inf. Regts. (Leib-Regt ) | Vollzuge der Allerhöchsten Verordnung vom 19. Dezember 1871, Nr. 117, im stehenden Heere, und zwar als Sec. Lts. in den betref- | die Aue og und Verwendung der geprüften Rechtskandida- J ten im Justizdienste betreffend, in 14 Paragraphen erlassen,

fenden Inf. Regt., angestellt. v. Rabenau, Pr. Lt. vom 1. Groß- i Inf. (Leibgarde) Regt. Nr. 115, als Comp, Führer zur | welche im »Justiz-Ministerialblatt« Nr. 14 vom 29. Mai ver-

Unteroff. S in Bibrich wae. V. otar M f p öffentlicht sind. e e A U E S bei L In. Passau, 31. Mai. Die Frohnleihnamsprozession verlief ule in Weißenfels, Gottshal >, Sec. Lt. vom 7. Thüring. Inf. | ohne Störung. Den Beamten und Offizieren war die offi- Regt Nr. 96, von dem Kommdo. als Comp. Off. bei der Un eroff.- | zielle gan an derselben dur< Beschluß des Ministe- Schule in Ettlingen, v. Berken, Sec. Lt. vom Westfäl. Füs. Regt. | riums untersagt worden.

Nr. 37; von dem Kommdo. als Comp. Off. bei der Unteroff. Schule in Jülichj entbunden. Woide, Sec. Lt. vom ONATToT JUs. t Nr. 33, v. Kottwiß, Sec. Lt. vom 5. Thüring Inf. Regt. Nr. 94 Großherzog von Sachsen), als Comp. G u Lniecoff: Schule in cißenfels, Steiner, Sec. Lieut. vom 2. tiederschles. Inf. Regmt. Nr. 47; als Comp. Off. zur Unteroff. Schule in Ettlingen, v. Sey d- liß; Sec. Lt. vom 1 Thür. Inf. Regt. Nr. 31; als Comp. Off. zur Unteroff. Schule in Bli! kommandirt. B. bshied8bewilligungen 2c. ; Den 28. Mai 1872. v. Winterfeld, Ob. Lt. vom 1. Hanseat. us, Regt. Nr. 75, unter Stellung zur Disp. mit Pension, zum ezirks-Commdr. des 2. Bats. (Coblenz) 3. Rhein. Landw. Regts. Nr. 29 ernannt. Den 30. Mai 1872. Bartels;

Baden. Karlsruhe, 3. Juni. Der ra puerao und die Großherzogin haben fi<h heute Nachmittag na Baden begeben, um bei den dort anwesenden Fürstlichen Per- sonen die empfangenen Besuche zu erwidern, und find am Abend hierher zurückgekehrt.

Sachsen-Coburg-Gotha. Coburg, 2. Juni. Dem gemeinshaftlihen Landtage der Herzogthümer Coburg und Gotha, welcher demnächst hierher einberufen werden wird, soll hauptsächlich die zwischen beiden Herzogthümern schwebende Differenz wegen einer von der go A Staatskasse an Coburg zu zahlenden Entschädigung sür eine Ce an Braumalzsteuer, welhe Coburg ‘durch die Norddeutsche Bundes-

kasse geleistet hat, vorgelegt werden.

auptm. von der Art. des enfion nebst Aussicht auf Anstellung im Civildienst und Pa bisherigen Uniform, v. Hafke/

r. Lt. von der Inf. des Res. Landw. Bats. Berlin Nr. 35, mit : 3 einer bisher. cla und der Landw. Armee-Uniform, Bewert/, Reuß. Gera, 3. Juni. Der Landtag des Fürsten-

Haun. von der Inf. des 1. Bats. (Landsberg) 5. Brandenburg. | thums Reuß j. L. wird um die Mitte dieses Monats bier zu- ndw. Regts. Nr. 28, mit seiner bisher. Uniform, Paschke, Sec. aumientren, Den Hauptgegenstand der Berathung werden Lt. von der Inf. des 1. Bats. (Insterburg) 2. Brandenburg. Landw. | das Dissidenten eseß und die Yrage wegen Umwandelung der Regts. Nr. $5 der Abschied bewilligt. städtischen Realschule in eine Staatsanstalt bilden.

e Uebersicht über die Zahl der Studirenden auf der Königlichen Albertus Universität

u Königsberg i. Pr. im Sommer-Semester 1872. Im Winter-Semester 1851/79 find immatrikulirt gewesen 550; demnach geblieben 441; dazu

Summaris Wien, 3. Juni. Der

/ rinz Carl Theodor von Bayern hat gestern Nachmittags Wine verlassen. Der Kronprinz von Sachsen reist morgen mit dem Frühzuge der Franz-Josephbahn von hier nach Marien- bad, wo derselbe einige Zeit zum Kurgebrauche zu verweilen

DHesterreich - Ungarn.

Die theologische

M Fat t 78, Nichtpreußen 1 = 79; die juristische | gedenkl. : :

n ditt Zhit ree 145 Nibiperußen 5 = 150; die medizinische Die fkommissionellen Verhandlungen zur Der- i Safultät zählt Preußen 142, Nichtpreußen 16 = 1585 die philosophische | cinbarung des Geseßentwurfes , betreffend das c<t, die __ Fakultät zählt a) Preußen mit dem eugniß der Reife 153, b) Preußen österreihis<- ungarische Flagge zu führen, zu denen

eingeladen hat, beginnen, wie die »Oesterreih. Korrespondenz« meldet, heute in Pesth. Wie die »Oest. Korr.« weiter meldet, wird den Verhandlungen der im österreichishen Handels-Ministerium aus8gearbeitete Geseß- entwurf zu Grunde gelegt werden und sind von der ungarischen Regierung diejenigen Punkte Me worden, deren Reformi- rung sie als nothwendig betrachte :

mit dem Zeugniß der Nichtreife nah $. 35 des Prüfungs-Reglements vom 4. Juni 1834 —, €) Preußen ohne Zeugniß der Re fe nah Ç. 36 desselben Reglements 6 zusammen Preußen 159 d) Nicht- preußen 3 = 162, Summa 549. Außer diesen immatrikulirten Studirenden besuchen die hiesige Universität als nur zum Hören der Vorlesungen berechtigt: 1) nicht immatrikulirie Ei 12, 2) nit immatrikulirte der e Seen —1 3) mit \pe- zieller Genehmigung des Prorefktors 27 die Ge ammtzahl der nicht

die e Regierun

.