1872 / 130 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T T T R Tay R 7 S E 2

ier e tiE mw

E L Ls

Ci Heid ti: Us Ed E G A Ki T Er E uit Es Naa E U S R era Zal aci >e R Y + A Ea vel S E s E T i R S S L Tr L E L H P L A G

ia nv e er Ne

Avitier iun ing LEn

3366

Dhollerah Mai-Jani-Verschiffang via Cap 84, Orleans Mai- Segelung 114 d. Liverpool, 4. Juni, Nachm. (Wolf’s Tel. Bur.) _Gotreidemarkt. Weizen gefragt. Für Mehl keine Frage. Mais 3 d. niedriger. Manchester, 4. Juni, Nachmitt. (WolÆ’s Tel. Bur.) Müässiges Geschäft zu vollen Preisen. 12r Water Arnitage 10%, 12r Water Taylor 12%, 20r Water Micholls 144, 380r Water Gidlow 164, 80r Water Clayton iT7, 407 Mule Ma oll 154, 40r Medio Wilkinson 17k, 36r Hs S Qualität Rowland 17, 40r Donble Weston 195, 60r do. do. 22, Printers /,4 %/,, B84pfd. 1365. Paris, 4. Juni, Nachmittags. (Wolffs Tel. Bur. Pro- dektenmarkt. Rüböl behauptet, pr. Juni 87.7, pr. Juli 89.00, r: September - Dezember 92,00. Meh] fest, pr: Juni 73.00, pr. uli-August 72.50, or. Septbr.-Dezbr. 68.50. Spiritas Pr. Juni 52,50. Wetter: Veränderlich. p E ¡Es Es 4. Juni, Nachmitt. 5 Uhr. (Wolffs De . x (Produktenmarkt.) Talg loco 55, pr. August 53. Weizen loco 13, pr. August 124. Roggen loco 7, pr. August —. Hafer loco 44, pr. Juni —. Hanf loco 40, Leingaat (9 Pud) loco 145 Wetter: Heiss.

Fondä- und Actien = Ore,

Breslau, 4. Juni, Nachm. 2 Uhr Minut. (Tel. Dep. des Staats - Anzeigers.) Schles. 35Proz. Pfandbriefe Br, do. Rentenbriefe 96% bez. Oesterreichische Banknoten 905 bez. u. Br. Russ, Banknoten 825 bez. Oberschles. Stammaktien Lit. A. u. C. 220;—$4 bez. Oder-User-Bahn-Stammaktien —. Breslau - Schweidnitz - Trhungor Stammaktien 148 etw. bez. u. Br. 4¿proz. Oberschlesische Prioritäten Lät. „G. 99% Br.z; Lit. H. 995 Br. S5proz. von 1869 1025 Br. Warschau-Wiener Stammaktien —. Matt.

Framzfsaré a. MÆM., 4. Juni, Nachm. 2 Ubr 30 Minut. (Wolfs Tel. Bur.) Schwankend.

Nach Schluss der Börse: Kreditaktien 352%, Franzosen 369, Lombarden 215, Silberrente 64.

Schluss - Course.) Freuss. Kassenscheins —. Berlinet? Wechsel 105. Hamburger Wechsel 874. Londoner Wechse! 118%. Pariser Wechsel 935. Wiener Wechsel 1057. Bundes- anleibe 101. Neue Schatzanweisungen Central-Pfandbr. 98L. Cöln - Mindener Kisenbahn-Loos86 984. Papierrente v83.

Silberrente 643. 6proz. Verein. St.-Anl. pro 1882 964. Türken

512, Oesterr. Kredit-Aktien 8524. Darmstädter Bankaktien 471% Oesterr.-iranxz. Staats-Bahn-Áktien 3694, do. neue 2135. Lom- barden 2142 Böhmische Westbahn 268%. Galizier 2705. Nord- westhahn 227. MKlisabethbabhn 2635. Hessische Ludwigsb

1832. Kurhess. Loosge —. Bayer. Prämienanleihe 113. Bayer. Militäranleihe 100%. Bayer. Kisenbahnanleihe —. Badische Präm.-Anl. —. Nene Badische 1033. 1860er Loose 935. 1864er Loose Oberhessen 825, Oldenburger Loose —. Russ. Bodenkredit 944. Neue óúproz. Russen 909, #Ælbthal 1955. Gotthardbahn 106. Berliner Bankverein —. Frankfurter Bankverein 1334. Frankfurter Wechslerbank 1124. Leipziger Vereinsbank 1045. Prov.-Diskontogesellsch. 1425. Schustersche Gewerbebank 128% Centralbank 1075. Süddeutsche Boden- kreditbank 198%. - Pfälzer Bankverein —. 1054. -Antwerp. Bank 107. OesterT. - deutsche Bankaktien 1205. TItalienisch -deutsche Bank —. Franco - Holländische Bank 107. Französisch - italienische Bank —. Ungarische Anleihe 81%. Ungarische Loose 1114. RaabGrazer Loose 857. Gömóörer Kisenbahn-Pfandbriefe 844. Eranzösische :6proz. Rente —. Engl. Wechslerbank 644. Kansas —. Rockford —. SÜd- missouri —. South-Eastern Prioritäten 744. Central-Pacific —. New-York 6proz. Anleihe 963. Oregon 695. Austro-türkische —. TPariser Maklerbank —. Baltischport 88%. Meininger Bank 149, do. neue 143. Austro-italienische Bank —. Rus- sisch - englische Anleihe de 1872 vollbezahlte 894, do. nicht vollbezablte 91%. Albrechtsbahnaktien 1845, do. Prioritä-

Para, Still. et (ffekten - Sozietät. Amerikaner 964, do. ‘de 1885 —, Kteoditaktien 2525, 1860er Loose 935, 18ter E0O08e —, Franzosen 368%, do. neue —, Galizier 2707, Lombarden 214%, Silberrente 64, Papierrente —, Kltsabethbahn —, Nord westbahn , deutsch - österreichische Bank —, #talie- nisch-deutathe Bank —, ‘Cöln - Mindener Kisenb. - Loosge —, Néèue franz. Anleihe vollbezahlte Stücke —, Oberhessen —, Französisch-italien. Bank —, Darmstädter Bank —, Pre- vinzial - Discontogesellschaft —, Frankfarter Wechslerb. —, Ungariache ‘Lóóse —, Brüsseler Bankaktien , Böhmische Westbabn —, Frankfurter Bankverein , Elbthal —, Raab: Grazer Loose —, Engl. Wechslerbank —, ‘Buschtiehrader —, Pfälzer Bankverein —, Leipziger Vereinsbank —. Austro- Türkén —, Baltischport —. :

Hamburg, 4. Juni, Nachmittags. ‘(Wolfs Tel. Bur.) R matter. a A 40 E SchiussCOUTFS8. euss. Thaler 149%. Ham T Staats: jienanleibe 95. Silberrente 659. Vesterreich. Kreditaktien 302. Oesterreichische ‘1860er Loose 94. Franzosen 784. Lombarden 457. ltatienische Rente 675. Vereinsbank 121. Kommerzbank 119. Norddeutsche Bank 176 Rhei- niache Babn —. Altona-Kiel —. 1864er Russ. Ptämien- anl. 1253 1868er Russ. Prämienanleihe 124. ‘6proz. Verein.

Brüsseler Bank -

$

3aatenanl. pr. 1882 914. Diskonto 34 pCt. Raab - Grazer

1,0058 85. o -deutschs Bank 1164. - Dänische Land- rwannvbank 106. vinz.-Diskonto-Gesellschaft 143. Wechselno en: Londen lang 13 Mk. 7 Sh., London

kurs 13 Mk. 9 Sh., Amsterdam 35.85, Wien 845, Paris 189%,

o eimelE 4 Juni. Leipzig-Dresd. 262% eb ' Is uni. Leipzig-Dresd. bez. u. G. Magdeb.- Leipziger Lit A. 258 G.; do. Lit. B. 1044 bez. u. Gd, Thürin- ische 164 Gd. Anhalt-Dessaner Bank —. Braunsgchweiger ank —. Weimarische Bank 1164 bez.

Wilen, 4. Juni. (WolŒÆs ‘sel Hur.) Matt.

(Schlusscourse.) Papierrente 64.75. 1854er Loose 96.50 Bank- aktien 840.00. Frankforter Bankverein 129.50 Kreditaktien 335.50. Staats-Kisenbahnaktien-Certifikate —. Galizier 257 50, Kaschau-Oderberger 189.50. Pardubitzer 180.70. Nordwest- bahn 216.50, do. Lit. B. 187.10. London 111.75. Hamburg

82,65. Paris 43.85 Frankfurt 93.90. Amsterdam 92.90. Böh- 1860er Looss

mische Westbahn 255.00. Kreditloose 190.00. 10400 Lombardische Eisenbahn 205.00. 1864er Loose 145.00. Anglo-Austr.-Bank 319.50 Franco-Austr. —. Napoleonsd'or 8.932. Dukaten 5.38. Silbercoupons 110.009. Silberrente 7230. Wechslerbank —. Klisabethbahn 250.70. Ungarische Prämien- loose 104.50. Wiener Handelsbank —. Nordbahn 225. 50. Börsenbank —. Interventionsbank —. Wien Maklerbank —. Austro-türk. 123.50. Franzosen 35359. Albrechtsb. A. 177.00. __WWlerut, 4. Juni. (Wolffs Tel. Bur.) Die Einnahmen der

Elisabethwestbabn betrugen in der Woche vom 24. bis 31. Mai 209,162 FL, ergaben mithin gegen die ents rechende Woche des Vorjahres eine Mindereinnahme von 78,503 FL Wochen- einnahme der neuen Linie Neumarkt - Braunau - Simbach 5928 FL, Mehreinnahme 2828 F.

Amsterdam , 4. Juni, 4 Uhr 16 Minut. Nachmittags. (WolÆ’s Tel E

Oesterreichische Papierrente Mai-Noveraber verzinsl. 57%. Oesterreichische Papierrente Febr.-August verz. 577. Qester- reichische Silberrente Januar-Juli verz. 637. Oesterreichische Silberrente April - Oktober verz. 64 OVestrerreichische 1860er [:o0se 5564. Oesterreich. 1864er Loose 1547. roz. Russen Ÿ. Stieglitz —. b6proz. Russen VI. Stieglitz 864. Sproz: Russen de 1864 973 Russìsche Prämienanleihe von 1864 256. Russ. Prämienanleihe von 1866 —. Russ. Eisenbahn 234x. GDprosz. Verein. Staaton pr. 1882 98. 6proz. neue Spater 305 SPpros. Türken 5285.

Londoner Wechsel, kurz 12.07.

enden, 4. Juni, Vormittags. (Wolfs ‘Te). Bar.

(Anfangs-Course.) Norddeutsehe Secbatzscheine Consols 92%. Amerikaner 905. Italiener 694, Lombarden 187. Türken 54%. Mexikaner —. Spanier —. Morgan Platzdis&onto —. Wetter: Kühl.

London, 4. Juni, Nachmitt. 4 Uhr. (Wolffs Tei Bur.)

Consols 925%. Neue Spanier —. Italienische S5prozent. Rente 68, Lombarden 187. Mexikaner —. ozent Russen de 18229 —. S5proz. Russen de 1864 96 Silber €05. Nord- deutsche Schatzscheine —. Französische Anleihe Morgan —. Türkische Anleihe de 1865 54%- G6ProZz. Türken de 1869 62.5. 6proz. Vereinigte Staaten Pr. 1882 905. Englische Wechsler- bank Prämie.

Wechselnotirungen: Berlin 6.25. Hamburg 3 Monat 13 Mk. 114 Sh. Frankfart a. M. 120. Wien 11 FI. 45Kr. Paris 25.72. Petersburg 315.

Paris, 4. Juni, Nachmitt. 12 Ubr 40 Minuten. (WolÆs Tel. Bur.) Träge.

3proz. Rente 55.65, neueste Anleihe 86.95. Italienische Renté 70.10. Franzosen 803.75. Lombarden 463.75. Türken

55.10. Amerikaner —.

E a is e 4. Juni, Nachmittags 8 Uhr. (Wolfs Tel Bar.) a R (Sehlusscourse.) 3Proz. Rente 55.60. Neueste ‘Sprozent. Anleihe 86.875. Anleihe FELEs 510.00. Tíalien. óproz. Rente 6995. Ttalienische Tabaks&blig St. Eisenbahn (gestpIt.) 802.50, do. neue 762,50, do. Nordwest- bahn 501.25. Lombardische Kisenbahnäktien 461.25, do. Priori- täten 263.00. Türken ‘de 1865 55.15. Türken de 1869 315.00. 6proz, Ver. Sb. Pr; 1882 (ungest;) 103.75. ‘Goldagio —. Fran- zögsisCh-italien. Bank —. Wechslerbank —. ‘Türkenloose 171.25. s Be E I 4, Juni, Nachmittags 5 Ubr. (Wolffs el. Bur. (

(Sehlnuss-Course.) Mas Epe Fa 32 f

o. Hamburg s

do. Amsterdam 3 Mt. —.

do. Paris 3 Mt. 3473. 1864er Prämien-Ánl. (gestpl.) 1535. 1866er Prämien-Anl. (gestplt.) 151%. Imperials 6.00. Grosse Russische Eisenbahn 140.

Auszahlungen. Aachen -Mastriéhter Eisenbahn. Die Ausz. der Divid. pro E fn aat: ; mes L E 6 Spre Ea 1. E er. ab bei der Disconto - Gesellsch., Gebr. Veit & Co.

A. H. Beymann & Co. (S. Ins: in No. 129. uet _ Nlederwürschuitz -Kirchberger Steinkohlen - Aktien - Verein. Dio Divid. pro '1871 kommt von jetzt ab mit 9 Thlr. für die.

Prioritäts- und 4 Thir. für die Stamm-Aktien zur Ausz,

äâtionen 487,50. OQOesterreichische -

3367

Stetiinér Maschiténban- Aktien - Geséllschaft „Vulcan“, Die Div. bro 1871 gelangt vom 1. bis 3. Juli or. mit 12 Thir. 24 Sgr. pro Stamm-Aktie und mit 16 Thlr. pro Stamm-Prioritäts-Aktie bei J. F. Bräunlich in Stettin zur Ausz. Dividendenfestsetzungen.

Borgban - Gesellschaft Nen- Essen. Die Divid. pro 1872 be-

trägt 20 pCt.

General-Versammlungen.

90. Juni. Ostdentsche Wechsler - Vereinsbank. Ausserordenil. Gen.-Vers. zu Berlin - |

26. Juni. Prensslecho theken - Akileonbank. Ordent]l. Gen.- Vers. zu Berlin. (Siehe Inserat in Nr. 129.)

96, Juni. PreussIsche Repoionen - Kredit - und Bankanstalt, Kommanditgesellschaft anf Aktien, Hermann Henckel. Ordentl. Gén.-Vers. zu Berlin.

9. Juli. Oberlausitzer Eisenbahn. (Kohlfurt-Falkenboere,) Gen.- Vers. zu Ruhland. (Siehe Inserat in No. 129.)

Subskriptionen.

Gewerbliche Baubank, Aktlengeselschaft in Hannover, 300.000 Thlr. Aktien à 100 Thlr. 40 pCt. Einz. zum Course von 105 pCt. am 4., 5. und 6. Juni cr. in Haunover bei der Ge- werbebank H. Schuster & Co., der Hannoverschen Bank ete.

Anhailtische Maschinenbau- Anstalt. und Elsenglosserel zu Bernburg a. d. Saale, 400,000 Thir. Aktien al pari, in Berlin bei

lkm . Bendix. Her ou-Schottland, Borg- und Hütten-Aktlen-Verein in Horst bel

Steele. Den Aktionären ist das Bezugsrecht von je 1 Aktie

Oeffentlich er Anzeiger.

dèr Union, Aktiengesellschaft für Bergbau-, Eisen- und Stahl- Industrie Zu Dortmund auf 5 Neu-Schottland-Aktien al parl vóm 1. bis 10. Juli eingeräumt. (S. Ins. in No. 129.) Kündigungen und Verloosungen. Kaurhessische 40 -Loose von 1845. Die am 1. d. Mis. gezogenen Serien. (Siehe Bekanntm. 1n No. 129.) : Aachen-Masirichter Elsenbahn. Die Ausloosung der Prio- ritäts-Oblig. I., II. und I. Em. erfolgt am 6. Juli c. (S. Ins.

in No. 129. Z 3: proz. Cöln - Mindener Prämien - Anthellscheine. Serien-

ziehung vom 1. Juni 1872 No. 121. 1951. 2596.

5 proz. Gothaer Prämien - Pfandbriefo. Verloosung Vom 1 Juni 1872. No. 4. 177. 535. 655. 767. 795. 986. 990. 1151, 1225. 1300. 1392. 1719. 1879. 1898. 2209. 2228. 2236. 2293. 2263. 2475. 2600. 2646. 2765. 2941. 3056. 3298. 3668. 3830. 5075. 5124. 5825. 6058. 6179. 6358. 6706. 6938. 7299. 7667. 7796. ;

Münster - Hammer Eisenbahngeselischaft. Die Verloosung der zu tilgenden Stammaktien erfolgt am 15. Juni.

Ausweise von Banken.

Die Monats-Uebersicht der Thüringer Bank, der Weimar- schen Bank und der Preussischen AYPEREKon - Vorslcherungs- Aktiongesellzchaft. (Siehe Ins. in No. 129.)

Usancen.

Die Aktien der Dentschen Gumml- und Guttaperchawaaren- Fabrik Aktiengesellschaft vorm. Volpi & Schlüter hier werden von jetzt ab nur in effektiven Aktien und nicht mehr in In- terimsscheinen gehandelt,

Haudels-Negister.

Handels-Register des Königl. Stadtgerichts zu Berlin. In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 900 die hiesige

ienge in Firma: AktiengeselsGat Selin- Anhaltischen Eisenbahn-Gesellschaft

vermerkt steht, ist eingetragen: | blikationsblätter d r Gesellschaft sind bestimmt: 9 v Deutsche Reichs-Anzeiger und Königlich Preu- ßische Staats-Anzeiger, : 9) die Berliner Börsen-Zeitung, 3) die Leipziger ues in LeIpuig, 4) die Hamburgische Börsenhalle im Hamburg.

I r U T A0 S0 L

In unser O ciellschastarent ser: wan unter Nr. 2355 die hiesig © anditgesellfchast- au en; in Firma: ONGAERRRCNIEN IVestend-Gesellschaft a H. Quistorp & Co-, vermerkt steht; ist eingetragen. l Durch Ab a n Generalversammlung vom -9. August 1870 Blatt 54—60 des Beilagebandes Nr. 108 zum Gesellschaftsregister t beglaubigter Form) ist das Grundkapital um 500,000 Thlr. und dur Beschluß der Generalversammlung vom %5. April 1872 (Blatt 64 70 loc. cit. in beglaubigter Form) um nochmals 500,000 Thlr., beide Summen vertheilt auf je 2500 Aktien à 200 Thlr.

erhöht.

In unser Ga A woselb| unter Nr. 2521 die hiesige andelsgesellschaft in Firma:

: E A LNO

vermerkt steht, ist eingetragen : : /

ufmann Johann Heinrich Lamm-ist dur seinen am

20. Mai A Tod aus der A andel8gesellschaft ausgeschie-

d d an seine Stelle die Kauffrau Lamm Auguste Emilie Rebeccas geb. Müller, zu Berlin, in die Handelsgesellschaft ‘einge-

treten.

Die in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 2998 ‘eingetragene

Handelsgesellschaft in FXUE: 8 Gottschalk

ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst und deren Löschung im Register erfolgk.

n unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 3099 die hiesige Hand

A A S August Schaefer, vermerkt steht, ist getragen:

ein Der Steindruerei

ulius Brix zu: Berlin seyt das 1 irma fort. Vergleiche Nr. 6847 des Firmenre 08n , Demnähst ist in unser Firmenre ister Nr. 6847 die Firma:

August Schaef und als deren Jnhaber der Haus Geschäftslofal : Kochstr. 9) eingetragen worden.

P E

In unser Firmenregister woselbst unter Nr. 4539 die hiesige

Handlung in Frma: Let Peiser Verlag vermerkt steht, i eingeträgen.: e Die irma t

; geb. Gottheil zu Berlin; Übergegangen. Vergleiche ‘Nr. irmenregisters.

efißer Carl Theódor Constantin Haselbach ist

| ieden. Der Kaufmann Carl My Handel Bap age geschäft unter O erter

chaefer die N mann Carl Julius Brix hier (jebiges

durch Erbgang auf die Wittroe Peiser E

Demnächst ist in unser Firmenregister Nr. 6846 die Firma: LSDIf Peiser Verlag j

und als deren Tnhaberin, die Wittwe Peiser, Rosalie geb. Gottheil

hier eingetragen worden.

n unser Firmenregister; woselbst unter Nr. 6559 die hiesige

ndlung in Firma: va L A g ¡Mere & Nadlauer vermerkt sie eingetragen : : j “Der Cremiker tio Schmidt zu Berlin is in das andel8geschäft des Kaufmanns Siegmund Radlauer als Handelsgejellschaster ein- etreten und die nunmehr unter der Firma: Grell & Radlauer be- stehende Handelsgesellschaft unter Nr. 3821 des Gesellschaftsregisters eingetragen. i after der hierselb unter der Firma: E Gesellstaf R S Madtaner am 15. Mái 1872 begründeten Handelsgesellschaft sind: 1) der Kaufmann Siegmund Radlauer; 2) der ie Otto Schmidt, eide hier. i DiesZist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 3821 eingetragen

worden.

lö\{t find : giemenregüle Nr. 3199 die Firma: Eduard Danneel.

rofurenregister Nr. 1872 die U ouds S Fried. Theod.

——

Bus>e für die Firma:

Berlin, den 1. Juni 1872. j Königliches Skadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

Tage bei der unter Nr. 25-verzeichneten se

esellschaft in Magdeburg mit einer D eeea a. de V1 olvendes eingetragen worden :

Col. 4: Rechtsverhältnisse der Gese schaft: Z In dex S N NAGUNÍRtg vom 29. April 1872 ifi dirtes, von diesem

in Abdru> in den tadt- und Kreisgeri

ten des Königlichen

befinde

find aufer den bisherigen auch in Côthen.und Celle Zweiguie gen. errichte

.

100 Thlr. lautende A

den Magdeburger Correspondenten, die Berliner Börsenzeitung die Ñational-Zeitung werb mg Alle Urkunden und

liedern des Vorstandes oder von einem

zogen si

ors zur Firma allein genügen.

¡fer ist zufolge Verfügung vom heutigen In unser Gesellschaftsregister ift z folge et ld o aen Kiveigniederlassung in

s cin revi- e datirtes Statut angenommen, welches fe

zu Magbroung üder das Gesellschaftsregister Spezialband'9 Blatt 37 ff. et.

ft ift unverändert geblieben; doch Firma und Siß der Gesellschaft ist Het Mun

t and des Unternehmens ist nit geändert, die Zeit- dauer brs Unternehmens ist unbeschränkt. Das Grundkapital beträgt eine Million Thaler, zerlegt in 10,000 ¡auf den Inhaber und Über je

ktien. Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen werden

ift des Vorstandes durch den Deutschen Neichs- unter der Un Staats-Anzeiger, die Magdeburgische Zeitung

(lêrungen sind füx die Gesellschafi ver- i i irma der Gesellshaft von beiden Mit- bindlih, wenn sie mit der Firma \i N ede L iden uad

em Vorsißenden des Auffichtsraths oder dessen Stellvertreter voll-

nd. | rwaltungen der eigenen Gasanstaltien gegenüber, sowie

ar Svécbigums der laufenden Geschäfte, der Correspondenz für Be- stellungen und einfachen Quittungen soll die Unterschrift eines Direk-

E a mirnan n a V r E O E A Me RTT S M L

“fig 0 E

E ee E

Ls P