1872 / 131 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3394 : | 3399

1 Bekanntma .¿. Es ift hierzu Termin auf: « [ de M Dts, eta 40. uni g,5 Fe, * Vormitta A4 r, de: Mittwoch, den E uni er., s «Inspektion D Uher, _ S A n werden am

[l dem h a 2 Kisten Cigarren Brutto 4 im Bureau Betriebs - Jns) L E aße : 18 Ballen Gal ann in Brutto 19 6 da 1K Riste fra R Nr. 8-71 e es beraumt y bis . ada em T ine Of fen | onaben e Nl M Brutto 1 Ctr. p) ine desgl. BE Kiste G “] gehörig versiegelt ad beschrieben (reo enbaselbs en fd O : Ly D

hes Fabrikat Brutto f 1) Bs Wein rbe A N 47 -Die Submissionsbedingungen ind eb eter. L S OnE 2s d bie Nachi ittägs F Uhr; 4

Sl he Mde ‘ben ‘81. Mai 1872. Cr 00 r ai d, 1 Kiste feine Leder: Berlin P n Betriebs «Jn spektion I bei nachfolgenden Stellen éntgegengenommen:

ans und a ad eugstoffff Brutto 4 Bsd-1 1tKorb mit ‘drei : l Bl B L 1 Brutto 4 Ctr. der Königlich Niederschlesisch: Märkischen Eisenbahn. (s I : S4 Psd. u und 4 Säcke Kehricht. pon Katie Gewürs ze--Brutto-6-Ete- in C N bei Qui «R ELFP G Bendix,

"offentli< méistbieten gegen gleih baare Zahlung in Pr. Cou- | —— i rant Berlin, ben 81 Mai 1879. , Verloosung,” Amortisätiön, Zinszahlu f w , Ber E A. F. Br

erlín, den a ee 10n n, Zinszahlung u. \. w. j y 230 I d |

Königliches Haupt-Steuer-Amt für ünsläübishe “! Won bffeutlichen Vapieres, Lewy Calm. Ira Söhne,

Baukigeschäf SEFERNAULE, R De: Sa der: Anhalt-Dess Montag, den 140. d. M., or litags g Uhr, sollen L N Be tFanntmachun . i | Des E M: : | Ja l, “Cohn, autschen Landesbank,

die b N oolo n Garten [inz tin Gia ah e beim: Umbau der Lich e gis m0 ah BerlinsStettinex Eisenbahn. An Sönnenthal,

gewonnenen alten Materia en, ‘b j in circa 75 M na ets Qr M E i 99 eisen, “eitca: 24 Ctr, Schmiedeeiseiy e E Nest die melt u tab q ie: is QueadsO V P a0 M Cöthen iddeke & Mueller, S Zerbst arl Boche,

‘fiefernen Bauhölzern geld. baare E chrobis, K auft werden Königlicher Baü-Räth. 5 E 1 S

; | E. _„ Stassfürth deim Spa = und Vorschuss-Verein, [1785] “"Bekcitintmächüng. : Nachdem die diesjährige GREVrtsammlung beschlossen n fab _„ Magdeburg bei’ Flless & Co.,

Die Lieferung von circa. aus dem Reinertrage A, vo E res außer den A : : Laa Z den-Klohen ol und i 4 pCt. Zinsen rirage des v0 s mde e B00 Ci. auf unsere Ascherslehen 99 Hahn, Gerson. E A Co.

M ern-Kloben F nid afts zw “gewähren, : inen gegen ie Fetseiban ige dee WBallenstädt 9 Jacob SlesKind Söhne;

720j00 orf L Klasse am: 1¿Juli er. fälligen Zi soll im Wege der Submission vergeben. werden. dendenscheins Nr. 24 der 1 U : 49 David Sieskiód Söhne,

Lieferungsgébote mit der Aufsrifi ¿»Holze ‘resp. Torf- L m L Thir 19 12 Sa 6 6 Be fi bie u N 2A M | Halle a. S, i beim B Ilischen Bank-Verein: Kültsch, t lieferung« sind bis zum 41, d. M., Mittags A Uhr, im. [e dié Zablung der infen E ginee Prioritäts-Ob e 99 f bei Reinhold Steckner,

i ê Ei 8 Lf L eY 1V% Amtölotilt, Hei Seiigeatisisir Nr. 53, woselbst die:Bèdingittigen inben' | 1. Emission gegen ae 19 El: t für die Obligation Nordhausen Grelling“d& Séhoenfela. “v

dis t bereit i : Ne ttägsstunden von 9 1 Uhr: zur ( E A rf auf unsere Hrer dee 1 anen I. Gera der Geraer Bank, ° Ry pindn Up i

Berlin, im S A 2 ra r his iet 99 Thlr: 15 Sgr. Pf. für die Obligation - Â 1000 Thlr. e __ Altenburg; Otto Lingke,

des Königlich lesische Ei fi 4 1 Î L D lus 00 us A e: E Pi Den tri Diskontogesellschaf, ber le e enbahn. d” led B L eipzig einrich Kuestner 0. 0 ce f D dk n die "Sa ina der Qinsen und Dividende auf |}, Dresden E, Ro Kksch Na hfolge tammaktien und derx .Zinuseñ- auf: -die-- | Ï - F h :

11G TLTIA

ae P D t at t k AFT F au E 1 Ï Ï i die

gef ie ug

ns dip Lo : I Le 01789 i \ Prioritäts - Obligationen“ 1. ‘und, 1V. “Emission Görlitz hier bei unserer Hauptkasse und in Berlin bei Die Les u on be Meter H 7,747,920 unserer dortigen Stätiönskasse vom 1. Juli-cr.

105,5 lau fund

Bau der E de Neisse tr : e Ea erbe big rige e | ay sotbie, die Zahlung der Zinsen Le B | ocn I ie cus A liegen r 8 i Ein Dio iu ende Mau e In n C e i 1775) Dh e l Gi bâl! en E d da M vet e E Es der Kopialien en werden. auf die. Prioritäts- Obligationen V4 Emission i r\ch É f A he. Î ca â n erten sind portofrei; versiegelt: und: mit dér Aufschrift" in F La ntfu rt a. M. bei di Herren B : Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu einer

»Submission auf die Lieferung von Eise M. ’A. v. Rothschild Æ& Söhne lei am 26. Juni d. I., Nachmittags: 8 Uhr, av air gh as die P ren Res falls. vom E i cr..ab. J G ih n großen Sitzungssaale auf dem e, deb d. J. hen Eisenbahn h Vero stattfindenden

Camênj«'- werden L i Juli cx. ab bier und in : Berlin die nach außerordentlichen eneralversamni 1 ng:-

bis zu dm hes \ finserer A E BORs vom 26. Februar cr. ind die no9 gil ausge- ngeladen sté ver Weekaubis Beschluß f F nstände der Verhan ng- und e asu

auf Donnerstag, den 27. Juni d. J- Bormiitags 1 1 i Ubr loosten Prioritäts „Obligationen L: Emission Und die noch gil tigen n ; L E Submissionstermin in dam oben benannten Bureau Zinsscheine aus-früheren. SZahlungsterminen realisirt. f 1) ‘Gegenst M tnbabn-Geseusda aa ercirung.der im Umlauf befindlichen g fd a eticatiodin der Wilhelmsbahn- ünd der Neisse-Brieger

einzureichen; wo dieselben in Gegenwart der etwa sienmnen Sub- Gerner. wird . vom. 1, Juli:er: ab hier und’ in Bérlin auf den | n werden eröffnet E Ms : 37e? | Coupon ‘Nr. 12 dex. Prioritäts-Obligationen L'ŒEmissión die V. Serie. 2) Erweiteturg des es ‘Vesellschaftöunternehmens dur den Bau und Betrieb folgender Eisenbahnen: Bresläuj dén 1 Juni 132 | E S If dabe U Nr #12 der Priorit As Obliga: a) und 6 igung d E Ziegenhals nah der Landesgrenze zum Anschlüiß an die. mährish -\<lesishe Centralbahn zwischen Neude> s S j c C 1 « t Kiniglie Direktion: dèr: Obeïschlesischen Eisenbahn. tionen di Emission hei, der Präsentation ein" besóndereS * nad us | 9) einer Eisenbahnverbindung,- linerseits im - ObersWlesilhen. Ber werks- und Hüttenrevier zwischen der Dbers@hlesischen und der. | Numm e der Obligationen aufgestelltes ‘und mitNamensunter- Wilhelmsbahn, andererseits; zwischen dieser und dem südöstli ls enen Fsterreihifwen Eisénbahnnepe'; [1732] Su b mi \ \ i on. schrift 4 Un, ohnungsangabe des--Präfentanten versehenes E niß, ) einer ‘direktén Eisenb ‘von Oppeln--über Groß- L ebli. berschlésische :Neviet © bei Morgenroth mit Abzweigung na Zum Ban ‘der ‘Ueberführung der Straße 11, Abtheil- | welches die Stückzahl, den Werths die Serie ‘und die ‘den Verfallter- _\ Gleiwiß und Beuthen; lung KIV. des Bebauungsplanes- pon, Berlin über, den 1 Niederschle: min baieiGliende ummer der: Coupons,* sowie “dié "Quitküng Über 0 einer Eisenbahn von Lissa Ds der u lber Gub in der Richtung auf Kalisch; fischen unt ióié Ofibahn of st soll die ‘Lieferun von L die gewärtigte Zahlung und über den Empfang der neuen Set er einer direkten Eiseñbahn vol resläáu über Guben nä< Berlin. a Serte ¡fowie i 0 m2 „H! Sinscoupons enthält, einzureichen. Sofern diese Coupons bei der 1) Ubernahme des Betriëbes* und beziehungsweise Erwerb des Eigenthums der Nied (tsdlefishen Zweig bat P Me S 2A Luis gelbliche, lendziegel a {f Stationskasse“in Berlin präsentirt werden, I hlt dieselbe va iber nächtigung der Heselarear Ändes Pie. eldmittel zur Ausführung der Beschlü 13, zur Zerstellung. bat: bereits b lose E u Ee era, S ge ei b cliebiger Garbe L) darauf V E Zinsenbeträg? scfört aus; gieb aber auß O s i nbahn nes don Leobshüß nah der Landesgrenze: in der Richtung auf Jägerndorf und von Gleiwiß in der Richtung auf Morgen- im Begs, des ffentlichen n “werden. den Empfang der. Coupons: eine erem gung, gegen ael ül gabe | “U er: Antonienhltte nach Sc@wien ohlowiß und Kattowiß, wie auch, zur Bestreitung der durch die Erweiterungen des Unter- Sieras f ¡i 1 L nag: ONGUILS M0 530118 die neuen Zinsscheinbogen däánn 3—4 Tage später: dase 2 en „in--déêm-Obershlésischen Bergwerks- und Hüttenrevier ; dur die.Vervo gung der Breslau-Vosene Bis ogauer Eisenbahn: 1: Leitag, vem i s Juni er., Vormittags Dinge werden können. Den Zins- und Dividéndensh den. un dur die Regulirun (f der Verbindungsbahn, sowie den Ausbau des Bahnhofes . zu Breslau- erforderten Bauko A ui Hz im Sea bee, der Arien Betzichs - Inspektion, “Koppenstraße 5 SOULInE L FigritätäeQhligalionen- [V Emisfion alt it E ga hi “a « Obligatióñen “und” Stammaktien zu beschaffen; welche leßtere den. alten Aktionären zunä ¡4 U Term L l f iren fin “4 ; S Bj 25 E e Aufschrift versehene Of Offerten franfict eingeben müssen. Ee 4+ Wohnungs- Ang abe des Präscutanten versehene Nachweisung, welche ejenizen Herren. Aktionäre, welche dieser General-Versammlung beiwohnen wollen, haben in Gemäßheit des 5 29- des- Sktätuts?? H missionsbedingungen liegen daselbs zur Ei t aus. ; e Stückza ly den Werth der Coupons, 5. Juni cr.-im; Direktorial-Bureau auf dem Oberschlesischen Bahnhofe hierselb ihre Akien E bstempelung vvt#©** Berlin, den - Mai 182 L g pes e ummer ergiebt; beigefügt werden. j déren @imn. dritten Orte erfolgte Niederlegung. glaubhaft . nahzuwei en Zugleich ein unter|riéb énes Verzeichn aer vai ¡U 151 (uéhändigu ng ¡der „neuen“Serie der Zins- Und Divi elben ‘in\rvei Exemplaren zu E von denen das Eine mit dem Verm der ‘zustehenden Stinmtlierizabl hl und dem iel der Le

4 seten N atanumattiens gegen abe des Tálons E heu Ditekbn der Oberschlesischen Eisenbahn versehen, zurü>gegeben wird und e Le itimation zur Theilnahme an der V mlun dien der sénigliien U Ra e Eisenbahn. bleibt weitere ae Bitt l N vorbehalten. A O B lülare zu: E can fönnen in dan genannten, Bureau Empfang SAMEEN, wetden? n u n

[1733] S ubmi \, sion; - Stettin, den 1. Juni 18722 "(A 836 84D) BLsläl, de Oie Gid- Rid Err S 6s Prv oes der Ueber: Direktorium E a E p “_Der-Vorsizende fi bete der Straße E L L Ei „der Berlin- Ce gde / | Ves Berwältungsrathes der Oberschlesiszhen isen a

ollen! im Weg „Stein, CPe i 1/008 M GAITNTS Fran>.-

«e A

Serie und die den Ver- 8 \ e am

e ETTE p f Md F « wee s E) t Wi

14 6 i ilt ris ¡16 c) f M