1872 / 133 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tie rail mvigi e6f: rior fri rcive-aii: 06G A Ha E 7 Es Pr

Berichtigungen Gestern: Halle Sorau-Gobener 655 bez. G. Badische Prïm.-AnL 1857 1115 bez.

-

1155

Redaction und Rendantur: Schwieger.

Prioritäten. | Banken. f Industrie-Papiere. Div. pros 1870 IS71 Div. pro; Amsterdam-Rotterdam .. Nrdd.Gr. Cr.- 4| 8/4 | 1/1. Hll4bz Jorimund. Union| | N F : Boxtel-Wesel .........-- do. Junge eis 1 tee Ld 1/1. R e Beckert Maschinb.| | {5 1/4. E N F Holländ. Staatsbahn .….. de.5%Hyp.Anth.| | |5 |1/4u.10/1015bzG s[Egells Masch. ..| | [5 | 1/10. bz Lundenburg-Grussb. Dberlausitzer Bk.j | 10% |4 | 16/10. [1045bzG JEgest. Saline...| | |5 | 1/Æ 110756 Fes E Alabama u. Chatt. garant. Oest.Disch.H.-G.| | |— |--— gest. Ultramar.| | |—| f Y Calif. Extension.....….... Oesterr.-TItal. Bk | | |— [— lb. Eisenb. Bed.| | 9 5 | 1/41. 104ibz:& E Chicago South. West. gar. Dest. Wechs].-B.| | |—| |- Färberei Ullrich. | | 10 5 { 1/10. /1607G& / [3 do. kleine Dldenburger .….| | |4 | 1/1. [125bz G Flora ¿lee “— [i P S | Fort Wayne Mouncie .…. Dstdeutsche Bk.| | |4 | 15/11. 1103/bzG |[Förster .…….....|{ 95 | |5 | 1/7. 1285bz & i Brunswiek.....…...... ape JDstdeutsch.Prod.i | j5 | 15/3. |88bz Frankf.Ban-Ges.| | 1066 Cansas Pacific... )std.Weehs.V.B| | |—| [96%bz Friedr. Wilh. Str. Oregon-Calif...…....….... Paris.Makler-B..} | 15 | 18. |— (Bauver.U.d.L.)} | G Port Huron Peninsular .…. Petersbg. Disk. B.| 9% |19"/,,/6 | 1/1. 1128{bzG IGeorg Marien B.| 8 | 5 | 1/7. bz G Rockford, Rock Island falzer Bankver.| | |5 | 20/12. 107% G Glauzig Zuckerf.| | |—| |“ South-Missouri .…........ Pas. Wechs.40%| | [4 | 1/4. 19476 Goth. Wasserw. | | |—| | : Port Royal... Prov. Disk. Ges.| | |5 | 1/12. |143bz G |GreppinerWerke| | [5 25/11. : Sti, Louis South Eastern. Prov. Wechslerb.| | 5 | 1/2. 11095 G Gummifbr.Fonr.| | 5 | 1/10. È Central-Pacifie.….……….…... Rostock. Ver. Bk.| | [4 (15/11. 1100%bzG j} do.Volpiu.SebL| | 15 | 15/12. Ä Gre gpa L C4 ÉRA P B O Süächs. Bk. Verein | |5 | 153. [103bz Hamb. Wagenb.| | 15 | 1/7. ê St. Joaquin……….…..…...... 6 SchaafŒffl. B. Ver.| 84 | |4 | 1/1. |168%bz JHarpen.Bgb.Ges.| 15 | |5 | 17. È: Springßeld-LIlinois.…..... Stett. Makler-Bk | | |4 | 1A1xk H00G Heinrichsball...|— | 8 5 | 1/41. Morris EadéK. » ceceéoenes hüring.Bk.Ver.| | |5 | 1/11. H03bzB [Henrichshütte ..| 3545| |5 | 1/4. ürk. Austr.Bk..| | |—| [7368 Hermsd.Poril. F.| | |5 | 1/11. Warsch.Kom.B.| |8?/, 4 [1/1 0.7.11165bzG [Hoerd. Hüit.-V | | |5 |1/1n.7. in Westfälische.. | 7| 84 | 1/1. 112356 Kiel. Brauerei. .| | Wiener Börs. B.| | 5 | 1/1. Pays Königsb. Vulcan| | 10 |5 | 14. Banken, do. Makler-Bank| —-| 5 | 1/2. [83 T [1015| 1/1. OTNEeTr oon... E Se N ani Köhlemann.... | 15 [20/40. Duc E T | 1 S . E E Meme f . A F L AIIIOLS e... ..…. n dna E ÁnSio- Diach. Bk. T 14 Ene T derw.u.B.-V| | 40 |5 | 141. Antwerpen.Bank| | 5 | 1/! Div. pro/|1870 1871 copoldshall ...| 115 |5 | 1/1. Ausiro-ital.……… —_—|— [l À.Ges.f.Holzarb.| 64 | 1055 | 1/1. 1066 do. Verei | 1/1. Badische Bank. {5 14 } 1/1. A.B. Omnibus-G.| 43 | 6 |5 | 1/7. |152bz G gdeb. Baubk.| | Baseler Bank ..} | |¡—| Adler-Brauerei .| |. 6 !|5 | 1/10. 1773bz 1. F.-Ver.-G.| 3942| 45 |4 Bk.f.Rhein. u.W.} | {4 /31/10. 11026 Ahrens’ Brauerei| | 8/5 | 1/10. G Magdeb. Gas...15%| 714 | 1/1" do.f.Spritu.Prod.| | |—| 15/3. Albertinenhütte.} | |5 | 15/11. H105bz asch. Freund .| | 15 | 24/5. Berl. Gen. Bank.} | 5 | 1/2. Arthursberg .….| | |5 | 1/9, bz B do. Wöhblerti | |5 | 1/2. do. Kommiss. B.} | 5 | 1/2. Balt: Lloyd.…..| | |—| {bz Nhm.Fristeru.R.| | 15 [1/42 do. Lomb. Bank| | 5 | 1/4. do. roz. | |—l z7 G do. Löwe...... n R Bi do. Prod. Makl.B.| | 5 110/11 uges. Plessner| 5 | 11 |5 | 1/41. 11325bzG Ido. Pollack&Sch.| | 5 | —- do.do.u.Hand.B | | |4 |27/11.954 do. Königstadt| | |5 | 1/1. |97bz 6 Neptun ..….…...} | |—| 11. Brschw.Hann.B.}| | 14 | 1/2. do. Hofjäger| | |5 | 1/2. |825bzG Wienburger..... Ti] arien Lab i aan do. Makler-Bank| | 255 4 | 15/12. do Thiergarten] | |5 | 1/1. 1166 . [Wolte Gas-Ges..| 5 | 5 | Börs.B.f.Makl.G.| | 5 | 1/12. ZA C, Ube ae e | |5 | 1/4. [111bzG Nordd. Papier .| [8,15 | 1/1. BresLHandels-B.| | |—| —*— Belle-Alliance ..| | 6 | 13. 1G JDranienb. Ch. F.| | 8 5 | 1/1. do. Makler-Bank| | 5 |15/12.11447bzG jBerg. Mk. Be | 9 | 1/11. /1095bzB JOsnabrück.Stabl.| | 5 | 1/7. do. Mkl. Vereins.| | |5 | 1/2. 1235bzG Berg. Märk. Ind.i | |5 | 1/12. [105bz G do. junge| | |—| 141. do. Prov. Disk.B.| | |—| 11076 Berl. Aquarium.| 34| 55 |4 | 1/1. 1196 Pappenfabr. .…..| | |—| do. Wechslerbk.| | 12 4 | 1/12. /1265bzG f[do. Bau-Verein| | |5 | 1/2. bz G innauer.……..... A Brüsseler Bank.| | |6 | 1/11. 11055B do. Bock-Brau. .| |8%,, |5 | 1/10 |94bz: G Pinneberg Union! | |5 | 1/1. Laro-Hertel.…..| | |5 | 15/2. 1115bzB jdo. Br. Friedrh. | | 845 | 1/10. H5bz Pomm. Masch...| | |— Centralbank f. H.| |— 5 25/11. |106bzG Ido. Br.Schönebg | | 74/5 | 1/1. |75/bzG [Redenhütte.…... | |—| do. für Bauten| | 5 | 1/2. 11016 do. Centralheiz..| | 195 | 1/3. I1li7bz Remsch. Stahlw.| | |—| Chemnitzer B.V | | 5 | 1/1. [1CSbzG do. Centralstr.G.| 5 | 5 5 |1/10.7.[1215bzG |[Renaissance-G..| 51 91 5 1/41 0.7]— Cöln. Wechsl. B | | |4 |2/12./100B do. Ueber 6000 .| | |—| [1l45bz3 G6 iIRhein. Bau-Ges.| | |— [H0lbz Commerz.B. See.| | (4 | 1/1. |120¿bs G [de Holz-Compt.| | |—| |o8!B [Rhein Westflnd| | |5 |25/10. [156kbz B Diän. Landsm. B.| | 4 |versch.[103bzB fjdo. Immobil.-G..| O | 7 5 |1/10.7.99bzG ÎRostock.Schiffsb.| | |5 | 1/10. [93/B Danziger Ver.-B.| | #4 | 1/10. H103bzG Ido. Papier-Fab..| |9%/, |5 | 1/41. |8956 Rostock. Zucker| | |5_| 1/4. 10056 Dessauer Credit.| 0 | 4 |franco.[13%B do. Passage-G..| 6} G66 [1/10.71136/a7bz6 Schaaf Feilenh..| | |—| [Hl2bz Deutsch. Nat. Bk] | 5 | 1/1. H102zeiwb G Ido. Pferdeb... 8 | 14515 | 1/1. 2795bzG [BSchles. Wagenb. Deuitseh-Ttal ...} } | 112276 Jo. Porz. Manuf.} | 10 6 | 1/7. 10356 Schmidt .…... l 9 F 1/12 WOL Deutszch-Oesterr.| | 14 5 | 1/1. [120ibz do. Vulcan …... |— 5 | 1/1. Dlbz Schles. Wollw. .| | |—| 15/10. |— Dresd. Weebsl.B.| | 4 | 1/1. fiO9ectiwbzBfde. Wasserwk. .| 10 | 10%|—| franco.[17:G Schönherr .…....| | |—| [— Elberf.W.u.D.B.} | |—| [106B Birkenw. Ziegeleil | |—| [ß9bz Sehwendy...... [75 15 | 1/1. 856 Engl. Wechs. Bx} | |—| B6%B Bochum Bgw.A.| 6 1956 | 1/1. 1266 Solbrig .……. | |5 | 304. [1055 & Essener Bank .…| | 4 | 1/1. 1103{bz G do. 6. B | 014} 1/4. 1675B pzietäis-Brau..| | |6 | 1/10. |68etwbz Franz.-Ital. Bank} | 5 | 15/2. |60{bz G do. Gussstahl.| 10 | |4 | do. [1957bz G do. Prior..| | 6 |6 | 1/1. H02%bz Frankf. WechsL B} | 5 | 1/12. 112bzG@ jBöhm.Brauh.-6.| 7%,| 5 |5 | 1/1. |98bzG Spiegelglas | |—| 1/10. [10562 G Gera .Hdl.u.Cr.B.} | |—| ole. (5. «anae | 5 | 1/10. [1103bzG jStassf. Chem. F.| | |5 | 1/10. |97bzG6 Hann. Dise.W.B| | 5 | 6/2. Boruss. Bergw..| 12 | 5 | 1/4 B24:bzG |[Steinhaus. Hütte | |5 | 1/1. 11027bz Hessische Bank. [— 14 | 54. Brau. Königstadt| | 10 |5 | 1/10. [1045bzG [Stobwasser…... | |5 [4/41 816 Int. Bank. Hamb.! |9/,/5 | 1/8. do.Friedricbshöh| | 95 5 | 1[1135bzG |[Tabaksf. Prätor.| | |5 | 1/1. 1100B da. j |— 5 | 1/3. 186 do. Schultheiss .| | 8 |5 | 1/10. 81:6 apetenfabrik..} | |5 | 1/9. [1016 gion aher [11 4 | 1/4 Hb Bresl-Wagg. Fab| | 7 5 | 1/1. |96B Thür. Eis. Bed.| | |5 | 1/12. |73’bsz o. junge |— 4 | L x Bresl. Waggonb. ercins-Bräutr l s lel s Bas Ewilecki |— 5 1/11. [127bz G (Hem) .....| | 5 | 1/1 |— Vietoriahütte…….| | |—| 152. [10056 Leipz. Vereins-B. | 5 | 1/12. 104:;B hariott. Chm. F.| | 5 | 1/10. ¡792% 6 Viehmarkt .….. | |5 | 15/2. [1023bz G do. Depos. .….| | 9 | 1/8. [1006 Ch. Fbr.Schering| | 8 5 | 1/8. [llubzB [Weissbier .….... |— |— 91B Lübecker Bank. E 1 /L Cichorienfabrik | | 12 5 | 1/L III@bz6G [WestendKm.-G.| 9 | 16 |5 | 11. 1187bzG Magd. Bankver..| 65 | 95 4 | VL öla-Müs. Brgw.| 34 | |5 | 1/7. [1065%bzG |[Westfäl. Lloyd.| | |—| 1/1. |< do. Weechalerb.| | 4 | L IConstanúia………….| | 14 | 1/1. [87B Wiener Gas .….|-— | |—| hb16 Makier-Ver. Bk. | 4 | 1/1L Contin. Gas... .! 1 16 5 | 1/3. 11226 V'ollb.u.Wollw.| | |—| [1086 Meining Hyp...| |! |—| Cröliwüitz. |— 5 | 1/4AL B Wolfswinkel...| | |— 110236" E Ee e 6 Í s s e | ixhaven .….... | e E e: 2 [— 1/1 u.7|94 6 iederians. _— ; Jeutsehe Ban-G.i | —i Z oolog.Gart. 6 [1/1 u. 7/1075B Niederzehd. L V. 10 P versch.1125 Disch Eis. u.Bgb.! | ps B f j E

¿Folgen vier Beilagen

Frieárichsd’or 1 h : E i Südösterr. Lomb, us de 1878 1007 bez. S5{proz. Weimar. Sersin, Dru> und Verlag _ a O Es Ober - Hofbuchbru>evei Q v, Deer).

| 1 Coblenz, Bernhardi in L in Min en; Koehler in

rathes entgegengenommen men der

3441

T Erste

Ee f

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen | Staats-Anzeiger.

Sonnabend. den-8. Juni

1872.

Personal-Veränderungen. : - T. Jr der Armee. Offiziere, Portepee - Fähnriche 2c.

A. Ernennungen, Beförderungen und Verseßungen. Den 1. Juni 1872. Dürr, Oberst, aggregirt dem Stabe des

E en. Corps und beauftragt mit Wahrnehmung der Funktionen des

Inspecteurs der 3. Fest. Jnusp., in den Stab des Jngen. Corps ein- rangirt und. zum Inspecteur der 3. Fest. Insp. ernannt. Frhr. von Manteuffel, Sec. Lt. vom Thür. Hus. Regt. Nr. 12, von seinem

Y Kommdo. als Insp. Off. und Lehrer bei der Kriegs\{ule in Erfurt

entbunden. _B. Abschied8bewilligungen 2c. Den 30. Mai 1872. v. Nohow, Sec. Lt. vom 4, Thüring. Inf. Regt. Nr. 72, der Abschied ertheilt. 5 : Den 1. Juni 1872. Leese, Port. Fähnr. a. D, früher im Magdeburg. Füs. Regt. Nr. 36 und. während des Krieges 1870/71 zur Dienstleist. bei dem Brandenburg. Füs. Regt. Nr. 35 eingezogen ge- wesen, der Charakter als Sec. Lt. verliehen.

Beamte der Militär - Verwaltung.

Durch Verfügung des Kriegs-Ministeriums. Den 3. Mai 1872. Die interimist. Proviantmsir. Frhr. v. Rosen in Spandau; Heynich in TE el Nicolaus in Stiral- de Schroeder in Saarlouis, Bernigau in Frankfurt a. M., oedlih in Blak Kachel in Jülich, Ehlert !L. in U! Selle in Cer roi>y in Torgau; Hoffmann in Neu-Breisach, v. d. Mar in Coblenz, Bandmann in Colmar; sind zu” etats- mäßigen Proviantmftr. ernannt. Die interimist. Prov. Amts-Con- trolcure Meyer 1. in Braunschweig, Burow in Saarlouis, Greßler in Neisse, Meyer 11.

in Di Ren: Eolemann in

anzig, Hage in Magdeburg 1 Breslau, Ga tloh in ‘Glogau, r dme

aubold in Köniagsberc i

i Thorn, din gôberg, v. d. Heyden in berg! arg in Trier, Ehrlich in Posen, Shwarzlose in Cassel, But fe in Colmar, Osterhausen in 'Neu- reisa<; find zu ctats-

en Prov. Amts-Controleuren ernannt. :

Den 13. Mai 183872. Anders{, Hollmann, de Groote, Milit. Anwärter; als Prov. Amts-Assist. resp. in Königsberg, Flens- burg und Hannover g t i

Großberzogl. Bad. Zeughaus ghaus-Direktion in Karlsruhe und dienstleisten: | i: «Off; vom Art. Depot in Mainz zum Art. Depot in Cóin verseßt. :

Ms ‘d _ Militär - Fustiz= Beamte.

Dur Verfügung des General-Auditorgs der Armee. Den 30. Mai 1872. Kahlert, Garn. Audit. in Neiße, als

Div. Audit. zur 12. Div. verseßt.

F. In der Marínue.”

Dffiziere 2c. A. Ernennungeny- Beförderungen 2c. p Den 30. Mai 1872. Prinz Wilhelm von Hessen-Philipps- thal-Barchfeldt; Contre - Admiral zur Disp.; zu den Offizieren à la suite der Marine verseßt.

Nichtamtliches.

Großbritannien und Jrland. London, 6. Juni.

m Bu>kingham-Palast fand gestern Abend das erste Hof- onzert in dieser Saison stati, zu welchem über 800 Personen Einladungen erhalten hatten. Der Prinz und die Prinzessin von Wales, Prinz Arthur, der Herzog von Cambridge , der Herzog und die Herzogin von Te>, Prinz Eduard von Sachsen- eimar, Prinz Hassan Pascha, ein japanischer Prinz (Onkel des Ma die hier anwesenden indischen Hoheiten, die Mit- des des diplomatischen Corps, befänden sich unter den An- wesenden. \ Der Prinz von Wales hat si< heute na< Great

H Yarmouth begehen.

_ Der Herzog von Edinburgh hat gestern die Jrische Kunst- und Industeie-Ausstellung in Dublin eröffnet. Der

4 Perzog begab sich in Begleitung des Vizekönigs von Jrland

nach dem Ausstellungspalast, wo die Feier in Gegenwart einer ablreihen und glänzenden Festversammlung mit einem Jn- frumental: und Vocal - Concert eröffnet und - eine eigens

für diese Gelegenheit komponirte Festode dur< 1000 Sänger M und Sängerinnen. vorgetragen wurde. Nachdem der - Herzo

die Adressen der städtischen Korporation und des Ausstellungs- erklärte er die Ausstellung im Na- önigin für eröffnet. Zu Ehren des Tages fand am Abend ein großex Ball im Mansion - House statt, bei welchem

i ankrei<. Paris, 6: Juni. enth j

der Perzog von Edinburgh, der Vize- König von Jrland und dessen eman die Gäste des Lordmayors von Dublin waren. Der birmanischen Gesandtschaft wurde gestern bei idrer Landung in Dover ein offizieller fang zu Theil. Der Bürgermeister und der Gemeinderath der Stadt über- reichten der Gesandtschaft eine Adresse, in welcher dieselbe auf englischem Boden bewillklommnet wird. Heute begiebt fich die Gesandtschaft mit Extrazug nach London. 7. Juni. Jn der bértlaen Sitzung des Unterhauses zoa au< Bury seinen ees welcher dem von Russell in der labama-Angelegenheit gestéllten ähnlih war, zurü. 8: Juni. In einem von konservativen Mitgliedern dés Oberhaujes abgehaltenen Meeting wurde" beschlossen, der

„Aweiten i pie der Ballotbill keine Hindernisse ‘in den Weg zu

legen, bei der Spezialberathung dagegen Amendements zu stel- len und für den Fall, daß das Unterhaus diese Amendements zurückwviese, die Bill zu verwerfen. E

Das »Journal officiel« folgende Note: Jo

__ Der »Progrès du Nord« (Lille) veröffentlichte in sciner Nummer vom 3. Juni eiti dern Minister des Junern zugeshkiebenes Cirkular; welches er betreffs Präventiv= Und Repressivmaßregeln: gegen die Ein- führung von politischen; in Belgien und England gedru>ten Pamphle- ten an die Präfekten gerichtet habe. Dieses angebliche Cirku!ar trug weder ein Datum. noch eine. Unterschrift; aber es gingen ihm folgende Worte voraus: »Der Minister des Innern hat geruhet 2c.« Der »Petit Moniteur Universel« und andere Journale veröffentlichten das nämliche Schreiben und seßten die-Unterschrift des jeßigen Ministers, des Herrn Victor Let Eee dassclbe, ohne jedo<h ein Datum an- ufügen. Dieses Cirkular: würde nie abgésandt, nie abgefaßt, und es i 9 mee Br sis: daß män ev: als vom Minister unterzei<hnet dar- Die am 30. Mai eingébrachte: Negierungsvörlage hin- sichtlich. der Abänderungen inder Bildung der Ge \{woré- nen geri<te in Strafsachen, wurde heute in der National- versammlung vertheilt. Die Sra gungegenahe bciagen ¡daß en:Bestimmungen dem Gesehe vont 7. August

esche vom 4. Juni 1853 entlehnt find. Dem-

é jährliche Liste für das Etc Deus tement 3000 worent, für die Übrigen Departements 1 Geschworenen wohnér mit Beobachtung eines Minimums von

400 und“ eines Maximúüms von Geschworenen für das Departement. Jedes Arrondissement, jeder Kanton hat eine [tiger Bevölkerung entsprechende Anzahl von Geschworenen, ie von dev Departemental-Kommission festgeseßt wird, zu lie- fie In jedem Kanton hat eine Kommission, bestehend aus dem

riedensrichter, seinen Beigeordneten und den Maires aller

emeinden, eine Liste zu entwerfen, welche doppelt #o viel Namen enthalten muß, als das Kontingent - des. Kantons be- trägt. bir jedes Arrondissement wird die jährliche Geschwo- renen-Liste von einer Kommission verfaßt, die aus dem Präsi- denten des Tribunals oder einem von ihm delegirten Richter, aus den Friedensrichtern und. den- Generalräthen des Arron- dissements E und welche diese Liste auf Grundlage der Kantonallisien herstelli, fedo< aue Namen aufnehmen kann, welche auf diesen nicht siguriren, Sie hat ferner das- Recht, das verhältnißmäßtge Kontingent eines Fa Kantons zu er- böhen oder herabzusezen, ohne daß diese Vermindèrañng oder ed ein Viertel des Kontingents des Kantons über- reiten oder die numerische Stärke des Kontingents des Arron- issements modifiziren darf. ;

Heute beginnt im Tempel des heiligen Geistes die iber egi) Synodalversammlung. Diese Ver- ammlung, an welcher Vertreter von 103 Konsistorien der re- formirten Kirchen von Frankrei<h und Algier Theil nehmen, wird wichtige Fragen übér innere. Organisation und Verwal- tung berathen. | |

Die parlamentarische Kommission, welche mit der Prü- ung des Regimes in den Strafanstalten betraut ist, hat gestern en Oberbeamten U der Polizei - Präfektur, Lecour, vernom- men. Derselbe machte statistische Mittheilungen über die Ver-

aftungen, welche 1869 in Paris stattfanden. Aus densel- en As evo daß in dem genannten Jahre in Paris und dem Weichbild 35,27 Personen verhaftet wurden, während die Zahl derselben im Jahre 1829 nur 10,000 Personen betrug. Außerdem wurden no< 9379 andere Personen festgenommen, so daß die Zahl derèr, welche -1869 im Ganzen verhaftet wurden, aus 44,970 Personen besteht. ;

E 2A

ares pati P CUE- a S E T T T T

N E E R E