1872 / 133 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3448

Frankfurt a. M., 7. Juni, Nachm: 2 Thr 30 Minut.

{Wolfs Tel. Bur.) Sehr fest: und steigend. Französich-ital.

Bank 112. p i

(Schluss- Course.) Preuss. Kassenscheino —. Berline? Wechsel 105. Hamburger Wechsel E Londoner Weochass! 118%. Pariser Wechsel 935. Wiener Wechsel 1057. Bundes: anleihe 1014. Neue Schatzanweisungen —. Centräl-Pfandbr. 994. Cöln - Mindener Kisonbahn-Looze 97%. Papierrente 585. Silberrente 65%. 6proz. Verein. St.-Anl. pro 1882 96k. Türken 51%. Oesterr. Kredit-Aktien 2564. Darmstädter Bankaktien 469, Oesterr.-fransz. Staats-Bahn-Aktien 3744, do. neue 217k. Lom+- barden 219, Böhmische Westbahn 2685. Galizier 2693. Nord- _westbahn 229. KElisabethbahn 264%. mHessische Ludwigsbahn 1827. Kurhess. Loose —- Bayer. Prämienanleihe 113. - Bayer. Militäranleibe 1005 Bayer. Kisenbahnanleihe —. Badische _Präm.-Anl. —. Neue Badische 1034. 1860er Loose 94x. 1864er Loose 156. Oberhessen 83%. Oldenburger Loose —. Russ. Bodenkredit 93. Neue S5proz. Russen 897. Elbthal 1963. Gotthardbahn 106. Berliner Bankverein —. Frankfurter Bankverein 13232. Frankfurter Wechslerbank 1125. Leipziger Vereinsbank 1042 Prov.-Diskontogesellsch 141%. Schustersche Gewerbebank 129. Centralbank 1075. Süddeutsche Boden- kreditbank 198%. Pfälzer Bankverein —. Brüsseler Bank 10586. Antwerp. Bank 1074. Oesterr.- deutsche Bankaktien 1204. Italienisch - deutsche Bank —. Franco - Holländische Bank 1074. Französisch - italienische Bank —. Ungarische Anleihe 815. Ungarische Loose 112, Raab-Gräzer Loos 84. Gömörer Kisenbahn-Pfandbriefe 84%. Französische 5proz. Rente —. Engl. Wechslerbank 64. Kansas —. Rockford —. Süd- miss0ouri —. South-Eastern Prioritäten 74. Central-Pacific —. New-York 6proz. Anleihe 96k. Oregon 69. Austro -türkische —. Pariser Maklerbank —. Baltischport 88%. Meininger Bank 149%, do. neue 1434. Austro-italienische Bank —. Rus- sisch - englische Anleihe de 1872 vollbezahlte 89%, do. nicht vollbezahblte 90. Albrechtsbahnaktien 1845, do. Priorit. 835.

‘Frankfurë: a. M., 7. Juni, Abends. (Wolfs ‘rei.

Bur.) Schluss fester. ] : sfekten-5oz1o0tät. Amerikaner 963, do. de 1895 —, i864or Loos2 —,

Kreditaktien 3554, 1860er Looso 945,

Franzosen 374, do. neue —, gGalizier 2695, Lombarden 218, Silberrente 654, Papierrente 58%, Klisabethbahn —, “Nord westbabn —, deutsch - österreichische Bank —, italie- nisch-dentsche Bank —, Cöln - Mindener Eisenb. - Loose® —, Neue franz. Anleihe vollbezahlte Stücke —, Oberhessen —, Französisch-italien. Bank —, Darmstädter Bank —, Pro- vinzial - Discontogesellschaft —, Frankfarter “Wechbslerb. —, Ungarische Loose —, Brüsseler Bankaktien —, Böhmische Westbahn —, Frankfurter Bankverein —, Elbthal —, Raab- Grazer Loose —, Engl. Wechslerbank —, Buschtiehrader —, Pfälzer Bankverein —, Leipziger Vereinsbank —, Austro- “Türken —, Baltischport —.

_ E 7. Juni, Nachmittags. (Wolffs Tel. Bur.)

est.

(Schlusscourse.) Proeuss. Thaler 1493. Hamburger Staats. Prämienanleihe 95. Silberrente 654. Vesaterreich. Kreditaktien 303. Oesterreichische i860er Loose 94. Franzosen 7935. Lombarden - 464. ane Rente 674. Vereinsbanit 121. Kommerzbank 1214. Norddeutsche Bank 1765. Rhei- nische Paht —. tona - Kiel —. 1864er Russ. ?rimion- anl. 125. 1866er Russ. Prämienanleibe 124. Séproz. Verein. SiaatenanL pr. 1882 915. Diskonto 2% pCt. Raab - Grazer Loose 85. Anglo - deutsche Bank 117. Dänische Land- mann bank 104. vinz.-Diskonto-Gesellschaft 1425.

Wechselnotirungen: London lang 13 MK. 75 Sh., London kurz 13 Mk. 9 Sh., Amsterdam 35.83, Wien 847, Paris 1894, Petersburg 287. /

Leipzig, 7. Juni. Leipzig-Dresd. 261 à 60 bez. u. Gd. Magdeb. Leipziger Lit. A. 257 bez. u. G.; do. Lit. B. 1043 bez. u. Gd... Thüringische 164% bez. Anhalt-Dessauer Bank —. Braunzchweicer Bank —. Weimarische Bank 1163 bez.

_ Wilen, 7. Juni. (Wolfs Tei. Bur.) Fest.

(Schlusscourse.) Papierrente 64 75. 1854er Loose 96.50. Bank- aktien 84000. Frankforter Bankverein —. Kreditaktien 338.50. Staats-Eisenbahnaktien-Certifikate —. Galizier 257.00. Kaschau-Oderberger 189.50. Pardubitzer 179.70. Nordwest- babn 217.10, do. Lit. B. 187.10. London 111.80. Hamburg 8245. Paris 4390. Frankfurt 94.10. Amsterdam —. Böhb- ‘mische Westbahn 255.50. Kreditloose 190.25. 1860er Loose 104.00. Lómbardische Eisenbahn 208.10. 1864er Loose 146.50. Ánglo-Austr.-Bank 32450, Franco-Austr. —. 8.93. Dukaten 5.38. Silbercoupons 108.75. Silberrente 72.20. Wechslerbank —- FElisabethbahn 251.00. Ungarische Prämien- Joose 104.70. Wiener Handelsbank —. ordbahn 226 09. Börsenbank —. Interventionsbank —. Wien Maklerbank —. Austro-türk. 123.10. Franzosen 355.00. Albrechtsb. A. 177.10.

Wilen, 7. Juni, Nachm. (Woltf’s Tel. Bur.) Die Kinnabmen der Lombardischen Eisenbahn (österr. Netz) En in der Woche vom 27. Mai bis 2. Juni 611,422 FL, ergaben mithin gegen die entsprechende Woche des Vorjahres eine Minder- einnabme von 121,540 FL \

Amsterdam , 7. Juni, 4 Uhr 15 Minnt. Nachmittags. {WolÆF’s Tel. Bur.) : i L:

Oesterreichische Papierrente Mai-November verzinsl. 57%. Gesterreichische Papierrente Febr.-Augusi verz. 574. Oester- reichische Silberrente Januar-Juli verz. 647. Oesterreichische Silberrente April - Oktober verz. 644. Oesuerreichizche 1860er

Türken 525.

Türkische Anleihe de 1865 545.

- Rente 70.25.

täten 265.00. Türken de 1865 55.60.

und 1860 von

Napoleonsd’or

Loose 5594. Oesterreich. 1864er Looss 155. E. Rueson V. Stieglitz —. 5proz. Russen VI. Stieglitz 854. öproz. Russen de 1864 975. Russische Prämienanleihe von 1864 2554. Rnss, Prämienanleihe von 1868 2495. Ruzs. Kisenbühn 2347. 6pros. Verein. Staaten pr. 1882 98 ópresz. neue Spanier __SPpros2.

Londoner Wechsel, kurz 12.074. ;

Zten. 7. Juni, Vormutags. (Wolffs Te). Bur.'

{Anfangs-Courss.) Norddeutsehe Schatzscheines Consols 925. Amerikaner 90%. Italiener 695 Lombarden 184. Türken 54%. Mexikaner Spanier —. Morgan -— Platzdiskonto —. Weéêtter: Veränderlich. D

London, 7. Juni, Nachmitt. + Uhr. ‘Wals Tei Bur.) _ Consols 927. Neue Spanier -—. Italienische S5prozent. Rente 694. Lombarden 184. Mexikaner —. vprozent Rnssen de 1822 914. S5proz Russen de 1864 —, Silber 605. Nord- deutsche Schatzscheine —-. Französische ¡Anleihe Morgan —.

_vproz. Türken de 1869 -62f7.

proz. Vereinigte Staaten pr. 1882 908 Englische Wechsler- bank Prämie. ;

Wechselnotirungen: Berlin 6.254. Hamburg 3 Monat 13 Mk. 1053 Sh. Frankfurt a. M. 1195. Wien 11 FL 422Kr. Paris 25.72,

Pétersburg 313 Paris, 7. Juni, Nachmitt. 12 Ubr 40 Minuten. (Wolffs Tel. Bur.) Matt. 3proz. Rente 55.525, neueste Anleihe 86.85. Italienische Franzosen 810.00. Lombarden 471.25. Türken 55.70. Amerikaner 104.00. : (Wolfs Tei Bur.)

Paris. 7. Juni, Nachmittags 3 Uhr. Schluss besser. i (Schlusscourse.) 3proz. Rente 55.70. Neneste S5prozent. Anleihe 86924. Anleihe Morgan 506.00. Italien. 5Sproz. Rente 70.224. staléenische Tabaë#zobligationen 487.50: Oesterreichische Bt. Kisenbahn (gestiplt.) 812.50, do. neue —, do. Noráwest- bahn 50000. - Lombardische KisenbabnaFtiez 473.75, do. Priori- Türken de 1869 316.00. Sproz. Ver. St. pr. 1882 (nngest.! 103.93. Goldagio 24. Fran- zötssch.-italien. Bank -. Wechslerbank —z Türkenloose 172.50. S m e Le e 7. Juni, Nachmittags 5 Uhr. (Wolfl's el. Bur. | (Sehluss-Course.) Wechsel London 3 Mt. 3225. do. . Hamburg 3 Mt. 2928. y do. Amsterdam 3 Mt. 165, do. , Paris 3 Mt. 3473. 1864er Prämien-Anl. (gestpIlt.) 153%. 1866er Prämien-Anl. (gestplt.) 151%. Imperials 5.99. Grosse0 Russische Eisenbahn 140:

‘Auszahlungon.

Rhelinische Eisenbahn. Die am I. Juli cr. fälligen halb- jährigen Zinsen gelangen mit 5 Thlr. für die 4proz. Prior.- Vblig., mit 35 Thir. für die 3;proz. Prior.-Oblig, mit 27 Thir. für die AINTOT: Prior.-Oblig. der früheren Cöln-Crefelder EKisenb. und mit 44 resp. 24 Thlr. für die 4{proz. Prioritäten de 1858

A a ab in Berlin bei S. Bleichröder bis ult. Juli zur ÁusZz. i

Breslauer 4- und 4iproz. Stadi - Obligationen. Die per 1. Juli cr. fälligen Zinsen werde vom 24. Juni bis 15. Jali cer.

‘in Berlin bei der Diskontogesellschaft ausbezahlt.

General-Versammlungen.

Landwirihschaftlicher Kreisverein im Erzgebirge. Gen. Vers. zu Zschoppau.

Grosse Berliner Pferde-Eisenbahn-AKtien-Gesellschaft. Ausserordentl, Gen. Vers. zu Berlin. \ Wriezen-Oderbruch Chausseebanu-Gesellschaft, OrdentI Gen. Vers. zu Wriezen. (Siehe Ins. in No. 132.) AKktien-Gesellschaft für Glas-, Spiegel- und Zinnfolien- Fabrikation zn Erlangen. Ausserordent]. Gen. Vers.

zu Erlangen. (Siehe Inserat.) ; 27. Jani, Brannkohlenabban - Gesellschaft „Friedensgrube*, Ordentl. Gen. Vers. zu Meuselwitz. M Vereinszeche Vaterland, Kommandit - Gesellschaft anf AKtlen Otto Thieme. Ordentl Gen. Vers. zu Frank- furt a. O0. Subskriptionen.

Leipzig-Gaschwitz-Meuselwitzer Eisenbabn-Gesellschaft, Sub- skript. auf 780,00 Thir. 5proz. Prioritäts - Stammaktien à 200

12, Juni. 18. Juni. 22. Juni. 24. Juni.

Thlr. zum ‘Course von 894 pCt. am 11. Juni er. in Berlian bei

der Centralbank für Genossenschaften und Riess & Itzinger. (S. Inserat in dieser No.) | Verloosungen, S Schuldverschreibungen der Stadt Münster. Das Verzeichniss der ausgeloosten Schutidverschreibungen. (S. Ins. in No. 132.) Ausweise von Banken,

Geraer Bank, HAallescher Bank - Verein von Kulisch, Kämpf & Co. und Landgräflich Hessische konzessionirte Landesbank Homburg v. d, Höhe. Den Status dieser Banken ult. Mai siche

Ins. No. 132. : Zweite Beilage

s idt b weldhes g eten wird, die

Zweite

“zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Sonnabend den 8. Juni

3449 Beilage

1872.

Oeffeutlicher Anzeiger.

E

nunoncen -: Expedition von Nudo

edition des Blattes i Exp , B

enpla

SteÆbriefe und Untersubungs- Sachen.

maun Ernst | Königsberg. i. N. geboren; zu Alt-Landsbcr Verringerung eine y im Unvermögensfalle zwei Tagen F der, Mina ollstre>u U N e

u vo indig und Genossen Nr. 6 D O den 31. Mat 1872.

Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Courad {huldigt ist ersucht.

Der’ Staatsanwalt. Wi

ungermaun von Mosheim, wel Caffel, den 31. Mai

i L Grenz - Rains rechtskräftig zu Haft verurtheilt. ng entzogen und werden daher alle Behörden

dem nächsten. Gericht anzuzeigen; eldbuße einzuziehen Saststrafe e>den, und zu unsern Bolizei-Untersu<hungs-Akten wider de 1871 Nachricht gelangen zu lassen.

_Strafvollstre>ungs-Nequifition. Der Arbeitsmann Her- n Een T Bindig, am 7. Oktober 1843 zu Neu-Blessin,

ôrig, ist ‘wegen ble Geldbuße, Bindig hat

event. die

Der Polizei-Richter.: Es wird um Auskunft über den Aufenthaltsort des Taglöhners

1872. [helmi.

__Saudels- Negister.

: “Berichtigung.

ul Ka

——————————————

der 2. Prokurist nit

er eines Diebstahls be-

| : n der Bekanntmachung des Königl. Kreis-

N gerichts u MERe a. S. betreffend die Firma Gebrüder Löw dah r. 122 d. Bl. 2. E! Seite 3126; 2. Spalte)

| Pa ¡ sondern „Paul Kuhl“ heißen.

muß

Auf Grund der Anmeldung vom 2. Mai cer. ‘ist in unser

ndelsgesellscha

Handelsgesellschast unter Nr. 60 a

eingetragen: die offene

Zuckerfabrik Lügen vou von Merkel et Comp.,

welche zu Lüben am 1. _Die Beteai@ester sind: = :; Der

ai cr. begonnen.

ittergutsbesißer Gustav von Merkel zu Kleingörschen,

der Rittergutsbesißer Wilhelm Meißner zu Kölzen,

der !

ürgermeister: Eduard Schumann zu Lüßen, der Rittergutspächter und Faktor Julius Wrede daselbst; -

der Kaufmann Conrad Neunteister daselb};

die Pfaffenhofsb U

erin Wittwe _

von en,

der Oekonom Johann G der Gasthofsbe

der

in der Orfonom Ahriliép0: Teubner der Oekonom Karl Hanibs dase otilob Bart

er Friedri der erie er Libert Mill aurermeister Karl Sa> daselbst

arie Paßschke, geborene

der saffenhofsbe_ er Oscar E, zu Döhlen, e ;

Lüßen bft, H : hold zu Zöô

idenreuter zu er daselbst,

der Mühlenbesißer Ferdinand Frauenheim daselbst,

errmann

der Oekonom oriß Rothe zu

der Apotheker

Heidenreuter zu Lügen,

| Leipaige l der Kaufmann Franz Kaufmann zu Lüben

der Zimmermeister

der Ziegeléeibesiper der Siegeleites Louis

dua orenz zU

‘daselb ‘Dieke Daselbst n

der Oekonom es Lei Tier daselbst der Oekonom Julius Tischendorf hate #| der Oekonom Au u Lehmann daselbst,

der Oekonom Sol der Oekonom Loui

der Sauen errmann Goeße zu

der Kupsferschmiedemeister Tohann Got

der Oekononm: Gustav Große zu M ilhelm M

der Oekonom Nicolaus

Kiße zu Ragwiß) -Krepschmar zu Bauern, ifried Voigt daselbst

er daselbst,

E ili

der Oekonom Karl Herzog daselbst

der Oekonom Eduard

der Oefonom Gottlob : usdendorf Bo

geborene Hartun

Espénhahn zu die verwittwete Oekonom Herzberger

öllschen, 04:0 ilhelmine Adelheid,

: d zu ea L 2 dieverwittwete Ockonom Paßschke, Berthazgeborene Paßschke,

daselbst,

t L í der Kürschnermeister Albert Burkhardt daselbst der Sasibofébesiger Otto Brand daselbs :

der Rentier Karl. Kloß daselb

der Oekonom Friedri Stlaf daselbsy

der Ockonom der Kaufmann Adolph Sa> zu der Konditor Ludwig Knüpffer

Lügen vasctei,

ustav Friedri Christel zu Quesib,

reis

ens

¿Für den Deutschen Reih8- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger geeignete Annoncen nimmt dié Nv. 8, entgegen. Außerdem ift | e in Berlin und deren reslau, Halle, Prag, Wien, München, Nürnberg, Straßburg,

zur Jnseraten-Annahme autorisirt die ialen in Leipzig, Hamburg, Sr tfaet a M.,

ch und Stuttgart.

43) der Ockonom Hugo Burkhardt zu Röen, 44) der Oekonom Albert Hoppe zu Starsiedel, L der- Oekonom Richard Burkhard zu Rö>en, der Oekonom Emil Kluge zu Ds ach, 47) der Oekonom Moriß Kluge dasel t der Kaufmann Georg Nönning zu Lüßen, 49) der Oekonom Friedrih Bolz daselbst, 50) - der Oekonom August Querfeldt zu. Caja, 51) der Oekonom Herrmann Busch. daselbst 52) der- Oekonom Karl Busch zu Zölschen; o der Oekonom Ferdinand Heyne zu Eisdorf, 54) die verwittwete Oekonom Quarg, Wilhelmine, geborne Praeder, zu Oebsch, 55) der Qangal ee ver Gottlob Flister zu Kleingoddula, 56) der Biegele gelber Eduard Franke zu Großgörschen;, i

9 der Oefonom Hugo chler zu Starsiedel,

57) der Ziegeleibejißer Karl Schaß zu Rö>en, 58) der: Kaufmann Karl Rottig zu Lüßen, 59) der Uhrmacher Leberecht Hessel zu Lüßen, 60)- die Maschinenfabrifanten in Firma Hornung èt Rabe zu Vangerbauten, | e der Apotheker Rudolph Fribsche zu Lüßen, | 62 ur ¿BilierguMesiper Baron Scharf ‘von Gauerstedt zu rleveny/ 63) der Grubendireftor Adolph Schünemann zu Kulkwiß, 64) der Kaufmann Karl Fricdrih Weidling zu Lüßen, 65) der Oekonom Gottlob Lindner zu Röen. : Die Gesellschaft: wird dur< ihren Vorstand, welcher zur Zeit be-

eht aus : i fled 1) dem Rittergutsbesißer Gustav von Merkel zu Kleingörschen; 2) dem Rittergutsbesißer Wilhelm Meißner -in Kölzen,

3) dem Kaufmann Konrad Neumeister zu e N 4). dem Rittergutspächter und Faktor Julius rede zu Lüßen, , 5) dem Bürgermeister Eduard Schumann daselbst, vertreten. Die Zeichnung obiger Firma geschieht in der Art ; daß derse He GURETIQENS von mindestens 2 der Vorstandsmitglieder eige wird. gufolge erfügung vom 4. Juni 1872. erseburg, den 4. Juni 1872. j Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Am 1. Juni 1872 ist der Fabrikant Julius Wilhelm Tauchert ier aus der zwischen ihm und dem Fabrikanten Theodor Mayer ier unter der Firma Tauchert et Mayer bestandénen offenen andelsgesellschaft, welche ihren Siß hier hatte, ausgetreten. Seitdem hrt. der Theodor Mayer das fragliche Geschäft Unter der früheren irma hier fort. Die gedachte Firma is daher heute unter Nr. 2

des Gesellschaftsregisters gelösht und unter Nr. 280 des Firmen- registers wieder E, verd uni 1872.

Merseburg , den: 4. J n Konigliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

m _ hiesigen Handelsregister ist auf Fol. 30 zur Firma M-+ Davidson in Hildesheim heute eingetragen. - ; Kaufmann: Louis Schiff zu Hildesheim hat Prokura erhalten. Hildesheim, den 1. Juni 1872. E Königlich Preußisches Amtsgericht. Abtheilung V.

- Jn'‘Unser“ Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 28. Mai 1872 héüte untér Nr. 130 eingetragen worden : 7 irma-Inhaber: Kaufmann Joseph Junker zu Olpe. Ort der iederlassung : Olpe. Mina. Jof. Junker. Olpe, den 1. Juni 1872. N Königliches Kreisgericht.

Laut Anzeige vom 30. Mai d. J. is der Zoufnana

Nr. 33. an=-

Samuel Frankenberg von Meimbressen Jnhaber der Firma S. Lenberg daselbst. : Eingeträgen am 31. Mai 1872. | Nr. 45; Die Firma D. Dippel dahier is laut Anzeige vom 1. d. M. erloschen. |

Eingetragen am 1. Juni 1872. : Nr A Die A der Firma Moll & Leschen dahier be-

ebende Handelsgesellschaft <at laut Anzeige vom 31 v. M. die Firma L oll S Leschen , Caffeler M itäreffecten - Fabrik ‘7 an-

genommen. : Eingetragen am 1, Juni 1872,