1872 / 134 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3474

„Telegraphiaseche .Witterungsberichte: v. 8. Juni,

Bar. {Abw|Temp.|Abw Ort. P, Le D “R. [y.M. Constautin. /336,8| | 15,4] \ 9 Jun 7,0| |NO., schwach. |bédeckt. 8,2 SSW., müssig. bedeckt, 9,6 ONO., schwach: heiter. 12,4 W., schwach. |heiter.?) 9,8| |80,, lebhaft. - bedeckt. —— SSW.., schw. 9) | [SSW., mässig.' 4) 14 2'+3,7|NW., schwach. heiter. 12,0| |SO., schwach. |bewölkt. 12,1|+0,4/NW., schwach. heiter. 13;3!/+1,5|/0., mässig. wolkig. 14,8| |S., lebhaft. heiter. 11,4|—0;6/0., schwach. heiter. 14,6| |SSO., lebh. heiter. 11,2|—0,1|/0S0., schw. [heit.,-gest. Reg. 12.9! |S., schwach. |bewsölkt. 9,2| |880., schw. [völlig heiter. 13,5| |SSO., schw, 12,0|+0,3|0., schwach. heiter. 12,4 +0,4/0., mässig. wolkig. 19,6|—0,1|W.,. schwach. ¡zieml. heiter. 10,3|—1,2|/80., schwach. heiter. 12,9 +0,9|/0., schwach. |wolkig. *) Brüssel 333,2 122 |WSW., schw. \bewölkt. Cöln 333,1 |— 11,0¡—1,2|88W., mässig. heiter. Wiesbaden {331,3 9,6| |80, schwaeceh. [halb heiter. 328,2 12,0|+0,6|N., sehr schw. |heiter. 327 1 9,4|—1,5|NO., schwach. heiter. Cherbourg |332,6 11,2 SW., stark. bedeckt. ® 1333,4 11,4 WSW,., lebh. - |bedeckt. Carlsruhe „331.2 10.8 8S., mässig. |bewölkt. eo Ns T D e e MRLESE t. Mathieu|333,9 8 „Stark. edeckt, Constantin.|337,3 | ‘| Windstille. schôn. Petersburg |3834,8| | 15,9| |SW., sehwach, sheiter. BHelsingfor.|334,5| | 15,1|— |W., schwach. |heiter.

1) Gestern Abend Gewitter und Regen. 2) Max..20,0. Min. 10,6. s) Gestern Nachmittag SSW. mässig. 4) Gestern Nachwitiag N. schwach. Strom S. Strom S. *) Gestern Gewitter.

ina g: lgemeine

, sehwach, |s8ehr bewölkt.!)

Haparanda.|334,3 Christians. |334,8 Hernösand |332,6 Stockholm .|336,0 Skudesnäs 324,4. “|Frederiksh.|

Helsingör .| Memel... 336,5 Flensburg. [335,7 Königsbrg.|336,8 Putbus ...1333,5 Kieler Haf.336 o Cöslin .….. 336,7 Wes. Lehtt./334,3 Stettin... .1337,2. Gröningen (394 2 Bremen .. [335,4 Helder... 333,6 Berlin .… .. [335,6 334,9 Münster . 330,4 - Torgau. « .(332,7|— Breslau .-.|33L,s

E D

4+ D G

t

| FZS v do

F

Eu U ACU U HANALNAL D R Ae v x

Juni.

Ort. ar. |Abw Reine

Haparanda.|336,5| - Christians. 334,4 Hernösand |336,1 Petersburg 335,3 Stockholm./336,0 Skudesnäs./333,2 Frederiksh.| Helsingör «.| Moskau .… «330,2 Memel... . 339,6 Flensburg..|332,8 Königsbrg./335,3 Danzig - « «339,0 Putbus ../381,2|-3, 339 8. 334,0 Wes.Lebtt./332,7 Stettin... 334,1 Gröningen [333,5 Bremen . 333,0 Helder. . 333,0 Berlin 333,2 331.9 Münster .…. 328,0 Torgau 330,4 Breslau 328,9 Brüssel .../333,1 332,7 Wiesbaden |330,5|-- .+ (325,5

Ab wg M Wind, NU., mässig. |bedeeckt. NNO., schw. [halb heiter. NO., schwach. fast heiter. NW., schw. heiter. NO., s..schw. jheiter. !) OSO., mässig. [halb heiter. SO.,. mässig. SSO0., mässig. —?) Windstille. heiter. 11,0 80., schwach. heiter. 13,3| |8., schwach. |bewölkt. 12,3|—0,1|S0., schwach, |heiter. 12,7|+1,1 . (bedeckt. 15;,4|+3,1/0.,- mässig: alRi& 13,0| |8., schwach. |bédeckt.*) 13,6|+1,6|SO., mässig. trübe. 13,2| |SSW., lebhaft. heiter. 14,0/+2,4/0., mässig. trübe, Regen. 11,8 |W., schwach. |bewöikt. 11,8| |SW., schwadth. jheiter. 11,2/ |\SSW.,. mässig. _— 13 1/+1,4/S., mässìg. bew.,. Regen. 144/+2;2/NO., mässig. |zieml. heiter. 6) 11,8|+0,8/SW., schwach.|zieml. heiter. ?) 12 3/+0,7|W.,. mässig. |Regen.*) 13,9|+1,8|0., schwach. walkig.®) 11,4} |WSW., .schw. |bewölkt. 9) 10,9|—1,2SW., z. lebh. heiter. 10,2 SO., s. schw. heiter. 13,6|/+2,1/80., mässig. wolkig, 2 1333/1 0A Sark: < trübe.

erbourg |333,7 „6 : SChw, j Havre 333,9 9,6 0., schwach. . Carlsruhe . 330,7 1L/6| |S., still. Paris 339,1 10,2 SW., mässig. St. Mathieu|335,6| 9,2 NW., mässig. Constantin. |[336,7| | 15,s| S, still, schön,

")-Max. 16,2. Min. 8,0. Gestern / Nachmittag SSO. -müässìig. 3) Gestern' Nachmittag S880. mässig. Strom 8. ‘) Gestern Abend fernes Gewitter. #) Gestern Nachm.-Gewitter inSW. 5) Nachts Gewitter. -7):Gestern- Abend-Gewitter. Gestern. Abend. Gewitter, s) Gestern Therm. 12,9. 9) Regen in Intervallen, Regentropfen.

: |Himmelsansicht

j D do

bewölkt. bédeéckt.

M 7 » » I » » 8 » 7 6 7 » 6 » » 7 6 » 7 6 7 6 » » » » 7 6 » » » 7 » » » » »

_Himmelsansicht

Ÿ

Grund des $: 15 der Börsen :

Nass:in:-Posten' von 50 Barrels (125 Ctr.)

‘tTember:

¡Wertin, 8. Juni. (Amtliche Preisfeststellun von Getreide, Mehl, Oel, Petrolenm:und Spiritus 9 f ; unter Zuziehung der Yer- eideten Waaren-. und Produktenm. r)

Weizen pr--1000 Kilogr. loco. 74 &6 Thlr. nach. Qualiti fein. weiss. 835 Thlr. bez., - Eee : pr. diesen Monat 82% à bez., Juni-Juli 82% à $4 bez.; Juli-August 79% bez., August-Sep- tember 77% bez.; September-Oktober 755 à L bez, Oktober-No- vember 74% à 5 bez. - Gekünd. 16,000 Ctr. Kündigungspreis &2% Thir. pr; 1000 Kilogr. s

Roggen pr. 1000 Kilogr. loco 50 56 Thir. nach Qual. ge- fordert, 504—545 Thlr. nach Qual. bez., Ppr., diesen ¿Monat 525 bez.. Juni-Jali 52; à 4 à { bez., Juli-August 525 à % bez., Sep- tember-Oktober #3 à 524 à % bez., Oktober-November 521 à % à 4 bez. Gekünd. 24 000 Ctr. - Kündigungspreis 525 Thir. pr, 1000 Kilogr. :

Gerste pr. 1000: Rog As 47 60 Thlr. nach Qual., Qualitä

kleine 47—€0 Thlr. nach D,

Hafor pr. 1000 Kilogr. loco. 40 50 Thur, nach Qualität, Mo

pr. diesen Monat 46- à 45% bez , Juni-Juli 46 à 4k bez., Juli- August 44% Br., September - Oktober 44%--Br. 3000 Ctr. Kündigungspreis 455 Thlr. pr.-1000 Ki ink]. Sack N diesen Monat 7 Thlr. ‘16 Sgr. :bez., Juni-Juli 7 Thlr. 16 bez, September-Oktober 7 Thir. 21: Sgr. bez.

Erbsen pr.:1000 Kilogr. Kochwaare 5157 Thlr. nach:Qual,, Futterwaare:47— 51 Thir. nach Qualität. -

¡Rüböl pr; 100: Kilogr. obne Fass- loco ¿2k Thlr, pr. dieson Monat: 222. à 24 bez., Juni-Ju'ï 225 à %% bez. September-OKkto-

ber 235 à 4 bez., «Oktober November: 2357 à 24 bez. Novem

ber-Dezember 233 à 4 bez. : i

Leinöl pr: 100 Kilogr. ohne Fass loco: 245 Thir.

Petroleum, raffinirtes (Standard white, pr. 100 Kilogr. mit L J co 185: Thir., {4 T. diesen Monat 12% Thlr., Juni-Juli 123: Thlr, September --Okto- ber 12% Thlr., Oktober-November 13 Tolr.

Spiritus pr. ‘QU „pr. diesen Monat 23-Thlr. 9 à 12 Sgr. bez, Juni-Juli 23 Thlr. 9 à 12 Sr. -bez., Juli-August/ 23: Thir. 11 à 13 Sgr. bez, Auguste:Sep- Thlr. 17 à 19 Sgr. bez.; Sentember-Oktober: 20-Thlr, 8 à:10 Sgr.bez., Oktober-November 18 Thlr. 19: à 23 Sgr. bez, Gekünd. 3€;000 Liter. Kündigungspr. 283. Thlr. 9:Sgr.

U gr pr. 100 Liter à W0:pCt.= tv,v0u: pCt: ohne Fass loco

23 Thir. 10 Sgr. bez.

Weizenmehl No. 0 11% 4 104, No. 0 n. 1105 à 10. Roggen- mehl No. 0 85 à 7%, No. 0 u. 1/74 à 75 pr. 100 Kilogr. Brutto unversteuert ink). Sack Beide Sorten ohne Geschäft.

Glasgow, 7. Juni. Roheisen/96 Sh.

_“NewáäYorum;, 8. Juni, Avends - Uhr. (WoólŒÆ’s Tel. Kur.) ‘Baumwolle ‘26% ‘Mebl7 D. 40 C. à D. C. Rother Frühjahrs weizen D. Gallon vor! 83 Pfd. 23%, do. do. in ‘Philadelphia do. 231. -Havanna-Zucker Na. 12 95. 5 L

Fonds- und Actien - Börse. New-York, 8. Juni, Abends 6 Ubr. (Wals Tel. Bur.) Höchste Notirung - des. Goldagios 144, -niedrigste. 14. : (Fohlusscaourse.) ; Wechsel auf London in. Gold 1993. Gold- agio-144. - %, Bonds de 1885 115, do. neue 113%. - Bonds.de 1865 1175. - Kriebahn 62% - Tlinois 136.

Die. Goldausfubr. hat in dieser Woche 3% Millionen Dollars betragen.

Auszahlungen.

Preussische Staatsschuldscheine, Anleihen von 1856, 1867 C und 1868 A, Neumärkische Schuldverschreibungen und Anleiho des Norddeutschen Bundes von 1870. Die: am 1. Juli fälligen Zinsen können vôm 15. Juni ab in Berlin bei der «Staais schulden-Tilgungskasse i Empfang genommen Werden. /

Westdentsche Versicherungs - Aktien Bank in: Essen. Die Div. pro 1871 gelangt vom 1. Juli ‘cr. ab mit 6 Thir. pro Aktie zur -Áusz. (S. Inser. in No. 133.)

Cöln-Müsener Bergwerks-Aktien-Verein. Die am 1. Juli er. fälligen Zinsen der 5prôz. Oblig. werden von da ab mit 10’Thlr. pro Stück ausgezahlt. (S Inser. in No. 133.)

Sächsische Sörpontinsteln-

Div. von 5 pCt. ‘pro 1871 Eee vom 1. Juli cr. ab zur Ausz General-Versammlungen. : 924. Juni.*: Hamburg - Südamerikanische Damipfschiffahrts- Gesell-

schaft. Gen. Vers. zu Hamburg :

95, Juni. Breslau - Schweoldnitz- Freiburger Elsonbahn. Ordenil. N

Gen. Vers. zu Breslau. (S. Ins. in’ No.-133.) 26. Juni. B Lampen l WwW aa! C. H, Stobwasser & Co, Aktien-Gosellschaft. ‘Gen. Vers. zu Berlin. : i Ausweise von Banken und Industrie- , Gesellschaftten. i : zu London. Die

rial-Fenuer-Versicherungsgesellschaft Jahresbilanz -pro- 1871 siehe Inserat in No. 133, Wecklenb 0 und Mol - Brand - Vor

Mo urgische - Immoblliar - Brand sloheTUnÉSCOSeNSOnANt zu Neubrandenburg. Die Jahresbilao!

: Gekündigt

pr.-1000 Kilogr. Kenntni Roggenmehl No. 0 u. l pr. 100 Kilogr: Brutto unverstenuert

gr. bez. ,- Juli-August 7 Thlr. 19 à: 195 à 19 Sgr.

Liter à 100 pCt. == 10,000 pCt. mit Fass

C. ‘Rad: PetrolL.in New +* Vork:pr.

egen Ablieferung der Coupons in

en-Gosollschaft zn Döblitz, Die

- und Broncewaaren-Fabrik , - vorm. Órdentl:

Zweite

A Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

„E 134.

E e ranbecotaiie

_“ Montag den 10. Juni

1872.

Oeffentlicher Anzeiger.

Steæ>briefe und Untersuchungs -: Sachen.

Steekbrief. Der Schneidergéselle Carl Heinri< Rudol Piefke, welcher am 13. September pr. aus der Haft zu Berlin a läufig nah Neu - Tornow entlassen und gegen welchen hier wegen Unie dla be Dicb ahls Anklage boben ist; ist nicht zu er- mitteln. Dersélbe soll äuf das S eüsie zur Haft gebracht werden. Jeder, wer von ‘dem gegenwartige Aufenthaltsort dés Entwichenen [ hat; wird äufgefordert, solchen dem Gerithte oder der Polizei seines Wohnorts augenbli>li< anzuzeigen und diese Behörden und Gensd’armen werden ersucht, auf den Entwichenen genau Acht zu gee und denselben im Dae unter sicherem Geleite nah uhel an die Gefangenen - Inspektion gegen Erstattung der Geleits- und Berpslegungstoßen abliefern zu lassen. 1E i Tüchel, den 3: Juni 1872. i : Königliche Kreisgerichts-Deputation.

[1849] Steckbrief. Der Wagenfabrikant Fris Weicher aus Vermögen der Konkurs eröffnet, i| flüchtig. Les Kreisgericht Posen, abzuliefern an die behörde, welche um alsbaldige Nachricht ersucht wird. Signalement: : | Familiennamen Weicher. Vornamen iß. Geburt8ort und Aufenthaltsort Posen. Religion ‘evangel. Alter, am ' 16, Oktober 1844. Größe 5 Fuß 2 Boll, aare blond. Stirn frei. Augen- brauen blond. Augen blau. Nase und Mund mittel, Bart blond. Zähne fehlerhaft. Kinn- und Ge <tsbildung oval. Gesichtsfarbe gesund. Gestalt mittel. Spräche euts{< Und polnis<. Besondere Kennzeichen keine. |

osen, Über dessen erfolgt von dem ste Gerichts-

E

Handels-Register.

Handels-Register des Königl. Stadtgerichts zu Berlin, Dié Gesellschafter ei Den unter der Firma: ci i

: l berg & Co. am 28, Mai 1872 begründeten Handelsgesellschaft (jeßiges Geschäfts- lokal: Weinmeisterstr. 4) sind: j | 1) ‘der’ Klempnermeister Johann Carl Heinrich Finkenberg 2) der Partikulier Mendel Samuel Berliner) heide hier e

D

ur Vertretun der Gesellschast ist nur der leßtere befugt. A ies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 3826 eingetragen orden.

In unser Firmenregister woselbst unter Nr. 2805 die hiesige Handlung, in Firma: August Fahn L vermerkt steht, ist pie d Der Kaufmann Albert Wilhelm August Jahn zu Berlin f

in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Johann Christian Augu ahn _ ‘als Handels ellschafter i g

| Nan I h S be Gand, ivi T unler A E ‘August n bestehende Handel8gesellshaft unter Nr. 3827 des! Gese astsregisters eingetragen. 5 | Die: Gesellschafter der Al e der Firma:

am 4. )'Þ 1872 begründeten HanegclelMat sind die Kausleute :

D Johann Christian August Jahn 2 Álbert i Ta August. Jahn, : beide hier. i Ü Lie ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 3827 eingetragen orden. i

In unser Firmenregister ist Nr. 6851 die Firma:

Grmen Louis Heinr. Lesser, und - als deren E der ñusm nn Louis Heinrich Lesser hier (jeßiges Geschäfts ofal : Centralstr. 3) eingetragen A | t" Lepteræ hat für sein un vorbezeichneter Firma bestehendes Sandelbgeswä dem Herrmann. Rosenthal. hier Prokura ertheilt und ist dieselbe in“ Unser! Prokurenregister sub Nr. 2142 eingetragen

Worden.

n antes irmenregister is Nr. 6852 die Firma:

In unsex Firmenreg e s oa

und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Joachim hier (jeßiges Geschäftslokal; 7Spandauerstr. 16) eingetragen worden.)

G R

Die Aktiengesellschaft in Firma: i See fe S rdel und Fudustrie mit ihrem Siße zu Darmstadt Und einer Zweigniederlassung hier (G ide tres ster Nr. 3361) hat dem Carl Dalchow und dem Emil Hirs, beide ‘hier, Jedem “Für \i< / Kolleftiv-Profküra derart ertheilt,

daß dieien zur Zeichnung der Firma nur mit einem Direktions- Mitgliede befugt sind.

_ Dies i| in unser Prokurenregister Nr. 2140 resp. 2141 einge- tragen worden.

Der Kaufmann Louis Cohen zu Berlin hat für sein hierselbst

unter der Firma :

(Firmenregister Nr. 6375) bes San [8ges{<äft dem Max M irmenregister Nr. 6 estehendes Handelsges<äft dem Max Meyer

hier Prokura ertheilt und is dieselbe in unser Vrotuxengegiser

r. 2143 eingetragen worden.

Der Kaufmann Gustav Loewenberg zu Berlin hat für sein hier- selbs unter der Firma: e : | G. Loewenberg & Co., men Nr. 80) bestehendes Handels eshäft dem Aron Mayer- eld und. dem Heinri<h Meyer hier, Jedem ir si; Prokura ertheilt und find diese Prokuren in unser Prokurenregister Nr. 2144 resp.

2145 eingétragen worden.

Berlin, den 4. Juni 1872. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

L eirseé Eetist des Königl. Stadtgerichts zu Berlin. In Unser GeseUschaftsregister, woselb unter Nr. 372 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: E biesig H | Fikler & Jfing vermerkt stebt, ist eingetragen : Der. Kaufmann Julius Emil Fißler ist dur< Tod aus der Gesell- chaft ausgeschieden. Der Weingroßhändler Friedri<h Wilhelm ustav Tsing zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort. Vergleiche Nr. 6856 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser G ister Nr. 6856 die Firma :

ler &: Fin und als deren Inhabér der Weingro bändler Friedri<h Wilhelm Gustav Ising hier eingetragen worden.

n unser Gesellschaftsregister , woselbst unter Nr. 619 die hiesige Sandelsgesellschaft in ria hiesig j induner & Seehagen vermerkt steht, ist Era: j : Der Kaufmann Friedri<h Bruno Lindner is dur< Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden und seßt der Kaufmann Priska Fer- dinand Vincenz Sechagen zu Berlin . das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 6857 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister Nr. 6857 die Firzua: / Lindner & Seehagen und als deren Jnhaber: der Kaufmann Priska Bera nand Vincenz ger n hier (jeßiges Geschäftslokal: Alexanderstr. 64) eingetragen worden. :

In unser N T ister, woselb| unter Nr. 2900 die hiesige Kommanditgesellschaft auf Aktien in Firma: Berliner Unions-Brauerei, Kommandit-Gesellschaft auf Akti Herman Gratweil vermerkt steht, ist eingetragen : | Durch BesH!u$ der Generalversammlung vom 16, Mai 1872 (Bl. 35 bis 44 des Beilagebandes Nr. 128 zum Gesellschaftsregister in deglauvigtee ger B er Gesellschaftsvertrag in den $$. 15,4 16, 17, 30, 31, r. 3 geändert worden.

(l d ierselb# unter der Firma: Die Gesttitofier d tf Stahl 9

am 1. April 1872 begründeten D blsgeselisaft (jeßiges Geschäfts- lokal: Grüner Weg 5) sind die Kaufleute: 1) Eduard’ Wendt, 2) Julius Stahl, beide hier. Dies is in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 3833 eingetragen

worden.

Die Gesellschafter der hierselbs| unter der Firma: N : B. Prochownik & “Ad am 15: Februar 1872 begründeteten Handelsgesellschaft (jeßiges Ge- schäftslokal: Jeresanme Se 15) find die Kaufleute: i Benno (Benjamin) Prochownik, 2): Julius Quiatowsky; "beide hier. ° e ist ‘in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 3832 eingetragen worden.

en,