1872 / 137 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M - ep E Ls E P E E ps E I E L E Es - E E É A Sr Lci Z S . R I 46 E s F Ht é K s Z cs t E e 78 2

e R R s n e T E aja e LE

t

A die im Herbste d. L aus Elsaß - Lo ringen auszubebenden Ftalie : : i i : | E S E 5 - T5 S : E t / E S E E E : R QRAR Es : L / l : n. Rom, 9. Juni. i : -_ . T (520, Rekruten nur in die Truppentheile a) des in Berlin und Pots- | rathung des außerordentlichèn Budgets des Kriegs-Ministeriums E ae C Ot. reduzirt mit dor Massgabe, GRS O dam garnisonirenden Garde-Corps‘) des säcssden 1Y. Anne: | beendigt und. (n Bezug auf die Befestigung von Spwia das Hue Rhaig tr Uen. Bamanige hren: Oper in 9 -AUh. | oratoro zum Feil bele Lombarden 104 Kaacia d ander

: s / er Komm io I on, König de i mantisce F . | erstere- i ombarde au-Oderberger

8 ] ission angenommen , dagegen die Tagesord- usik von C M. v. Weber. Ballet von Hoguet. Anf. 7 Uhr. | in ton VaERONE. 1s Wechsel still uod wenig voründort

M p iehmarkt, - Omnibus

VIII. Armee-Corps, e) des bessen-nassauischen -X1. Armee-Corps | nun ï j ; p g zurückgewiesen, dur< welche die Kommission die Beschaf- | Nienburger Zucker, Berliner Vulkan ,

und f) der 20. Division in Hannover zur Einstellung gelangen | fenhei ; ne : ut i : Ó eiben beliebt. Leipzig - Meuselwitzer F TIOorIi 8ÔZ eza

werden y ; werden soll. Die Kammer hat die Ausgabe votirt und es d / ; : Verantwortlichkeit des Ministers üb ae | Im Schauspielhause. (Mit aufgehobenem Abonnement.) s : „O/S Oesterreib-Un A E L fifationssystem AuS Rie rs überlassen, das beste Forti- m ersten Male wiederholt: Macchiavella. Historisches Genre- Ga Eisenbahnbed. und Berl. Bauverein in gutem bad fi@ beute mit dei Scbnellzuge d S Um, Ane Katierin Die » Gazzetta ufficiale« vom 8. d. M. veröffentlicht ild in 2 Akten von L. K. v. Kohlenegg. Gast: Frl. Ziegler, Wiener Unionbank 175 à 45 à 54 bezahlt. Für ‘die morgen der Kinder des E I S uge er Südbahn zum Besuche | ein Königliches Dekret, welches der zwischen Italien und vom Königlichen Hoftheater in München : Armand, Herzog einzuführenden Gotthardbahn-Aktien zeigt sich so lebhafter geben rzherzogs Karl Ludwig nach Reichenau be- aue t es Tags abgeschlossenen Konsular-Konven- ati onsac. Fe. Gul böse e S Preise Bogen dan M5 Ao anen nur zum Kkleinsten Theil wer-

S ; ; ion Wirksamkeit verschafft : in ufzug von G. zu Putliß. Anf. 7 Uhr. Ho0HE PLrelle. en berücksichtigt werden Können. : al E Erzherzog Franz Karl is heute na< Klesheim, | die am 6. März 1868 ‘agesc<lofsen at G “Mâre 1878 i Sonna end, 15. "ant m Opernhause. (Mit aufge- Prämienschiüsse. Juni. Juli.

Urg , abgereist und begiebt si< von dort zu Ende | ratifizirt wurde. j Î hobenem Schauspiel-Abonnement): Medea. Trauerspiel in 4 Dr a Er 1B 142—2B Akten von Franz Grillparzer. Medea: Frl. Feder! vom König- | Csln-Minden --.-......... ‘1944 à 194—2bzB 1965—4%à 196—4

dieses Monats na< J\{l. Die »Wiener Ztg.« veröffentlicht das Statut der vom Nußland und Polén. S t. Petersburg, 11. Juni. lihen Hoftheater in München, als leßte Gastrolle. Anfang | ginz-Ludwigshafen .… 184;—2B 185—24 B

Kaiser unterm 6. d. M. genehmigten Hochschule für Boden- | Der Kaiser ist gestern aus Livadia in j i l i « ; e L arsfoje Selo einge- 7 Uhr. Mittel-Preife. d 4 26—4B fultur L. D : , : troffen. A B : E Bea S L Tuiel-Abonnenten werden die Billets bis 11 Uhr } tetetinagg* are mte S Bul ee 8 5 ¿134421 wet G S L i er gestern eingebra<te Geseßent- Die projektirte Versammlung von Lehrern reservirt und gegen Vorzeigung der leßten Abonnements- | Rheinischs.....- .… 1694—14B 172 - 3bz G G Tr s etreffen ie Herstellung des Donau - Oder- und Jnspektoren der Volksschulen, die während -der polytech- Quittung am Schalter der Abendkasse (Eingang Bibliothek- | Rhein-Nahe ..----.----- 46:—1B 47—15

R D gewährt den Konzessionären dieses Kanales, welcher nischen Ausstellung in Moskau stattfinden sollte, ist auf einen Seite) verabfolgt. ' Reichenbach-Pardubitz .

v AsMusse an elnen gui rende Gebiete zu erbauen: Vorschlag des Unterrichts-Ministers abbestellt worden. 4 Schauspiel-Vorstellung vor den Ferien. E E a

L | G a T ana l : L & : D : are: ? x alIZICT «e. oco. s rléé / » Ga Reich8grenze geführt werden soll, auf 40 Jahre hinaus die as Amerika. Washington, 12. Juni. Präsident D Ie Meine Boese E Centralb f. Genossensch. __7 1313 Grant, Fish, sowie die meisten Mitglieder des Kabinets und R acer pi ehus

freiung von der Einkommensteuer , den Couponsstempel - Ge- ; bühren, so wie von jeder weiteren neu einzuführenden Ee: Maine lone veetafea in Folge der Vertagung des Kongresses Schweizer Westbahn . : j VIAHNGE oaundgáparras

. Ebenso sollen alle Eingaben und Verträ : J áge, welche den Nach bis zum 13. ult. reichenden Berichten aus Vene- Produlkten- und Waaren-Börse. Central-Boden-Credit 129—1B

Kanal betreffen, gebühren- und stempelfrei sein, de8glei | n wurde General M. Salazar, der Anstifter und Rädels- j mi j i Credit (Jachm. n : a L Präs) | Pr. Bod.- Credit (Jachm.) Berlin, 13. Juni E nach Ermitt. d. K. Poliz.-Präs.) A E G

erste Au8gabe von Stamm- und Prioritäts-Obligationen. Der ; * Geseßentwurf räumt ferner den Ronzeisionären ausgedehnte hrer der Rebellion, von General Guzman Blanco und dessen g V Bis | Mittel Bis |Mitt. | Provinzial-Disk.-Bank 0m LS J NLILLe TOVINZIAl-DVISK,.- ied

Expropriationsrehte, sowie das ausschließliche Recht zur Be- | uppen na harknäiger Verfolgung am 11. Mai gefangen thr og. (pf. |the/ng (pf. [thr )og.| pf eg. 1p H raGor pf. |thr|ag. ipf. [thr|eg.| pf. E E i 221

treibung der Fishzu<ht im projektirten Kan * | genommen. Dies wird als eine Sicherung der vo igen Wer EORI 321 Bo L ô Proi Kanale ein; das für | RiederherFellung des Friedens R i s Eva eiz. 50 a S Daa DOEN S S Tala 684—# Roggen Li) 21 3 219 V oll. 00. 8 R P 53—1

den Kanal und dessen Benußung nothwendige Staatseigen- | {25h die Ri thum wird denselben unentgeltlich überlassen. Der Kanal muß | täglich die Rückkehr des General Guzman Blanco nach Caracas. | gr. Gerste | 2/10 6| 3|—|—| 220 3|Rindf.500G. 6! 6 C z. W.| 2/—|— 215 —| 2 7| 6|Schweine- Lombarden 25% 1264—2X ——— j 210—3%

pg Sh ait garen vom Tage der Genehmung des Projektes :

erstre>t f p 00 Sie werden ; die Dauer der Konzession Aus dem Wolff’schen Telegraphen-Büreau. | Hafer s L. Ma | 2: B M E | Q 6 Oesterr. O H ; L nr Laie —— —Hammelfl. ; el S » r LO00S0 vires

"L Jn der heutigen Siyung des Abgeordnetenhauses | fung der Vorlage, betressend die Landwehr, hat in seiner gestrigen Hon Gu lkaibfleisch | 4-65 2 | Frankfurt a. M. 13 Juni (No n Kreditatuon legte der Finanz - Minister einen Gescßentwurf vor , betref- | Abend Me E effend die Landwehr, hat in seiner gestrigen Erbsen 5 Lit. 019 10 10 Butter 500G. 12—110 (Anfangs-Course.) Amerikaner 96, Oesterr. Kreditaktien fend die T: öhung der Dotation des Hofstaats 1 e endfigung das Prinzip der Vorlage bezüglih der Bildung Linsen do. |— 10—|—15—|— 13 5 Eier Mandel| 6 —| 6| 6] 6! 2602, 1860er Loose 944, Franzosen 378, Galizier 275%, Lombarden um eine | von Landwehr-Bataillon8scadres angenommen. T urs ua G j ; 916%, Silberrente 65% , österr. - deutsche Bankaktien —, Eli- Berlin, 13. Juni. (Nichtiam tlicher Getreidebericht.) |, cabethbahn —, Böhm. Westbahn —, Nordwestbahn —, Leip-

illi g ; x : 2 Million Gulden. Demnächst wurden die Geseßentwürfe, be- London, Donnerstag, 13. Juni. Nach einem den »Daily Weizen loco’ 7285 Thir. pr. 1000 Kilog. nach Qualität. pr. Juni

(L T

| Gs [A

treffend die Herstellung einer Eisenbahn Mlayt - Karlsbad bis | N L: : Jas l 5 New8« aus New-York am gestrigen T T a Z j Vereinsbank —, Darmstädter Bankaktien Papier- an die sächsishe Grenze bei Johann-Georgenstadt, einer Ei a n gestrigen Tage zugegangenen Tele- 831 —842 Thlr. bez., Jnuni-Juli 83;—84% Thlr. bez. Juli-August | 2180r 16 cHtolian E / isen- | gramm hat Lord Granville i s R L R d 5 rente —, Franz.-italien. Bank —. Ï h dem General Schen> eine Note, 81% Thir. bez., September - Oktober 76 {;—> Thlr. bez. Wten, 13. Juni. (Wolfs Tel Bur.) Fest.

bahn Pilsen - Klattau bis an die i i Eisen- i i : : s bayerische Grenze bei Eisen- | betreffend die an die englischen Agenten in Genf erlassenen Roggen loco 50 55 Thlr. nach Qual. gefordert, 48% bis (Vorbörae.) Kreditaktien 34220 à 342.60, Franzosen 8361.00,

stein , einer Eisenbahn Brüx - Klostergrab bis an die \sächsi i e | Instru ï j ¡-Juli 2. Mali izi sächsische | Instruktionen, zugehen lassen. Nach denselben wünscht Groß- | 544 Thir. bez., pr Juni u. E at Thir. bez, Toli- | 1860er Loose 104.20, 1864er Loose 145.50, Galizier 260.50 Hansse, ugust - September 524 Thlr. | Anglo - Anstrian 324.50, Franco - Austrian 139.75, Unionsbank

Grenze bei Mulda und einer Eisenbahn von Kloster | l | i [ i L i stergrab bis | britannien die Vertagung der sie ichtli t 52t—52—52% Thlr. bez. an elnen Punkt der schiden Grenze in der Niching auf | lungen 18 ju «einem «Zeitpunfie der ihm den Ab} don Bg r 4 Me: Hos Oltavar 0 | M A O0, Napalco S0 a name ( . | {luß und die Ratifizirung der Qusaß - Konvention zum vember 524—s4 Thlr. bez. ; Silberrente 72.30, Napoleonà 8.934 à 8.93. Großbritanni _| Vertrage von Washington gestatte. Großbritannien y be- QAEto, Badi und kleine à 45—60 Thlr. per 1000 Kilogr. | * Wien, 13. Juni. (Wolffs Tel Bur.) Die Einnahmen Im U L ßbritannien und Jrland. London, 12. Juni. dauert, daß es ihm in Folge des no< nicht erzielten Hafer loco 50 Thir. pr 1000 Kilogr., pomm. .465—48 der ssterreichisch-französischen Staatsbahn betrugen in der Fm nterhause kündigte Torrens an, er werde morgen eine | Einverständnisses über den dem Schied8gericht zu Sn Nile, ab Bahn Lon. De “g llg Mate A E N . bis zum 9. Juni 525,300 FI., ergaben mithin esolution beantragen, nah welcher vom Parlamente die mit | breitenden Streitgegenstand niht möglich sei, die N ib AR Thir. bez, Juli-August 444 Thlr. bez., September-Oktober 41% | gegen die entsprechende Woche des Vorjahres eine Minder- Amerika beslehenden Verträge einer Prüfung unterworfen und |} ten Argumente jeßt ei i i S c E. einnahme. von 174,371 FI. eiwa vo Le enh g t : Argumente jeyt einzureichen und Überhaupt binfihtli< der Erbsen, Kochwaare 51—68 Thlr., Futterwaare 46— 50 Thir. a une hunen e Aenderungen erwogen werden sollen, | schied8gerichtlichen Verhandlung weitere Schritte zu unternch- RübS1 loco 22% Thlr. , pr. Juni u. Juni-Juli 22 Thlr. bez. | Weltere Berichte der Prodokten- und Fondaer ie zur Peri ung cines dauernden Friedens und zur Be- | men. Großbritannien erkenne zwar an, daß das Schiedsgericht u. G.; September- Oktober u. Oktober - Novbr. 23% ADIE, Os, O, Aas E A S T nf D URAL an zwischen beiden Nationen geeignet ne Ablauf der Vertagungsfrist, au<h wenn die Streitfrage S Ee Io E » Pr: ‘Juni und Juni-Juli 123 Thir., / während derselben ihre Lösung gefunden, berechtigt sei, sei eptember-Oktober . G. aat L , jemne Leinöl loco 242 Thir. pr. 100 Kilogr. Frankreich. Versailles, 12. Juni. Di j Verhandlungen alsdann wieder aufzunehmen, müsse sfi< aber Spiritus loco “hne Fass 23 Thir. 12 Sgr. bez., pr. Juni, : Berlin, am 13. Juni. [e8, 12. Juni. Die National- | in diesem Falle Und der jet nicht erfolgten Ueberreichung der Jnni-Juli n. Juli - August 23 Thir. 27 Sgr. bis 24 Thir. 10—s8 i S a ung n heute in die Diskussion des Art. 19 des S geri ungeachtet alle seine Rechte ebenso vorbehalten, wie Sgr. bez ““augost - Septernber 23 Thlr “122522 Sgr bez e L Amtlicher Theil. Leute der Sienie betrifft, die für das Lehrfach bestimmt f nd uad E O desse D t rien 13. zur Prozeßschrift geschehen sei September-Oktober 20 Thlr. 10 Sgr. bis 21 Thlr. bis 20 Thlr. Wechsel-, Fonds- und Geld-Oours. i [t, D immt sind un essa, Donnerstag, 13. Juni. In F ; 2B Sgr. bez. Ly oder religiösen Gesellschaften angehören, welche sich | der Cholera in den üdwestlichen Mole L Ano i L W cizenmehl No. 0 114—104 Thir., No. 0 u. I. 104 10 Thlr. Wechsel, d nterrih gewidmet haben und durch das Geseß anerkannt (gangene Anzeige zufolge, in Konstantinopel, sowie n ber Roggenmehl No. 0 85—7% Thir, No. 0 u. I. 7% 75 Thir, pr. | 13. Juni. L in Eitibe A bie A Pon riegSdienste | Sulina-Mündung eine zehntägige Quarantäne für die aus | r vgs Pan I 220 FL 2 Mt. 1408 cen Lehrern zu fi 5 j . bez. | i , welche im Auftrage des Staates icitecciaiien on Melde rum es DAER Mes ten Que angeordnet. Weizentermine ferner gestiegen. Roggen loco bescbränk- ….… | 300 Mk. | Kurz. |1495bz des öffentlichen Unterrichts, Jules Simon, erwiderte, er erkläre | einen Di {i ittwoh, 12. Juni. Das Parlament hat ter Verkehr zu ungefähr gestrigen Preisen. Im Terminhandel 300 Mk. | 2 Mt. |1495bz id für cinen absoluica MiKter dev k ePrfreibei ! r erkläre | einen Differentialzoll von 10 pCt. auf Thee und Kaffee gelegt, zogen Preise Anfangs ein Geringes an schliesslich erschlaffre 1 L. Strl. | 3 Mt. [6 22bz / : , ger_ hrfreiheit und des | welcher aus den Staaten der nordamerikanishen Union ein- aber der Begehr wieder und der Markt schloss matt, ganz | Paris .…....--- 300 Fr. | 10 Tage]/80bz obligatorischen Unterrichts. Der Artikel 19 wurd E ; B N 5 j 524 acaecn 154 Sti z S A hierauf mit geführt wird. wie gestern. Gekünd. 24.000 Ctr. Hafer loco unverändert im C | 2300 Fr. | 2 Mt. |— geg mmen angenommen. E E Werthe, Termine waren schwach preishaltend. Gek. 3000 Ctr. | Belg. Bankpl... 300 Fer. | 10 Tage|80ÿbz Rübö1 bei knapper Abgabe besser bezahlt. Gekünd. 5000 Ctr. do. do, ..| 300 Fr. | 2 Mt. t

Verkehrs - Anstalten. s Spiritus neuerdings gestiegen. Gek. 60,000 Liter. Wien, öst. W.| 150 FL |8 Tage |903bz do. do. | 150 Fl. | 2 Mt. |895B 8956

s anien. Madrid, 10. Juni. Das amtliche Blat ; ; Eri diet über den Aufstand- Die Carlisten baben L Bo E Die »Straßburger Zeitung« Nr. 135 enthält eine unter dem 8. d. M. des Eisenbahnviadukts von Miranda nah Bilbao zerstört ausgefertigte Bekanntmachung des Ober-Präsidenten v. Möller, wo- |ffF | München % F | 100 Fl | 2 Mt. [66 22 Eine Bande von 50 Berittenen hat sich in der Provinz Albacete in Tes Zeit ‘vori D Iu B 1 Angas b. I cine Speccuns tue G E E Frantfarta M. e N j ! i ; j 25. , . J. eine Sperrung zur | : "güdd. Wühr.- L E baude zeesprengt, le 4 Todte, 1 Verwundet as N Zeit ins von dringenden Reparaturen stattfinden wird. “Qu gleider Berlin, 13. Joni. Die Stimmung der Börse war heut | südd. Währ. 100 FL. | 2 Mt. [56 226 CattRendaude zer E e 4 ¡11 erwundete und drei | Ze werden am deutschen Theile des Kanals, bei Rechicourt und bei recht fest, das Geschäft aber wenig ausgedehnt. Von fremden | Leipzig, 14Thlr. Gefan rüdließ. ona ist die Ruhe vollständig L gar e rbeiten vorgenommen werden, welche zwar eine Sperrung Papieren waren Galizier in gutem Verkebr; ziemlich lebhaft U88 100 Thl. | 8 Tage [99% G hergestellt. Die Banden von Estartus und Tristany | Lk Schifffahrt nicht mit si< bringen , aber Vorsicht bedingen; die wurden Franzosen und Credit gehandelt. Kisenbahnen waren | Petersburg... | 1ER. L Sth g0Z

haben den Versuch gemacht, in Olot einzudringen, wurden aber Schiffe passiren die Kanalstre>e während der genannten Zeit a recht fest. aber ohne Leben; ebenso Banken, von denen Dis- do. …..<.]/ 1008R 9 / Î [ eigene Gefahr. Von den übrigen Kanälen in Elsaß-Lothringen A konto un Provinzial-Diskonto beliebt waren. Industriepapiere | Warschau..«-- 90 S.R. L AOD 82%bz e 3

Lon den Truppen mit großem Verluste zurü i 14

rurzun wurde die Q ein ¿ uis t "9 e Aicovin n E E U IO bec Sell vom Sea \ u anal wegen ect kite ang ne S niere : Jos Lux auf Meck- q R Ds e Î J . Augu um 1. lenburgische Bierbrauerei-Aktien gezeichneten Betragen Wer- 0, e G.

R S S I 0E tember d. J. gesperrt sein.< E lonburgisoho Pr Thir. inkl vollborücksicht , höhere auf