1872 / 137 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3968

I E E E E a E} Ti

Bergif\ch - Märkische S Eisenbahn.

Die zweite Serie Zins-Coupons für den Zeitraum vom 1. Juli 1872 bis dahin 1882 zu den 35 prozentigen Bergisch-Märkischen Prio- ritäts - Obligationen l!I. Serie Ltr. B. wird vom 1. Juli d. J. ab bei unserer Hauptkasse (Effekten-Verwaltung) hier ausgegeben werden.

Zu diesem Zwe>e sind die den Obligationen beigegebenen Talons mit einem nah der Nummerfolge geordneten Verzeichnisse, welches die Angabe des Namens , Standes und Wohnortes enthalten mufy an die gedachte Stelle portofrei einzusenden , welche demnächst die neuen Zins-Coupons zurübefördern resp. an die persönlich erscheinen- den Präsentanten möglichst bald wieder aut Tiger wird.

Formulare zu den Nummern - Verzeichnissen können bei unserer

Le (Effekten-Verwaltung) unentgeldlih in Empfang genommen erden.

Elberfeld, den 6. Juni 1872

Verschiedene Bekauntmachungen.

“Real{cbullehrer - Stellle.

An der en Nealschule Ix. Ordnun u Michaelis die mit A alte S SOO Thlrn. do M E ie cles

ordentlichen Lehrers. zu be + ppen ähigung, in allen Klassen einer

Verlangt wird die B Nealschule L. Ordnung den Unterricht in den neueren mit den ihre Qualifi-

Sprachen zu ertheilen. n R A f is zum 24. Juni ein- reibe WBolerrvorfe nud dent Direktor der Anstalt, Heren Paulsie>, ist erwünscht. : Magdeburg, den 10. Juni 4822,

__ Der Magistrat der Stadt

(M.

3569

Dritte Beilag

e

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 137.

——

e —————

Donnerstag den 13. Juni

1872.

Deffentlicher Auzeiger.

SHSandels- Register.

i 93 unseres Firmenregisters eingetragene Firma: €& Pie uier Een Ü nhaber: Kaufmann arl Friedrich I Heinrich Strey daselbs erloschen und zufolge Verfügung vom 7. Juni 1872 heute gelöscht. j

Arnswalde, den 8. Juni 1872.

Hei ber Nr. 137, des vermerkt:

Die Firma des A rnenregisiers.

In unser î irmenregister is zufolge Verfügung vom 4. Juni 1872 Firma: „-I+

Silberstein jr.‘ in Kol. 6 Folgen-

ist in Silberstein je. verändert ; vergleiche Nr. 287

Ferner is in dasselbe zufolge Verfügung vom selbigen Tage unter Nr. 987) früher 137, cingetragen worden :

agd eburg. Sia ee oseph Silberstein zu Neu-Ruppin, Ort der Niederla)jung :

Neu-Ruppin;

rma :

Silberstein Jr«

u-Ruvpin, den 4. Juni 1872. ges önigliches Kreisgericht.

: i ; Königliche Kreisgerichts-Deputation. Königliche Eisenbahn-Direktion. HWHasselhach. gig

1.742) Danziger Schiffswerft und Kesselschmiede, Die Aktionäre werden auf Aktien : Gefell\ch aft.

Moutag, den 24. Juni 1872, Nachmittags 5 Uhr, nach dem unteren Saale der „Concordia‘‘ hierselbst, Langeunmarkt 45, zu einer Generalversammlung eingeladen.

Gegenstände der Verhandlung werden sein:

1) Beschluß über Neuwahl des Aufsichtsrathes, bezw. Vornahme dieser Neuwahl ; 5) Abänderung des $. 35 des Statuts: N A h s hl;

ll\chaftsregister ist unter Nr. 16, woselbst die My un O $ Berndt zu Fürstenberg a. O. eingetragen Fi N "Dle Geselscast i s ge menge Uebereinkommen auf-

dor Ferdinand Berndt gelöst, und der Gesellschafter; Kausmars or bestellt worden. O. zum alleinigen bm 4. Juni 1872 am 5. Juni

Abtheilung I. enber a. A s E Mien zufolge Verfügung vom

1872. den 5. Juni 1872. E en riglihes Kreisgericht.

—_—

In das Firmenregister des unterzeichneten Gerichts ist unter Nr. 429 die Firma: Q. Gattel

n Inhaber: R id Gattel zu Sommerfeld

In unserem Gesellschaftsregister ist folgende Eintragung bewirkt: zufolge Verfügung vom 9 estrigen Dage heute eingetragen.

orau, den 8. Juni 187: ad b: anstatt des jeßigen Wortlautes soll es heißen: e S. Thielenberg & Berndt Nachfolger. S f n illhes Kreisgericht. T. Abtheilung. i

N , , 2 i »als Dividende den Aktionären bis 5 pCt. pro anno von den auf das Aktienkapital geleisteten Einzahlungen hbe- | 3 L der Gesellschaft: Fürstenberg a. O. Me Gesellschaftsregister unter Nr. 7 eingetragene ziehungsweise von dem Tage der Einzahlung an gerechnet.« = ) h eute Bruno A erf L [ver Handelsgeselsdaft:

ad e: zuzuseßen: »ynach der Zahl der Aktien 4 RechtSverdälns ft 2E Sn é "Ée Wolfski

4 6: E len.« / Í Die ellschafter : 17. April . o L : z

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung Theil nehmen wollen, haben ihre Interimsscheine späteftens 3 Thi árstenberg a. O. Die Gesellschaft hat am ‘(- S und im Gesellschaftsregister zufolge rfi char M wg beim Danziger Bankverein oder der Königsberger Vereinsbank cin die Dauer der is Tate ee i S anan. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der beiden is am 20. April 1872 aufge Echt, \

mationsfarte zu deponiren.

| _| Verfügung vom 7. d. M. iei "Schie A BET: Verfügung vom 4. Juni 1872 am- 5. Juni Sorau, den 8. Juni 1872.

| | E abnigliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Danziger Schissswersft und Kesselschmiede, Aktien- Gesellschaft. Guben, den 5, Juni 1872. S

I iches Kreisgericht. I. Abtheilung. HWiraeh.

I. Abtheilung.

und Franz

0b Nr. 41 unseres Firmenregisters mit der Firma E. F: Bolz Ángagene Ba Eman einri Jung n ; ¿ ee 4 G. + Dolz Na o ger au en ° Ü un vom Qn unser Geselidaftoregsiee if zufolge Verfügung vom 17, Mai | Cipblnen Üergegangety demzufolge f Wte o C L Bolz ge 1E 9 ier Ern She D: selisda t: Finsterwalde Braun- heutigen Tage Str. 170 des Y rmenregisters die Firma „C. F+ Dolz °“ “pohlen-Bergban-Geselhast; aenwald Nachfolger“ und als deren beben nil dem Niederlassungsort Col 2 Sh der Bel her Gesetiigatl ausmann Heins uns ti E , 4 Rechtsver i i - ZyDTUhNneNn i i o die von Col Die Gesa N ie Mg D Mgr 18721 | m eet und Kaiserli Kusssen Hos-Spebieue Kort deren / a z : : i : nen Unterzeichneten bis zum 10. künft. Monats melden 2) der Rechnungsabs{<luß dieses Geschäftsjahres; E Folindet si im Beilageband 1 Seite 64 his va Bus E ri< Dolz zu Paris dem Kaufmann Heinr < D Bolz E ven : C : B 9 : 3) Beschlußfassung über den Antrag: als 70 sub 3 | chaft ist die Erwerbung und Ausbeutung ns Nie ür das in Eydkuhnen unter der Grm gen f ö Emmerich, den 12. Juni 1872. den Statuten Vinnizufügen: t uad | E - Bergwerken im Bezirk des Marfgrafthums Nieder- Lind elsgeschäft ertheilte Prokura eingetragen steht; Aae E e Dr. P W. Fadeldey;, daß Mitglieder des Bankausscusses, sowie Theilhaber der lausig. Die Gesellschaft ist in ihrer Dauer G L dieser Prokura zufolge Verfügung vom heutigen ag . Beigeordneter. Firma derselben weder ein Verwaltungsamt bei einem Thätigkeit beginnt mit dem, Tage der Eintragung worden.

kurrenzinstitut i delsregister. Stallupönen, den 7. Juni 1872. Feuervers L E iengesellschaft solchen Jn ents sein können: M Dn Das Grundkapital ist auf Vierhundert Tausend Theer P Sönigliches Stadtgericht. Abtheilung l. u Berlin.

äft i i den Jn-

4) di von 7 Aus itgli t rant festgeseßt und zerfällt in zwei Tausend auf der |

G Lai mi end BEES ved Bteett | O ES Bebilcl Ds (etieAA Cane ae Wien dat ie e Burbet Mer, Zed | u ges Beasrrnrtee Me, 7 fn l, Segen

ie im $. 21 des Gesellschaftsstatuts vorgeschriebene ordentliche i er Aus\chuß der t è Bekanntmachunge1 Reinhard Dorenberg 1 : l 4

E ae R A T Nach t s 2 Uh : , Witter VorshedE. 6 8 hier bestehenden; in unserem Gesellschaftsregister Nr. 792 eingetra ant . unt €P«s achm ag r,

/ der Wochenblatt; und gelten als gehörig publizirt, wenn l f ; On E N ian, Blatte abgedru>t sind. genen Aktiengesellschaft : Oberschlesische Cisenbahn - Bedarfs (d g rente der Gesellschast; Charlottenstraße Nr. 65a, 1 Treppe

M, att.

; 218 ati rfolgt dur< ein auf s i worden. : Gru ebe Eintragung I S ndelöregister zu S Aktien-Gesell af ias Cay alen i Die Herren Aktionäre der »Patria« werden hierdur< zur Theil- lendes Attest des Gerichts. Der Vorstand vertritt die Gese Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1. nahme an derselben ergebenst eingeladen. , Tagesordnung :

Rechte, welche das Handels- R —— irma Ml d beur hen Und hat er Aktiengesellschaft beilegt. D n unser Firmenregister ie e Aw ae Uen der Jl 4 1) pati agu 4 es Geschäftsberihts des Direktors und des Verwal- Adolph Gellhorn hier ini ungsraths.

8 andes sind für die Gesellschaft verbind- Erklärungen elben mit der diema der Gesellschaft : »Finster- Breslau, den 3 L iadigericht. Abtheilung 1. 2) Vorlage des Berichtes der Revisions - Kommission und Erthei- mg lung oder Verweigerung der Decharge.

foblen-Bergbau-Gesellshaft« und der Namens®- ———— warde Eise entveder eines Direktors oder zweier vom Auf- In unser Prokurenregister ist Nr. 658 3) Wahl der Revifions-Kommission für das Geschäftsjahr 1872. 4) Bestätigung eines Mitgliedes des Verwaltungsrathes und eines

<tsrathe gerichtlich oder notariell zur Unterzeichnung | der Herrmann Lasker hier Stellvertreters. ß

j s : tsregister R ia N Ea Personen 1 S provara die als Prokurist der Per. E df ¿n unserem Gese reslauer 4 . 5) Berathung; event. Beschlußfassung über Aktienverhältnisse.

ingetragene j sehen nen, aben ihrer Unterschrift einen; die Prokura | e. Fabriken- Aktien-Gesellschaft heute einge o in Gemein“ e n iderem ‘Cnhalt des $20, hes Statuts d die ha Besrantun A eftor oder Direltrons-Stellvectreter zu zeichnen hat.

: assung über den Erwerb und die a i 1872. : : Solbußerung s r s sowie über Betriebs-Disbpo- Bréslau, den iges Stadtgericht. Abtheilung I. tionen 1 die mehr als 1000 Thlr. Kosten verursachen 1 zu- 20 C E, unter Nr. 16 die von dem

ewiesen. ; : ; d Jn unser Gejell<altore und dem Müller- 10 Sum Vorsiande dieser Ain T n Und Pflichten, welche | Müllermeiser 9 zu Aliwelstit Laer) du Cle das Sieiut der Gesellschaft RER B mal y raut unter dér Firma „Rauch et Brosig“/ errichtete offene Handels ; tefoven zu Finiterwaide en. Bergwerks-Direttor ® vom 2. März 1872 gewählt worden. | gesellschaft cingeragn T Juni 1872. : notariellen Prers E Habel ili hes Kräisgericht. 1, Abtheilung. Lu>an, N gliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. N

[M. 743] / Durch die freiwillige Abdankung des Herrn Bürgermeisters

Franken is die hiesige Búrgermeisterstelle Stadt und

Land Vafkant geworden. Mit derselben is ein Einkommen von p. m. 1450 Thlrn. verbunden. Reflektirende wollen si< beim bruar 1872,

tags von 3—6 Uhr oder am 15. Juni Morgens von 8— 10 Uhr im Bankbureau gelö| werden kann. E

Zur Verhandlung werden nachfolgende Gegenstände kommen: 1) der Bericht des Aus\{husses und des Verwaltungsrathes über das Geschäftsjahr vom 1. März 1871 bis zum 29. Fe-

[M. 661]

(a. 796/V.) [1875]

Berlin -Potsdam- Magdeburger Eisenbahn. Auf unserem hiesigen Güterbahnhofe am Schöneberger Ufer ist

eine Königliche ZYoll-Expedition errichtet; selbige wird am 14. d. M. eröffnet, und werden bei derselben von diesem

6) Antrag eines Aktionärs auf Ausflôsung und Liquidation der Gesellschaft, event. Wahl einer Liquidat ons-Kommission. Berlin, am 27. Mai 1872. i Der Direktor. Köster.

Rofto>er Bank.

Die statutenmäßige eneralversammlung der Rosto>er Bank auf Sonnabend, den 15. Juni d. T, Vormittags 10 Uhr, im Bankgebäude anseßend, laden wir zu derselben die Herren Aktionäre unter Hinweis auf die $F. 49 und 74 der Statuten hierdur< ein und be- merken zuglei ; zu dem Besuche der Versammlung die Vorzei- gung einer Einlaßkarte erforderli ist, welche am 14. Jum: Nachmit-

Tage ab alle auf unserer Bahn hier eintreffenden, mit ollanspruh behafteten Gütersendungen zollamtlih behandelt resp. vo ständig ab- geen t werden. Die bis inkl. 13. d. M. hier eintreffenden und dem

niglichen Pa>hofe hierselbst zuzuführenden Sendungen werden auch dort noch erledigt werden.

Berlin, den 12. Juni 1872. Das Direktorium.

(a. 767/5) [M. 663]

[M. 745] a 383/6.) Photographien, nach Professor Bohnstedt preisgekröntem

Entwurf zum Parlamentsgebäude, sowie dessen Porträts bei Gotha, August Linde.

Dritte Beilage