1872 / 140 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M S S E L ees D e 57s L Tw R S C ad E aide E E F » S e A! G I E S S Pr Ae S E d cie E A R E L E E S S a S S; E E E S es M mus R C S p 2 t: Z H * * R R n E r L s A E SS E P j - 5 L E Se s x s —— Dames <6 2 E E - - D E T E E A S s & E E E e ä S, É is E F 0 afi r ree S s É icd O - G 7 , LE s e “2E g G i S F L r, pen “For 6 Age L E Tia v P E E E L S a p E ie R Eg p est A # « ; - Z S i s He E i i Er E v6 u A Ï A +

finden sollen. Die in dieser Bezichung tehnischerseits entwi>kel- | 22 Unterschriften, für Vielleicht; Wahtsagerin, Miß Letty) Leßtgebörene Königliche Schauspiele. fremde 9563, onglishe Malgerats IGMO E e ga fanden im Allgemeinen den Beifall der anwesenden Siege, S : Galathé, Rose Is Kärntben, Rarin Goldamsel : ag, den 18 L A Im Opernhause (141. Vorsft.) s Fi Sack, E Geis E itglieder. ° rfaßey : braut, Ki gony ; alie un Dienftag, “d ees ‘C Hor T r 5 j E Ae Unter den weiteren Gegenständen der Diskussion befand | Sräfin von Savern 5) wurde jedo Reu gezahet jo E am Militaria. Ballet in 4 Bildern und Ren Zis Uhr. Fonds - und Actien -Börze. fich auch die Ordnung des Speditionswesens der Ausstellungs- | peolauf nur & M Ie E E D Ven E ul Taglioni. Musik von P. Hertel, Ansang i Berlin, 17. Juni. Die Börse war heute still und chns ter. Ra dem vorläufigen Plane sollen an den wichtigsten | ben Halötänge Mr. M R. Töwen's 6. -St. Götterkind, 345 kg. Y “Im Schauspielbause. Keine Vorstellung. alle Geaohäftalush M COueeolich gute Umstzo, fanden in Ae Ausstellungsgüter eian eordnet und gemein- io d bri Ei L Dvpcaienti swb Se Paras: a äu; B 0 Junt MelEe O eramauie (142. Vorst.) Kredit, Franzoson und Louibarden statt. o Di- aftlih na ien verladen werden. on diesen Empfangs- | (Sayers ten um den dritt laß todt 3 S i f F 4 Hl 1 | waren Cöln-MInCener ; ; ¡ ftellen aus erfolgt der Transport auf öffentliche Kosken Auf 1 Minute 418 Setunden. Werth des Nemiens 1280 ne ei E Militaria. Ballet in 4 Bildern und ® cir p Ar Uhr. vidende (11'/, Di 0s L R A Lo e Spe cer N ian 18 O, folgende Orte U e E für Götterfind. Es s<loß si<h dicsem Rennen um aats Musik VOn P. He el. * | gutem ages E. digche Ton E S still und wenig verän- als vorzugsweise geeignet bezeichnet, um olche Empfangs- | *? T} V. : ape E g e L Wi j : “itäten fest. inländische. ziemlich lebhaft, österrei- ; : 4 [ . Verkaufs-Rennen. Gradißer Gestütspreis von 300 Thlx. e Vorstellung in dieser Saison. dert. Prioritäten est, 5 S TO Tons iu ertichien: Aachen Crefeld, Côfm, Düsseldorf, Dort- | egr jährige und iere Pserde im Deutschen eich geboren ober im egte o Oa se, Keine Vorstellung. chische in gutem Verkehr, FusSiST A r Maschinenban waren Magdeburg, Berlin, Brom berg, Görliß, reslau, Kattowiß, Mit doppeltem ins E C 0d Betde Gu E On bout ia ertom Vorkdbr und gesucht. Der Bauverein Waese: Die Dee der Stellen is, im Vergleich zu den Spedition3- | rend von den früher angemeldcten 3 Pferden Oleßko zurüd>gezogen mann hat jetzt allo “ago os ak Talent Rad air Einrichtungen früherer Ausstellungen, zu Gunsten der Aus- | wurde, so daß an dem Rennen 3 Pferde theilnahuen , von denen Wi aareri- Börse. gutem Nutzen verkau. bab MAEn N AReAAS C, Thal s B ag 9 mi N as De Q E E N fet Duis Es t. d. K. Poliz.-Präs.) L Bel E la. A ‘war das Prämiengeschäst nur : A haler r. (Jenkin mit ciner Lân ç j h it . Poliz.- - t s Die Leipziger Handelskammer hat auf das an | Graf edern's Mäbrige dbr. St. Kammerkaße (200 Thir). 165 E Me, 17 Ee T E y L von Cöln-Mindenern belebt. i; Juli den Handels-Minister gerichtete tetegraphische Gesuch wegen (Fovert den zweiten Pla erhtelt. Zeit ? Minute Sefunden. Y Von | Bis Mittel an tr ingen F E ei E 141—1412—2 i 2 S E ; : . . _. t ; ; r. z 2 | L e. i | « [tbr|sg.| pf}. H Sf ¡P14 T&ISCD- ot... Errichtung einer Kommandite der Preußischen Bank in Leipzig N O E DEE D F a L 6 6 E BohnenSLit10—[15—[12 10 | Berlin-Görlitzet …... a La

folgenden Bescheid erhalten: der na< dem Rennen vorgenommencn Versieigerung wurde die Weiz. 0K] 3 l L b E _— 12 : ; S Baron Ed. v. Op + der = Thl '€ . 12/6) 3| 6] 211 | Cöln-Minden .…......----- 1854—14 »Berlin, 10. Juni. Auf das Telegramm vom 7. d. M, welches | Sicgertn an Zak Ed. v. Oppenheim für den Preisvon 525 Thlr. Roggen 2/15/10] 320 3} 2/18 1|Kartof. do. | 2, : ; É 184/—2 verfau : 2/10; 6h : 201 3lRindf.500G.| 5'—| 6—|} 5| 7 | Mainz-Ludwigshafen ... 1 / I auft, so daß der Verein die 300 Thlr ; welche für das Rennen als gr. Gerste 10 3) 27 G ahr oi Oberschlesische 221 1B 223—4B

mir Abends 9 Uhr zuging, erwidere i< der Handelskammer, daß die : Genebmigung des preußischen Landtags zur Errichtung einer Kom- Preis ausgescßt waren, sofort aus den Ueberschüssen der Versicigerung Wee E i A as “A n 6l 6 Oesterr. Nordwestbahn. 1324-1 ; 133;—2 | . Rheinisch&……. --.--+-.. 1688—169—14B 170 2

, s . . i; ¡1 : î ame f p | 6 mandite der Preußischen Bank in dortiger Stadt gegenwärtig nicht gurüerhielt. Um 6 Uhr folgte dicsem Nennen: ; | | S665! - IV. Staatspreis 1 Klasse von 1000 Thlr. Offen für Heu Centr. —— —|Hammelfl |5—} 6/6 5 E 46—1B 46k—1%

. er . ; Fe [i O Seite E T Be Ds alle Zjährige und ältere inländische Hengste und Stuten; welche noch Stroh Schek.|— _——|——[—|Kalbfleisch | 4| 6 6 y E Vormittags die Zustimmung des Hauses der Abgeordn fer funde | feinen flassifizirten Staatspreis I. oder 11. Klasse gewonnen haben. Rrbsen 5 Lit. 112! 6—'10!| 6 Butter500 G.f 9 —12— 10; Reichenbach-Pardubitz * de Es, 50—12bz B hat, also niht mehr geändert werden konnte, weirn hetite Wie ger R 30 Adi a Kau von Preisen lil. Klasse Linsen do. |—10——.16—|— 13 5|Kier Mandel 6, H & T Galizien . r i 4s 113—2 à 1134—2% lehen -— die Annagine des Hetrendausts etreid werden (ole 9 | Bilanz 2507012 Meser: Den poeiter Pietde Be ble Ler n: Gomtraiy E Gean E088 Wünschen der Handelskammer son bei dem nächsten Zusammentritt | läße Und Reugeld. Geschlossen 16. Mai. Das Rennen hatte Berlin, 17. Joni. An Schlachtvieh war aufgetrieben: | DarmestiGer ron des Landtages im Herbste dieses Jahres entgegenzukommen 5 Unterschriften; allein Scemann, Erlkönig und Taberlak zahlten Reu- Rindvieh 1910 Stück, Schweine 4179 Stück, Schafvieh 17,654 | Oesterr. Silbérrente Der Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten; S ee, Madben)e Sea, E: A D iienbtas 60 e: & Metten Stück, Kälber 1400 Stück. Viohhof e nene Ps é N} T s « V, T. VT. D. ZCIH i 1 Ehe Ti gA AANLN es 61 Kg. \Sovero, von denen Adonis nach Gefallen und mit R ; Central Dol ei. Y Vorsprung als Sieger - einkam. Zeit: 2 Min. 43 Sek. Werth des Berlin , 17. Juni. Fleischpreise auf det Schlachtrieh- Er. Bad. Dre Eu) réûs. i ..

Rennens: 1105 Thlr. für Adonis; 105 Tblr. für Leitstern. Es : Ves i s S Ag folgie um 6 Uhr: d j ü is von f j 2 höchste mittel niedrigste Provinzial-Disk.-Bánk.. V. Handicap. Gradißer Gestütsprei 300 Thlr. p indvieh pro Centner Schlacht- Amerikaner 91631 T S y if u Mis 18 Thir. 14 Thlr. 9—10 Thlr | Franzoseß......----.--- «e. 2164— 14

4 “4 s: As r ras MfD E Se E R R L E O a E S E T E ea P R a La n E Lar R R Ï

er 65 G Q

11%

Aus dem Wolff’'schen Telegraphen-Büreau.

Christiansand, Montag, 17. Juni. Gestern Abend is | jährige und ältere Pferde, im Deutsd j Ber i 8 : der Dampfer des ballishen Lloyd »Humboldte, in Fahrt von | burtslahr dahin eingeführt "40 Thlr. Einfab, 20 Thlr Reugeld and Ge e J Italien: 68s U » » ürk. Anl... oen. b :

ni das Handicap nicht angenommen wird. gewicht 1 den... 4 1265

Ls U La Vi Boi # beute Aben e N JES E 5. wi S : adrid, Sonntag, 16. Juni. ZJorilla i heute Aben Distanz 1883,121 Meter. Dem zweiten Pferde die Hälfte der Ein- 1 pro 20—23 Kilogramm 7—S8 Thir. i hier angekommen. Derselbe würde von einer großen Menschen- | läße und Reugeld. Geschlossen 1. Mai. Von s "14 Pferdens teres Mittelpreise. 14 2105 Ds menge empfangen und richtete eine Ansprache an dieselbe, in welche ursprünglich zu diesem Nennen genannt waren; wurden für 17. Juni. (Wolfs Tel. Bur.) Trüge.

welcher er betonte, daß die neue Regierung die Fréiheit auf- Extensor, Highringer, Sybille, Grajewo, Kirsait, Tausendschôns ; (Ni Li reidebericht. s itaktien 344.50, Franzosen —, 1860er h Berlim, 17. Juni. (NichtamtlicherGetrel 3 ) ) Kreditaktien , T. A

re<t erhalten werde. QJorilla wird no< heute Abend den Eid Luzerne und Hero 10 Thlr. Reugeld gezahlt. Mit 20 Thlr. Reugeld ; “85 Thlx. pr. 1000 Kilog. nach Qualität, fein gelb —— 1864er Loose —, Galizier —, rETrtqu FNeE, Uy ARE BOMHESTRTE, Bre, 1E URERRTEE Doe Weizen erhir. ab Kabn, pr. Juni 82—814—82 Thlr, bez., Juni- 140075 Franco-Anstrian —, Maklerbank. —, Unionsbank 289.50,

als Minister leisten. daide: Ut : ; j L A s starteten nur 4 Pferde. Hrn. W. v. Oerben's 3jà P : r - Washington, Montag, 17. Juni. Der diesseitige Ge- de A Dani ittle | L O j : bez., Juli-August 74—78—78 Thlr. bez. râden 206 00. Napoleons 8 92. ) ; / Es : : Turnip, 535 Kgr. (Little) kam mut ciner guten Länge als ali 82—80%—815 Thlr. bez. «u i 1_ 731— Thle Lombarden N 4 nue Rübia. fandte in Madrid, General. Sickles, wird auf Wunsch der spa- | Sieger; Grf. Bernstorff-Gyldenstcen's 4jähr. F. H. Friß Reuter, 532 August-Sept. 75 Thlr. bez., Septbr. - Oktober 747—735—k E T2 Depcacte t E Mrs t 0e 2 (5.00, Y'euatódel

nischen Regierung von seinem Posten abberufen werden, do< | Kgr. (Taylor) als- zweites Pferd ein. Zeit 1 Minute 49 S bezâhlt. i 52 3 talizi soll bis zur Regelung der obshwebenden Streitigkeiten fein Berth des Rennens: 2 B für D ai 140 Thir. für Geiß Roggen loco 46—54 Thlr. nach Qual. (resordeny S) S 00, 1560er Loose 104.830, T p ps 6 e ad Tode Nachfolger ernannt werben. C T Tre i, Ra E Ee Dee Thlr. ab Bahn und Kahn ero Pr Jali August 50% 498 - Aueirian 200 D Auatr6 Türkisoks —, Uni / izier-Reiten . Maijestä is bez., Juni-Juli 90 49 L. . L af ., uar fei

l und König Aller nädigft bewilligten 9 rets e 2 Ee e Beer bis 49% Thlr. bez., September-Cktober und Oktober-November | bank 289.25, Silberrente 72.30, Papierrente —, Näpoleóns 8.92.

Landwirthschaft. im Besiß von Offizieren im aftiven Dienst der deutschen Armce und 514—50—ó04 Thlr. bez. 3 45—60 Thir. per 1000 Kilogr. | Weitere Berichte der Produkten- und Fomdz

Berliner Rennbahn zu Hoppegarten; 1872. Sommer- Lan e geritten, welche bisher auf ciner öffentlichen Rennbahn “S E und, ens 00 Kitoet. tren L O börae im der 2. Beilage.

Mecting. Zweiter Tag, Sonntag, 16. Juni, Nachmittags 42 Uhr. | ¿C0 unen m, Werthe von N! Sn Ta V e Mas t märk 46—472 Thlr. ab Bahn bez., pr. Juni 464 Thlr., Juni- : E

Der Verlauf der Rennen, für welche dieselben Einrichtur j diesem Jahre nicht unter einem Jo>cy abgelaufen find. 5 Thlr. Ein- l ) 4 I E 1 Î Ge et E S Reugeld. Distanz 1853/1221 Meter. Das zweite Yferd er- Juli 45% Thlr. bez., Juli-August 44—43{—s Thlr. bez., Septem iserlin, am 17. Juni.

Freitag getroffen waren, war cin vollständig regelmäßiger und von saß, ganz Reus p : 2 b feinem Unfall gestört. Die einzelnen Konfurrenzen hält die Einsäße. Geschlossen 5. Juni. Von den neun Pferden ber-Oktober 43;—{4 Thlr. bez. _50 Tul. amtlich beseßt und Lande schr gut geritten so daß bei d das u welche zu diesem Rennen genannt waren, wurde für e E Erbsen, B D i e Tie ati L E pa v n Überrashte, weil sie gegen die Vorausbere<hnung der Mehrheit ent- Touraine und für die Fuchsstute des Lieut. Gr. v. Strachwiß Reu- Ia E a Lig juni u. Juni -Juoli 22{—#4 Wochsel-, Fonds- T iee schieden. Von den am Freitag abgehaltenen Rennen haben wir geo gezahlt, und es erschienen 5 Pferde zum Ablauf. Prem.-Lieut. Rüböl loco 224 Tr: ae T. Oktober - Novbr 235 —{— Wechsel, A naczutragen, daß der Sieger in dem Rennen um den Vereins- A "e R Reit Bet “egt t. Nr. 3) O dbr. W. Im- T ge D E i L uit aufpreis von 500 Thlr. der dreijährige Fuchshengst »Gradiß« auf die | F 1 7/5 Kgr, (Reit. Des.) kam als Sieger ein und Lieut. Graf rate Juni und Juni-Juli 12 Thlr. | Nr. 317 der Mitgliedskarte, bei der am Sonnab Schlippenbach's (2. Garde-Ul.-Regt.) 4jähr. br. St. Luzerne, 725 Kgr. Petrolenm loco 13 Thir» Pr. Sun U Me I Fi. | K

g | onnabend stattgehabten | (Reit. Bes.) wurde zweites Pferd. Zeit: 1 Min. 62 Sek. Werth September-Oktober 12% Tir 260 Fl. | 2 M

Verloosung dem B j i j ) | r feiert ata E P eragg Sor ret Jony - 8 ti efrier Pradua gg lata È- amel os des Rennens: 275 Thlr. für Immensee, 45 Thlr. fürLuzerne. Leinöl loco 294 o Fass j „Pr: Juni roe; | 300 Mk. | Kurz. Nachmittags 42 Uhr. 1. Goldene Peitsche nebst 500 Thlr. Um 77 Uhr kehrte der erse Extrazug zur Skadt zurü deu fi Spiritus loco hlr. bez, Juni Juli n. Juli-Augost 24 Thlr ; 300 Mk. | 2 M.

Staatspreis für Z3jährige und ältere deutsche und österreichisch-unga- | ! Viertelstündigen Zwischenräumen die Übrigen anschlosfen. Thlr. 2 Ner: S6 Sar. bis 24 Thlr. bez., August-Septbr. 23 Thir. n Le L 1 4 as ente é

rishé Hengste und Stuten. 25 Thlr. Einsaß, ganz Reugeld. Distanz Gewerbe |

« : 4 O und nDel. t bez, September - Okt. 20 Thlr. 18—1

rae “eng Pf N Pa die Ren Die die Einsäße bis Kopenhagen, 12. Juni. Nach Us Katalog über die nor- bez. Oktolier NovuE 18 Frhlr. 25—22—29 Sgr. bez. T R O T, Welbiget: selbst bei vetänberter Proposition. Gesen E A In Es N N nd Fn T uon ela ng ift dieselbe in 2 Ab- Weizenmehl n 0 14 Ri A V N L 10 L mv. 0E ; E 208 P 2 Tw L S L L. i :f+ i : i Ï „i 3 É ¿ Gean a T 0. do. -- G “je Verthlblgee der Pelde wor dos Dauptgett Gradid, wrlese ¡cbos | melde Ln ‘de dase unt 2e dust bv aen Y anu dani Juli 7 Tir: 10-04 Sgr, bor, Juli Anguan 7 ulr: | Wins j, 1H E (2 M Bun ablien eugeld, Und beim | rigen 13 Klassen umfaßt. Die Kunjtabtheilung besteht aus 925 125—105 Sgr. bez. fan. Gek. 12,000 Ctr. Roggen loco liess W 2 Mt.

892 bz onntag, Tarantel, Leitstern und Taberlak . : | ¿ Start erschienen nur: drei Pferde, von denen Graf Joh. Renards Nummern, wovon 612 der dänischen Kunst, 189 der \{<wedis<en und Weizen, Termine flau. iezigten Forderungen unterbringen. Augsburg,s.W. 2 Mi. 56 226

S jähr. F. S. Flibußtier 65 Kg, (Madden) mit 14 Längen als Sieger | Keie von arGgologischen Kunst- Und Jupustrie - Gegenständen aus Tobias machten houte in ibrer rückgüngigen Preisbewegung | Fraukfarta M, E 56 220 de jele, tal Se Srhitien. eri des Manens: 5/8 | (hme 8ftilden Sanorlungen mehl Lie Mun Y vlogondon, Üfforion gogen Bega ti Har Tes Si | VOaS ne WOTR | S as wind Um 5 U flo fh diem E iger, | Ten, S4 ‘pon (Medi (8 ven Tam EN U I Y Termins fan Gele 00) Cir, Ri verkorie in mger Bad. | Pelepgunt-.: | 108 ta in Deutschland und der österreihis<-ungarishen Monarchie im übre usftellern außerhalb der nordischen Reiche eingeliefert worden find. tung. Gek. 9900 Ctr. S R G B D Wiciehau ns R. | 8 Tage Ee 10D gebartne Sinien 49 Tae. Ersaß, als Neuuit, Disamo | Fortseyung, des: Michtaméliwen im den B Beilage, vol ondom, 17. Juni, Vormittags. (Wol's Tel. Bur.) | Bremen... O (3E 109kba Reugeld. Geschlossen 1. Mebouan 1871. Das Rennen hatte zwar e Dio Guts e ade. 13015, SCiieclis ste 61, A | j

15. Juni, 140%bz 1395bz 1495bz 1495 G

6 215bz 80bz

80%bz 79%bz

T T T T

S] 2 | L D

l] | | er