1872 / 145 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- t

3802 - : | 3803

[215] Bekanntmachung. i / ao den nah meinen früheren Bekanntmachungen ausgeloosten i nêsnnhn Kreisobligationen: find noch nicht Rüzahl entirt: : i Bei der am 12. d. Mis. bewtien Ausloong von | Krte e neen Emission nas dem Privilegium vom 2. Sep- F [l 87 Proeospectus.

Kreisobligatiónen de Züllichau -Schwiebuser ember Q U e | : | Kreises sind Pg Natan beivaen worren. ü Lit. B über 100 Thlr. Nr. 266. n L Lirichn : | 1) Von der ersten Ausgabe na< dem Privile ium vom“30. - 9) aus der dritten on nach dem Privilegium : / tember 58 i: s s G = / Litt. B. über 200 T] Nr 100. B Litt. B. über 100 Thlr. Nr. 33. 39. 50. 97. 186. 237. 252. Litt. D. über 50 Thlr. Nr. 1326. : J Litt. E. über 25 Thlr. Nr. 1541. 1626. ; | : der |

253. 315.

9) Von der zweiten-Ausgabe nah dem-Privilegium vom 29. Augu Züllichau, den 17. Januar-1872. ) R G B qu M D T Königliche Landrath.

Litt C. über 100 Thlr. Nr. 333. 377, -389. 413. 4839. 453. Verein Bei der heute: staitgefundenen; fiebènten planmäßigen Ausloosung

3) V e dritten A 189 Sus ‘dem P ivil Gi m vom5s. März 1866 / : ;

f a ec rtvtiiegtu . Ar 4 |

) Bon der hritien Ausgabe na dem Hrivilegium vors, März 1866: | ae 2 H a ¡Tátt. B. über-200 Thlr. ‘Nr. 92. 98. 120, 128 Siegrheinischer Bergwerks- und Hütten-Aftien- CU C en el C Q

Litt. D. über 50 Thlx. Nr. 1339. 1469. pl - TLitt. E. über 25 Thlr. Nr. 1584. 1595. 1620. 1656. der für das laufende Jahr 1871 zu tilgenden-30'S >5proz. Obli- Diese Obligationen werden hierdur<: den Inhabern mit der Auf- | gationen unserer Gesellschaft: à Thlr. 200’ jede find folgende Nummern

Kapitalbeträge am 1. Juli 1872 bei der |-gezogen- wörden : | z ül Nr. 58. 71. 261 266. 267. 315. 369. 467. 531. 556.570. 599. 600,

Frdla-Kouittinaltäs ; Us ichau sowie bei dem Bankgeschäft von und Kréäis-Kommunalla}se: zu ZUU1 bel E e j ‘Kä Non B Comp. zu Berlin und bei ‘dem Bankgeschäft von 614 629. 695 731. 746. 806. 870. 893. 986.998. 1029. 1046, » E: 0 j : L. Mende zu Frankfurt a. O.. gegen Rückgabe der Obligationen in 1246 1284. 1390. 1431: ünd:1471. | | | | s ere dez ea O M ONUINental-BISen Dann Dau-

coursfähigem Zustande in Empfang _zu nehmen. ( } : 0 derselben‘vom 1.Juli 1871 ab aufhört; ies sind: mit den Obligationen | à Thlr. 200 jede, nebst 5pCt.:Zinsenvom1.-Juli 1871 , erfolgt er 1858 und 29;-August 1862 | vom 1. Juli 1872 ab:

na dem Privilegium vom 20. Septem uni ul | : ‘die"Coupons ‘seit ‘1: April 1872, ‘mit den Obligationen, nah dem an unferet Gesellschaftskasse zu Friedrih-Wilhelmshüite-bei Troisdorf, 5. März 1866 aber nur noch die Talons zurüd- tei dem A. Sch aaffhausen’\hen au m L wi T fl S (Na 0

Privilegium vom : T » » Bánkhause A. &:L: Campháusen P J. D. von Re>linghausen

ugeben. R Für etwa fehlende unentgas ‘abzuführende Coupons werden d. » i Re C die: e-vom -Kapital- gekürzt werden. gen Auslieferung der vorbezeichnelen S : m 20: September _Die Verbindlichkeit der Gesellschaft Zur- sung der oben be ; F

“Fir die Obligationen aus dem Privilegium vo1 l 1858 und 29. August 1862, deren Zinsen am 1. L und 1. Oktober | zeichneten Obligationen hört mit dem 30. Juni 1872 auf. ahlt werden, wird der Binsbetrag vom 1. April bis. 1. Juli 1872 ‘Côln, den 30. SePte ber I bei : er Verwaltungsrath.

Auszahlung des Kapitals in- báarem Gelde-vergütet werden.

u. Pommersche Hypotheken --Aktien - Vank. Laut der Statuten: _ L Die Tung ci an Met Qr. fälligen Sinseoupans un Lt Stbriefe Dgs atv Hupos ra E tas die Aus: d. 1 ist unter obiger Firma eine Aktiengesellschaft von. zahlung dex au8gelooßen unnd trn of Jaques) N ee E TI Mg O E | a) dem Bankhause M. A, vonRothschild «&« Söhne in Frankfart a. M, (a 4188) » Kommerzienrath Meyer Cohn : b) “S. 10. von Rothschild in Wien, dez Wrltuben-Aktien-Gesellshaft, N | da „S. Blelehröder in erar E Herrn S.:Frühber g; | 55 59 Jacob Landau in lin und Breslau, den Sem E Suttentag | e) » 5 L. Behrens & Söhne in Hamburg, - f) der Breslauer Diskontobank, Friedenthal «& Co., in Breslau,

» » «Marcus Nelken & Sohn, E | g) K. K. priv. Oesterreichischen Kkreditanstalt für- Wandel

Herrn M.:Ro Fun aBm Jun, 5 “der Kommandite der Niederlausißer Kredit-Gesellshäft von Zäpp & Eo. l: und Gewerbe in Wien

den «Verve Baum N ep Em v » €- V: Y U en ag j 60. . o o o gegründet, welche ihren Sitz in Berlin hat.

S. Mattersdorff/ : rN iederl, Kredit-Gesell saft von Zapp & C0, 8. 2. Die Gesellschaft hat den Zweck: » S Egli d t r 1) Eisenbahnen und öffentliche Verkehrswege, Bauwerke und bauliche An- | i lagen auszuführen, sie mit den nöthigen Einrichtungen und Betriebs-

: Herren Sch ölvin>_& Pannenberg, t | : mitteln auszurüsten und selbständige Betriebsanlagen auf öffentlichen

Gran Kind, : iliale der Breslauer Wechslerbank, - : Verkehrswegen herzustellen;

e 2) Konzessione zur Anlage von Eisenbahnen und dem öffentlichen Ver- A kehre dienenden Unternehmungen, sowie zum Betriebe derselben nach-

[lumenNfeldt, : | M zusuchen und zu erwerben; : » Tangermünde 3) Bestehende Eisenbahnen anzukaufen oder zu pachten und deren Betrieb,

und bei ¡hiesigen Kasse. sowie überhaupt den Betrieb öffentlicher Verkehrsanstalten zu über-

Cöslin, den-10. Juni 1872. : N L L nehmen. E C 4. Das Grundkapital der Gesellechaft ist auf 10,000,000 Thaler Nominal-

Kapital festgesetzt und zerfällt in 50,000 Aktien à 200 Thaler Nominal-Kapital.

as E n YVorstand der Gesells8chall.

1) Der Regierungs-Baurath Adolf Schweitzer.

Magdeburg- TAcEen ae Se Eer Eifenbahn. : 9) Regierungs-Baurath Wilhelm Schultze. Mit dem 1. Juli er. werden-wir mit; der oe der. neuen Divi endenscheine zu unseren Stammaktien: Littr. B:4für ie 9) E Reglerung S-ASSCSSOT Leo Poschm: le Jahre 1872/76 beginnen. © Wir ersuchen. deshalb die Inhaber derartiger Aktien, die zur Empfangnahme“ bevechtigendern Ialans- bekuusren | \ f | 1) th d G Il h. fl Sauptkasse hier in’ den -Vormittagsstunden- von 8 bis 125 Uhr mit 2 gleichlautenden von dem Einlieferer selbst; unterzeichiieten: E || 8 C STA Cl ESC SC d 0 ven, aufdenen ‘die Talons nach der Reihenfolge der Nummern eingetragen sein müssen, einzureichen, und nah spätestens 8-Tagen gege" s | EA Mikigabe der quitüirien Empfangöbesdeinigung die neten Dividendenswe ne, in Enpsans du nehmen. E z Meni: | erden von U D entgeltlih verabfolgt. ; : M E S n, ° V P

direkt an unsere Haupt |} 'éiherr Carl von Rothschild in Volplfaet a. N.

Auswärtige Besißer ersuchen wir ‘no< besonders; ihre desfallsigen Briefe nicht an uns sondern. Geheime Kommerzien-Rath; Gerson von Bleichröder in Berlin.

$

Bleicherode Bremen » Breslau

»:Crossen DON

» 2a

Eden

»Franfkfurt a. O. »GöBrliß

» MLiu s

» Halle a. S. » Leer

» Leipzi

»- Lie nh »Magdeburg »-Merfeburg » Münster »-Nordhausen » Osnabrücd

» Stendal

» Stolp/

- V GPCEPEBEBEPCEECECECECE Cu uus

\

kasse zu. richten. | Maâädeburg, 19. Juni 1872 Zig Direktorium.

(Fortsetzune auf der folgenden Seite.)