1872 / 146 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3832

In unser Firutenrezöfter ist bei Nr. 2415, Firma Oscar Lich- tenauer, Gol. 6 folgender Vermerk: die a ist dur< Erbgang auf die Wittwe Louise Lichtenauer zu Dresden übergegangen, i und sub Nr. 3109 die Wittwe Louise Lichtenauer zu Dresden als nhaberin der Firma Oscar Lichtenauer und demnächst bei dieser a Col. 6 folgender Vermerk: die Firma is auf Grund der Erklärung des Rechtsnachfolgers der Geschäftsinhaberin Buchhändler Morgenkerm/ daß er die Handlung mit dem von ihm betriebenen Buch ändler-Geschäft vereinigt habe, und deshalb die Löschung der Firma beantrage, als erloschen zu erklären, beut eingetragen worden. Breslau, den 17. Juni 1872. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

In unser Firmenregister is Nr. 3110 die Firma - Oscar Vogt i hier und als deren Jnhaber der Kaufmann Oscar Vogt, hier, heute eingetragen worden. ; Breslau, den 18. Juni 1872. s Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1k.

In unser PraturenregtTer Nr. 660 find a) Emanuel S(lesinger, b) Alwin Danziger, : beide hier, als Kollektiv-Prokuristen der hier bestehenden, in unserem Gesell chaftsregister Nr. 566 eingetragenen Handelsgesellschaft S. L. Landsberger und bei Nr. 412 das Erlöschen der dem Moriß Guttmann von der gern Handelsgesellschaft ertheilten Prokura heut eingetragen worden. Breslau, den 18. Juni 1872 : Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

n unser Firmenregister ist bei Nr. 3074 das Erlöschen der Firma G. Voewenthal & Co. hier heute eingetragen worden. Breslau, den 19. Juni 1872. : Königliches Stadtgericht. Abtheilung I

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 830 die dur< den Ausíritt des Kaufmanns Jacob Wachsmann aus der offenen Handels- gesells<att reund 8 achsmann hierselbst erfolgte Auflösung

ieser Gesellichaft und in unjer Firmenregister Nr. 3111 die Firma S. Freund hier und als deren Jnhaber der Kaufmann Salo Freund hier eingetragen worden.

Breslau, den 19. Juni 1872. j

Königliches Stadtgericht. Abtheilung k.

Nach Verfügung vom heutigen Tage ist eingetragen worden im Firmenregister bei Nr. 186. Col. -6: »Der Inhaber der Firma J+ Dresel führt den Vornamen Jakob.« Grünberg, den 19. Juni 1872. Königliches Kreisgericht. * 1. Abtheilung.

Die in unserm Firmenregister unter Nr. 307 eingetragene Firma »Gustav Kuhnert zu Siegendalse ist erloschen. Neisse, den 17. Juni 187 Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 187 die Firma Wilhelm Marx und als deren Jnhaber der Kaufmann Wilhelm Marx zu Antonia bei Malapane eingetragen worden. Dppeln, den 18. Juni 1872. _ Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1.

Die dem Kaufmann Jacob Sternberg in Strehlen für die unter Nr. 35 des hiesigen Firmenregisters eingetragene Firma „„L. Stern- berg in Strehlen!! ertheilte Prokura ist erloshen und zufolge Ver- fügung vom 19. Juni 1872 unter Nr. 6 im Prokurenregister gelöscht en. Strehlen, den 19. Juni 1872. . Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Das zu Strehlen unter der Firma L. Sternberg bestehende, sub Nr. 35 des N fürden Kaufmann Leiser Sternberg eingetragene Handelsgeschäft ist dur notariellen Ueberlafsungsvertrag auf den Kaufmann Jacob Sternberg zu Strehlen UVexgegan en; welcher dasselbe unter der Firma „L. Sternberg‘/ unverändert fort- seßt. Dic Firma unter Nr. 35 des Firmenregisters ist gelöscht und unter Nr. 116 von Neuem unter Bezeichnung des Jacob Sternberg; als deren Tnhabers; am 20. Juni 1872 eingetragen worden. * Strehlen, den 20. Juni 1872. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

cir das biefige Firmenregister ist am heutigen Tag& ein- en : ; ad Nr. 619 zur Firma J- Broekmaun, Jnhaber Kaufmann Jochim Bro>mann in Schönberg : Die Firma i| erlos<en. sub S e Firma H. S Di B un und 18 Deren Zu- a er Kaufmann Heinr ro>mann

Kiel, den 20. S, E

liches Kreisgericht. Abtheilung k.

n das hiesige Handelsregister ist am 1. Juni d. J. eingetragen: Î dena D 27 Spa te 9 zur Firma

Claus von Harten: Auf Antrag einiger Erben des verstorbenen Firmeninhabers is die Firma qelöf t. Blumenthal, 19. E ares 1872.

Königliches Amtsgericht.

In das hiesige Handelsregister ist eingetragen auf F 155 -

rma: Claus von Harten, ;

rt der Niederlassung: Blumenthal, | Firmeninhaber: Kausmann Bernhard Johann Friedrich von Harten

in Blumenthal. j ( Blumenthal, 19. Juni 1872. Königliches Amtsgericht.

m ——————M———————

In das Handellretker E Ret is

eingetragen : j Als debiger Ort der Nieberiassung- Hameln; 9) daß das Geschäft nah dem Tode des Abraham Schloß auf dessen

Wittwe Susanne, geb. Blank; und dessen Sohn Moriß Schloß in Hameln übergegangen. Hameln, den 17. Juni 1872. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I].

In das Handelsregister des Amtsgerichts Lüneburg is heute auf Fol. 68 unter der Firma :

C. Fe Dithmers 4 eingetragen, daß die Firmeninhaberin Caroline Louise Wilhelmine Emilie Gewe>e in Lüneburg si<h mit dem Uhrmacher Heinr. Diedrich Schroeder in Lüneburg verchelicht hat, das Geschäft aber mit Zu- stimmung ihres Ehemannes unter der bisherigen irma fortführt.

Lüneburg, den 19. Juni 1872. . Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. A. Keuffel. -

E E R R

: Zur Firma -Hermann Katzeustein in Rinteln«, pag. 1 des Handelsregisters, is unter dem 18. d. M. eingetragen worden: Nah Anzeige vom 15. Juni 1872 hat die Firmeninhaberin, "r: 0 Katenstein, ihrem Sohne Julius Kaßen ein Prokura er- eilt.

Rinteln, am 20. res 1872. önigliches Kreisgericht.

Zwischen den zu Düsseldorf wohnenden Kaufleuten Brüdern August Vowinel und Jakob Vowinc>el ist unterm 1. Februar 1872 eine offene Hanbelsgesehart mit dem Siße in Neuß und unter der Firma Aug. Vowinke Cie. errichtet worden. Auf vorschrifts- mäßige Anme us wurde diese Gesellschaft am heutigen Tage sub Nr. in das bei dem hiesigen Königlichen Handelsgerichte geführte Handels- (Gesellschafts-) Register cingetragen.

Crefeld, den 19. Juni 1872.

Der Handelsgerichts-Sekretär Enshoff.

Auf vorschriftsmäßige Anmeldung wurde heute bei Nr. 505 des Handels- (Profkuren-) Registers des hiesgen Königlichen Handels- gerihtes vermerkt, daß die Seitens des Kaufmanns mbert Huenges U Crefeld dessen Ge <âftsgehülfen Albert Thomas daselbst eilte rmähtigung ; die Firma L. Huenges per procura zu zeihnen,

erloschen ist. 'Frefeid, den 20. Juni 1872. Der Handelsgerichts - Sekretär Enshoff.

Die Liquidation der zwischen Wilhelm Schneiders, Kaufmann, und Abraham Andreas, Spezereihändler und Wirth, beide zu Crefeld, bestanden habenden Handelsgesellschaft sub firma Schneiders S Andreas in Crefeld is beendigt und nunmehr diese nur no als Liquidationsfirma sere Firma gänzli< erloschen, was auf Anmeldung der Betheiligten heute bei Nr. 731 des Handels- (Gesell- \chafts-) Registers des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes eingetra- gen worden ift.

Crefeld, den 20. Juni 1872.

Der Handelsgerichts-Sekretär Enshoff.

n das Handelb- (Gesellschafts-) Register des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes ist am hene gen Tage Sub Nr. 803 cingetragen wor- den; daß zwischen den zu Crefeld wohnenden Kaufleuten Wilhelm Schneiders und Carl Weißweiler, diesen als persönli haftenden Ge-

Handels-Kommandit-Gesellschaft mit dem Siße in Er eld und unter der Firma Schneiders & Comp. errichtet worden i Crefeld, den 20. Juni 1872. Der Ha ts-Sefkretär n

hoff.

Zwishen den zu Crefeld wohnenden Musterzeihnern Brüdern Johann Pesch und Carl Pesch ist unterm 1, Januar 1869 eine offene andelsgesellschaft,- mit dem Sige in Crefeld und unter der

ebr. Pesch errichtet und diese Gesellschaft auf Grund der erfolgten Anmeldung am heutigen Tage sub Nr. 804 in das bei dem ies en Königlichen Handelsgerichte geführte Handels- (Gesellschafts-) Register eingetragen worden.

Crefeld, den 20. Juni 1872. Der P Ss Enshoff. :

\ells<haftern, und einem Kommanditisten unterm refeld Tage eine

3833

Königliche Niederschlefisch - Märkische Eisenbahn-

Die am 4. Juli a. e. de igen Zinsen der Nieders po H Märkischen Eisenbahn-Stamm-Alktien, Prioritäts-Aktien und ori- täts-Obligationen werden im Auftrage-der Königlichen Hauptverwal- tung der Staatsschulden {on vom 15. dieses Monats ab:

in Berlin bei der Hauptkasse, in Breslau ; Liegniß und Frankfurt a. O. bei den Stationskassen der di Cg Eisenbahn, an den beiden leßten Stellen aber nur bis zum 8. Juli a. c. in den Wochentagen von 9 bis 1 Uhr Vormittags, in Berlin mit Ausnahme der drei leßten rage eines jeden Monats bezahlt.

Die Coupons sind zu diejem Behufe nah den einzelnen Gattun-

en und Fälligkeitsterminen gcordnet, mit einem von dem Präsen-

, Amortisati n i . s tw. Set, LeteT, Settens «6 =

[2013]

Nhein-Nahe-Eifenbahn.

Die am 1. Juli d. J. fälligen halbjährigen Zinsen der Prioritäts - Sbintionen er Rhein-Nahe ren chn I. und s ) t 1. Emission fönnen vom gedachten Tage ab bis zum 31. Juli cr., anten unterschriebenen, die Stückzahl jeder Gattung und deren Geld-

Vormittags in den Geschäftsstunden; betrag im Einzelnen und im Ganzen angebenden Verzeichnisse ein- y bei der Direktion der Diskonto - Gesellschaft in Berlin, | zUrei&en.

5 bei dem A. Schaaffhausen'schen Bank - Verein in Cöln, | _ Von den vorbezeichneten Kassen werden vom 1- uli cr. ab 3) bei der Filiale der Bank für Handel und Jndustrie zu gleichzeitig au< die na< der Bekanntmachung der Königlichen Haupt- ankfurt a. M. und fortlaufen Anbnirie 3 verwaltung der Staatsshulden vom 13. April cr. E eilen ab

4) bei sämmtlichen Stationskassen der Rhein-Nahe-Eisenbahn, | sckündigten eel deren Geldbestände ausreichen, und ferner R L! | 901 Stück tas - Märkische Eisenbahn - Prioritätsaktien

5) bei tk j Ser. I. à 100 Thir., und bai Sea Hauptkasse dahier 262 Stü Niederschles - Märkische Eisenbahn - Prioritätsaktien Die Coupons müssen den resp. Zahlstellen mit numeris Ser. 11. à 625 Thlr

eord- L . neten, na< den Emissionen getrennten und von den Eigeridümern gegen, L und Rügabe der betreffenden Aktien mit den dazu unterschriebenen Verzeichnissen übergeben werden. ge P g ge zahlbaren Zinscoupons Ser. V. Nr. 4 bis 8 aarbrüd>en, den 17. Juni 1872. un ons realifirt werden.

Berlin, den 8. Juni 1872. Königliche Eisenbahn-Direktion. Königliche Direktion der Niederschlesis{-Märkischen Eisenbahn.

[M. 740] A Grande Société des Chemins de Fer Russes. Die oben genannte i 7 hat aus den Erträgen der Nicolai-Bahn für das Jahr 1871 eine :

: vidende von 44 Kopeken pro ktie festgeseßt, welche hier mit Zwölf Silbergroschen auf den am 1./13. Juli a. c. fälligen Coupon der Aktien obengenannter Gesellschaft aus-

bezahlt wird. L ; : Mithin werden die an diesem Termin fälligen

blauen Coupons statt mit Thlr. 3. 10, 6. mit Thlr. 3. 22. 6.

gelben Coupons jy h M 16. 22. 6. M5 00 18. 22. 6. E Ber Bieselve L e triff, Ls die Genuß-Aktien obiger Gesellschaft. Wir sind i lae d beauftragt Lee o e i: h derselben mit Zwölf Silbergroschen einzulösen. J ir sind in Folge dessen beauftragt, den Coupon Nr. 8

Berlin, ‘im Juni 1872. Mondelssohn & Co.,

Fägerstraße 51. i (a. 351/6)

v.77) Wational-Hypotheken-Credit-Gesellschaft,

eingetragene Genossenschaft zu Stettin. Die am 4. Juli er. fälligen Coupons unserer unkündbaren Hypothekenbriefe werden von heute ab eingelöst in Stettin bei der Kasse unserer Gesellschaft. » Berlin » Herrn Jean Fränkel. Bremen » Herrn Franz Herm. Abbes. Cassel » Herren Damms & Streit. Danzig- » Herren Meyer 8 Gelhornu. anuover bei der Hannöverschen Bank. önigsberg i. Pr. bei der Königsberger Vereinsbank. Cóln a. Rh. bei der Kölnischen Wechsler- und Kommisfionsbank. Leipzig bei Herren Kuauth, Nachod S Kühne. Magdeburg bei Herrn M. S-+ Meyer. Desen bei Herren Buinski, Chlapowski, Plater & Co. Pritwalk bei der Filiale unserer Gesellschaft. (a 679/6) » Weimar bei Herrn A+ Callmaun.

Stettin, 20. Juni 1872. Der Vorstand.

d

E EUBWBWY

»

[M. 774] ;

Nechte Oder - Ufer-Eisenbahn- Gesellschaft. Die Zahlung der jeweiligen am 1. Juli und 2. Januar fällig werdenden halbjährigen Zinsen à 5 pCEl. p. a. der von uns nag dem Privilegium vom 4. September 1871 (Gesessammlung pro 1871, Seite 406) emittirten Prioritäts-Obligationen erfolgt bis auf Weiteres gegen Ueberreihung des betreffenden Sins-Coupons

vom 2s. Juni, resp. 28. Dezember ab

in den gewöhnlichen G sstund 2 t bei nsen Lo ipitasse hiersels Bertinerftraße Nr. 16,

2) bei der Direktion der Diskonto- aft zu Berlin, - 3) bei der Preußischen Hypotheken - Kredit - un Bank-Anstalt, Rommandit-Gesellshaft auf Aktien „Herrmann Hen>>el‘/ zu

Berlin, i 4) bei dem Bankhause M. A+ v+ Rothschild & Söhne zu Fraukfurt a. M.

Breslau, den 15. Juni 1872. (a. 544/6) Direktion.

Ee L