1872 / 147 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

54 ed

h fi h s S : Erste BVeilage Prioritäten. Banken. Industrie-Papiere. : D R L A : d C i S Alabama u. Chatt. garant.|5 |1/1u. 7(6Sbz G Div. pro|1870/1871 S —_ Div. O 22 : E - | Calif. Extenaion «c 17 (do. (hs sQutdeuweke BE| |— E gu [ugs (pom D O Tre zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. R u 5 S .— i U0I t L E 1 : 9 o do. kleine7 | do. |— Ostd.Weehs.V.B| | 5 14 94B Friedr Wilk Ste E Ne 147. | : Dienstag den 29. Juni : 1872. B Fort Wa e Mouncie .… .|7 1/4u10 bz Paris.Makler-B |— 5 1/3. A (Bauver.U.d.L.) |— 5 1/1. bz G L E Brunswick..............- 6 | do. |46bz Petersbg. Disk. B.| 9% 99,16 | 1/1. 130 6 Georg Marien H| 8 |— 5} 1/7. P616 ; i 1 Cansas Pacific... 7 [1/5u11i87B Pfälzer Bankver.| | |5 |20/12. 1107B Glauzig Zuckerf.| | |4 | 31/5. 193B Deutscves Reich. zu bestrafen, als wenn diese Handlungen gegen Militärpersonen des À on-Calif............ 7 [1/4n10|655bz Pos. Wechs.40%| | |4 | 1/4. 1945B Goth. Wasserw. | | 5 | 1/1. |- Heeres E der Marine begangen wären. 4 Pori Huron Peninsular .…|7 |1/5u11|42bzB Prov. Disk. Ges.| | |5 | 1/12. 11503bz GreppinerWerke| | |5 | 25/11. [1115bz G Einführungsgeseþ zum Militär-Strafgeseßbuche für das Deutsche $Ç. 9. Die in diesem Geseße für strafbare Handlungen im Felde s Rockford, Rock Island 7 |1/2u.8|— Prov. Wechslerb.| | |5 | 1/2. [1065bzG [Gummifbr.Fonr.| | |5 | 1/10. EeIs Reich. gegebenen Vorschriften (Kriegsgeseße) gelten : ; A Ceciodires 6 11/1 u.7/734bz Rh.Westph. G.B.| | 4 | 1/4. 11048 do.Volpiu.Schl.| | |5 | 15/12. |81%bz G Vom 20. Juni 1872. 1) für die Dauer des mobilen Zustandes des Heeres; der Marine ggr “A E E e S er. Bk.} | 4 | 5/11. 98% B Hamb, Wagenb.| | 5 | 17. Ie B Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König | oder einzelner Theile derselben; - anfan g a“ 0 S E /9u11/75kbz ächs. Bk. Verein} | |5 | 1583. L Harpen.Bgb.Ges.| 15 | |5 | 1/7. 2296 | von Preußen 2.7 verordnen im Namen des Deutschen Reichs, nah | -_ 2) für die Dauer des nah Vorschrift der Gesepe erklärten Kriegs- i 1 M s aat L 6 [1/1 u.71874bz SchaaffflŒ. B. Ver.| 85 | 1254 | 1/1. 169 Heinrichshall.…. | | 8 5 | 1/1. |120B erfolgter Qustimmung des Bundesrathes und des Reichstages, was | zustandes in den davon betroffenen Gebieten; Ñ N on-Pacifie.…………......- 6 | do. |814bz Stett. Makler-Bk.| | [4 | 1/2. [100bzG [Henrichshütte .….| 34 | |5 | 1/1. 11095bz G folgt: - : 3) in Ansehung derjenigen TrußÞpen, denen bei einem Aufruhr, j D E era aer , [Thüring.Bk.Ver.| | |5 | 1/11. [1025B Hermsd. Portl. F.| | [5 | 141. 88B g. 1. Das Militär-Strafgeseßbbuch für das Deutsche Reich tritt einer Meuterei, oder cinem kriegerischen Unternehmen der befehligende s pg -Illinois 7 112 u. 8|— Türk. Austr.Bk..| | 6 | 1/3. 175{ G Hoerd. Hütt.-V| 6 | |5 |1/1n.7.1127bzG im ganzen Umfange des Bundesgebiets mit dem 1. Oktober 1872 | Offizier dienstlih bekannt gemacht hat, daß die Kriegs8gescbße für fie in 7 orris Essex.…........ . 16 11/1 u. 7|— Warsch.Kom.B.| | 85 |4 |11/1u.7./118% G nternat. Telegr.| | 5 | 1/1. 179 B in Kraft. : ! Kraft treten; für die Dauer dieser Zuftände ; | I F O Res Ä 7/8 E A p. fiel. Deagenel “Fa E 7A . 2. Mit bieseus-Tage Gs D anzen Dnbebarbitte alle Militär- ib m Matt E Ee S rlegege angenen eden ree PEEE n. . B.| | s . Vulcan| G i an ihre ufenthaltsorte befehligen i s do. Makler-Bank| |-— |5 | 1/2. [88B Köpn-Chem.Fab. [10 5 | 1/1; (Sibi @ b n o ggen E E macht hat, daß die Kciegögesee für fie in Kraft treten... 2 Wi Wi ; : : , Ï ÖFner „l | T7U— n Kraft bleiben die Vorschriften über die Bestrafung der von A en Kriegsgeseßen unterworfen sind im Falle des YŸ. Allg De Ù ra. perp good 5 | 141 1G —F; E Köhlemann.... | |5 |20/10. 1015B A begangenen E E R - L die Vor- | Nr. 1: E : L (1. [995 7 iv. pro/1870/1871 " {Körbisdorf .…..| |— [4 | 1/4. 110076 {riften über die Bestrafung der Fahnenflüchtigen im Wege des Un- 1) die Personen des aktiven Diensistandes von dem Tage ihrer Agio Dane Bas | 5 [versch.[11 : G Ä A.Ges.f.Holzarb. 645 | 1041/5 | 1/1. [1096bzG |IKramsta .…….....| —-| |5 | 1/7. |1083bz gehorsams- (Kontumazial-) Verfahrens. Mobilmachung bis zu ihrer Demobilmachung; D e f | L 1/1. <4 A.B.Omnibus-G.| 43 | 6 |9 | 1/7. 152%bz G anderw.u.B.-V| | 40 5 | 1/41. 15056 Dagegen finden die Bestimmungen des Militär-Strafgeseßbuches 2) die Personen des Beurlaubtenstandes von dem Tage, zu wel- Auto, T0 E: t M Adler-Brauerei .| | 6 |5 | 1/10. 77B Leopoldshall .….| | 15 |5 | 1/1. [116bzB au< auf die Offiziere à la suite Anwendung ¡ welche ‘nit zum | <hem sie einberufen sind, bis zur Entlassung. Do e Ds o] m /1. 6 Ahrens’ Brauerei| | 8 9 | 1/10. bz } do. Vere | |— Soldatenstande gehören, wenn und insolange-sie zu vorübergehender g. 11. Im Sinne dieses Gesehes isst als vor dem Feinde befind- Bk.f.Rh in.a.W.Le- | i 3 16 101b Albertinenhütte.| | |5 (15/11. [104XbzB [Magdeb. Baubk.| | |5 Dienstleistung zugelassen sind, sowie in Bezug auf Handlungen gegen | lich jede Truppe zu betrachten, bei welcher in Gewärtigung eines Zu- do f Sp E “o D 6A Ee Lk z Aren | H 2 E a S us & s fre ma e Man welche sie begehen , während fe ie sammentreens mit dem Feinde der Sicherheitsdienst gegen denselven Beri, Gen. Bauk. | | 5 | 1/2. |1064B | do. BOproz.| | 5 | 1/1. (96;B Marienhütte.….| | 6 T ine Bestrafung in Gemäßheit des Militär «Strafgeseß- | ® 19. Die ften di R S O ey N iel fann nur auf Grunb_eines geriliden Erkenntnis erfolgen. | mit Rude darauf bestimmen) daß eine Handlung vor veriammelier - Ml, E t] e . | , Z 0. jhlert.| | leichtcren en können im Disziplinarwege geahndet werden : do. Lomb. Bank| | 5 |5 | 1/1. [906 . Tohüger| | |5 | 1/2. |80bzG | do. Anh Bemb.| | |— Pn leeren V die E 64, 89 Absab 1 90, 91. Absap 1, 927 I E O ilen Deter rod Pindesten®. dret do. Prod. Makl.B.| | |5 (10/11. [1105bzB } do. Thiergarten| | |5 | 1/4. [1215bzG |Nhm.Fristeru.R.| | |5 121 Absaß 1, 137, 141 Absaß 1, 146, 151; andere u militärischem Dienste versammelte Personen des Soldaten- Ae S, | |4 |27/11. E Bazar [10 5 | 1/4. H10bz do. Löwe...... +046 2)’ Vergehen wider $. 114, wenn die strafbare Handlung nur in standes “Tegtnivártia gewesen sind ae S | [4 1/2. 103% Z Belle-Alliance ..| | 6 | 1/3. G Ido. Pollack&Sch.| | |5 tem Borgen von Geld oder in der Annahme von Geschenken ohne - di t : i>fall Ce {— | 0 5 | 1/12, 985bzB - JBerg. Mk. Be |— 5 | 1/11. [109bzB [Meptun.……......| | |— Vorwissen des gemeinschaftlichen Vorgeseßten besteht. _$. 13. Wo das Geseß die Strafe mit Rücksicht auf den fa P | 4 9 | 11. E a Märk. Ind.| | |9 | 1/12. [10656 Nienburger... |— 5 | men bai im Disziplinarwege feine andere Freiheitsstrafe, als | be e A n Se M der O naa t ed 'Gericht E T 9 | 15/12. [150 Q «Aquarium.| 35| 55/4 | 14. [115% G Nolte Gas-Ges..| 5 | 5% |5 Arrest festgeseßt werden, und die Dauer desselben vier Wochen gelin- | M N l ers p Les ree Du tilité eu ge b erich pa Geh “odrr O E 9 | 1/2. S do. Bau-Verein| | 5 | 1/2. ee Nordd. Papier .| |81/,,15 den Arrestes oder Stubenarrestes, drei <en mittleren Arrestes E un 6 E E (ed via ist dasselbe militärische Berbrechen Lm N A E 5 | 1/2. 1108 do. Bock-Brau. .| | 8%, |5 | 1/10. 1927 & Oranienb. Ch. F.| | 8 5 cder vierzehn Tagen strengen Arrestes nicht übersteigen. | oder nen averma A d : die frü 0. Wechsler k.| | 12 4 | 1/12. 1127bz G do. Br. Friedrb.| | 83/5 | 1/10. [1045 G Osnabrück.StahlL! | |5 Urkundlih unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift und Diese Bestimmung findet Anwendung, au< wenn die here Brüsseler Bank. | | (6 | 1/11. 1105%B do, Br.Schönebg.| | T55 | 1/1. |75bz do. junge| | |5 leigedru>tem Kaiserlichen Tad, Strafe nur theilweise verbüßt, oder ganz oder theilweise erlassen ist. _- Caro-Hertel.…..| | |5 | 15/2. 112bz G do. Centralheiz..| | 1975 | 1/3. |1265bzB FWappenfabr. .….| | |6 Gegeben Schloß Babelsberg, den 20. Juni 1872. Sie bleibt jedo<h ausgeschlossen, wenn seit der Verbüßung oder dem Centralb. f. Baut.| | |5 | 1/2. [10256 do. Centralstr.G.| 5 | 5 |5 [1/1u.7.1115%bzG |[Pinnauer ros E ae Lts (L. 8.) Wilhelm Erlasse der Strafe bis zur Begehung der neuen strafbaren Handlung Chemnitzer B.V | | |5 | 1/1. 108%bz do, do. üb. 6000.| | |5 | 1/1. [112626 [Pinneberg Union| | 5 S : L 4 fünf Jahre verflossen sind. Cöln. Wechsl. B | | |4 | 20/12. [98bzG - He. Holz-Compt.| | |4 | 1. |— Plate A 0365 | Fürst von Bi smar >, asselbe gilt bei wiederholtem Rükfalle. Commerz.B. Sec.| | 4 | 1/1. [118{bzB jdo. Immobil.-G..| O | 7 5 |1/1u.7.98%bzG [Pomm. Mäh... | 5 Erster Theil. Dän. Landsm, B. | [4 [versch.[100bz G do. Papier-Fab..| |9%/,|5 | 1/1. |897G Ravensber® Sp.| 4 | 6 4 E Militär-Strafgeseßbuch für das Deutsche Reich. Von der Bestrafung im Allgemeinen Danziger Ver.-B.| | [4 | 1/10 1025 G , -G..| 6| 66 1/10.7.1134& Redenhütte..... | {5 { 1/7. 074%bs G Vom 20. Juni 1872 b 7 d S [dat Decke HdLB. 8 A 7 Q Es G s 81 2E A R T E D LAE 3B Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, eis dat S d L FTIOUEN A A Deutsch, Nat.Bk.| | 5 | 1/1. [102%bz G A. Ven 1E É A Po i, R S N x R 100bz gónig von Preußen 2c verordnen im Namen des Deutschen Reichs, F. 14. Die Todesstrafe ist dur Erschießen zu vollstre>en, wenn Deutsch-Ital.…….| 0 | 0 6 |versch.[12386 do. Wasserwk. .| 10 | 114|—| franco.|17% G Rhein. Westf.Ind| | |5 | 95/10. [155% G nah erfolgter Zustimmung des Bundesrathes und des Reichstages, le wegen eines militärischen Verbrechens, im Felde au< dann, wenn Deutsch-Oesterr.| | 14 5 | 141. /1205bzG f[Bielef. Sp. Vorw.| 0 | 0 4 | 1/1. 946 Rostock.Schiffsb.| | |5 | 1/10. 190bsz G was folgt: ilch, Besi A e wegen eines nicht militärischen Verbrechens erkannt worden ist. Ee E |— 4 | 14. f112bz& jBirkenw. Ziegelei| | |5 | 1/4. B7 G Rostock. Zucker| | |5 | 1/4. [1016 1 en e E e Geseh de R G U L g. E PA! G des ai t pa g Lg N nas eirent dae |— P leh Prim 1E8 S 0 | V I acta Sudaact |— 6 | V0 sog A E E ei Ven due 08 n | Sr Le MiniseicUien bali ole Vrmd) M | [—[franco.36 ‘do. o. B.| L ächs Stickmsch| | 5 | 1/L : : P une | 2 ; s Éntner Bun: |— 4 | 1/0 [Oka G | do: Qumianl.| 10 | ( | do: [dis G schaut Fel. |14 8 | 1 sILB hren bebrodh if ein milie sheE Berbre eieitöftrafe (5. 16) | Bea de Borlin Zela ale ta f tet die Pa Di | R Tb ea L R P 6g Sine Handiung ele f cin milifärisches Vergehen. | selse zu militärischen Zween und unter militärischer Aufsicht statt G Hdlu.C “f 2E ia Sue Ew E45 L Es “ear E |— 5 | 142. 875B L a "icienig “B tit nungen, welche nach den Vorschriften Die A Ge Ge G v th ilten. Unteroffiziere und Gemeine können aeg Dice W B |— [4 | 1/4. |10ZiectwbG [Boruss. Bergw..| 12 | 25 |5 | 1/1. B138B Schles. Wollw. .| | 15/10. F des D it 1 Straf, \ buches in "Be iehung auf Verbrechen und L Va ire Zusti SunT ußerhalb der Anstalt beschäftigt werden R S 4-0 1 2DA [97{bz@ Brau. Königstadi| | 10 |5 | 1/10. [1055bzG |[Schwendy.…. |75 5 | 14. 914B N eu ris tra geles finden aut cilitärische Derbreven und auch ohne e Zu mung aunerdar Ber AUO O At lperden. int. Bank. H “4 H L 21 I 95 B do.Friedrichshöh| | 94 5 | [I45bzG [Sieg-Rhein 6 |— 6 | 17. 112B Beeatben wf be de Anwendun : N O M inr d r a f Dienstentlassun tg oder wird t. d E E 9 /s 5 1/3. 1177bzB do. Schultheiss f Es 8 5 1/10. {G Solbrig e... e. _— 12 5 30/4. 1045 B 2 E E erren S A E e Militärpersonen welche nicht Bee ilità isch Dienstv rf ¿itr aus einem A L runde auf- A Has à E |— 5 | 1/8. [116{bzB jBresl. Bier Wiem| | |5 |-1/10. |89bz Sozietäts-Brau..| | |6 | 1/10. |675bz ische V v Rui hae Ben here find, werben na d dar aliaemels e ms äri E: E owi S e e Be büegerlichen Be: iöni sb. Ver. Bk. d 11 1 1% 109{B Bresl W e E 0E M ETE : nun Straf eben beurtbeilt. E : ia lbe E : y o. junge| | 4 | L [10626 Bresl Vas R 11001 E E plogelie ani f B40 1 L S G | g. 4. inter Militärpersonen sind die Personen des Soldaten- C. 16. Freiheitsstrafe im Sinne dieses Gesebes ist Gefängniß, Kwilecki 14 5 . 11226 g l tasaf, Chem, E —-| [6 | 1/10, 102bs standes und die Militärbeamten zu verstehen , welche zum Heer oder | Festungshaft oder Arrest i “iy junge [a 15 111 106! 6 Charlott, him. F. E Ta e Ae 84%bz B A Os A E T a zur Marine- gehören. j E ? Die Greiheitsstrafe ist eine lebenslängliche oder eine zeitige. Der Leipz.Vereius-B. 4 T 5 1/12. [10856G Ch. Fbr.Schering| | 8 5 1/8. |110bzB |Tabaksf. Prätor.| | |5 | 1/1 97 B Backe Lr Len Deuische Heer , unter Marine die Kaiserliche Höcibetra der aiten Freiheitsstrafe ist funfzehn Jahre, ihr Min- R 1 E opt Es E 12 S 110%bz@ [Tapetenfabrik. J“— | 5 | 1/9. [10756 g. 5. Die Klasseneintheilung der Militärpersonen ergiebt das Wo dieses Geseß die Freiheitsstrafe ni<ht ausdrü>li< als eine h: /1. 11015 Cöln-Müs. Brgw.| 34 5 ¡07bz@ |[Thiergart. West.| | |5 | 1/2. [754 & diesem Geseße beigefügte Verzeichniß lebenslängliche androht, is dieselbe eine zeitige E - 65 c 4 A Ga G Ee T 16 é E 4 ; gmg Bed. 5s F 5 ‘s 14 L 0 “Die Mitglieder des Sanitätscorps und des Pai Age é das 17 ‘Die Freiheitsstrafe is, wenn ihre Dauer mehr als se<s8 vialieVar B | —, (4 | V, (2fha@ son, Blendak! | 1 [nrereb [ha @ sFackiabZockile| | 13 ( | 12 [D E R ua a ide: Holdaer Bank. | 64 | 6 4 | 19. 706 a egn E 10óba G Ludgereit oui 1 e z R 101%6 È: 6. Personen des Beurlaubtenstandes unterliegen den Sitraf- I eine ange rone Zuchthausstrafe auf eine kürzere als einjährige Niederlaus. Bk..| | 4 | 13. 1014bz G Deutsche Ban-6.| | |5 972B Viehmarkt .…..\ | (5 | 15/2. [962bz G veri in mene DE N A L E eie Bor: Dauer zu ermäßigen, so tritt an déren Stelle Gefängniß von gleicher Nrdd.Gr. Cr-Bk| 4! 8 1 ÚL S Deni uta U z ¡08bz @ Westend Km. 9 168 L 1812bz G \hriften Anwendung, welche in diesem E O auf Per- 6. 18. Die Zeit siner Freiheitsstrafe von mehr als se<hs Wochen actes Javge A A 4 Un E E chart Sue | 8; Ö ha ( g 4 A junge S les 7 173B e “af Siraftare Handlungen E h us Mi U erson tus me e geseliche Dienstzeit im stehenden Heer oder in der Flotte : _— 4 14a. 59Z gells Mach. .….| | /10. |83zetwbz e oyd.| | |— ¿P E, z s ai un+ ; t | y Cha E [103 (4 16/10. 1045 B ph Saline... | 5 | 1/41. 114bzB Fllen Gas | Í 14. T 2 L g lu l b P floty bei den Truppen „find eben a R E E d N Ten in „Stubenarrest, gelinden Arrest, E A E E R T P] D ollb. u. Wollw. | Ï | mittleren Urrest, sirenge , Oldenburger ...| 1155 4 | 1/1. 1125B sb. Eisenb. Bed.| | 9 5 | 1/4, 1047bz Wolfswinkel…….| | 5 | 1/1. [10256 D M diese Handlungen vol n M Bundesgebiete be 00 Des Sisabaiarin findet gegen Offiziere statt, der gelinde Färberei Ullrich. | | 10 5 | 1/10. [1065bzG s[Zeitz. Masch....| | |5 141 u.7/995B , C. 8. Militärische Verbrechen und Vergehen, welche gegen Mili- | Arrest gegen Unteroffiziere und Gemeine- der mittlere Arrest gegen ——— E E E E E A Lo O 16 0 E tärpersonen verbündeter Staaten in gemeinschaftlichen Dienstverhält- | Unteroffiziere ohne Portepee und gegen Gemeine, der strenge Arrest E Redaction und Rendantur: Schwieger, nissen begangen werden, sind, wenn Gegenseitigkeit verbürgt ist, ebenso | nur gegen Gemeine.

Berichtigong. Gestern: Oesterr. Ba bez. - por E I OSA bee Poath Krajowo 75 @ Berlin, Dru und Verlag der Königlichen Geheimen Ober -Hofbuchbruéerei “‘ v, er *

Folgen vier Beilagen