1872 / 147 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3860 3861 |

A Rumänische E E Dritte Beilage Fig enb ahnen e Aktien L Cesellsch ast. zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. : | Me 147. Dienstag den 25. Juni 1872. General-Versammlung am 22, Juni 1872, U SOE

L General -Versammlung wurdo haffang der nothwendigen Geldmittel zum Ausban und zur Fertigstell | der Áufsichtsrath ermächtigt, die Beschaffung der nothwendigen Geldmittel zum Ausbau und zur Fertigstella : 0 ° der Bahnen in der von ibm zu bestimmenden Form, sei es durch Ausgabe von Prioritäts-Obligationen oder von : : D E f î E N t [ T ch T A 1 F El g E V. Stamm-Prioritäts-Aktien zu bewerkstelligen, in letzterem Falle auch die durch Ausgabe von Stamm-Prioritäts- Aktien erforderlich werdenden Statutenänderungen vorzunehmen, :

Il. äer Beschluss über die Verwendung der zur Disposition der General-Versammlung stehenden 3 pCt. des Rein- B Ï I gewinnes vorläufig ausgesetzt, der Aufsichtsrath aber ermächtigt, aus diesen 3 pCt. (15,305 Thlr.) die im Inter- D n Z

esse der Gesellschasft nothwendigen Ausgaben zu bestreiten, " 9 o

I. der Beschluss über die den Mitgliedern des Aufsicbtsrathes zu gewährende Tantième bis zur nächsten ordent- der Thürin ischen Eisenbahn - Gesellschaft t

lichen General-Versammlung vertagt, v ¿ E : na : für das Jahr 1814, aufgestellt am ‘1. Juni 4872.

IV. beschlossen, die von Aktionären bei Deponirung ibrer 75 pCt. Rumäruischen Eisenbahn-Obligationen für fehlende : : i Coupons eingezahlten Beträge, welche sich auf 4833 Thlr. 19 Sgr. 6 Pfg. belaufen, zum Baufond zu nehmen.

Bei der statutenmässig stattgesfundenen Neuwahl des Aufsichtsrathes wurde der jetzige Aufsichtsrath wieder- und Herr

s G dis e B k | t ählt. i TYT i Bauconti. s Constantin Gradisteano in Bukares Be ¡ z Kw (7278) s E Sia L nog eiEiannen L O Weißenfels-Gera Thlr. D D | efindlichen Bahn von Leipzig-Zeti » e ree Ole c) Betheiligung am Baukapital der Werrabahn fa : s d) der Gotha-Leinefelder Bahn e) der Gera-Eichichter Bahn der Dietendorf-Arnstädter Bahn

Rumänische FEiseubalmen-Aktien-Gesellschaff. 1 | Sett von abenfohts (Cl stet es aaa (12

Vorräthe an Materialien aller Art für die Bahnunterhaltung, den Betrieb E110

und die Werkstätten

Bilanz Dro 16. November bis ultimo Dezember 1871. Diverse Debitoren (inkl 367,694 Thir. 16 Sgr. 2 Pf. unbezahlte Militär: Oen 118 4 _, : H | Transportkosten pro 1870/71 und 180/210 Thlr. Zinsgarantie - Antheile

Akd(iva. | Passìva. der betreffenden Hohen Staatsregierungen für die Gotha - Leinefelder und i

E F. die Dietendorf-Arnstädter Bahn pro 1871) E See S s E E : 1,565,716 |20

Rumänische Bahnen Thlr. 65,376.000| Aktien-Emission: N : : 41,931,184 |[— Fürstlich rumänische Regiernog » 1,269,333| 10 a) Beigetretene Obligations - Be- P assiva.

Direktion der Diskonto-Gesellschaft. SItZer Thlr. 64,509,600 | =— A on der Diskonto-Ge aft, 4,833| 19 b) Obligations-Be- E a) Aktienkapital d Stammbahn : 11,250,000

. ichrö ¡ » 15 sitzer, denen : b) Prioritäts-Obligationen der Stammbahn ; / 13/196,700 S: Bleichröder, hier Z derBeitritt noch : o c rlehn der Großherzoglich sächsish-weimarischen und der Herzoglich \ächsisch- E offen steht.,.... » 866.400] Thlr. 65,376,000 othaischen Staatsregierungen : 818,100

j j ï ad) Zurü>bezahlte Anleihebeträge ad Þb. und c. ...... E D Ei d S É Sur 1,685,200 Conto für bei Deponirung fehlende A enkavital der Gotha-Leinefelder Bahn 5/161.000

Coûbons ae toveneaiiee LCCEA 0A » 6,326 : : l : i 4 ; z Aktienkapital der Gera-Eichichter Bahn (bis jeßt begeben)................. ; 5,899,900 GaiEn: uod Lea L L ._ | Schwebezde Anleihe (Restbetrag) zum Bau der Dietendörf-Arnstädter Bahn | 84,700 Thlr. 66,651,659| 14 | 6 | Thlr. 66,651,659

A etiva-.

35,333,317 |12

4

Neserve- und Erneuerungsfonds 2c. a)-der Stammbahn« 5.0 e ce eee cir ees S L T 1,329,352

Gewinn- und Verlust- Conto. b) der Gotha-Leinefelder Bahn... S 2768

__ Credit, 1,378,204 Debet, E A A R . | Nüekstände einzulösender Prioritäts - Obligationen, Zinscoupons unv N j | Dividendenscheine pro 1871 et retro k 877,693 An Bilanz per 31. Dezember 1871..} Thlr. 1,269,333| 10 Per S pen Dea E a E eas | } Diverse Creditoren (incl, 1872er Einnahmen) La 1,417,966 iz i % 9 , Í e s

Notariatskosten, Reisespesen j 23 4 Betriebs-Erträge- Pro 1871. : » Bau-Conto: S i I Zahlungen für Verbindlich- | :

keiten aus Expropriationen, : Stammbahn. Kontrakten und Lieferungen, : : : E Loe Uebernahme der ipiicladeid T :

ahnen datiren .….- hlr. g. Thlr. .|pf | Thlr. |\g.\pf Thlr. |\g. [pf E E 1. Einnahmen... |_ 4,625,826 |15 394,104 |20| 7] E 47,423 | 1/ 4

| « laut $. 17 des Statuts : 2, Ausgaben:

Gotha-Leinefelder Gera-Eichichter Dietendorf- - Bahn.

Bahn. Arnstädter Bahn.

en ür ah.

» Amortisations-Fonds: a) Allgemeine, Bahn- T Se laut $. 19 ad 3 des Statuts : und Transportver- / T » General-Versammlung : 2,142,283 |27 205,067 laut $. 42 des Statuts, 3 pCt. | d von Thlr. 510,184. 29. 5. .…....

|

29,836

f der gan gte Betrieb aufonds ges

17,086

au [

B

z | I \ » Dividenden-Conto: 621/975 111| 9 186,536 [23 1) 55 pCt. per 16. November bis c) Dotation der Re- | 31. Dezember 1871 von \serve- und Ergän- Thlr. 64,509,600. sub á. der insen u, Beirie U. 475,991 8 2,500

er

500/ .

Emissiíon …….….... Thlr. 430,064. i d) Zinsen u. Betriebs- 2) 55 pCt. per 16. No- i | zus üsse für Gotha-

vember bis 31. De- einefelde resp. Die-

zember 1871 von tendorf - Arnstädter D | Thir. 866,490. sub : Bahn ... 11 , | b. der Emission. » ; O | "391/10

Per Saldo: : Es verbleibt Uebers<huß L |

ber 1871

ahnstre>e Rechnung des

m

| vacat, da der vom 21.—31. De-

; auf neue Rechnung vorge- ab: vertheilte Dividende M N à es pCt. von 115 Million

E Tha er . . ° . . . . . . ° . i Thlr. 1,269,333| 10 F T 1.1 zur Berichtigung der Eisenbahn-Staatössteuer reservirt 161,720

| Thlr. 71,931,184 j Erfurt, den 1. Juni 1872. Die Direktion. Die Direktion Dritte Beilage A der Thüringischen Eisenbahn - Gesellschaft.