1872 / 147 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3868 2

Schweizerische Kredit- Anstalt in Zürich.

Abgeschlossen am 34. Dezember 1871,

Werthpapiere; \{<weizerische Wertbbadiere. mee E

Guthaben in Conto-Corrent; mit und ohne Hypothek] 10,298,455

mmsobilien obilien

ZJÚri<, den 8. März 1872.

Hur den Verwaltungsrath :

Der Präsident: gez. s E her.

E

Thlr.

370,049 Actien-Kapital 4,809,252 Reservefonds 866,412 4z pro. Anleihen , Il. Serie; rü>zahlbar anno 1873 505,190 is 1878, 4631 Stüd> liberirt / : 45 proz. Anleihen, Il. Serie, rüczahlbar anno 1873 bis 1883, 3725 Stü> liberirt Temporaire Obligationen : Mit 3 Monat Kündigungsfrist. Thlr. 450,600 Mit 6 Monat Kündigungsfrist... » 178/1063; Mit 12 Monat Kündigungsfrist... » 64,240 Depositen auf längere Zeit mit Kündigung®frif für Men Conto-Corrent-Kreditoren Laufende Tratten auf die Anstalt und Obligi Noch nicht bezogene fällige Coupons von Aktien Nod nit bezogene fäll o< ni ezogene fällige Coupons des 4Lproz. Anleihens 1. Serie 2 E N Noch nicht bezogene fällige Coupons des 44proz. Anleihens Il. Scrie Saloo dexr Ratio eck e Cie Ss, Afktiv-Saldo des Gewinn- und Verlust-Conto

439,771 1,333

692,946

H 3,701,000 2,135,453 4,151,733

1,368

« Für die Direktion:

gez. O. Pestalozzi,

Sranfkfurt a. M., am 15. Juni 1872.

Der General: Bevollmá

chtigte

der Schweizerischen Renten - Anstalt :

Dr. Ferd, Hahn.

Norddeutsche Lebensversicherungs-Bank auf Gegenseitigkeit,

Bank Utensilien-Conto Drucksachen- etc. Conto 1 Prämien-Aussenstände ete... Rückversicherungs -Prämien Darlehne auf Policen... Conto-Corrent-Conto e Diverse Debitoren E ypotheken, eigene......... Vorschuss-Conto Wechsel-Conto .…...….…..... Kriegsversicherungs-Aussen- stände L O Le ieles Mandatar - und richts- kosten-Vorschüsse Sterbekassen-V ersicherungs- Guthaben » Ls E n a) Begründungs n 41,224 d) Vorausbezahlte Provisionen 24,697 c) Verlust de 1869 24.062. 17.2 »> de1l1870 606.17.2.

21,609. 1.1 Sinn 1871 di E Dividende :

Ew Wg Le

lIance-Conto.

Per Begründungsfonds » Prämien-Reservefonds

» Schäden-Reserve: aus den Jahren 1869 u. 1870! 16,446 aus dem Jahre 1871 .: 4,390

Prämien-Ueberträge Arzthonorar-Reserve.….….... Diverse Kreditoren

| | Sgr. | | PL

B I 0 O

Hypotheken-Conto Kautionen-Conto

[wo | Boos] || E Sar. | S1 Toch! | | g Pf

00 0 S l O O

{

91 89,929/11

Zinsen-Reserve —1 454,748 22 Summa |

Der Direktor:

Weimann.

Vorstehender Rechnungsabschluss ist von uns geprüft, richtig befunden und zur V

Berlin, den 31. Mai 1872.

von Hennig. Bischoff

Norddeutsche Lebensversicherungs-Bank auf Gegenseitigkeit,

—1447BT2| 7

I T Tel

Der teechnisehe Direktor:

Dr. Gallus.

Der Verwaltungsrath:

Dr. Rosenberg. Fritz Kisker. H. Hinrichs.

eröffentlichung genehmigt worden.

Vierte Veilage

#

Vierte

3869 Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 147.

Dienstag den 25. Juni

1872.

Oeffentlicher Anzeiger.

Handels- Negister.

Handels8-Negister des Königl. Stadtgerichts zu Berlin. Der eine der Prokuristen der Firma: C. Hoppe heißt nicht Carl Herrmann Hoppe, sondern Carl Herrmann Dpit. Berlín, den 22. Juni 1872. S Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsacken.

Handels-Register des Königl. Stadtgerichts zu Berlin.

n unser Gesellschaftsregister; woselbst unter Nr. 2818 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Berry & Goodsíon vermerkt steht; ist eingetragen : Der Fabrikant Sau Goodiou ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Der Fabrikant William Berry zu Berlin seßt das andelsges<häft unter der Firma: W. Berry fort. Vergleiche r. 6877 des Firmenregisters. S A Demnächst ist in unser Firmenregister Nr. 6877 die Firma : . Berry und als deren Inhaber ; der Fabrikant William Berry hier (jeßiges Geschäftslokal: Mauerstr. 34) eingetragen worden.

In unser Gm RRT ist Nr. 6878 die Firma : + Neumann jam. A und als deren Jnhaber) der Kaufmann Louis Neumann hier (jeßiges Geschäftslokal : Neue Friedrichsstr. 79) eingetragen worden.

Gelöscht ist: t ee Nr. 3456 die Firma: Carl Herf. Berlin, den 22. Juni 1872. e Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

In unser Firmenregister ist unter

Nr. 288 als Firmeninhaber : ; »Kaufmann Friedri< Viere> zu Neustadt a. D.e)y Ort der Niederlassung : »Neustadt a. D.«; als Firma: ,1F+ Viereck‘‘ : cingetragen worden zufolge Verfügung vom 15. Juni 1872. B IERIE den 15. Juni 1872, 6nigliches Kreisgeriht. Abtheilung I.

Im Gesellschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ift na<- stehende Eintragung zufolge Verfügung vom 18. Juni 1872 am selbigen Tage bewirkt w®orden : ;

Unter Nr. 79:

Firma der Gesellschaft: S Gemeinnüßiger Bauverein auf Aktien in Potsdam.

Siß der Gesellschaft :

otsdam. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft:

Die Gesellschaft ist eine Aktien-Gesellschaft. /

Der Gesellschaftsvertrag is de dato Potsdam, den 13, Mai 1872.

Gegenstand und Zwe> des Unternehmens is der Ankauf von Grundstücken in Potsdam und der Umgegend für mäßige Preise, die Erbauung von vorzugsweise mittleren und kleineren Wohnungen zur Abhülfe der si steigernden Wohnungsnoth und die Vermiethung und Veräußerung der erworbenen Grundstü>ke und Gebäude. É Dek E des Unternehmens is auf eine bestimmte Zeit nicht eschränkt.

__ Die Höhe des Grundkapitals is vorläufig auf 40,000 Thlr. fest- net und ist dur Ca Beschluß des Aufsichtsraths oder MUN E der Generalversammlung bis zu 300,000

r. zu erhöhen. Ueber diesen Betrag hinaus nur dur< Beschluß der General- Versammlung. / Lde Aktie lautet über Einhundert Thaler. : ie öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Aufsichtsrath oder die Direktion in Potsdamer und Berliner Blättern; insbesondere dur< das Potstamer Jntelligenzblatt, die Vossische Zeitung und die Berliner pag dine p 7 : Die Direktion unterzeichnet im Namen der Ge gal! um diese verbiñdli<h zu machen, ist die Unterschrift beider Direftionsmitglieder resp. deren Vertreter, so lange aber die Direktion nur aus einem Mitgliede besteht, die Unterschrift desselben oder seines Stellvertreters

E Laeen die Unterschrift eines Mitgliedes des Auffichtsraths erforderlich, :

Die Scldung erfolgt mit der angegebenen Firma unter Bei- fügung der Worte »die Direktion« und der eigenhändigen Unter-

chrift der zur Zeichnung Berechtigten.

Die jeweiligen Mitglieder des Vorstandes sind: der Direktor der Gesellschaft; Maurermeister August Maaß allhier, und dessen Stellvertreter; der Hof-Maurermeister August Hasenheyer hierselb}. - Potsdam, den 18. Juni 1872. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In unser Genossenschaftsregister ist zufolge Verfügung vom 17. am 19. Juni d. J. bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma: Svar E A SETEY Vorwärts, Eingetragene enofsenschaft, Col. 4 eingetragen worden, daß in Stelle der bisherigen beiden Liqui- datoren; Kasfirer Rudolph Peßenburger und Kaufmann Ludwig Popp; der Kaufmann Ludwig Popp“ oon hier zum alleinigen Liquidator be- stellt worden ist. Königsberg, den 20. Juni 1872. E Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

In unser Register, betreffend die Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft, ist zufolge Verfügung vom 17. Juni 1872 an demselben E Es en:

I. unter Nr. 33, Der Kaufmann Eduard Wilhelm Schulz in Braunsberg hat für seine Ehe mit der \separirten Frau Emilie Henriette Kühn, geb. Goldbach; die Gemeinschaft der Güter und

des Erwerbes ausgeschlossen. : L:

IT. unter Nr. 34. Die Handelsfrau Auguste Wilhelmine Stre>er , 42 Neimer JTnhaberin der Firma A. Strecker, in Zinten hat während der Ehe mit dem ehemaligen Kauf- mann Herrmann Stre>er, nachdem derselbe in Konkurs gerathen, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen.

Braunsberg, den 20. Juni 1872. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Goldap, den 18. Juni 1872. Königliches Kreisgericht. In das hiesige Firmenregister ist unter Nr. 71 der Banquier Adolph Samter in Königsberg : »Ort der Niederlassung : Kiauten,

olz¿\toff- und Papierfabrik Lola S. A. Sanmtiter“/ am 18. Juni 1872 eingetragen.

eute ist in unser Firmenregister unter Nr. 227 eingetragen daß die hier bestandene Zweigniederlassung der Handlung A. Ahlert in Anklam aufgehoben is und in unser Gesell A eregiler unter Nr. 25 die hiesige Zweigniederlassung der mit der Firma A. Ahlert am 1. Januar cer. in Bromberg errichteten Handelsgesellschaft, deren Jn- haber der Fabrikant Alexander Ahlert in Bromberg und der Kauf- mann Oscar Ahlert hier sind, eingetragen. Graudenz, den 20. Juni 1872. e Königliches Krei8gericht. T. Abtheilung.

In unser Firmenregister is unter Nr. 175 als Firmen-Inhaber: A ; i der Kaufmann Carl Heinrih Bogislav Zirzow zu Anklam, als Ort der Niederlassung: Anklam; als Bezeichnung der Firma: C. Zirzow, i zufolge Verfügung vom 17. Juni 1872 am selbigen Tage eingetragen. Anklam, den 17. Juni 1872. | Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Die unter Nr. 161 unseres Sara Cngeragene Firma : „Gustav Lazarus‘‘ ist heute daselbst gelös{<t worden. Colberg, den 21. Juni 1872. / Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Als Prokurist der im Firmenregister unter Nummer 9 unter der Firma: Louis Levin eingetragenen; dem Kaufmann Louis Levin zu Stol gebörigen Handelseinrihtung if der Kaufmann Georg Samelsohn ufo ge S vom 15. Juni 1872 unter der Num- mer 24 am 18. Juni 1872 in _ unser Prokurenregister eingetragen.

Stolp, den 18. Juni 1872. i

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Die in unser Y emenreg ser unter Nr. 99 eingetragene Firma: A E ist zufolge Verfügung vom 19. Juni 1872

eute ge ; s DEomaer s den 19. Juni 1872. Königliches Kreisgericht.

Firma :

I. Abtheilung.