1872 / 151 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

h

i : - : E 4 S D F . 2 s f: S : s a - L c . x erkauf von Forsten im S O C 3963 L T T TCL TLSE rf R E A Ai i nee P Bekanntmachung. - Am Brb ¿ den-3, Juli #1872, | 15 -Offerten:darauf find° ortofreiy ‘versiegelt und mit der Aufschrift :

ore ünserem Magazin am Königögraben | »Submission au Ankauf alter Materialien«

Unsere im Ank S Quélinbürg} den 3. April-1872. Vormittags 1O Uhx; soll in \ haltischen Unterharze zwischen Rieder und Ballenstedt belegenen Stiftungsforsten. von N 6 S E Nr. 16 eine Quantität genkleie, Fußmehl und Heusamen 2c. gegen | yig zu dem au | 3-Heftaren oder 6324 Mor, | glei baare Bezahlung öffentlich meist ictend verkauft werden. S auf en 43, Juli d Vormittags 10 Uhr

f Berlin, den 23. Juni 1872 Königlithes Proviant-Amt. | angesesten Termin an 13, Juli d- Jer ber-Betricbs-Inspektion ein-

| angegebenen Terminsstunde in

X zu Rathhause hierselb nach Meistgebot ‘unter den im E vin Gi L S E S usenden und sollen di Bekannutma< Ans. ( "v inittenten geöffnet werden. *

gen Frädeninhalt sollen (Un 26. August 18/27 Dormttags 2 ent n Voben fer Poren lenmzelchnet jy als Verwitterw : ——— U größtentheils tro>en und flahgründig, d ne als Verwitterungsboden auf Grauwade ; er is auf E e | 1 cal ien africg Ton M Heltren Hlechter Bestände fin L bangen nad Nord und Of mel br-tesgrändis f den Köpfen und Sübbängen Y Die Lieferung von 500 mille ord. -Mauer- | Spier eingedende Of „LrsGien eten unberücssihtigt. 40- bis Sdjährigen Ellerny auf Cberan, und Köpfen mit gemishtenL Den eilen mit 40- bis Soläbrigen Buchen, in Ven Niederun ildgalta V steinen im Ganzen oder event. in Poken ver 250 mills zu dem E L naue e portofreie L E on derselben e: Ou den Forsten ruhen die ‘Servitute ie holz bestanden und zwar vorwiegend mit mehrhundertiährigen; gesun Leubeiision E E Die enghause N in unserem bezogen werden. 2 . U i - i A s N s f Ï f : t ; 1 serei-Berechtigung in Anspruch genommen, E O Leseholz-, sowic der Laubsireu-Berechtigung. Außerdem sind Mast- un Geschäftslokale Klosterstraße 76 einzusehen und versiegelte Offer- Hannover, ‘den 24. ‘Juni 1872. Betriebs Sh En ura zu dem Termine e Atecbrn, stellen 4 On P ee lin Be er: tbe hg a E gs U l Len ei ved E E E E MARAE Obex-Betriebs-Jnspektion- ede zu Gernrode zu w j E s er Vorzeigung d n fi | a aselbst einzureichen. e. - stattung der Schreibgebühren U iRen N bemerken aud; daß wir ihnen auf Erfordern Abschrift der Berkaufsbed N bien Ae 8. Dun ¿87 fon N | : | dleaa E : : e H A, 3840/4.) : ' : a i i Der Magistrat, (M. 809] __ (723/6. | Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. # w- Oie Lieférung eines großen Bremshaspels, bestehend aus ca von öffentlichen Papteren.

495 Ctr. gußelletten und 40 C tr. e erollest, Theilen, feme [856] Bekanntmachung. :

Holzverkauf. Am Freitag, den 5 i F g- den 5. Juli d. Is, sollen im | Hölzer auf Verlangen an Ort- und Stelle vorzeigen. Die Verk | aufs F von 2 Seilscheiben und 468 Seilführungsrollet? neb n un 45 Ctr. s{<miede- Bei der am 13. d. Mis, stattgehabten Ausloosung der: dies- Obligationen sind folgende Nummern gezogen

Lokale des Herrn Peters hierselbst, Leipzi ; ; 9 Uhr ab; nachstehende Hölzer UL ban f Aetlnfdla: von Bormittags | bedingungen wexden npuber Eröffnung des Termins: Q Potsdam - Barnim, bei freier is dem Ho e atlite Fee iboiend ves d, nd wird nur noch bemerkt, daß Kaufsummen a Ua Schrauben, aus ca. 286 Ctr. gußeisernen und ca. M N M r) B E ae ag. 46 f ei Pa E rben a Sn | bei Kaufsummen über 50 Ihle F eisernen Theilen bestehend, soll im Wege der Submission vergeben | Ffeitigen Kreis - - | 28 F. M. Ö L To | i i . : : A Sternsgjanze: Jag, 15, 24 l dée de = Î S M. EichewKloben ALaN E Forsthaus Potsdam, den 27, Junt 1872 anges Werben s sind versiegelt und frankirt mit der Aufschrift »Suhb- Wer A. über 500 Thlr R. M. ‘R. M. T4 A i i erförster. midt. i: i 4 ¿T6 68 - Kizfern-Kloben, 88-R M. Kiefern Spaltknüpp By 13 K, M. : | j L M Nr. 56. 101. 125 und 168. | ._M. cn- ppel, 54 R. M. Kiefern- E S do mil l n auf eserung bon aschinen« bis zu dem |- J,ikt; ber 100: Thlr. Sa A 7 E I. Kl. Belauf Plantagenhaus. 9052 L i N oagi den 4s. Juli, Nachmittags ® Uhr, in das | Nr. 5. 54. 161. 167. 388. 415. 510. 535. 536. 542. 656. 667. 862. Bo be Pie Kicféru-Slober Zt L = 1 R. M. Erlen-Spaltknüppel, s! Bekanntmachung. Amtslokal der unterzeichneten Behörde anberaumten Termine, in r. D 35 1153. 1175. 1240. 1262. 1310. 18330. 1418. 1465. 1493. Kiefern-Stubben, 2 R M dicterit E Us j M N. M. Jür e Nase Werft sollen : A c ian n “R etwa erschienener Submittenten er- A Lee P84 E: U E 1801. 1828. 1853. 1873. Us M. zien-Kloben, 10 R. M. 175 m. C Die Lieferungsbedingungen und Zeichnungen liegen in erwäÿn- C. über 50 Thlx. Robe 1 Me M Birket O Kl, 2 R. M. Birten: 210 m. 3 laubte Ho! c BBden bat tem S iatslotale zur Einsicht offen, werden jedoch auf Verlangen Tien Nr. 66. 198. 139. 907. 213. 266. 272. 305. 395. 383. 431. 603. 56 R. M. Ki cétra> R ARS h S M. Kiefern - Kloben, 17 m. 3 Bu ibölter Sitten B. T ; Erstattung der Kopialien verabfolgi. 704. 759. 851. 882. 909. 986. 1090. 1097. 1171. 1184. 1211. , 32 N. M. Kiefern - Stubben , 38 19miE fnicartige Hölzer Bit L Vi Meisnex bei Abterode, Regierungsbezirk Cassel, den | 1xzitt 1260. 1270, E 1445 und 1472. : O. : I, Nr. 37. 272. 275, 331. 338. 389. 403. 008. 630. 679. 772. 790. T. 257 839. 840. 855. 866. 933 und 998.

R. M. Kiefern-Reiser. I. Kl.,, 12: R. M. Ki i i Ki. Glinide: ; A Sj M. Kiefern-Reiser 111. Kl. Belauf 3 Do, N | Glini>e: Jag. 57 Aa, Ba, 58 Aa = 137 R. M. Kieférn-Kloben, 1K en 3 Manie 9 bis iei did, | | 21. It 10A Königliche Berg-Fnspektion. 827. 839 ; o. ‘11 bis 16cm. do. | : Be>er. _ Diese Krei8-Obligalione warden den Besivern, mit dem Bemer. : t ie vorbezeichneten Betrage o + Okt | kén geflindigh af imunal-Kasse bierselbst und bei dem

106 R. M. Kiefern - Stubben. Belauf Steinstü>e iss si n: Jag. 70 Ba, | - : 3 Rtiser 1. Kl Belauf Mde Inn 74 Abr Bed, 75 Bac Kiefern; O L = 26 R. M. Kiefern-Kloben, 14 R. M. Kiefern-Spaliknüppel, 14 R, | beschafft werden. dh UNDUSA IDI NGGAN e “Die Lieferung von Badui M S M Tee Rückgabe der Obliga | : ._S. Meyer 2 - j find. Mit den Obligationen

I E Ti c inb N T uy L J E E L E t É S R I E L LEE R B « i; 47. G BR E ir G i E Ei c S

geschlossenen y event. | ti

M. Kiefern-Stubben. Belauf Zedliß: Ja = ; s K Q. 16b, la, 3A) 14a, 1le =- Lieferut ; ; 4a ferungs-Offerten sind versiegelt mit der Aufschrift: ySub- | 6,600 Meter wegen Schönheitsfey ern aus e Sitenbah ind auch 1 aber noch_ brauchbaren isenbahn- mine zurüEzuliefer

16 R. M. Kiefern-Kloben, 16-R. M. Kiefern-Spaltkñü 16 N. M. Mefern-Kloben, R M Kietern - Reiser 11, Kl. Belauf | Mission _ es Cra E: l . M. ern - Reiser 11. Kl. Belauf mission au Lie eru d Al 4. | bereits befahrenen , ags‘12 Uhr, j tra î vom Kapital a gegogent wee, ren sind bis jeh! folgende Ob ligatio uslo r

m Büreau der unter- 45,000 Stü Sch Haken) Nägeln ' O efbertn g noch nicht yräsentirt worden .

K è z

o B R T A Bin Benin Wg id BeZ | “B Gesamt Ban tele af erfa . M. Aazien-Reisér :1.+Kl., 4 R. M. Aïa icn-Reiser 1 R e: Lieferungs-Bedingungen, welche auf:porto Dlnträge ; : i>zablun M E ra 4 R. M. Linden-Reiser L di Belauf “tp Einlbt cu “n Kopialien abschriftlich mitgetheilt ver deen Ee deen / b si 1‘ bis zu dem auf D tas S Bt E “am 1. Oktober 1870 ällig:

38 R. Ed R ne R. M. Kiefern-Stubben. Auf dem Templin : ilhelmsh s U Ì f ' 19 a ittags 2 Uhr, in dem Geschäftslo al der Ltt B über 100 Thlr. Nr... 673 und 852.

“Erlen-Reiser UL Kl. Die betreffenden Förster werden die] hig 90 ’Kaiserli un Secft | 19, Inli en Behörde anberaumten Termine, in welchem dieselben » D. über 2 A io D 871 fallig: h i n S etwa erschienenen Submittenten eröffnet werden, ein- ritt. B. ü ber 1 00 Thr r. 1276. 375. 40 1077 und 1164. E E 1 : . Über r. Nr. » , At s j

Die Lieferungsbedingungen lic. in erwähntem Amntslokal zur Die Inhaber derselben erden Jur Empfangnahme der ihnen zu- dem Bemerken wiederholt Ang reli

[M. 791] | ? B E fa t 10 t m a ch un Q. Einsicht aus werden jedoch auf Verlangen gegen Erstattung E 5 stehenden C vitalbeträge mit pialien verabfolgt. GRO Zeitpunkte der Fälligkeit eine Verzinsung nicht weiter

daß von dem

Die Lieferung von Ü !/ Millionen L C llionen gewöhnlichen t ; 4 | welche im Laufe dieses Sommers g , guten, weißen M ; | : | : Ganzen ate U einzelnen Posten E, Kalserlichen S Zed id Nd ‘Leipziger Ren ivo steinen, MEE Á Pons R R S s iefera i : j P E . Jun : i '

nten wollen ihre Preisofferten franco Baustelle, baldigst unter Beifügung von Probesteinen s{riftli< an das : Königliche Berg «Inspektion. s pag rathen L eowidiidee / : B. von Steinä>er.

h Bau: Bureau, Leipzige É : E IpZIger gelangen O R E Hesennap Bingen einzusehen find. PItge t Strafe 45, f A Z Ì 9063 : | S : : | L watlo 2 A0 je ¿a C Lr) Regierungs und: Baurat h, 200 d s L ECóluische Maschinenb aUu- 815 X \ 7 “» d\ohlled L od E y | Y für das Kaiserliche Sebainion mitt i Termin auf Mktien-Gef ellf ch aft d | | F den 15, Juli e., Vo ttags 10 Uh B des Ba- Bei der heute stattgefundenen ¡iebe igen Aúsloo- h ung der für das Jahr 1872 zu tilgend as Enn B

taillons angeseßt. j es haben ihre Offerten versiegelt und portofrei mit der Gefellschaft »Thlr. 200« jede j

A : uten An das Kaijerliche Secehataillon

Reichs - ahnen in El | Kai Die Lieferung von E S Eisenb Len in Elsass- Lo! meen, | Submission auf Leder. . 298. 327. S O aß-Achsen mit j e c s t Ml E | bis zur genannten Zeit einzureichen. : , : 992. 992. E Bessemer S Speichenrädern, A<swellen aus Tiegelgußstahl/, Bandagen aus Die Eröffnung S O erien. cshiedi Bureau des Bâtaillons zur 993. 997. ; 9.088 Me ra : i i d MIGLE e Lief edingungen: 11e S s i ; . 5740 Stü> SpiLlifedern aus T elgu apt für B Einsicht ind werden auf Verlangen gegen Erstattung der Kopialien 160. 1480. 1484. 1491. 1493. sol im Wege der óffentlihen Submiffion E S Gb x Buffer, Zug-Apparate und Nothfketten, E den %. Juni 1872 | Die Auszahlung des Rominalveane dieer T Ska (4 ; U i i ' en 29. L i 187 er Ge aftskaässe in hiesigem Bahnhofe anstehenden Termine, in Ban biéseltex in Getwari Se Vormittags 11 Uhr, in unserm Geschäftslokale auf “t Kaiserliches Seebataillon. , n bede Fa o odex bel, den, "Bankhäusern Sal, Oppen- i nd S E N LT aur gef nvari K eda eesdiencfen Submllenlen cröfinet wetdéy Pettosi P um che Staat cine Iw BaE iein eto ven Wilsertng, dee nor éru y p 124 E R A ' , yv 4 g j | s ung von Achsen mit Rädern, Trág- und Spiralfedern« % n | d e E Tala nebst Falons 1 sowie gegen Quittung des anuover c agars 7 je i De ei n ers -Inhabers, welche auf den Obl gationen vorzunehrken ist. Gleichzeitig machen wir darauf aufmerksam; daß aus der ‘dritten 4925, aus der vierten Ver-

an uns ein Die 1

senden. e Submissions- en und Zeich 4 | auf portofreie, an unsere Drudias ¿ nungen liegen in unserm bautechnis<hen Bureau hierselbst zu | Es sollen en-Verwaltung hierselbst-zu rihtende Schreiben gegen Ecsattang det ; en begebe een qus j circa 3,148,860 Kilogramm alte aúsrangi e Eisena E Verloosung pro 1868-die Obligation Nr. 1425 | <2 My ator ge u M soosnt De I de lfgaton At 199 n08 mit e Gnlisan fis S Caen Meserar- Bree O gr cites Schmiedecisery Gußeisen un Stahl, | 190ung F orden sind. ion Nr. 136 no< nicht zur Einlösung Eisenbahnen in Elsaß-Lo viasi D besfehend aus Laschen rauben, Nägeln, H! Côl Lan 5 : iedenen: ¡Stationen der Hannoverschen dln, den 26, Jun 1872. \saß-Lothringen. (BO/VL) hlen Cfenbahn auf verst Wege dffentlicher Submission a e ars

Straßburg, ten 20. Juni 1872. r Kosten h 5 ung ro 1871 die Obligat erzstü>en Weichen- sentir | werden. Dex Verwaltungsrath.