1825 / 14 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

54 55 hatte in der wichtigen Sache des Hauses Dalguerie | ten blauen Baum s, dessen Holz ganz vortrefflich F wachsen von Tag zu Tage; die Arbeiten zur Vermeh- | bis dahin “eine portugiesische Koloñie, wurde vor etli- gegen. Arduin- Hubleaxrd „und Lafite Unterzeichner der Schiffbau ist von dorther angekommen. rung unjerer. Befestigungswerke und unserer Marine chen Jahren von dem portugiesischen Souverain selbst Cortesanleihe entschieden, daß leztere dem erstgenannten Nach der in unseren Blättern enthaltenen U} werden eifrig fortgescht. Unsere Verhältnisse mit den für ein selbstständiges Königreich erklärt ; hiernächst hat Hause eine Forderung von 1,200,000 Franken zahlen | sicht haben die Staats - Einkünfte von Großbrittan auswärtigen Mächten sind befriedigend ; wir vermeiden | der Prinz, den er als Regent eingeseßt hatte , sih zum sollten, obgleich sie behaupteten, nicht Schuldner sondern | im vorigen Jahre 50,546,092 Pfd. Sterl. betra sorgfältig alles , was ein so glückliches Einverständtüiß | Kaiser erfläárt. Man darf hoffen , daß durch freund- Gläubiger des fonstitutionellen spani{hen Gouverne- mithin gegen das Jahr 1823, ws solche sih nur dren fönnte. Durch den 7ten Artikel des Schif- | schaftliche Unterharidlungen Portugall selbst zur Ancr- ments zu sein z sie hatten gegen diesen Ausspruch appel- 49,478,401 Pfd. beliefen, um 1,067,691 Pfd. z ahrts - und Handels - Tractats mit Frankreih vom | fennung der Unabhängigkeit Brasiliens bewogen werden lirt und die dritte Kammex des Königl. Gerichtshofes | nommen. 94, Guni 1822 war festgescßt , daß dieser Tractat zwey | wird. “Wir haben Bevollmächtigte bei den Regierun hat nun die erste Entscheidung nichtig erklärt, und das Consols. 95 1 1. Jahre lang, vom 1. Octbr. dess. J. abgere<hner, Gül-] gen von Columbia und Chili und wir haben dergleichen Haus Balguerie in die Kosten verurtheilt. Brüssel, 9. Januar. Außer den bereits fri tigfeit haben, und von da auf unbestimmte Zeit in | von eben diesen Staaten, so wie von Mexico Gua- Rente 102. 80. 70. i genannten Abgeordneten- haben wider das neue Zo Kraft bleiben solle, sofern nichr einer der contrahiren- | timala und Buenos - Ayres angenommen. Wir stcheu London, 7. Jan. Freitag Abend wurde der Kö- seß, oder hauptsächlih wider die hohe Besteurung f den Theile demselben förmlich entsagen werde, welchen- | wegen Handelstraften mir ihnen in Unterhandlung. nigsbote Littlewood aus dem auswärtigen Amte nach | äusländischen Getraides, noch gesprochen : die HH. (F falls nach Verlauf von 6 Monaten die' Gültigkeit auf-| Nunmehr zu unserer inneren Lage übergehend , ist Madrid abgeschi>t. i i ver Hooft (der sih verwunderte, daß die Minister d hôren solle. Da jedoch diese Convention beyden Staa- | zu bemerfen, daß unsere Einuahme im verflossenen Am ten Abends ward aus dem Departement des | solche Auflage vorschlügen, da do<h Se Maj. uns in ten angenehm ist, so besteht sie fortwährend in voller | Jahre die Aucgabe um 3 Millionen Dollars überstie- Innern unerwartet von Hrn. Peel ein Königsbote an | rer Eröffnunasrede freien Verkehr mit den benachbva Kraft. Bey Abschließung desselben wurde zugleich fest- | gen hat. Die dffentliche Schuld, welche im Fahre 1817 Se. Maj. uach Windjor abgeschi>t. ? Nationen hätten hoffen lassen) van de Caste-le, van geseßt, daß besondere Maaßregeln: ergriffen werdén soll- | noch 123 Millionen Dollars betrug, ist jeßt nur no<< Gestern fam der Kanzler der Schaßfammer zur | phen und MWickervoortr - Crommelin. ten, nm Reclamationen unseres Handelsstandes in An | 79 Milliouen, und 10 Millionen sind als Amortisa- Stadt und hatte Geschäfte mit Hru. Planta im aus- Hr. Corver Hoosft sagte am Schluß seines Vortra sehung von Beraubungen , welche während der lelten | tions - Fonds vorhanden. ; A ‘wärtigen Amte. : „Jch stimme als Landwirrh selbst wider den Entw Kriege an unjeren Küsten begangen worden , gerecht zu Mit den indianischen Völkerschaften des Missisippi Am Sonntage war Oberst Campbell und Hr. Ward | weil er dem Handel Sthaden bringt und wir am E werden. Dieser Gegenstand s<hwebt no<h im Streit. | dauera die Feindseligkeiten fort ; andere dagegen civili- ‘über eine Stunde bey Hrn. Canning in Gloncester- | nur durch“ den Handel Absa6 für die Erzeugnisse Uns Wir haben jedo<h Srund zu hoffen , daß: zur Erössuung | siren sich und legen die Waffen nieder. Lodge. Sie sollen ihre definitiven Instruktionen erhal- | Bodens finden werrden. ‘/ einer Unterhandlung, dur welche alle jene Schwierig- Die politishen Combinationen im Junern von ten und sih verabschiedet haben, weil sie nächsten Mitt- Unter den vielen Rédnern für die Maasregel 1 feiten ihre Endschaft erreichen , eine günstige Gelegen- | Europa haben fúr uns ein secundaires Juteressez; uicht woch in Pórtsmouch am Bord der Egeria nach Colum- | ren aber no< die HH.- Sandberg, Metelertamp, 9 heit durch die Thronbesteigung des Königs von Frank- | alio isk es aber in Ansehung der neuen Staaten von bien und Mexíco zu reéjen gedenken. Hr, Ward nimmt | phins, Geelhand Delafaile, Dotrenge und, wie si ! reich sih ergeben hat. } Südamerifa , deren Lage-uns sehr nahe angeht. Was seine junge Frau mit und außerdem begleitet ihn Hr. | selbst versteht, Barthelemi, da ihm der Entwurf sei Die Regierung hat si besonders angelegentlich ] die alte Welt betrisst, }0 bemerken: wir nur noch, daß “Ball nach Mexico - der frúher bei unsrer Gesandtshvft | Ursprung verdankt. Schließlich vertheidigte der Mm mit dem Rechte der Neutraien mit Seekriegen beshäf- | die Griechen, die für uns ein Gegenstaud besonderer “in Spanien angestellt war. t i ster des Jnuern denselben no< eine Stunde lang M} ti3f- Wir haben im Mangel bestimmter Geseße in | Sorgfalt sind, mit großen Schritten ihrer ruhmvollen Nach dem Morning-Herald soll sich die Erklärung | behauptete, daß der, dur<h das Geseß . vom 12. J dieser Hinsicht während der lebten Kriege ungeheuere | Unabhängigkeit entgegen gehen. | des Hra. Canning an die fremden Diptomaten darauf] aufgestellte Grundsaß der Handelsfreiheit, eln Grü Verluste erlitten. Wir hatten geglaubt , daß der große T4 beschränken, s dée Regierung R On wit | saß, der Ausnahmen nach den Umständen gestatte, | Streit zwischen. Franfrei<h und Spanien uns Gelegen- Nath erglischen Blättern hat Admiral Krusenstern Mexico und Columbien abschließen „werde. durch auf feine Weise angetastet würde, daß auch d heit zur Verhandlung dieses wichtigen Gegenstauds ge: | zuerlich d --For Barlow im Woolwich deu Er- Der Globe will wissen , bei dem Beschluß im K. | Handel fein Schad <s E V ben werde. Franfkrei<h, England und Rußland haben rèuerléh dem Professor Dar ol E F Can oi ; I : L H ein Schade erwa jen werde und der ecinhein : Rin A Di : folg einiger Versuche mitgetheilt, welche zu Cronstadt Conseil wegen Anerkeunung Süd - Amerikas sey Lord | schen Laudwirth chaft nicht ein bloß denfbarer sondi unsere Vorschläge mit Wohlwollen aufgenommen, jedoch | mit eine it einer Blechpl irten Compasse Wellington von seiner früheren Meynung abgekommen | cin sehr reeller Vortheil. F haben wif* das erwünschte Resultat noch nicht erlangen T alé Md S a v ers hs g Sa unet- fónnen. Die Unterhandlungen werden indeß fort gelebt | nadel gegen die Einwirkung der Kauonen und anderes

und’ habe die Maaßregel für heilsam erflärct; der Lord: f Ko : Ps M e A g pa ; penhagen, 8, Jan. Am 4. d. starb hier | l ort Kanzler alleán sey auf seinen Sinne bestanden und | älteste und erste Admiral des däniscl / D und nichts verabsäumt werden und unseren Micbürgernl L L ivff E A S st erst e hen See - Etats, die. gerechte Entschädigung ihres erlittenen Verlusts zu Eisenwerk wirksam schüßen. Die Erfindung hat sich vôllig bewährt. Die russische Regierung hat demzufolge

ate C P H: oe ciu solches Verfahren Englaud zu | hann Peder Wlengel, erster Deputirter in dem K. | Saff ruude rihten würde T ___|mirasitäts - und Commissariats - Collegium 2c. in. e E : B ilt s C er F 6 In der Grand - Jury - welche Hrn. O'Connell frei: | Alter von 89 Jahren. s Was Eugland betrifft, so ist unser Handel mit E E pu der Mes a spra , war nichr Ein Katholisches Mitglied. Am 3. d. erreichte die See der Súdseite | den englisch - amerikanischen Inseln no<h nicht zu unse- Jndische Jurisprudenz. Die Cherofesen haben Es sollen unverzüglich 4000 Mann zur Verstärkung | hiesigen Residenz eine außerordentliche Höhe, und M Genügen regulirt wordea; wir haben jedo<h Bor- | wie ‘es hiß ine Ar ichtlichen, Verfahrens, unter unsrer Truppen in Andien ausgehoben werden. S G » C f: G L A âge ge , | 3 der E E E A l eyn p e e ELULLet : g 5, p _ | Wasser drohte hon aus den Kanälen zu treten ; a1 schläge gemacht , welche von der Art sind , daß deren | < eingeführt. Als ein Beispiel wie, die Gerechtigkeit - Die Reise des Hrn. Baring nach Paris scheint | ¿s fam nicht dazu und fiel plôblich eine halbe Elle, Y Annahme Seiten der großbrittannischen Regierung zu | daselbst bei Sachen von geringer Wichrigkeit gehand- mir. dea neuen Planen mit denen Hr. v. Villele die Sto >holm, 4, Jan. Der A>erbau, der seit 254 erwarten steht. Der Sclavenhandel ist ebenfalls der habt wird, erzählt man folgende Anekdote, die, wie D Kammer überrascht hat , in Verbindung zu. a so rasche Fortschritte in Schweden gemacht hat, i} Gegenstand Ur n Le Ba mit Ag A Hofe | inan uns versichert , authentisch is: Ein Indier {lug E : i i i ortwährend mit der größten Thätigkeit betrieben. geworden ; Verhandlungen von zarter atur, wegen} ein : Lui 1fi ; Die âltesten Leute hier ervinnern sich feines- Win- | Yyovinz Malmö in Schonen hat altzinr im Jahre 1823 1 des Durchsuchungs - Rechts, gegen dessen Zulassung ik R E E Ce L, ters in welchem das stürmische Wetter so anhaltend ge: | weniger als 243,000 Tonnen Getreide und 560,000 P wichtige Gründe sprechen. Alle darauf Bezug- haben ¡zuschaffen. Der Shrriff ging, kam aber ohne sie zurü. wesen ist, als in dem jeßigen. Jn Liverpool allein lie: | (2g Branntewein ausgeführt. Auf diese Weise ist ( den Documente werden den Congreß vorgelegt werden. No sind die f e fragte der Richter. . J habe gen nahe an 300 beladene Schissey die während des f das Problem, ob Schweden sich dur< die Erz:ugn M Unser Handel mit Schweden ist auf der Grundlage sie erwischt , entgegnete dzr Scherif. Was begannt ibr fortwährenden conträren Windes nicht segeln fôunen. seines eignen Bodens erhalten fônne, durch” eine d vollflommener Reciprocität regulirt worden und eben 0 | mit chéenE: E N N ber at Tz R, S Sie gingen bet Au Ps Ostwinde mehrere male jährige Erfahrung aufs glúlichste gelö und diese 0 auch der Handelsverkehr mit Rußland , Preußen, den machtet Ahr e mit mic dem Kläger? Auch ihm gab ees adi, ver a ufaderer gs Vtgn Bas S <erheir der innern Unterhaltsmittel wirft zugleich i ee und Sardinien durch EUROLITEO festgestellt, | i< 15. “Was mit dem Angeber oder Zeugen? Jch gab M, drehte. Seit 86 Tagen ist der Wind höchsteas uur L 4 A E der Bevölkerung, M auf der Basis des gemeinjamen Vortheils ‘ruhen ihm 25 Hiebe, denn hätte er das Maul gehalten o

i I ° Mit dem Petersburger Hofe ist cine Convention unter- O s R C, D i, Ie 6 Tage östlich geweien. Die Stúrme und Ücbershwemmungeu , die ín 1 zeichnet worden und ie L Kia: Rechte anf die jONE L JRREI GIEYE digsezMshe „gehabt, att _— 8. Jan. Mit den neuesten Blättern aus Neu | reren andern Gègenden Europa’s so fürhterliche Y Nordwest - Küste des von uns bewohnten Continents | Inla nd York ift die Botschaft des Päsidenten Monroe anu den, | heerungen angerichtet haben , sind in Schweden, Ö festzustellen. Sie wird dem Senate, Behufs der RNa- : i am 7. December eröffneten Congreß der V. St. hier | sey Dank! weniger nachtheilig gewesen. Am 20, tification nah dem ihm verfassungsmäßig zustehenden Breslau 5. Jan. Jn den Glazer : uud . Habels- augefommen. i | M. wurden zwar die súdlichen Provinzen des Reis [ede vorgelegt werden. Es darf nicht - unbemerkt | {aerdter Gebirgen fehlte es so gánzlih an Schnee,

Wir haben einen eben so überzeugenden als ange- | besonders Schonen, von einem Orcan heimgesucht, | G daß der Kaiser Alexander selbst, auf díe ent-.}- daß die Holz - Transporte zu Schlitten. nicht statt ha- nehmen Beweis des immer mehr zunehmenden Gedei- Báume und Häuser umriß und beschädigte, seite fut prehendste Weise den Abschluß der Uebereinkunst an- | ben fonnten, und an einigen Orten Holzmangel ents -

bare Gewalt aber do< hauptsächlih auf dem Ms geordnet und beschleunigt hat- stand. s: l be Guhrauer Kr. hat auf

hens und Wohlstandes von Botany - Bay, Port - Jack- austobte. F: Die in Spanien und Portugall seit zwei Jahren Das Dominium Schlau ) dem Wege von da nach Duchen eine Allee von gegen

fon und andera , ursprünglih nur: zur Aufnahme von ; Verbrechern bestimmten Kolonien in Neu » Holland er- Vereinigte Staaten von Nordamer eingetretenen großen Veränderungen haben die Beendi- h N

haltenz diefe Kolonien fangen nämlich jeßt an, dem} Die Etoile meldet aus Washington vom 8. Dec. Ung verschiedener angeknüpfter Verhandlungen verzd- | / Scho Kirschbäume pflanzen lassen. Mutterlande Tribut zu -entrichteu. Der Midas, von stern ist die Eróffuung der zweyten Sißung- des gert, jedoch das gute Vernehmen beider Mächte mit uns Liegniß, Im Löôwenberger Kreise standen neu 500 Tonnen „, und dex Rambler, von 400 Tonnen , sind, f maligen Congresses erfolgt. Aus der Botschaft des P! keiner Weise gestört. ausge\chlagene Aepfelbáume in Blüthe. So viel Regen starf beladen mit Wolle, Oel, Fellen und, was das} sidenten theilen wir nachstehend die Hauptpunkte mil Wir haben eiuen Geschäftsträger der unabhängigen auch gefallen, so wenig sind die Fiús}se angeschwollen, Kostbarste ist mit Balfen und Brettern des sogenann- „Unsere Bevölkerung , unser Ackerbau und Hal! Regierung von Brasilien angenommen. Dieses Land f die Felder tro>anen bald wieder. Die Stürme haben