1825 / 96 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

daß die 5prozentigen Renten nicht mehr in die Höhe sj gehen wollen, obgleich die Liquidation des Monats-März # jeßt vorübex is. Wiese Liquidation hat viele -Börse- spefulanten in Verlust gebracht, und manche Fallimente, obgleich fein ganz bedeutendes, veranlaße. Es ist be- merfenswerth, daß seit aht Tagen wenig Geschäfte auf der Börse gegen baar Geld gemacht werden, Und daß die Lieferungen auf Monate wieder an der Tagesord- nung sind, ja in feinem Verhältniß mit den Geschäften gegen Baarschaft stehen ; (man re2)net, daß auf zwan- zig Operationen, ueunzehn auf Lieferung und nur Eine gegen baare Zahlung statt haben.) Die gewöhnlichen. Versuche derjenigen, die auf das Sinfen der Renten spefnliren, beunxuhigende politische Nachrichten zu ver: breiten, werden jeßt au< wieder; und zwar-mit günsti- # gem Erfolg angewendet. Rente 102. 101. 60." MEN London, 15. April. Se. Maj. der Kdnig, welche sich fortwährend des erwünschtesten Wohlseins erfreuen, wêerden morgen, oder spätestens am Montage von Wind-

A for hier eintreffen, und am 20sen das erste dêr beiden Siles, halten, wel<he in diesem Monate statt finden tollen. :

j Jn Privatbriefen des Sir Archibald Cawpbeil wird die (gestern mitgetheilre) Nachricht von der Ermordung des Königs von Avá in Zweifel gestellt, jedoch, wie dex Courier wissen will, nur aus dem Grunde, weil bei der, dem Kriege mit den Enaländern abholden Ge- \sinnung dex Partei, welche jene That vollbracht haben joll, ‘zu erwarten gestanden hätte, daß unverzüglich Eröffnungen zur Einstellung der Feindseligkeiten gemacht werden würden; was jedoch zur Zéit, als jene Briefe geschrieben worden, noch nicht geihéhen war, | Gestern fielen plôßlih die Consols auf . Mai: Ab- re<hnung bis zu ‘927, ‘worin der im Juli vorfallende Dividend einbegriffen ist. Es fehlte niht an den aus- schweifendsten politischen Gerüchten zur Erflärung, allein die wahre Ursache war nah den Times eine unbestimmte Furcht, daß dur<h Aufhebung der Handelsbeschränkungen und haupriächlih durh Modification der Korngeseße die Staatspapiere dauernd fällen müßten. Die Wechsel- Course fallen seit einiger Zeir und die. Gold, Ausfuhr nimmt fortschreitend ras<h zu und unsere Börse& scheint zu leiht den Grundjaß zu vergessen, daß dergleichen sich immer wieder selbst hilfe und in sein Gleichgewicht fontmt, wenn män nur ‘nicht ‘daran rührt; in der Un- gewißheit aber sind große Summen aus den Britt. Stocks gezvgen worden, um den Ausgang abzuwak- ten ; selbst, wie die Times wissen woll-n, zu eitiem un- yeéheuecrn Bélaufe. Sie súgen hinzu: „Wenn man bes | + denkt, ‘in wie viele Kanále die Kapitalien dur<h fremde Ameihen zu hohen Zinsen und durch neue Unternch- mungen mit unbestimmten “Erwartungen von abgeleitet sind, fo ist es nit zu verwundern, daß der | Englische Markt“ fúr jeden, fkünstlih von interessirten Menschen erregten Alarm höchst empfängli “ist. Neuerlih eingegangene Briefe lassen ni<t mehr bezweiféin, daß der tápfere und geléhrte Englische See- mann, Capitain Goëkdon, bei seinem Unteruehnren, den Nil hinauf ‘bis zu ‘den Quellen von Behr- el: Atbiad zu dringen, ‘den Tod gefunden hat. “Er "war bis Villet- Medinet, rine Tagereise von Sennaar, gekommen, als- êr ein -abermalizes Opfer Unserer Entdeungsreisen in Afrifa ‘wurde. L U Rach Neu : Yokker Bläctern, ‘welche wir bis zutn 17. Márz erhalten haben, hat der neue Präsident, Hr. Adams, auf ‘den Rath und unker Zustimmukg des Se- tiats, den “vortialiaen Sprecher des Congresses , Hrn. Clay, zum Staats. Seceretair, . den bisherigén Gesandten am ‘großtriramiishen Höfe, Hrn. Rush, zuin Sccretair dès-Schaßes, Hrn. Barbour zum Secretair des Kriegs-

392

{ den, indem sie nochmals erflären ,

Gewin den) der Vorschlag zur Benenmaung der Republif: D

f Plata -Strom,‘’ béf<ló sen. : j ( 3 ; ¿ Brüssel, 19. April. Nachrichten «aus Indien i Während diese Landungen, ohne irgend einen Wi-

folge, hatte die Königin von Boni dem MNiederläntsiand , vollzogen“ wurden , schickte Jbrahim Pascha, | yöllig aufgehört.

Departements und Ht. Everett zum“-Gefandten in

Spanien ernannt. Wer an des Hrn. Rush Stelle hj ger fommen wird, ist no<h unbefannr.

Der befannté Pyhilantrop, Hr. Owen, hat am Februar im Saale der Repräsentantenkammer zu: V hington seinen Plau zur Volksverbesserung vorgeles und dessen Vortheile und Wirksamkeit entwickelt. | fand bei den Zuhörern, unter denen si<h auch der P sident Adams nebst zwei Staatssecretairs und vie Répráäsentanten befand, großen Beifall.

Jn der Repräsentanten - Kammer zu Buenos - Ay wurden am 18. März folgende wichtige Punkte zur Y rathuug gebraht: 17 Die Provinzen des La Pl Stromes, abermals als Congreß versammelt, erney mittelst threr Deputirten aufs Feierlichste den Vertr durch - welchen sie sich bei Abwerfung des Spakùisty Joches und Bildung als unabhängige Nation verb

uffündigung

l

sind, ihr Aeußerftes zu thun, um ihre Unabhängigki sicher zu stellen und die allgemeine Wohlfahrt zu - bel dern. 2) Sie sollen fortan den Namen: - Die Verd nigten Provinzen von Süd-Amerika führen. 3) & len die Provinzen bis zur Promulgation der - beabsi tigten Constitution in den innern Angelegenheiten, n ihren eigenen ZJustitutionen regiert werden. 4) Al was- zur National, Unabhängigkeit, Sicherheit, Verthi digung und. Wohlfahrt gehört (Múnze, Maaß -und 0 wicht, die Verhältnisse der Provinzen zu einander, 1 die Verhältnisse zu fremden Staaten) steht dem Cu gresse zu. Der Congreß soll nach und nach die nôt gen“ Verfügungen, hinsichtlich der- im vorhergehendt Artifel erwähnten Punkte, treffen. 6) Die vom C gresse sanctionirte Verfassung soll den Provinzial Legi laturen zur Erwägung vorgelegr und nicht ‘eher befgut gemacht oder in Kraft geseßt werden , bis sie in cans tucionsmáßiger Form angenommen ist. 7) Die Zusi mung von zwei Drittheilen der Bevölkerung der P vinzen ist zur Einführung der Verfassung in den Yi vinzen, welche sie .ratificiren, hinreichend. 8) Einst len und bis zur Wahl einer National - Regierung, | die Regierung von Buenos; Ayres befugt, a)“ alle au wärtigen Angelegenheiten zu leiten, Gefandten zu > pfangen und zu ernennen und die ernannten zu ermd tigeuz b) mit Zuziehung ihrer Beamten und drä Congreß - Mitglieder Tractaten abzuschließen, dem C greß aber Bericht darüber zu erstatten, damit dieferd Geschezene, wenn er es genehmigt, ratificirez c)l von dem Congreß gefaßten Beschlüsse zu vollziehen i allen andern Regierungen mitzutheilen; d) die Maß regeln, die zur Beschleunigung der Staatsgeschäste ráf tich scheinen, dem Congreß zur Erwägung mitzutheil Jn dennoch nicht beendigten Discussionen über öl Geseß- Enewurf wurde (wie schon gestern gemeldet w!

oustädtischen

¿wsfy-Orden

judant Graf

Türkei.

dete am 22.

int worden,

, Und begab < Modon ,

einigte Staaten von Súd- America, verworfèn und di

für die Benennung: „„Vexeinigte Provinzen am t 0tea standen.

terie; der Chef der Jngenieurs der 1sten Armee und | Athen aufzubrechen. Haupt'- Jngenieurschule, Generalmajor Graf Si e-| Diamanti und verschiedene andre ehemalige Insurgens- s 3. zum Generallieutenant, und der Kommandeur | ten - Chefs zum Pascha von Negropont übergegangeu y 2ten Brigade vom bten Bezirk der innern Wache, | sind, bestätigt sih von allen Seixen. fir

fist Saizow 1. zum Generalmajor, mit Ernennung ;

m Kommandeur des 10ten Bezirks der inneru Wache } theilung der hier ausgerüstéten Flotte unter Segel ge-

fôrdert worden.

fo daß in den ersten Tagen des März“ 000 Mann ägyptischer Truppen aufdem Boden von

S E A 7 E E E E Mis Brit, i e E r E F

393

vern. Gebrüder Beneke in Berlin im Jäßre 1800 | Ort beseßt habe. Diese beide Nachrichten fönnen noch ‘enommenen Staatsanleihe, na< vorausgéhender f nicht ls ganz zuverlässig betrahtet werden / sb nan

in der norwegischen Reiclszertung und s gleich hier nlht daran zweifelt ; die Feinde der Pforte

‘hreren auswärtigen. Blättern, dur<h Auszahlung des | behaupten dagegen, der erste Versuch gegen Navarin anzen Kapitals, worauf sie lauten, an die Juhaber der sei mißlungen. : : \ligationen am 1. August d. J. eingelößt werden f Die '

sen, Es werden deshalb in jener Bekanntmachung | Und Krieges - Bedürfnissen reihlih ausgestattet. Der j vorbenannten norwegishen Staats - Obligationen, Pascha von Aegypteu hat auf Candía, Rhodus und an- \ den 1. März, 1. May und 1. Juli 1820 verschie- | dern Punften ungeheure Vorräthe niederlegen {assen ntli dacirt sind, zur Einlôsung am 1. August auf- | Was also au<h das Schicksal dieser Unternehmung sein tindigt und die Inhaber derselben eingeladen, deten | mag, sie wird wenigstens uicht, wie die von Dram- Alis lauf mit dem vollen Werthe, worauf sie lauten, nebst Pajcha im Jahr 1822, dur< Hunger und Mangel zu nsen vom leßten Termin bís zum 1. August, gegen } Grunde gehen.

lieferung der Obligationen, bey dem Hrn. Salomon : j heine in- Hamburg, welcher zur Besorgung ‘der Aus- Seraskier Redschid Pascha überaus ‘gúnstig, Sein

hlung für die norwegische Staats-Kasse bevollmächtigt | Auftrag“ war, die Häupter der albanuesischen Stämme daß fie entsclo\Mi, in Empfang zu. nehmen,/' indem daruach fúr längerer | um jeden Preis mit der Pforte zu versöhnen , und er

Die Expedition gegen Morea ist mit Lebensmitteln

Vou der anudexn Seite lauten die Berichte des

it, als dem festgeseßten Einlösungs Termin, keine hatte unbedingte Vollmacht, alle zu diesem Zweck fühs-

nsen vergütet werden. ; | l ‘Petersburg, 15. April. Der’ Befehlshaber des | sich bediente, war diè Verheißung, die sämmtlichen al-

rende Mitt:l anzuwenden. Das wirksamste,“ dessen er

Hafens, Vice - Adiniral Moller, - ein | ten Famtiien : Lehen, die der Sultan (von Halet Efen-

diuder unsers Seeministers, hat den St. Alexander- | di's unweisen Rathschlägen verleitet) in linter: Statthal-

in Brillauten, und die Staatsdame der | terschaften verwandelt hatte, in ihren vorigen Stand zu

Broßsurstin Helena, Gräfin Elmpt, deu St. Cathari- | verseßen. Dieß, und das gute Benehmen des Seras- ¿n-Drden 2ter Classe erhalten. Die Invaliden -Committee hat dieser Tage ihre ge- f sih gewann, uud das Versprechen von ihnen erhielt, hnlihe Jahrsrechnung abgelegt. Jm vorigen Jahre | ihm mit allen ihren disponiblen Streitkräften beizustes- theilte dieselbe unter 2150 Jnvaliden die Summe f heu. Die Pforte \<mei n 106248 Rubeln und unter 211 Wittwen und Wai- | den, daß NRedschid Pascha"in furzem an der Spiß? cis n getödteter Officiere 88140 Rubel an Pensionen. Am f nes beträchtlichen Armee - Corps. vorrúcéen, und seine sen Januar d. J. bestand der Fonds des ganzen Jn liden: Capitals in 6 Mill. 57611 Rubeln in Papier, k üeu wird. 117 Rubel Silber 2e. : * Nach Allerhôc<hstem- Tagsbefehl “vom 10. d. M. | allen zur Besaßung in den dortigen festen Pläßen ent- der Generalgouverneur von Neurußland, General, } behrliheu Truppen, so wie mit den Ueberresten des bei

fiers hatte die Folge, daß er die Albaneser gänzlich fär [lt si<h unter diesen Ums{iän-

Operationen mit der Einnahme von Messolongi erd}- Der Pascha von Negropont hat den Befehl , mit

Woronzow zum General von der Jn-| Larissa zurückgebliebenen Corps gegen Theben und Die Nachricht , daß Odyssens,

In den ersten Tagen “des April soll die erste Abe

: La heu *). Die Bestimmung derselben ist noch nicht be- Der österreichische Beobachter berichtet | fannt ; sie wird aber, vorerst wenigstens, nicht vom

gendes aus Konstantivop el, den 26. März: Am | Kapudan Pascha, sondern vom Riala Beg (Viceadmi- ), Februar lief Zhrahim Pascha mit 4000 Mann Jn- | ral) Tahir Bey kommandirt. Diese Maaßregel, wel<e hterie und 500 Matin Kavallerie von Suda aus, und | die im vorigen Feldzuge, zum größten Nachtherl der ges

zwis{hen Koron und Modon. “Ein be- | meinschastlichen Unternehmungen , zwischen dem Groß-

jhtlicher Theil seiner Flotte war dur<h widrige Winde | admiral und Jbrahim Pascha bestandene persönlichen | der Fahrt von Rhodus nah Candia von ihm ge- | Mißverhältnisse nothwendig gemacht haben, wird allge-

traf aber, aus 5 Fregatten und vielen | mein gebilliget. Der Dey von Algiex hat dem Sultan

nsport schiffen bestehend, am 22. Februar in Suda | ein Geschenk von 12 Million Piaster übersendet, Und

si< von dort ebenfalls mit 7000 Maun zugleich angeküudigt , daß náchsteus eine Flotte von 12 | Kriegsschiffen, worunter eines von 60 Kanouen, und èwei Fregacten zur Disposition der Pforte bereit jein werde. i

Die Bewegungen unter den Janitsharen haben Die vier Hauptleuté der 8ten, Meu,

C E

schen Gouvernement den Krieg “angekündigt ; unstr Kommando eines gewissen Halil Kapudan, ethè | 11ten und 59sten Orta, die in dem Schlosse von Ru-

Truppen, die sich aus dem kürzlich eroberten Landstris zurückgezogen, haben sich in Macassax befestigt.

Die Oeffnung des großen Kanals von TernMunfe in den Meerbusen von Lepanto zurückgezogen. |

hision von 48 ‘Kriegsfahrzeugen vor Patras. Die | mili Hissar ihr Todesurtheil erwarteten, stud begnadigt t'liegenden griechishen Schiffe hatten sich vor seiner | worden.

Auffallend ist die bieherige Unthätigkeit der Grie-

zen, der si< au dcn Sas van Gent schließt, und ti derselben strandeten auf Felsen - Riffen vor Messo- |. Hen bei den drohenden Zurústungeu, „die sie von allen

mit Gent in Verbindung kommen wird, ist begonn® 1600 Arbeitét deichen jeßt den Arelsh-Gat ein, knd f bald diesér Strom abgeleitet worden. „wird die Ausg! bung mit der gröpten Thätigkeit fortgeseßt „werden,

Christiania 8 April, Nach einer Bekan! machung des Königl. Finanz- Handels- und Zoll:-D paktements vom gestrigen. Tage haben Sr. Ma} N König beschlossen, daß sämmtliche noh uit zur Eil lôfung vekfalleie Staats Obligationen de

ji, ured wurden von den Türken verbrannt. “Mit | Seiten umringen. [M bereits früher aus Prevesa angefommenen Fahrzeu

i befanden sich daher 26 vor Patras, so daß dieser ß von der Seeseite völlig gesichert war. ; ‘Fernere Nachrichten besagen , daß Jbrahim Pascha. ih nach erfolgter Landung eine Truppen - Abtheilung d Navarin abgesendet, und den Hafen und die Fe-. 1g in Besiß genommen, indeß eine andere Truppen- r durch eilung gegen Kalamata vorgerückt sci, und diesen

Die Zeitung von Hydra schreibr

*) Die außerhalb dem Arsenal bereits vor Ariker liegenden Fahrzeuge bestanden aus 2 Fregatten, 5 großen und. 7 mittleren Goeletten, 5 Briggs, 8 Brigantinen (die im vorigen Jahre den Jpsarioten abgenommen wurden) und 8 bis 10 mit Feuermaterial beladenen, folg ih zu Brans dern bestimmten, BVarken. (Anmerk, des_dzterr. Beob.)

6 atts da M Tur O T bevbab C in dana adi 4E ENGVO T I Ede N G O R E PÚRBS A l n T A P