1825 / 148 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

E E e E

591.

590

Fünfproc-. Rente 102 Fr. 60 C. Dreiproc. 75 Fr. | der vierte Abschnitt enthält eine Zusammenstellung inderlich und láhmend erscheint. Baiern soll an | gen der am 10. Mai angefonnenen algierishen Flotte von 8 Kriegs\<hi}ffen, unter Kommando des Mustapha

70 €. Einnahms-: Sumnien ; der fünfte Abichni ; j j j g y ; i E A ¡chnitt zät ‘4e lebendiger Krafc nicht hinter seinen Nachbarn zu- f Pan r Juni. c Der von dein Recorder er. Urjachen der Mindereinuahme auf ; der ebn di E icibéti und was uns noch näher licgt Fi der Reis, angriff. Bier Brander näherten h zuerst glúd- stattete Bericht über die, in den beiden leßten Sifßun- | <uite spriht von den l bren zwei Jahren der Finerdorbeuheit - welche durch die steigende Zahl uneheli- |lih der ägyptishen Flotte, und ergr'ffen sogleich die gen des Old - Botley - Gerichts zum Tode verurtheilten | periode; das Ganze endigr mit Schlüssen für die f Geburteu vou Jahr zu Aahr offenbarer wird, joll shöônste Fregatte, die Asia von 44 Kanonen, die in we- Gefangenen, legt, wie eins unjerer Blätter bemerkt, | kunst, aus welchen wir Folgendes ausheben. dlich einmal ein wohlthätiger Abzugs - Kanal gedfsnert | nizer als einex Viertelstunde in die Luft flog. Zwei ein empôrendes Zeugniß ad gegen die Gesche des Kö. ¿Der fortwährend tref |keh:nde Getreide: Preis „Werden. i Éoeberteii, F aroße Briqgs uns: Fézén! 26 klethere:Schiffe nigreichv oder gegen die Sitten des Volks. Nichc we- | der ent¡hiedenste Gegner unjerer Finanzen. Es ¡M Auf dem Wege der Verwaltung allein läßt sih nicht | hatten das nemliche Schicksal. Schre>en und Verwirs mger als 37 Individuen wurden in dem kurzen Zeit- | sich leicht nachweisen , daß, wären sié auf dem St„Wyger mehr nachhelfen , |<hon aus dem einzigen Grunde, | rung bemächtigte sich aller- Türken, fo daß während dies raume zum Tode verurtheile, und 18 derselben sind noch geblicben , auf dem sie m Budget angeseßt waren N ij den Gemeinden durch das Edict vom 17. Mai 1818 | ser Scenen \elbst aus den Batterien von Modon nur nicht 20 Jahr alt; und doch ist das gegenwärtige Ver- | keinen Ausfall; wären sie nur um 1 fl. per Sát (sebliche Befugnisse gegeden sind, die, mir úbertrie- | wentg ge|<ossen wurde. Da indessen die niederländi'che zeichniß noch nicht jo úderladen mit Bluturtheilen als | gestiegen, wir einen Ueber|hupß- von Einuahme geh ner Aengstlichkeit, oft mit Starrsinn geltend gemacht, Brigg, der Courier, nur in der Schaßweite eines Pi- die demjelben vorhergegangenen. Wenn man aber er: haben würden. (t Wahrung allgemeiner staarspolizeilicher Juteressen | stolen\<u}es von der Asia war, und gleichsam durch E wägt, daß die, zum Nachtyeil der Bank begangenen Was wird aber die Zukunft seyn? werden wir (Froße Hindernisse entgegenstellen. Dazu kömmt | ein Wunder dem Verderben entrann, so jegelte sie in 2 Säljhungen, zugleih mit den kleinen Baunkzettelu ver- stens in alter Zeir die sieben magern Aehren, die sieh, daß die o ungemein wichtige Frage, unter wel | vollem Lauf davon. Gegen halb 10 Uhr Abents, 15 f Ea sind, ferner, daß das Land sih in einem | fetten , die sieden magern Küge, die sieben fetten (Min Bedingungen der Staats - Angehörige sich ansápig | englis<e Meilen von Modon entfernr, hörte man “auf S Nen Zustande E Frieden und g werblichem | zehren ? Js es wayr, was kürzlich dffentliche Bli machen und eine selbständige Familie zu begründen | derselben eine -schre>li<he Explosion, nah welcher der 20hl|sktande befindet ; daß Zzedermann Beschästigung fine | als Ausjage von Adam Smith anführten, daß seit <riger sey, nichr nach augenbli>li< roiderruflichen, | ganze Horizont erleuchtet war. Jn einer Entf:.rnung den fann und daß feine Truppenentlassung oder Ent- | ben Jahrhunderten nie mehr als 10 fruchtbare Zyute so, morgen anderss gestalteten Vor)hriften der | von 30 englischen Meilen hôrte man eine zweiie noch E A der Flotte Landstreicher in die bürgerliche Ge- | aufeinauder folgten? Nach den theuern Jahren uelziehenden Polizei abhängen , sondern für die Ents- | furchtbarere, die der Augenzeuae für das Emporfliegen E le L geworjen hat; so erscheint jene Zahl von Ver- 1771 bis 1773 folgten 10 Jahre, in welchen der Missthedung_ hierüber bleibende, aljo gescblihe Normen | der Pulver -Magazine in Modon hielr, und die, wie irtheilten entseßlih. Die Thatsache, dap in so kurzer | telpreis ne den des der Tyeurung vorhergehenden Zsstchen jollen, wenn nicht etwa einer unbedingten Fret- | spätere Berichte aus Nopoli sagen, einen großen Theil Zeit so viel Judividuen von einem einzigen Gerichts- f cenniums erreichte? Dürfen wir Hoffnungen auf Nit \tatt gegeben wercen will, zu welcher jedoch der | von Modon zerstörte. Nach “allem diejem glaubt der hofe zum Tode verurtheilt worden, beschuldigt ganz un: stimmungen der politischen oder physuichen AthmosphiMebergang nur nach und. nah geschehen kann, und für | Augenzeuge, daß Sbrahim Pa'cha auf seinen eiligen widerleglih entweder die bürgerliche Ges-llschaft, daß sin der Nähe, oder in der Ferne bauen ? lche die dermaligen Verhältnisse in den sieden älteren | Rückzug nach“ Candia denken müsse, und daß alle? weis sie verderbt, oder die Geseße, daß sie graujam seien. Wir wollen kein Sdlop in die Lufc bauen! 1Micisen des Könmgreichs noch ketneswegs reif ershewen |tern Operationen für diejes Jahr so gut als vereitelt

/ Man wird vielleicht sagen, von jenen 37 Judividuen | wollen feinen höhern Anjaß für Naruralien für l Dieß „von den veranlassenden Hauptmotiven uud | seyn. Dieje Aussage wurde mittelst eines Tataren nach n der ge)ellichen Eigenschaft des Cucwurfs im Allge, | Konstantinopel geschi>t. :

S 38TH RTEOCT Amn r E

Tae MMFA E R

Ca a T I T

T a

würden doch nur 7 die Todesstrafe erleiden, Das ist Zukunft machen, als den, der dem ni-drigstef sich u z Sid wahr, aber jene anscheinende Milde is in der | nävernde Durchichnittspreis der vergangenen Jahre unen. Was den Plan und deu wesentlichen Jun- That nur eine Verschärfung. Wäre das Gejeß weni, | anweiset! Beglücet den Aerbauer und deu Donat desselben betrifft, so behandelt er die zwei Mate S La S-M ;

ver streng, oder würde es genauer ausgeführt, |o würde | nenbésißer uud mit ihnen den Staat, der gleiches In von der Anja\stgkeir und von der Verehelichuag : ; germuthlic sogar die leßtgedachte Anzahl niche in die | teresse mit ihuen hat, ein hdherer Getreidepreis, so sWsammen , weil beide in der nächsten“ geaeujertige:. | - Berlin. ‘Am 19, d. M. beleuchtete die Morgen- Todesstraje verfallen sein, Schon oft genug hat man | der Wunden, an denen der Finanz-Zustand leidet, uWhselwirkung stehen, so daß feine in dem Gebiere der | |9nne das in der Nacht erblichene Angesicht eines Man- dargethan, daß die Ungewipheit der Vollziehung des | der wohlwollenden Wün}che, deren Ersüllung er j(WÆuats - Polizei fük sich allein und einzeln aufgefapt ues, dessen hohen Werth die allgemein verbreitete, unge Urtheils , oder mit anderen Worten, die Wahr|cheinlich, | nicht gewähren kann, so viele, daz die Mittel, jene d gesondert behandelt werden mag. Darum reizen heuchelte Theilnahme „und die dffentlihe Stimwe laut L keit dem Tode zu entgehen, zum Verbrechen ermuthigt; | heilen und diese zu gewähren, einer künscig'n Stän diejelben in deu zwei ersten Abschnitten -des Enc | 4nd zweifellos vertündeut 2 L diese Wahrheit bedarf mithin feiner weiteren Ausfüh- | versammlung nichr anders als höchst erwünscht erscheinMufes unmittelbar aneinander; der dritte Aöjchnitr Ludwig Friedrich Andreas Günther von Jagow- rung. Wie dem auch sei, so ist in dem dermaligen Zu- | werden. dnet die Zuständigkeit uud das Verfahren; der vierte geboren am 21. Februar 1770 zu Erüden, dem Stamm- stande der Dinge bei der häufigen Fristung, Straf. Ver- Aus dem Vortrage, mit welhem der Staats - Nustimmt das Nöthige über die Aufhebung früherer Gute seines Varers/ des Deichhauptmannes v, Jag wandlung oder Freilassung die Anwendung der Strafe, | von Stürmer die (leßthin gemeldeten) neuesten an (¿Wrordulugen uud über die Vollziehung des neuen Ge- ivard in patriarchalischer Einfachheit des Herzeus und in die man durch Ueberschreitung der Geseße verfallen Kammer der Abgeordneten gebrachten Gesetzentwürfe its. der Gesinnungen erzogen und trat im Jahre 1782, von ist, eine wahte Lotterie. Wäre jenes Prinzip richtig, | gleitete, theilen wir nachstehend den Eingang des zu Türkey. Ein von der Allgemeinen Zeitung mit- der Nacur mit, einem einnèhmenden Aeußern, einem 0 würde es besser sein, die Richter an die Stelle des | ten Abschnitts mit, welcher von dem Geseßentwurf ubtheiltes Schreiben aus Smyrna enthält, nach dem laren Verstande, einem sür alles Gute und Schöne | Gesecßes zu seßen, ersteren eine discretionaire Befugniß} die Ansäßigmachung und Verehelichung haudelt: crihte eines, als glaubwürdig bezeichneten Augenzeu- emupsánglichen Sinne ausgestattet, aus der Stille des E A zu ertheilen, oder den Geseßen lediglich die Sorge zu Daß die Bejörderung der Ansietelungen und Chin, der mehrere Tage lang im Lager des Jbrahim Pa- väterlichen Haujes in die bewegte Welt. Beim Regi: lassen, eine Handlung zu verbieten, den Nichtern aber | dur<h die wichtigsten Rücksichten der Staatswohlfah!ha bei Modon gewejen sei und no< am 12. Mai dort | Mt, Kronprinz‘‘eingestellt, ward er 1786 Officier, 1792 die Bestimmung einer angemessenen Strafe zu über- täglich dringender geboten werde, hierüber, meinte HaWspeist habe, folgende Nachrichten über die Katastro- äbdjutant Sr. Maj- stät des Königs, des damaligen Kron- lassen. So wie es jeßt steht, úben die Richter, in Ge- ren! glaube ih mi<, indem ih Jhre eigenen Ein sichtee von Modon : prinzen, nach dem Regierangs-Autritt Hochdesselben aber meinschaft mit den Räthen der Krone ein furchtbares und Écfahrungen anrufe, jeder weitläufizgen ErdrteruF Am 10. Mai hatte sich Jbrahim Pascha Alt -Na- Flugel Adjutant und blieò er in diesem Verhältnisse bis E | Gutdünken ohne Verantwortlichfeit aus, und es ist nur entheben zu dürfen. Alle Zeichen der Zeit mahuu tinos, einer militairishen Position auf der Jnsel | zum Jahre 1807, wo er zum Vice- Obexstallmeister er: S Y zu verwundern , daß sie vor der ihrem Gutdünken Úber- stets lauter und lauter die Symptome eines den inner phagia bemächtigt. Die Festung Navarino verlangte nannt ward. _Ím Jahre 1809 zum wirtlichen Oberstall- l lassenen Befugniß: sieben Opfer aus deren 37 in glei- | Lebensfeim des Staates bedrohenden Sichthums unveMrauf zu kapituliren ; allein da die Bedingungen von ineister und Chef sämmtlicher Haupt - und Land Gestüte <er geseßlicher Lage befindlichen Individuen auszuwäh- weilt durch angemessene Mittel zu beschwören, das GruudMbtahim Pascha nicht angenommen worden waren, so befördert, theilte er dennoch die Gefahren und den Ruhra len und dem Tode zu weihen, nicht zurückshaudern. Eigenthum .und die Gewerbe mehr zu entfesseln , in blie Navarino am 13. Mai aufs Neue beschossen wer- | der Feldzüge von 1813 und 1814 als General - Major Brüssel, 20. Juni. Am 17ten wurde zu Rotter- | den Beziehungen die Herstellung eines odentlichen Nah Ibrahim Pascha's Truppen, deren Anzahl mit und General-Atjutant des Königs, schied nach wieder- dam der Kiel zu zwey neuen Kauffahrteischifsen , eines rungsstandes zu erleichtern, die Betriebjamkeit jeder At Garnison von Coron und Modon vereint, hôchstens hergestellzem Frieden aber aus allen militärischen Ver- tausend und das andere 450 Tonnen haltend, gelegt. | und den Verbrauch zu erwettern, so den Umlauf d!W00 Mann jeyn soll, waren übrigens im erbärmlichsten hältnissen aus. Wie ex mit treuem, unermüdlichem Das erste wird „Königin der Niederlande“ und das | Baarschaft und den Handel zu beleben, auf diese WeiltMstande. Jhre Zahl verminderte sich täglich dur< Krank- | Eifer nah Vervollkommnnng der ihm anvertrauten Ver- andere ,/ Kronprinzessin der Niederlande ‘/ benannt | die Bedrängnisse des Verkehrs zu bekämpfen und lten, ihre Kleider waren zerrissen, und ihre Armatur waltungen gestrebt, wie eumsichtsvoll und nüßlich er werden, Einflússe einer unfreundlichen den Gang dessetben heWstentheils unbrauchbar, so daß ein wenig geúbtes | durch ‘Vergrößerung und Verbesserung der bestehenden, E Die Regierung hat der Handels - und Fabriken- | menden Politif abzuwenden, auch nebenher der gewüns(Wlitairisches Auge sich beim ersten Anblicke überzeugen durch Wiederherstellung eingegangener, durch Anlegung n: Kammer in Antwerpen mehrere höchst wichtige Docu- | ten Vereinfachung der öffentlichen Verwaltung selbsi d#Fnte, daß nichts als Schande und Schimpf von dieser | neuer Gestúte zum Wohl des Landes gewirkt, in welchem N : mente, auf den Handel mit den verschiedenen neuen sichersten Weg zu bahnen. Welcher ächte VaterlandWldatesfe zu erwarten war. Nur die Kavallerie, die blúhenden Zustande ér jein Departement hinterlassen hat, E Staaten in Súd-Amerika bezüglich, vörlegen lassen. freund wünschte nicht sehnlichst die baldige glückliche Er faum 1000 Mann zählt, schien noch erträglich; al- wie sein ganzes Leben nur Liebe für seinen König und sein n O túnchen, 20. Juni. Jn der acht und zwanzig- | reihung aller dieser Zwecke und wie ist diese ErreichunzF auch sie hatte, so wie alle auf europäische Art dis- | Vaterland athmete: das wiss:n Alle, die je mit ihm in sten öffentlihen Sißung der Kammer der Abgeordneten | möglich, wenn sih der Ansáßigmahung und VerehelöFinirten Truppen, seit Monaten feinen Sold mehr Geschäfts-Verbindung standen; wie er aber mit diejem ern-

ward von Seiten des zweiten Ausschusses über die | <ung Schranken auf Schranken entgegenseßen? HiebeiFilten. Der Augenzeuge verließ Modon Abends 6 Uhr sten Sinn auch ein Herz , treu und wahr, wie es wes Staats - Einnahmen Vortrag erstatter. Derselbe be- | ist der nicht blos statistische, sondern au die hôchste Gemüthlichkeir, die menschens

< moralish‘Fff der holländischen Brigg, der Courier, in dem Au- |nige giebt i / freundlichste, liebevollste Gesinnung für alle seine Mits

handelt im ersten Abschnitte die Staatseinnahmen aus | Werth einer geseßmäßigen Bevölkerung in hohen AvFMlie, als sich der griehishe Admiral Miauly mit. ( i | i |menschen verband, das bezeugen die Gefühle Aller, die

dem getheilten Eigenthumez im zweiten Abschnitt die | schlag zu bringen und es ist eine unabweisbare Forde FSchiffen (worunter zwei neue Dreimaster und dre : ( io< übrigen Staatseinnahmen; im dritten Abschnitt | rung, aus den Staatseinrichtungen und Anordnunge!Ftletten, die übrigen Brigantinen) dem Hafen von | ihn kannten! Von [seinem Könige stets mit besonu- dieser Hinsicht alé Vdon näherte, und die ägyptische Fotte ‘unter den Au- j derer Gnade beglückt, erhielt er die etjernen Kreuze

die Einnahmen aus der Rechnungsperiode der Vorjahre; alles dasjenige zu entfernen, was in

E T PE T mge E r s g e E

nei S6 g sd ti E A E: o t R C P OE R T E A lies A S R E T