1887 / 94 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berlin, 31. Dezember 1886.

Bierhallen -

geführten Büchern der „Bierhallen-Actiengesellschaft einstimmung gefunden. i Berlin, 15. Februar 1887. Der gerichtliche Grnst B

4107 / Baue Vilanz - Couto. Credit. M S # S 9 - é 45 317/87] Per Actien - Capital- M N A 366/31 Conto! 940000 |— Mobilien-Conto 39 925/51] Conto - Corrent- Bau Gon O 90 377/96 Conto s 16 396/83 Diépositions-Conto, 3 eigene Actien A Verlust pro 1885/86 . s E 714 in Summa . . -+ 256 396/83 in Summa 256 396/83 Debet. Gewinn- und Verluft - Conto. Credit. Ee ‘2976/80 Per L Cont E aues / io- N 2 er Lager-Conto a Ea 2 ; 62/90 Discont- und s allen-Unkosten-Conto . 2 47 227/54 insen-Conto . 3 754/72 2 Handlungs-Unkosten-Conto 26 290,78 Uebertrag auf 1887 71 409/88 Gründungs-Aufwand . 1 883,60 28 174/38 Pferd- und Wagen-Unkosten-Conto . e 20 Prozeßkosten-Conto S 248 30 Küchen-Conto S 7552/61 in Summa 90 949/43 in Summa 90 949/43

Actiengesellschast zu Berlin.

Vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verlust-Conto habe ich

mit den ordnungsmäßig zu Berlin“ verglichen und mit denselben in Ueber-

Vücher - Nevifor. ierstedt.

“Oberhohndorfer Stader Steinkohlenbau - Verein zu Oberhohndoëf.

Debet. Gewinn- und Verlust-Conto auf das Jahr 1886. Credit. M H i M S An Arbeitslo 372 806|72|| Per Saldo-Vortrag vom Jahre 1885 245/25 s Materialien 158 484/24] Div. Einnahme-Conto . . . i 6 329/22 Generalkosten . 85 972/34) Cokerei- s 10 154/51 Abschreibungen 18 365/30] Ziegeleci- s 907/51 Reinertrag . 115 47114) , Effecten-Zinsen- , ; 19 300|— Kohlen- L : 714 163/25 751 099[74] 751 099|74

[4115] “S6 d A l Oberhohndorfer Schader Stein- | Oberhohndorfer Forst-Stein-

lohlenbau-Verein.

Nachdem die Generalversammlung vom 19. April 1887 beschlossen hat, für das Jahr 1886 eine Dividende von

fünfundzwanzig Mark '

auf jede Aktie des Oberhohndorfer Schader Stein- kfohlenbau-Vereins zu gewähren, so wird dies mit dem Bemerken bekannt gemacht, N als Auszahlungs- termin der 27. April dieses Jahres festgeseßt ist, doß aber auch die beschlossene Dividende hon von heute ab bei Herrn I. G. Salefsky in Leipzig, oder den Herren Alfred Thost oder Ferd. Ehrler & Bauch in Zwickau oder auf dem Bureau des Vereins in Oberhohndorf gegen Abgabe des 36, Dividenden- scheins in Empfang genommen werden kann,

tohlenbau- Verein.

Nachdem in der Generalversammlung des über- schriebenen Vereins vom 18. April 1887 beschlossen worden ist, von dem Neingewinne des Jahres 1886 eine Dividende vou

füunfundvierzig Mark auf jede Actie des Oberhohndorfer Forft-Stein- kohlenbau - Vereins zu gewähren, fo erfuchen wir hiermit die gechrten Actionäre, diese Dividende

vom 23. April 1887 ab

gegen Abgabe des Dividendenscheins Nr. 40 auf dem Bureau des Forstshachts zu Oberhohndorf oder bei den hiesigen Bankfirmen Hentschel & Schulz oder Ferd. Chrler & Bauch zu erheben. Zwickau, am 19, April 1887.

Das Directorium

Oberhohndorf, den 20. April 1887. Der Oberhohndorfer Schader Steinkohlenbgu- Verein. Ï Rechtsanwalt Bülau. K. W. Hering. H.Winker.

des Oberhohudorfer Forst-Stein- fohlenbau-Vereins. Rechtsanwalt Körner.® C. H. Büttner. Lorenz Bauer.

5 Cv . . - [4112] Oberhohndorser Forsi-Steinkohlenbau-Verein b, Zwidau.

Debet, Gewinn- und Verlust-Conto pro 1886. Credit. 1886. j M | S} 1886. M | Jan. 1./An Dividenden-Conto VAOSC S . 1100000|—|] Jan. 1.\Per Saldo-Vortrag . 1103099/03 Dez. 31| Conto der Verwaltung... | 15925/78]|] Dez.31| Kohlen-Conto

" „e - Gebaude-Reparatuten 246|— für verkaufte

L Maschinen-Anläge Und Ré- 126 22419/12 Karren

i POTCTULCN S G R E A PLZOGIOPLOIN (ohne Selbstver-

„Steuern und Abgaben 5209/92 brauch) 502 095.90

A FeuerveLliMerund A ETAPTSZISITO dazu

t N S Unterstüßung der Knappschaft Vorrath

und Bergschulbeitrag . . . | 11180/27 vom

7 7 Agio und Verluste . La 65/79 vorigen

y Werksbahn-Revaraturen 4 1364/28 Sahre . 4200.—|506295/90

' » »« Scactbetriebs-Löhne . . . . |246872/44 s Reservefonds- Cto. :

» » Geräthe und Gezähe, Abgang E S0 und Abschreibungen . R OTa9I6A j „Eisenbahn - Actien- 1 e Der AICaLerialien 8532706 Dividenden - Conto | 5610|— » Pensions-Conto . 540}, |„ Kohlenfeld-Betriebs- « Ünfallversichherungs-Conto 2365/50 Zehnten. , 1 341475 7 E S 6 e E Zinsen- und Pro- % enfeld-Betricbs-Zehnte:1 5 i x 9 Conto Grundentshädigung . 36|— N Conto e] 2AM n Remuneration des Aufsihts- Tate N U o E P2000 l0= x Abschreibungen : a. Neservefonds-Conto . . Á# 7 000.— b. Debitoren-Conto. . „3 500.,— c. Diverse Anlagen. . . 7000.— d. Geräthe und Gezähe ._,„ 5 000.— | 22500|— » Reingewinn pro 1886 . [115172/48 621703[80]] 62170380

Vebet. Bilanz-Conto pro 1886. Credit. 1886. / M | 1] 1886.

Dez. 31/An Gifenbahn-Actien-Conto . . | 14850|—sjDez. 31] Per Actien-Capital-Conto e

p Reservefonds - Conto vor- 2500 Stück Actien à 4 210 1525000|—

handene Effecten . . | 9000—/ Reservefonds-Conto T

A Disponible Fonds . . [161541/94 für frühere Reserve N Debitoren-Conto . 1 3728611 6 9 000,—

» Cassa-Conto [4528668] , | Reservefonds- /

L » Materialien-Conto. , . . | 9738/23 Conto II M 12000

B Conto Gerätße und Gezähe | 18000|— e 7000, 19 000.—} 28000|—

O N deV ohlen felder L600 Den C

A M E : I unerhobene Dividenden . . | 2297|—

R E M Steaßen-A ies E D 7 P 1413/17

G : : : Gebäude j 6000 «„ Gewinn- und Verlust - Conto |115172/48

v h Grunderwerbung 7236/25

T Maschinen-Conto . , . . } 48130/27

» \ » Vnteritüyungs-Reserve-Conto vorhandene Cffekten | 1413/17 » \ » Kohlen-Vorraths-Conto . 4200|— 671882|65 671882|65 Das Dirxectorium.

Berliner Cementbau-Actien-Gesellschast. j Der Aufsichtsrath. Anton Lehmann. Die Nevisions-Commission. Die Direction. Gotthilf Salomon. Gustav Wolff. Albert Fischer. NB. Die pro 1886 zur Vertheilung kommende Dividende von 2 °/% kann gegen Einsendung des bezüglichen Dividendenscheines und eines doppelten Nummernverzeichnisses bei den Herren Anton & Alfred Lehmann, Berlin, Jerusalemerstraße 28, sofort erhoben werden.

[4279]

Mannheimer Volksbank (Act.-Ges.).

In Folge der in der Generalversammlung vom 28. v. Mts. statutengemäß vorgenommenen Ersaßz- R besteht der Aufsichtsrath nunmehr aus den erren: Joh. Dant, Max Dinkelspiel 8em., Th. Eglinger, Herm. Glaser, Ph. Gund, Lor. Hausmann, C. Kauffmann, Sam. Nöther, Lud, Poft, Adolf Schmidt, Gg. Schwan- holz und Lonis Stoll. In seiner Sihung vom 15. d. Mts. hat der Auf- sichtsrath Herrn Louis Stoll zum Vorsißenden und Herrn Ludw. Post zu dessen Stellvertreter ernannt. Mannheim, 18. April 1887. Der Aufsichtsrath.

[4122]

Ordentliche Generalversammlung d Hanseatischen Seeversficherungs - Gefellschaft am Sonnabend, den 7. Mai 1887, 21 Uhx, im Assecuranzsaale der Börsenhalle zu Hamburg.

Tagesordnung : 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlust-

rechnung, nebst Jahresberit pro 1886 2) Decharge an Aufsichtsrath und : 3) Wahl des A E

Hamburg, den 16. April 1887, F. Plas 8, Vorstand.

[4159] / der Nheinischen Trichinen u.

3856] [4132] L . [ der außerordentlihen Generalversammlu Berliner Cementbau- Actien- | Free Gesellschaft vom 18. März 1887 ist b& n worden : f Gesellschaft. ; E Das Grundkapital der Gesellschaft außer um i 31. Dezember 1886. den hon durch Beschluß der außerordentlichen Bilanz am 3 Activa. Generalversammlung vom 17. Februar 1886 N festgestellten s Ls L rozent N . zur U Grundstück-Conto 487 505 T7 Rh einen A Betrag o Gebäude-Conto . e 5 do dreißig Prozent dur gleihantheilige Rü- C Golio E 1486190 | O Fie Rateri, an bener E cten-Co O AREE Ou unkt und die Raten, n den ypothekendokumente-Conto 88 906/25 Fiese Rückzahlung zu erfolgen hat, der Bestim aumaterialien-Conto 100¡— mung des Aufsichtsraths zu überlassen. Gageinrihtungs-Conto . 100— | Siecdurch fordern wir die Gläubiger Baugeräthschaften-Conto . 100|— unserer Gesellschaft auf, ihre Forderungen Bureau-Utensilien-Conto . 100/— ] bei uns anzumelden. Bersiherungs-Conto E 1110/65 | * Berlin, den 20. April 1887. N o028% Baugesellschaft Miethsrüctstände-Conto . 500 am fleinen Thiergarten, Sonstige Debitoren O5 T B. Wied. F. Rohde. ass __———— |13572) Norddeutscher Lloyd, , Die Dividende auf die Stamm-Aktien des Nord- er Actien-Capital-Cto. | 1 500 000|/— N S 2 Geschäfte; t A ori 369 600, —| 1 130 400/— | deutsMen TloyD für das GCGU E Dividenden-Conto Mark 70,— per Aktie 1881 168/— frei von Einkommensteuer 2 bo L T a Aue HRDIanna des bezüglichen" Dividenden- o - em . 7 0 S 08 Tin Brenn R Kaffe, a H O. A in Berlin bei: der General-Direktion 5 Reservefonds-Conto 701923 | handlungs-Societät, f Eee Hypotheken-Reserve- dem Bankhause S. Bleichröt& ONtO S S 11 848/09 der Direktion der Disconto-Gess Creditoren . 3 335/39 dem Bankhause Rovert Warschäü & Co, v E u. Verlust- in SFORTIE e het e ine onio: M. A. von o 1 c E 1797|07 pezoplb : von A en 19. il 1887. C E O ee L remen, en Die Cra Nertheilung desfelben : S 5 9% zum Reservefonds . 1239/52 [3873] Norddeutscher Lloyd. 5 ‘lo Adi E 1239|59 In der heutigen Generalversammlung des Nord: 9.0/0 Tantième an die deutschen Lloyd sind von der Anleihe vom Zahre T SRRHN 495|81 1883 von & 15 000 000.—- die Serien 1 umd 9 0/0 Div. v 161130200 99 608|— LXIII von je 200 000.— ausgeloost S 1 c Die Inhaber der Schuldscheine dieser Serien wer Vortrag auf 1887 1 004/62 L g L - 7 den aufgefordert, dieselben am 1. Oktober a. e. nebst 26 5874 =ck T den zu gehörigen E uns Talons in Zremen an unferer Kasse oder: in Gewinn- und Verlust-Conto. Verkin “bei der Deutschen Bank oder den f Debet. * f ____ Bankhause S. Bleichröder “CERR Ee S und flegen das e und Zinsen bis zu diesem Tage in Empfang zu nehmen. An Abschreibungen Die E Ger ldgelodNen Schuldschein auf Gebäude 29/o v. 46534 160.} 10 683/20 hört mit dem 1. Oktober d. F. auf. Straßenanlagen 179/50 Ferner sind von den in der Generalversammlun Entwässerung L 4 296/17 vom 28. April 1886 ausgeloosten Serien LIX und LXY Anpflanzung. . .. .|__121/64/15 280/51 | nachstehender Schuldscheine, -deren Verzinsung mit Gebäudeunterhaltungs - Cto. 10 071/64 | dem 1. Oktober 1885 aufgehört hat, noh nicht zur Unkosten-Conto : RNüctzahlung vorgelegt: i Gehälter, Drucksachen, În- Serie LIX Nr. 15691 bis 15703, 15796 bis serate, Abgaben, Stempel, 15717 à A 1000.—, Nr. 15771 bis- 15787, 15807 Gerichts- u. Notariatskosten, und 15808 à M 300—, Nr. 15866, 15878 big E Feuerversihe- n A a bis 15914; 15920 und 159217 TUNGU I T T E En 2 ZU0,—. [ u Net nis | 26 587/47 | Serie LXV Nr. 17357 bis 17366 à # 1000.—, |— [50100161 | Nr. 17392, 17398, 17397, 17399, 17401, 17402 C 17404 bis 17415, 17496, 17434 bis 17437, 17448 S [3 | Tndls, 17686, 17037, 17644 bis 17546 A e 200 , 1 , ( O & U, MOLTtraa on lSBo s Ele de Le 179707 Bremen, den 18. April E H 0 Gewinn beim Verkauf v. Grundstücken 18 577|— Die Direktion. R US ; E S 5 351/57 iethen-Conto . 34 375|— | [4280] 601006 | Waschaustalt Stuttgart,

Die jährlihe ordentli*ße Geueralversatt: lung ist vom Vorstand und Aufsichtsrath auf Dounerftag, den 12. Mai, Vormitt, 11 Uht, ; (Bureau der Anstalt) ; festgestellt worden und werden die Herren Mtionaire zur Theilnahme „freundlich eingeladen.

___ Gegenstände der Tagesordnung: die in §. 14 der Statuten festgestellten, nameniliß Vorlegung der Bilanz, Ertheilung der Deharge und Grgänzung des Aufsichtsraths. Die gedrudie Bilanz kann vom 1. Mai ab bei Herrn Landgrebe im Comptoir ver Waschanstalt abgeholt werden.

Der Vorstand. Friedrich Klein. ®

T E E 8) Verschiedene Bekanntmachungen.

[4287] Die Kreisphysikatsftellen in den Kreisett St Goarshausen und Limburg sollen besest erden. 4 Qualifizirte Aerzte, welche sich um diese Stelle bewerben wollen, Fobvexa i hiermit auf, ihre def fallsigen Gesuche innerhalb der nächsten Wohn unter Beifügung des Gähigkeits- Zeug t

waltung einer Physikats\telle, der Abprobation 8 Arzt, Wundarzt und Geburtshelfer, cines Lebenslauf? und eines von dem Landrath A betreffenden Kreises ausgestellten Führungs-Attestes mik cinzureihen. Wiesbaden, den 19. April 188, Der Königliche Regierungs-Prisitent.

v. Wurmb. [4395]. y Weimar-Rasienberger Eisenbahn Unser Verwaltungsbureau befindet sich ron

24. April cr. ab | i ‘in Buttelstedt. | Weimar, am 20. April 1887.

NRechnungs-Abschluß

Die Direction.

Finnen Versicherungs Anstalt in Köln pro 1886. _— Einnahme. E N F Ausgabe M Â

1) Gewinn-Uebertrag aus 185 . , , 203 9 x h 1 228 5 Netto Prämien für verkaufte Scheine | 1266 2 {A S A ee / 941/68 10 1408

Passiva feine vorhanden.