1887 / 111 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N R E

E. R E P R

[8521] Oeffentlicher Erlaf, : aa. der Abtheilung II1. Nr. 5 und 8 für die] bb. der Abtheilung 111. Nr. 1 für den Bauer | derselben 7300 Gläser betragen. Zur Abnahme ei

; f Me bei uns anhängige Aus8einander- S Aal agene Ee Friederite Voten t Georg Se Que äingetzagenen. 109 Thie, bestimmen Menge Gidser berftet id die Be-

s L E t ofsbruh eingetragenen 6, de eilung I. Nr. 3 für Friedri | hörde jedoch nicht. Die betreffenden Ka erlihen 1) die Reallasten Umwandlungs- resp. Ablösungs« | Tblr. resp. 300 Thlr, : Mochow zu Zaue eingetragenen Antheils n da- Ober-Postdirektionen sind in vier Gruppen getheilt,

sadè von Bybleguhre, Kreis Lübben, Nr. 607 ŸT, “|- "bh. des Abtheilung 111. Nr. 9a. eingetragenen | selbst noch haftenden Vatererbtheilsreste von 1350 #, | für deren jede ein besonderer Angebotépreis zulässi 2) die O ene Tia Mundt T T un08 Renauligeie Vatererbes von 60 Thlr. für August | e. 148 80 H des Deieerts: Beni À Nr. 5 i Die di etucineri D N Vorteichriß sae n j e o, E f k f, d e Kelin, 41 Thlr. 23 Sgr. für Hermann Kelm, | desselben Grundbuchs wegen | der Bezirksgruppen können in der Geheimen Kanzlei

un egierung Bi Tante, ce. des Abtheilung 1IIL. Nr. 9b. für den Leib- | aa. der Abtheilung 111. Nr. 1, 5 und 6 für die | des Reichs - Postamts hierselbft, Französischestraße

zu Ñ z 4 3 die Separation der Bauer- und Fischerrähne | gedinger Karl Kelm eingetragenen Leibgedingegeldes | unverebelichte Louise Zinke 1 i é inges i ; - o zu Lübben N.-L, einge- | Nr. 33 b/e, eingesehen bz. von der elben gegen Ein- ¿u Kicderfinow, 2 Angermünde, de E S pon Ei F _| tragenen 500 Thlr. resp. 1000 Thlr. resp. 3000 E sendung 2, 50 A Pit R n Mean T E As gemeinsaît- | selben GrundbucE wegen der Abebeilure L Ne 1 bb. der Abtheilung 111. Nr. 6 für den Fishherrn | Die Angebote müssen bis zum 13. Juni, fart nent es Kopier de A l R La, se as rundbuchs wegen der Abtheilung 111. Nr. 1 | August Regliy zu Sabrodt eingetragenen 800 Thlr., | Mittags 12 Uhr, verschlossen und mit der Auf- M E barenim Sis enen Plan r, 02, ns: lg ten 600 Thlr. rückständige Kaufgelder, und Fridrif “Mend TTI. Es für den Amtmann | \chrift „Angebot gut EUER von S RESW Yao ; f y L, 2 a 1e athow î ï L ari M Aa Roe von Zossen, Kreis Friedrich u nebst Zinsen für Erdmann Paul Eo Thlr, Darlehn. n G I Peobeglaseh bei 8 Gehren a eg ip e L B . der Abtheil 111. Nr. il s | Rotchss i Französi he 33 b/e 6) die Spezial-Separation der zur Stadt Treuen- | b. 200 Thlr. für den Leibgedinger Christian Vierus, | herrn Brose von COUIEA a avi A tiGt-Bosignis HierseLtih: remen 2 Ar

ô i 2 irt ci r Di Ö der An- hriezen gehörigen Mark Sernow, Kreis Zau(t- n. 86 M 20 L des Grundstücks Nr. 256 des- | tragenen 2717,88 Darlehenrest, O a E E reten

III. 1. 8. 703, selben Grundbuchs wegen der Abtheilung 11. Nr. 2| d. 148 4 80 4 des Bauergut i i ; h j L 1 De ( . L. - 8 Band I. Nr. 80 f D, art et - e Separation der zur Stadt Treuenbrietzen | für den Vorbesißer Friedri Wilbelm Berg und | desselben Grundbus weni dec Abtbeiluns I. Nr. 3 G M rettigtor R that P A

n Mark Darbriy, Kreis Zauch-Belzig, T 1. | dessen Ehefrau Henriette, geb. Friß, zu Lauchstädt | für den Fischereipächter George Regliß zu Sabrodt | bedingungen nicht entsprechende Angebote bleiben un-

L L eingetragenen 500 Thlr. rückständige Kaufgelder, -| eingetragenen 150 Thlr iiihti j i i 3ff- 8 ca lla eng an Reeß und Reetzer- | 0. 94 # des Grundstücks Nr. 277 desselben | €. 148 M 80 Z Ls "Büdnerguts Band I. Nr. 11 L O ae auer ie L E N Bl, I S, t Grundbu{s wegen der Abtheilung IT. Nr. 3 einge- | desselben Grundbuch8 wegen der Abtheilung UI. Nr. 1 | Wochen an ihre Gebote gebunden. 9 Mle U R ósung von Niemegk, Kreis | tragenen Verpflichtung zur Verabreihung von all- für den Kossäthen Friedri Lehmann auf Brodaus | Zu dem Lieferungsvertrage is eine Haftsumme E, Ne 145, bezie? Pottban [Ui einein eosuinaaen Falee Hes für bendeiht | Musrung zu Wiese einaeiragenr 10 Tbee ae 14 [L020 A Ie Rg I A I : , « : ' : es Büdnerguis Band T. r. i i 10) die Ablösung der auf mehreren Grundstücken | 3) în der Sache, betreffend die Ablösung der dem desselben Grundbuhs wegen des Abiheilung I. lieferung E t 1887 Bredow für die geistlihen Institute haftenden | Erbpähter Schleusener zu Rohrbruch und dem Eigen- Nr. 1 für Christian Mochow zu Zaue eingetragenen Neichs-Postamt IL. Abtheilung [lasten, Kreis Randow, Nr. 27, thümer Bages zu Pulsbrück und der Schule zu | Vatererbes von 150 Thlr., In Vertretung: Y zu 10 Regierungsbezirk Stettin, _| Robrbrnh in der Königlichen Oberförsterei Wildenow | s. 148 (4 80 .Z des Häuslerguts Band T. Nr. 24 Hudcke. 7 a s E Nen ALAID von Schwessin, Kreis E e R L A rh A 581 | desselben Grundbuchs wegen f t ———— E S au er Büdnerstelle Band T. Nr. 53 | aa. des Abtheilung 11. Nr. 1e. für Christian | [8523] zu 11 Regierungsbezirk Köslin, N des Grundbuhs der Wildenow'er Forst wegen des Schulze zu Zaue digeleigénn Vater- es Meuttere P teile R E werden sowohl wegen mangelnder Berichtigung | für die 3 Muüller'\chen Ges{chwister in Ing erbes von 40 Thlr., 1000 Tonnen westfälischer gewascener Nußkohlen tes Besittitels mehrerer Interessenten im Grund- | Nr. 1 ‘eingetragenen Muttererbtheils von 6 hlr, | bb. des Abtheilung 111. Nr. 14. für Johann 790 Tonnen obershlesischer Würfelkohle ; buSe in Gemäßheit des S. 109 des Ablösungs-Ge- | 5 Sgr. 3 Pf, j; 2 - riedri Schulze zu Zaue eingetragenen Vater- resp. 120 Raummeter kiefernen Klobenholzes und s vom 2, März 1850 und des Artikel 15 des | 4) in der Sache, betreffend die Ablösung der den Muttererbes von 40 Thlr. 1300 Tonnen westfälisher Gasfkohle je von demselben Tage betreffend die Ergänzung | Grundbesfizern zu Kamminchen deren Hütungs- | In Gemäßheit des §. 111 des Ablöfungs8gesehes | für das Strafgefängniß zu Plößensee und das Hülfs-

und Abänderung der Gemeinheitstheilungs-Ordnung | berechtigungen in der Königli Börnichen'er - Forst | vom 2. März 1850 und Artikel 15 des Gesehes von in 2 T ESIR Ra vom 7. Juni 1821, als auch zum Zwecke der Aus- | Kreis Lübben Nr. 709 auf s demselben Tate betreffend die Sai R Abs gefängniß in Rummelsburg foll im Submissions mittelung unbekannter Interessenten in Gemäßheit | a. 379 des Kossäthenguts Band I. Nr. 21 des | änderung der Gemeinheitstkeilungs-Ordnung vom der &.-24 bis 27 der Verordnung vom 30. Juni 1834 öffentlich bekannt gemacht. Ì

Alle diejenigen noch nicht zugezogenen Personen, welche an den bei diesen E bethei-

Be S La aen, r V ) ( : ie Lieferungsbedingungen liegen im hiesigen Ver- Grundbuchs vou Kammin@en wegen s 7. Juni 1821, werden die vorgedahten Kapital- tlnadachtide Fett Portier ie N el Ls in aa, der Abtheilung U. Nr. 2 für den Auszügler | abfindungen den Realberechtigten und Hypotheken- | Abschrift gegen vorherige Einsendung von 1 4 über- George Kofsaß zu Kamminhen eingetragenen 48 Thlr., | gläubigern der betreffenden Grüundstücke beziehung8- | sandt werden. D E l 1 bethei- | _bb. der Abtheilung 111. Nr. Ih für Johann Georg | weise deren Erben, Cessionärien und sonstigen Rehts- | Angebote werden bis zu dem auf den 21. Mai, ligten Grundstücken Gigenthums- oder esthansprüche | Schoeß eingetragenen 8 Thlr. Muttererbe, na&folgern hierdurch öffentlih mit der Aufforderung | Vorm. 114 Uhr, im hiesigen Verwaltungsgebäude F zu haben vermeinen, werden aufgefordert, ihre An- b. 379 A des Kofäthenguts Band 11. Nr. 24 | bekannt gemacht, die ihnen gemäß der §§. 460 ff. | angesetzten Termine entgegen genommen sprüche biunen 6 Wochen, spätestens aber in dem |\ desselben Grundbuchs wegen s -__| Titel 20 Theil T. des Allgemeinen Landrechts zu- | Plötensce, den 11. Mai 1887 ' am 11. Juli 1887, Vormittags 11 Uhr, as. der Abtheilung I. Nr. 3 für den Kofsäth | stehenden Nechte auf jene Abfindungen binnen Die Gefängniß-Direction vor dem ReWnungs-Rath Knoll in unserem Gesästs: | George BöttWher eingetragenen 100 Thlr. Restkauf- | & Wochen bei uns geltend zu machen, spätestens 5 lofale, Babnhofs\traße Nr.2, gelder, Í aber in dem_ E E anstehenden Termine anzumelden und zu begründen. bb. des Abtheilung 11. Nr. 8 für Karl Koenig am 11. Juli d. J., nell in unse 11 Uhr,

.

- % IT. Ferner haben in mehreren bei uns anhängigen eingetragenen Antheils an 159 Gutsabfindung, |.vor dem Rehnungs-Rath Knoll in unjerem Geschäfts- 4) Verloosung, Zinszahlung 2c.

Augeinandersetzungen die festgestellten Kapitalabfin- | 5) in der Sae, betreffend die Ablösung der den | lokale, Bahnhofsstraße Nr. 2 anstehenden Termine D î î dungen den eingetragenen Realberehtigten und Hypo- Grundbesißern zu Neuzauche zustehenden Hütungs- | anzumelden N Be s von öffentlichen Papieren.

thefengläubigern niht unmittelbar bekannt gemaht berechtigungen in der Königlih Börnichen'er Forst, | Frankfurt a. O., den 3. Mai 1887. [8440] werten können, weil dieselben todt oder ihrem Auf- Kreis Lübben Nr. 709, auf Königliche General-Kommisfion für die Pro- Bekannimahunug. A enthalte na unbekannt oder nit mehr im Besiße | a. 418 M des Großbüdnerguts Band I. Nr. 11 vinzen Braudenburg und Pommern. In Gemäßheit „des Allerhöhsten Privilegiums der Forderungen sind, und zwar die Abfindungen, | des Grundbuchs von Neuzauhe wegen des Ab- Kette. vom 22. Maiï 1882 wird bierdurch bekannt gemacht, welche festgestellt worden find: theilung III. Nr. 5 für Johann Gottfried Karl daß die pro 1887 zu amortisirenden Nheydter 1) in der Sache, betreffend die Ablösung der den | Kobl, genaunt Noack zu Neuzauche eingetragenen Stadt-Obligationen xXx. Anleihe in dem Ter- Wirthen zu Bärenbruck zustehenden Berehhtigung zur Vatererbes von 12 000 #, O S mine der Schuldentilgungs - Kommission vom Hütung und Streuwerbung auf den fiskalischen b. 418 M des Bauerguis Band I. Nr. 23 | In die Liste der bei dem biesigen Amtsgerichte zu- 27. August v. J., und zwar die Nummern 5, 69 Teichen zu Bärenbruck, Kreis Kottbus Nr. 701, auf desselben Grundbus wegen des Abtheilung III. | gelassenen Rechtsanwälte ift heute und 85 der Obligationen Litt. A. à 1000 4 = a. 1817 M 84 A des Grundstucks Band T. Blatt | Nr. 2 fir, der Rechtsanwalt Ernst Hoffmaun, 3000 e ausgeloost worden sind, und sollen dieselben Nr. 2 des Grundbuchs von Bärenbruck wegen der Christian Karl Lehmann, zu Tangermünde wohnhaft, eingetragen. am 1. Juli 1887 eingelöst werden. Abtheilung III. Nr. 1b. für Elisabeth Knoeshke, | Anna Christiane Karoline Lehmann Tangermünde, den 10. Mai 1887. Rheydt, den 10. Mai 1837. _perehelihte Kossäth Kiebuth rückständigen Abfindungs8- eingetragenen Muttererbtheils von je 150 Thlen., Königliches Amtsgericht. Der Bürgermeister. gelder von 75 M, c. 387 4 28 4 des Kossäthenguts Band I. Nr. 55 —————- VBahlfke.

b. 508 22 4 des Grundstücks Band I. Blatt | desselben GrundbuWs wegen Z h [8579] Nr. 6 desselben Grundbuchs wegen der Abtheilung | 3a. der Abtheilung 111. Nr. 2 für den Häusler | Der mit Entls{ließung des K. B. Staats- Z E. Nr. 1 ge ne E A Mara geb. S E T zu Altzauche eingetragenen aae Ss Fustis R S ac E zur 5) SommandDit - Gesellschaften oan, zu Bärenbruck eingetragenen j aution von Thlc., y e nwaltschaft bei dem K. Amtsgerichte Ludwig8- E42 U I 5 L pr 70 des Grundstücks Band 1. Blait | bb. der Abtheilung 111. Nr. 9 für den Kupfer- | hafen a. Rh. zugelassene K. Advokat-Anwalt und auf Aktien u. Aktien - Gesells. Rr. 18 desselben Grundbub8 wegen der Abtheilung | und Hammerschmied Karl Schulz zu Neuzauche ein- | Bankdirektor Ottmar Müller in Ludwigshafen | [8793]

M, Nr. 2 8 Kotzur zu Bärenbruck einge- | getragenen 200 Thlr., wurde heute in die Liste der bei genanntem Gerichte E A É : enen % s Sar 7 Pf, Pans * L E iy ¿s ns Aden s Á ean aasnE “ting mit dem . Wohnsitze in Vereinigie Splauer- & Dommißshher Ÿ in der Sache, betreffend die ösung der | desselben Grundbuhs wegen des 2 eilung . | Ludwigshafen a. Rh. eingetragen. ; ton- L E gitue D lebtignng der Grundbesißer zu Trebitsch Nr. § für Friedrich August Miethke eingetragenen Ludwigshafen a. Rh., den 11. Mai 1887. Thonwerke Actien Gesellschaft. C der Königlih Lubiathfließ'er Forst, Kreis Friede- Vatererbes von 150 Thlrn., önigliches Amtsgericht. Die Actionaire unserer Gesellshaft werden hiermit derg, Nr. 454 auf e. 418 6 des Kossäthenguts Band Ix. Nr. 63 y (Unterschrift.) zur ordeutlichen Generalversammlung auf den: a. 417 „« 60 S des Grundftücks Nr. 258 des desselben Grundbuch8 wegen des Abtheilung II. 9. Juni E Le 4 Uhr, ties von Trebitsh ain a nag wt. E A 1 für ia E Miethke R n E E E E E E T at as Berlin, Behrenstraße 63 2 für die Wittwe des Vorbesigers Gottrried | gekragenen Daterer theils von 4 gr. a : j Sóulz, Marie Elisabeth, geb. Krüger, eingetragenen | 4 Pf., : i 3) Verkäufe, Verpachtungen, E E E ts atz 200 Thlr. Leibgeding2geld. f. 418 M des Kossäthenguts Band I. Nr. 30 des- Verdingungen 2c 1) Geschäftsberict, Bortegung der ilanz, Beshluß- b. 389 « 40 A des Grundstüds Nr. 259 des- | selben Grundbuchs wegen gung s fassung über die B Sey Ung und über selben Grundbuchs wegen der Abtheilung III. Nr. 2| aa. der, Abtheilung Ul. Nr. 18, 19, 20, 22 für | [2226] Domänen-Vervachtung. á M Grihelug det ah Sdétiia für die Ehefrau des Besißers Karl Ludwig August | ten Rentier August Born zu Werder bei Potsdam | Die im Kreise Kalbe, bei der Stadt Barby, un- | 2 Mit L Us Auffi Tie Ft ig aus}cheldende Uedert, Alwine Auguste, geb. Krüger, eingetragenen | eingetragenen Darlehne von 500 Thlr., 145 Thlr., | mittelbar an der Elbe und an der Station der Berlin- itglied des AuschtSralhes.

i 5 ; A. iejeni tionaire, welche si an der General=-

750 Tblr. eingebrahtes Vermögen, 100 Thlr. und 100 Thlr., 3 h Wetlarer isenbahn belegene, aus den ‘vereinigten Diejenigen Actionaire, Ï

c. 600 a des Grundstücks Nr. 76 desselben | bb. des Abtheilung 111. Nr. 3 für den Prediger | Wirthschaftshöfen Marstall, Colphus und Augustus- aas heben lien-V O R E tre Grunbbuchs wegen der für den Bauer und Krüger | und Schulinspektor Jahr zu Neuzauche eingetragenen | gabe bestehende Domäne Barby nebst den Vorwerken d Juni fa cin Pließlich V S Bleithroc n Sültese zu Trebitsh eingetragenen 88 Thlr., Kaufgeldes von 170 hl» Monplaisir und Zeiß mit einem Gesammt-Flächen- Bein A Kin Mde E atecléen r i J 5H M 40 A des Grundstücks Nr. 94 desselben | 8- 405 M 77 A des Kossäthenguts Band T. | inhalte von 1468,33,66 ha, worunter 6,38,10 ha tit CLIL Mai i ; erlegen. Ermèbbuchs wegen der Abtheilung 111. Nr. 4 für Nr. 18 desselben Grundbuchs wegen des Abthei- Gärten, 1054,41,15 ha Aer, 131,17,37 ha A Auffi Aipeais e P aa, Erdmann Paul Friedrih Vierus eingetragenen lung IT. Nr. 4 für den Standesherrn Heinrich | Wiesen, soll mit Wohn- und Wirthschaftsgebäuden js N iniLicbon Thoumierte

400 Thlr. nebft 49% Zinsen, Willibald Grafen von Houwald auf Straupiß ein- | von Johannis 1888 ab anderweit auf 18 Jahre Ae Gesellschaft De

hb. den Ausgedinger Christoph Vierus eingetra- | getragenen Darlehns von 1300 Thlr., öffentli meistbietend verpachtet werden. r, Wel s

T0 4 40" fiúds Nr. 149 d debfelben Seuids Fe Rbthell Ne tr [E O S Mat v, Is [8709] :

e, 440 M 40 des Grundstücks Nr. 149 des- clben Grundbuchs wegen des Ubtheuung 1- ounerstag, den 26. Mai d. Js., . Ses

L Grundbucßó wegen der Abtheilung 11. Nr. 1 | Nr. 3 für den Standesherrn Heinrich Willibald Vormittags 11 Uhr, Ersie Deutshe Fein Jute Garn

den Vorbesiter Christian Stenzel und Ghefrau, Grafen von Houwald auf Straupißz eingetragenen | in unserm Sißungssaale, Domplaß Nr. 3 hierselbft, 2 2 i hanne Charlotte, cu Helm, eingetragenen 150 | Darlehns von 400 Thlr., i h vor dem Ober Regierungs-Rath Roholl Termin an- Spinnerei Bergmann Frobeen & Co. er Leibgedingsgeld, i. 418 M des Bauerguts Band I. Nr. 59 des+ | beraumt, zu welchem Pachtlustige mit dem Bemerken | Gemäß des §. 29 und folgende unseres Statuts f 495 M 80 4 des Bauerguts Nr. 170 desfelben | selben Grundbuhs wegen des Abtheilung III. | eingeladen werden, daß das Pachtgelder-Minimum laden wir die Herren Commanditisten zur ordent- Grundbuchs wegen Ne: 1e für Anna - Auguste Noack eingetragenen | guf 90 000 und das Jagdpachtgeld auf 600 lichen Generalversammlung auf Mittwoch, dert aa. des Abtheilung III. Nr. 3 eingetragenen Rechts Vatererbes von 1464 Thlr., i: L für das Jahr festgeseßt ist. 8. Juni d. J.- Abends 6 Uhr, in Es Ge- der Louise Auguste Schirner, bei der Verheirathung | 6) in der Sache, betreffend die Ablösung der | Die Bewerber um diese Pahtung haben ein | {hästslokal, Tempelhofer Ufer 1. Zur Theilnahme eine dreijährige Ferse oder 25 Thlr. fordern zu Teihhütungs- und Grasshnittberehtigungen der | eigenes, zu ihrer freien Verfügung stehendes Ver- | an der Generalversammlung sind diejenigen Herren en, bäuerlichen Wirthe zu Bo E Kreis Lübben, | mögen von 380 000 #, sowie ihre landwirthscaft- Commanditisten berechtigt, welche ihre Antheil- bb. dec Abtheilung 11. Nr. 5- für den Bauer und Nr. 691 auf 165 # 60 4 des Häuslerguts Band I. | [iche Befähigung nahzuw-isen; dieser Nachweis ist scheine oder Depotscheine der Reichsbank nebst einem Krüger Schleese zu Trebitsh eingetragen A e Nr. E A ati E Sage Bakiger det vaten im raten zu fajeen, E peupetien Mt us v E 515 A 40 4 des Bauerguts Nr. 209 desselben | aa. de eilung IL Nr. 1 für die Den S ie Veryachtungs- und Bietungs-Bedingungen, | kasse bis zum Lage vor Der eneralversammlung e A des Abibeit 7, 8, 9, 10, 11, 12, | das Vermefsungs-Register und die Domänenkarte | Abends 6 Uhr deponirt haben.

Am i

Grundbus wegen des Abtheilung 111. Nr. 1b. für | 9 Bauernahrungen Nr. 1, 6, J, : é den Lane Quar Friedri Vierus und seine | 13 zu Go en eingetragenen MWeidegeldes von | fönnen in unserer Registratur während der Dienst- Tagesordnung: [ Ebefrau Charlotte, geb. Noetel, eingetragenen An- | 1 Thlr. 20 Sgr., stunden, sowie auf der Domäne Barby eingesehen 1) Vorlage des Geschäftsberichtes und der Bilanz,

1s an 200 Thlr. Leibgedingsgeld bb. des Abtheilung 111. Nr. 2 für den Bauer | werden. sowie Decharge-Ertheilung. z 69 40 Aa Greadstids Ir. 424 desselben | Gottlob Erdmann Burrmann eingetragenen Dar- | Abschrift der Verpahtungsbedingungen ann gegen 2) Wahlen zum Aufsichtsrath. osten

Brundbu der Abtheilung 111. Nr. 1, für | léhns von 500 Tblr, : Erstattung der Shreibgebühren bezw. Dru 3) Wahl von Neviforeu. den Bauer und Krüger Shlecse zu Trebitsh einge- | 7) in der Sache, betreffend die Aufhebung der | von unserer Registratur bezogen werden. Berlin, den 12. Mai 1887. tragenen 88 Thlr., Fishereiberechtigung der Grundbesiger zu Zaue, in | Magdeburg, den 7. April 1887. Der Aufsichtsrath. i. 173 40 A des Grundstücks Nr. 454 desselben | dem zur Standesherrschaft Lieberose gehörigen Königliche Regierung, B. Schröder. Grundbulhs wegen der Abtheilung 111. Nr. 1 für Schwieloh See, Kreis Lübben Nr. 702, auf 1 Abtheilung für direkte Steuern, Domänen Gai G Dane axe fran See da Abih io | 2 o n Jau neues da Aben m Farfien 75%) Ruhlaer Eisenbahn. a Magenen 88 Rur g Banerguts Nr. 214 des- | Nr. 7. für Anna Pauline Gmilie Haase einge- 2A Die Auszahlung velyzrioritäts-Dbligationen der uben Grundbuchs wegen E, eret lets tragenen E L e Saales Band 1. Nr. 3] cadzoz ah E n wie M an as ils des verstorbenen Leibgedinger : ¿ NE i } j )

srldrid Gorbrid an 200 Thlr. Restkaufgelder für | desselben Grundbuchs wegen Bekannimachung. As Sonna oemittags 9 Men.

x ) Wilhelmine | as. der Abtheilung 111. Nr. 1 für die verehelichte | Die Üeferung runder Batteriegläser für eine An- Bellevue zu, Ru

Ernestine S ey G ilhe Es Se geb. Mochow, zu Zaue einge« E eige, Quer Dein tionen os Ln im ful 1 Mai 1887. j | ä ts Nr. 251 des- | tragenen T. z L ah auf unbestimmte Ze ch1

A Lava ; Ím Glatsjahre 1886/7 hat der bezüglie Bedarf

las den Zion per Ruhlaer Elsenbahn.