1887 / 165 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deutschen Reich

M. 165,

Eisenbahnen

dieser Beilage, in welcher die Bekanntma sind, erscheint auc in einem besonderen Blait unter dem Titel

tral-Haudel3-Re

Dritte Beilage

g

hungen aus den Handels+, Genossenschafts-, Zeichen- und

s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 18. Juli

A887,

r L RLRE R A A A C A A E E R Ae und Fahrplan-Aenderungen dez deutschen

Muster-Regiftern, über Patente, Konkurse, Tarif-

ster für das Deutsche Reich. 6: 1654)

Das Central - Handels - Register für das Dare Reich erscheint in der Regel täglih. Das

Abonnement beträgt

Insertionspreis für den Raum einer Drufzeile

1 Á 50 Z für das Viertelja

A pr Einzelne Nummern kosten 20 Z.

ür das Deutsche Neih“ werden heut die Nrn. 1654. und 165B. ausgegeben.

Central - Handels - Register für das Deutsche Rei kann durch alle ost - Anstalten, für dur die Königliche Expedition des \ Nei Anil S j e Berlin T INtTtnitraße 32 berazen n H I Deutschen Neichs- und Königlich Preußis@en Staats «Vom „Central - Handels - Register f O maschinen. Dierks & Möllmann in Patente. ura, SietdAnmeldunaen. XLYV. F. 3126. Düngerstreumashine. Carl

Für die angege benen Gegenstände haben die Nach- grousn die Ertheilung eines Patentes R D as der Aumeldung ift einstweilen gegen

Venußung ges{üßt. Klasse. y

n, G. 4214. Hosenstrecker. Ganzenmüller in Nürnberg. VIIL M. 6893. Verfahren zur Herstellung mehrbasisher rhodanwasserstoffsaurer Aluminium-

Friedrich

salze als Beizen. J. WHautr in Feuerbach d. Stuttgart. « P, 2944. Rollwalke. Aurel Polster

in Niederloeßnitz b. Dresden.

Seh. 4718. Verfabren zur Herstellung von Marmorirwalzen ohne Naht aus Kautschuk. A Sehlemming, Königl. Hoflieferant in

a XV., D. 3073. Verfabren zur Herstellung von

Walzen aus Filz mit Isolirshiht für Drucker- zwecke, Carl Heinrich Paul Dornblut,

Eduard Friedrich Lang und Max Herrmann

Melly in Anger bei Leipzia.

XXVU. B. 7781. Neuerungen an den unter Nr. 2 775 patentirten Vorrichtungen zur Ver- minderung des Einflusses der shädlihen Räume; Zusatz zum Patente Nr. 21 253. A. Burck- hardt, i. F. Burckhardt & Co., und F. J.

Weiss in Bajel, Schweiz. Vertreter: Ro-

Florstedt in Eisleben. : 2 K. 5364. Neuerung an Grassäemascinen. George Wilson Kirkpatriek in Mace- don, Staat New-York; Vertreter: U. & W. Pataky in Berlin 8W. 11. : M. 5230. Spargelschneider. Friedrich Meysarth in Salzungen. : P. 3316. Strohsammler für Dreschmaschinen. A. Probst in Monsheim, Rheinhessen. S. 3705. Verstellbare Kriype. Süüm

mermann, Königliher Regierungs - Bau- meister in Münster i. W., Brakhofstr. 13.

Sch. 4586, Neuerung an Nähtnaschinen mit rotirenden Messern. Moritz Schmidt und Emil Böhme in Blasewiyz bei Dresden.

Seh. 4600. Düngervertheilmaschine. Schmidt & Spiegel in Halle a. d. S.

Seh. 4685. Neuerung an der Sicherung von Einsteckstollen und Griffen von Hufeisen; Zusaß zum Patente Nr. 35033. Nikolaus

hubert in Augsburg. 6

St. 1802. Jnstrument zur zeitweisen Ver- binderung des Begattungsaktes bei Widdern. Albert Stohrer, Oberamis-Thierarzt in Blau- beuren, Württemberg. e

Y. 51. Windetrommeleinrihtung an Loko- motiven für Dampfbodenkultur. CGeorge Taylor Yull in Budapest (Ungarn), Potma-

2 B, E arms in Berlin SW., Königgräßger- straße 43.

H. 6853. Selbstihätig verstellbare Schieber- steuerung für Kompressoren. C. Wasemann in Berlin 0., Raupachstr. 15.

« S. 3742. Gelheilter Drebschieber. Säecehsiseche Masehinenfsabrik in Chemniy.

XX. G. 4175. Vorrichtung an Fuhßrwerken zur Erleichterung des Anzichens. John Gilmore in Soufana Vertreter: L. Putzrath in Berlin

XXTII. Seh. 4599. Verfahren zur Orrdation von Thran- und Fi chfett; Fes zum Patente Nr. 39992. hin Sellacher in

Stuttgart.

XXITV. V. 1070. Roft mit beweglichen Stäben. Adolph Vegt in Hameln a. d. ser.

XXYV. R. 4296. Verfahren und Kettenstuhl zum Wirken von Doppelkettenwaare. C. A. Roscher in Mittweida, Sachsen.

XXXI. O. §97. Formverfahren für Muster. Alexander E. Outerbridge ir. in Phila- delphia, 16the and Callowhill Streets; Ver- treter: Q. & G. Loubier, in Firma E M Berlïn §W. 6

XX - A. 1697. Sandscchleudermashine. Em. Aseherl in Böhmen ; Vertreter : P. C. Glaser, Königl missions-Rath in Berlin SW.

P. 3243. Ausglübgallerie zum kontinuir- lien Kühlen eines ades von unbe-

grenzter Länge. Emile Picard in Brüffel, 15 Rue Royale; Vertreter: die Firma Carl Lis Le did. Nuers ax fie XXAHDL. Se euerung an und Fächertheilen. Louis Schütte in Wien; „Vertreter: U. & W. Pataky in Berlin 8M 11. X . . « Borri Gin Deveqn von Laften mittelst Zugseil uns die leben Kraft eines Schwungrades. Digby de Motte du Boulay in Shaftesbury, England; Vertreter: Otto Sack in Leipzig, Katharinenstr. L. 4015. Thürschloß für Fahrftühle mit Vetriegelung der Skeuerung bei aufges{lossener Thür. Carl Richard Liebig in Reudniß-

wzi xERVE, D. 3025. Kokskorb. Heinrich Döring, in Firma Berliner Dampfkessel- fabrik von Döring & Rückert in Charlotten»

burg.

-„ F. 3010. Beheizung von Eisenbahnwagen und anderen Räumlichkeiten mittels einer von der Beleuchtungsflamme betriebenen Wasserheizung. William Foulis R. Fade ; Vertreter : Firma Carl Pieper in in s

- Seh. 4630. Selbsithätiger Zug-Regulator.

Bruno Sehramm in Erfurt.

e W. 4647. Regulir-Vocritung für Wasffer- bad-K +- C. Wigand in Hannover. XL. H. 7146.

4 Verfahren zur Gewinnung von ink aus Blenden. Robert HMHannan in

, 14 Woodside Place und Matthew Milburn in ao, 4 Cromwesl Street,

Lanark, z Vertreter : Carl in Berlin SW.

E emtaltdermometer für _— onte in Ghica;

Illin., f . i

in Berlin V : Brydges & Co.

* feinkörnigen oder Tien non

H. Becker in Ruhrort.

« W. AS0L an ffser- messern. Hugo W in

XLV. B. 7 Egge. Jom T. Bell

und Sebastian Ritty in Dayton, Ohio St. A.; Vertreter: J. Brandt & 6, Ww. W Nawrocki in Berlin W.

bei Eisenstein, | LA

ninsfygasse 4; Vertreter: Carl T. Burchardt in

Berlia SW.

XLYII. A. 1693. Riemengetriebe mit Lager- entlastungsscheibe und elektris isolirter Kuppe- lung. Stephen Alley und Arthur Geo! Brown in Glasgow, Schottland, 87 St. Vincent Street; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin 8W.

R. 4051. Selbftthätige Ausschaltvorrihtung nach vollendetem Hube an Sctmierpressen mit Schaltwerksbetrieb. J. M. Reyhbon in Geuf, iz; Vertreter: Ml. M. Rotten in Es 1 heuie mg 29a, n

794. Schmiers e mit regulirbarem

Séleufenraum und Rührwerk. TJosef Styblo in Klobuky bei Schlan, Böhmen;

Vertreter: A. Kuhnt & R. Deissler in Berlin.

XLIX. L. 4353. AbkantemasWine. Dentsehe

Blechbearbeitungsmaschinen - Fabrik Ernst Lindemann & Co. in Ghemnig i. S.

LI. C. 2305. Mechanik für Harfenpianos. Andrea Luigi Caldera în Turin, 39 rue de Po, Jtalien; Vertreter ; C. Fehlert & G. Loubier, i. F. C. Kesseler in Derlin Sw.

G. 4177. Berbindung eines Tasteninftruments mit einem zum mecanishen Spielen desselben dienenden Apparat. J. M. Grob «& Co. in Eutrigsh b. Leipzig.

L K. 5625. Neueruna in der Auf- ängung von Luxuêwagen. Ed. KühlIlstein in Charlottenburg.

M. 4175. Neuerungen an zweirädrigen Wagen Kabs). James Clifton Robinson in

A WVertrete:: L, Putzrath in Berlin LXIV. W. 4661. Vers&luß für Flaschen oder

Bebälter , welche zur Aufnabme gashaltiger lüjfigfeiten dienen. William Purvis Wilson

6. Westminster Chambers, Victoria Street, F) Vertreter: Brydges & Co. in Berlin

LXVI. H. 6969. Blotbewegung an Fleifch-

wiegemaschinen; Zusaß zur Patentanmeldung H. 6710, Hees 4 Wilberg in Magde- burg, straße 1.

LAXVIUILL. 6937. Neuerungen an pneuma- tischen T i Hngo Har- tung in Berlin, 41.

her Sicherheitsver-

e W. 4675. \{luß für Thüren. Friedrich Wamsler, Königl. Hoflieferant in München, Schellingstr. 73.

LXX. F. 3244. Bleiftifthalter. Johann

Faber in Nürnberg.

M. 7160. Shreibfeder aus Glas. Adolf

Heinz in Bonn.

LAXXAI. G. 4314. Arbeitsftänder jum Ein- spannen von Schuhwerk. Ludwig Gühring in Stuttgart, Leonhardstr. 15.

LXXIL N. 1577. Neuerung an Geshüß- Versc{hlüfsen. XNordenrelt Gnns and Ammunition Company Limited in Westminster, 53 Parliament Street, England; Vertreter : Fulins Moeller in Würzburg, Dom-

straße 34.

E Neuerungen an Gestellen für

Feldgeshüte. Xordenselt Guns and Ammunition Company Limited in Westminster, 53 Parliament Street, England; Vertreter: Julius Moeller in Würzburg.

Seh. 4650. Or für Wpr

atronen; Zusaß zur Patent-Anmeldung Á D amin Scene ing, Maschinen-Jnspektor, in Neumühlen bei Kiel.

LXXVIIL. B. 7754. Knallbomkbe für Kinder. Theodor Blumberg in Düffeldorf.

M. 5200. Kletternde Figur, (C. Müller in Köppelsdorf bei Sonneberg in Thür. LXXXIXK. P. 3335. Knippmaschine für Zucker ; a A zur Anmeldung P. 3168. Robert as in Brieg, Reg.-Bez. Breslau.

Neuerung an Futterschneide-

. ® 2844.

S. 3804, Verfahren und Vorrichtung zur

Herstellung von Schnizeln. Ernust Spandau in Magdebur Berlin, den 15. Juli 1887. Kaiserliches Pateutamkt. eyer.

/ Ertheilung von Patenten. o Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist den Nathgenannten ein Patent von dem angegebenen Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Pared rolle ift unter der angegebenen Nummer erfolgt : P Nr. 40 670 40 738. Klasse.

I. Nr. 40 680. Corsetverschluß. 0. Mautner in Berlin, Große Hamburgerstr. 20. Vom 17. Dezember 1886 ab.

Nr. 40 738. Verstellbarer Büstenständer. E. Boehm in Berlin C., Hausvoigteiplay 8. Vom 8. Februar 1887 ab.

LV. Nr. 40 733. Saugering zum Aufsaugen des

übersteigenden Petroleums und Oeles an Lampen,

troleumöfen und dergl. G. Bolt in Ham-

urg, Sternshanze Nr. 29a. Vom 19..De- zember 1886 ab.

« Nr. 40 736. Neuerung an Petroleumbrennern mit Löschvorrichtung. À. Rühle in Berlin, Ftanteniir. Nr. 72 b. Posse. Vom 15. Februar

a

VI. Nr. 40730. Dampf-Milcherhißer. F. Mochmuth in Dresden. Vom 31. Oktober 1886 ab.

VIIIL. Nr. 40 682. Verfahren zur Darstellung üsfiger shwarzer antiseptisher Farbe zum Fär- en von Leder, Fellen und dergl. Ch. Collin

und L. Errani in Paris, 15 Rve Quincampoirx ; Vertreter: H. Grün in Berlin 80., Dresdener- ftraße 211. Vom 23. Dezember 1886 ab.

e Nr. 40727. Aufrihtemaschine für plüsch- artige Stoffe. U. Geiger in Derendorf- Düsseldorf. Vom 24. Dezember 1886 ab.

IX. Nr. 40 717. Gleftrishe Vürste zum Reinigen feiner Gewebe. G. Schönbrod, Ober- Landesgerichts-Sekretär in Kolmar, Elsaß. Vom d. Dezember 1886 ab. : u

AL. Nr. 40 707. Drahtzuführung bei Drahtheft- maschinen mit selbstthätiger Klammerbildung ; 11. Zusaß zum Patente Nr. 37 235. 0. Evers in Plagwitz-Leipzig, Albertsic. 39. Vom 16. Ja- uuar 1587 ab.

X11. Nr. 40 690. Verfahren zur Darstellung

von Wasserstoffsuperoryd. 8. Lustig, Dr. Vom 1. Ok-

ff phil. in Breslau, Nicolaistr. 73 L tober 1886 ab. 4 /

XIIIL. Nr. 40 732. Befestigung von Dichtungs- ringen der Ventilkolben an Wasserstandszeigern und: Probirhähnen. Jos, Kremer in Let- mathe. Vom 16. Dezember 1886 ab.

X1IV. Nr. 40 731. Kolbenliderung für Motoren mit pendelnden Kolben. E. Kamprath, A. Gruner und 0. P. Philipp in Sieg- mar. Vom 2. Dezember 1886 ab.

XV. Nr. 40683. Verfahren zur Grzeugung einer neuen lithographishen Schicht auf E brauchten Steinen und Zinkplatten ohne Ab- \chleifen. E. 0. Schmäel in Goßlis-Leipzig. Vom 19. Oktober 1336 ab. A

XVL Nr. 40687. Verfahren zur Ueberfüh- rung des Kalkes kalkhaltiger Rohphoësphate in Calciumsulfat oder Sulfit. Baron von Maltzan in Berlin NW., Louifenplay 31. Vom 22. April 1886 ab.

XX. Nr. 40671. Neuerung an Luftdruck-

bremsen ohne durhgehendes Luftleitungsrohr und

mit eleftrish gesteuerten Ventilen. W. Fürst,

O AmNeger in Bochum. Vom 18. Januar

ab. Nr. 40 695. Neuerung an Ringseilbremsen.

[20523]

. .

.

A. Argo in Chemniy i. S. Vom 16. Ja- nuar 1887 ab. 4 4

XXEZ. Nr. 40701. Aus3lösungêvorrihtung der Klemmvorrihtung bei Elektromotoren. 8. Ee in Nürnberg. Vom 20. April 1886 a

XXVL. Nr. 40684. Apparat zur Herstellung

von Wassergas. L, WHoltzer und A. Rateau in Royan, Frankreich; Vertreter: F. van den Wyngaert in Berlin SW., Talg gräuerstraße 103. Vom 22. September 1886 ab.

* ¡elnen Wassedtosstas mittels Kupseahlorües, e s mitte upferchlorur3,

A. Fritschi m E. Beaufils in Paris, 172 Rue du Temple; Vertreter: Specht, Ziese

& Co. in Hamburg. Vom 25. Dezember 1886 ab. ; h

e Nr. 40735. ammen-Regulirvorrihtun für Gasbrenner. HWorwitz & Saalsel Prin 80., Wrangelstr. 4, Vom 5. Februar

XXIX. Nr. 40 723. Verfahren zum Batschen der Jute. Dr. W. Mildwein und A. Wieser in Wien; Vertreter : H. & W. Pataky M E Königgrägerstr. 41. Vom 18. Ja-

nuar 1887 ab. s y XXX. Nr. 40 670. Leibgürtel mit Vorrichtung zum selbstthätigen Streichen des Unterleibes. Dr. L. SchaWer, f. f. Regimentêarzt în Wien 111, Rennweg 17; Vertreter: C. Pieper

in Berlin 8W., Gneisenaustr. 110. Vom 14. Za- nuar 1887 ab. 4 L XXXE. Nr. 40 729. Sandzuführung für die ormfasten der unter Nr. 39806 patentirien

ashine; Zusay zum Patente Nr. 39 806. M. Mie in Kalau Forges bei Ligny, Dép.

Meuse, Frankr. ; Vertreter : Lenz & Schmidt in

, Berlin W., Genthinerstr. 8. Vom “10. tember 1886 ab. H tis Klasse. XXXUL. Nr. 40718. Apparat zum Heraus-

beben und Einseßen der Glaswannen aus dem

Ofen bezw. in denselben. Société des

Mannsactures de Glaces ete. in

Brüssel; Vertreter: C. Pataky in Berlin 8

Oranienstr. 57. Vom 17. Dezember 1886 ab.

Nr. 40722. Neuerungen an Sandblas- maschinen. Gebr. Barnewitz in Dresden A., Falkenstr. 22. Vom 14. Januar RXKV N Th

« Nr. 40 708. ürverschluß für Fahr- stühle mit gebemmter Stublbewegung bei ge- öffneter Thür. U. Mohr in Mannheim.

Vom 18. Januar 1887 ab.

XXXVI. Nr. 40724. Koks3-Füllofen. Leprince «& SiveKe in Herford. Vom 17. Februar 1887 ab.

XXXVLII. Nr. 40678. Vorrihtungen an Steinratshen zum Auffangen der Steine. G. Ranslehben in Berlin 8., Brandenburgstr. 26. Vom 29. März 1887 ab.

XL1I. Nr. 40 674. Neuerung an dem unter

Nr. 27 454 patentirten Apparat zur autematishen

Ausgabe vorausbezahlter Gegenstände; Zusaß

fa Patent Nr. 27 454. Aktiengesellschaft

ür automatischen Verkauf in Hamburg.

Vom 3. Februar 1887 ab.

Ms p Tas Quecksilber E . Wach in öningen, Herzogthum Braun-

\chweig. Vom 6. März 1887 ab.

Nr. 40703. Vorrihtung zur Aufnahme und Sichtbarmachung von scriftliden Mitthei- lungen. Th. J. Hewson in Lee, Graff. Kent, England; Vertreter: H. & W. Pataki in Berlin 8W., Königgräßerstr. 41. Vom 12. Oktober 1886 ab.

Nr. 40716. Instrument für sphärish- tcigonometrishe Bestimmungen. Ch. Perks in Manchester, 56 Finney Street; Vertreter : F. E. Thode & Knoop in Dresden, Amalien- straße 31. Vom 11. Juni 1886 ab. XLIV. Nr. 40725. Sierheitönadel. H. Borchert in Cöthen, Mark 4, Anhalt. Vom 12. März 1887 ab.

Nr. 40 726. Zündbolzbüchse mit Cigarren- abschneider. Th. HarbeckK in Berlin, Stall- \chreiberftr. 15. Vom 15. März 1887 ab. XLYV. Nr. 40 675. Nen mit gradem Stollen=-

loche in den gespaltenen und duc cinen Keil auéeinander getriebenen Schenkeln. Rass- mann, Kreisbaumeister in Pr. Stargard. Vom

D, gear 1887 ab. ir. 40702. Séleudermaschine zum Aus-

scheiden dreier oder mehr Theile aus einer ge-

mischten Flüssigkeit. J, Evans in Phila- delphia, Staat Pensylvania, und D. H. Burrell in Little Falls, Staat New-York, V. St. A. ;

Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M.

Vom 18 August 1886 ab.

Nr. 40721. Falle für Mäuse, Ratten u. dergl. U. Tofsaute in Marienhütte bei Gnarrenburg, Hannover. Vom 9. Januar 1887 ab. XLIX. Nr. 40 688. Walzwerk zur Herstellung von Längswellen in faßartig ausgebauchten Flammrohrshüfsen. A. WuIŒ in Berlin, Rene, N11 Vom 10. September

ab,

Nr. 40 691. Verfahren und Apparat zum Ansglühen stählerner Nadelshäfte nur an den zu beardbeitenden Stellen. H. Weusch, i. E R Hensch Eduard Sohn, in Aachen. Vom 3. November 1886 ab.

u d

e Nr. 40 698. Universal - Bohrfutter. A. Weil in Brackwede i. W. Vom 29. Januar 1887 ab.

. Nr. 40699.

MEEAibareo zum Durch- schneiten massiver Wellen und Walzen. L. E in Berlin. Vom 22. Februar 1887 ab. L LII. Nr. 40 720. Anordnung eines Unterstüßungs- rades für die Nadeln an Vorderstinähmaschinen. §8, Hahn A 8., Mathieustr. 14. Vom 1. Januar 1 ab. Í LIAI. Nr 40 On. Mnerion E n 2 ur ellung eines Futtermittels gy, Ph Ä eiw e und Cellulose-Fabrikation gewonnenen alfalifcen Digestionsfail e Zu- sa zum Patent Nr. 33235. C. U. Voigt in Pegau. Vom 14. Dezember 1386 ab. L oie 40 694. Wärm- und Dämpfapparat für Séalen von Cerealien und ähnlihen Futter« stoffen. —_ Firma Nagel & Kaemp in mburg, Oberhafen-Str. 1. Vom 18. Dezem=« be Ir 40 709. Zerlegbare Pappkasten TV. La . e 4 l E E L. Fink in E Bernauerstr. 40/41. Vom 19. Januar 1887 ab. O LV. Fe 40 706. Verfahren und Einrichtung zum Zerfasern von Holz. R. I. Müller in Hof, Bayern. Vom 13. Januar 1887 ab. LVI. Nr. 40677. Pn, hes N Warley in Liverpool, CEugland; Vertreter : F. E. Thode & Knoop is Dreêden, Amalien- straße 3. Vom 9. Mârz, 1887 ab. : LXIL. Nr. 40 681. Neuerung an rotirenden irommelförmigen Eir/dampfapparaten für faStalze Faltige oder ähnli#/e Flüssigkeiten. H. Ch. F.

Störzmer in G}ristiania, Norwegen, 24 Uni- versitetsgadenz Vertreter : Robert , Schmidt in