1887 / 306 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Qual. Lieferungsqualität 165 #4, per diesen Monat —, per Dezember-Januar —, per April-Mat —,

Roggen ver 1000 L Loco still. Termine matt. Gekündigt t. Kündigungspreis Æ Loco 115—123 nach Qualität, Lieferungsqualität 119,5 6, inländ. guter 119 ab Bahn bez., per diefen Monat —, ver Dezember-Januar und Ja- ruar-Februar 1888 121,5—121,25 bez, ver April- Mai 127—126,75—127 bez., per Mai-Juni 129— 123,75—129 bez., per Juni-Juli 131 bez. s

Gerste per 1000 kg. Flau. Große und kleine 105—175 n. Qual. Futtergerste —.

Hafer per 1000 kg. Loco behauptet. Termine wenig | 49

verändert, Gekündigt t. Kündigungspreis Loco 105—131 A nach Qualität. Lieferungs- qualität 110 #, pommerscher mittel 109—112, do. guter 113—116, do. feiner 117—119 ab Bahn bez., per diesen Moñat, per Dezember-Januar und per Januar-Februar 1888 112 bez., per April-Mai 119 bis 118,75 bez, per Mai-Juni 121—120,75 bez., per Juni-Juli 123,25—123 bez.

Mais per 1000 kg. Loco fest. Termine —. Ge- kündigt t. Kündigungspr. 4 Loco 120—128 4 na Qual., per diesen Monat und per Dez.-Januar 120 #4, ver April-Mai 124 4

Erbsen per 1900 kg. Kochwaare 140—200 Mh, Futterwaare 116—123 #4 nah Qualität.

Roggenmehl Nr. 0 u. 1 pr, 100 ks brutto inkl. Sack. Ruhig. Gekündigt Sack. ündigungspr. , ver diesen Monat, per Dezember-Jan. und ver Januar-Febr. 1888 16,95 bez., per Febr.-März 17,15 bez, per März-April —, per April-Mai 17,60 bez., per Mai-Juni —.

Kartoffelmehl pr. 100 ko brutto incl, Sack. Ter- mine fest. Gek. Sack. Kündigungspreis —, Loco 18 #4, per diesen Monat und per Dezember- Januar 18 H, per Januar-Februar 1888 H, per April-Mai 18,40 6, per Mai-Juni

Troene Kartoffelstärke pr. 100 kg brutto inkl. Sa. Termine fest. Gek. Sack. Kündigungspreis é Loco 18 #4, per diesen Monat und per De- zember-Januar 18 , per April-Mai 18,40 M6, per Mai-Juni i;

Delsaaten pr. 1000 ko Gek. —. Winterraps Sommerraps , Winterrübsen H, Sommer- rübsen „#6 i

Nüböl per 100 kg mit Faß. Termine ftill. Garündigt Ctr. Kündigungspreis 4 Loco unit Faß bez. Loco ohne Faß #, per diefen Monat —— #4, per Dezember-Januar 48,3 M, per Januar -Februar 1888 —, per Ayril - Mai 48,7 14, per Mai-Juni 49,1 ‘4, per Juni-Juli 49,4 f, per Juli-August 49,7 :

Petroleum. (Raffinirtes Standard white) per 190 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- mine —. Gekündigt kg. Kündigungspreis 6 Loco #., per diesen Monat - per De- zember « Januar 4, per Januar-Februar 1888 , per Februar-März

Spirikus per 100 1 à 100 °% = 10000 1% nah Tralles loco mit Faß (versteuerter). Termine still, Gekündigt-— 1. Kündigungspreis H, per diesen Monat und per Dezember-Januar 97,2 „bez., per Januar-Februar 97,2 bez., per April-Mai 99,6 bis 99,5 bez., per Mai-Juni 100,3 —100,2 bez.

Spiritus per 100 1 100% = 10000 9% (ver- Keuerter) loco ohne Faß # Für éin kleines Quantum 86,6 bez.

Spiritus mit 50 A Verbrauch8abgabe loco obye

Faß 48,4—48,3 bez.

Spiritus -mit 70 & Verbrauihsabgabe loco obne

Faß 31,6 bez. ieht Nr. 00 23,50—22, Nr. 0 22—20,25.

Feine Marken über Notiz bezahlt. i

Roggenmehl Nr. 0 u. 1 17,00—16,- do. feine Marken Nr. 0 u. 1 18,50—17,00 bez., Nr. 0 1,75 M4 höher als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg Br. inkl. Sa.

Nichtamtlicher Theil. Spiritus mit 50 4 Verbrauchsabgabe per April-Mai 91,2—51,1 bez, per Mai-Juni 51,7—51,5 bez., per Juni-Juli 52,6 bis 525 bez. mit 70 M Verbraucsabgabe per April-Mai 33,9—33,7 bez., per Mai-Juni 34,2 bis 34 bez, per Juni-Juli 34,9—34,8 bez., unter den not festzustellenden Bedingungen für den Lieferungs- handel in Spiritus.

Verlin, 29, Dezember. Marktpreise nah Ermitte- lungen des Königlichen Polizei-Präsidiums.

Höchste [Niedrigste e Preife. Per 100 kg für: h A M S Be S117 60] 17|— Weizen mittel Sorte . 161601 16 | Weizen geringe Sorte z 151 601.15. | Roggen gute Sorte R uF121 3041.12 |10 Roggen Se 119] 41480 Roggen geringe Sorte Ell 170411 | 50 eee gule Sol 11 50 f 15 | 80 Gerste mittel Sorte. * ‘114175113 | 05 Gerste geringe Sorte . 12 |— 110 |30 afer gute Sorte. . 13 |10]12 | 70 afer mittel E ‘P12 11 | 60 aser geruge Sorte. . 110 / tio. e U O «E n fit Lis Ee ia L aile sen, gelbe zum KoWhen. .130|—|%0|— Speisebobnen, weiße. . 40 |— 124 | R «o R C EPSO 30 | en s a T O O E Rindfleisch / von der Keule 1 kg . 1/401 1/10 Baudfleisch 1 kg . A SEeeinellers@ 1 kg. E S Kalbflei] 1 kg L L L Fame Olle... Lf A 80 E, 2/80] 1/80 Eier 60 Stück. 2 2] 70 Karpfen 1 kg. ... P) Pelet Bie, A Or 420 E 2/14] 1|— para . . . 1 80 1 E 2 4) N L 1440| | 60 Seele E A E L E L | ete E wi Rreble 60 Sik. 47 |% So Vexlin, 30. Dezember. i ofirungeu vor: er. G8 liegen folgende amilie utter. Hof- und Genoffer. , 4 Oka A B estpreußen, Pes tos , nlter uo A Ila, 20. do. Ia 16—110 M L _Und Genossenscha ts-Butter aus Medklenburg,

Foumern und Priegnitz Ta. 107—110 or- —107 4, fehler R, H, do. do. Ta.

dern 90—95 6, Landbutter: Preußische

1 85—90 M, Polnishe 83—87 M,

85—90 4, Neßbrücher 85—90 4, Pommersche

Bayerische

Sennbutter —,— , do. Landbutter —,— H, Schlesische 80 8 H, Galizishe 70 73 #Æ, Margarinbutter 45 70

Käse: Schweizer, Emmenthaler 85—90 M, do. Bayerischer 60—75 6, do. Ost- und Westpreußischer Ia. 65—75 M, do. Ila. 50—60 Æ, Holländer ite 85 #4, Limburger 40—45 M, Quadratmagerkäse 16—24 Schmalz, Prima Western 17 % Ta. 47,90 M, Amerikanis{ raffizirt. 46,00 M, in Deutsch- land raffinirtes: a. Hamburger 48—51 , b. Berliner ,90 H, Berlinec Bratenschmalz 52,00—54,00 4 per 50 kg. 2

Posen, 29. Dezember. (W. T. B.) Spiritus loco ohne Faß (50er) 45,90, do. do. (70er) 29,30, do. do. mit Verbrauhsabgabe von 70 4 und darüber 29,30, pr. Dezember 94,50. Fester.

Breslau, 30. Dezember. (W. T. B,) Getreide- markt. Spiritus per 100 1. 100% exkl, 50 M Verbrauchsabgaben pr. Dezember 46,00, ‘do. pr. April-Mai 49,50, do. 70 pr. Dezember 29,80, do. pr. April-Mai —,—. Weizen —. Roggen pr. Dezember-Januar 116,00, do. pr. April-Mai 122,00, do. pr. Mai-Juni 125,50. Rüböl loco pr Dezember- Januar —,—, do. pr. Ayril-Mai 49,50. Zink: Godulla- und Hobenlohemarke 20 bez.

Magdevurg, 29, Dezember. (W. L. B.) Zu der - beri t. Kornzuder, exkl, voa 96% —,—, Korn- zuer, exkl, 929/0 25,60, Kornzucker, exkl., 88% Rendem. 24,60, Nachprodukte, exkl. 759 Rendem. 21,80, Fest. Gem. Raffinade mit Faß 29,75, gem. Melis L. m. Gaß 28,79. Sehr fest. Rohzucker 1. Produkt Tranf. f. a. B. Ln pr. Januar 16,65 bez., pr. ‘Januar-März 16,50 bez., pr. März- Mai —. Anfang flau, Shluß besser. E

Köln, 29, Dezember. (L. L. B.) Getreide- markt. Weizen fremder alter ioco 18,75, hiesiger neuer loco 17,50, pr. März 18,00, pr. Mai 18,45: Roggen hiesiger neuer loco 13.50, pr. März 13,10, pr. Mai 13,90. Hafer hiesiger loco 13,50. Rübsl loco #6,10, pr. Mai pr. 50 kg 25,20, pr. Oktober pr. 100 kg —,-—.

Vremen, 29. Dezember. (W. T. B.) Petro- leum (S(hlußberiht). Fest. Standard white loco 7,30 bez.

Hamburg, 29. Dezember. (W.T.B,} Getreide- markt. Weizen loco ruhig, holftein. loco 162 —166. Roggen loco ruhig medcklenburgischer loco neuer 122—126, russischer loco till, 90—96. Hafer ill. Gerste still. Rübsl fest, loco 49. Spiritus ruhig, pr. Dezember 23 Br. pr. Dezember-Januar 23 Br., pr. Januar-Februar 23 Br., pr. April-Mai 234 Br. Kaffee fest, Umfaß 3500 Sack. Petroleum fest, Standard white loco 7,75 Br., 7,65 Gd,, pr. Februar-März 7,359 Gd. /

Hamburg, 29. Dezember. (W. T. B.) Kaffee (Schlußbericht) good average Santos pr. März 833, do. pr. Mai 831, pr, Septbr. 794. Fest.

Hamburg, 30, Dezember. (W. T. B.) Kaffee (Anfangsbericht) good average Santos vr. März 834, pr. Mai 82}, pr. September 784. Still,

Wien, 29. Dezember. (W. T. B.) Getreide- markt. Weizen pr. Frühjahr 7,95 Gd., 8,00 Br, pr. Mai-Juni 8,02 Sd., 8,07 Br. Roggen pr.

rühjahr 6,35 Sd., 6,40 Br, pr. Mai-Juni 6,45 Sd., 6,90 Br. Mais- pr. Mai-Juri 6,35 Gd., 6,40 Br., pr. Juni-Juli 6,35 Gd., 6,40 Br. Hafer pr. Frühjahr 6,35 Gd., 6,40 Br., pt. Mai-Juni 6,45 Gd., 6,59 Br.

Pest, 29. Dezember. (W. T. B.) Produkten- markt. Weizen loco fest, pr. Frühjahr 7,65 Gd., 7,67 Br., pr. Herbst 7,90 Gd,, 7,95 Br. Hafer pr. Frübjahr 5,90 Gd., 5,92 Br. Mais pr. Mai-Juni 1888 5,92 Gd., 5,94 Br. ¿

Loudou, 29. Dezember. (W. T. B.) 96 9% Javazucker 18 ruhig, Rüben-Rohzu@er 16} ruhig. An der Küste angeboten 1 Weizenladung.

Liverpool, 29, Dezember. (W. T. B.) Baum- wolle. {SÖlußberiht.) Umsaß 15000 B,, davou für Spekulation und Export 2000 B, Fest. Middl. amerik. Lieferung: Dezember 51/64 Ver- fäuferpreis, Dezember-Januar 52/32 Käuferpreis, Januar-Februar 521/323 do., Februar-März 94/64 do, März-April 51/16 do., April-Mai 52/32 do., Mai- Juni 5 do., Juni-Juli 52/2 do,, Juli-August 91/16 do., August-September 5/4 d, do. 2E

Liverpool, 29. Dezember. (W. T. B.) (Offizielle Notirungen.) Upland good ordinary 53, Upland low middling 5%, Upland middling 5t, Orleans good ordinary d}, Orleans low middling 511/16, Orleans middling 51/16, Orleans middling fair 63/16, Ceara fair 5}, Ceara good fair 6, Pernam fair 51/16, Pernam good fair 61/16, Maceio fair 5/16, Matánbam fair 512/16, ne brown fair 6, Egypt. brown good e Fal E enun ¿good 7h, Egyptian white fair 64, Egyptian white goo ER 63, Cgyptian white good 65, M. G. Broah good 54, M. G. Broahh fine 57/16, Dhollerah fair D Dhollerah good fair 43/16, Dhollerah good 4è,

ollerah fine 5/16, Oomratuttee fair 33, Oomra good fair 45/16, Oomra good 4¿, Oomra fine 5/16, Scinde good fair 3}, Bengal good fair 34, Bengal good 38, Bengal fine 4, Tinnevelly good E 43, en Ga fai 4, Selters good

„P rough fair -„ Peru rough good fair eru rough good 612/16, Peru smooth fair 51/16,

good fair 515/16, Peru moder. rough air 65, Peru moder. rough good fair 63, Peru moder. rough good 68, Bahia fate— : eiten N Dezember. (W. T. B) Robh- 104 d. us 43 b 1h red nuwbers warrants 42 h. Paris, 29. Dezember. (W. T. B.) Rohzucker

“April 52,19, pr. März-Juni 53,25. Rüböl ruhig,

889° fest, loco 43,75, Wei er Zu Nr. 3 pr. 100 pr. Detetnbeo Tro Jauuar 47,25, pr. Januar- April 47,50, pr. März- Juni 47,79, Paris, 29. Dezember. (W. T. B.) Getreide- markt. Weizen behauptet, pr. Dezember 23,25, pr. Janúar 23,30, pr. Jan.-April 23,50, pr. März-, Juni 24,00. Mehl 12 Marques behauptet, pr. De- zember 51,25, pr. Januar 51,60, pr. Januar-

r. Dezember 57,25, pr. Januar 57,50, pr. Ja- nua Ari 58,09, pr. März-Juni 58,50. Spiritus fest, pr. Dezember 45,75, pr. Januat 46,25, pr. Januar April 46,75, pr. Mai-August 48,25.

Havre, 30. Dezember. (W. T. B,} (Telegramm von Peimann, Ziegler u. Co.) Kaffee. New-York {loß mit 10 Points Baisse. Rio 7000 B,,

Butter von vorstehenden Pro- | S

antos 6000 B, Necettes für gestern.

Amsterdam, 29, Dezember. (W. L. B) Ge-

treidemarkt. Weizen pr. März 195. Roggen pr. März 108, pr. Amsterdam

zinn 95},

194, pr, Mai Mai 108,

e 29, Dezember. (W, T, B.) Banca-

Antwerpen, 29. Dezember,

leummarkt. (Schlußbericht.

weiß, loco 184 bez. und Br.,,

18F Br., pr. Januar- Dezember 174 Br. Antwerpen, 29. Dezember. (W. T treidemarkt, Roggen unveränder

New-York, New-Orleans

Test in New- 75 Gd. Rohes Petroleum in New- do. Pipe line Certificates 30 C. Roth Dezember D. 912 C

(W. T. B.) Petro-

pr.

März 17# Br., Ruhig.

(Schlußbericht.)

29. Dezember. (W. T, B.) Wa bericht. Baumwolle in New-York-10%/16, do. in

97, Bork

D) { j Weizen t. Hafer ruhig. Gerste behauptet.

) Raffinirtes Type Zanuar 184 bez, pr. September-

Ge- fest.

aren-

Raff. Petroleum 70% Abel 74 Gd., do.

in Philadelphia

Vork D. 63 C, D. 877 C. Mehl T

er Winterweizen loco 924 C, pr.

IL1F C., pr. Mai. D, 954

62t.

Zucker Kaffee

(Fair

16,10, Schmalz (Wilcox) 8,10, do. do, Robe und

Frankfurt a. M., 29. Dezember.

(fair

refining

Rio) 18, ordinary pr. Januar 16,30, do.

Du C., Mais

O

MSONLON) 93/16

Januar

d, Nr

Brothers 8,10. Getreidefracht 21,

und Produktenberich{cht von

An unserem Getreidemarkt

do. ‘pr.

D, (New)

low März

Fairbanks 8,00,

Speck nominell.

(Getreide-

Joseph Strauß.)

waren in

olge des

Jahreswecsels die Umsäße minimal, für Moe und

Hafer hat man beste Meinun 10S]

, kurhbessischer

Weizen ab Umgegend 17 frei hier 18—{ M

deutscher 173—15 A Ro russische Sorten ebenso. G 15—16} M, mittel 11—12 M.

aufgeregt, Konsumenten jedoch zurü 144 ÆMA Ra

26

gehandelt.

175 M,

d; Course bleiben. 10, vielleiht 18 4,

nord-

ggen 133—14} ,

erste kaum genannt, |- Hafer: Eigener L El : O 12—

eblt, man spricht von Chilisalpeter phosphat mehl sind treffen hier eincn guten Artikeln sind Abs{hlüsse Größere Posten von russif Februar-Äbladung,

und T

Markt,

Eifenbahu-Einuahmen.

Königlich Sächsische Sta Im Okt. cr. 6210 896 M L 233 199 A6), bis

ult. Oft. cr. 57 852 484 M

241—

Ï homas- wenig gehandelt, Käufer

) In anderen nicht bekannt geworden, hem Ia. Weizen, Januar- wurden nach Süddeutschland

ats : Eisenbahnen.

+ 3 193 802 1).

Zittau-Reichenberg. Im Okt. cr. 58287 M (+ 2941 M), bis ult. Okt. cr. 556 152 M (+ 27 609 M4).

( D Zei ort. cr. ¿s 843 M 5 7 Dis Ult, L. ctr, 768 470 E O O E Wetterbericht vom 30. Dezember 1887, 8 Uhr Morgens. E K : =— Stationen. |"FZS | Wind. | Wetter, E h e ES S E Es Mullaghmore | 770 |SSW 1l|bedeckt 3 Aberdeen. . | 768 |NW 3\wolkig 2 Christiansund | 763 |NO 2\wolfkig 0 Kopenhagen . | 763 |NNW 2 heiter!) -—S Stockholm . | 759 |WNW 2\wolkenlos | —10 Haparanda . | 760 |N 2'\wolkenlos | —92 St. Petersbg. | 756 |NW 1/Dunst —22 Poln... 751 |N 1\wolfenlos | —22 Cork, Queens- A town 770 |N 3|wolkig 3 Helder 765 |D 1/bedeckt —1 Stx 764 |DNO 1wolkenlos | —6 Hamburg . 763 |OND 1hhalbbed.)| —6 Swinemünde | 761 |O 2\bedeckt 3) —4 Neufahrwasser| 760 |NO ö3|\bedeckt —5 Memel 760_\NNO 2\wolkenlos | —15 Münster; .. | 763 |\NNW 2hbedeckt —4 Karlsruhe .. | 764 |SW 2\bedeckt —11 Wiesbaden . | 764 [N 1\bedeckt#) —9 München . . | 761 W 4/Schnee —12 Chemniß .. |- 763 |\SW 2hbedeckt —8 Berlin... | 761 [N 3\bedecckt —4 Breslau . ¿ . | 758 |NW 4/ Schnee —6

——

o Ms ahts

y Uebersicht der Die Luftdruckvert

biete E

halben \chwa

2) Dunstig.

nee,

ig und daher die Lu . Ein barometris 770 mm liegt über Irland pression unter 750 mm üb Veber Centraleuropa daue fort, vielfa haben Schneefälle stattgefu höhe in Hamburg 12, Kassel 23 em.

trübe

3) Nachts Grauve!n,

Î Witterung. heilung ist auf dem ganzen Ge- ftbewegung allent- chcs Maximum von , eine umfangreihe De- er dem Innern Rußlands. rt das kalte,

Wetter

nden. Schnee-

Deutsche Seewarte.

REPRSTA E L P I E P I C I I F T E E 9) Theater - Anzeigen. Königliche Schauspiele. Sonnabend: Opern-

haus. 278. Vorstellung. Zum exsten Male: Der Waffenschmied. Komische Oper in 3 Akten von

A. Ss: Tanz von E. cu

vom Regi

Scaujpielhaus,

ale; Girndt. In

Anfang 7 Uhr

„Sonntag: Opernhaus. äuser und der Sán ri Große romantis

« Wagner. Anfang Schauspielhaus; Bahn. Lustspiel in mann. Anfang 7 Uhr

R

e 7 Uhr,

Deutsches Theater,

Die guten Freunde.

Victorin Sardou Sonntag: Die guten Freunde.

Montag: Göh von Verlichingen, Anf. 64 Uhr.

Graeb,

r Salomon. Anfang 7 291. Vorstellung. Die Maus. Lustspiel in 4 Aken von O, Scene geseßt vom Direktor Anno.

1, Vorstellung. 4 Akten von

1. Vorstellung. erkrieg auf der Wart- Oper in 3 Akten von

In Scene gesetzt Uhr. 5

Zum ersten

Tann-

Auf glatter Heinrich Heine-

E Sonnabend; Zum 1, Male: Lustspiel in 4 Aufzügen von

d

Wallner = Theater. Ein toller Einfall, Französischen von Carl

Sonnabend: Zum 35. M. e ‘hose in 4 Akten nah dem.

aufs. Hierauf zum 35. M. ; er fie rado, oder: Ein Tag in Pititu. S *mufikalischer Scherz in 1 Akt von Otto

Sonntag: Ein t és ize- Tabs. d oller Eiufall, Der Mize

Victoria-Theater, Sonnabend, zum 537. M.: Mit gänzlich neuer Ausstattung: Die Reise um

die Welt in §0 Ta ¿ ; s viel z Die Wette um eiue Mig eoit R E

Sonntag: Dieselbe Vorstellung. R D

A S ge näbend : Gesammt- astspiel der Liliputaner, Mit az Uu ung E o L une Meune, Posse mit

esang und Tanz in en y C Anfang 5f Uhr. n Hans Groß. Sonntag: Alle Neune.

Friedrich - Wilhelmstädtisches Theater. Sonnabend: Mit neuer Ausfta tung, 9, Male: Die 7 Schwaben.

Akten von Hugo Wittmann und Sonntag: Zum 10. Male: Die

ut Volksoper p 3

Julius Bauer, 7 Schwaben.

Residenz-Theater. Sonnabend: Zum 8. Male: ancillon. Schauspiel in 3 Akten von A. Dumas

(Sohn). Deutsch von Paul Lindau. Sonntag: Fraucillon.

Kroll's Theater. Vorlezte Woche. Gastspiel von Mr. R. D'Oyly Carte's Englischer Ovyern- Gesellschaft. Sonnabend: Not dmmaliae Nach- mittags-Vorstellung zu balben Preisen. Mikado. Anfang 5 Uhr. Sonntag: Zum vorleßten Male: Mikado. Sonnabend (Sylvester): Grand 1Ral mazqué et paré in den eleftrisch erleuhteten Sälen. Die Ballmusik wird von 2 Musikcorp ausgeführt. Anfang 10 Uhr. Ende 3 Uhr, Herren-Billets à 3 4, Damen-Billets à 2 4 nt vorher zu haben bei den Herren Bach Unter den Linden 46, Gebr, Pleßner, Unter den Linden 26, Lindenberg, Leipzigerstr. 50'a., und im Invalidendank. Am Abend Kassenpreis 4 resp. 3 # Reservirte Logen sind nur an der Kasse zu haben. Der Eintritt ist nur im Ballanzuge resp: Masken- anzuge gestattet. Cine reihhaltige Mas engarderobe ist im Etablissement ausgestellt,

Belle-Alliance-Theater. Sonnabend:

sammt - Gastsviek der Mitglieder des rietri- Wilhelmstädtischen Theaters. Zum 7, Male: Der

lustige Krieg. Operette in 3 Akten von Johann trauß,

Sonntag u. folg. Tage: Der lustige Krieg,

Central-Theater. Sonnabend : Zum 120. M. ; Höhere Töchter,

osse mit G ; g von Mannstädt und Scott. sang in 4 Aften Sonntag: Zum 121. Male: Höhere Töchter,

Concert - Haus. Leipzigerstr. 4 Sonnabend (Sylvester); Subsc E E C E O

Ge-

8 (früber Bilse.) riptions-Ball,

Circus Renz. Sonnabend : Anfan : a halb 7 Uhr, Ende vor 9 Uhr. Die lustigen Heidelber Z oder; Ein Studenten-Ausflug mit Hinderni en. Große Original-Pantomime, Die Vorstellun Ee öffnet: Großes aroufsel, ul- uadrille v 8 Herren, Die großartigen Beduinenfprünge i Austreten der Schulreiterin rl. Wagener, 4 Mohrenschimmelhengst, Apportirpferd, dressirt und vorgef. Si Grqns Renz, Auftreten der 12 aber- « Alltre üdali i etnes und eitkünstler. + orsl0lichsten Reit- Sonntag: otstellungen, Um 4 i frei. Um 74 Uhr Abends; „Die oft Se

berger. E. Renz, Direktor,

10) Familien-Nachrichten. Verlobt: Frl. Anna Shleifenbaum mit

Docent Dr. med, Hang rior

Frl, Marie Zicgelman Robert Wegebane s d

rn. j (Haardt=-Bonry. (Fordont Drn. Inspektor e x on). Qate mit Hrn, Apotheker Peter it pen Gun). Frl. Elisabeth v. Gemein Aa Fiber Jâcel (Baumgarten—Lshe R E, » AL tee { ( , ck C . amts-Kandidaten Friedr, Mara Oen, Predigt- Welscheaburg). Frl, Therese S Hrn. Architekt und Maurermeister

Berlin). Frl, Elisabe H REE L ec.-Lieutenant Oscar Goeth (Bens mit

(Berlin aland mit

Carl Hauff Marie Baske mit H act (Verlin) I rn. Königl F L . Shlobah (Berlin). Fi] (, Feuerwerker Dito Grey utt Hrn, Preni -Lieut, Gras Fretheres De Foty (Neuho). —" Frl. Matte "Freie v. M T Thee eor Petrenz (Belzig—Teimplin). : e v, Stokh i : Verehel Nippeasht (Druniert Jer Ste. lobe (Wort Pr. Franz Kießting mit Frl. Ly; gutöbesiger 9 E ‘Kußdeburg), Hr, Ritter: Kir dstein (Skrzypno). De Qaudtt: Hermine dert are A mit Frl. Solita ceriann fers aiemmart, ilhause 4. 1, O ernann 3, Hure , t S hn: Hrn, Pr.-Lieutenant

Eugen W tse 5 en Claafen (Beßdorf T8 „Orn, Goiried “3 artin

v. Puttkamer : Hra, auptmann estorben: erst-Lieutenant q. Heinri Wulffen (Berlin) = S 0

Gruner, “geh.

(Magdeburg), Miet, Le Cin B P. É F Marx Ritter (Wivuinncn. Forjahn (Magdeb uge o1au), ri, r. O rhr. Tren von L Ltr Brandenfels (Tes, i 6, D v.

Wortmann (Ber in) be Bride Cat

flertun, geb, Bluh (Bering, Bberförster Ottilie (Rönfahl), 5, F! , Eisendecher (Nene Dun a, D, Fried.

E E