1898 / 105 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vereinigte Bugsir-Dampfschiff-Gesellschaft.

3 RBarlsruher Terraingesellshaft, Karlsruhe. Der Umtausch der Aktien dieser Gesellschaft gegen Aktien der Vereinigten Bugsir-

Soll. Gewinun- und Verlust-Rehuung auf 31. Dezember 1897. Haben. uf B gegan E s ;

57 | & Frachtschiffahrt-Gesellschaft findet na aßgabe des Beschlusses der Generalversammlung vom Z rw hal ivi E +309 71 E gon L O 802/29 28. thnuar d. S A E E mt Me S 3, Morgens von 9—1®2 Uhr, E , Goa e 0m /e . : S i e einzureichen.

T Steuer- und Umlage-Konto . . « „| 83/2 Paht-Konto 42 | Rate S FE wrd S I aaa erz 2 Y / 5 nz

er Vorstand.

Gewinn pro 1897 .„„ «+ « {61 132/67 i A OSINSO W. L. Wunderlich.

Soll. i Bilauz am 31. Dezember 1897. Haben.

669 19/20 Per N (50 9/0) ; L E [9414] E Eten Komo. | 961 808l23h * Gewinn - 118267 | Aachener und Münchener Feuer Versicherungs-Gesellschaft.

Ï S Gd M 0:0 134 36 lit atili iat iznd î » 2 . . Kassa —SE 77775555 | Einnahme. Gewinn- und Verlust-Rechnung für das Jahr 1897 _B. Ausgabe. E) “M S

Karlsruhe, 8. Februar 1898. Genehmigt in der heutigen Generalverfammlung. M. E W. Schü 1) Schäden einschließli Kosten aus

i Vierte Beilage | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

„M 105. Berlin, Mittwoch, den 4. Mai 1898,

. Untersuchungs-Sachen. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktién-Sesellsh.

Ce gi Zustellungen u. dergl. | S e en tlî c) cer D in & é Î g etn. Grwerbs- und Wirthshafts-Genofsenschaften.

* Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten.

: Berloofana x von Werlipapie Banf Aue chungen. ä f 7 - 64; : [9424] N l ? d - N s 2 . \ . - Vorstand. Aufsichtsratb: ) Oelen: Uckerteäae Prdmien- Pen abt: A 6) Kommandit Gesellschaften auf Aktien u. Akllien-Gesellsh. | Christliche Kunstanstalt, Actieu-Gesellschaft, in Vochum. a. gezahlt [9440] Hallesche Maschinenfabrik und Eisen gießer ei. Activa. Vilanz per 31. Dezember L897, PassiívVa.

Reserve) für die in 1897 ab- laufenden Versicherungen und b. zurüdgestellt. 11 835 | E E für die für spätere Zeiträume im 2) Swäven einschließlich Kosten im Die Generalversammlung vom 26. April d. J. hat beschlossen, das Grundkapital unserer M A M |S voraus eingenommenen Prämien Rechnungsjahre, abzüglich des Gesellschaft um 300 000 dur Ausgabe von 250 Stück neuen Aktien à 1200 mit Berechtigung i 15 910/47] Aktien-Kapital 924 000|— 4. 6 691 325.20 Antheils der Nückversicherer : zur Theilnahme am Geschäftsgewinn vom 1. Juli 1898 ab zu erhöhen und den Inhabern der alten | Materialien 274|— | Miethe-Konto 95,8133 ab für die im a. gezahlt . Aktien das Bezugsrecht fauf dieselben zum Kurse von 325 Prozent: zu gewähren. Dié neuèn Aktien nehmen | Emballage 115/—|| Debitoren. Reserve-Konto 56/16 laufenden Jahre b. zurüdgestellt . . demgemäß zur: Hälste an der Jahresdividende von 1898 theil. e N M. 5 469.60 | } Tantiòdme-Konto . . 600|— fällig gewordenen, 3) Nückversicherungs-Prämien . . . In Gemäßheit-dieses-Beschlufses- bieten wtr den Eigenthümern- der-alten-Aktien-unferer- Gefellz 10% Abschreibung . , 54690 | 4 92270} Reservefonds-Konto . . 2 954/18 auf die laufende 4) Provisionen abzügliß des von schaft die vorstehend bezeihneten 250 Stück neuen Aktien à 1200 A zum Bezuge unter folgenden d M O aaa Accéÿten-Konto 2 790/61 Einnahme über- den Rückversicherern erstatteten Bedingungen an: / , fti ce pelle «6717299 Kaüßhkons- Konto M7 : Kont 1 332 952 39 gegangenen Prä- Antheils 1 458 398 1) Auf je 6000 A alte Aktien kann eine neue Aktie von 1200 A zum Kurse von 325 Prozent /o Abschreibung _! 729.90 | 15 909110 Darlehnschuld . 18 000|— Aen onto 99 576194 mien .... 527 044,50] 6 164 280 5) Steuern und öffentlihe Abgaben 72 393 bezogen werden. Zroeifelhafte Debitoren 964/50]| Diverse Kreditoren 6 360/66 Reingewinn ¿aaa E b. Schaden-Reserve | 415 432 6) Verwaltungskosten : 2) Das Bezugsrecht is bei Vermeidung des Verlustes in der vom Aufsichtsrath | Diverse Debitoren 17 655/07 Dividenden-Konto 840|— 1691 027/38 | 9) Prämien-Einnahme abzüglih der a. allgemeine . . . 4668 995.97 bestimmten Frist vom 10. bis eiuschließilich den 25. Mai d. J. während der | Kassa . 522/03 : 15/93 Ristorni 15 270 189 b. der Kapitalver- üblichen Geschäftsstunden entwedér ¿ i B 932/87 L Gewinn. 3) Nebenleistungen der Versicherten an Wia e f 10D,82 im Geschäftslokale unserer Gesellschaft in Halle a. S. oder i: / 99 932/87 die Gesellshaft (Policegebühren) | 66 025/50|| 7) Freiwillige Leistungen zu gemein- bei der Deutschen Genofseuschafts-Bank vou Soergel, Parrifius & Co. in Bochum) den L 4 g 4 B 1 4) Zinsen: nützigen Zwecken, insbesondere i D R inte nd «a E z Der Vorftand. J. Schmidt. Andr. Hausmann. _ " nf 2 ei dem Halleschen Bankverein von Kulisch, Kaemp o. in Halle a. S, Gewinn- und Verlust: Kouto. «, - 6 668 680.18 für das Heuerlöshwesen (ein auszuüben. Wer dasselbe geltend machen will, hat die alten Aktien ohne Dividenden- —————————————————— bogen mit 2 gleihlautenden, von ihm vollzogenen Zeihnungsfcheinen, wozu Formulare M. fd M S bei den Anmeldungsstellen in Empfang genommen werden können, zur Abstempelung ein- | An Materialien-Konto . . . ; 880/89} Per Waaren-Konto 25 542/58 zureichen und gleichzeitig die Einzahlung von 3900 M für jede Aktie von 1200 baar Arbeitslohn-Konto 11 022/74 | zu leisten. Andere als baare Zahlungen, namentlich Checks und Ueberweisungen, sowie Geschäftsunkosten-Kont o 8 395 58h | Verrechnungen sind gemäß Artikel 210 des Handelsgeseßbuches unzulässig. Den Zeichnern Miethe-Konto 1 525/33 werden 4 Prozent Zinsen vom Tage der Einzahlung bis zum 1. Juli d. J. auf den Tantiòme-Konto 300|— Nominalbetrag vergütet. Abschreibungen 2 276/80 Die eingereichten alten Aftien werben nah der Abstempelung zurückgegeben. Neservefonds-Konto 2851/31

An Terrain-Konto . « « ¿

D 0AD

7! eta

9417)

Bilanz der Kreis Bergheimer Volksbauk zu H

Activa. am 21. Dezember 1897.

ovrrem

P assiíva. 4 476 401

578 728 6 290 715

M. A

Per Aktienkapital-Konto 300 000|— Nefervefonds-Konto 20 32775 Dispositionsfonds-Konto . . . . 8 000|— Dividenden-Konto 171

O O ebitoren Non „ao * Kontokorrent-Konto .

« Mobilien-Konto . .

1 691 027/38 : Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1897.

Verlust. 676 151

Credit.

M 4 L 6 109/02} Per Vortrag aus 1896 . 210/12 a, Zinseingänge __Deobet.

39 96471 | hp; Miethserträgnisse „54 303.88 |

5) Kursgewinn auf realisierte Werth- papiere

An Unkosten-Konto . + + | ] i Abfchreibung auf Mobilien . .. 8957} Zinsen-Konto . . Reingewinn . . « 929 576/24

35 774/83

622 984 \chließlich Feuerlöschsteuern) 8) Abschreibungen / 76 409 9) Kursverlust auf Werthpapiere

6) Sonstige Einnahmen: 10) Prämien-Ueberträge

a. Aus dem gemeinnüßigen Fonds 4 onstige Reserven

zur bestimmungsmäßigen Ver- 12) oe Ausgaben

wendung 46 des Statuts) . | 358 140/28} 13) Ueberschuß 1 940 187 Verwendung :

orrem, den 8. April 1898. Die Revifions-Kommisfion. b. Gewinn aus Verkäufen von l y i Grundstücken 56 209 Tantiòèmen a. aus der Kapitalverwaltung

Jean Engels. Weyerstall. c, Gewinn auf fremde Valuten . 13 361 [9443] d. Vortrag aus 1896 3331 M,

Vaterländishe Feuer-Versicherungs-Actien-Gesellshaft in Elberfeld. 6 831.7

A4. Einnahme. 1. Gewinn- und Verlust-Rechnung des Jahres 1897. m. Ausgabe. E is S E T E E

C A «K 1B 1) Schäden einschließlich Kosten aus den Vorjahren : M. AoGaRIE 122 835,19 b. zurüdgestellt 68 565,— | Versich 2) Schäden einschließli Kosten im Geschäft Nar, abzüglih des An- eins{l N E Gern. s A E | Vortrag a, geza 65 99.9 L b. zurüdgestellt 196 435,— | 2 081 135/65 GuE AOUR E 200000

3) Rückversiherungs-Prämie . . . . | 3413 740/90 4) Provisionen, abzüglich des von den Rückoersicherern erstatteten An- theils 377 850/56 5) Steuern und öffentlite Abgaben 53 920/88 |

358 140°

35 774'83 —_— Horrem, den 1. Januar 1898. Kreis Bergheimer Volksbank. 6 922 228 W. Siepen. Derigs. O

Vorstehende Bilanz, sowie die Gewinn- und Verlust-Rehnung haben wir geprüft und mit den Büchern der Kreis Bergheimer Volksbank übereinstimmend gefunden.

« = U Uu « a L «

b. aus dem

Versich.- M. S Geschäft 80 363.60 87 195,38

| | | an die Äftionäre: | | | |

a. aus der Kapital- verwaltung M. 754 977.73

1) Ueberträge aus dem Vorjahre : a Prämien-Ueberträge M

2 210 501,99 b. Schaden-Reserve . 215 000,— c. Sonstige Ueberträge: 1) Kapital-Reserve . 3 000 000,— 2) Reserve f. außer- gewöhnliche Fälle 1 932 290,— 3) Dispositionsfonds

M. 59 496,74 demselben in 1897 be» \tinimungs- gemäß über- wiesen. . 2187,80 61 684,541 7 419 476

b. aus dem

Veber die Einzahlungen werden einfache Quittungen ausgestellt. Die Ausgabe der neuen Dividenden-Konto 840|— Termine ab. R Miedel Duisburger Lagerhaus-Gesellschaft. Debet. Kativea. Bilanz am 31. Dezember 1897. Passiva. | An Ausgabenfür Löhne, Salair, Betriebs- u. Handlungsunkoften, Pèr Vortrag a. 1896 | - 146 ÑÂ 191-400 ammt tre arr men mien - - : 1 500 000 Tantióme i Lagermiethe . |98 768/42

Aktien erfolgt nah der Eintragung der durchgeführten Kapitals-Erhöhung in das Handels- 15/93 register gegen Rückgabe der ausgestellten Quittungen von einem bekannt zu machenden 95 542/58 Halle a. -S., den 2. Mai 1898. Hallesche Maschinenfabrik und Eisecugießerci. [9418] - Gewinn- und Verlust-Konto pr. 31. Dezember 1897. [9439] E d M [A] Reparaturen u.-Feuerverfiherungsprämie ‘u. Reisespesen] 62 441/92", Einnahmen aus | statutgemäße Abschreibungen 12 742/63 Spedition u. Konto-Korrent-Konto Hypotheken Behrenstr. 5 , 397 943/85 | Dividende 5 9% von 312000 K . 49 333.98 2 9/9 Superdividende von 312 000 4

Aktien-Kapital-Konto, ausstehende Einzahlungen | 1245 800|—|| Aktien-Kapital-Konto . .

2

98 994/93 Bilanz-Konto pr. 31. Dezember 1897.

M. |-S Áb,

j 25 843|—} Per Aktien-Kapital-Konto 312 000 « Immobilien-Konto, Gebäude . 258 000/— Kapital-Reservefond-Konto . . . 10 400 Maschinen-Konto 28 000|— Spezial-Reservefond-Konto . .. 665 Mobilien- und Utensilien-Konto . 400|— Accepten-Konto 200 450 Zöollkrédtt-Konto 200 000|— Lohn-Konto Bortrag pro 1898 4 000

Debitores | Kreditores 19 607.32 29 72666 | 8 592/49 |

Kassa-Konto

Wechsel-Konto 9 870|—

Hypotheken-Konto, eigene 7 000|—

Grundftück Behrenstr. 5 500 000|—

Mobilien- und Utensilien-Konto 1 000|— 95 954/70

Unterbilanz —| 1 897 943/85

zum Dividenden-Grgän- | zung8-Fonds . .. 230 955.19 |

| zum gemeinnüßigen Fonds | |

cinsGließli des Re- An Immobilien-Konto, Grundstücke eryat - Antheils des ô ihs Bayern . 422 036.85 6) Verwaltungskoften 506 477/54 ROReRns, Do T9410 187.42

7) Freiwillige Leistungen zu gemein-

1 897 Tse

2) Prämien-Einnahme abzügl. Ristorni | 7 196 060 3) Nebenleistungen der Versicherten an die Gesellschaft 23 643 4) a, Zinsen Á. 305 644,22 b. Miethserträge . . 9 709,95 315 354 5) a. Kursgewinn aus verkauften Werth» papieren þ. Kursgewinn aus aus- geloosten Werth- papieren s) Sonstige Einnahmen

nüßiaen Zwecken, insbesondere für das Feuerlöschwesen 21 894/41

8) Abschreibungen : M. a. auf den Grundbesiß . 8 445,05 b. auf Werthpapiere . 8 076,— 16 521/05

9) Kursverluste auf Werthpapiere 10) Prämien-Ueberträge 11) Sonstige Reserven : a, Kapital-Reserve . 3 000 000,— b. Reserve f. außer- gewöhnliche Fälle 1 932 290,— c. Dispositionsfonds 39 790,13 | 4 972 080 12) Sonstige Ausgaben 13) Ueberschuß und defsen Verwendung: 1) a. an den Kapital- M. Reservefonds . . —,— b. an die Reserve für außergewöhn- lihe Fälle . . . 200 000,— c. an d. Dispositions-

9 360 000|—

23 046 366/25 Lilanz am 31.

Dezember 1897.

23 046 366/25

B. Passiva.

A. Activa.

1) Wesel der Aktionäre

2) Hypothekenfreier Grundbesigz :

3) Hypotheken- und Grund|chuld- forderungen

4) Darlehen auf Werthpapiere

5) Werthpapiere

6) Wechsel

7) Guthaben bei Bankhäusern

8) Guthaben bei anderen Versiche- rungs-Gesellschaften

9) Zinsen-Forderungen

10) Ausstände bei General - Agenten bezw. Agenten

11) Rükstände der Versicherten . . .

12) Baare Kasse L:

13) Inventar und Drucksachen . ..

| M,

2 073 337: 10 747 902

946 349) 2 643 471

340 826 103 158

1430 611 122 605

7 200 000|— 1 515 060|

1) Aktien-Kapital

2) Kapital-Reserve-Fonds 3) Spezial-Reserven, nämli: - a. zur Deckung außergewöhnlicher r R S b. Spar-Reservefonds . . .. c. Dividenden-Ergänzungsfonds * 6 63 141.40 + 340/60 Zinsen , 2 209.95

4) Schaden-Reserve: : a. aus 1896 und früher é. 11 835.80

b. aus 1897 . . 578 728.80

5) Prämien-Ueberträge... . « 6) Gewinn-Reserve der Versicherten

ia

9 000 000 900 000

4 000 000

590 564 6 922 223

K. 8

1 297 627/50

65 351/35

Debet.

Mobilien-

Konto, Abschreibungen . 200'—|| Gewinn 1897 auf Zinsen andlungsunkosten-Konto . Abschreibung-Konto Herr-

Gewinn- und Verlust-Konto. | s | und Utensilien- Bortrag per 1896 27 950/34 3 931,75 Wechsel 405/69 | - Kupons 9/25 154 824/78 18937 , Grundstück Schüßenstr. 14 , 3 126/82 | 18937 , Grundstück Gartenstr. 63 . 5 513/82 1897 „, Hyporheken-Konto 212/40

Credit.

93 224/88 807 1897

1897 Negreß 537/50

1897 Provifion 10 065/89

ù 1897 Effekten 4 234/50 Uebertrag vom MNeserve-Konto 27 107|— Unterbilarz 95 954/70

954 178 249/66

178 249|66

Berlin, den 31. Dezember 1897.

Deutsche Credit-Austalt.

Brieger.

¿Frachtenkredit-Konto

Feuervers.-Kto. Vortr. p. 1898/1902

Sack-Konto F

Kassa-Konto, Bestand

Wechsel-Konto, Bestand . . , .

Debitoren inkl. Borshüfse und deb. Zollgefälle

zu V 2 T I E | « «U

| 117 325/45 699 352/92

450|— Kreditoren

18 762/80

1 000|— 18 868/47 5 9/9 Dividende v.

30 703/20 I: O0 A

29/6 Superdividende

von 312000 é ,

Gewinn- und Verlust-Konto: Tantième E

lll 1&

148 117 1 880,38 | |

15 600,— | 6 240,— | 283 720/38

Der Vorftand. Kun isch.

699 352/92

Cor) Actiengesellschast Creditverein in Oederan.

Activa.

Passiíva.

An Verbindlichkeiten der Aktionäre . Kassa-Konto Wechsel-Effekten-Konto

ypotheken-Konto

Bilanz am S1. Dezember 1897,

M. A

90 000| —}| Per Aktien-Kapital-Konto 4 299/38 Reservefond L[.-Konto 4 730/50 Reservefond I1I.-Konto

51 442/40 Delkredere-Konto

M. 120 000 10 000 862/: 2100

Vorstehende Bilanz, fowie das Gewinn- und Verlust-Konto habe ich geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Deutschen Credit-Anstalt, Actien Gesellschaft, in Ueberein- timmung gefunden. Berlin, den 19. März 1898. Ernst Bierstedt, gerihtliher Bücherrevisor.

Lechenicher Credit-Verein.

) ) 92 067/03 Spareinlagen-Konto 134 972 Zinsen-Kto. (Rückständige Zinsen) 2 015/06 U Tos (BVorausgez. Zinsen) 65 Grundstück-Konto 32 009/85 ividenden-Konto 15 Inventar-Konto 450/60 K 8 255

| Gewinn- u. Verlust-Kto.Reingewinn 743

277 014 Das Direktorium. Hermann Stein. Arthur Richter

fonds . 53 758,48 arlehns-Konto

d. an die Beamten- Pensions- und Unterstüungskasse 50 000,— h 92) Tantiòèmen . . . . 57 686,70 3) an die Aktionäre . 600 000,— I 4) an die Versicherten —,— 5) andere Verwen- | d —|__961 445/18

[14956 466|49| 14 956 466 TT. Bilanz am 31.. Dezember 1897.

M S

4 800 000|— 273 057/20 4 947 035|—

7) Guthaben anderer Versicherungs- Anstalten 8) S 9) Sonstige Passiva: a. Dividenden - Rückftände aus 1895 und 1896 7 860 b. Beamtenwittwenkafse , [8041] meinnüßiger Fonds, Interims- Konto, Konto für Activa. us e 10) Ueber|chuß . M. D 27 123 323/33 27 123 323 1) Baarbestand 23 9168: A 2) Anticipandozinsen 2002 Dat den D Be A R A 3) Aktien-Debitoren 112 500 9) Kapital. Reserve-Fonds Sthröder. 5) En l Dirlekn E 1A 3) Spezial-Reserven: 6 544 990 Q Reserve für außer- y Felltonen "ann s 7) ù onto-Korrente . . . 98 564

5) Werthpapiere, gemäß den Be- ewöhnliche Fälle . 1 932 290,— [9425] i j 39 790. er Zahnradbahn-Gesellschaft. 5) , Wesel 49 906 stimmungen bes Art. 185 2. des v. Dispositionsfonds 23979013 | 1972080 000 Petersberg Zahn! adbah sellschaf 2 Stüchzinsen von Effekten 1 809/50

14) Sonstige Aktiva nuar 961 378

E

277 014/82 Oederan, am 29. April 1898.

Vilanz. Passiva.

| «9 [9488], | / ._ | [94471 Y) Yltien-Gruadfopitad 225 0077| Actiengesellschaft Creditverein | Kestafrikanishe Pflanzungs Gesell-

3) Spareinlagen 1 546 710/29 inm Oederan. ; 44

4) Anticipandozinsen 299/68 | Der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft besteht shaft dd Victoria Berlin,

5) Konto-Korrente 115 099/27 | aus den Herren: Seifensiedermeister Gustav Eichler, Zu der am 27, Mai d. J., Vormittags 6) Lombard-Konto 10 500/— | Färbereibesißer Robert „Trübenbah, Rentier Carl Lu Uhr, im Geschäftslokal des A. Schaaffhaufen- 7) Reservefonds 56 583/62 | Gottlob Richter, Kaufmann David Richter in schen Bankvereins zu Berlin, Französishe Straße 53 8) Dispositionsfonds 22 500 Oederan und dem Unterzeichneten. (Großer Siyungsfaal) ftattfindenden General- )) Delfmterejonds 59241 (2 | Dederan, am B April 1988 versammlung, ünsert Gesea beebre 18 mich, 10) Mobilien-Konto 291 Traugott Kre mar, Vorsitzender. nzuladen.

11) Reingewinn 20 737 M MEeDI S sis Tagesordnung :

A. Activa.

H 6 000 000 3 000 000

1) Wechsel der Aktionäre

2) Hypothekenfreier Grundbesiß . . 2) otheken

4) Darlehne auf Werthpapiere

1) Aktien-Kapital

Credît,.

265 000 « Darlehn 22 436:

Kurstwerth am 31. Dezemb. 1897

MReichsge]ezes vom 18, Juli 1884 | 3 207 440 B Schaden-Reserve

5) Prämien-Ueberträge

6) Gewinn-Reserve der Versicherten

7) Guthaben : :

8) Guthaben bei anderen Versiche- b. E E Eo 7 104 rungs-Gesellshaften E 8) Baarkautionen

B ed Aartorungen 82 319 9 Sonstige Paffiva, und zwar : uss ei General - Agenten a. nicht erhobene Dividende aus den bezo. Agentén eel L100 088 Vorjahren U 1 350,—

11) Rückstände der Versicherten . . . s b, Beamten-Peusions- L

8 Inven gg S udsadien (abge sr.) 8 u-Unterstüzungskasse , 263 919,01

16) onstige Aktiva: Guthaben Fei 10) Us e verschiedenen Debitoren . . . . 3 054

3 379 154,50 „6 2 860.000 6} Wechsel

7) Guthaben bei Bankhäusern. - -| 391335

265 269 961 445

14 859 585/56 14 859 585

Vaterländische Feuer-Verficherungs-Actien-Gesellschaft. Die Direktiou. Springorum.

An Bahnanlage-Konto M 499 773.18 Abschreibung . . „, 7 500.—

Debitoren Snventar-Konto A 1111.14

Abschreibung . . 111.14

Doe Ron S R pronts A R ae Gewinn- und Verlust-Konto :

Vortrag aus 1896 46 28 265.96 Ausgaben . 59 237.28

6 87 503.24

ab Einnahmen . 41 042.50

Vortrag auf 1898 ....«

M. 492 273 999

1 000

297

5 679 463

q

__46 460

S

18 33

76 83 11

74

546 729

Königswiuter, den 1. Mai 1898. Der Vorstand. A. Brusjatis.

95

Per Aktienkapital-Konto Obligationen-Konto 4 230 500.— davon ausgeloost u.

bezublt 6.

Kreditoren a

Obligat.-Zinsen-Kto. (rückftändige Kupons) .

Erneuerungsfonds-Konto . . .

Amortisations-Konto . . .

250 000

222 000 37 986

2750 9 993 24 000

M 11) Zessionen 15 4937 12) Immobilien-Konto 1 9275: 13) Mobilar-Werth 1 540

Ip

1) An Geschäftsunkosten 2 758 2) Gehälter

3) Steuern

4) An Reingewinn, vertheilt sh, wie folgt: 1009/6 Dividende... . . M11 250,— 6 9/0 Tantième . . um Reservefonds . . .. um Delkrederefonds. . . 3827,01 um Dispositionsfonds . . , gee g

Summa Passiva | 2082 388/45 erluft-Rechnung. Da

Summa Aktiva | 2082 388

Gewinun- und E

M. |4 M. P?r Brutto-Gewinn

8573 1 600

1244,% 4416,38

Summa

[9448]

Concordia Spinnerei und Weberei

in Kurglehn (bei Kunzlau) und Marklissa. Die Ausgábe der neuen Dividendenschein- bogen (Ix. Serie) zu den obigen Aktien erfolgt

Auffichtsraths.

1) Vorlage des Geschäftsberichtes nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung pro 1897, sowie des Prüfungsberihtes des Aufsichts- raths, Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und EGutlastung des Vorstandes und

Abänderung tes § 16 Absay 1 des Statuts

vom 5, Mai d. L ab nah Wahl des Inhabers dahin : „Der Vorftand be tebt aus einen

bei der Gesellsthastskasse in Burglehn bei

Bunzlau oder

oder mehreren vom Aufsichtsrath zu er- nennenden Mitgliedern“, sowie des § 17

bet dér ‘Bank für Handel und Judbustrie in Aas 3 dahin: „Alle Erklärungen, welhe

Berlin

gégen Einreichung der Talons, welchen ein doppeltes, arithmetisch geordnetes Nummernverzeichniß beizu-

fügen ift. Burglehu, den 30. April 1898.

Concordia Spinnerei und Weberei.

Der Vorstand. S, Woller.

die

einem Vorstandsmit kuristen der Gesells gegeben werden“.

esellschaft verpflihten und für dieselbe verbindlih sein sollen, müssen entweder von

liede oder von 2 Pros-

aft gemeinschaftlich ah-

Berlin, den 4. Mai 1898. Der Auffichtsrath. Alfred Prinz zu Loewenstein Wertheim- Freudenberg, Vorsitzender.

E