1898 / 105 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

04422) Nürnberg - Fürther Straßenbahn - Gesellschaft. Qu der Generalversammlung unserer Aktionäre vom 2. April cr. ist eine Erhöhung unseres Aktienkapitals von 4 1 800000 auf 4 3 600000 dur Ausgabe von 1800 neuen auf den Inhaber lautenden Aktien im Nennwerthe von de 4 1000 mit der Maßgabe beschlossen worden, daß die neu auszugebenden Aktien vom 1. Juli 1898 ab am Reingewinn der Gesellschaft theilnehmen. Die gesammten neu auszugebenden Aktien hat die Bayerische Filiale der Deutschen Bank in München mit der Verpflichtung gezeihnet, davon X 1 200 000 den gegenwärtigen Aktionären pro rata ihres d fm zum Kurse von 212% zum Bezuge anzubteten. achdem der Generalversammlungsbeschluß über die Kapitalserhöhung ins Handelsregister eingetragen ist, fordern wir unsere Herren Aktionäre hierdurch auf, ihr Bezugsreht in Gemäßheit der hierunter Ea, von der Bayerischen Filtale der Deutshen Bank im Einvernehmen mit uns festgeseßten näheren Bestimmungen auszuüben. Nürnberg, im April 1898. NEN: Arte Droalenvahn Gesellschaft, ooth. Unter Bezugnahme auf vorstehende Bekanntmachung der Nürnberg-Fürther Straßenbahu- Gesellschaft bieten wir hierdurch deren Aktionären das Bezugörecht auf nom. 1 200 000 junge Aktien vorgenannter Gesellschaft unter senzen Bedingungen an: 1) Die Anmeldung zum Bezuge muß bei Verlust des Anrechts iu der Zeit vom 8. bis eiuschließlich 16, Mai cr. bei einer der nachverzeichneten Stellen, nämlih in Nürnberg bei der Königlichen Hauptbank, ? R c ¿ « dem Bankhause Auton Kohn, Cts et ° v Julius Ulmer, G L München der Bayerischen Filiale der Deutschen Bauk, « Fraukfurt a. M. »„ Fraukfurter Filiale der Deutschen Bauk auf Grund eines doppelten Anmeldesheines wozu Formulare bei den obengenannten Stellen erhältlih find während der bei jeder Stelle üblichen Geschäftsftunden erfolgen. Bet der Anmeldung sind die auf beiden Exemplaren des Anmeldescheines in arithmetischer Nummernfolge aufzuführenden alten Aktien ohne Dividendensheine behufs Abstempelung und Rückgabe einzureichen. 2) Auf einen Nennwerth von 4 1500 alter Aktien kann eine neue Aktie im Nennwerthe von 4 1000 um Kurse von 21D 9% frei von Aktien- und Schlußscheinstempel bezogen werden. 3) Bei Geltendmahung des Bezugsrechtes sind 25 9% des Nennwerthes und das Agio von 1129/6, d. h. zusammen 137 0% oder 1370.— pro Altie, baar einzuzahlen. Die weiteren Einzahlungen

sind mit 29 9% oder 4 250 pro Aktie am 1. Juni E 29 % M. 290 o - 1 Juli r : D L 6 200 L «1 Aud zu [eiften. Auf etwaige Vollzahlung werden 3 0/9 Zinsen pro rata temporis für die Zeit bis zum 1. Juli cr. vergütet. 4) Die geleisteten Einzahlungen „werden von der Anmeldestelle auf dem zweiten Exemplare des ein- gereihten Anmeldescheines quittiert. Die Aushändigung der neuen Aktien erfolgt gegen Rückgabe

[

4)

6)

An Grundftücks-Konto

[9432]

1) Kassa-Konto: 2) Debitoren :

3) Effekten-Konto:

5) Burearn-Einrichtungs-Konto:

9449] Activa.

M.

« Hypotheken-Forderungs-Konto Konto-Korrent-Konto : Bankguthaben . . 4847 682.58 Baugelder u.Diverse , 140 495.92 Häuser-Konto . . A581 933.13 ab Hypotheken . 463 000.— Straßenbau- Konto Kassa-Konto 1 253 144 519

3 550 695 Berlin, den 4. April 1898.

118 933

1 789 791/48

988 178/50

148 592/58

13 93

82

Ciquidations-Bilanz am 4. April 1898.

En) 399 42720} Per Aktien-Kapital-Konto Konto-Korrent-Konto Reservefonds-Konto M Spezial-Reservefonds. Konto .. Dividenden-Konto

Baugesellschaft Moabit i. Lig.

Der Liquidator:

N. Dorn.

Activa. Þr M, Bestand am 31. Dezember 1897 . 1 873

Banquterguthaben 4 516 670,—

Diverse Debitoren , 54 282,78] 567 952

1176 676 12 989

Eigene Effekten Kautions-Konto: Hinterlegte Kautionen

S M 1069118

abzügl. Abschreibung, 2691,13 8 000 Bahn-Konti:

Erworbene Linien 3110 000

479 C00

Vilanz der Westdeutschen Ei

o 1897,

senbahn-Gesellsch

1) Aktien-Kapital-Konto M 1 250 000 Vollzahlung p. 31.De- zember 1897 , 2) Kreditoren 3) Betriebs-Garantiefonds 4) Reservefonds 5) Reingewinn

f a r e E M Mem A

Passiva,

M 2 600 000 3 475 141 604 439 220 33 270 333 125

- e 3 750 000

3 550 695

aft

PasSsiva,.

Á. A

5 000 000|— 148 472/54 100 000|—

1 412/95 132 708/88

f

|

|

‘Panorama-Gesellihaft i/Hambg.

Liqu.

Auf Grund § 243 H.-G.-B. wird hiemit die Liquidation der Gesellschaft bekannt gemacht unter gleichzeitiger Aufforderung der Gläubiger, sich bei der Gesellschaft zu melden.

Der Liquidator : H. Hartung, gr. Theaterstr. 24.

Panorama - Gesellshaft i/Hamburg

i/Liqu. Bilanz pr. uit. März 1898, Activa. Data Non a a 2 Bank-Saldo . ¿ 4.60 Gewinn- und Verlust-Konto . . . « 292 948.64

492 953.24

o 415 500.— 77 600,— 453.24

46. 492 953.24

Kapital-Konto . Amortisations-Konto Diverse Kreditores

S. E. et O. Der Liquidator.

(9507) : Dortmunder Verkaufs-Verein für Biegelei-Fabrikate Act.-Ges.,

Dortmund.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am Mittwoch, den 18, Mai 1898, Nachmittags 5 Uhr, im Weinrestaurant Luig, Inhaber Phil. Höblich, Brauhauéstraße 4, hier stattfindenden

ordentlichen Generalversammluug ergebenft eingeladen. Tagesordnung : 1) Erstattung des Geschäftsberihts durch den

Bilanz-Konto ult. Dezember 1897.

Debet. Mh. An Immobilien-Konto : a. Grundftück. Saldo A. 650 000.— b, Gebäude-Konto. So M285 000

schrei- bung . ,„ 35000 , 250 000.— Geleise-Konto Elektrische Beleuchtung : Saldo ba 8499 Maschinen-, Werkzeug- u. Üten- silien-Konto : Saldo P G15 000. Abschreibung ... . . 14999.— 1|—

Fabrikations-Konto 449 006 |— Materialien-Konto 478 940|— Feuerungs-Konto 3 152/03 Affsekuranz-Konto : Vorausgezahlte Prämie . 16 686/48 Kautions-Wechsel-Konto , . . 370 275/60 Wechsel-Konto 10 921/30 Effekten-Konto . 2 661/25 Effekten - Konto des Beamten- Wohlfahrtsfonds 5 000|— Kafsa: Konto 9 96178

|__693 673/63 2 940 281 (07 E, E

1 125 009 375 000 |—

_Credit,. Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto Accepten-Konto :

Eigene Kautions- Accepte Á. 68 000.— __ Fremde do. e 302 275.60 Konto-Korrent-Konto : Diverse Kreditoren

370 275/60

398 044/74

[9406] t In die Liste der bet unterzeichnetem Landgerichte (Ha aN enen Rechtsanwalte is heute eingetragen worden : Rechtsanwalt Ludwig Römheld in Gießen. Giefteu, den 2. Mai 1898. Großherzoglih Hessisches Landgericht der Provinz Oberhessen. v. Ricou.

[9405] Bekanutmachunrg.

In die Liste der bei dem unterzeihneten Gerichte zugelafsenen Recht8anwalte ift eingetragen: Dr. Carl Detmar Stahlkuecht in Bremen. j Hamburg, den 29. April 1898.

Das Hanseatische Ober-Landesgericht. S. Beshütß, Dr., Sekretär.

[9408] - Bekanntmachuug.

Die Eintragung des als Rechtsanwalt bei dem Königlichen Amtsgerihte Münnerstadt zugelassenen geprüften Rechtspraktikanten Friedrih Leikert in Me dahier geführte Liste wird andurch bekannt ge- geben.

Münnerstadt, den 30. April 1898.

Königliches Amtsgericht. (L. S.) Scherer. (9481]

Der bei dem unterzeihneten Gerichte zur Rechts- anwaltshaft zugelassene Rehtsanwalt und Notar Preis, früher zu Namslau, jeßt in Tarnowiß wohn- haft, ist heute unter Nr. 9 der Liste der Rechts- anwalte eingetragen worden.

Tarnowitz, den 1. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

[9409] Bekauntmachung.

Gemäß § 20 der Rechtsanwaltsordnung wird hier- mit bekannt gegeben, daß Rechtsanwalt Karl Kreutzer mit dem Wohnsiße zu Uffenheim in die NRechtsanwaltsliste des unterfertigten Gerichtes heute einaetragen wurde.

Uffenheim, den 2. Mai 1898.

Kgl. Bayer. Amtsgericht Uffenheim.

Passíva. Eingezahltes Aktien: Kapital Neserve-Fondss . ._. z Bankscheine im Umlauf . . Täglich fällige Verbindlichkeiten An eine Kündigungéefrisi gebunt ene Sonstige Pala L Eee 6 onstide Passiva a A Noch nicht zur Einlöfuug gelangte Guldennoten (Schuldscheine)

Wechsel betragen M4 4 113 090.—. H, Andreae.

[9412] Wochen - Ueberficht

. 12 389 700

118 800

129 000

Die Direktion der Frankfurter Bank. autenshläger.

der Bayerischen Notenbank

vom 30. April 1898.

Die noch nickt fälligen, weiterbegebenen inländischen

Activa.

Metalbeltand A e

Bestand an Reichskassenscheinen

Ï Noten anderer Banken .

7 ¿Wai A

Í Lombard-Forderungen

zj ¿G A

j sonstigen Aktiven . Passiva.

Das Grundkapital

Der Reservefonds . R A

Der Betrag der umlaufenden Noten

bindlichkeiten. . ..

Verbindlichkeiten . . Dié sonsticen Pa

zahlbaren Wechseln . München, den 2. Mai 1898.

Die Direktion.

Die sonftigen täglich fälligen Ver- Die an eine Kündigungsfcist gebundenen

Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen,

M. 30 136 000 46 000 2 941 000 93 023 000 2 236 000 41 000 1 122 000

7 500 000 2 156 000 65 217 000

9 362 000 5 310 000 im Inlande M 2118 805.45.

Bayerische Notenbank.

E E

26 102 20 N _— Tra s übaw Vorstand, t Fe 9 382 994/37 9 382 994/37 2) Festseßung der Bilanz und Ertbeilung der

Westdeutsche Eisenbahn. Gesellschaft. Entlastung an Aufsichtsrath und Vorftand. Saldo M 16 980.81 Mühlen. Rinkel. Vertheilung des Reingewinnes und Festsezung Zu Restausgaben

Gewinn- und Verluftrechunung der Dividende. | e S4 88019419

Sestseßung der Produktion und des Minimal- Unterstüßungs-Kto. preises pro 1898. Saldo

der zweiten Exemplare der Anmeldescheine gemäß s. Zt. besonders zu erlassender Bekanntma ( e f ; bei derjenigen Stelle, bei welcher die Anmeldung erfolgt f | N s A

5) E Fe bestellen sind auf Wuns bereit, die Verwerthung des Bezugsrehtes einzelner Aktien zu ermitteln.

München, im April 1898.

19410] Braunshweigishe Bank.

Der Kgl. Oberamtsrichter: (L. 8.) Reushe l. Stand vom 30, April 1898.

50 000|— [9407] ( Activa. O0 Der Rechtsanwalt Justiz - Rath Carl Robert | Metallbestand... 564452. 85. Baunacke, bisher in Pegau, jeßt in Dresden, hat Reichskassenscheine . N 9 48B die Zulassung zur Recbtsanwaltschaft aufgegeben und | Noten anderer Banken . 138 800. —.

Haben.

E E N ENAEN

Bayerische Filiale der Deutschen Bank t ——— L Neldeniswen Eisenbahn Gosellswast.

[9427]

Activa.

Buchwerth der Dampfer . , . Buchwerth der Kessel .. .,, rah zum Dampfer Landwührden , 1377,91 rahm zum Dampfer Lune . . . , 676,03 Werkstatt Union inkl. Inventar, Material u. Kasse O Een ateriallager Reservetheile

. Á. 446 070,98 92 967,67

Guthaben bei vershiedenen Banken 4 15 006 94 Noch nicht bezahlte Shlepprechnungen , 2 859,45 Sonstige Debitoren 4 223,83 Staatspapiere gemäß § 151 a. Abf. 1 des Reichs-

geseßes vom 18. Juli 1884 berehnet. . ., Immobile Kanalstraße 7 in Geestemünde . Fährhaus Union, Anzahlung

901 092/59

129 966/25

Bugsirgesellshaft Union. Uetto-Bilanz am 31. Dezember 1897.

Passiva.

M 2A

| }| Aktien-Kapital |

|

Geseßlicher Reservefond 6. April 13885.

laut

S 28 des Statuts vom

24 102/091] Statutenmäß. Reservefond

6 775/42 | 919/05 vom 8. April 1885 8 364/20/] Kreditoren 1|—}| D. Union, Vortrag

laut § 28 des Statuts

278|71}} Vortrag für diverse in 1898

2 664 |— 420111 1 000/—} Reingewinn

|

| 22 090/22

18 000|— 12 061/90

zu zahlende Rechnungen

M 642 000|—

64 200|— | 17 024/97

9 364|— 1 000/—

2 996/95

732 585/93

3107/58

1) General-Unkosten-Konto:

General - Unkosten, Reise- und Tagegelder, Porti, Depeschen und gar. Tantième .

2) Abschreibungen : i

auf Bureau- Einrihtungs-Konto . ..

3) Reingewinn :

9 9/0 geseßlihe Reserve... M4 5293,14

4 °/o Dividende an die Aktionäre 50 000,—

20/0 Sunerbibidendêe ¿95000

6 9/0 Tantiòme von 450 569,64 f: b. Un. 30418

Vortrag auf neue Rechnung .„ 49 381 56

Áb, | S

j |

99 19611 2 691/13

|

132 708/88

194 596/12

l) Vortrag vom Jahre 1896 2) Zinsen-Konto: Zinsen - Einnahme pro 1897

3) Gewinn aus der Ab- findung für die Ab- lösung von Betriebs- garantieverträgen

k |S

26 846/10

36 645/51 131 104/51

l 194 596/12

[9416]

Activa. i |-# Grundftück- Konto |

Immobilien-Konto 65 030/— Abschreibung 2 030/— Straßen-Anlage-Konto 81 899/62 Abschreibung 4 899/62 Kolonte-Brunnen- Anlage-Konto .2 400|— Abschreibung 600|— Straßen - Beleuchtungs - Inventar- |

Kassa-Bestand L 2 566/29 Vortrag für lavfende Zinsen auf Staatspapiere 1391/67 Schwebende Hilfs- u.Bergelöhne, angenommen mit 4 autend

735 693/50 Gewinn- und Verlust-Konto.

| a

735 693/50

Verluste. Gewiune.

j L M, A M. | 8 Abschreibungen auf Dampfer, Kessel und Prähme . . [42 727|56 Betriebs-Gewinn . . . . 172 66696 G Mobiliar 46/68 z Zentrifugalpumpen 294/04 Taucherapparat . , 14/67 j Werkstatt-Gebäude 885/73 Fernere Verlnfte resp. Ausgaben für Saläre : | c |

Unkoften

Tauwoerk-Konto Effekten-Konto

| |

25 990/70

69 559/28 3 107/58

| 72 666/96

Bremen, im Februar 1898. Für den Vorstand : Robert Boyes. Georg Smidt. Der Direktor: C. Wehrenberaga. Der beeidigte Bücherrevisor : Albr. Wagner.

Reingewinn

72 666/96

Mit den Büchern verglihen und richtig befunden. Bremerhaven, im Februar 1898. Der Auffichtsrath. Julius Migault. Conrad Loose. August Boyes.

[9444]

Torgauer Actien - Gesellshaft, vormals Adolf Rabiß, Torgau.

Activa. Vilanz per 31. Dezember 1897, Passiva.

A A A) 62 957/20 Aktien-Kapital. Konto 44 724/05} Delkredere-Konto “_ 28 032/83 R 41

700/661] Baufonds-Konto é 59 48 796177 | Kreditoren 06

Immobilien-Konto Mobilien-Konto Inventur

Reingewinn 45

185 211/51 Credit.

185 211/51 Gewinn- und Verlust-Konto pro 1897,

M |S General-Unkosten und Zinsen-Konto | 15 «i Per Verkaufs-Konto s bschreibungen 7 335/44 Reservefonds 986/42

Fu Ka

Hy

Ge Ge Ge

An Zinsen-Konto

Bureau-Einrichtungs-Konto . , , Abschreibung 198/50

Effekten-Konto N

IT. Hypotheken

Konto 700|— 100/— 1 498/50

hrwerks-Jnventar-Konto a-Konto

potheken-Forderungs- Konto I. Hypotheken 14 600

12 839

pro 1893/94

winn- und Verlust-Konto pro 1895

winn- und Verlust-Konto pro 1896

winn- und Verlust-Konto pro 1897

223 948 98 141 110 544 83 687/91

C M, | S 2722 008/36 63 000|— 77 000|—

1 800|—

600/—

1 300|—

1|— 4 622/81 1 968|—

27 439/05 22 127/60

515 922/57

Gewinn- und Ver

3 437 789/39

lust-Konto

Aktien-Kapital-Konto . . Hypotheken-Schulden-Kto. 1 " w i Kreditoren-Konto , „. Konto für aufgelaufene Hy-

potheken-Zinsen . .

pro 1897.

Provisions-Konto General-Unkosten-Konto Lo On s BE Straßen-Beleuchtungs-Konto Unterhaltungs-Konto Abschreibungen : auf Immobilien-Konto. . . #42 030.— auf Straßen-Anlage-Konto , , 4899,62 auf Kolonie: Brunnen-Anlage- E L B00 auf Straßen-Beleuchtungs- Inventar-Konto „4 400, auf Bureau-Einrichtungs-Kto. , 198.50

Berlin, den 31. Dezember 1897.

M [S 83 109/62 60|—

30 997/43 1 851/60 181/96 103/81

7 828/12

124 132/54

Die Direktion. Henry Suermondt.

e Bericht des Auffichtsraths: Der Au gelegten Bilanz nebs Gereinn- und Verlust-Konto

Berlin, den 26. Februar 1898.

Grunderwerbs- u. Vau-Gesellschaft zu Berlin. Bilanz vom 31. Dezember 1897.

PasSsiva.

M

1 500 000|— 1 666 438/91 37 000|—

5 928/22

228 422/26

3 437 789/39

? Haben.

Per Grundstücks-Konto, Mehrerlös aus den verkauften Grund: stüden gegen den berehneten Durch- \chnittswerth Pacht-Konto .. Meiethe-Konto . . . Effekten-Konto , .. Fuhrwerks - Inventar- Konto

stand-Konto . . Verlust

ee

Der Vorfitzeude des Auffichtsraths: S

ulzer.

M |4

f

19 023 20 839 450 27

D

99 83 687

124 132

fsihtsraih erklärt sih mit der von der Direktion vor- einverstanden.

) Wabl eines Auffichttraths-Mitgliedes. 3) Wahl der Rechnungéprüfer pro 1898. Wahl eines Schiedsrichters. 8) Erhöbung des Aktienkapitals. Dortmund, den 3. Mai 1898. Der Vorfißeude des Auffichtsraths : JUTL. Bra nd.

A ; Braunkohlenwerk Golpa- Jeßnihß,

Actien-Gesellschaft zu Halle a/S. Zu der am 26, Mai d. J., Nachmittags 4 Uhr, in vnserem Geschäftslokale Große Märker- straße Nr. 8, I. Etage, stattfindenden

ordentlihen Geueralversammlung laden wir hierdurch die Herren Aktionäre !höflih\t ein. Tagesordnung: 1) Geschäftsberiht über das 87 Geschäftsjahr 1897/98. 2) Genehmigung des Jahresabs{lusses, Fest- tellung und Vertheilung des Gewinnes. 3) Entlastung des Vorstandes und des Aufsichts- rathes. 4) Neuwahl von 2 Ausfsichtsrathsmitgliedern._ Wegen Theilnahme an der Versammlung verweisen wir auf § 28 des Statuts mit dem Bemerken, daß die Aktien bei der Spar- & Vorschufe- Bank zu Halle a. S, Rathhausftraße 4, oder auf unserem omtor, Große Märkerstraße 8, I. Etage, zu hinter- legen find. Halle a. S., ten 2. Mai 1898. Der Auffichtsrath. Friedr. Kuhnt, Vorsitzender.

143] Waggonfabrik Gebr. Hofmaun §8 Co., Actien-Gesellschaft in Breslau. Gewinn- und Verlust-Konto ult. Dezember 1897. Y Debet, M S An Immobilien-Konto : | Abschreibung vom Gebäude-Konto 35 000|— 8 499/—

Elektrische Beleuchtung :

Abschreibung ..

Maschinen-, Werkzeug- und Uten- silien-Konto : |

Abschreibung 14 999|—

Fabrik-Reparaturen-Konto . .. 42 874/43

Affsekuranz-Konto : |

| 5 242/97 10 457/66 78 486/25 33 019/19 10 000|— 15 000|—

253 578/50

j

Abgaben- und Steuern-Konto Unkoften-Kouto Unkosten-Reserve-Konto Unterftützungs-Konto

Reserve f. chwebende Garantien 2c.

Gewinn M 239 295.73

welcher wie folgt zur Vertheilung i tommt : | Rücklage in Beamten-Wohlfahrts- | fonds 25s L 0K 5 000.— Nücklage inReserve- fond8 11 ..., 30000.— Tantième-Konto . „, 33 053,82 Dividende Konto : 15%0v. 1125000

= 168 750.— Bilanz-Konto : Bortrag auf neue Nechnung :.…. 2491.91

Á. 239 295.73] 9239 295

Nüklage 100 000|—

Reserve-Konto für Garantien 2c. :

Saldo M 60 000.—

Nüdlage

Reservefonds-Konto 1... ,| 112500|—

Neservefonds-Kt. T1 A 90 000.— |

Rüdlage 30 000.— | 120 000|—

Beamten-Wohlfahrtsfonds : |

Salo e A 0000 |

D 10 000|— 33 053/82

ihwebende

75 000|—

Tantième-Konto Dividende-Konto : Rest aus 1896 Dividende pro 1897 :

1509/0 von

1125 000 A = , 168 750.— Gewinn- und Verlu}t-Konto : Vort1:ag auf neue Rehnung ..

168 915|—

2491/91 2 940 2811/07

Borstebende Gewinn- und Verlust-Rechnung und Bilanz sind in der heutigen Generalversammlung genehmigt worden.

Die Einlösung des Dividendeuscheines Nr. 26 unserer Aktien erfolgt mit 45 4 sofort

bei der Breslauer Wechslerbank und

Berren G, von Pachaly’'s ESuakel in Breslau, owie

bei Herrn Hermann Richter in Berlin W., Taubenstraße 15.

Den Dividendenscheinen is ein nah Nummern geordnetes Vcrzeichniß beizufügen.

Breslau, den 2. Mai 1898.

Waggonfabrik Gebr. Hofmann «& Co

Actien-Gesellschaft. Blauel.

[9242] Victoria zu Berlin Allgemeine Versicherungs- Actien- Gesellschaft.

Die Aktionäre werden bierdurch laut § 29 der Statuten zur 48, ordentlichen Generalversamm- lung, welche am LS, Mai cr., Mittags 12 Uhr, im Geschäftshause der Gesellschaft, Lindenstr. 20/21, stattfindet, eingeladen.

Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht, Gewinn- und Verlust- rechnung, Bilanz.

2) Decharge an Direktion und Aufsichtsrath pro 1897,

3) Wahl der Revisoren pro 1898.

4) Wahl von 2 Aufsichtsrathsmitgliedern, bezw. eines stellvertretenden Aufsichtsrathsmitgliedes.

Berlin, den 2. Mai 1898.

Der Aufsichtsrath. s F. Jacoby.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine,

S) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. [9482]

ist deshalb in der Anwaltsliste des unterzeichneten Gerichts gelöscht worden. Pegau, am 29. April 1898. Königliches Amtsgericht. Heyl.

9) Bank - Ausweise.

[9453] Stand der

Württembergishen Notenbank

am 30. April 1898,

Activa. | 12 330 656/84 322 935|— 1 448 800|— 22 080 148/77 1 454 700|— 8 430/30 900 794/32

Metallbestand U A s e S Noten anderer Banken . S Wechselbestand . Z Lombardforderungen . f Ge T 4 Z Sonstige Aktiva z

Passiva,.

Cru L E O UOODODEA Reservefonds C 850 838/48 Uinlaufende Noten 0 2 1124892800 Täglich fällige Verbindlichkeiten . , | 3655 304/13 gebundene Vérbinblibleten 208 300|— Sonstige Passiva . A 439 182/62 Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln M 1 347 28346.

[9411]

Stand der Fraukfurter Bauk

am 30. April 1898,

Activa. Kassa. Bestand: M M. 5 552 400.— Reichs - Kafsen- scheine. . Ï 32 000.— Noten anderer Dai h

Guthaben bei der Reichsbank .

Wechsel-Bestand

Feale gegen Unterpfänder .

Giaene Gai a v

A o

Darlehen an den Staat 43 des r R O R

An Kündigungsfrist

305 900.— siellen G D800 200 500 700

32 852 200 9 588 200

6 323 500 832 100

« 1714300

Wechsel-Bestand .

Lombard: Forderungen

Effekten-Bestand .

Sonstige Aktiva . E Passiíva.

Grundla S Rei S Spezial. Reservefonds Ï Uilalisende Noten Sonstige täglih fällige Ver- M An eine Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten . Sonstige Passiva . E

EventuelleVerbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln

Die Direktiou. Bewig. Tebbenjoha

[9452]

Activa. I. | Kasse : 1) Metallbestand . 2) Reichskafsenscheine . 3) Noten anderer Banken Gefammter Kassenbestand . Bestand an Wechseln Lcmbardforderungen . Cizene Effekten Immobilien Sonstige Aktiva

Passiva. I. j Aktienkapital 2% IL. ¡Reservefonds

IV. | Mark-Noten in Umlauf . V. [Nicht präfentierte Noten in alter Wn R R

VŸVI. | Täglich fällige Guthaben VII. | Diverse Passiva A

. 120 423 491

. [15 672 300

TILi JImmobilien- Amortisationsfonds . [14083 300

90 912/86 306 068/25 354 277/63

32 402 414/48

Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Inkasso gegebenen, im Inland zahlbaren Wechseln: M. 2 824 788.70.

6 480 992. 30. 2 342 460. —.

434 140. 20. 9 927 461. 30.

10 590 000. —.

378 607. 10. 399 440. 10. 2 152 200. —,

4 319 270. 59.

2 029 000. —., 106 130. 05.

Sor 8 282 865. 85. Brauuschweig, den 30. April 1898.

nns,

Vank für Süddeutschland.

Stand am 30. April 1898,

M.

4 803 231 23 520

61 100

4 887 851

1 926 490 3 633 033

433 159 1 098 388

d |

_— m

32 402 414

1 797 859 97 696

ISIS28 | SZII |

| S |

(9413)

M.

Activa.

Kassebestand .

D a Darlehen gegen Hypothek. Darlehen gegen Unterpfand Konto-Korrent-Debitoren . G Verschiedene Debitoren. . Bank-Gebäude in Olden-

burg und Brake . Bank-Inventar

1 000 716 50

6 954 628 62

2 154 440 39

8143 726 64

10 461 165 44 3441151 83

263 482 20

71 000 177

Aktien- Kapital Reservefond

Einlagen: Bestand am 1. April 1898

Neue Einlagen im Monat April 1898 .

Rückzahlungen im Monat April 1898

Bestand am 1. Mai 1898

PassSiíva.

. M. 24 575 296 74

1 000 971 52 M 25 5976 268 26

1933 516 08

(ENNRR E S S M E E R N S C S S E SR R E R R S O T I E D R S S F REIIEE R E I E E RE N 10) Verschiedene Bekanntmachungen.

Monats- Uebersicht der Oldenburgischen Spar- und Leih-Vauk

Þþro 1, Mai 1898,

23 642752 18

Ge Mon S Konto- Korrent-Kreditoren Verschiedene Kreditoren

1319456 13 2921 649 53 . 856 630 78

32 490 488 62

Baufonds 492874

Reingewinn Der zeitherige Raths Affcssor Dr. Friedrih Otto

Backofen bier ist in die Liste der hier zugelassenen

Die vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustberehnung habe ih gn und mit den kauf- Rechtsanwalte eingetragen worden,

männish und ordnungsmäßig geführten Handelsbüchern der Aktien-Gesellschaft runderwerbs- und Bau- Credit, ;

Gesellschaft zu Berlin in Uebereinstimmung gefunden. its M Per Uebertrag aus dem Vorjahre , . 3 197 Berlin, 29, März 1898. « Fabrikations-Konto , i 480 282 Königl. Amtsgericht Dreéden, 2. Mai 1898

i Julius Doerck, « Zinsen-Konto , , ____9394 Kunz.

gerihtliher Bücherrevisor bei den Königlichen Landgerichten 1 und 11 Berlin. : 492 874 ———

42 929/90 42 929

32 490 488 62 roverbindlihkeiten per 1. Mai 1898 4 417 555. 67.