1898 / 110 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verhandlung über dieselbe befindet sich im Beilage- band Band 111 Blatt 304 folg. it Absay 1 des 8 6 des Statuts abgeändert. Derselbe lautet nun- ‘mehr folgendermaßen: „Zur speziellen Führung der Geschäfte nach der zu ertheilenden Dienstinstruktion wird aus der Mitte des Verwaltungsraths oder außerhalb desselben eine Direktion von zwei oder drei Personen ernannt.“ i Von den bisher eingetragenen Mitgliedern sind aus dem Verwaltungsrathe ausgeschieden : 1) Geheimer Kommerzien-Rath Hermann Delius in Bielefeld, 9) Kommerzien-Rath Dubois de Luchet in ostdam, 3) Rentner Reinhard Winter, frühec in Wies- haden, jeßt in Bielefeld, 4) Kaufmann Otto Kröger in Köln, 5) Buchhändler August Velhagen in Bielefeld. Dagegen sind als Mitglieder in den Verwaltungs- rath eingetreten: 1) Verlagsbuhhändler Wilhelm Velhagen in Bielefeld, 2) Kaufmann Otto Delius daselbft, \ 3) Kommerzien-Rath Albrecht Delius daselbft, 4) Kaufmann Wilhelm Kisker daselbst, i 5) Fabrikdirektor Friy Kröger in Alten bei Dessau.

EBramstedt, Holstein. [10870] Bekanntmachung.

Bei Nr. 52 des hiesigen Firmenregisters, woselbft eingetragen ift die in Bramstedt domizilierte Firma: „Theodor Wilckens“

SFnhaber: Kaufmann Theodor Otto Wilckens in Bramstedt, zur Zeit in Afrika, ist heute vermerkt worden : | „Die Firma ist erloschen." Bramstedt, den 28. April 1898. Königliches Amtsgericht.

EBramstedt, Holstein. [10869] Bekauntmachung. Bei Nr. 8 des hiesigen Firmenregisters, woselbst eingetragen ist die in Bramstedt domizilierte Firma: „E. T. F. Oertling“ l: Jnhaber: Kaufmann Ernst Theoder Friedrich Dertling in Bramstedt, ist heute vermerkt worden: „Die Firma i} erloschen.“ Bramstedt, den 2. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. R E Braunsberg. Handelsregister [10871] des Königlichen Amtsgerichts zu Brauusberg.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 9 die hiefige Aktiengesellshaft unter der Firma:

Bergschlößchen - Actien - Bierbrauerei

Braunsberg]z vermerkt fteht, ist eingetragen: «4 A E

Kol. 4: Dur Beschluß der Generalversammlung vom 2. Februar 1898 ift das Gesellschaftsstatut vom 11. November 1871 nachstehend abgeändert:

1) Der § 17 des Statuts erhält folgende Fassung: Alle Urkunden unt Erklärungen sind für die Ge- sellschaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der Gesellshaft unterzeichnet sind und die eigenhändige Unterschrift des Direktors und eines seiner Stell- vertreter tragen. Sind mehrere Direktoren vor- handen, fo ift die Unterschrift von zwei Direktoren oder eines Direktors und eines Stellvertreters er- forderlih. Im Falle der Behinderung des Direktors beziehungsweise der Direktoren (Paragraph neunzehn) ift die Unterschrift von zwei Stellvertretern er- forderlih. :

9) Der § 18 des Statuts erhält folgenden Zufaß:

Es steht dem Aufsichtsrath frei, an Stelle von 20 (zwanzig) Aktien der Gesellschaft deren Werth in baar oder in Papieren oder Dokumenten, welhe nah der Ansicht des Aussihtsraths genügende Sicher- heit gewähren, als Kaution anzunehmen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom d. Mai 1898 am 6. Mai 1898.

Zum Vorstande und alleinigen Vertreter der Ge- sellschaft if der Brauereidirektor Friß Neumeister aus Danzig gewählt worden.

Zu Stellvertretern des Direktors der Gesellschaft

find 1) vis Buchhalter Friedrih Ernst aus Brauns- Tg, 2) der Buchhalter Wilhelm Löwens aus Brauns-

erg

mit der Maßgabe gewählt worden, daß die beiden Stellvertreter nur gemeinshaftlich den Direktor ver- treten können.

Der frühere Direktor Carl Mükenberger hat am 1. April 1898 sein Amt als Direktor und alleiniges Vorstandsmitglied niedergelegt.

Eingetragen zufolge Verfügung vom d. Mai 1898 am 6. Mai 1898.

Braunsberg, den 6. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2. Bremerhaven. Befauntmachung. [10880] In das hiesige Handelsregister ift heute eingetragen : Nettelroth & Göpfert, Bremerhaveu.

&Fnhaber: Gustav Adolf Nettelroth und Johannes Göpfert, beide in Bremerhaven.

Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. April 1898.

Bremerhaveu, den 6. Mai 1898.

Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelsfachen: Trumpf. Breslau. Bekfannimachuug. [10872]

In unser Gesellschaftsregister it unter Nr. 3237 die Gesellschaft mit beshränkter Haftung:

Brauerei Bergkeller, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze zu Breslau und folgenden Mechts- verbältnifsen heut eingetragen worden:

Die Gesellshaft ist eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung. Der notariell aufgenommene Gesellshaftövertrag vom 7. Februar 1898 befindet ih in Ausfertigung Blatt 1 ff. des Beilagebandes.

Das Unternehmen hat zum Gegenstand, das unter der Firma „Brauerei Bergkeller Déc, Friedländer“ zu Breslau bestehende Handelsgeschäft fortzuführen und in diesem Geschäftsbetriebe Bier zu fabrizieren, Bier und Nebenprodukte zu vertreiben, sowie die Restauration auf dem Grundstück Kletschkaustraße Nr. 33 nugtbar zu machen. i

Das Stammkapital beträgt 109 500 (einhundert- neuntausendfünfhundert) Mark. E

Die Gesellschafter ies Clara Friedländer zu Breslau, praktischer Arzt Dr. Richard Friedländer zu Wiesbaden, Frau Kreis-Bauinspektor Clara Lamy, e: Cohn, zu Briea, Fräulein Marie Gohn zu

ppeln, Frau Rosa Teweles, geb. Cohn, zu Berlin,

Kaufmann Siegmund Cohn zu Namslau, Kauftnann Alfred Cohn zu Löwenberg i. Shl., Fräulein Clara Cohn zu Oppeln, Kaufmann Alfred Rosenbund zu Namslau, Kaufmann Malwin Rofenbund zu Kroto- \{in und Fräulein Olga Rosenbund zu Breslau haben die sämmtlihen zum Nachlaß des Brauerei- besißers Oscar A aus Breslau gehörigen Aktiva eingebraht, wie dieselben aus den vom Grhb- laser geführten Handlungsbüchern ersichtlich find, eins{ließli@ des Grundftüds R Nr. 33 zu Breslau, so zwar, daß das Handelsge[chäft des Erblafsers in Paush und Bogen auf die Gesellschaft übergeht. Derselben gebühren alle seit dem 1. Oktober 1897 aus dem Geschäftsbetrieb und bezw. der Nach* laßverwaltung erwachsenden Vortheile, wte sie anderer- seits die daraus entstandenen Verpflichtungen zu er- füllen hat. j N Der Geldwerth dieser Einlagen ist für die Gesell- schafter Clora Friedländer, Marie Cohn, Clara Cobn und Olga Rosenbund auf je 14 600 4, für die übrigen Gesellschafter auf je 7300 angenommen. Geschäftsführer sind: A 1) der Generalagent Hermann Siegmund Fried- länder zu Breslau, / 9) der Kaufmann Isidor Teweles in Berlin. Jeder dieser Geschäftsführer it für sich allein zur Vaitretung der Gesell haft befugt. Sie zeichnen, indem sie der Firma der Gesellschaft ihre Namens- unterschrift beifügen. Breslau, den 2. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. Breslau. [10873] Als Kollektiv- Prokuristen der im Gesellschafts- register unter Nr. 2638 eingetragenen Handelsgesell- \chaft Julius Drefler & zu Görliß mit Zweigniederlassung zu Breslau sind beute 1) Hans Schmidt, 2) Theodor Meißner, beide zu Breslau, in unser Prokurenregister unter Nr. 2365 eingetragen worden. Breslau, am 4. Mai 1898. : Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [10881]

Unter Nr. 1355 des Prokurenregisters wurde heute eingetragen die von der offenen Handelêégesellschaft in Firma Papier - Judustrie Düsseldorf Stein, Lautmanu «& Co. Gesellshaftsregister Nr. 1906 dem Kaufmann Paul Bredt jr. in Barmen er- theilte Prokura.

Düsseldorf, den 2. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Düsseldor Ls. [10883]

Bei der unter Nr. 2016 des Gesellshaftsregisters eingetragenen Firma Apollotheater-Aktiengesell- schaft in Düfseldorf wurde heute vermerkt :

Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 25. April 1898 ift der Maler Professor Georg Oeder hier zum stellvertretenden Vorstandsmitgliede für die Zeit vom 96. April bis einshließlich 15. Mai 1898 bestellt worden.

Düsseldorf, den 3. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Düússeldor f. [10882]

Unter Nr. 2052 des Gesellschaftsregisters wurde beute eingetragen die Firma Techuisch-chemisches Bureau für rauchfreie Feuerungsaulagenu, Gesellschaft mit beschräukter Haftuug, mit dem Sitze in Düsseldorf. Der notariell aufgenommene Gejellshaftsvertrag datiert vom 22. April 1898. Gegenftand der Gesellschaft ift die Ausbeutung der dur den Ingenieur August Pampus in Düsseldorf erworbenen Patente, Zusaßpatente und Anmeldungen und zwar :

England Patent Nr. 20 523/96 und 8678/97,

Belgien Patent 123 512 und Zusaßpatent 127 678,

FrankreiÞh Patent 259679 und Zusaßpatent 259 670,

Schweiz Patent 13 098 und Patent 14 947,

Jtalien Patent 42 684/419 und Zusatpatent 44 635/227,

Spanien Patent 20 722,

Norwegen Patent 5619 und Zusaßpatent 5787,

Dänemark Patentanmeldung vom 5. April 1897,

Rußland Patentanmeldungen vom 4. Oktober 1896 und 21. April 1897,

Portugal Patentanmeldung vom 19. April 1897,

Canada Patent 56 454,

Schweden Patentanmeldungen vom 14. September 1896 und 6. April 1897, J '

Ungarn Patent 7470 und Zusaypatent 9331,

Luxemburg Patent 2822,

Vereinigte Staaten von Nord-Amerika Patent 596 378 und Patentanmeldung 632 520,

Oesterrei Patente 47/1502 und 47 5547, fowie der durh den Doktor Gerhard Herfeldt, Chemiker in Düsseldorf, erworbenen Lizenz des Deutschen Reichspatentes 86 131 für ganz Deutsch- land mit Ausnahme von Stubenöfen und des zu leßterem Patente 86 131 von dem Ingenieur August Pampus und Doktor Gerhard Herfeldt angemeldeten Zusatzpatentes.

Unter Zustimmung beider Geschäftsführer können einzelne chemish-technishe Artikel mit in den Ge- \{äftsbereih der Gesellschaft aufgenommen werden.

Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt 50 000 4, welhen Werth die oben genannten Patente, Lizenzen und Rechte ausmachen und woran die Gesellshafter Pampus und Herfeldt mit je 95 000 4. betheiligt sind.

Gelwalierer find:

ugust Pampus, : " Gerhard Herfeldt | in Düsseldorf.

Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß beide Geschäftsführer zu der Firma ihre Unter- schriften beifügen.

Düsseldorf, den 3. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. TDüisseldors.

Die unter Nr. 3427 des tragene Firma Mumm «& loschen.

Düsseldorf, den 3. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

irmenregisters einge- ayser hier i} er-

Düsseldors. [10886]

Bei der unter Nr. 1229 des Gesellschaftsre isters eingetragenen offenen Handelsgesellshaft in Firma Gebrüder vou Kraft hier wurde heute vermerkt : Die Gesellschast ift durch gegenseitige Vebereinkunft

aufgelöt, Der Kausmann Auguft von Kraft fin

[10884]

Düsseldorf set das Handelsgeschäft unter der Firma August von Kraft fort. Sodann , wurde einge- tragen unter Nr. 3849 des Firmenregisters die Firma August vou Kraft mit dem Siye in Düsseldorf und als deren Inhaber der Kaufmann August von Kraft hier. Düsseldorf, den 4. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [10885]

Unter Nr. 1356 des Prokurenregisters wurde heute eingetragen die von der Aktiengesellschaft in Firma Bank für Bergbau und Judustrie hier dem Kaufmann Carl Niehus hier ertheilte Prokura. Zu einer die Gesellshaft verpflihtenden Zeichnung ge- hören zwei Unterschriften.

Düsseldorf, den 4. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldor f. [10887] Die unter Nr. 1863 des Firmenregisters ein- getragene Firma Ewald Steffens hier ist er-

loschen. Düsseldorf, den 5. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

Engen. Handelsregistereinträge. [10888]

Nr. 6364. Unter Ordgs.-Zahl 120 des Firmen- registers wurde heute cingetragen: Firma J. Geigges Solzhaudlung in Aach. Inhaber: Iosef Getigges, Holzhändler in Aach.

Derselbe is verheirathet mit Kreszentia, geb. Stocker, von Honstetten. Nah dem Ehevertrag vom 10 September 1869 wirft jeder Ehegatte von seinem fahrenden Einbringen den Betrag von 5 Fl. zur Gemeinschaft ein, während alles weitere gegen- wärtige und künftig durch Erbschaft oder Schenkung zu erwerbende, aktive und passive Vermögen gemäß Landrechtsay 1500 bis 1504 von der Gemeinschaft ausgeschlossen fein foll.

Engen, den 4. Mai 1898,

Gr. Amtsgericht. Mornhinweg.

Flensburg. Befanntmachung. [10890]

In das hiesige Firmen egister is am heutigen Tage sub Nr. 1793 eingetragen die Firma:

„Chr. Hansenu““

und als deren Fnhaber der Kaufmann Christian Hansen in Flensburg.

Flensburg, den 6. Mai 1898.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Il.

Frank fart, Oder. Sandel8register [10218] des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O.

I. Die dem Kaufmann Wilhelm Strehz zu Frank- furt a. O. für die Stärke-Zuckerfabrik, Actien- gesellschaft, vormals C. A. Kochlmaun «& Comp. zu Frankfurt a. O. ertheilte Prokura, Nr. 166 des Prokurenregisters, is erloschen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom heutigen Tage.

11. Der Direktor Carl Fahle zu Frankfurt a. D. hat als alleiniger Vorstand der Aktiengesellschaft Stärke-Zuckerfabrik vormals C. A. Koehlmann & Comy. zu Fraukfurt a. O. für die daselbst be- stehende, unter Nr. 109 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Firma „Stärke-Zuckerfabrik Actien- gesellschaft vormals C. A. Koechimanu «& Comp.“ dem Kaufmänn Adolf Lorenz zu Frankfurt a. O. Kollektivprokura in der Weise ertheilt, daß er nur in Gemeinschaft mit dem stellvertretenden Direktor oder einem zweiten Prokuristen zeihnen darf. Ein- getragen zufolge Verfügung vom heutigen Tage in das Prokurenregister unter Nr. 249.

Frankfurt a. O., den 4. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung. Fredeburg. [9318] In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 19 Firma Didam «& Bitter zu Schmalleuberg

heute Folgendes eingetragen :

Die Firma is} dur Vertrag auf den Gesellschafter Paul Bitter zu Shmallenberg übergegangen vergl. Nr. 41 des Firmenregisters.

Fredeburg, den 27. April 1898.

Königliches Amtsgericht. Fredeburg. [9317]

In unser Firmenregister is heute unter Nr. 41 die Firma Didam « Bitter zu Shmallenberg früher Nr. 19 des Gesellschaftsregisters und als deren Inhaber der Fabrikant Paul Bitter zu Schmallenberg eingetragen.

Fredeburg, den 27. April 1898.

Königliches Amtsgericht. Gelsenkirchen. Handelsregister [10892] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkircheu.

Die dem Ingenieur Philipp Lenze zu Schalke für die Firma Wasserwerk für das nördliche west- fälische Kohlenrevier zu Gelsenkirchen ertheilte unter Nr. 48 des Prokurenregisters eingetragene Pro- kura ist am 4 Mai 1898 gelöscht.

Gera, Reuss ÿ. L. Bekanntmachuug. [10893]

Auf Fol. 828 des Handeléregisters für unseren Stadtbezirk ist heute die Firma J. Otto Kupfer in Gera (Kurz- und Spielwaarenhandlung) und als deren Inhaber der Kaufmann Isaak Otto Kupfer in Gera eingetragen worden.

Gera, den 7. Mai 1898.

Fürstliches Amtsgericht. Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit, Dr. Voelkel, Aff.

Guben. [10896]

In unser Firmenregister ist heute eingetragen worden :

1) unter Nr. 651 die Firma C. Birubaum mit dem Sitze in Guben und als deren Inhaber Wein- händler Carl Emil Birnbaum zu Guben, Zindel- play Nr. 24,

2) unter Nr. 652 die Firma J. C. H. Schulz mit dem Siye in Guben unv als deren öInhaber Kaufmann Carl Hermann Julius Schulz zu Guben, Markt Nr. 25.

Guben, den 6. Mai 1898. ;

Königliches Amtsgericht. Gumbinnen. Handelsregifter. [10898]

Der Apothekenbesiver Edmund Bochmer hat

für seine Ehe mit Emma, geb. Nohlaff, durch

Vertrag vom 21. November 1887 die Gemeinschaft

der Güter und des Erwerbes ausgeschlofsen, und ift !

dem Vermögen der Ehefrau die Eigen d behaltenen Vermögens beigelegt. A As Mee 2 i Mies p julige ibe ua ee E April 1898 n das Register über Au un Gütergemeinschaft eingetragen Cbe ada Gumbiunen, den 2. Mat 1898. Königliches Amtsgericht.

Gumbinnen. Saudelsregister- [10897]

Fn unserm Prokurenregister ist zufolge Verfügung vom 27. April 1898 unter Nr. 23 die der Frau Kaufmann und Brauereibesißer Anna Mueller, geb. Kinpel, zu Gumbinnen für die Firma E. Mueller ertheilte Prokura eingetragen.

Gumbiunen, 6. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. Handelsregifter [10899] des Königlichen Mager zu Hageu i. W.

Unter Nr. 672 des Gesellsha\tsregisters ift die am 1. Mai 1898 unter der Firma Korflür «& Minßen errichtete ofene Handelsgesellshaft zu Hagen am b. Mai 1898 eingetragen, und find als Gesellschafter vermerkt :

die Kaufleute Richard Korflür und Nudolf Minßen, beide zu Hagen.

Hannover. Befanuntmachung. e

Fn das hielige Handelsregister ist Vaude Blatt 587 eingetragen die Firma:

Bormann «& Schirmer

mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber Fabrikant Gustay Bormann und L en Theodor Schirmer in Hannover. Offene

andelsgesellschaft seit 1. Mai 1898.

Haunover, den 2. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. 4A.

Hannover. BSBefauntmachung. [10903] _In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 5872 eingetragen die Firma E. Nettelmanu mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Ju- haber Kaufmann Ernst Nettelmann zu Hannover. Hannover, den 3. Mai 1898. Königliches Anitsgericht. 4A.

Hannover. Befauntmachung. _In das hiesige Handelsregister ift Beite eingetragen die

[10902] Blatt 5873 Firma:

/ W. Wilke « Co.

mit dem Niederlassungsorte Hauuover und als deren Inhaber Kaufmann Wilhelm Wilke zu Hau- nover und Hofbesißer Friedrih Mund in Alten- hagen I bei Springe. Offene Handelégesell schaft seit 3. Mai 1898. Gesellshaster Friedrih Mund ist von der Befugniß, die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen, ausgeschlossen.

Hannover, den 3. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. 4 A. Hannuover. Befauntmachung. [10904]

Im hiesigen Handelsregisters ist heute Blatt 5479 zu der Firma: „„Hanuoversche Caoutchouc- Guttapercha- uud Telegraphen - Werke“ ein- getragen :

Direktor Oscar Lingner und Direktor Garl Eduard Bergeon sind aus dem Vorstande aus- geschieden. Die Prokura des Julius Jsaak is er- loschen.

Haunover, 4. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. 4 A,

Hannover. Befanntmachung. [10905] _Im hiesigen Handelsregister ist heute Blatt 5874 eingetragen Alfelder Kalk und Mergelwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Siy in Haunover.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung nah Vertrag vom 22./28. April /2. Mai 1898.

Gegenstand des Unternehmens if Ausbeutung der in der Nähe Alfelds bezw. Langenholzens vorhandenen Mergellager und aller damit irgendwie zu verein- barenden Geschäfte.

Das Stammkapital beträgt 30 000 A. i

Geschäftsführer ist Kaufmann Adolf Makensen tr Mena er zeichnet indem er der Firma feinen Namen hinzuseßzt.

Haunuover, 4, Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. 4A.

Jauer. Bekanntmachung. [10906]

Als Prokurist der am Orte Jauer bestehenden und im Firmenregifter sub Nr. 259 unter der Firrua Berthold Mager zu Jauer eingetragenen, dem Kaufmann Richard Mager daselbst gehörigen Handels- einrihtung is der Buchhalter Paul Paeßzold zu Sauer in unser Prokurenregister unter Nr. 28 ain 3. Mai 1898 eingetragen worden.

Jauer, den 3. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

Jever. [10907] In das Handelsregister ist auf Seite 175 unter Nr. 546 heute eingetragen: irma: J. Herbermannu. iz: Neubremenu. Inhaber, alleiniger : Kaufmann Ernst Josef Wil- helm Herbermann in Neubremen. Jever, 1898 April 29. Amtsgericht. Abth. X1. (Unterschrift )

Kiel. Bekanntmachung. [11084]

In das hiesige Firmenregister ist am heutigen Tage eingetragen :

I. ad Nr. 2213, betreffend die Firma J. F radl aus Tirol in Kiel, Inhaber: der Kausmann Johann Fradl in Kiel :

Das Geschäft ift auf den Kaufmann Friedrich Wilhelm Feldhof in Kiel übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortführt; ver- gleiche Nr. 2218 des Firmenregisters.

IIL. sub Nr. 2218 die Firma:

J. Fradl aus Tirol mit dem Sitze in Kiel und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri Wilhelm Feldhoff in Kiel.

Kiel, den 7. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 9.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags“ Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

¿ 190.

#*

: S ech ste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußif

1+

Berlin, Dienstag. den 10. Mai

S

Der Inhalt dieser Beilage,

Fahrplan-Bekaantmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titek

Central-Handels-Register für da

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, Berlin auch durch die Königliche Expedition des Deutsen Neichs- und Königlich Pr bisbeo Satt

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

ÆFnfertionspreis für den Raum einer Drudcfzeile

Handels-Register.

Königsberg, Pr. Sanbelöregifter. [10909)

Fn das am hiesigen Orte unter der Firma „Max Cochius“ bestehende Handeleges{chäft des Kaufmanns Max Cochius is der Kaufmann Rein- hold Werner zu Königsberg als Gesellschafter ein- getreten. Weite seyen das Handelsgesckchäft unter unveränderter Firwa seit dem 2. Mai 1898 für geneinsame Rechnung fort.

Deshalb ist die gedachte Firma am 2 Mai 1898 in unserem Firmenregister bei Nr. 1962 gelöscht und in das Gesellschaftöregister unter Nr. 1230 ein- geiragen.

Gieichzeitia if in unserem Prokurenregister die Prokura des Reinhold Werner bei Nr. 1209 gelöst, dasclbst auch eingetragen, daß die Kollektivprokura des Richard Ballo in eine Einzelprokura umgewandelt worden, und vermerkt, daß diese sowie die Einzel- profura des Eduard Hermann Gauder bet Nr. 515 aud) für die Firma der jeyigen Gesellshöft bet- behalten ift.

Königsberg i. Pr., ven 2. Mai 1898.

Königliches Amtsgerit. Abtheilung 12.

Lindlar. Bekanntmachung. [10913]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 5 des hiesigen Hontels-Gefellschaftsregisters, woselbst die Handelsgesellschaft sub Firma:

„Ermen «& Engels“

zu Engelékirchen vermerkt steht, heute eingetragen worden :

„Der Kaufmann Rudolf Enge!s zu Barmen ift aus der Gesellschaft autgeschieden.“

Lindlar, den 6. Mai 1898.

Mai, Gerichtsschreiber des Kal. Amtsgericht.

Mannheim. SHandelêregistereinträge. [10034]

Nr. 22534. Zum Handelsregister wurde ein- getragen :

1) Zu O.-Z. 162 Firm.-Rea. Bd. 1I[: Firma „Herm. Kling vor. Gebr. Kling“ in Schries- heim:

Die Firma ist geändert in „Herm. Kling, Malz- Hefe- Essig Fabrik“ in Schriesheim.

9) Zu O.-Z. 47 Firm.-Reg. Bd. V: Firma „Herm. Kling, Malz- Hefe- «& Essig- Fabrik“ in Schricsheim, Inhaber is Hermann Kling, Fabrikant in Schriesheim.

Der zwischen diesem und Maria Quintel zu Laden- burg unterm 28. Mai 1872 errichtete Ehevertrag bestimmt, daß j-:der Theil 20 Gulden in die Güter- gemeinschaft einwirft und alles übrige Vermögen von der Gemeinsckast ausgeschlossen wird gemäß L.-R.-S. S. 1500 bis 1504.

L O48 Bd. V:

Firm -Neg. Firma

31-0 „Ferd. Rehsus“ in Mannhcim. Inhaber ist Ferdinand Rebfus, Kaufmaun in Mannheim. /

4) Zu O.-Z. 640 Firm.-Reg. Bd. 1V: Firma „Anton Schaefer‘/ in Maunheim: Der zwischen dem Firmeninhaber Adolf 'Stoffel, Kaufmann in Marnheim, und Ida Raquet in Landstuhl unterm 5. April 1898 abgeschlossene Ehevertrag bestimmt die Gemeinschaft der Errungenschaft im Sinne der Artikel 1498 und 1499 des bürgerlihen Geseßbuchs der bay?zr. Pfalz.

5) Zu O.-Z „Josef Huesker““ in Mannheim. Die ist erloshê».

6) Zu O.-: 3. 107 Ges.-Neg. Bd. VIII: Firma „Josef Huesker & Cie,“ in Mannheim:

Kommanditgesellschast.

Persönlich haftender Gesellschafter ift:

Fosef Hueóktr, Kaufmann in Mannheim.

Als Prokurist ist besteUt:

Constanz Holtermann, Kaufmann in Mannheim. Josef Hueétker is vereheliht mit Auguste, geb. Schmitz. Als Norm für die chelichen Güterreht8- verhältnisse derselben gilt die Errungenschaftégemein- schaft des Nassauschen ehelicen Güterrechts.

7) Zu O.-Z. 182 Ges.-Reg. Bd. VII: Firma „Gebr. Ladenburger““ in Maunheim:

Die Gejellschaft int aufgelöst; das Geschäft wid vcn dem bitberigen Gesellshafster Abraham Löb ge- nant Albert Ladenburger in Mannheim unter der biéherigen Fi: ma weitergeführt.

8) Zu O.-Z. 49 Firm.-Reg. Bd. V : Firma „Gebr. Ladenburger““ in Mannheim:

Fnbaber 1st Abraham Löb genannt Albert Laden- burger. Kaufmann in Mannheim.

9) Zu O.-3. 353 Ges.-Reg. Bd. VII: Firma „Salomon Z. Danon“‘“ in Mauuheim als Zweig- nieterlassung mit dem Hauplsiße in Wien.

Die dem Norig Steiner in Mannheim und Emil Breitner in München ertheilte Kollektiv-Prokura ist erlosczen.

Albert Maier und Oscar König, beide in Mann- heim wohnhaft, sind als Kellektivprokuristen bestellt in der Weise, daß beide zusammen oder einer der- selben in Gemeinschafr mit dem Prefkut isten Jacob- sohn bercchtigt sind, die Firma dér Geselschast per procura zu zeihnen.

10) Zu O.-Z. 183 Firm.-Reg. Bd. 1V: Firma „„Martin Bürgel“ in Mannheim: Die Firma ist ecloshen; das Geschäft ift mit Aftiven und Passiven auf tie vnter der Firma „Martin Vürgel Gefellscyaft mit beschränkter Haftung““ er- vihtete Gescllschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Maunheim übergegengen.

11) Zu O.-Z 662 Firm-Reg. Bd. 1V: Firma „Gernsheim & Wachenheim““ in Maunheim:

Die dem Karl Graf in Mannheim ertheilte Pro- kura ift e:lofchen.

12) Zu O.-Z.

333 Firm.-Reg. Bd. IV: Firma irma

50 Firm-Reg. Bd. V: Firma

¿ zu Mülheim,

„M. Schmid“ in Mannheim. Jahaberin ist Orgel- bauer Emil Schmid Ebefrau Marie, geb. Saladin, in Mannheim, die von ihrem Ehemanne zum Betriebe des Handelsgewerbes ermächtigt ist. Dex unterm 21. März 1893 zwischen beiden er- richtete Ehevertrag bestimmt die vollständige Ver- A LIME Drang gemäß L.-R.-S. S. 1536 bis Manuheim, 30. April 1898. Großb. Amtsgericht. 3. Mittermaier.

Melle. Bekanuntmächung. [10942] Auf Blatt 216 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma: i Herm. Hoffmann in Melle eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Melle, d:n 2. Mai 1898.

Memel. Bekanutmachung. [10943] Fn unserem Gesellschaftsregister ist bei Nr. 166, woselbst die Zweigniederlassung Georg Salomon & aus Tilsit vermerkt ist, heute die Auf- lösung der Zweigniederlassung eingetragen. Memel, den 6. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2 a. | Mühlhausen, Kr. Pr. Holland. [10944] : Handelsregister. Der Kaufmann Gustav Adolf Leonhardt aus

„G. A. Leonhardt“ in Mühlhausen, Kr. Pr. Holland, ein Handelsgeschäft begründet. Dies ift unter Nr. 70 unseres Firmenregisters zufolge Ver- fügung vom 5. Mai 1898 am 5 Mai 1898 einge- tragen a f Mühlhausen, Ea 4 E24 ; Kr. Pr. Holland, den 9 Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

| Mülheim, Rhein. Bckanntmachung. [10945] |

Fn unser Firmenregister ist heute eingetragen worden, daß (Nr. 341 des Firmenregifters) hierselbft bestehende Hantelsgeschäft durch Vertrag auf den Kaufmann Dirk Heydemann in Emmerich übergegangen ift und daß derselbe das Handelsgesckäft unter unveränderter Firma fortführt. Die Firma ist nunmehr unter Nr. 342 des Firmenregisters mit dem Bemerken neu eingetragen“ worden, daß Inhaber derselben der Kaufmann Dirk Heydemann in Emmerich ist.

Gleichzeitig ist unter Nr. 148 des Prokurenregisters eingetragen worden, daß dem Kaufmann Carl Hoff Rhein, für die vorgedahte Firma „D. Boom/‘‘ Prokura ertheilt ist.

Mülheim, Rhein, den 3. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. Abth. 1. Muskau. Bekanutmachung. In unser Gesellschaftsregister i Nr. 55 (Kommanditgesellshaft „Glashüttenwer fe „Union“, Menke, Mudra & Co wasser) eingetragen worden, daß der Kausmann Johann Menke zu Weißwasser am 30. Rpuil 1898 aus der Gesellshaft ausgeschieden tft.

Muékau, den 4. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

[10946]

Oberkirch. Firmenregister. [10947] Bekanutmachung.

Nr. 4539/40. In das diesseitige Firmenregister wurde heute eingetragen :

Zu O.-Z. 100: Die Firma F+ X. Mast in Oberkirch ist erloschen.

O.-3. 208: Die Ftrma Jos. Katzenberger, Fe X. Mast’s Nachfolger in Oberkirch. Inhaber

ist Iojef Katenberger, lediger Konditor in Oberkirch. Oberkirch, den 9. Mai 1898. Großh. Amtsgericht. Dr. Frhr. v. la Roche.

Oldenburg, Grossh. [10948]

In das Handeléregister ist heute in Band II auf Seite 65 unter Nr. 831 eingetragen :

Firma: Siegmund Of junior.

Siß: Oldenburg.

SFnhaber: der Kausmann Siegmund zu Geeste- münde.

Oidecuburg, 1898, Mai 3.

Großherzoglies Amtsgericht. V. Stukenöorg.

Osterwieck. Bekanntmachung. [11020]

Fn unserm Gesellschaftsregister ist „heute bei der

„Dampfmolkerei zu Zilly Teegetineyer & Comp.“ folgende Etntragung bewirkr worden : Baumann zu Zilly sind defsen Erben: / der Lantwirth Reinhold Baumann zu Zilly und die Wittwe Baumann, Friederike, geb. Bruns, daselbst Gesellschafter geworden, | |

Ferner i} der Landwirth Wilhelm Keune jun. zu Zilly in die Gesellschaft als Gesellschaster auf- genommen. ,

Ausgeschieden sind aus der Gesellshaft der Land- wirth Hermann Becker, der Landwroirth Hermann Ebelebe, der Landwirth Wilhelm Keune son. und die Wittwe Baumann, Friederike, geb. Bruns.

Zur Vertretung der Gesellschaft find nunmehr nur befugt:

Mühlhausen, Kr. Pr. Holland hat unter der Firma j

das unter der Firma: „D. Boom“‘‘ j

ist heute. bei f zu Weisßz- |

daselbst unter Nr. 33 verzeichneten Handelsgesellschaft j

„An Stelle des verstorbenen Landwirths Heinrich

i d, d. Konstanz,

der Landwirth Friedri Jütte, der Landwirth G Kutscher und __ der Landwirth Wilhelm Kließ, sämmtlich zu Zily, mit der Maßgabe, daß diese Befugniß rnindestens in Gemeinschaft vo1 Zweien ausgeübt werden muß,“ Osterwiecck, den 4. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

Polzin. Bekanntmachung. [10949]

In unfer Register über Eintragungen der Aus- \chließung der ehelihen Gütergemeinschaft if unter Nr. 21 folgende Eintragung bewirkt:

Der Kaufmann Julius Cohn zu Polzin (in Firma Julius Cohn) hat für seine Ehe mit Jda, geb. Shwarz, durch Vertrag vom 22. Februar 1898 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes auêges{chlossen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 16. April 1898 am 20. April 1898.

Polzin, den 20. April 1898,

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekauntmachuug. [10950] In pvnserem Firmenregister iît heute die unter Nr. 2781 eingetragene Firma „Agronom, Land- wirthschaftliches Veemittelungöbureau v. Za- leófi“ zu Posen,- gelöht worden. Posen, ten 3. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. Ätth. 4.

{ Radolfzell. [10951] j Handelsregister-Eintrag. Nr. 5693. Zu O.-Z./ 67 des diesseitigen Gefell- \chaftsregisters wurde heute unter der Firma: „Bierbrauerei zum Sterneu, vorm. J. Graf, : Aktiengesellschaft in Gottmadingen““ eingetragen. ; Die seither unter der Firma J. Graf in Gott- ; madingen betriebene Biexbrauerei und Mälzerei | rourde am 15. März 1898 in eine Aktiengesellschaft t unter der Firma: | „Bierbrauerei zum Sternen, vorm. J. Graf, Aktiengesellschaft in Gottmadingen““ ; umgewandelt. Zweck der Gesellschaft is der Erwerb und der { Fortbetrieb der Gras’shen Bierbrauerei und | Mälzerei, die Herstellung und der Verkauf von Bier ¡ bezw. deren Nebenprodukte. Die Dauer der Gesellschaft ist unbeschränkt. | Das Grundkapital ver Gesellshaft beträgt | 750 000 A Siebenhbundertfünszigtaufend Mark | eingetheilt in 790 Stück Aktien auf den Inhaber lautend zum Nennwerth vou 1000 A FTFausend } Mark, j Dex Vorstand besteht aus einem oder mehreren { Mitgliedern, deren Zahl der Auffichtérath bestimmt. è Sie werden von leßterem ernannt und entlassen. Die Einberufung der Generalversammlung muß

mindestens 7 Tage vor dem Termin durch einmaliges

Einrücken in den „Neichs-Auzeiger““ erfoigen und |

* muß die jedesmaliae Tagesordnung, die Zeit des Bes ginnes und den Ort der Generalversammlung ent- | halten.

l Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen ¡im „Deutschen Reichs-Anzeiger“.

Vie neugegründete Aktiengejellshaft übernimmt von Herrn J. Graf als Einlage seine Brauerei und Wirthschaften, sowie seine Vorräthe und Außen- stänte im Gesammtiwerthe von 1250 000 4 gegen Gewährung von 746 Aktien und Vergütung des Nestes in Baar.

_Die Gründer der Aktiengesellshaft, nämlih die

PVerren : Johann Graf, Bierbrauereibesißzer, Oskar Graf, Bierbrauer, Norbert Graf, Bierbrauer, Edwin Graf, Kaufmann, und Karl Graf, Kaufmann,

baben die sämmtlichen Aktien übernommen.

Zu Vorstandsmitgliedern find die Herren :

Oskar Giaf, Bierbrauer, und Norbert Graf, Bierbrauer,

beide in Gottmadingen, gewählt worden.

Der Aufsichtsrath besieht aus den Herren: Fohann Graf, Bierbrauereibesiger in Gott- madingen,

Edwin Graf, led. Kaufmann in Gottmadingen, Karl Hermann, Bank-Direktor in Konstanz, Ludwig Stromeyer, Fabrikant in Konstanz, Louis Sinner, Privatier in Freiburg, und Albreckcht Winterer, Rechtsanwalt in Konstanz.

Die na § 209 h bestellten Revisoren sind die Hexren :

W. Nafina und Th. Hiltmann in Konstanz.

Zum Prokuristen der Gesellschaft ift Herr Karl Graf, lediger Kaufmann in Goitmadingen, bestellt. i Radolfzell, 23. April 1898.

Großherzogl. Amtsgericht. Ho ffarth. Radolszell. Sandelösregistereiuirag. [10952]

Nr. 6285. Gintrag zu O.-Z. 242 des otebseitigen Firmenregisters :

Sp. 2. Beschluß vom 5. Mai 1898.

Sp. 3. Villiger Bazar J. Swars in Radolf- zell, Zweigniederlassung des Haup1siges in Konstanz.

Sp. 4. Firmeninhaber is Kaufmann Johann Swars in Konstanz.

{ 16 MiUionen Mark ausgegeben sind.

hen Staats-Anzeiger.

1898.

: - : F S E S T E E E in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts», Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurfe, sowie die Tarif- und

S Deutsche Reich. (r. 1103)

: Das Central - Handels - Register für das. Deutsche Reich erscheint in dec Re el tägli. -—- Der Bezugsprets P L A 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern f aris

osten 29 S. 30

künftig einzubringenden. Schulden von der Gütere gemeinschaft ausgeschlossen und verliegenschaftet. Radolfzell, den 5. Mai 1898. Großh. Amtsgericht.

Radolfzell. Handelsregistereintrag. [10953]

Nr. 6294. Zum diesseitigen Gesellschaftsregister wurde unter O.-Z. 13 Firma: _„Baumwollspinuerei und Weberei Arlen““ eingetragen : at „g

Der bisherige Direktor der Gesellschaft, Herr Albert ten Brink, is durch Beschluß der _General- versammlung vom 29. März 1898 an Stelle des am 3. Dezember 1897 verstorbenen Karl ten Brink zum Geranten derselben ernannt worden.

Radolfzell, 6. Mai 1898.

Großh. Amtsgecicht. Hoffarth.

Radolfzell. SHandelsregiftereiutrag. [10954]

Nr. 6412. Zu O.-Z, 243 des diesseitigen Firmen- registers wurde heute unter der Firma:

„Paul Landenberger in Singen“ eingetragen :

Der Firmeninhaber Konditor Paul Landenberger in Singen ift seit 25. April 1898 mit Josefine Holder voa Singen vereheliht. Nah dem Che- vertrag vom 22. April 1898 wird das beiderseitige gegenwärtige und zukünftige beweglihe Vermögen der Brautleute sammt den etwa darauf ruhenden Schulden von der Gütergemeinschaft ausgeschloffen und für Liegenschaft erklärt.

Radolfzell, 6. Mai 1898.

Großh. Amtsgericht.

Hoffarth. Rathenow. Befanntmachung. In unser Gesellshäftsregister ist

resp. 238 Gebr. Picht & Die Altstädtische optische Iudustrie- Auftalt Nitsche & Günther heute eingetragen worden: | Der Kaufmann Emil Muth und der Goldschmied | Gustav Muth von hier find am 1. April 1898 als i Handel8gesellshafter eingetreten. | Rathenow, den 30. April 1898. ; Königliches Amtsgericht.

E

| Rathenow. Bekanntmachung. [10957] E Jn unker Gesellschaftêregister ist bei Nr. 83 j C. W. Muth heute eingetragen worden :

Die Kaufleute August Günther, Paul Nitsche und Ernst Nitsce von hier sind am 1. April 1898 als Handelégesellshafter eingetreten.

Rathenow, den 2. Mai 1898,

Königliches Amtsgerit.

10955] bei Nr. 16

| Saarbrücken. [10961]

Unter Nr. 416 des Gesellschaftsregisters wurde | heute bei der Firma Gebr. Bauer in Saar- | brücken eingetragen: Die Gesellschaft ist durh | gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann | Fohann Lauer set das Gescäft unter un- | veränderter Firma fort. Die Ficma ift sodann heute unter Nr. 498 des Firmenregisters eingetragen worden. Inhaber derselben ist der genannte Kauf- mann Johann Bauer in Saarbrücken.

Saarbrücken, den 2. Mai 1898.

Königliches Amtsgeriht. 1.

Saarbrücken. [10962]

Die offene Handelsgesellschaft in Firma Chr. Thomae in St., Johann hat dem Kaufmann Fosef Wilhelm Heryog daselbst Prokura ertheilt,

i roas beute unter Nr. 449 des Prokurenregisters ein-

getragen worden ift. Saarbrücken, den 4. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. 1.

Saarbrücken. [10963] Unter Nr. 442 des Gesellschaftsregisters wurde beute eingetragen die Aktiengesellshaft in Firma Juternationale Bank in Luxemburg mit dem Sitze zu Luxemburg und "einer Zweig- niederlassung in St. Johann-Saarbrücken.

Die Gesellschaft is cine anonyme Gesellshaft Aktiengesellschaft.

Die Statuten derselben sind dur Großherzogli Luxemburgische Konzessionsurkunde vom 8. März 185 genehmigt und mehritials abgéändert, zuleßt wié * dur den Großherzoglichen Beschluß vom 22. Mai 1892 genehmigt. Der jeßt geltende Wortlaut der- selben ergiebt sih aus dem im Beilagebande befind- lichen Exemplare, auf welches Bezug genommen wird.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften.

Nach den Statuten ist das Grundkapital auf 40 Millionen Francs festgeseßt, eingetheilt in 160000 Aktien, jede zu 2560 Fr. gleih 200 4, wovon bis jeßt 80 000 Aktien glecih 20 Millionen Francs ie Bank- verwaltung is befugt, das Grundkapital durch Aus- gabe weiterer Aktien auf 100 Millionen Francs zu erhöhen. Die Aïtien lauten auf den Namen odex auf den Inhaber.

Nach dem Eberertrage mit Sophie, geb. Auerbach, 16. Februar 1895, wird alles gegen- ; wärtig einzubringende und künftig durh Erbichaft, Senkung oder Vermächtniß anfallende, liegende und f fahrende Vermögen mit allen gegenwärtigen und

Die Dauer der Gesellschaft ist auf 99 Jahre be- stimmt, vom Tage der landesherrlichen Genehmigung 8, März 1856 an gerechnet.

Die Verwaltung der Ge}ellschaft erfolgt dur die „Bankverwaltung“, welches Organ dem Deut hen