1898 / 112 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

do,

do.Lichterf. do. Lukenw.WUl do. Masch. Bau do. Neuend.Sp. do. Padletfahrt

1j i J fi

bk iun jem P a

99,50bz G

121,75bzG 271,00 bzG 75,00bzB 302,00bGIklf 119,50 bzG

89,756zG | 1107,70 bz

Gr.Berl.Omn Gr.Liht.B.u.Zg. Gr.Licht.Terr.G. Guttsm. Masch. ener Gußst. e Maschinfb. mbg.Elek.-W. do, neue Hann.Bau StPr do. Immobil.

Grißner Maf i

J} jur J juni fee ura

| ano | S|

244,00B 83,25G 55,00G 131,75 bz G 131,60bzG 466,50 bz G 175,00bzB 169,50bz G 105,00 bz G 121,75 bz

Phön.Bw.Lit. A do. B. Bez. Pietshm., Musik Pluto Steinkhlb. do. St.-Pr. omm.Masch.F. ongs, Spinner. ofen.Sprit-Bk. refispanfabrik . Rauchw. Walter Navensb. Spinn.

em

,

810,00 bzG

93,25G 166,25 bz G 94,25G

125,00bB

128,50 bzG*

94,00G 1

Veloce, Ital. Dpf| 7i| 0 {4 | 1,1 [500 Le.]78 S0bGTL.f. do. t, a Berk. 3,59 j do. Vorz, - Akt.| 74] 0 [4 | 1.1 [500 Le.]—,—

0bz

Versicherungs - Aktien. Ku?'3 und Dividende = #6 pro Stii>.

Aah.-M.Feuerv,202/0y.100040:|380

Aach. Rücivers.-G.259/9 v.400246: Allianz 25 °/9 von 1000 A .

92

.| 35

Berl. Feuerv.-G.209/0v. 10002/0:|170

Berl. HagelA.G.209/9 v.1000 A0:

400 }

50

75 |

40 [135 0b 170 | G

Deutscher Reichs-Anzeiger

und

0 83,00bzG | Berl. Lebensv.-G.209/0b1000A60:188 | | 142,00 ebzG | Colonia, Feuerv.209/6 v.100024:|360 [350 |7300bz 1009 [129,00B Concordia, Lebv. 209/01. 100026:| 54 | 54 | 1500 |134,00G Dt.Feuerv.Berl.20%/0v.1000A0:|114 [108 1000 [134,50bzB | Dt.Lloyd Berlin 209/0v.10004:|150 | 1000 |214,00bzG | D.Rü>-u.Mitv G.259/08.300046| 45 | 45 600 [213,75 bzG nig BV.26#9/6 9.2400/6|/120 [120 1000 |199,10G Dresd. AUlg.Trsp.109/9v.100040:/225 | 1000 |126,75bzG | Düffeld.Transp. 109/4v.1000A64:| 0 | 0 150 201, 50bzG | Glberf.Feuerverf.20°/0v.100024:|270 [300 1000 |181,50bzG fortuna, Allg. B.20%/ev. 1000A0:|100 | 800 |193,75G

do. Pappenfabr. do. Nüdrsd. Hutf. do. Sped. A do. Wilm.Terr. BertholdMessing Berzelius Ar Bielefeld. Masch. Birkenwerder . . Bismarkhütte .|15 do. neue| Bliesenb.Bergw.|16 E E 0 Bochum. Gußst. 12} do. i. fr. Verk.| 22 Bonif.Ber.Bwog.| df Braunshw.Kohl.| 7 do. t. V 8 do. Jutespinner. |15 do. Maschinen|14 Bredower Zu>er| 0 Breest u.Ko.Well| Bresl. Oelfabrik| 53 do. Spritfabrik] 8} do. W. F. Linke|1 do. Vorz.| do. Kleinb. Ter.| BrüxerKohlenw.|1 Butßke&Ko.Met.| 2 Carlsh. Borz. . „| 0 Carol. Brk. Offl.| 6 Cartonnage Ind. |22 Cafsel.Federstahl|12 do. Trebertro>.|50 Charlottb. Waf.|11 Chem.Fb.Bu>kau| 5 do. Grie8heim/|16 do, Milch . .| 9 do.Orbg.St.-Pr.| 9 do. Weiler|15 do. Ind. Mannh.| 7 do. W.Albert| 3

R 2) O E Chemniy. Baug.| 4 Chemn Werkzeug| 9 | Concordia Brgb.|13 [19 Concord. Spinn.|16 [15 Consolid.Schalk.|15 [18 do. i. fr. Verk. Cont. El, Nürnb. Gottbus Masch.|1 Courl Bergwerk| Cröllwß. Pap.kv.|2 Dannenbaum . . do. i. fr. Verk. Danz.Oelm. Aft. do. do. St.Pr. Dessauer Gas „|1 Deutsche Asphalt |1 Dts<.-Dest.Bgw Dt.Gasglühlicht|8 do. Jutespinner. |1 do.Metallpatr.F.|2 do. Spiegelglas do.Steing.Hubbe do. Steinzeug. do. Thonröhren do.Wasserwerke Donnersm.H. kv. Drt.Un.St-PrA do. Vorz.-Akt.C do. i. fr. Verk Dresb. Bau-Ges. i Chamotte .

Rednh. Litt. A. NRhein.-Nf. Bw.

do. Anthrazit 131,76G do. Bergbau. 151,25G do. Chamotte 159,00bz G do. Metallw} 186,20 bz do. Sthlwrk 02a7à6,40à,90à5,75 bz | Rh,-Westf. Ind |1 600 1[191,40bz Rh. Wstf. Kalkw. | 1200 |[185,20bzG | Riebe>Montnw. 1000 1125,80B Rombach. Hütten 300 |56,00G Nesig. Brnk.-W. 300 1106,00bz do, Zu>erfabr. 300 1105,00bz Sächs.Guß Döhl 1000 1118,00b;G do, Kmg.B-A 1000 [188,25 bz G do, Nähfäden ky. 1000 1[191,50bz G do. Thür. Brk. 500 [167,00bzB do. do. St.-Pr. 1000 1136,75 bz do. Wbst.-Fabr. 1 1000 1174,26 bzG Sn Spinner. 600 [195,80 bz Saline Salzung. ,70à196,50à195,50bz | Sangerh. Masch. 1000 [210,25bzG | S&äffer & Walk. 1000 1151,90bz Schalker Gruben 1000 1131,20G SwHeringChm.F. 1200 1148,50bz G do. Vorz.-Akt. 1000 |426,50G S@himis<howCm, 600 |8,40B SŸlef.Bgb.Zink 300 111,25 do. do. St.-Pr. 1000 |51,00bzG do. Cellulose. . 1000 1138,75bzB | do. Gasgesells<. 1000 1188,00bzG | do. Portl.-Zmtf. 1 1000 1173,00bzG } do. Kohlenwerke 300 1248,00bz do. Lein. Kramsta 1000 [155,10bzG | S@ön. Frid.Terr 500 190,00G Sdudert . Hu

304,00bzG 69,00G 407,30bzG

hum

Fm Feri <- Funk J Funk QO C0 5 Fi ft fu i S O) ©

pad bank 7 ¡Pn If S

86,30G do. MAREE 143,00G Pard Mühlen a

dO 00 I Os wr

957,00 bz rb. W. Gum. 149,50B rkortBrückb.k. 122,75 bz do, St.-Pr. 361,50 bz do. Brgw. do. 61,00G Harp Braune,

do. i. fr. Verk.

211,60bzG L 199,75kzG | Hartm. Maschfbr neue

242,50et.bB do. Partung Gußft. arz. W.St.P.kv.

89,50bz G

300 1220,50 bzG 1,60à21à21,60à19,75 | do. St.-A. A. kv. 300 [129 256G S ] do. do. B. kv. 600 [135,25G Q | Hasper, Eisen . 600 1147,75bG © | Hein, Lehm. abg. 909/300 [188,75bG ] Helios, El. Ges. 600 1236,40 bz emmoorPrtL[Z.

pr

jak j bank fun fam G jak dmck pur 2 J A tund. J

dD e [02% | [52S] <]||lo]2]l]]|]l&#

Sn | E Sa] | | 2A Go IITTTITZIITISI2%L1T 11 R E SE| |

A0 e m wEG Spei —-M Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞh 4 « 50 9. Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung anu; für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition 3W., Wilhelmstraße Nr. 32. Einze!ue Aummern kosten 25 9.

M 112.

Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

Jusertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4. Inserate nimmt an: die Königliche Expedition des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Berlin $W., Wilhelmstraße Nr. 32.

pk O

pi PRRRRRRRTRRRRRERE E EEE

Due Pal D Sek Leúl S D [2

bnd rk jen funk cke pmk ermd jrmnl Jem prr D Jani, jmd —_— . . - - 7s @ 0 A A ATN) f f D,

Sermania,Lebn3y.209/0v.500Z60:| 42 | 500 [172,00bzG | Gladb.Feuervers.209/gv.1000A4:| 50 | 600 [287,00G C E 1Z | 30 300 183,25 bzG Köln. Rückvers. G. 209/99.500A4:| 60 | 50 1000 |[107,75G LeipzigFeuervers.80%/0v.100024:|800 |800 600 [137,00bzG | Magde Pagelv. 334 /0v.500- 300 ¡250

__ A E =>j fle [eSlalellle»eel T1}

s if

0

o S

T ET E T

1898.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Marienwerder Nr. 9 S. 65, ausgegeben am 3. März 1898;

2) das am 4. Februar 1898 Allerhöch vollzogene Statut für die Genossenschaft zur Regulierung des Gabli> - Flusses im Kreise Lößen durch das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Gumbinnen Nr. 15 S. 119, ausgegeben am 13. April 1898;

3) das am 14. Februar 1898 Allerhö<h\t vollzogene Statut für : D den Deichverband der großen Kampe im Kreise Elbing dur<h das Koblenz, den 10. Mai 1898. R Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Danzig Nr. 13 S. 109, aus-

Kaiserli&e Ober-Postdirektion. gegeben am 26. März 1898 ; Tasche. 4) das am 14. Februar 1898 Allerhöchst vollzogene Statut für den Entwäfserungsverband dec großen Kampen in den Gemeinden Zeyersvorder- und Niederkampe im Kreise Elbing dur< das Amts- blatt der Königlihen Regierung zu Danzig Nr. 13 S. 112, aus- gegeben am 26. März 1898 ;

5) das am 14. Februar 1898 Allerhö<#| vollzogene Statut für die Entwäfserungs- und Drainage-Genossenshaft zu Eichmedien im Kreise Sensburg dur< das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Gumbinnen Nr. 16 S. 127, ausgegeben am 20. April 1898;

6) das am 7. März 1898 Allerhöchst vollzogene Statut für den Gnt- und Bewässerungsverband Neunhuben-Quadendorf im Danziger Deichverbande, Kreises Danziger Niederung, durh das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Danzig Nr. 15 S. 135, ausgegeben am 9. April 1898.

600 |138,00G Magdeb. Hagelv. 334°/o v.500A60:| 25 | 30 300 |216,C0bzG | Magdeb.Leben8b. 209/9v. 500A6:| 21 | 223 1000 192,25G Magdebg.Rüd>vers.- Ges. 100A6:| 50

600 |92,00ct. bz G | Mannh, Vers.-Gef. 25% 1000 46/37,x2 1000 1315,75G Niederrh. Güt.-A. 109/av.5002A4:|37,50 600 |81,00et. bz B | Nordd, Vers. 25 °/» von 4500 46/135 1000 |1316,00bzG | Nordstern, Lebv. 20°/gv. 100046: |115 600 |196,75G Nordstern Unfallv.30%/0v.3000,/6| 90 1000 [107,75G Hldenb. Vers.-G.20%s5 y.500LZ4:| 72 1000 |121,50bz S M360 0100 45 300 1256,00 ebzB | Preuß.Nat.-Ver}. 259/0v.40024:| 66 300 1256,00ebzB | Providentia, 10%/9 von 1000 fl.| 42 1000 |115,00bzG R Toyt10%/00.10002/:| 60 600 |[164,00G Nh.-Westf.Rücdv.10%/5v.400Z46:| 30 Sä<\.Nü>v.-Ges. 59/0 v. 500A4:|567 Schles Feuerv.-G.209/5y.50020:| 65 Thuringia, V.-G.209%/0v.100074:|140 Transatlant.Güt. 209/69. 1500./6| 50 Union, Allg. Vers. 20°9/0v. 3000.,46| 60 Unton, Hagelyers. 209/90 v. 5000A4:| 45 Viktoria, Berlin 209/91. 100024:|180 Westdt\{<.Vf.B.209/9v. 1000AZ/0:| 60 Withelma, Magdeb. Allg. 100Z,0:| 36

pk jk ee E band fal pel bund jam pmk purò uf

4 P=S-D mar C7 P I in A mi Fn fs R I i fan J J funk fark funk fark

—.:

bai fue jem pack ani pmk fri fam [ori frank pur emck eum pra punodk P pu pk Pera uar dura fem pom pre P jon pem fue jene [T O

Pank funk Q] ferdì fund Fund Juri D} fenò 2 J 1 J fenk DJ

600 161,25 bzG engstenb. Mas. erbrand wOe

p. St. |290,00G 600 195,50bzB 1300/600 [159,80 bz G 300 |294,00bzG {4 Hildebrand Mh. 1500 [109,00G Hirschberg. Leder|10 1500 |—,— do. Masch. 8 100 fl. |—,— ohd.Vorz.A.kv.|12 1000 |151,75et.bG | Hödst.Farbwerk.|2 £00 /1200/98,00 bz örderhütte alte| 300 1133,00 bz G do. alte Tonv.| 1000 1380,00 bz G do. do. St.-Pr.| 1000 [205,00G do. St.Pr.LittA| 8 1000 [445,00bzG | Hoesch, Eis.u.St.|12 1000/260 1348,00 bzG | HoffmannStärke|12 300 189,75 bzB Hovadt- Merke 11

L pu S

aus Alf 8,45 Vorm., in Bullay 9,0 Vorm. zum Anschluß an die Züge 121 nah Koblenz (ab 9,11 Vorm.) und 404 na< Diedenhofen (ab 10,27 Vorm.) —. ñ “tas werden in Bullay und Lugterath na< Bedürfniß gestellt, Das Personengeld beträgt für eine Fahrt von Bullay bis Bertrich oder umgekehrt 90 4.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

dem Obersten z. D. von Carlowiß, bisher Komman- deur des Landwehrbezirks Krefeld, den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife und Schwertern am Ringe,

dem Bildhauer Joseph Uphues zu Deutsh-Wilmersdorf bei Berlin die Königlihe Krone zum Rothen Adler-Orden vierter Klasse,

dem Superintendenten und Pastor Sissin gh zu Jemgum im Kreise Weener, dem Sanitäts-Rath Dr. Esberg zu Hannover und dem Bezirks-Vorsteher, Rentner Vogelsang zu Dülken im Kreise Kempen a. Rhein den Rothen Adler- Orden “vierter Klasse,

dem Bildhauer Valentin Casal zu Deutsch - Wilmers- dorf bei Berlin, dem Postsekretär Rustein zu Krefeld und dem Prokuristen August Hürxthal zu Remscheid den König- lihen Kronen-Orden vierter Klasse, sowie

den Schußmännern Albreht, Blicke, Dannieß, Lehmann, Luthe, Schallreiter, Thielscher, Vogt, Wähnelt unö Zander, sämmtlich zu Berlin, das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen.

dD

PRRSLRRRRRERRRRRRRRRRRRRS S ERRRR RRRRRRRRE| ERE

ibernBgw.Gefs. do. t. fr. Verk.

tam e]

9

r

e -

Een funk prak park jar i L ann

T Ii legal liel aESS|

PRRPRRRRRRRARRRRARRRRARARAARARRRRRRRRRRRRRRRRRR [E

O

Pay wir

600 1215/60 bz 400 137,00 bz G 1006 1150,25G 1000 1121,50G 1000 [147,30G 1000 1255,10bzG 1000 1193,50bz G 1000 1176,00B 300 |204,60bzG 1000 1232,90 bz 1000 1120,25G 600 1130,00 bz 1000 181,60G 600 [123,50bzB 300 1177,00B 900 1172,50 bz 1000 |381bGeBzr. 1000 1171,25G 1900 1216,50bzG 600 |219,00bzG 1000 1188,00 bz G 300 174,60bzG 300 1144,00bzB 600 1129, 50G 1900 [125,29B 600 |—,—

9 130,50bz G 1000

1000 [113,25G 600 1129,50 bzG 600 1134,50bzG

500 172 .75bzG

In der Ersten Beilage zur heutigen Nummer des „Reichs- und Staats - Anzeigers“ wird eine Uebersicht der Aus- prägungen von*' Reihsmünzen in den deutschen Münzstätten bis Ende April 1898,

in der Zweiten Beilage werden Uebersichten über die Rüben-Verarbeitung und den Jnlandsverkehr mit Zucker sowie über die Ein- und Ausfuhr von Zu>er im April 1898, fernex eine R F PAUE Drt der Be- i triebsergebnisse der Zu>erfabriken des deutschen Zollgebiets im April 1898 und in der Zeit vom 1. August 1897 bis 30. April 1898 veröffentlicht.

1000 |—,— owaldt - Werke| 1000 114450bzG | Hüttenh. Spinn.| 6 1500/300/151,75G Ilse, Bergbau .| 6 1000 1256,00G Inowrazl.Stein\|3/z 1000 1123 50G do. abg.| 4 1000 |121,50bz | Int.Baug.StPr|10 1000 [1140 00G ZFeserich, Usphalt| 9} 600 111250bzG | Kahla Porzellan 23 300 1178,75 bz S eE A 1000 1263,50bzG ] Kaliwk. Aschersl.| 7 1000 |194,50G Kapler Maschin.| 1} 1000 [279,40 bz Kattowitz. Brgw.|10 280à281,25à279,50bz f Keyling u. Thom.| 5 1000 [147,00 bz Klauser, Spinn.| 9 1000 [168,25G Köblmnn. Stärke|15 1000 [153,50bzG | Köln. Bergwerk .|12 300 1320,00bzG | Ksln.Elektr.Anl.| 1000 1124,00bzB | Köln-Müsen. B.| 23 0à,75à23,75à24,25 bz do. do. Lonv.| 5 600 [101,50bzkL.f. | König Wilh. kv.|/12 1000 1102 00G do. do. St.-Pr.|17 300 1210,00ect.bG | König. Marienh.| 5 500 1154,10bzB | Kgsb.Ms<{< Vorz. 1000 1132,00G do. Walzmühle|10 1000 1646,00G KsönigsbornBgwo. 600 1146, 50G Königszelt Przll. 1000 1367,00bzG | Körbisdorf. Zuk. 600 [133,50bzG | Kurfürstend.-Ges| 1000 1125,25 bzG do. Terr.-Gef.| - 1000 |—,— Lauchhammer . .[11; 600 1160,30bzG do. konv, 1000 1141,00 bz Laurahütte . 600 1161,25bzG | do. i. fr. Verk. 300 |—,— Leipz. Gummiw. 1500 199,70 bz Leopoldsgrubke . „| ¿Gà100,40à99,40bz | Leopoldshall. . , 1000/390[249,60 bz G do. do. St.-Pr. 1000 |—,— Leyk. Joseft. Pap.| 600 178,00bz Ludw.L5we & Ko.|2 1000 189,40 bz Lothr. Eisenw. . 1000 1270,50bz G do. St.-Pr. 1000 [155,60G LouiseTiefbau kv. 10 £ [186,50 bz do. do. St.-Pr. 186à185,50à186 bz | Mrk. Welit, Fbr, 600 [10425bzB | Mrk.-Westf.Bw. 1500 1138,80bzG | Magd. Allg. Gas 1000 [154,75 bzG do, Baubank 1000/6000333 ,50 bz do. Bergwerk? 1000 167,50bz do. do. St.-Pr. 1000 1205,10bzG | Marie, kons.Bw. 1000 [125,00 bz G do. abgest. 1000 1118,50bzG | Marienb. -Kogn. 1000 Fr.1137,75B Maschin. Breuer 1000 1127,00bzG _ho. Kappel 1000 |52,75G PMs<.u.Arm.Str 1000 |—,— Meafsener Bergb. 500 181,00G Mech. Web. Lind. 300 1210,00bzG | Mech, Wb. Sor. 200/1200 [108,25 bz G | Mech.Wb. Zittau 1000 [178,25bzG | Mechernih. Bw. 1000 1110, 50G Mend.u ShwPr 1000 1139,25bzG | Mix u.Genest LI. 1000 1138,506z3G | mals, Koch 1000 111425G Nauh. fäurefr.Pr. 1000/500]101,75bzG | Neu Berl.Omnib| 1200/800|323,00G Neufdt.Metallw. 1000 1127,75bzG | Neurod. Kunst. A. 1000/300169, 75 bz B Neuß, Wagenfbr. 1000 [121,00bzG | Niederl. Kohlenw 1000 1171,00bzB | Nienb. Vorz. A. 100/800 [185,75 bz Nolte,N.Gas-GS. 186,30à/902185,75bz | Ndd. Eisw. Bolle 1000 [177,50bzG do. Gummi .. 1000 1118,90; B do. Jute-Spin. 750 1118,90bzB | Nrd.Lagerh. Brl. 1500 112450G do, Wlk. Brm. 300 |—,— NordfternBrgw. 500 1114,60G ‘ODbershl.Chamot 1000 1124,50 bz do. Eifenb.Bed. 1000 1170,10bzG do.E.-JF.Car.H. 1000 1151,50 bz do, Koköwerke 600 1183,75G do. Portl.-Zm. 1000 [105,256G Dldenbg. Eisenh. 1000 |—,—- Opp. Portl. Zem. 600 [123,00G Osnabx. Kupfer 600 1283,10bz G Ba; konv. 600 1193,25bz3G | Pau>ks< Masch. 300 1106,00B do. Vorz.-Akt. 1000 1169,50 bzG S T Be el.

MLHLTELEFE E L H

C E EES m S s J Sf

[ll |

1000 1130,75bzG | S<u>ert,Elektr.| 500 |—,— Schulz-Knaudt .|15 400 170,25bzG Sek, Mühl. V. A 300 1195,50G Sentker Wkz.Vz. 1000 1164,00bz G | Stemens, Glash. 1000 1307, 50G Sitendorf. Porz. 2000 12383 bz Spinn und Sohn] $ 1000 [146,80G SpinnRenn uKo 1009 1127,60bzG | Stadtberg. Hütte 1000 1178,00bzG } Staßf.Chem.#Fb. 1000 1124,50G Stett.Bred.Zem. 1000 1111,75bzB ] Stett. Ch.Didier 300 1269, 50G do. (Slektriz.-Wrk. 600 1249,00bzG | do. Vulkan B. 1000 1124,25bzG |} do. do. St.-Pr. 600 (51,10bzG Stoewer, Nähm. 300 190,00bzG O O

A . s T

600 1225,(0bzB D, „Dr. StrlsSpilkSt..„p.

1000 1279,00 bz Sturm#alzziegel

600 190,00bzG 1000 191,10bzG Südd.Imm.409/,]| 7 Terr. Berl.-Hal.

1000 1122,50G

1000 [160,00 bz do. G.Nordoft| (

1000 |227,00G do, Südweft |

600 1117,90bzG | ThaleEis.St.-P.

1000 1903,00bzG do. Vorz.-Akt. [1 ThüringerSalin.|

2000 12485G

800 1149,25 bz do.Nadk. u.Stahl| 450 [194,40bzB | TillmannWellb[.|1! 600 1193,25bzG - | Litel, Kunsttöpf. 3,75294,4à92,5à92,9 bz | TraWenbg.Zuder [500/1000 [144,50bG Tucÿf.Aachen ky.| 4 103,50bzG | Ung. Asphalt . „15 89,70bzG Üpioa Del, 118,75G do. Chem.Fabr. . |72,26G U. d. Lind., Baur. 00 1470,00 bz G do. Vorz.-A. A. 28,00B Doe O B e 71,75 bzG BarzinerVapierf. 75,00bz B.Brl.-Fr.Gum. 109,29bz | B.Berl:Mörtelw 151,60bzG | Ver. Kemmerich 96,50G Br. Köln-Rottw, 126,75G Ber. Hnf\{L. Fbr. 84 00bzG Ber. Met. Haller! E Verein. Pinselfb. —— do, Smyrna-Tpp 111,00bzG | Viktoria Fahrrad 112,00bzG | Vikt.-Speich.-G. 84,00bzG S LREN <. 147,75bzB | Voigt u. Winde| 6 230,50B Bolpi u. S<lüt.| 0 106,60bzG | Vorw. Biel. Sp.| 6 134,25 bzG | Vulk, Duisb. ky. 134 155,25G Warstein. Gruh.| 63 —,— do. neue| | 149,00G Wafsrw.Gelfenk.|13 | 1630 bzG Westeregeln Alk.|12 95,90 bz do. Vorz.-Akt. .| 43 174,75G Westf.Drht-Ind.|10 164,75bzG- | do, Stahlwerke|15 257,50 bz G do.UnionSt.-P.|/16 131,50 bz G do. do. neue| —,— Weyersberg . . . 128,256G WiedeMaj|chinen 505,00G Wilhelmj Weinb 141,00bzG do. Vorz.-Akt.. 59,60G Wilhelmshütte . 104,80G Wissener Bergw. 103,00 bz do, Vorz-A, 127,00G Witt. Gußsthlw. 114 20bzG | Wrede, Mälz, C. 96,25G Wurmrevier, . 167,25 bz G

212.756 Bli V T IBB. 2 , z , e as . 172/25 bz G

108,25 bz G 129,75 bz 1000 1171,00 bzG 1000 1156,00G 400 I—

pad I ek i net 20 DEÈ g 3 P è gy pur Fd Sn Ferd Frak Parke fund Punk 2 Punk Pod Ch D) Funk (fd Fern uk ffa. È gy Pack Î bck If C) J funk fen

ei

m pk dD ; SlelarllwllII181 15S] S S &@

nl llae|So]l]l| lo] L] E]l|||| a0

DD [V Li ad À Pak Jud rack jak

Gestern :

[>| 2] |

Berichtigung, (Amtliche Kurse.) Veloce Ital. Dampf. Akt. 78,75bz. kl. f.

Bret Il l Prei il pk pen enl funk D funk pn É pan rk fra fend fremd fri pre burn prr jou L juni E S E E E R E = A 2 e. i pak

j i

Deutsches Reich.

E 5 4 Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: Nichtamtliche Kurse. i: die tehnishen Hilfsarbeiter Dr. Gumlih und Dr. Bank - Aktien. h Pen zu Professoren und Mitgliedern der Physikalisch- Erfurter Bank .| 5 | 54/4 | 1.1 | 300.46 |—,— : ‘e<hnishen Reichsanstalt zu ernennen. Kieler Bank . „| 9 | 9 14 | 1.1 [600/1200/142,00G Ferner ist der Assistent Dr. G öpel zum te<hnis<ëa fs arbeiter bei derselben Anstalt ernannt worden.

Fami Pun, ¡Ps fach Pm

Abgereift : Seine Excellenz der Präsident des Reichsbank-Direktoriums,

Wirkliche Geheime Rath Dr. Koh, in Dienstangelegenheiten na< Frankfurt a. Main.

Angekommen:

der Ministerial-Direktor im Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und Medizinal-Angelegenheiten, Wirkliche Geheime S U Dr. RKuegler, aus der Provinz Schlefien.

|

F PRPRRRRPRRRARRERRRRERRRRRERRRRE PRERRE

do

pk | S] || So

dum O

Königreich Preußen.

Seine Majestät der-König haben Allergnädigst geruht :

owx Regierungs-Asessoren Di. Fervers zu Düsseldorf, Heindrichs" “Köln, Heydemännr zu Minden i. W. und Laube zu Norbhaufen zu Regierungs-Räthen und

die bisherigen Polizei-Assessoren Schacht und Naeder beim Polizei-Präsidium in Berlin zu Polizei-Räthen zu er- nennen, sowie

dem Domänen-:Rentmeister Ahrendt zu Halberstadt bei seinem Ausscheiden aus dem Staatsdienst den Charakter als Domänen-Rath zu verleihen.

R ORN P H | M ibe ria ie pas E amme

PRPPRPRPRRRERERRRERRS PRPRRRRARRRRRRRR RERRRRRRRERA RRRRREE P FPRRRRRRRRERERE D i

[Ill log aSe] | [2] 2% |—S|

Judustrie - Äktien.

Asean. Chem. ky.| 8}| [4 | 1.1 | 600 Baug.f. Mittlw.| |— |fr.| | 250 |—— Berl. Agquarium| 0 | 0 4 |L.1| 600 |—,—

do. Zementbau|12 | 600 1151,25G Brauns<hwPfrdb| 6 500 [188,50B See E 606 1197,75 bz G L „(00Z V Sbemn.Frb. Kör.| i 300 |55,80et. bzG 1000 |149,50G D B P S | 1000 Zu 80G 1000 [19800G \ Eilenbrg. Kattun| 2 | 300 |84,75G 1000 55,00 bz G Grun Beau: o. ) 600 [137,50G

R A J Crd

c

—_——

Ea E

Am 156. d. M. wird im Bezirk der Königlichen Eisenbahn- Direktion Frankfurt a. M. an der Stre>e Hanau—Aschaffen- burg der Haltepunkt Groß-Kroßenburg für den Personen- v eröffnet werden.

rlin, den 11. Mai 1898. Der Präsident des Reichs-Eisenbdahnamts. Schulz.

] j

| mo —_—_ A fn pr jurd D bard ju

Dunk jor Jra dund juants fnr pm S f * S M ;

Pn jo jen pom fr per Pam ford enk jrark rand Pran L rend prak, jon frmoks dank

S

ONOONIAEO t D

> | RRE[RRRRRRRRRRRRRRREEE

S P S Prok Punk funk Pork penk Puck J) J J dk

= j _—_- >_ Zin I

|

Pr

Nichtamlliches. Deutsches Reich.

Preußen. Berlin, 12. Mai.

Der Bundesrath versammelte fih heute zu einer Plenar- sißung. Vorher beriethen der Auss<huß für Justizwesen sowie die vereinigten Ausschüsse für das Landheer und die Festungen, für das Seewesen und für Rechnungswesen.

n O I O RHNONOr N

wi

Staats-Ministerium.

Als Archivare angestellt sind die Archiv - Assistenten : Dr. phil. Friedri<h Küch in Marburg, Dr. phil. Johannes Kreßshmar in Osnabrü>, Dr. phil. Robert Krumbholt in Münster und Dr. phil. Paul Richter in Wiesbaden.

pk prak m

unab pumch pu J J L

S; S

% S

l S

A L T

,Dà

_—_

1000 |92,90bz G rankf. Brau. ky.| 9 | 1000 1148,10G 1000 |79,590bzG | GlüdaufBwVA| 2 1 | 15006 [87,75 bzB 100 fl. 218,90G_ GummiShwan.|12 4 |L.1] 500 |—,—

600 1148,00bz G } Seinrihshall . .| 8 L O0 S | Bekanntmachung.

600 1131,00bzG e „Nhein.Bw.| 0 600 |-—,- Pess-RheinBw.| ( 44 s | Mit Bezug auf die landespolizeilihe Anordnung vom LaOO 54 O Langens.Tuchskv.| 23| 3 4 [1,1 | 150 57,75G 11. Februar 1893 (Extrablatt zu Nr. 6 des Reg.-Amtsbl. für 18 700 S G Oranienb. Chem.| 9 L | 2300 [152,50G E 1893) bringe ih nachstehend ein anderweites, na< dem o [120 756 G [| Kathen. Opt. F.) 600 1113,50G Stande der Lungenseuche aufgestelltes Verzeichniß der- jenigen Sperrgebiete in Oesterreih-Ungarn zur

d Frans pmk par pam jemals prach bam jemals

en S

j I

hand prnn pm jur Prers je fai C) fran qut pru pam dul jenes prach jerank pmk jumed [enck Jane prnn frem urrd srmcl S . . . -

Tan rec: S beni MY Lal Tri I P

en om O wo drum ce

n p V. Fred Juenk rent

p 4 pu —A S

D Dad Ms

pu

O0

Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und Medizinal-Angelegenheiten.

Bei dem Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und Medizinal-Angelegenheiten find der Kreissekretär Benno Grunwald aus Lüben, der Regierungs-Sekretär G ust a v Zimmermann aus Magdeburg und der Konsistorial- Sekretär Friedrih Klinnert aus Posen zu Geheimen expedierenden Sekretären und Kalkulatoren, sowie

der Kanzlei-Diätar Scheide zum Geheimen Kanzlei- Sekretär ernannt worden.

Am Schullehrer-Seminar zu Reichenbah O.-L. i}: der Rektor Gustav Scholz in Herrnstadt, :

am Schullehrer-Seminar zu Heiligenstadt der bisherige Präparandenlehrer Rogge als ordentliher Seminarlehrer und

an der Präparanden-Anstalt zu Schweidniß der bisherige Seminar-Hilfslehrer Winkler zu Kreuzburg O.-S. als Zweiter Präparandenlehrer angestellt worden.

DS ; ]

Dü}.Drht.-Ind. Düsseld. Kammg rorfag Durxer Kohlen kv.|10 Dynamite Trust|12

do. ult. Mai Ed>ert Masch.Fb.| 2 Elntrast Ban

P

O-A NBRIIRIL !

pu pru DNDOOODE mor e pas p

E E StobwafserVz.A| 0 |— |4 | 1.4 | 1500 |—,— . „D (S x1 “t a d, | 8 d | í 1060 c E . A , , , / 208 00bz G D i L171 L S 1 Langen Kenntniß, aus welchen eine Einfuhr von 1200 |227,75bzB | Tarnowiß St-P. 0 |— 4 |1.7| 300 [93/75bz L indvieh in das Jnland nicht stattfinden darf. 1000 1158,50G Weißbier Ger.)| 3 |— 1,10| 500 [124,00 ebzG Breslau, R t S A6 ¡sid t er Regierungs-Präfident. J. V.:

p FSTO O

Das Staats- Minifterium trat heute Nachmittag 3 Uhr im Dienstgebäude, Leipziger Plaß Nr. 11, unter dem Vorsiy des Vize-Präfidenten, Staats-Ministers Dr. von Miquel zu einer Sißung zusammen.

J B J E J J Pr Jenes 2 DJ frmdk frmct

M e

Eintracht Bgwfk. Elberf. Farbenw. Elb. Leinen-Ind, Elektr. Kummer do.Licht u. Kraft do. Liegnitz . Elekt.Unt. Zürich Em.- u. Stanzw. Ggl. WUf. St.P. Gppendorf. Fnd. Grdmansd. Spn. EschweilerBrgw.|14 do. Eisenwerk .| 2 alkenst. Gard.|14 ein-Jute Akt. | 8 Iôther Masch. .| 83 odend. Papierf. 10 rankf. Saule —-- rauftädt. Zuder| 4 reund Masch. k.[16 riedr. Wilh.Vz, rifter &R. neue aggenau Vorz. Geisweid, Eisen Gelsenkir<.Bgw. do, i. fr. Verk. GelsenkGußstahl Gg.-Mar.-Hütte do, eine do. E De: do. kleine Germ.Vorz.-Akt, Gexreshm. Glsh. Gef. f. elektr. Unt. Giesel Prtl.-Zm. Gladba. Spinn. Gladb.WollInd, Gladb. & S. Bg. Statio, Zukerf. Görl. Gisenbhnb. do. Maschinenf. k. Grevviner Werke| 44 Grevenbr. Masch

| 8 tene do. (Bolle)| 43| [4 |1.10| 800/130 |119,00G 1C (9,00 bz Zeißer Maschin.|20 | 1.7 | 300 132 | 1000 [119 75G Zeißer Maschin.|2( 4 11.7 | 300 1327,00bzG 1000 1225,00 bz G 900 151,25G 7 | 1000 [113,50G | 1000 [119,75 bzG 300 169,10G 690 1113,75B | 500 |[190,00G | 1000 |128,25G 1 | 1000 [126,00G 1000 [293,75 bz 1000 1190,00 bz G 1000 1106,70G 600 [145,90 bz 1000 |212,00bzG „T | 1200 /206/187,25 bz B 1 | 1000 [181,50G . [185,50bzG 1000 |81,00bzG 1090 I—,-- 1000 148,75bzG 1200/3200 168,50 bz G 600 |—,— 1000 1153 00 bz 1000/600}189,75 bz 1000 1107,30bzG 600 1129,75 bz G 1000 1129,25G 1000 1253,00 bz G

pre pee uen pre

E G pk J qua bunk dund jk ju pad jaud prak pas

von Dewiß.

Verzeichniß der von der Lungenseuhe betroffenen Sperrgebiete in Oefterreich- Angarn, aus wel<en die Einfuhr von Rindvieh auf Grund Art. 5

des Viehseuchen- Uebereinkommens vom 6. Dezember 1891 sowie Ziffer 5 des Schlußprotokolls zu untersagen ift.

Ausgegeben im Kaiserlichen Gesundheitsamt zu Berlin am

A pad Jena D emel Joneli Junk pan Jed pen prak dbl juead D pr E D E S A

pk D

Der Kaiserliche Botschafter in Paris Graf zu Münster hat einen ihm Allerhöchst bewilligten kurzen Urlaub angetreten. Während der O desselben fungiert der Erste Sekretär der Kaiserlihen Botschaft, Legations-Rath von Below- Schlatau als Geschäftsträger.

Fonds- und Aktien - Börse,

Berlia, 11. Mai. Die heutige Börse eröffnete in s<hwacher Haltung und mit zumeist etwas niedrigeren Kursen auf spekulativem Gebiet, wie au< die von 99. April 1898 den fremden Börsenpläyen vorliegenden Tendenz- . April s meldungen weniger günstig lauteten. A. ODefterre ich.

Hier entwi>elte si< das Geschäft im allgemeinen Frei. ruhiger und gewann nur in wenigen Papteren zeit- ; j ; B. Ungarn. weise größeren Belang. Im Verlauf des Verkehrs Komitate Pozsoni (Preßburg) und Moson. unterlagen die Kursé nur unwesentlihen Schwan- fungen und der Börsenschluß blieb {<wa<. / E

Der Kapitalsmarkt wies mäßig feste und ruhige Haltung für Heimis>e solide Anlagen auf; von Reichs-Anleihen und Konsols waren 3F 0/9 gering- fügig abges<wächt.

Fremde festen Zins tragende Papiere ziemlich be- hauptet und wenig lebhaft; Italiener weichend, Türkenloose {<wächer.

Der Privatdiskont wurde mit 3$9%/o notiert.

Auf internationalem Gebtet waren Oesterreichische Kreditaktien und österreihis<he Bahnen unter kleinen Schwankungen etwas abgeshwächt, auch italienishe Bahnen nachgebend. L

Jnländishe Eisenbahnaktien wenig verändert; Dortmund - Gronau abgeshwäht, beide östlihe Ftien Bahnen festec und anziehend.

ankattien ziem est; die spekulativen Dev Y Bankaktien ziemlich fest; die spekulativen Devisen

1000 1150,00 bz G melt etwas nachgebend; Diskonto - Kommandik-

1000 184,00bzG ntheile fest.

1000 1113,75 bz Industriepapiere zum theil {wä<her; Montan- 112,60à113,80à,60bz | werthe \<wäher und {wankend. | 1000 [n

Laut telegraphisher Meldungen an das Ober-Kommando der Marine ist S. M. S. „Prinzeß Wilhelm“, Komman- dant: Korvetten-Kapitän mit Oberst-Lieutenantsrang Truppel, mit dem Chef des Kreuzer - Geschwaders, Vize - Admiral von Diederichs, am 11. Mai in Nagasaki eingetroffen, S. M. S. „Schwalbe“, Kommandant: Korvetten - Kapitän Hoepner, ist am 11. Mai in Port Said angekommen und beabsichtigt, am 16. Mai nah Aden in See zu gehen.

aaa N A Ba

Ministerium für Landwirthschaft, Domänen und Forften.

Nach dem Staatshaushalts-Etat der Forstverwaltung für das Etatsjahr 1898/99 sollen die Diäten der im Besiß des Forstversorgungsscheins befindlihen Forst - D ea eIeT zu deren Besserst: [ung fortan statt in 3 jährigen in 2 jährigen Zwischenräumen von 78 auf 84 und dann auf 90 H steigen.

Die Königlihe Regierung wird angewiesen, den Forst- Hilfsaufsehern hierna<h vom 1. April d. J. ab während der ersten beiden Jahre nah Erlangung des Forstversorgungs- scheins 78 M, in den folgenden beiden Jahren 84 # und sodann 90 4/6 Monatsdiâten zahlen zu lassen.

Berlin, den 6. Mai 1898,

Der Minister für Landwirthschaft, Domänen und Forften. Freiherr von Hammerstein. An sämmtliche Königlihen Regierungen mit Ausshluß von Aurich und Sigmaringen.

Dm T ain

Bekanntmachung. Reiseverbindungen von und nah Bad Bertrich.

I. Personenpost Bullay— Luzterath: aus Bullay 10,35 Vorm.

im Anschluß an die Züge 121 aus Diedenhofen (in Bullay 9,11 Vorm.) und 404 aus Koblenz (in Bullay 10,27 Vorm.) —,

aus Alf 10,55 Vorm.,

dur Bertrich 11,50 —11,55 Vorm.,

in Luterath 1,30 Nachm. ;

aus Lugerath 5,15 Nachm.,

dur< Bertrich 6 22—6 32 Na<hm.,

aus Alf 732 Nachm.,

in Bullay 7 ¿2 Nachm. zum Anschluß an die Züge 407 nah Koblenz (ab 9 24 Abends) und 408 nah Diedenhofen (ab 8 18 Abends) —. *

IT. Personenpoft Bullay—Bertrich:

aus Bullay 8 22 Abends

im Anschluß an den Zug 408 aus Koblenz (in Buklay 8 18 Abends) —,

aus Alf 8 12 Abends,

in Bertrich 9 32 Abends;

aus Bertrich 7,50 Vorm.,

—_

ia rank D puuai. jer nd brei purá prak L jem oan pm pemak prnals prak porn Pen prr rone ror bren fred pr frank Pren Sr jr [rek Pr ra fark orrds jon | j E I SSIWIIFEFTITI

t t T T L T T T L T ELETSS|I

Württemberg.

Jn der Kammer der Abgeordneten kam gestern der Jnitiativ-Antrag des Zentrums, betreffend die HLER religiöser Orden, die Erweiterung der bishöflihen Rechte au den Religionsunterriht in sämmtlihen Schulen und die Fest- legung der konfessionellen Schule in der Verfassung, zur Be- rathung. Der nee POEUE Dr. Freiherr von Mitt- naht unterwarf, wie der „St.-A. f. W.“ berichtet, den Antrag einer Kritik, namentli< auch hinsichtlich des Zeitpunktes, in dem er eingebraht worden sei bei der Abstimmung über die Verfassungsreform —, und seines Zusammenhangs mit der Vecfalanabcettrim. und äußerte dann seine Ansicht dahin, daß, wenn jeßt, in dieser Landtagsperiode, die Reform der Verfassung niht zu stande komme, fie überhaupt ni<ht werde zu stande kommen. Der Antrag des Zentrums erfordere viel mehr Zeit, als der Landtag jeßt no< zur Verfügung habe.

|

E E E E E E TA Ire DAE L-L L I pu Cl Pk S fert 2 bu. =—J J 00 J J J tin bd fei J J i N J J pl anl prak pmk A F} pra jed pam J jur

E

T

Schiffahrts Breslau Rheder. O 9 | 8

orr ! O N tor Or

-_— D | 000000000 J =AGSOdO D

Bekanntmachung.

Nach Vorschrift des Ge}eßes vom 10. April 1872 (Gesey-Samml. G. 357) siad bekannt gemacht:

1) der am 26. Januar 1898 Allerhöch vollzogene Nachtrag zu dem Statut für die Entwässerungs - Genossenschaft der Wiesen am Labenz-See im Kreise Rosenberg vom 10. Januar 1895 durh das

>

Fe

4 Chines. Fen]. 4 ee Hamb.-Am.Pa>. 4

1000 1110006 1a DpsBi, i j a é 4 300 |81 50G ette D ULISE 4 4 4 4

I

300 174,75hzG 1000 |111,50bz G 111,30à,75à,40bz 1000 193,25G 1000 [96,80G

1000 |117,00bzG | Norddts, Lloyd

. [105,75G do. ult. Mai 1000 1135,00 bz G S D E 500Rb|115,50bzG * Stett. Dmpf.Co,

Fk bund S] J D bk J Peri Peri fmnks

bn bk pmk fai fremd jrucle fra enck Jud jr frei ferm dati jm ern ja rack Seme Pak d jemai :

pr G

an P Do U R m P J unk Pams Punk Pai SuC Parr Pud Punk Punk Punk Parr F) 2nF Park Ï J Frech

_ do N r S

etersb.eItt.