1898 / 112 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A P

Actien - Geselischaft für Bergbau ____ & Hültenbetirieb.

__ Nachdem die dur die außerordentlihe General- “bersammlung vom 11. Februar 1898 beschlossene i n des Phönix, Actien-Gesellshaft für Bergbau _& Hüttenbetrieb mit der Westfälischen Union, Actien- Ge elllPaft für Bergbau, Eisen- & Drabt-Jndustrie nunmehr durch Eintragung in die betreffenden Handelsregister vollzogen ist, forderu wir die Aktionäre der Gesellschaft Westfälische Union hierdurch auf, deu Umtausch ihrer Aktien

egen Aktien der Gesellschaft Phönix zu

ewerkfstelligen.

„Zu diesem Zwecke bitten wir, die Aktien der Union nebst den zugehörigen Dividendenscheinen und Talons mit einem arithmetisch geordneten Nummern- verzeihnisse bei einer der nabezeihneten Stellen :

bei der Direction der Discouto-Gesellschaft in Berlin, bei der Bank für Handel & Judustrie in Berlin, bei den Herren Sal. Oppenheim jr. & Co. in Köln, bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Köln und Berlin, bei der Kasse der Abtheilung Westfälische Union in Hamm, bei unserer Hauptkasse in Laar bei Ruhrort einzureihen und dagegen die entsprehenden Aktien der Gesellschaft Phönix in Empfang zu nehmen. Auf 1200.— Prioritäts-Aktien der Westfälischen

Stellen bezogen werden, und

Nummernverzeihnisse können von den genaunten _find_in denselben die zum Bezuge der vollen Dividende berechtigten Aktien von denen, die für das Geschäftsjahr 1897/98 nur halbdividendenberehtigt sind, getrennt aufzuführen. Bei den genannten Bankhäusern und der Kafse in Hamm findet der Umtausch vom 16. bis 31. Mai L D: E pie 1. Juni ane O Dek Umtausch nur ei unserer gen Hauptkafe geschehen. Laar b. Ruhrort, den 10. Mai 1898, Die Direktion. A. Servyaes. H. Kamp.

[11127]

Horster Ringofenziegelei, Horst - Emscher.

Die Herren Aktionäre unferer Gesellshaft werden hiermit zur diesjährigen ordeutlichen General- versammlung auf Montag, den 6. Juni d. J., Nachmittags 37 Uhr, in das Geschäftslokal der Rheinischen Bank, vormals Gust. Hanau zu Mülheim a. d. Ruhr ergebenst eingeladen.

: Tagesordnung:

1) L des Vorstandes und des Aufsichts-

rathes,

2) Beschlußfassung über die Bilanz und die

Verwendung des Reingewinnes mit Ertheilung der Decharge.

3) Wahlen zum Aufsi@tsrath. Die Aktien sind nach § 6 des Statuts mindestens 83 Tage vor der Generalversammlung bei dem Vorstand der Gesellschaft zu hinterlegen. Horst-Emscher, den 9. Mat 1898.

Union entfällt eine Phönix-Aktie à 4 1200.—.

Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

[11721] annt ae

Gewinn- und Verluft-Konto ultimo Dezember 1897,

Reparaturen-Konto 1I—I1[l ,... Sto

Abschreibungen laut Bilanz . . Reingewinn im Jahre 1897 , Dazu Vortrag aus 1896

L Gewinn-Vertheilung : Tantiòme für Aufsichtsrath L Rücklage auf Selbstversicherungs-Konto . . . Dotierung des Reservefonds-Konto L

Dividende der Aktionäre pro Aktie 46 200007

Vortrag für 1898

Sprengstoff-Fabrikations-Konto: __ Ueberschuß Zinsen-Konto : e 2 Gewinn-Vortrag aus 1896 , „.

Vilauz ultimo Dezember 1897.

M. M. 29 912 1 660 . 92 453 150 595 3 107

S WteraW 9: A -eSAEMEM O E O E

124 026 11 642

153 702

289 371/18!

278 560

7 703

3 107 289 371

289 371

Activa.

L. Anlage-Konti.

A. FKruppamühle. R 2A 0 O N 2) Gebäude-Konto .

Abschreibung . 3) Maschinen-Konto Abschreibung 4) Dynamitfabrikanlage-Konto . 9) Glycerinfabrikanlage-Konto Abschreibung 5 Utensilien-Konto . 7) Fuhrwesen-Konto Abschreibung . s 8) Drahtseilbahn-Konto*. . .... C E 9) Elektrisch Lichtanlage-Konto . . . B. Kriewald. 10) Grund- und Gebäude-Konto Abschreibung 11) Maschinen- 2c. Konto” Abschreibung 12) Fabrikerweiterungs-Kento Abschreibung

IL. Betriebs-Konti. 1) Kassa-Konto Kruppamühle 2) i A 3) Sehlesisher Bankverein a. D ais 4) Konto pro Diverse, Debitores Ï 9) Materialien- und Produkten-Konto Kruppamühle a Rohmaterialien und Nebenprodukte. . b, fertige Produkte E 6) Materialien- und Produkten-Konto Kriewald a. Rohmaterialien und Nebenprodukte b. fertige Produkte .—.

Passiva.

1) Aktien-Kapital-Konto : 650 Stück Aktien à 1000 M 2) Reservefonds-Konto L. . . S a 3) Reservefonds-Konto 11 . . 5) Konto pro Di

6.:D

5) Selbstversiherungs-Konto . .. 6) Reingewinn es Oraa au 1B M E D S a ais

M2 E D S. S S: D: D h

Kruppamühle, am 24. Februar 1898,

Der Vorftaud der Oberschles. Aktien-Gesellschaft i - R abrif für Ae M wador N Bum Siatusss; von Trüßscchler-Falk enstein.

Vorstehende Bilanz neb|# Gewinn- und Verlust-Konto ift mit d i [ ; ebereinftimmung befunden woeten,renamäßig geführten StettinerMaschinenbau-Actien-Gesellschaft

Sch

Geschäftsbüchern verglichen und mit diesen in U Krüppamühle, den 24. Februar 1898.

Der vom Auffichtsrath venn LTOARUAg0: und Biicherrevisor: eilmi. x Die Auszahlung der Dividende pro 1897 erfolgt bei dem Schlefischen Bankverein in

Vreslau oder bei dèr Dresduer Bank in Berlin.

M. S M. S b.

16 000/00 171 500/60

173 735/50 2 235/50 93 000/00

3 000/001 90 000/00

50 000/00

47 000/00 2 200/00

3 500/00

47 701/85 701/85

4 410/96 910/95 10/00

00) 2500/00 900/00] 383 600

3/50 3/50| 244 000 00 00) 250 000 78

78|___3 400(

497 400

91 O5) 2473| ; 30|

70] 215 123 158 735

18 3/06] 1838 305

84

(11671) e E as Stettiner Maschinenbau - Actien- Gesellschaft „Vulcan“.

Bilanz am 31. Dezember 1897.

Activa. Zugang pro 1897

Abgang an Gebäuden pro 1897

Abschreibungen pro 1897 : desgl. bis ultimo 1896

Budaid P S Abgang pro 1897

Abschreibungen pro 1897 4 desgl. bis ultimo 1896

und Gasbeleuhtungs-Anlagen, Pferde und nuar 1897 L

Abschreibungen pro 1897 desgl.

Modelle, Buhwerth am 1. Januar 1897 . AUN Zugang pro 1897

Abschreibungen pro 197 ....,., Fertige und in Arbeit befindliche Gegenstände Matertal - Vorräthe an Sti Hölzern, Brenn- und Baumaterial Patent-Konto

Kassa-Bestand

Effekten .

Schiffgantheile .

Diverse Debitoren .

Aval-Konto „,

a ì Passiíva. Stamm-Aktien Litt. B. 5600 Stück à 1000 4. Prioritäts-Stamm-Aktien 4000 Stück à 600 .

Neserve-Fond . . Garantie-Fond

Diverse Abgänge an Gebäuden 2c.

Zuzüglih pro 1897 Affsekuranz-Fond . . Unterstüßungs-Fond Pensions-Fond

Eisenbahn-Konto

Zuzüglih pro 1897. Diverse Kreditoren einschl. Anzablungen Dividende, rückständige S desgl. pro 1897 :

100 Æ yro Aktie

10% oder 60 M pro Aktie Aval-Konto

Debet.

für 5600 Stück Stamm-Aktien Litt. B.

Gebäude, Grund und Boden, Buhwerth am 1. Januar 1897 E

E d 0 ch0 R

s ae e v SROBL O T Maschinen zum Betriebe, BuckEwerth am 1. Zanuar 187

e ooooo «v D082 198,05

Werkzeuge, Utensilten, Schwimmdock, Schmelz- und Schweißöfen, elektrische agen,

ab für Zuwendungen à fongd perdu U J Sa 46.120 719 für Uebertrag auf Reserve-Baufond-Konto . ¿ 62

Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1897.

a 1179 604/43 50 000|—

An Amortisations-Konto e Garantie-Fond-Konto « NReserve-Bau-Fond-Konto : gemäß § 35 der Statuten AÁM. 7219551 außerordentlich . , 134 730.35

Pensions-Fond-Konto Eisenbahn-Konto Tantiòme-Konto Kinderbewahrs{hule-Konto D Mal-T oi d-Ronto Dividenden-!

206 925/86

50 000|— 90 000/— 275 867/04 6 117/42 a 9 000|— onto 800 000|—

2 623 514/75

Bredow bei Stettin, den 10. Mai 1898.

Per Effekten-Konto

à 1000 Æ 1009/9 oder j _pr E L M. 560 000,— für 4000 Stück Prior.-Stamm-Aktien & 600 M.

K 4 583 796 307 397

4 891 194 22 722

| 48684171

M, 218 876.87

4 649 5941/8:

isiamemmRmrrea R R R R R R R 6 2 650 138.44

. «h 382 378.56

468 203

#6 4 064 576.61 Buchwerth am 1. Ja-

C Lo Es 1127 165 189 561 1316 726 918 857

M V E E R A R E R

M. 518 857.52 - v 4 698 489,88

797 868

U 8810 991117

2 545 03014 2

20 935/40 80 448/05 10 000/— 10 385 739/82 9 941 840/34

33 710 654/51

5 600 000|— | 2 400 000|—|} 8 000 000—

| —] 800 000|—

990 000/— 50 000/—| 600 000

340 000|— 182 903/82 522 903/83 29 829/68 493 074/14 206 925/86

200 000|— 50 000/—

350 000|—

303 623/34 46 376/66 50 000—| 96 376

| 116 120 427

2 010/—

. y 182 903.82

802 010|— 5 941 840/34

33 710 654/81

Credit.

800 000|—

M. A 96 160|— 314 851/58 1 543/80

2 250 959/37

Zinsen-Konto Schiffsparte-Intraden-Konto . . Fabrikations-Konto

92 623 514/75

Die Bilanz und da# Gewinn- , i 1 Geuéralversatiulune céatbuti ewinn- und Verlust-Konto wie vorstehend wurden in der heutigen

Die Direktiou.

801 155 378 670 016/09

1551 016/09

vor nah der Gewinnvertheilung

650 000/00 90 000/00

57 52977 992 840/20 152 092/86

5 000

992 840/20 144 473/09

150 595 3 107 153 702/80

130 000

3 643

1551 016/09] -1 551 016

arine.

= | [11672] Stettiner Maschinenbau-Actien-Gesellschaft

heutigen Tage wird die auf 10% fest e 650 000000 | dende pro 1897 für sämmtli Dies San 11, Mai cr. ab bei den Bankhäusern

zur Auszahlung gelangen und zwar :

der Kupons ihrer Nummernfolge na beizufügen. « Bredow bei Stettin, en 10. Ma 1808, En

„Vulcan“, Dur Beschluß der Generalverfammlung vom

Aktien vom

Wm. Schlutow in Stettin, S, Bleichroeder in Berlin,

Bredow bei

2) Herr GeheimerKommerzien-Nath Dr. Delbrü, 5) See S Ne. err Geheimer Kommerzien-Rath H. F. Haker, 4) Herr Kaufmann Carl Greffrath, BG M 5) Herr Kaufmann Julius Trefselt, err Geheimer Kommerzien-Rath Fr. Lenz, err Kommerzien-Rath Rudolph Abel, 8) Herr Banquier Carl Fürstenberg, tettin, den 10. Mai 1898. Die Direktion.

Berliner Handels-Gesellschaft in Berlin, Delbrück, Leo «& Col Gast in erliu

auf. Kupon Nr. 11 der Stamm-Aktien Litt. B. à 1000 Æ mit G G: 100/64 auf Kupon Nr. 32 der Prioritäts- Stamm-Aktien à 600 M mit . «v 60.— Bei Abhebung der Dividende ist ein Verzeichniß

Die Direktion.

stattgehabten N Le liferer Gesells 4 M: Jen MesitEoas

11673]

„PVulcan““. Nah den in der heutigen en Aan

err Geheimer Kommerzien-Rath A; Sÿlütow; 3

orsißzender,

[11128]

Aktiengesellschaft

des Pforzheimer Töhterinstituts.

Die ordentliche Generalversammlung für

Pforzheim, den 8.

1897/98 findet Freitag, den 27. Mai d. J., ps Ld Abends, im hinteren Lokal der BuvBie er ftatt.

Tagesordnung : Entgegennahme des Geschäftsberichts. Genehmigung der Bilanz. Ertheilung der Entlastung. Aennnpetthellung:

Neuwahl zweier Auffichtsräthe.

at 1898. Der Ux. Vorftand.

Friedrih Engler son.

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 12. Mai

| Oeffentlicher Anzeiger. |

M 112.

1. Untersuhungs-Sachen.

2. Aufgebote, Zustellungen u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c. 5. Verloofung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[11669]

Trans8atlantische

Rückversicherungs-Gesellschaft.

Einundzwanzigste Jahresrechnung. Verwaltungsjahr 1897. _

f Einnahmen:

Reberträge aus 1896: Prämien-Reserve

Schaden-Reserve rämien abzüglih Ristorni . . : insen und Gebühren für Aktien-Umschreibung

Ausgaben :

Jn 1897 :

Bezahlte Schäden

Schaden-Reserve

E ee i etrozessions-Prämie

Provision und Verwaltungskosten

. auf Prämien-Reserve zur Abrundung des Jahresgewinns . , , an die Aktionäre (25 9/9 Dividende)

Tae

. zur Dividenden-Reserve

. Beamten-Unterstüungs- und Pensions-Fonds

Bilanz per 31. Dezember 1897.

M. P 800 000|— 10 157/63

1 385 386/62 175 500|— 7 273140

58 703/66

Obligationen der Aktionäre f Kapital-Reserve

Dividenden- Reserve Schaden-Reserve

Hypotheken ypoth Dmer ere

Stückzinsen Debitoren

Kreditoren Gewinn

9 437 021/31 Hamburg, den 16. April 1898.

Tranusatlantische NRückverficherungs-Gesellschaft.

Der Direktor: F. Blumberger.

652 107/81

1 939 018/58 44 152/12

419 080/45

G A

Beamten-Unterstüßungs- u. Pensions- Fonds (Kapital und Zinsen) . . .

M S 166 400

711 181/27 219 981|— 635 800|— 744 568/34

Nachgesechen und mit den vorgelegten Büchern in Uebereinstimmung gefunden.

Hamburg, den 21. April 1898. Für die Revisoren :

Julius Metelmann.

Allgemeine

[11670]

Nüdcversicherungs- Gesellschaft in Hamburg.

Bwölfte Jahresrechnung. Verwaltungsjahr 1897,

Einuahmen:

Transport-Versicherung : Ueberträge aus 1896: Prämten-Reserve Schaden-Reserve . In 1897: Prämien abzüglih Ristorni Feuer- und Einbruchédiebstahl. Versicherung: Neberträgs aus 1896: L M. Schaden-Neserve . . i In 1897: Prämien abzüglih Ristorni

7 671,33

580 786,26 158 000,—

1 273 675,61 41 970,88

Anusgabeu :

Transport-Versicherung : Bezahlte Schäden Prämien- und Schaden-Reserve Provision .

Feuer und Einbruhsdiebftahl-Versicherung: a P M. Schaden-Reserve

ämien-Reserve etrozessions-Prämie Provision und allgemeine Verwaltungskosten

23 904,41 24 914,— 1 731,60

614 625,99 198 636,— 600 000,— 267 536,25 328 811,60

759 971/33

2 054 432/75 | 50 550/01

j

|

2 009 609/84

9 801 678/51

2730 611/06

PassivVa.

2 437 021/31

A. S

|

| | | |

71 067/45

71 067/45

| l

1 000 000 400 000 17 985 219 981 635 800

27 010/85 65 177/01 71 067/45

2 130 404/08

2 060 159/t

[11663]

An Grundstück- und Gebäude-Konto:

Jahresgewiuu Davon: a. auf Prämien-Reserve zur Abrundung des Uebershusses b. zur Kapital-Reserve : c. an die Aktionäre (1409/9 Dividende) d, Tantième e. zur Spezial-Reserve

Activa. M. Hetbindlichkeit der Aktionäre. . . ,| 750000

R L 3 2998 Effekten und Depositen

512 773 potheken 326 000 Vebit oren

Grund- Kapital Kapital-Reserve

Schaden-Reserve Kreditoren Gewinn

2 180 593 Pammutra: den 16. April 1898. Allg

. M 244,23

7 000,—

Bilanz per 31. Dezember 1897. O Passiva.

Feuer- und Einbruchsdiebstahl - Ver- sicherungs-Prämien-NReserve , .. 588 519/58 Ee e E Na B Se eserve ¿ ransportversiherungs-Prämiten- und

emeine Rückversicherungs Gesellschaft in Hamburg.

J. Blumberger.

Nachgesehen und mit den vorgelegten Bücheca und Belegen übereinftimmend gefundens

Hamburg, den 22. April 1898

Die Revisoren : Ed. Geo. Freydag. Martin Falk.

C. Rose.

| 2 180 593

70 244

M. e 1 000 000

180 520|— 600 000/—

198 636

24 914 106 278 70 244

Deutsche Thonröhren-

Activa.

1) Grund und Boden , 4. 197 664.11 2) Gebäude 1 475 245.41

Grundstück Danzig, Hochstrieß 28 . . ..

Thonindustrie-Maschinen-, Utensilien- und Werkzeuge-Konto

Holzindustrie-Maschinen-, Utensillen und Werkzeuge-Konto

Modelle-Konto . .

Wirthschafts- u. Fuhrwerks-Inventar-Konto

Normalspurbahn- (Fabrik D.-S. Eisen- bahn) Konto

Pferdeeisenbahn-Konto

Kautions-Konto

Effekten-Konto

Wechsel-Konto

Kafsa-Konto

Inventur-Konto

Konto-Korrrent

Bilauz per 31. Dezember 1897. A

1 672 909 Konto 900 10 000 / Konto .

152 600 18 957 2 568/49

135 783/34 32 248/59 4 074|— 49 760/15 1 376/23 12 373/31 813 082/01 296 756/49

1898,

. Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesells{. . Erwerbs- und . Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten. . Bank-Ausrwoeise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

irthshafts-Genofsenschaften.

u. Chamotte-Fabrik.

Passíva.

Á. | h Per Aktien-Kapital-Konto . | 1 800 200

Prioritäts-Pfandbriefe-

Partial - Obligationen- 462 610

221 895 185 718 27 612 2 500 223 256

277 796

Reservefonds-Konto 1

Reservefonds-Konto 11

Delkredere-Konto

Dividende-Konto

Konto-Korrent ..….

Gewinn- und Verlust- Konto

1

Debet,

Gewinn- und Verlust-Konto

An Lohn-Konto Brennmaterialien-Konto Betriebs-Konto Reparaturen-Konto i 2 Fuhrwerks- und Pferdeeisenbahn-Betriebs- Konto : Eisenbahn-Betriebs- Konto Geschäfts-Unkosten-Konto : 9 Thonindustrie-Rohmaterialien-Konto Holzinduftrie:Matertalien-Konto 15 artial-Obligationen-Zinsen-Konto . . . 1 artial-Dbligationen-Amortisations-Konto , insen-Konto 1 Arbeiter-Wohlfahrt3-Konto 1 Renten-Konto 3 Abschreibungen 6 Gewinn-Saldo

Der Auffichtsrath. Munckel, Vorsitzender.

C. H. Rot

gelegten ordnungsmäßig geführten Büchern der Fabrik Berlin, den 2. März 1898.

Müusterberg i. Schl., den 6. Mai 1898.

[11667] Bilanz am 31.

3 202 490/29

M 18 M. Z 343 836/21 Per Vortrag von 1896 , . 147189 166 645|

27 06474

10175/8610 ,„

__277 796/66 1252 473/2

3 202 490/29 Credit,

per 31. Dezember 1897.

Thonindustrie - Fabri- _kations-Konto . . . Holzinduftrie - Fabri- kations-Konto . . , Wirthschafts-Betriebs- 4 5911/92 K 1 475 6 776189 9 815/30 2 930/20 8 520|— 325|— 2 827 49 0 587/86 0 000|— 9 272/26

94 980 785/98

1306/87} , | 255 492/74

1 252 473/20

Der Vorstand. O. Wilke. Zebrowski.

Die Richtigkeit vorstehender Bilanz nebst Gewinn und Verluft-Konto und deren Uebereinstim- mung mit den ordnungsmäßig geführten Büchern bescheinigt hierdurch Münsterberg i. Schl., den 28. Februar 1898.

henburg,

verpflihteter Sachverftändiger für faufmännisches Rechnungswesen beim Königl. Land- und Amtsgeriht Bauten. . i Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verluft-Konto pro 1897 habe ich mit den mir vor-

verglichen und übereinstimmend befunden.

Hermann Hundertmark.

Die Direktion.

Fehmarnsche Bank.

März 1898. Passíva.

Activa. M. P

432 672/63 204 072/51

286 240/|— 475 775

Vorschuß-Kontso Wechsel-Konto Debitoren-Konto Konto-Korrent-Konto 7 Bank-Konto 79 766/86 Effekten-Konto 127 072/87 Kupons und Sorten 991170 JInventar-Konto c Abschreibung . 500|— 5 448/89

RNückftändige Zinsen Kassenbestand 5 719/41

| 1618 259/87] Gewinun- und

«A f Gewinn a. Zinsen-Konto 26 480/03 Provifions-Konto 2 386/51 Kupons und Sorten 124/41

Burg a. F-.- den 26. Apr ° 9 Bundies.

[11668] Fehmarnsche Bank.

Ordentliche Generalversammlung am Freitag den 27, Mai cr., Nachmittags 4} Uhr, in

Wisser's Hotel. Tagesorduung : 1) Vorlegung der Jahresrechnung und Ertheilung der Decharge. i 2) Genehmigung der Se 3) n V4 von zwei Mitgliedern des Aufsichts- raths. Burg a. F-.- den 10. Mai 1898. Der Vorstand.

[11107] WVekanntmachung.

Mit Rücksicht auf die in der Generalversammlung vom 24. März 1898 beschlossene Reduktion des Grundkapitals unserer Gesellschaft von bis zu Mark Einer Million werden die Gläubiger unserer Ge- sellschaft hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche bei uns anzumelden.

Berlin, im Mai 1898.

Aktiengesellshaft Kaiser Allée.

John Rohde. Arthur Booth jr.

i Schumacher.

Aktienkapital... . . 6 250000 Nicht eingefordert . , . ,

Reservefond Spezialreservefond Dispositionsfond Giro-Konto . Kreditoren-Konto Sparkassen-Konto Lombard-Konto insen-Konto Saldo-Vortrag per 1896/97 , . ., Gewinn 40 1618 259187

Verlust - Kouto.

Unkosten-Konto Abschreibung a. Effekten-Konto . . . 378/28

Abschreibung a. Inventar-Konto ¿ 500|— Gewinn 19 286/40 28 990|96

Spe.

[11679] Die Herren Aktionäre der Actien Bau Gesellschaft

Ostend werden hierdurch zur ordentlichen Geueral- versammlung in Gemäßheit § 21 des Statuts auf Sounnabeud, den 4. Juni 1898, Nach- mittags 6 Uhr, Mohrenstr. 20, im Norddeutschen Hot, ergebenst Raten: agesordnung : 1) Vorlage des Geschäftsberihts, fowie der Bilanz und der Gewinn- und Verluftrechnung für das Geschäftsjahr 1897. 2) Beschlußfaffung über die Genehmigung der ilanz und CGrtheilung ' der Entlaftung an Vorstand und Auffichtsrath. 3) Aenderung des § 16 der Statuten. G Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver- fammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien nebst doppeltem Nummernverzeichniß \pätesteus zwei Tage vor dem Versammlungstage bei dem Bankhause Georg Fromberg & Co., Mohrenstr. 36, zu deponieren. Berlin, den 11. Mai 1898.

Actien-Bau-Gesellshast-Ostend.

Paul Anderson.

E