1898 / 113 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[8028] den 8, Juni d. J, Vormittags UL Uhr, Bremerhavener Straßenbahn. Könlenatersinße Mo 111° ee Sbnlggräger Garten“, ‘en Aktionäre werden hierdurch aufge- 08 5 4 ergebenst eingeladen, Die Herren n usg In Betrcff der BerechGtigung zur persönlichen ik UNRA M t Sra Sea U Theilnahme an der Generalversammlung wird auf bauk, Lehmkuhl, Querndt & Co., Bremer- 5 9 und § 4l des, Ersten Nachtrags zum Slatu

verwiesen. Die Berehtigung zur Theil E oer dem LOG Mie E: ane & | der Generalversammlung ist emäß 8 ee, am Se ¿ remen, am - Mai d. J. ceinzu- spätestens eine Stunde vor Beginn der Ver-

o sammlung durch Vorzeigung der betreffend Bremen, 27. April 1898. ; fenden Der Aufsichtörath. H. Alfes. Verficherungspolice nebft der leßten Prämien-

ei 701 naduelsen, Seer Bertige 7 auf welcher die 7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

erhält hierauf eine Eintrittskarte, der thm zustehenden Stimmen vermerkt ist, Keine.

1 R E (11955) : e e rentliche Generalve’ sammlung der) HOberhohndorf - Reinsdorfer am Dounerótag, den 2. ‘Juni 1898, Kohleneisenbahn. | Is Par e, 4 Nach frioigter Neuwahl Jum Auffichtsrathe Tagesordv ung: e eetirie enen. Aktiençeselischaft gehören den-

1 Bericht über den B'trieb des Unternehmens Z i; ¿ i und den Vermögens" tand der Gesellschaft. nee UERGs Bülau in Zwickau, als Vor-

2 Legung der Us L Gilans Has fen Banquier Otto Bauermeister, daselbft, als

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

L ? c » V 113. Berlin, Freitag, den 13. Mai 1wW9V, 1) j i i nd | halt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenscha is-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkur)e, fowie die Tarif» und abz S B der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Tite

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 1134)

j : ¿ L L - Register Reich erscheint in der Regel täglich. Der ; 5 iche Rei d lle Post - Anstalten, für | Das Central - Handels - Register für das „Deutsche A h A O Gentrat In iglide ‘Eevition de * Deutschen Meichs- “uitd Königlich Preußischen Staats- Bezugspreis beträgt L 4 50 4 A e Biertetiabe Einzelne Nummern kosten 20 D N U essen 39 Sn ere A Insertionspreis für den Raum einer Drudzeile i nzeigers, SW. : 32, :

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 113A. und 113B. ausgegeben.

j S Ö t i j i i Beilchenwurzel Insekteapulver, Î j , Erd- } Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Quebrachorinde, parille, Colanüsfse, Vei ; þ Waarenzeichen. P L arts Vent Pikcin- Bay Num, S e, E, j Sa e Sa Dec en i y ä i in, i l tfarben, | Juasektenpulver, Bimstein, Schwefelblumen, Gr1d-/ nze i ¡ insäure, N z (Neichsgeseß vom 12, Mai 1894.) (urs, Ura, S Art aud farben, Thecrsarben, Sn O eRae L C Naa ler Men es Tel ; ï i | ä j j , Sammt- | säure, Ultramarin, Schiffsbodenfarben, Saft} ; , Nade ; cknadeln, Verzeichniß Nv. 3 S C Mlinartbi Sider- Sr, e Ae Nis aer Art, j gus | E eie Entre Ce E I i itsna mi i - Luftrei i , Hâkelnadelu, icknadeln, Sammt- ¡ t n, E eitsnadeln, Gum; me A E E E e Gean, Tele Bedi, Haarnadeln, e E Canada S Sum E Schweißblätt / irurgi i ( ishube, Gummiluftreifen, Gummi- | Gummischläuhe, Gumm n; bblätter, ut waaren, Schweißblätter, Badckappen, chirurgische pelagecein, Se O S i E es a i i î amispielwaaren, | Vadekappen, ckchtrurgi | / ; z Gummiwaaren, technishe Gummiwaaren, auch | regenröcke, Gummisch äuhe, Gua lvaaren, } D, E Aa MOUE : j itreib idihtungen, Gummi- | Schweißblätter, Badekappen, chirurgishe Gummi- Í rieme ) ne, „Fei as g G Leipiia, M, T S enbariude Gummi- | waaren, technishe Gummiwaaren, auch Gummi- dihtungen, Gummiplatten, Gummischnüre, Gummi er Varsigende: zufolge Anmeldung vom 9. 11. N, von Maltig, Major D; am 29. 3. 98. Geschäftsbetrieb : Herstellung und Ss Verkauf nahbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Schreibhefte, liniiert und unlinitert, sowie Shreib- A Nr. 30 281, C. 2035.

pfropfen, Platten, Trichter, Höhrrohre und Feder- treibriemen, Gummidihtungen, Gummiplatten, | handshuhe, Gummipfropfen, Platten, Trichter, Hör- G Dormiol

8 Grell “a I” ventur dessen Stellvertreter, esellschaft. i 4) Bericht des Au‘sichtsrathes über den Befund Wie Ss an Septe A El err Kohlenwerköbcsißer Paul Ebert, daselbst,

der Revision v.nd Antrag auf Entlastung des O Kohlenwerksbesißer Nobert Ebert, daselbft,

Vorstandes, : 5) Vorschläge zur Vertheilung des Reingewinnes. Herr Rechtsanwalt Urban daselbst Herr Gutsbesißer Ferdinand Ehrler in Ober-

6) Uebertragung von Aktien.

7) Lerrainerwerb zur Erweiterung des Schiffahrts- hobndorf kanals (nachträglihe Genehmigung). /

8) Vergrößerung der Schnißeltrocken-Aulage.

9) Zusaßbestimmungen zu dem vorjährigen Ge- neralversammlungsbes{luß betreffend Vor-

chüfse. 10) Abänderung des § 13 des Rübenbau- und Liefer-Reglements. 11) Wahlen von Aussichtsraths- und Vorstands- mitgliedern. (Es scheiden aus dem Aufsichts- rathe Herr Priester und Herr Mohs, aus dem Vorstande Herr Ohloff.) Rostock, den 11. Mai 18398. Der Aufsichtsrath

der Rostockder Actien-Zuckerfabrik.

Wilhelm Scheel, Vorsitzender.

Anzahl Tagesorduung :

1) Vorlage der Jahresrehnung nebst Bilanz für das Jahr 1897 und Vortrag des Geschäftga berihtes § 13 des Statuts und § 39 deg Ersten Nachtrags zum Statut.

Bericht der NRevisionskommission über die

Jahresrechnung nebst Bilanz und Antrag auf

Ertheilung der Entlastung §8 13 des

E und § 16 des Ersten Nachtrags zum atut.

8) Niederlassung 2c. von Newivanwälten. V me L1G nd L20 o Sni

4) Wahl der Revisionskommission gemäß § 16 des Ersten Nachtrags zum- Statut. Berlin, den 10. Mai 1898. Der Verwaltungsrath der Gegenseitigen Lebens-, Juvaliditäts: und Unfall-Verficherungs-Gesellschaft „Prometheus“,

Herr Fabrikbesizer Alfred Daugenberg in Schedewit. Schedewitz, den 11. Mai 1898. Oberhohudorf Reiusdorfer Kohlenecisenbahu. C. Kreßshmar, Direktor.

aa

[12039] Dússeldorf-Ratinger Röhrenkesselfabrik

vorm. Dürr « Co. Ratingen bei Düsseldorf.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden unter Bezuanahme auf § 23 des Statuts hierdurch zu der am Lan, den 14, Juni, Nachmittags 3 Uhr, im Breidenbacher Hof zu Hor! statt- findenden neunten ordeutlichen Generalver- sammlung eingeladen. Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nah § 23 des Statuts diejenigen Aktionäce be- rechtigt, welbe ihre Aktien entweder bei der Gesellschaft in Ratingen oder bei den Herren von Erlanger «& Söhne, Franksurt a. M., oder bei der Bergisch - Märkischen Bauk in ___ Düsseldorf bis spätestens den 8. Juni hinterlegt baben. [12002] : / Statt der Aktien können auch von der Reichsbank | In die Liste der bei dem unterzeichneten Land- ausgestellte “Depotscheine hinterlegt werden. gerihte zugelassenen Rechtsanwalte ist Arthur Arno

[12005] „Déx Rechtsanwalt Jsidor Werner zu Jarotschin ist in die Rechtsanwaltsliste des hiesigen Amts- gerihts am 10. Mai 1898 eingetragen worden. Jarotschin, den 10. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

Eingetragen

[12001] Bayrischestr. 12,

In die Liste der bei dem Ober-Landesgerichte in Köln zugelassenen Rechtsanwalte ist heute der Rechts- anwalt Bernhard Falk eingetragen worden. Köln, den 10. Mai 1898.

Königliches Ober-Landesgericht,

[1203 i ‘Pforzheimer Eisbahn Aktien Gesellschaft.

Mittwoch, den L. Juni d. J., Abends S Uhr, findet die ordentliche Generalversamm- ns im Gasthaus zum alten Friß zu Pforzheim

att.

rohre und Federhalter aus Hartgummi, wollene, baumwollene, halbwollene, leinene, halbleinene, fei- dene, halbseidene und Jute- Webstoffe, Wirkstoffe, Garne, Zwirne und Länder, Gardinen, Sammete, Plüsche, Leib- und Bett-Wäsche, Herren-, Damen- und Kinderkleider.

Nr. 30 292. R. 2224. [t lla

Gummischnüre, Gummihandshubhe, Gummipfropfen, Platten, Trichter, Hörrohre und Federhalter aus Hartgummi, wollene, baumwollene, halbwollene leinene, halbleinene seidene, halbseidene und Jute- Webstoffe, Wirkftoffe, Garne, Zwirne und Bänder, Gardinen, Sammete, Plüsche, Leib- und Bettwäsche, Herren-, Damen- und Kinderkleider.

halter aus Hartgummi, wollene, baumwollene, halb- wollene, A halbleinene, seidene, halbseidene und Jute: Webstoffe, Wirkstoffe, Garne, Zwirne und Bänder, Gardinen, Sammete, Plüsche, Leib- und Bettwäsche, Herren-, Damen- und Kinder-Kleider, Sun Co Nr. 30 284. R. 2285, Klasse 38.

[12101]

Psarrerbesoldungs : Gescgze.

_Das Haus der Abgeordneten hat am 10. d. Mts. beschlossen, die zu den Gesetßeutwürfen, be- treffend das Diensteinkommen der cevan- gelischen und der katholischen Pfarrer, ein-

Klasse 2.

Klafse 3 d.

Klasse 26 d. |

Nr. 30 288. Sch. 2653.

E E I LANEE A AEE ,

Tagesorduung :

1) Rechnungsablage und Entlastung des Kassiers. 2) Wahl des Gesammtvorstandes und der Mit- glieder des Aufsichtsraths. Pforzheim, 12. Mai 1898. Der Vorftand der Pforzh. Eisbahn A. G. Ph. Fees.

[1 1962] Bekauntmachung. Berliner Maschinenbau-Actien-Gesellschaft

vormals L. FSchwarßkopff. : Berlin, den 12. Mai 1898. In Gemäßheit des § 27 unseres Statutes haben wir eine aufterordentliche Generalversamm-

i Tagesordnung:

1) Bericht des Vorstandes und bes Aufsichts-

rathes über das Beschäftsjahr 1897.

2) Genehmigung der Bilanz, Beschlußfassung

über die Gewinnyvertheilung.

3) Dns des Vorstandes und des Aufsihts- rathes.

4) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Ratiugen, den 12. Mai 1898.

Der Vorftaud.

[11946] E Ackiengesellshaft Fohannisbrunnen,

Pernißsch in Oschaß eingetragen worden. Königliches Landgericht Leipzig, am 7. Mai 1898, Dr. Hagen.

(12003) Bekanntmachung.

In die Liste der beim Amtsgericht zugelassenen

Rechtsanwalte is heute der Rehtsanwalt Asteckter

in Mohrungen etngetragen.

Mohrungen, den 11. Mat 1898. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

[12004] Bekanntmachung.

Der Eintrag des Nehtsanwalts Heinrih Wimmer dahier in der Liste der bei hiesigem Gerichte zu- gelassenen Rechtsanwalte wurde wegen Aufgebung

gegaugenen Petitionen dar die Annahme beider Geseßentwürfe für erledigt zu erklären. Die sehr zahlreihen Herren Unterzeichner f\olcher Petitionen werden von diesem Beschlusse hierdurh in Kenntniß gesetzt. Berlin, den 12. Mai 1898.

Der Bureau- Direktor

des Hauses der Abgeordneten :

In Veriretung: Gall. [11987] Von der Firma Delbrück Leo « Co. hier ist der Antrag gestellt worden, M 2500009 4%ige zu L102 9/4 ris

7Eingetragen für die Chemische Fabrik Rhenauia, Aachen, zufolge Anmeldung vom 21. 3. 98 am 92. 4. 98, Geschäftsbetrieb: Chemishe Fabrik.

Iaarenverzeicchniß: Pharmazeutisbe Produkte. Nr. 30 282, K. 3011. Klafse 27. MARCA: ENGLISH FOREIGN PAPER

PAPEL PAAA CARTAS SUPERIOR

tr

100 HOJAS 4 j

BONANZA

Eingetragen für Chr. Roefinger, Speyer a. Rh., ufolge Anmeldung vom 28. 2.98 am 22. 4. 98. Ge- \häftsbetrieb: Verfertigurg und Vertrieb von Taback- fabrikaten. Waarenverzeichniß: Zigarren. Der An- meldung is eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 30 285. C. 1895, Klasse 38.

Eingetragen für Cramer «& van Baerle, Aachen, zufolge Anmeldung vom 18.

Attropol

Eingetragen für Shwärz «& Große, Leipzig, A Anmeldung vom 10. 3. 98 am 23. 4. 98. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb nah- benannter Waaren. Waarenverzeihniß: Kakao, Chokolade, Zuckerwaaren und Honigkuchen. Der An- meldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 30 289. E. 1475, Eingetragen für Eckardt,

Kiaffe 2.

|

Eingetragen für M

Nr. 30 293. T.

Askeaia s

ax Nabe, Leipzig, Brühl 41,

zufolge Anmeldung vom 29. 1. 98 am 23. 4. 98. Geschäftsbetrieb: Boa- und Schweiffabrik, Waarens- verzeichniß: Boas und Schweife.

1135, Klafse 38.

Zollhaus (Hessen-Nafsau).

Bilanz-Konto.

zahlbare Schuldverschreibungen dec Deut- schen Wasserwerke Actien-Gesellschaft hier, verstärkte Tilgung und Gesammtkündigung bis 1902 ausgeshlefsen,

zum Vörsenhaudel an der hiesigen Börse zuzulafseu.

Berlin, den 11. Mai 1898.

Bulassungsstele an der Börse zu Berlin. Schwarß.

11.97/5.11. 83am 22. 4.98. Geschäftsbetrieb : Zigarren- fabrik. Waarenverzeichniß : Zigarren.

Deesbah i. Th., zufolge An- meldung vom 26. 1, 98 am 93. 4. 98. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nah- benannter Waaren. Waaren- verzeichniß: Thüringer pharmas zeutishe Spezialitäten.

Nr. 30 290. H. 3891.

der Zulassung bei hicsizem Gerichte gelöst. Dorfen, den 11. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. S izzo, K. Oberamtsrichter.

{12006] Bekêänutmachung. _ Der Rechtsanwalt Ernst Czygan aus Rhein ift in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwalte heute gelö\{t worden. Rhein, den 4. Mai 1898.

Königliches Amts38gericßt.

E L H E Lt E E R C 1A T R E A E E

9) Bank- Ausweise.

Keine. I :

10) Verschiedene Bekannt: O machungen.

Gegenseitige Lebens-, Invaliditäts- und Unfall-Versicherungs-Gesellschaft „Prometheus““, Die Mitglieder der Gegenfeitigen Lebens-, Inya- [iditäts- und Unfall - Versicherungs - Gesellschaft „Prometheus“ werden hierdurch zu der ordentlichen fünfundzwanzigsten Generalversammlung auf

[lung unserer Aktionäre auf den 11, Juni 1898,

Vormittags 10 Uhr, in unserem Sitzungssaale,

Chausseestraße 17/18 hierselbst, anberaumt.

Gegeuftäude der Tagesordnung werden sein: | 31.

1) Beschlußfaffung über den Antrag des Vor- | Dezb.

standes und Aufsihtsrathes auf Erhöhung

des Grundkapitals der Gefellshaft um nom.

3 600 000 MÆ, eingetbeilt in 3000 Stüdck

Aktien à 1200 Æ, sowie über die Moda-

litäten der Durchführung der Kapitalserhöhung

und den niedrigsten Kurs, zu welcchem die

neuen Aktien auszugeben sind.

2) Abänderung der §8 6, 6, 7 und 25 der

Statuten. do.

Die Herren Aktionäre, welche ihr Stimmrecht

ausüben wollen, haben noch § 26 unseres Statuts

ihre Aktien oder die Depotscheine der Reichsbank

spätesteus am 7, Juni 1898 in der Gesell-

\chaftskasse, Chausseestraße 17/18, während der

Geschäftsstunden von 9—12 Uhr Bormittags und

von 3—6 Uhr Nachmittags gegen eine Bescheinigung

bis zur Beendigung der Genecalversammlung zu

deponieren.

Nach stattgehabter Versammlung erfolgt die Rück- gabe der hinterlegten Aktien.

Der Aufsichtsrath. Wm. Conrad, Borsigender.

[11680] „Phönix“ Aciien - Gesellschaft für Bergbau

& Hütteubetrieb.

Nachdem die durch die außerordentliche General- versammlung vom 11. Februar 1898 beschlofsene Ea des Phönix, Actien-Gesellschaft für Bergbau & Hüttenbetrieb mit der Westfälischen Union, Actien- Gesellschaft für Bergbau, Eisen- & Draht-Industrie nunmehr durch Eintragung in die betreffenden Handelóregister vollzogen ist, fordern wir die Aktionäre der Gesellschaft Westfälische Uuion hierdurch auf, den Umtausch ihrer Aktien gegen Aktien der Gesellschaft Phöuix zu

ewerkstelligen. ,

u diesem Zweckte bitten wir, die Aktien der Union nebst den zugehörigen Dividendenscheinen und Talons mit einem arithmetisch geordneten Nummern- verzeihhnisse bei einer der nabezeichneten Stellen :

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft

in Berlin,

bei der Bank für Handel & Judustrie in

Berlin,

bei den Herren Sal. Oppenheim jr. & Co.

in Köln,

bei dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein

in Köln und Berlin,

bei der Kasse der Abtheilung Westfälische

Union in Hamm,

bei uuserer Hauptkasse in Laar bei Nubrort R N ORBTOeR e pre teen Aktien er Gesellscha nix in Empfang zu nehmen. ; M

Auf 4 1200.— Prioritäts-Aktien der Westfälischen ? Aeg Qu Moa T Union entfällt eine Phönix. Aktie à M 1200,—, andlungs- Unkosten-Konto 35 457 Nummernverzeichnisse können von den genannten Pa ungs Uaros "190000 Stellen bezogen werden, und find in dentelbes die - Saldo-Vortrag auf 1898 ; -| 101 zur Bezuge der vellen Dividende berechtigten Aktien N ati von denen, die für das Geschäftsjahr 1897/98 nur Laien halbdivièendenberechtigt sind, getrennt aufzuführen, Bei den genannten Bankhäusern und der Kasse in Hamm findet der Umtaush vom 16. bis 31. Mai d. I. statt; vom 1, Junt ab wird der Umtausch nur bei unserer hiesigen Hauptkasse geschehen. Laar b. Ruhrort, den 10. Mai 1898, Die Direktion. A. Servaes. H. Kamp.

Activa. M.

An Quellen- und Terrain-Kto. M. 120 862,45

o aans pro 1897

« Maschinen-Kt. 46. 72 236,— Zugang pro O 2 e: 1)1.063;97

M. 83 799,97

1897

120 862

Klasse 28.

Nr. 30 286. K. 3436.

Blitz

Eingetragen für König & Cie., Köln a. Rh., Roonsftr. 23, zufolge Anmeldung vom 4, 2. 98 am 22. 4. 98. Geschäftsbetrieb: Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Fahrpläne, „Führer, Telephonverzeihnisse, RNeklameplakate, Geschäfts- und

‘Klasse 16 e.

[11988] Bekanntmachuug.

Seitens der Firma Sal. Oppenheim jr. &

Comp. hierselbft ist bei uns beantragt worden,

nahbenannte Werthpapiere, nämlich;

l) das Fouvertiertc, jest zu Æ°/ verzin&« liche, hypothekarisch fichergestellte Au- lehen der Hgrpener Bergbau - Aktien- OLEULIaft in Ae vom Jahre 892 von nom. M. 12 00 , wovon no ; inefil nom. M 11 752 000 in Umlauf sind, s schreibung beigefügt. im E uom. 4 9 750 000 neue Aktien des Nr. 30 283, M. 2770. 1 N „Phönix“, Aktien-Gesellschaft für Berg- Eingetragen für H. C. s Formulare, Adreßbücher und Notizbücher. bau uud Hütteubetrieb zu Laar bei Eduard Meyer, Hamburg, Nr. 30 287, M. 2769, Klasse 42, Ruhrort, eingetheilt in 8125 Stück Aktien zu Dovenhof 40/41, zufolge 2A E SLIE S O C I E D T DRA I R I N t 1200.— und bezeihnet mit den Doppel- Anmeldung vom 7. 1. 98/ S F nummern 33 751/2 bis 49 999/50 090, B 7 90 am 20 4: 98 s ck S V1 42e E:

zum Vörsenhaudel an der hiefigen Börse zu- j Geschäftsbetrieb: Import

zulafsen. : und Export von Waaren. Köln, den 9. Mai 1898, Waarenverzeichniß :

Bulassungsstelle für We i Schrauben, Muttern, Nägel, l d : B i f E Knöpfe, Haken, Oesen, Char- A (R T an der örse zu Köln, niere, Klammern, Korkzieher, (s - M O Sa | Gustav Michels. Taschenmefser, Stickscheren, F “di j A E E E A I S D E E T I

Zigarrenabshneider, Asch- S Ï N 2igar: enakshneider, Asd)- Lete M C rb? ingetragen für H. C. Eduard Meyer, Hamburg, | Zigar: enabf R ung und Vertrieb 1 uaten, E A Diet 40/41, Sie Anmeldung rom 7. 1. 98/ schalen, Drahtkörbchen, l Se G eaen S Strip fder A en, 9. 5. 90 am 23. 4. 98. Geschäftsbetrieb : Import Scripturenkbaken, Waaren. Waaren- g halterstünder, Agraen, f Waarenverzeichniß : Federhalterständer, Agraffen, verzeichniß : Blechspielwaaren, G inger- ; Blechspielwaaren, Finger- Wichsen, Puß“ Ubt N e niotte fnópi i: hüte, Schlüsselringe, unehte extrakte und son- Uhrketten, Manche ten nöpfe, Ührketten, Manschetten- | M | fige Pug- und QlasWenver Ge, A T knôpfe, Flashenvershlüfse, : ipizen, | Schmiermittel für Sicren sien Tabactpfeifen Signalflôten, Dosen, | Blehspielwaaren, Fingervte, arl! avi) 4 Stanis Sit Soi Zigarren. rben, Metall und Lebèp« ' , /Z q U 1 ade , E O L. 08p T Blelöffel, Zuckerzangen, Nußknacker, Schlittshuhe, Vorbangringe S Scheid r, B Peaaeasdi @erzangen, Nußknackter, Schlittschuhe, Angelhaken, | werk.

| ; P en, } Zu Ln E x Mf obäate Sittr piuen, Ter SctalS Briller Tabackpfeifen, Signalflôöten , osen, Blodiöfel’ Sutbin Bleistifte, Federhalter, Messerbänke,

Thermometer, Trinkgläser, Glasperlen, Dessertteller, Mee emailliertes Blechzeshirr, Ablaß- kränhen, Stiefeleisen, Reißzwecken, Taschen- zirkel, Bandmaße, Scchnürsenkel, Hosenträger, Strumpfbänder, Zwirnhandshuhe, Stroh-Pan- toffeln, Brodkörbe, Nistkörbhen, Quirle, bst- messer, Salzfäßchen, Papierkragen, Taschenuhrkapseln, Celluloidbälle, Taschenbürsten, Kämme, Tafel- \{chwämme, Lichtmanchetten, Schnallen, Stockzwingen, Gießkännchen, Briefkuverts,Salonfeuerwerk, Schlitten- s{hellen, Mundharmonikas, Maultrommeln, Taschen- spiegel, Notizbücher, Abreißkalender, Lampenschirme, Papierservietten, Abziehbilder, Radiergummi, Plaid- riemen, Würfelbeher, Würfel, Dominospiele, Räuqherkerzen, olzspielwaaren, Haarpfeile, Näh- VBekauntmachung. \hrauben, Kreisel, Papierdrahen, Gürtel, Ansichts-

Die Bankhäuser Breslau’er Wechslerbank ‘und Jacob Landau Nachfl,, beide hier, postfarten, ZigarrentasWen, Sparbü@fen, Tinte her,

beantragen : eisemüßen, Schuhanzieher, S E Nominal eine Million Mark Theil-Schuldverschreibungen der vier- \chmuck, Lineale, Federkästen, Geduldspiele, ; prozeutigen mit L103 °% rückzahlbaren, bis 1, Juli 1900 unkündbaren Hypo-

lôstücher, Rhabarberwurzeln, Chinarinde, Kamphor, thekeu - Anleibe der Oppelner Portland-Cement-Fabriken vorm.

ummi arabicum, Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, Aloe, Ambra, Caraghen-Moos, Condu-

F. W. Grundmann, Actien-Gesellshaft zu Oppeln, und zwar

1000 Stü Nr. L bis 1000 über je 1000 Mark

rangorinde Angosturarinde, Curare, Enzian- Gumel Maisöl, Fenchelöl, Sternanis, Casfsia, zum Handel und zur Notierung an der hiefigeu Börse zuzulassen. Breslau, den 11: Mai 1A S 1e Das

iab Cafsiaflores, Galangal, Moschus, Tecciin, U dai a Bärlappsamen, medizinische Die Zulassungsstelle für Werthpapiere. Heinrich Heimann, Vorsitzender.

Absreibung

(einmalige) , 23 039,70

M. 60 760,27

(10%) . 6076,27

« Baulten-Kto. M 158 032,— Zugang pro

1 928,25

1B 4 A L59 960,29

ingetragen für Hubertussprudel Erben Tel G. m. b. §., Hönningen a. Rh, zu- folge Anmeldung vom 7. 2. 98 am 23. 4. 98, Geschäftsbetrieb: Gewinnung und Vertrieb von natürlihem Mineralwasser. Waarenverzeihniß: Natürlihes Mineralwasser. Nr. 30 291, M. 2768. Klasse 42,

Eingetragen für H. C. Fux L 1E Eduard Meyer, Hambura, b Dovenhof 40/41, zufolge Anmeldung vom 7. 1. 98/9. 5, 90 am 23 4 98. Ge- \chäftsbetrieb: Import und Export von Waaren. Waren reen: ao: ben, Muttern, Nägel, Knöpfe, y Tas Haken, Oesen, Charniere, | MeURE p a E Klammern, Korkzieher, S i V} 98 West: E Taschenmesser, Stikscheren, 2 U | betrieb: Herstel: M JETEOE

Mean it E Mippgen «E R, y sden, orißstr. 12, zufolge Anmeldung vom e 97 am 9 4. 98. M it eira : Par handlung, Wagrenperze! U aen L De VL Bisitenkarten. Als Faulenzer bezeihnete Gegen- von Briefpapierblocks. Der Anmeldung ift eine Be- v nämlid wissenschaftliche, ceschäftliche und | private Hilfsbücher, btedrudte -und unbedruckte Ge- Klasse 42. | f(äftsbücher, Register, Listen, Preisverzeichnisse,

Eingetragen für A. H. Thorbecke & Co., Mannheim, zufolge Anmeldung vom 2“. 1. 98 am 23. 4.98 Geschäftsbetrieb: Rauch-, Kau-, Schnupf- taback-, Zigarren- uyd Zigarettenfabrik. Waaren- verzeichniß: Rauch-, Kau-, Schnupftaback, Zigarren und Zigaretten. E

Nr, 30294. H. 3822, Klasse 13,

u M T

Abschreibung

I a 1680880 Mobilien-Konto

M 3 717,—

Zugang pro

1ST K u 547,20

M 4264,20 Abschreibung

10 456,70

Kassa-Konto (1nkl. Porto- Kafsen-Konto) Effekten-Konto Neklame-Konto Betriebskosten-Konto , Waaren-Konto Konto-Korrent. Konto (De- bitoren)

155 151

E ITE n 2 E

Eingetragen für Theodor Hey- drich « Co., Wittenberg, Bez. Halle, zufolge An-

Gt E ARUF Ara En R E E P

Ci Ci CICAciL

Trg cz ira!

3 807

1355 3 150 1 464 877 87 180

134 397 562 931

e E ait N u es A, Cm wr T IE

[11984] Vekanntmachung.

Die Bankhäuser G. v. Pachaly’'s Enkel und E. Heimaun, beide hiex, beantragen : Nom. 1 000 000 ( 000 auf Inhaber lauteude Stücke Nr. 1261 bis 2260 über je 1000 « neue Aktien der „Cellulose Fabrik Feld- mühle“ Aktiengesellshaft mit dem Siße zu Kosel O-S.

aunm Handel und zur Noticrung au hiefiger Börse zuzulassen. Breslau, den 10. Mai 1898.

Die Bulaossungs{telle für Werthpapiere. i, V.

Lyon, |.

und Export von Waaren. W Schrauben, Muttern, Nägel, Knöpfe, Haken, Desen, Scharniere, Klammern, Korkzieher, LTaschenmefsser, Stickscheren, Zigarrenabschneider, Ashschalen, Draht- körbdhen,Skripturenhaken, Federhalter“ änder, Agraffen,

Passiíva. Per Aktien-Kapital-Konto : a. Stamm-Aktien 6 400 000, b. Prioritäts- Aktien. ,„ 100 /000,— « Delkredere - Konto Zugan gh: 1897 3 N Reservefonds. Konto M. 12 427,63 Zugang pr. 1897 Interims-Konto « Konto-Korrent-Konto (Kre- ditoren) Gewinn- und Verluft-Konto

Rd eb Sam EBe C S R t. E SANETIM R. L S E LAT R T SL r

500 000 ODOR HEYDRICH &C?

‘Witlon!

Nr. 30 295. B, 4548,

dmiral

Eingetragen für Robert Berger, Pößneck, zufolge Anmeldung vom 10. 3. 98 am 23. 4. 98. Geschäfts betrieb : Fabrikation und . Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Cbokolade, Kakao Zuckerwaaren, Cakes, Biskuits, diätetische Nährmittel und Lebkuchen. Der Anmeldunz ift eine Beschrei- bung beigefügt. L Nr. 30 296, K, 3389.

A Branntweinflashen, Lesegläser, Brillen, Thermo- Klafse 26 d. meter, ie Glasperlen, Dessertteller, Nagel- bohrer, emailliertes Blechgeschirr, Ablaßkräbnchen, Stiefeleisen, Reißzwecken, Taschenzirkel, 4 andmaße, Sqnürsenkel, Hosenträger, Strump!bänder, Zwirn- handshuhe, Strobpantoffeln, Brotkörbe, Nist- förbdhen, Quirle, Obstmesser, Salzfäßchen, Papier- fragen, Taschenuhrkapseln, Celluloidbälle, Taschen- bürsten, Kämme, Tafelschwämme, „Lichtmanschetten, Schnallen, Stockzwinge, Gießklännchen, Brief- fuverts, Salonfeuerwerk, Schlittenschellen, Mund- harmonikas, Maultrommeln, Taschenspiegel, Notiz» bücher, Abreißkalender, Lampenschirme, Papier- servietten, Abziehbilder, Radiergummi, Plaidriemen, Würfelbeher, Würfel, - Dominospiele, Räucher- kerzen, Holzspielwaaren, Haarpfeile, Nähschrauben,

uckerzangen, Nußknacker, Schlittshuhe, Angelhaken,

Diticoiten Bleistifte, Federhalter, Mefserbänke, Branntweinflaschen, Lesegläser, Brillen, Thermometer, Trinkgläser, Glasperlen, Dessertteller, Nagelbohrer, emailliertes Blechgeshirr, Ablaßkrähnchen, Stiefel- eisen, Reißzwecken, Taschenzirkel, Bandmaße, Schnür- senkel, Hosenträger, Strumpfbänder, Zwirnhandshuhe, Strohpantoffeln, Brodkörbe, Nilstkörbchen, Quirle, Obstmesser, Salzfäßchen, Papierkragen, Taschenuhr-. kapfeln, CGelluloidbälle, LTaschenbürsten, Kämme, Tafelshwämme, Lichtmanschetten, Schnallen, Sto- zwingen, Gießkännchen, Briefkuverts, Salonfeuer- werk, Schlittenshellen, Mundharmonikas, Maul- trommeln , Taschenspiegel , Notizbücher , Abreiß- kfalender, Lampenf\ as aplerserwtet n T 2 mi, Plaidriemen, Würfelbeher, Würfel, : ) 1 Do atiaviele. äuerkerzen, Holzspielwaaren, Haare | Kreisel, Papierdrahen, Gürtel, E pfeile, Nähschrauben, Kreisel, Papierdrachen, Gürtel, | karten, _Zigarrentaschen, Sparbüchsen, ae ee Anflchtspostkarten, Zigarrentas hen, pan | ine Lineale, Federtästen, Geduldspiele, Matken, i isemüßen, ubanzieher, Tabad- mud, , Fe j duldspiele, Ï

a d S E ineale, Federkästen, Geduld- | Halstücher, Rhabarberwurzeln, Chinarinde, N: spiele, Masken, Halstücher, Rhabarberwurzeln, | Gummi arabicum, Quasfsia, U, Loe tin, Chinarinde Kamphor, Gummi arabicum, Quassia, | Agar-Agar, Aloe, Ambra, Caraghen-D 008, pa Galläpfel * Acontitin, Agar-Agar, Aloe, Ambra, | durangorinde, Angosturarinde, Curare, Suttannmune, Caraghen-Moos, Condurangor e HIA aen Ca, Gene n erich gal, La T urzel, Maissl, Fenchelöl, Sternanis, | Casfiaflores, angal, s, ; -

Caffa Sie Doe Galangal, Moschus, | baljam, Bärlappsamen, medizinische Kräuter und Ceresin erubalsam, Bärlappsamen, medizinische | Thees, Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Kräuter und Thees, Lavendeldl, Rosenöl, Terpentinöl, | Carnaubawahs, Grotonrinde, Piment, Qui ajarinde, Holzessig, Carnaubawahs, Crotonrinde,z Piment, Sonnenblumenöl, Quebrachorinde, Bay-Rum, Sassa-

[11986]

Bekanntmachung.

Der Stchlefische Bayrkverein zu Breslau beantragt : Nom. 5 000 000 Æ Aktien 5000 auf Juhaber lautende Stücke Nr. 1 bis 5000 über je 1000 A der Huldschinsky’ schen

Hüttenwerke, Aktiengesellshaft mit dem Sige zu Berlin

zum Handel und zur Notierung an der hiefigen Börse zuzulafsen. Breslau, den 10. Mai 1898. gugulaf

Die Bulassungsstelle für Werthpapiere. Heinrich Heimann, Vorsitzender.

13 500 6 035

21 888

20-101 562 931

Gewinu- und Verlust-Kouto.

M S 11 341 1072

Soll. An Abschreibungen pro 1897 Reservefond2-Konto .

[11985] Klasse 9d.

F

Eingetragen für Fr. Kürschuer, Delstern, zufolge Anmeldung vom 25. 1. 98 am 23. 4. 98. Geschäfts- betrieb: Herstkllung K und Vertrieb von Eisen- und Stahl- waaren. Waarenver- zeihniß: Feilen und Raspen.

Haben.

Per Vortrag von 18866... .. 985 e Zinsen- und Provisions-Konto . 63 »„. Ländereien-Ertrags-Konto . 110 e Mare E T0 171

71 330 Zollhaus (Naffau), April 1898. Der Vorstand.

Kräuter und Thees, Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Carnaubawahs, Crotontinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Quebrachorinde, Bay-Rum, Sassaparille, Colanüsfse, Veilchenwurzel,