1898 / 113 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0. [eishermeister Friedri Gunia zu Lipowiy, | in Hamburg laut Bekanntmachun ineralwasser und dessen Verpackung ] erzeugnisse, Fabriknummern 25071, 27933, L. P. 4214, f sind bis zum 11. Juni 1898 bei dem Gerichte anzu- | zu Hamburg, Marthastraße 47 1, wird heute, ah-

_Kinzigtha! : 2) Albert Spies, diese bciden Geschäftsführer. Lebrer Füiedrih Olschewski zu Kelbafsen. des „Deutschen I tete T ad I e alten, f f aus N L. P. 4201, L. P. 4198, L. P, 4186, L. P. 4171, f melden. Es ift zur Beschlußfassung über die Bei- } mittags 124 Uhr, Konkurs eröffnet. V : „Znhaber der Firma i} der Wirth Raimund | 3) Jakob Kullmer, Kontroleur, alle in Wachenhßeim. Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der | densierten Kaffee-Extrakt (Caîónia), dessen Präparate Hamburg, den 29. April 1898. L. P, 4112, L. P. 4102, L. P, 3908, L. P. 3877, J behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Buchhalter Hermann Bree Gänsemarkt 3. Offener uber in Kinzigthal. Derselbe is verheirathet mit Fraukeuthal, den 11. Mat 1898. : Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt | sowie deren Verpackung eingetragene Zeithen. f Das Landgericht Hamburg. G. S. 6368, G. S. 6372, G. S. 6389, G. S, 6524, J Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu- | Arrest mit Änzeigefrist bis zum 6. Juni d. J. etn-

Theresia, geb. Gießler, boa Biberach, Laut § 1 des Kgl. Landgerichtsschreiberei. werden. Hamburg, den 29. April 1898. A G. S. 6718, G. S. 6726, G. S. 6731, G. S. 7302, J bigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in | {ließlich. Anmeldefrist bis zum 2%. Juni d.

Ehevertrags de dato Wolfah, den 17. Juli 1895, Teutsch, K. Ober-Sekretär. Die Zeichnung hat mit Ausnahme der nahbenannten Däs Landgeriht Hamburg. Wambuarg. [10664] | G. S. 7315, G. S. 7327, G. S. 7341, G. S. 9087, 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände | eins{ließlih. Erste Gläubigerversammlung d. E ito alias fbelas bewegliche cie une O Ae iaabores arien Berkteter 0 eclbeltin E l Samials S Desse in Pamburg, laut Dee | Scuvfrist 4 Aae iitags H Uhr, VE e A e E Da Er | 2, OUR d. Je Mois, A5 N A , N f | 7 Hamburg. a mal effe in Samburg laut Be- ußsr ahre. J Und zur Prüfung angemeldeten Forderunge usungstermin d, S. + wer i. . beweglihe, gegenwärtige wie E Dermbgen cer M R E E N Laa R erfolgt ist. Bei gänzlicher oder A1s Marte ist gelös{t das unter Nr. a D o in Nr. 63 des „Deutschen Reichs- | Nr. 2132. Manufaktur Weise-Fries & Cie, | den 23. Juni 1898, Mittags 12 Uhr, vor Amtsgericht Hamburg, den 10. Mai 1898, von der Gütergemeinschaft aus8g?fch et f. M100: Ueser: Bafis bein der Gommern, theilweiser Zurlüickerstattung von Darkehnen, sowte | Firma Franz Rübsam in Hamburg laut Be, Anzeigers“ von 1891 für Zigarren und Tabakfabrikate | Aktiengesellschaft in Kingeröheim, ein ver- | dem unterzeichneten Gerichte, Hallesches Ufer 29/31, | Zur Beglaubigung: Vi edt, Gerichisfchreibergehilfe. B. in N er: Prebiener Eisenbahn Ta Labn: érdäntt, dab e Quittungen über Einlagen unter 500 6 und | kanntmachung in Nr. 265 des „Deutschen Neichs- und deren Verpackvng eingetragene Zeichen. siogeltes Paket mit 11 Mustern für Fläcenerzeug- | Zimmer 20, Termin anberaumt. Offener Arrest mit E ee 9 S M Pfaff Stroh» | der Steinbrucbsbesizer- Otto Weel in Previen an | E A ial 0 4 N Bac heit genügt die | Anzeigers" von 1887 für Bay Rum und defsen Ver- Hamburg, den 29. April 1898. nisse, Fabriknummern 49, 51, 132, 229, 667, 683, N L S 1898, 16 [11777] Konkursverfahren, butfabrikgeschäft in Hausach: Stelle des Steinbeuchobesizers Friedrich Schüßler Stellvertibtèr ‘und mnt fle Beifiben, ae E t M ‘Upril 1898 M0 B I NE POMM: 1888; Mabititiags 5 Ubr Sai 3 Sbrs L bes Königlichen Amisgecihls 1 u Berin, Abth, 25 Bi Be iy M eh pee «Infolge Ablebens des Gesellschafters Mathäus | daselbst den Vorstand gewählt ist. dieselbe für den Verein rehtéverbindlich achen. Da has “1 91 ¿ j Ci esser- 2 , 1 REONMTTAEIEE alomou Tov Selig, in Paf S an seine Stelle ne Mittwe Érnestine Gommern, den 11. Mai 1898. Ju allen Fällen Pr ree VrcingvorttEe nd alnG B LOSGE Durs: e Marte” ist gelöst das unter Nr 167 la bes ag, p “vefloalte Mee a 20! Musters für : irma S, Selig, zu Hamburg, Schauenburger- eb. Schmieder, in Haufah als Gesellschafterin ge- Königliches Amtsgericht. zeitig dessen Stellvertreter einen, gilt die Unterschrift R M ae N l L jenerzeugnisse, F brik H 4610, 4905, 5156 [11773] Konkursverfahren. traße 17, wird heute, Nachmittags 34 Uhr, Koy- eten Dieselbe hat auf die Befugniß, die Gesell- ————— des leiteren als diejeni e ‘ines Beisiters a Mam ure, [10676] Cie S E Eg egi E 5267, 5978. 4624; Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann | kurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Hans schaft zu vertreten, verzichtet. : Gotha. [11899] Alle öffentlichen Bande sind in dem „Als Pèarfe i gelöst das unter Nr. 1010 zu der mans O h La s oge E ile ‘Albums 4946" 5163, 5186, 5195, 5203, 5229, 5234, 5268. Altermann ‘in Leopoldshall, ist heute, am Binÿ, Hermannstraße 46. Offener Arrest mit An» Dem Kaufmann Hermann Pfaff in Hausa wurde | “Der Consumverein e. G. m. u. H. in Cabarz | Landwirthschaftlichen Genofsenschaftsblatte ¡u Neu- | Fitma C. F. Baille in Hamburg laut Bekannt- von 18 Pr de AREN Ne N 5979 4697. 5125 5172. 5187 5197 5215 5230 | 2. Mai 1898, Nachmittags 54 Uhr, das Konkurs- } zeigesrist bis zum 26. Mai d. J. einshließlih. An- Prokura ertheilt. hat in der Generalversammlung vom 1. April 1898 | wied bekannt zu mahen und, wenn sie rechtsverbind- machung in Nr. 301 des , Deutschen Reichs-Anzeigers“ einge Ie A "9 April 1898 5236 5269 5981. 4728 5154 5193 5189" 5198 | verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl | meldefrist bis zum 18. Juni d. J. einschließlich. Wolfach, den 9. Mai 1898. für den ausgeschiedenen Fleishbeshauer Heimich | lihe Erklärungen enthalten, nah Maßgabe desg | 99 1887 für Wein, Kognak, Bier, Genever, Spiri- V R Le richt Hamb 5216, 5231, 5237, 5275, 5982, 4869, 5155, 5174, | Boas in Bernburg, Offener Arrest mit Anzeige- | Erste Gläubigerversammlung d. 27. Mai d. J.- Gr. Amtsgericht. Noth den Holzhauer Christian Steinbach als Stell- | § 11 Absagz 2 des Statuts in der für die A Bauke tuosen, Oele, Essenzen, Säfte, Mineralwasser, Butter, E 5190, 5199, 5217, 5232, 5266, 5276, 5283, an- | und Anmeldefrist bis 10. Juni 1898. Erste Gläubiger- | Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Seit vertreter des Direktors gewählt. Solches ist auf | der Genoffenschaft bestimmten Form, in anderen Käse, kondensierte Milch, Konserven, Manufaktur-, b [10662} | gemeldet am 9. April 1898, Vormittags 91 Uhr, | versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am | d. L, Juli d. J., Vorm. 10} Uhr. —— Anzeige vom 14. v. Mts. im Genossenschaftsregister | Fällen aber vom Vereinsvorsteher zu unterzeichnen Kurz-, isen, Galanterie-, Spiel, Apotheker-, Par- A M. L ist gels\{cht das unter Nr. 1914 zu d Schu zfrist 2 Fahre A Ea | 23. Juni 1898, Vormittags 11 Uhr, „„Amtögeriht Hamburg, den 10. Mai 1898, Zell, Mosel. [11892] | Fol. 44 eingetragen worden, Die Einsicht der Liste der Genossen während dev fümerie- und Kolonialwaaren, Zündhölzer, Farben, „Als Wi E S Á ¡8 4 1b di La E D fa t. “Ne 2134 Dieselb Firma, ein versiegeltes Bernburg, 9. Mai 1898. Zur Beglaubigung: Viedt, Gerichis\reibergehilfe. Die im hiesigen Prokurenregister unter Nr. 18 ein- | Gotha, am 9. Mai 1898. Dienststunden des Gerichts ist Jedem gestattet Chemikalien, Lichte, Glas- und Steingutwaaren, lie ratur Nr 119 T Do tse Reichs- Padet mit 50 Mustern für Fläbenerien isse (L. 8) Schmidt, Bureau-Afsistent, rn——— getragene Prokura des Josef Sennefelder in Alf für Herzoglih Sächs. Amtsgericht. [T1 Ortelsburg, den 9. Mai 1898 j Zigarren, Taback, Nähmaschinen, Zement, Bau- machung in Nr. DEN H EUTICIEN “VEELIYe : M 9. 8998 2308 eTeug 315 als Gerichts\hreiber Herzogl. Amtsgerichts. [11993] die Aktiengesellschaft „Mech. Seilerwaarenfabrik 0g Pola g 2 Conte 8 Az n t materialien, Möbel, Musikinstrumente und Porzellan- Anzeigers“ von 1893 für Buchdruck-Maschinen, Sabriknummern 9284, 928 1 D220, 9309, 9310, 5315, S Ueber das Vermögen des Handelsmannes in Alf (Mosel)“ ist erloschen. Gleichzeitig ist in A iti AmanMes Ami8gericht, AbthL, 8, waaren und deren Verpackung eingetragene Zeichen. Perle, Masiuen, Calbe ent an, S311 2316" 5396 401 5410 PAIT, 2286. 2991" [11740] Oeffentliche Bekanntmachung Friedrich Auguft Hellner in Breitenau ¿ L j i ¿ Î o Dad; ¡€N, ; f O11, , , EUL, VZLU, 1 Va, U ey. è ; Sf s i Ren Mee ees E Ten Ian Kalau, ate ide pr r gn rve [11979] Rotenburg. Bekanntmachung. [11914] S Sieibiea Münzsortierer, Buchdrucklettern, Kartons und Papiere 9302, 9307, 9312, 9317, 9996, 9402, 9411, 5418, Ueber den Nachlaß des am 11. März 1897 zu Nate 16 ‘Ube 18 Rate cRA genannte engesellschaft er- In unser Genossenschaftsregis er ist heute bei der] Im Genossenschaftsregister des hiesigen Amts- s und deren Verpacküng eingetragene Zeichen. 9287, 9296, 5303, 5308, 5313, 5318, 5397, 5405, | Bunzlau verstorbenen Handelsmannes Louis | orden. Verwalter: Ortsrichter und Gemeinde- theilte Prokura heute eingetragen worden. unter Nr. 10 eingetragenen Pferdezucht - Ge- | gerihts is zu der Genossenschaft: „Laudwirth- E E R N S A Hamburg, den 29. April 1898. 9413, 95419, 9288, 5297, 5304, 5309, 5314, 5319, | Paul Hugo Krebs aus Buuzlau is am 11. Mai Vorstand Lehmann in Börnersdorf i. S. Anmelde- Zell, den A pvr M a, nossenschaft Alt-Döbern, eingetragene Ge- | schaftlicher Konsumverein, eingetrageue Ge- Al Mar D if gel [10675] Das Landgericht Hamburg. 9398, 9406, 5415, 95420, angemeldet am 9. April | 1898, Vormittags 9 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- frist bis zum 6. Juni 1898. Wabl- und Prüfungs- öniglihes Amtsgericht. nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ver- nosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in} _ Als Marke ift ge öst das unter Nr. 1039 zu der f A 1898, Vormittaas 97 Uhr, Schußfrist 2 Jahre. walter Kaufmann Paul Fleck zu Bunzlau. Offener termin den 14, Juni 1898 Vormittags merkt worden, daß zum Borsibenden des Vorskands f Rotenburg“ auf Blatt 4 unter lfde. Nr. 7 in Firma D Kroue in Hamburg laut Bekannt» Sommerfeld, Bez. Frankfart. [10684] Nr. 2135. Dieselbe Firma, ein versiegeltes | Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31, Mai 1898 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum G f ts-R ° { der bisherige Stellvertreter Rittergutspächter Gynz | Spalte 4 heute Folgendes eingetragen : : j Pia n Nr. 957 des „Deutschen Reichs-Anzeigers Als Marken sind gelöfht die unter Nr. 32 und 33 Packet mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, | einschließlich. Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1898 26. Mai 1898. enossenschaf - egi Cl. von Rekowsky zu Erlenau, zum Stellvertreter dec | In der Generalverfammlung vom 1. Mai 1898 ist e 888 für raffiniertes Shmalz und dessen Ver- zu der Firma Kulcke & Moll zu Sommerfeld | Fabriknummern 5421, 5431, 5443, 5465, 5482, | eins{hließlich. Erste Gläubigerversammlung den Kgl. Säf. Amtsgericht Lauenstein Mie Belauuimad [11894 bisherige BVorsißende Oekonomie-Rath Paschke zu 1) an Stelle des freiwillig ausgeschiedenen | Pa U Se ratgens De en. laut Bekanntmachung in Nr. 168 des „Deutschen | 5488, 5499, 5513, 5523, 6529, 5422, 5432, 5447, | 6, Juni 1898, Vormittags 11 Uhr. Al- den 10. Mai 1898. s Ei e is S pin uta r M s E J Schöllnißz, zu Borftandsmitgliedern, an Stelle der aus- Direttors des Vorstandes, Amtsraths Friedrich | Pamburg, Das - April 1898. Reichs-Anzeigers“ für 1878 für Tuche eingetragenen | 5476, 5484, 9489, 9501, 5914, 5524, 5534, 5426, | aemeiner Prüfungstermin den 11. Juli 1898, Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Ge. mt gerides Ultts tom 9 Maf 1609| Mengen Strie ie Wg Be Pt n der Beton Bali s l Dans: d Üätimersetd, den 2, Mi 1899 LEE i ao BN: 200 Bidt: Bube: 2808: | Sineare M dd, ore im Bien Geriftgeblue dpa. Herttol h ; s : y i: ) Doriverd junior zu Hotenburg un D omuerfeld, den 2, Mai i; 5539, 5427, 5440, 5457, 5478, , 5496, 5508, f Zimmer Nr. 20, N E H id E Ein des B au Sobiih Hefeit 1b, 2) als Vertreter des Direktors: Amtsrath | mamburs. [10674] Königliches Amtsgericht. 5519, 5526, 5540, 5430, 5442, 5461, 5481, 5487, | Bunzlau, den 11. Mai 1898, an i a! en. Sonsumvereins zu LBen- alau, den 2. Mai 1898. i Friedrih CEhlermann zu Luhne neugewählt. Als Marke ift gelös{cht das unter Nr. 1081 zu der j E 9497, 9909, 9521, 5527, 5546, angemeldet am i j Nehls, [11994] Bekanntmachung. delsheim eingetragene Genossenschaft mit Königliches Amtsgericht. Notenburg, den 10. Mai 1898. Firma C. F. Baille in Hamburg laut Bekannt- Stasssart. [11100] | 9. April 1898, Vormittags 94 Uhr, Schußfrist Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Dur Beschluß des K. Amtsgerichts dahier vom Arn ex ORUPpsit in 28. nd 1898 L E Ne Königliches Amtsgericht. machung in Nr. 113 des „Deutsben Reichs-An- Als Make if gelöst das unter Nr. 2 unseres | 2 Jahre. : L 11, Mai 1898, Nachmittags 5 Uhr, is über das A lied A b E t aj bag ge|tedenen Sorjlant8- andau, Pfalz. e [11907] zeigers“ von 1888 für Bier und Spirituosen und Zeichenregifters zu der Firma H. Bennecke & Sohn Nr. 2136. Dieselbe Firma, ein versiegeltes | [11759] Î Vermögen des Kohlen- & Baumaterialien- OENET Lahr un Hahn Im Genossenschaftsregister wurde beim land- Rottweil. R. Amtsgericht Rottweil. [11915] | deren Verpackung eingetragene Zeichen. in Athensleben laut Bekanntmachung in Nr 119 | Paket mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Ueber den Nachlaß des Kaufmanus Christian | händlers Jean Mattern, in Neustadt a. d. Hdt. neugewählt : 4 ; wirtschaftlichen Consumverein, e. G. m. u, Ia das biesige Genossenschaftsregister is bei | Hamburg, den 29. April 1898. des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1838 für „aus | Fabriknummern 5548, 5566, 5576, 5585, 5591, | Ferdinand Heim (in Firma C. F. Heim) hier, | wohnhaft, das Konkursverfahren eröffnet, der M Bente) in Wendelsheim, H., zu Großfischlingen eingetragen, daß die in den | Nr. 1, woselbst die Handwerkerbank Nottweil Das Landgeriht Hamburg. dem Salzbergwerke Neu-Staßfurt stammendes Stein- | 5706, 5719, 5745, 5750, 5755, 5551, 5567, 5578, | Bergweg 28/30, ist heute, am 10. Mai 1898, BVor- | Rechtéanwalt Grill hier als Konkursverwalter er- wiedergewählt : ; Generalversammlungen vom 16. u. 30. Januar 1898 | e. G, m. b. H. in Rottweil lauft, heute einge- S sal; und chemishe Fabrikate, welhe zur Gattung der | 5586, 5592, 5713, 5720, 5746, 5751, 5756, 5561, | mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | nannt, der ofene Arrest erlassen, die Anzeigefrist auf eter Hahn in Wendelsheim. versammelten Genossen die Auflösung der Genossen- | tragen worden : Hamburg. [10673] | Alfalien und alfkalichea Erden gehören, ferner für | 5568, 5579, 5687, 5593, 5714, 5721, 5749, 5752, | Der Rechtsanwalt Justiz-Rath Dr. Friß Meyer hier, | 3. Juni 1898, die Anmeldefrist auf 22. Juni 1898, lzey, E AntagerSli(brelberei e n E in E wohn- 2 Dur Beschluß der Generalversammlung vom | Als Marke i gelöscht das unter Nr. 1128 zu der Brom und Bromverbindungen" eingetragene Zeichen. | 5757, 5563, 5569, 9983, 9988, 9996, 9717, 9731, Töngesgasse 9 L, ist zum Konkursverwalter ernannt. | der R auf B D Nach- Ss Geridididcibe gn Epiet nig Sil L Dees Soli E O der Rechtéanwalt Duffner in | Firma Mirando Jardäo in Hamburg laut Staftfurt, den 4, Mai 1898. 9747, 9799, 5798, 9965, 991 l, 5584, 5989, 5705, Arrest mit NDegerit und, Gl zur Oed E A TAN Ea s P g , / 18 Glvuidetira aufgestellt ge nd Franz Holleri an wei W ie restlihe Wahlperiode von einem Bekanntmachung in Nr. 186 des „Deutschen Reichs- Königliches Amtsgericht. 5718, 9732, 5748, 9794, 5759, angemeldet am der Forderungen is zum 20. Juni 1898. ei A; D ichts a e Bis N r, im ; ikaeh. Molleca Gia Segen [11980] a 4 i N Tai ge E Tes: ¡ea abr zum Nechtsrath der Genossenschaft gewählt. | Anzeigers“ von 1888 für Fische und Fishwaaren, | Y L TRLN S ITN A EE 9. April 1898, Vormittags 94 Uhr, Schußfrist shriftlicher Anmeldung E, in doppelter geriht8gebaude hier, Zimmer Nr. 1, feftgeseß e hen anssGeidenden F cteis Präger S au, ê is , E E aa it Nottweil, den 10. Mai 1898 Glas und Glaswaaren, Eisen und Eisenwaaren, Wiesbaden, a i L [11160] 2 Jahre. j A : Ausfertigung dringend Lmpfohlen. Erste Gläubiger- ga vie L L R m d ls Vereinvorsteher der Oeko Michael Wi _ Kgl. Landgerichts\crei eret. Amtsrichter: B ucher. Stahl und Stablwaaren, Leder und Lederwaaren Als Marken find gelö\{cht die unter Nr. 55, 58, | Nr. 2137. Frères Kocchlin in Mülhausen, | versammlung den 8, Juni 1898, Vormittags eustadt a. « Haard - den 11. Mai ; d t t “d ls St llye ite ba ebe, er VaBfeld, Kgl. Dber-Sekretär. 7 E Liquiden (Bier, Wein, Spirituosen Mineralwasser), 60 zu der Firma Kalle u. Co. zu Biebrich- | ein versiegeltes Paket mit 13 Mustern für Flächen- | L075 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin den ÿ Kgl. Amtsgerichts\chreiberei : orf und as ellvertreter des Vorstehers der ————— Wörrstadt. Befanntmahung. [11916] | Papier und Papierwaaren, Nähmaschinen, Steingut, Mosbach laut Bekanntmachung in Nr. 24 des | erzeugnisse, Fabriknummern 17607, 17205, 12926, | 5. Juli 1898, Vormittags L021 Uhr, im Zimmer Wendel, K. Sekretär.

Oekonom Georg Göhring dort im Genofsenschafts- | Malchow, MeckI1b [11910] Betr. Spar- & Darlel î K i M Na Qo en Tin, 198789 98779 97081 98755 58999 669: O ; j : i; M » M O : Betr. Spar- husfkasse, e. G. m. u. | Farbe dhsô onferben Mal „Deutschen Reihs-An1eigers“ von 1888 für Anilin- | 28782, 28772, 27081, 28755, 2499, 5822, 6693, | Nr. 29. Zahlungen sind nur an den Konkursver- 248 register vorgetragen. In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Haftpflicht zu Wörrstadt. Lichte Débats, ase Palme d Mali farben eingetragenen Zeichen. 6741, 6827, 17655, angemeldet am 13. April 1898, | walter zu leisten. : [11780] Konkursverfahren. : t j Nachmittags 34 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. Frankfurt a. M., den 10. Mai 1898. Ueber den Nachlaß des Bauuuternehmers

Ansbach, den 10. Mai 1898. Gerichts ist zur Firma: Werkgenosseuschaft | Jun der Generalversammlun April 16 Fak ; j 28. April 1898 1 : / In de T g vom 24. April 1898 | Map e Y rie» Wiesbaden, den 28. April 1898. é f | Kgl. Landgericht. K. f. H.-S. O Malchower Tuchfabrikanten, eingetragene | wurde das Vorstandsmitglied Philipp Mathias Axt Cie sowie deren Verpackung einge Königliches Amtsgericht, Abtheilung 7. Nr. 2138. Scheurer Lauth «& Cie. zu Thanu, | Der Gerichts\chreiber des Königlihen Amtsgerichts. 1V, | Friedrich Heuer zu Roftock wird heute, am (L. S.) Kapp, Kgl. Ober-Landesgerichts. Rath. Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht | hier „als Direktor an Stelle des freiwillig éus- Hamburg den 29 April 1898 cin verfiegeltes Paket mit 49 Mustern für Flächen- E 10. Mai 1898, Vormittags 94 Uhr, das Konkurs- R Se P DID G eingetragen worden : : j geschiedenen Dr. Robert Rau hier, und der Landwirth Das Landgericht Hambur h Muster A Ne ister erzeugnisse, Fabriknummern 1097, 8474, 8554, 8557, | [11790] ; - verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt M. Cohn zu ristburg. Befanutmachung. [11895] | An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds | Peter Barwig hier als Mitglied des Vorstandes ge- g. l 7 g s 8973, 8995, 8592, 893, 973," 1081, 1008, 8586, Ueber den Nachlaß des Buchhändlers Dethloff | Rostock wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- In das Genossenschaftsregister ist heute bei der | A. Kraese ist der Tuchfabrikant H. C. ODrecoll zu | wählt. ; (Die ausländischen Muster werden unter 8587, 8588, 1101, 979, 8580, 8574, 8568, 8571, | Gosch, weil. hier, allein. Inhabers der Firma | forderungen find bis zum 6. Juni 1898 bei dem Leipzig veröffentlicht.) 8572, 8575, 8576, 8577, 8578, 8579, 8531, 8560, | „Robert Hahn’'s Nachf. Dethloff Gosch“ in | Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung

Molkerei - Genossenschaft Baumgarth, einge: | Malchcw in der Generalversammlung vom 2. Mai Wörrftadt, 5. Mai 1898. Mamu. L [10672] tragene Genossenschaft mit unbeschränkter | 1898 zum Mitglied des Vorstands gewählt. Das Gr. Amtsgeriht Wörrstadt. Uls Marke is gelöst das unter Nr. 1207 zu der Bremen. [12017] | 8564, 8565, 8566, 8548, 8562, 8563, 8567, 8569, | Gera istt heute Mittag 125 Uhr das Konkurs- | über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl

Haftpflicht Folgendes eingetragen : Malchow, 11. Mai 1898. Unterschrift Firma Chriftian Boyens in Hamburg laut s ; Musterreaister ift eina 1:7 8570, 8496, 8508, 8485, 8522, 8541, 8546, 8553, | verfahren eröffnet worden: Verwalter ist Rechts- f eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung An Stelle des Besißers Johannes Tornier, der Gcoßherzoglih Mecklenburgischhes Amtsgerichts. ( drift.) S Bekanntmachung in Nr. 247 des „Deutschen Jeich8s Nr E L S in | 2546, 9538, 2528, 92544, 505, angemeldet äm petant C dier. Anmeldefrist für Forderungen | eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls sein Amt ntedergelegt hat, ift der Besißer Wilhelm L Seen a id) -RN : f Anzeigers „pon 1888 für moussierenden Fruhtwein einein versiegelten Kuvert cine Modellzeihnung zu | 15. April 1898, Vormittags 9 Uhr, Schußfrift | bis 20. Juni 1898. Erste Gläubigerversammlung: | über die in § 120 der Konkursordnung bezeih- Kern zu Baumgarth zum Liquidator gewählt. Mülhausen, ElIs. [11909] Bei C - Legisl cl. und dessen Setpaung A TROR Zethen. einem Flaggenknopfe, Fabriknummer 2, Muster für | 3 Jahre. 2, Juni 1898, Vormittaas 11 Uhr. All- | neten Gegenstände auf Mittwoch, den 8. Juni Zufolge Verfügung vom 7. Mai 1898 eingetragen Genossenschaftsregister Reichsgeseß vom 30. November 1874. Pa e R Ei 1898 plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | Nr. 2139. Manufaktur Weiß-Fries & Cie. | gemeiner Prüfungstermin: 4. Juli 1898, Vor- | 1898, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung am 7. Mai 1898. S U des Kaiserl. Landgerichts Mülhausen i. E. e L L 2 as Landgericht Hamburg. am 27. April 1898, Nachmittaas 1 Uhr 5 Minuten. | Aktiengesellschaft in Kingersöheim, ein ver- | mittags 1A Uhr. Offener Arrest mit Anmelde- | der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, Christburg, den 7. Mai 1898. Unter Nr, 15 Band IIL: ist heute die Eintragung (Die ausländischen Zeichen werden unter : A Ee Nr. 587. Firma F-+ A. Greve «& Buff in | siegeltes Paket mit 32 Mustern für Flähenerzeug- | frist bis 2. Juni 1898, den 30. Juni 1898, Vormittags A1 Uhr, Königliches Amtsgericht. erfolgt, daß an Stelle des Peter Hausherr der hier Leipzig veröffentlicht.) Hamburg. h [10671] Bremen, ofen, in einem Kuvert a. ein Muster- | nisse, Fabriknummern 82, 88, 90, 93, 108, 112, 125, | Gera, den 9. Mai 1898. vor dem unterzeihneten Gerihte, im hiesigen —— i wohnende Joseph Kuenyz als Bor! standsmitglied des | Wamburg. [10661] Als Vtèarke ift gelöscht das unter Nr. 1422 zu der Etiquett für Zigaretten-Verpackung, Fabriknummer | 130, 153, 154, 161, 201, 228, 272, 282, 297, 304, Teich, A.-G.-Sekr., Amtsgericht8gebäude, Zimmer Nr. 1, Termin an-

Duisburg. A [11896] Confumvereins Biene Eingetragene Ge- Als Marke i} gelö\{ht das unter Nr. 449 zu der Firma Hamburger Wermuth- Wein - Kellerei 100, b. 3 Muster Etiquetten für Verpackangen von | 313, 315, 329, 331, 332, 333, 335, 337, 338, 339, Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts. beraumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkurs- In. das Genossenschaftsregister ist am 2. Mai 1898 noffenschast mit beschräukter Haftpflicht zu | Firma P. A. Wieland in Hamburg laut Be« | von Bruno Selbmann in Hamburg laut Be- Manufaktur-, Kurzwaaren und Bier, Fabriknummern | 344, 345, 346, 391, 392, angemeldet am 22. April masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- bei Nr. 14, den Hochfelder Consum Vereiu, ein- | Mülhausen gewählt worden ift. fanntmahung in Nr. 240 des „Deutschen Reichs- | kanntmahung in Nr. 292 des „Deutschen Reichs- 24, 24a, 24b, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, | 1898, Vormittags 104 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. [11792] Konkursverfahren. masse etwas \ch{uldig sind, wird aufgegeben, nichts

getragene Genossenschaft mit beschräukter Mülhauseu, den 10. Mai 1898. Anzeigers“ von 1883 für Lampenbrenner und deren | Anzeigers“ von 1889 für Hamburger Wermuth- angemeldet am 4. Mai 1898, Nachmittags 4 Uhr Mülhausen, den 10. Mai 1898. Ueber das Vermögen des Zigarrenfabrikanteu | an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu Haftpflicht zu Duisburg betreffend, eingetragen : Der Landgerichts-Ober-Sekretär: Stab. Verpackung eingetragene Zeichen. Wein und dessen Verpackung eingetragene Zeichen. 10 Minuten. Der Landgerichts-Sekretär: (L. 8.) Koeßler. Friedrih Otto Piltz, alleinigen Inhabers der len, au Sah E auzerleas von dena esiße der Sache und von den Forderungen, für

In der Aussichtsrathésipung vom 9. April 1898 BUART L D A I Ee s Hamburg, den 29. April 1898. Hamburg, den 29. April 1898. Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handels- Firma F. R. Käppler, in Großschönau wird wurden an Stelle des auéscheidenden Vorstandsmit- | Wülhausen, Els. [11908] Das Landgericht Hamburg. Das Landgericht Hamburg. saŸen, den 10. Mai 1898. Konkurse A n L D ae IEeN 43 Ubr, Ee Mes as BaFe Ce T DUURS e / L das Konkuréversahren eröffnet. onlurêverwalter: j in Anspruch) nehmen, dem Kontursverwalter bis zum

gliedes Schmied Wilhelm Hövel das bisherige stell- Genofsenschaftsregister r Éi Abra L C. H. Thulesius, Dr.

vertretende Vorstandsmitglied Hammershmied Jo- | des Kaiserl. Landgerichts zu Mülhausen i. E, | Hamburs. [10683] | Hamburg. [10670] Leer a Rechtsanwalt Klose in Großshönau. Anmeldefrist | 6. Juni 1898 Anzeige zu machen.

hann Müller, an Stelle der ausscheidenden stell- Unter Nr. 19 Band Ill ift beute die Eintragung Als Pèarken sind gelöscht die unter Nr. 456/457 Als Marke ist gelö\{cht das unter Nr. 1450 zu DöbeIn. [12022] | [11784] Bekanntmachung. bis zum 8. Juni 1898. Wahltermin am L. Juni Rostock, den 10, Mai 1898,

vertretenden Vorstandsmitglieder Hammerschmied erfolgt, daß an Stelle von Theobald Knecht der zu | zu der Firma Albert Reinhold in Hamburg | der Firma Dr. J. V. Braudau in Hamburg In das Musterregister ist eingetragen : Das Kgl. Amtsgericht Bayreuth hat heute, Nach- | 1898, Vormittags ¿11 Uhr. Prüfungstermin GroßherzogliÞß Mecklenburg - Shwerinsches

“ares Teller und Schmied Christovh Beker, der | Zillisheim woknende Xaver Briden als Vorstands- | laut Bekanntmahung in Nr. 270 des „Deutschen | für liquor antihidrorrhoieus, eine gechlorte Aether- Nr. 83. Richard Schietel, Drechslerwaaren- | mittags #5 Uhr, über das Vermögen des Spezerei- | am 15. Juni 1898, Vormittags {11 Uhr. Amtsgericht.

Fahuitor He nri Daum und der Sslossermeister | mitglied des eZillisheim'er Darlehnscaffen- | Reichs. Anzeigers“ von 1883 für Tabak, Taback- | art, eingetragene Zeichen. fabrikant in Döbeln, ein Muster einer Horn- | händlers Johann Karl Rausch in Bayreuth, | Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 31. Mai Piper. ober ruhhaus, sämmtlich zu Duisburg-Hoch- vercins Eingetragene Genossenschaft mit | fabrikate und deren Verpackung eingetragenen Zeichen. Hamburg, den 29, April 1898. fignalpfeife mit Krone, ofen, ohne Fabriknummer, | Hirschensträße Nr. 1, das Konkursverfahren eröffnet. | 1898. ° z L G GIRS

feld zu ftellvertretenden Vorstandsmitgliedern gewählt. | unbeschränkter Haftpflicht“ in Zillisheim ge-} Hawburg, den 29. April 1898. Das Landgericht Hamburg plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange:neldet | Als Konkursverwalter i} der Kal. Gerichtsvollzieher Königliches Amtsgericht zu Großschönau. [11755] Konkursverfahren.

Duisburg, den 2. Mai 1898. wählt worden ist. Das Landgericht Hamburg i am 28. April 1898, Vormittags 412 Uhr. Vetter in Bayreuth ernannt. Offener Arrest und Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Ueber das Vermögen des Väermeisters und

Königliches Amtsgericht. Mülhausen, den 10. Mai 1898. ———————— s Hamburg. [10669] Döbeln, am 5. Mai 1898. Anmeldefrist bis 11. Juni 1898 einschließlih. Termin Aktuar Puell. Kaufmanus Heinrich Kloppmaunn in Zschorue- E i Der Landgerichts, Ober-Sekretär: Stahl. Hamburg. [10682] | Als Marke ift gelöscht das unter Nr. 1512 zu der Königl. Sächs. Amtsgericht. zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen gosda wird heute, am 10. Mai 1898, Nachmittags Emmendingen. Handelsregister. [11897] : T E Als Marke ift gelös{t das unter Nr. 745 zu der | Firma Emil Salis in Hamburg laut Bekannt- Frese. Verwalters und über die Bestellung eines Gläubiger: | [11758] Konkursverfahren. 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da er seine

Nr. 7216. Zu O.-Z. 7 des Genossenschafts- | Aastätten. Bekauutmachung. [11912] | Firma Staeding « Wichmauu in Hamburg | machung in Nr. 160 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ ausschusses fowie zur Prüfung der angemeldeten | Ueber das Vermögen des Schuh- und Woll- | Zahlungsunfähigkéit und seine am 15. April 1898 registers „Bauverein Emmendingeu, Einge- | In der Generalversammlung des Obertiefen- | laut Bekanntmachung in Nr. 68 des „Deutschen | von 1890 für Viehkrippen aus Asphalt eingetragene Hohenlimburg. [12021] | Forderungen am Samstag, den 25. Juui 1898, | waarenhändlers Rudolf Goldschmidt in Halber- | erfolgte Zabluagseinstellung anerkannt hat. Der tragene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- | baer Darlehuskasseu-Vereins eingetragene | Reichs-Anzeigers“ von 1886 für Sauerbrunnen ein- | Zeichen. In unser Musterregister is eingetragen : Nachmittags 3 Uhr, im Situngssaale. ftadt ist dur Beschluß des Königlichen Amts- | Kaufmann Otto Stachel in Senftenberg wird zum pflicht‘“/ wurde heute eingetragen : i Genossenschaft mit unbeschränkter Hastpflicht | getragene Zeichen. Hamburg, den 29. April 1898. Rr. 92. Firma Moritz Ribbert in Elsey, | Bayreuth, den 10. Mai 1898. gerihts, Abtheilung 4, daselbst am badlarit Tage, | Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find

In der Generalversammlung vom 18. April 1898 | zu Obertiefenbach vom 17. April 1898 ist der | Hamburg, den 29, April 1898. Das Landgericht Hamburg. 3 versiegelte Packete mit 112 Mustern für Blau- Gerichts\{hreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Nachmittags 5 Uhr 45 Minuten, das Konkursver- | bis zum 15. Juni 1898 bei dem Gerichte anzumelden. wurde Herr Bürgermeister Rehm von hier an Stelle | Landmann Philipp Martin Maus zu Bettendorf an Das Landgericht Hamburg. URBE C A druck, Nr. 9004—9115, Flächenerzeugnisse, Schußfrist] (L. 8) Deuffel, Kgl. Sekretär. fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Max Engel- | Es wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des aus|cheidenden Vorstandsmitgliedes Theodor Rehm | Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen —————— HWamburg. [10668] 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1898, Bor- i 2 S mann in Halberstadt. Offener Arrest mit Anzeige- | des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- yon hier gewählt. Christian Bilo von Obertiefenbah in den Vorstand | Wamburg. [10681}| Als Marke ift gelö\{t das unter Nr. 1513 zu der mittags 10 Uhr. mw pflicht bis zum 20. Juni 1898. Anmeldefrist bis walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger-

Gmmendingeu, den 7. Mai 1898. gewählt worden. Der Beisiger Philipp Lang ist an | Als Marke is gelöst das unter Nr. 925 zu der | Firma Staeding & Wichmann in Hamburg Hoheulimburg, den 2. Mai 1898. [11787] Auszug. zum 20. Juni 1898. Erste Gläubigerversammlung } aus\s{husses und eintretenden Falls über die in § 120

Gr. Amtsgericht. Stelle des Christian Bilo zum Stellvertreter des Firma P. A. Nibbe in Hamburg laut Bekannt- | laut Bekanntmachung in Nr. 160 des „Deutschen Königliches Amtsgericht. Bekanutmachung. 0 ; jam 4, Juni 1898, Vormittags [1 Uhr. | der Konkursordnung bezeiwueten Gegenstände auf

Schwönn. Vereinsvorstehers gewählt worden, machung in Nr. 145 des „Deutschen -Reichs-An- | Reichs-Anzeigers" von 1889 für Kokosnußbutter ein- L ae i e Le b iki dz tg watt S gus N Allgemeiner Prüfungstermin am S, Juli 1898, | den 11, Juni 1898, Vormittags 10 Uhr,

a Nastätteu, den 8. Mai 1898. zeigers* von 1887 für Wein, Bier und Spirituosen | getragene Zeichen. Marienberg, Sachsen. [12018] 1898, Nachmittag d "Sd ice as. S gen id Vormittags 107 Uhr, Zimmer Nr. 11. und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Frankenthal, Pfalz. [11900] Königliches Amtsgericht. eingetragene Zeichen. Hamburg, den 29. April 1898. In das Musterregister ist eingetragen worden: d Yat 4 dret wirs o s ch L a CITTIE Halberstadt, den 10. Mai 1898. L auf den 18, Juni 1898, Vormittags 10 . Bekanutmachung. ———————————— Hamburg, den 29. April 1898. Das Landgericht Hamburg. Nr. 70. Firma Gebrüder Baldauf in Marien- | das Konkursverfahren eröffnet und den Ee P Mengel, Assistent, Gerichtsschreiber vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Durch Statut vom 23. März 1898 wurde unter | Ortelsburg. Bekanntmachung. [11913] Das Landgericht Hamburg. t Divid R R Sl berg, 1 versiegeltes Packet, enthaltend 32 Muster | genten Friedri Mattern sonior in Bergzabern des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 4. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- der Firma „Pfälzischer Genossenschaftsverband In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Hamburg. [10667] für Metaliflitter Fabriknummern 1495, 1496, 1497, als Konkursverwalter ernannt. Termin zur Beschluß- illi ea er hôrige Sache in meh haben oder zur Konkurs- für Geld. und Waarenverkehr, eingetragene | Gerichts is zufolge Verfügung vom 4. Mai 1898 | mamburs. [10680] Als Marke ist gelöst das unter Nr. 1549 zu der 1499, 1500, 1501, 1502, 1503/2, 1504, 1505, 1506/3, | fassung über die L Cu E L [11757] Konkursverfabreu. mafse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts Venofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht,“ | am 9. Mai 1898 eingetxagen unter der Firma | Als Marke ist gelöst das unter Nr. 933 zu der | Firma C. F. Baille in Hambura laut Bekanut- 1507/4, 1508 bis mit 1524, 1526, 1527 und 1528, | zur Bestellung N R R AuUNes L Oer J eber das Vermögen des Kaufmanns Emil | an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu mit dem Ge zu Wachenheim cine Genossenschaft | „Lipowißer Darlehns - Kassen - Verein, ein- | Firma C, F. Baille in Hamburg laut Bekannt- | machung in Nr. 232 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ Muster für plastische Erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, | die Fragen des Z 12 Depots 8 itel Li Lond Pinthus, alleinizen Inkbabers der Firma Emil | leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem gegründet. egenstand des Unternehmens ist: 1) die | getragene Genossenschaft mit unbeschräukter machung in Nr. 163 des „Deutschen Reichs- | von 1890 für Bier und dessen Verpackung ein- angemeldet am 22. April 1898, Nachmittags 5 Uhr. | der angemeldeten For e / UE | Pinthus « Co. in Halberstadt, ist durch Be- | Besiße der Sache und von den Forderungen, für

rrihtung, Unterftligung und Revision der Genossen- | Haftpflicht“, welche ihren Sig in Lipowitz hat, } Anzeigers“ von 1887 für Bier und dessen Verpackung | getragene Zeichen. Nr. 71. Dieselbe Firma, 1 versiegeltes Paket, | Vormittags RN Ee S N e 0h \{chluß des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 4, | welche sie aus der Sache abgesonderte Befelebienns arer ems ger Bdk L E Le) enoflen Mass, eiae Las Siaiut po 14. d Lies L eingetragene Zeichen. Hamburg, den 29. April 1898. enthaltend 30 Muster für MetalUflitter, Fabrik- ager S t a ¿un rben bis daseloit am Fin TEoE, atn Ò uhe in Pprud neden Lom E bis

5 ermitilung des Geld- un aaren- egenstand des Unternehmens ift, die Verhältnisse amburg, den 29. April 1898. j j nu 2 i ¿ 2 , 1542, gegey "A c) ca 00 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- | zum 15. Jun nzeige zu machen. verkehrs der dem Pfälzishen Genossenshaftsverbande | der Bereinsmitglieder in jeder Beziehung zu is y Vas Landgericht Hamburg. Das Landgericht Hamburg mmern 1529, 1530, 1531, 1540/1/2/3, 1541, 1 inkl. 15. Juni nächslhin festgeseßt. Anmeldefrist für walter: Gerichtsvollzieher a. D. Brüggemann in Senftenberg, den 10. Mai 1898. {i Geld- und Waarenverkehr angehörigen landwirth- | bessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, ( Hamburg. [10666] 1662/8 u. 12 m/m, 1663/8 u. 12 m/m, 1664/8 u. | 2 aftlichen Genossenschaften. C namentlih die zu Darlehnen an die Mitglieder er- | Wambursg. (10679) | Als Marke is gelöscht das unter Nr. 1575 zu der 12m/m, 1670, 1672, 1671, 1673, 1692, 1693, 1694, | bin bestimmt. ital 1896 zum 20. Juni 1898. Anmeldefrist bis zum 20. Juni gez.) Elteste.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- | forderlihen Geldmittel unter gemeinshaftliher | Als Marke is gelöscht das unter Nr, 953 zu der | Firma J. C. Mittelstein in Hamburg laut 1695, 1700, Muster für plastishe Erzeugnisse, Shuy-| Bergzabern, den 10, Mai 1898, 1898. Erste Gläubigerversammlung am 4, Juni Veröffentlicht : Hettwer, nossenschaft muß dur zwet, Vorstandsmitglieder er- | Garantie zu beschaffen, müßig liegende Gelder an- Firma C. F. Baille in Hamburg laut Bekannt- | Bekanntmachung in Nr. 281 des „Deutschen Reichs- frist 3 Jahre, angemeldet am 9. Mai 1898, Nach- gHönigliches Aae 1898, Vormittags A5 Uhr. Allgemeiner} Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. olgen, wenn sie Dritten gegenüber Rehtsverbindlih- | zunehmen und zu verzinsen, „fowie cinen Stiftungs- | mahung in Nr. 217 des „Dewschen Reichs-Anzeigers“ | Anzeigers" von 1899 für Kokosnußfabrikate und mittags §5 Uhr. Berdel, K. Amtsrichter. Prüfungstermin am 2. Juli L898, Vorutittags E eit haben soll. Die von der Genossenschaft aus- fonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der | von 1887 für Bier und dessen Verpackung ceinge- | deren Verpackung eingetragene Z°ichen. Marienberg i. S., den 10. Mai 1898. E 11 Uhr, Zimmer Nr. 11. [11736] Konkursverfahren. gehenden öffentlichen Bekauntmachungen erfolgen unter | Vereinsmitglieder aufzubringen. tragene Zeichen. Hamburg, den 29. April 1898. Königliches Amtsgericht. [11735] Konkurêverfahreu. Halberstadt, den 10. Mai 1898. Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters der ans der Genossenschaft, gezeichnet von zwei | Der Vorstand besteht aus folgenden Personen: Hamburg, den 29. April 1898. Das Landgericht Hamburg. Mannsfeld. Neber das Vermögen des Weisß- und Woll- Mentel, Assistent, Gerichtsschreiber Carl Breuer in Stallupönen is heute, am Vorstandéêmit,liedern, n den zu Speyer erscheinenden 1) Pfarrer Wilhelm Wionßek zu Lipowit, zu- Das Landgericht Hamburg. —— ——— waarenhändlers Albert Kahmaunn zu Schön- des Königlichen Amtögerichts. Abtheilung 4. 10, Mai 1898, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs „Landwicthschaftlihen Blättern“. / gleich als Vereinsvorfteber, Hamburg. [10665] Mülhausen, Els. . [12016] | walde i. M. ift heute, am 10. Mai 1898, Mittags —————- eröffnet. Verwalter is der Kaufmann A. Foerster ö Haftsumme beträgt 1000 46 „Die Betheiligung 2) Förster Julius Przetak zu Picczisko, zugleih | Wamburg. [10678] | Als Marke if gelöst das unter Nr. 1623 zu der In das Musterregister ist eingetragen : 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- | 11776} Konkursverfahren. hterselbst, Anmeldefrist für die Konkursforderungen eines Genossen auf mehrere Geschäftsantheile, jedoch als Stellvertreter des Vereint vorstehers, { „Als Marke ist gelöst das unter Nr. 980 zu der | Firma Th. Ziburts in Hamburg laut Bekaunt- Nr. 2131. Schaeffer & Cie. in Pfastatt, ein | mann Wilh. Schulte, Berlin 80., Elsenstr. 3, ist | Ueber das Vermögen des Bauunternehmers bis zum 22 Juni 1898. Erste Gläubigerversammlung auf hôchstens 500, ist zulässig. 3) Mühlenbesißger Eduard Wölk zu Lipowig, ! Firma Casóuia Fab-ik vou C, A. Broberg ' machung in Nr. 57 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ versiegeltes Packet mit 23 Mustern für Flächen- | zum Konkursverwalter ernaunt. Konkursforderungen | Emil Heinrich Carl Johann Martin Haase ! den 4, Juni 1898, Vormittags L0 Uhr, vor

L C R O P Daa bu ties

unter O.-Z. 307. Firma „Raimund Gruber“ | Den Vorstand bilden: 1) Friebrich Wipfler, 4

1543, 1544, 1545, , 1628, 1661/8 u. 12 A Baba : i ¡E R, AAN, LLON, LAEO N mm | die Konkursforderungen ift bis inkl. 15. Juni nächst Halberstadt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis A Amtsgericht.