1898 / 114 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[12056] Bekanntmachung. ' Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bern- hard Saupe in Rendsburg ist heute, am 11 Mai 1898, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Agent A. Martens in Rendsburg. An- meldefrist bis 9. Juli 1898. Gläubigerversammlung G6. Juni 1898, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am L. August 1898, Vormittags 10 Uhr. Rendsburg, den 11. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. L. Veröffentlicht: Schreiter, als Geriht8shreiber des Königl. Amtsgerichts.

[11090] K. Württ. Amtsgericht Riedlingen. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Josef Dangel, Söld- uers 1. Krämers in Altheiu, ist dur< Gerichts- bes<luß vom Heutigen, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter Gerichtsnotar Schaible in Riedlingen. Konkurs- forderungen sind bis 11. Junt 1898 beim Gerict an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung 4. Juni 1.898, Vormittags UL Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 25. Juni 1898, Vormittags ‘aan Offener Arrest und Anzeigepflicht 4. Juni

Den 6. Mai 1898.

Amtsgerichtsshhreiber Klo.

[12274]

Ueber das Vermögen des Gafthofsbefizers Maximilian Leberecht Laegel in Seifersdorf wird heute, am 11. Mai 1898, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Hennic>ke hier. Anmeldefrist bis zum 22. Juni 1898. Wahltermin am 8. Juni 1898, Vormittags Lk Uhr. Prüfungstermin am 6, Juli 1898, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Juni 1898:

Königliches Amtsgericht Roßwein.

Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber :

Akt. Müller.

[12052] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeifters Adolf Vetter zu Spandau, Nevendorferstraße 73, wird heute, am 12, Mai 1898, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Julius

termin auf den A0, Juni 1898, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T1 hier, Neue Friedrih\traße 13, Hof, Flügel B., parkt., Zimmer Nr. 32, anberaumt. Berlin, den 10. Mai 1898. _ During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

[12043] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanus Joseph Dobriner hier, Stra- lauerstraße 34, ift infolge eines von dem Gemein- schuldner gemachten Vorschlags ‘zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den 6. Juni 1898, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte I hier, Neue Frie>richstraße 13, Hof, Flügel B,., part., Zimmer Nr. 32, anberaunit.

Berlin, den 11. Mai 1898.

__ During, Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtêgerihts T. Abtheilung 82.

[12067}

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Augustin Groh hier wird E tung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben.

Dresden, den 11. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib.

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekretär Hahner.

[12048] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Tuchmachers Karl Kühnel zu Forst ist zur Ab-

nahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schluß-

termin auf den 7. Juni 1898, Vormittags

11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier-

selbst, Zimmer Nr. 14, bestimmt.

Forft, den 12. Mai 1898.

/ Kiefel, Gerichtss<reiber des

Königlichen Amtsgerichts. [12075] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Wolf, in Firma Wolf's Kleiderfabrik, hier, ist, nahdem der in dem Ver- gleibstermine vom 29. März 1898 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 29, Viärz 1898 bestätigt, aufgehoben worden. Frankfurt a. M., den 10, Mai 1898.

[12070] Konkursverfahren. __ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Haudschuhmachers Gustav Pohl, Inhabers der Glacé:Sandshuhfabrik unter der Firma E. Pfütenreuther in Leipzig, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufaeboben Leipzig, den 11. Mai 1898. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung II A1, Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Be>.

[12073] Konkursverfahren. - Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Wilhelm Friedri<h Dreyer, Tuch- waarenges<häft in Mainz, wird na< erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Mainz, den 7. Mai 1898.

Großherzoglihes Amtsgericht. i _(gez.) Dr. Hohfeld. Veröffentlicht: Weller, H.-Gerichtsschreiber.

[12044] Bekanntmachung. Die Frau Strafanftaltsrendant Louise Knack, geb, Brügmann, von hier hat unter Beibringung der Zustimmung aller Gläubiger, welche Forderungen angemeldet haben, Einstellung des über ihr und ihres inzwischen verstorbenen Ehemannes Vermögen ein- geleiteten Konkursverfahrens beantragt. Mewe, den 10. Mai 1898.

Do Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [12081] __Das Königl. Amtsgeriht München 1, Abth. A. f. Z.-S., hat tas am 1. Juni 1897 über das Ver- mögen des Zigarrenhändlers Martin Wolfs- berger in München eröffnete Konkursverfahren mit Beschluß vom 9. ds. Mts. als dur Zwangsvergleich beendet aufgehoben. München, 9. Mai 1898.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Köstler.

[12082]

Das Königl. Amtsgeriht München 1, Abth. A. f. Z.-S., hat mit Beschluß vom 6. d. M. das unterm 4. Dezember 1897 über das Vermögen des Schuh- machermeisters Sylvester Pfeiffer hier eröffnete Konkursverfahren als dur Schlußvertheilung beendet aufgehoben.

München, 9. Mai 1898.

[12050] Beschluß.

In der Graeff’shen Konkurssahße N. 14/96 wird auf Antrag des Verwalters eine Gläubiger» versammlung auf den 26. Mai 1898, Vor- mittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 9 des unter- zeichneten Amtsgerihis einberufen. Gegenstand der Beschlußfassung soll das Verhältniß der Graeff'shen P an Me Mor Can in Stargard . Pomm. zu den Forderungen der leßteren Graef bilden. E A

Stargard i. Pomm., den 11. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[12055] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen deg Kaufmanns Paul Schünemaun, in Firma A, Schünemann, zu Stettin, Bollwerk 28, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Stettin, ten 7. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5.

[12077] Konkursverfahren.

Nr. 6697. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Küfers und Wirths Clemens Kratzer von Ludwigshafen ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin anberaumt auf Mittwoh, S8. Juni 1898, Vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgerichte hier.

Stockach, 9. Mai 1898,

Adler, Gerichtsshreiber des Gr. Amtsgerichts,

[12074] Konkursverfahren.

Nr. 7908. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Uhrenmachers und Krämers Alban Hummel in Vöhrenba< is| na< erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Villingen, den 10. Mai 1898.

Großherzogliches Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: Huber.

[12061] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Gutsbesizers Adolf RNoeßler aus Kanigen ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung hierdur< aufgehoben worden.

Zobten, den 8. Mai 1898.

ank, 1 Lira 1 Fr A 1

M 114.

Amtlich festgestellte Kurse. Berliuer Börse vom 14. Mai 1898. Umrechnungs-Säßte.

1 Lei, 1 Peseta = 0,89 # 1 östetr. Gold- Old. österr. W. = 1,70 f

Gld. = 2,09

ng. W

8 71,70 # 1 Mark Banco = 1 1 (alter) „oldrube 4,00 1 Dollar ==- 4,

Amsterdam, Rott. do. E

Brüssel u. Antwp. do. do.

Skandin. Pläye .

Kopenhag London

do. Liffab u, Dporto| 1 do. ds. Madrid u. Barc.

Budapest

do. do, Jtalien. Pläße

do,

St, Petersburg do

„ae 0,86 M

en «

do,

Mari dau .

Zinsfuß der Neichsbank: Wechsel

[ = 8,20 M

Börsen-Beilage | “zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 14. Mai

100 fl. |8 T.

. 2M. 1E, . 2M. . [10T. . 8 T. 8 T. 3M. 14T. 3M. . [14T. : 2M. 2M. 8 T. 2M.

100 Frs. .| 100 Frs. 100 fl. 100 f, 100 fl. 100 fl. .| 100 Frs. .| 100 Frs. 2 100 Lire .| 100 Lire ./100 R. S. ./100 N. S.3 M. . [100 R. S.|8 T

7 Glb, südb. W. == 12,00 H

60 4 1 skand. Krone = 1,126

1 Rubel == 2,16 #4 1 Peso =

26 i 1 Livre Sterling =-= 20,00 Wechsel. Bank-Disk.

/3

(3

| j j / | \| Mh j / |

2 4 14 4 9 9

1 Krone österr.- 1 Glb. holl.

(69,40bz B 168,55 bz 30,80bzB 30,45 bz 112,30G 20,485 bz 20,315G

,

48 05B 4,92 bz

80'90 bz 80,60G

,

169,55 bz 80,70B

75,15B

74,65G

L 216,60 bz 214,40 bz

5SÌ 1216,90 bz

49/0, Lomb. 59/0.

4 d d 4 9 9

L 2

Geld - Sorten, Banknoten und Kupons. p Belg. Noten .

Münz-Duk | =

.|89,89B

(Sharltb.St.A. 89 do. 1885 ky. do. do, I, T. 1895

Coblenz.St.-A.86 do. do. 1898

CottbuserSt.A.89 do. do. 96

Crefelder do.

Darmst. o. 97

Deffauer do. 91 do. do. 96

Dortmd. do. 93.95

Dresdner do. 1893

Düfseldorfer 1876 do. do. 1888 do. do. 1890 do. do. 1894

Duisb.do 82,85,89 do. do. v. 96

Erfurter do. Effener do. 1V.V. do. do. 1898

Güstrower St.-A. Halberst. do. 1897 HallesheSt.-A.86 do. do. 1892 Han.Prov.1?.S.\U. do. S. VIII. . do. St.-A. 1895 Hildesh. do. do. do. Höxter do. Karlsr. do. do. do. Kieler do. Kölner do. 94 do. do. 96

97 86 89 89

1889/3

Elberf. St.-Obl.|:

Flensbg.St.-A.97|: GSlauchauer do. 94|: Gr.Lihterf.Ldg.A.|3t

80: Io

4 pn dran jar - . «

[an

jrmà jun J) pri

ammer

._—

bk jur fon park end fark purnk E fu park pu jun ce m Q 4 J J bmi 2f Le A O =Y b nb A A A A A

bark bund jun pur pk pra jurck furt fred jem jed prnn park Pren rack fun Jeck pre Jena derd serck I pn pack pen d: “D D Dew G M M S S

bs bt > —J Ss

oco E

Q b-i

O

O O

P

-

2000—200|— 2000—200|

D

1000 u.500

2000-——100/100,60G

l |

1000 u.500[101,50 bz

ies gun

Saarbrüder do. 96 St. Johann St.A. Schöneb. Gem. A.

SchroerinSt.A.97 Spandau do. 91

do. do. 936

o. do. 1895 Stargard St.-A. Stettin do. 1889

do, do. 1894 Stralsunder do. Teltower Kr.-Anl. Thorner St.-Anl. Wandsbe>. do. 91 Weimarer St.-A. Ae: B

O. o. Weftpr.Prov. Anl. Wiesbad. St. Anl.

do. do, 1896 Wittener do. 1882

Go G5 3 o 5 E S E V5 U G G I V E L5 Cr e 0

Ballet ¿as do. e do. a do. e do. neue . . do. neue . .

Land{<ftl. Zentral do. do, do. do,

Kur- u. Neumärk. do. neue

do. eee Speer R o. I Pommersche .…. do, Le R do. Land.-Kr. do. do, 20, neulands<.

34

wir d-r rw

E

1898.

5000—500|—,— 3000—100/100,00G

Es C00

5000—200/94,60G

wee Funck Pun Pur 2 Prunk fern pak J J 2J bndk fork pmk J

® —_» ® «

P P R

e u b

Junk eund

D adi tf tebt As Ld H LA L ELA Ed F A Bd A SSBSSS S

S D S

3000——150[120,00B 3000—300/114,50G 3000—150/112,50G 3000—150/103,50G 3000—150/100,70B 3000—150/92,50B 10000 -150|-—,— 5000—150[100.60G 5000—150/91,75G 3000—150]100,50bz 2000—150/100,50bz 3000—150|—,— 3000—75 [99,90B 5000——100/91,00bz G 3000—75 |100,25G 3000—75 |91,75G 3000—75 |—,— 3000—75 |—,— 3000—100/100,25 bz

v C wr St wr A

v d v

Hannoversche . . , do. A

Hessen-Nafsau .. d «G

o. a

Kur- u. Neumärk. do. do

Lauenburger ...

Do. Posensche Do. Peti 9. s Rhein. u. Westfäl. do, do. Sächsis<ße ....

Badische Eisb. - A.|t do. Anl. 1892 u. 94 do. do. 96 Bay. St.EisbAnl. do. Eisb. Dbl, do. allg. neue. . do.Ldsk. Renten. Brschw. Lün. Sch. \: Bremer Anl. 1887 do. 18388. do. 1890... bo 100 do. 1893... do. 1896 ... Gr. Hef.StA.38,44 do. do. 96 I. be U S do, l, fr. Vérk. Daner Ss Rnt. do

do. amsort.87

Pommersche . 4 .|2#| ver 1.4.10 3

Sthlesische . do. Ln

Sc<hl8w.- Holstein. do. do. 13

t.- Anl.86|2

Neuteubriefe.

1.4.10/3000—30 [103,70G versd.|3000—30 |—,— 1. 4.10/3000-—30 |—,— vers<.|/3000—30 |—,— 1.4,10/3000—30 [103,50G vers<./3000—30 |—,— 1.1.7 /3000-—30 |—,— 1.4.10/3000—30 1103,50G \<./3000—30 |—,-— 1000-80 1—— 3000—30 |—,— 103,50G

vers. 1.4.10/3000—30 100,10G

vers<./3000—30 1.4.10/3000—30 [103,60G vers<./3000—30 |—,— 1.4.10/3000—30 [103,60B 1.4.10/3000—30 |103,50B versh./3000—30 |—,— 1.4.10/3000—30 [103 50G versd./3000—30 |—,— [2000—200[—,— 2000—200/102,25 bz 3000—200/95,50G

E R EO 4 dO dO dO © f 00 00 020

Imi O fmd fi QO QO QD t b 2A C5 DD DE F O ol

O M t

2000—500| —,— 5000—500/94,20G 5000—500|—,—

Boe zu Spandau, Wröhmännerstr. 7, wird zum onkursverwalter ernannt. Konkursforderungen {ind bis zum 18. Juni 1898 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl etnes anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauës{husses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 7, Juni 1898, Vormittags 107 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 5, Juli 1898, Vormittags LOUhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Potsdamerstr. 34, Zimmer Nr. 28, Termin anberaumt. Allen Personen, wel<he eine zur

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. 1.

{11608] __ Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ernst Janner zu Tribsees ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen Termin auf dem Gerichtstag zu Tribsees am 14, Juni 1898, Vormittags 10 Uhr, vor dem Kön!glihen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. Grimmen, dena 6. Mai 1898.

: Wittenberg, Gerihts\{reiber des Königlihen Amtsgerichts.

(Unterschrift),

als Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts. 3000—-100/91,75G

3000—200|—,—

3000—200|101,50G 5000—200/100,00B 5000—200]/99,80G 5000—200/91,30G 5000—200/91,30G 3000—75 1104,75G 3000——75 |[100,40B 3000—75 [91,50bz 3000—60 |[99,80bz 3000—60 |—,—

3000—150|100,30G

do Do OL do. St.-Anl.93 do, do. 1897 Lüb, Staats-A. 95 Med>l.Eisb.Schld. do. kons. Anl. 86 do. do. 90-94 Sachs.-Alt.Lb.Ob. Säch}.St.- Anl.69|3 Säch}. St.-Nent. do. Ldw.Grd. !l-Va,L do. do. la, Va, Va, V,

5000—500/101,00G 9000—500|—,— 5000—500]94,50G 5000—200|—,— 3000—600|—,— 3000—100|—,-— 3000—100}101,10G :/9000—100/102,00G 1500—75 |—,— 5000—500]95,00G 2000—100|—,—

2000—7ò 1100,10 bz

do. bo, PosenscheSer.T-V do. YT-X.

do.

do.

do. / B.

do. ¿ Sächsische . ... do, O do. landschaftl. S(jles. altlandsch. do. do.

2000—500/99,90G 2000—500]99 90G 2000—500[99,90G

2000—200/100,25G

Engl.Bankn.18L bol Bkn. 100 F.

20,485G 81,00 bz

169,35 bz 75,60B

112,35 bz 169,55 bz 169,55 bz 217.20 bz 217,00 bz

Rand-Duk. { L Sovergs. pSt. 20 Frs.-Stücke 8 Guld.- St>. Gold-Dollars Imperial St. do. pr. 500 g f.|—,— do, neue. « « «/16,26 bz do. do. 500 g|—,— Amerik, Noten 1000 1.5008 do. kleine

Köntgsb, 91 T-ITI do. 1893|: do. 1895|

Landsb. do. 90u.96

Liegniß do. 1892

Lübe>ter do. 1895

Magdb. do. 91, TV

Mainzer do. 91 do, do. 88: do. do. 94

Mannheim do. 88

Mindener do...

Der Kgl. Sekretär: (L. S8.) Köstler. S M V 20,44G 16,21G 4,195G

E S E S2 IO Zl UNE 0 F Zl 50 M0 FULA L An I E EE S FE N

P 1 US G5 G5 fa G5 G5 V5 U Er 5 L S L Er S

Holländ. Noten . Jtalien. Noten . D ALe Noten Dest.Bkn.p100fl do. 1000 Nuf. do. v.100R ult. Mat ult. Juni —,— Schweiz. Noten|80,85 bz Ruff. Zollkupons|324,20 bz

Pt funk fark fark puri bend 2] Prrk Pi fert D) J 24) boni juni J á I J

oooooo O N Ot

[12049] Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermöaen des Kaufmanns Beruhard Zernik aus Nosdzin wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Myslowigtz, den 6. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

E

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[11796]

Zum Gütertarif sür dic Tarifgruppe VIII (Köln, St, Johaun- Saarbrücken) vom 1. April 1895 tritt am 15. Mai 1898 der 7. Nachtrag in

I fs P jf D Fn jf E E Do bm ft f N O O O bo Lo j D bk J} J] fmd prnn] jmd jurrk junà O A =Y

S L]

cD «I-I dor bank D jun bank pondk per pack jur juark juack jak jeh senk jem Prak park pur pen junak frrnk pmk perck pern pu

er

D - et jak bat Le La Ie

Eo

v

[12068] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen

4,905 bz

cs D t Ln Lk

Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache únd von den Forderungen, für wel<e sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkuréverwalter bis zum 18. Juni 1898 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Spandau.

[12061] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Bäckereibefitßers und Kaufmanns Hermaun Msührer hier, Heilgeist- ftraße 39, wird heute, am 12. Mai 1898, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Baier hier wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 12. Juni 1898 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des

[12084] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Oetling in Hannover wird zur Prüfung der nachträgli<Þ angemeldeten Forderungen Termin auf den S, Juni 1898, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hier, Zimmer Nr. 126, anberaumt. Hauniover, den 9. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. 4A.

[12085] __ Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handels-Gesellschaft in Firma Bolte «& Fränkel in Hannover ist zur Abnahme der Schluß- re<nung des Berwalters, zur Erheburg von Ein- wendungen gegen bas Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berülsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung dex Gläubiger über die nicht verwertbbaren Bermögens\tüd>e der S<lußtermin auf den 6, Juni 1898, Vormittags 10 Uhr, vor

des Gastwirths Frauz Hermaun Pfretzschuner in Mühltroff ist infolge eines von dem Gemein- schuldner gematen Vor]<hlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleihétermin auf den 26, Mai 1898, Nachmittags 24 Uhr, vor dem König- liden Amtsgerichte hierselb anberaumt.

Pausa, den 11. Mai 1898.

E Sekretär Arnold, Gerichtsschreiber bei dem Königlichen Amtsgerichte.

[12076] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nalhlaß des Weinhändlers Richard Bizer dahier ist auf- gehoben.

Pforzheim, den 9. Mai 1898.

Der Gerichtsschreiber des Gr. Bad. Amtsgerichts : Matt.

[12058] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

Kraft. Er enthält u. a. Entfernungen für die neu eröffnete Station Köln Hafen. Köln, den 10. Moi 1898,

Königliche Eisenbahn: Direktion.

[12305] Bekanntmachung.

Englisc<h-Deutsch-Oesterreich.-Ungar.-

__ Orientalischer Verkehr.

Zum Heft F. für den internationalen Personen- verkehr über Herbesthal erscheint am 1. Jali d. I. der 1. Nachtrag mit veränderten, zum theil auch er- höhten Fahrpreifen, über die wir auf Wunsch Aus- kunft ertheilen. Die in den Nachtrag aufgenommenen zusäßlichen Bestimmungen zur Verkehrs-Ordnung sind gemäß den Vorschriften unter 1 (2) genehmigt worden. Mainz, den 3. Mai 1898. j Königlich Preukßische und Großherzoglich Hessische Eisenbahn-Direktion.

do. Cp. ¿. N.Y. Fouds und Staats - Papiere. Zf. Z.-Tm,. Stücke zu [3 5000—200 15000—200 .159000—200

.|15000—-150 5000—150 50090-— 100

Dt. Ris.-Anl. kv.

do, DOo, do.

do. do.

do. d

do.

do.

do,

do, do.

ult. Mai Preuß.Konf. A. ky |: Do,

do.

do. do. ult. Mai do.St.-Schuld\{. AachenerSt.-A.93 Alton.St.A. 87.89 1894 Apolèa St.-Anl. Augsb: do. v. 1889 do. v. 1897 Barmer St.-Anl.

0.

4,21G do.

34| 1.4.10

3i 3

G Us Ma:

1.7 13000—-——75 .4.10/5000—500|—,— /5000—500 |[95000—500 /9000 100 2000—100 .7 |2000—100

.15000—500]— ./5000—75

fleine|—,—

103,20 bz 103,30bzG 96,75G

103,10G 103,10G 97,50B 100,00G 99 40G

do. do. München do.86-88 do. 90 u. 94 do. 1897 M.Gladbacher do. Nürnb. do. [IL. 96 do. 96—97 Offenburger do. 95 Oistpreuß. Pry.-O.

Posen. Prov.-Anl. do. B L ho.St.-Anl.I.u.I1. Do V L Potsdam St-A.92 Regensbg. St.-A.

do. do. Nheinprov. Oblig.

Mühlh., Khr. do. | 1897|

Pforzheim St.-A.|3 Pomm. Prov.-A.|3

S P h s f 6s D 2, e e penY

55

e =- *

G5 S C ae r er r 2 v I Do Fk 2 A J S] funk fd J J fi fr J CO

1E» C5 Go G5 S

ac bund 2} bank C5 fand S

O0 n

D

O pak L

O

O

5000—200|—,-— 5000—100]99,60G LL.f.

do. do. S{lsw.Hlst.L.Kr.

do. Wefsifälische ... do i

ho. lands. neue do. do. do. do. lds, Li. A. do, do, Lk. A. . do, Li, Az

. do. Lt. O. Da, L&: O.

do. L. O.

. do, Lk. D.

« do, Lt. D. do. L. D.

ta C5 GS ¡fis G3 tf

do, do,

do.

do. N dd: L Foige do, IL. Folge Witpr. rittersh. L.

a

3000—150|—,— 5000—100199,90G 3000—100|—,— 5000—100191,75 bz G 5000—100/99,90G 3000—100|—,— 5000—100]91,75 bz G 5000—100/99,90G 5000—100 N 5000—100/91,75 bz G 5000—200/106,25B 5000—200/100,10bz 5000—200/91,50G 5000—1001101,80bz 5000—100/100,50B 5000—-200/91,50G 5000—200/100,50B 5000— 200/91,50B 5000—200/100,30G

wt

u

rie

v

O

dodo. Pfdb.GL.ITs do. do. Gl. la, Ser.

Ia-An, LI-LIL, LIT-LTI

u. LTIb, I u, T do.do.Pfdb.18 u.X1 do.do.Grd. IIB u. LB Se@w.-Nud. S. Wald.-Pyrmont . Weimar Schuldv.

do. do. Württmb. 81—83

Ansb.-Gunz.7 fl.L, Augsburger 7 fl.-L. Bad. Pr. Anl. v.67

Bayer. Präm.- A. Braunshwg.Loose Göln-Md.Pr.S

übeder Loofe ..

I, Is, TLIVI.

konv. |:

amburger Loose .|:

1500 u.300|—,—

./2000—75 2000—100}100,10 bz 2000-—100/100,10 bz 5000—100|—,— 3000—300|—,— 3000u1000|—,— 3000u1000|—,— ./2000-—200

12

12 300 300

60 300 150 150

100,10bz

cs _- a: EZA

39,40 bz

145,40b 164,50 112,70G 139,80 bz 133,20 bz

Berl. Stadt-Obl. do. 1876—92 Bonner. St.-Anl.| Breslau St.-A.80|3Ì do. do. 91 Bromberg do. 95|: CasselerSt.-A. 95:

ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters, fowie über die Bestellung eines Gläubiger- auss{usses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Dienstag, den 7, Juni 1898, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 28, Juni

5000-—200/100,00G 5000—200/100,10 5000—60 [100,00G 5000—200/91,60G 5000—200/91,60G 5000—80 191,60G

do. do. IB. R do. bo, IL 12 12250G do, neulnd\<{.TII. do. ritts{, L. do. Do: JIL,

do. neulnd\<.II.

[12200] Mühlhausen- Ebelebener Eisenbahn.

Der Fahrpreis für die Rükfahrkarte 111. Kl. mit eintäctiger Gültigkeit an den Sonntagen und zum Marktbesuh na< Mühlhausen i. Th. wird für die Station Grabe auf 30 „g herabgeseßt. Diese Er-

e Tis

do. 1..LUlI-XVI,

do. IL. L u.XIT, NheydtStA91-92 Rixdorf. Gem.-A. Rofto>kerSt.-Anl. do. do.

Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loose . 2, 120 1132,75bz Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p.St>#| 12 |—-—

Obligationen Deutscher Kolouialgesellschaften. D.-Ostafr. Z.-O. [5 | 1.1.7 [1000—300]106,50 bz

.15000—100 5000—500 5000—200 5000—200 .10/1000—100|—,

./3000—200|—,

A APiRELTrRR R

D

G Uo C0 0 G0 Go u 090505 Or ab ur 0 9 up Lo p Dp E pu TA Junk jou pem TE pu peá CS TI I park pan prach prach punct juand Lf

5 - et

191,00bzB 99,90G 99,90G

dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 126, bestimmt. Hannover, den 10. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

des Kaufmauns Hermann Knopp zu Potsdam ist zur Abnahme der Schlußrehnung des WVerwal- ters der Schlußtermin auf den 27, Mai 1898, Vormittags 1A Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Lindenstraße 54/55, Zimmer 10, bestimmt.

Se H e (4-

C5 C0 G5 G5 G5 C3

widr hal peuli pcd: dani: juvh Jrmak jrris fori: funk dal fink: jiad’ pen prach funk deut dich: fink fil fol peak fund L TT ‘punb jmd jun junk jmd jaad. pur fr hart pramk pee b parat. ful prak p

O

2G L 2M 2E RE M E W- S S W-M S M e - . E S A d M Q Dai

A A A S S

i Pia s fa alo f E L f Er aa bn ir ab D O C L I I GS C965 A Mie LI3 UII s. C33 Ma Qs

J A brnk J N 2 fr

T .—

[12054] Bekauntmachung. 1E

1898, Mittags 1D Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- fonen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Soche in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein-

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alexander Gdanuiet in Kart- haus is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 7. Juni 1898, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen

Potsdam, den 6. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

[12046] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der

mäßigung tritt am 22. d. M. in Kraft. Eisenbahn-Gesellschaft Mühlhausen: Ebeleben, Der Vorftand. Betricbs-Abtheilung Halle a. S. der Ges. m. b. H. Lenz «& Co., Stettin.

Argentints{e5°/sGold-A. y D, do. 4{0/0 do. do.

do

do,

Beine innere Tieine

Ausländische Fouds. .Z.| 1000

E

)— 500 Pes, 100 Pef.

100 Pef.

{000 u. 509 Pes.

77,10bzG 77,10bzG 66,10 bz G 66,10 bz G

Dän. Bodkredpfdbr. gar. Donau-Negulier.-Loose . Eayytische

do. do.

nlethe gar. . Vi Mil «oa do. L PEO

2000—%50 Kr. 100 fl. 1000—100 L 1000—20 2 1000 u. 500 L

130,10bz

do. do.

Ital. Nente(200%/,St)neue do. amort. 5% I. IV. Jütl. Kred.-V.-Obl.

Karlsbader Stadt - Anl.

LLT 116,23

116.19 1.4.19

er

20000—100 Fr. 190,75B 500 Lire P. —— 5000—100 Kr. 5000—100 Kr. |—,— 1500—500 A 1[102,30G Elf.

E O u E

dmck pmk prak drm rak puek

1800, 900, 300 A |—,— 2250,- 900, 450 A |—,— 2000 A 63,25 bz G 400 M 63,80bzG 1000—100 M —_,— 4b Lire 10 Lire 1900—b00 L 100 L 22

1000—500 L 190 L 2 082

200—20 L 2 L

do.

Handelsleute Jsrael und Miuna, geborene do. 1892|

Klunower, Salinger’shen Ehekeute in Groß Kellen ist zur Prüfung der nachträglth angemeldeten Forderungen Termin auf den 21. Mai 1898, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlihen Amts- gerihte hierselbst anberaumt. Nöffel, den 7. Mai 1898.

Lied, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[12045] Konkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Samuel Weiß in Usch ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheiluzg zu berü>sih- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung èer Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Vermögens- stü>de der Schlußtermin auf den 3. Juni 1898, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 3, bestimmt. Schneidemühl, den 9. Mat 1898,

Amtsgericht Karthaus, Zimmer 21, bestimmt. Karthaus, 10. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

Kopenhagener

do, 1000—20 L Liffab. St.-Anl. 86 I. I1. 4050—405 e do. do. Teine 4050—405 Lurxemb.Staats-Anl. v, 82 10 Ao: = 30 4 Mailänder Loose . ...

4050—405 M do. do. G s 4050—405 M Mepnaniine Buteie A 0. 0. do. do. eine

5000—500 M do. do. pr. ult. Mai

15 Fr. 5000—100 fffl.

do. do, 1890 do. do, 190er

10000—59 fffffl. do. do. 20er

150 Lire

800 u. 1600 Kr. 56000 u. 2500 Fr. do. do.’ pr. ult, Mai 5000—2500 Fr. do, Staats-Eisb.-Obl. 500 Fr. do. do, kleine H alia “pa 10 Fr.-L. . New PYorker Gold - Anl. Nord. Handbe, Wibor Norwegische Hypk.- Dbl. do. Staats-Anleihe 88 do. do. feine

\{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- ; pflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und 100 u. 20 2 von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. Juni 1898 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Stralsund.

do. U do. do. pr. ult. Mai do. Daïra San.-Aul.

Finnländ.Hyp.-Ver.-Anlk. do. fund. Hyp.-Anl. .

do,

do, St.-G.-Anl. 1882

do, do. y. 1886

do. do. U TCEY Freiburger Loose Galtzische Landes-Anleibe | Galiz. Propinations-Anl. Genua-Loose o Gothenb. St. v. 91 Sr.A. Grie. A. 81-34 6°/,i.K.1.1.94

do. mit lauf. Kupon do. 5 °%/ inkl. Kp. 1.1.94

do. mit lauf. Kupon do. 4°/6 kons.Gold-Rente

do. do.

do. do. kleine

do. Mon.A.i.K.1.1.94

1000 L do. 500 2 100 L 230 L

67,00 bzG 67,00bz G 67,00bz G 67,20B 24,40 bz 96,80G 103,25G 101,00G 101,00G 99,20 bz G 99,20bzG 99, 50bzG 99 50bzG 98,80G 98,30 bz

45/40 bz G 45,40bzG

do. do.

H C P G5 C P

43% äufiere v. 88/- 2 Do. C | do. do. N do. do. Feine|- Barlettaloose i.K.20.5.95 Bern, Kant.-Anl Bosnise Landes - Anl. Bozen u.Mer.St.-A.1897 Bukarester Stadt-Anl.84 do. v. 1888 v. 1884 konv. v. 1888 konv.

[12198] Bekanntmachung. Betreff: Traufittarif für den Süddeutschen Güterverkehr nach den unteren Donauländeru, / Theil Ux, vom A, Mai 1897, Vom 1. Juli 1. I. ab werden die Säge des Spezialtarifs 1 der Stationétariftabelle auf Seite 38 und der allgemeinen Kilometertariftaktelle auf Seite 56 bis 95 des Tarifs gleichgestellt mit den Säßen der allgemeinen Wagenladurgsklassen und des Spezial- tarifs A. 2. 0s München, den 11. Mai 1898. do. General-Direktion do.

der K. B. Staatseisenbahnen, E e. A

an > T [12199] Bekanntmachung. V ho, Druvtstäte Spark Die im französisch-deut|h-österreihishen Personen- Buen. Aires 59/ct Kl 7 91 verkehr für Stre>en der französis<hen Ostbahn außer do, fa Zert O den eigentliden Transportpreisen zur Erhebung kom- do. d fl B menden Zuschlagstaxen für Beförderung von folchen j do. Gold-Anl. 88 Salonwagen, welche ciner anderen Verwaltung als 68 a der französishen Ostbahn gehören, werden vom if :

=J J J

- r}

__ mam Mr E =

Gt _- s

Ï

e t s t ee v

oor Qr;

[12057] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mükhlenbesißers Rudolf Meder, in Firma R. Meder zu Oberlutterx, is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf den 11. Juni 1898, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst be- stimmt. Königslutter, den 11. Mai 1898.

Zapprun, Sekretär,

Gerichtsshreiber Herzoglichen Amtsgerichts.

[12047] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Î

O As e S S - Fi * $39

bund (ut Puck 1 junck Q jur 2 Aa

97,70 bz 98,10 bz 98,50 bz 97,50à,40à,50 Hz 97,70 bz 98,10 bz 98,50 bz 97,50à,40à 50bz 94,90 bz 94,90G 10 Fr. 25,50B 1000 u. 500 $ G. 1106,25 bzG ¡ 100, 50G {flL.f.

4500—450 A —,— 20400—10200 A |—,—

2040-—408 —,—

2000—300 M 2000—400 9000—-400 M 2000—400 A 2000—400 M 4050 M 405 u. 810 M 10000—200 Kr. 10000—200 Kr. 5000—500 M

en b S

1 1 =a

[19835] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Georg Met, Schuh- fabrifant hier, wird heute, am 7. Mai 1898, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtéanwalt Stentler, hier, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 11. Junt 1898 bei dem Gerichte anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung Mittwoch, den 25. Mai 1898, Vormittags 11 Uhr, und Prüfung der angemeldeten Forderungen Samstag, den 18, Juni 1898, Vormittags IU Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 25. Offener Arrest und Anzeigefrist 17. Juni 1898.

Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg i. E.

nan atun | Go P > | Gd j fa j _Wy- wr bub fîs D H Fla beni 5

HO juni H burk jrnk I

_—_——

Ss D L J 20» ns pi T E D

Ort tr R

S v

39.10bzG 39'10bzG 32,25 bzG

32,25 bz G 32,25 bz G

pi Das A

klf.

m | nen DARD B | | d f t

D r bs bo Ls D U E

Qt n

A

1000 L 500 L 100 L

r

E E E E

und O. do. 75/80bzG 5000 u. 2500 Fr.

[12062] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanns D. Blanke zu Ahlden a. d. Aller ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleichs-

Händlers Schuhmachers Siegfried Lazarus aus Drzouowo (jeßt in Bromberg) DEA nus erfolgter Schlußvertheilung hierdur< auf- gehoben. Kulmsee, den 11. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

[12053]

Bierverlegers uud Restaurateurs Hermaun

j i Juhnke, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Tietze zu Spandau is zur Abnahme der Schluß-

1. Juli d. Js. ab von 4 Cts. auf 5 Cts. pro Kilo- meter für einen 2—3 ahsigen Salonwagen und vor 8 Cts. auf 10 Cts. pro Kilometer für eint 4 ahsigen Salonwagen erhöht. Die übrigen int Tarife für die Beförderung von Personen in (t mietheten Salonwagen vorgesehenen Taxen dagegen bleiben unverändert.

do

Ï do. do. Stadt-Anl. 6% 91

do. do.

B

9,

do. pr. ult. Mai Bulg, Gold-Hyp.-Anl. 92 Wo, NationalbankPfdbr.1.

Ir e d

L l ft ek ri mnt brd pk pk Jt jmd pl puÀ per pen part jd E t B N R

| I EEEZET Es A - .

69%) 19

T

- - »

R Fri fmk fut bumi E AIOUIO pa O O 0 uri fru fend prak fri Q 2-J otte F *

inet prr

20 $ 160 Pes.

1000—500 M 1000—500 M

5000—b00 Pes.

| 405 M u. vielfahe [93,40bz FfIL.f.

76,20 bz 35,00bjG 35,00bzG 35,00 bz

93,90 bz B 93,90 bzB

do. do. do.

do, m.l.Kup. do. i. Ky. 1.1.94 do. m. l. Kupon

do.GldA.59/0i.K. 15.12.98

do. do. do.

mit lauf. Kupon i. K.15.12.93 mit lauf. Kupon

6000 u. 2500 Fr. 500 Fr. 500 Fr. 500 L 500 L 100 2 100 L

43/25 bzG 43,40 bz¿G 37,75 bz 37/75 bz

do. do. do. do, do. do. do.

Oeft. Gold-Rente .

do, pr. ult. Mai do. Papier-Rente . ..

Fi QDO 20 A =A J

S> bo Lo Fi fk prak O05 O

1892 1894

wt E des

Ba tf C3 if Go G3 S ij E

Pp: m Ls

feine

5000—500 A —,—

20400—408 M |—,— 1000—209 fl. G. [102,90bz 200 fl. G. 103,00G

1000—100 fl. : 1000—100 fl.

101,60G 101,50G 101,50G

1000—100 fl. [101/50G 100 fl. 101/50G

10000—200 Kr. [82,40G 200 Kr. 82.70G $50 fl. K.-M. 187,90B 100 fl. Oest. W. R 1000, 500, 100 fl. [149,

do. do. A do. do. pr. ult. Mai . do. Silber-Rente «_.. 1$000—1 00 fl. A do. do. Fleine 100 L Ea do, do. «“ 2500—250 Lire |—,— do, Heine b000—500 LiraG. |—,— o. Staatss. (Lok) . E do, do, ete

$00 Lire P. ; $9000—10000 | 90,90b do. Loo e v. 1854 ... s 90,90 bi do, „Loose v. 58 .

4000—100 Fr. G . 90,70à,75 bz do. 1860er Loose .

re<nung des Verwalters, zur Grhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 7, Juni 1898, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Pots- damerstr. 34, Sitaiae 28, bestimmt.

Spandau, den 10, Mai 1898.

Ploch, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

termin auf den 26, Mai 1898, Vormittags 107 Uhr, vorx dem Königlichen Amtsgericht hier an- beraumt.

Ahlden, den 12. Mai 1898, Der Gerichtsshreiter des Königlichen Amtsgerichts.

[12042] Konkursverfahren.

In dem Konkurtverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Schwarz, in Firma Louis Schwarz « Comp. hier, Annenstraße 23, ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorscilags zu einem Zwangsvergleie Vergleichs-

[12069] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kohlenhänudlers Frauz Burghausen, Juhabers der Holz- und Kohlenhandlung in Leipzig- Connewitß, Lößnigerstr. 8, Wohnung daf., Bornaischestr. 81, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Leipzig, den 11. Mai 1898, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung [11 A1, Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber: Sekr. Be.

do. i.K.15.13.93 do. mit lauf. Kupon elsingfors Stadt - Anl. olländ. Staats-Anleibe do. Komm.-Kred.- L,

Jtal.sifr.Hyp.O. i. g. 1.4.96

do. erti, Ce

98,50 bz do. ftfr. Nat.-Bk.-Pfdb. 88,80 bz do, do. do.

—,— do. Rentealte (20/6 St.)

—,— do. do, Heine do, do, pr. ult, Mai

Straßburg, den 6. Mai 1898. Kaiserliche General - Direktion der Eisenbahnen in Elsaf - Lothringen.

R

82,50 bzG 80,70 bz

102,80bzG 107,00 bz 107,00 bz 98,80 bz500rf.

408 M 2040 M 10200 u. 20400 «A 1000 M 500 2 100 u. 50 L 500—% L

230 L —_—_— 20 $ 37,75 bz 96,25 bz

Q J bs funà D

0, do. LL CGhilen. Gold-Anl. 18389 va oh Bs 1000--100 fl.

100 fl.

pa

p-p

Funk beck A QI

00

do, do. s Chinesishe Staats - Anl. do, 1895

do. do. 1896!

do. do. pr. ult. Mai von 1898

do,

ti =} J a J O

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags“

Anstält, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

istianta

risllanta Stadt - Anl.

Din.bandm. Bil I V 0.

P QMONTPRRASON

wr

E T A E T TT|

4500— 450 M 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. T

“2°. E S

Lans bi p p jk P a fet P prr Pre pi C0 js ik fk QIE jet fand Prm TO ÊU deb

E “A O