1898 / 119 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G

Bilanz per 31. Dezember 1897,

T assiva.

‘Die Herren Aktionäre werden zu der am Wir laden hierdur< unsere Aktionäre zu ciner auf das Aktienkapital in Höhe von vierzig | Aktionäre Dienstag, den 14, Juni 1898, 7 / jpâtel : 6, Tagesorduung : d. J. bei einem der Bankhäuser: der a S Gewinn- und Verlustrehnung : Aufgebote, ustellungen u. dergl. S i tlîi D i Î F Erwerbs- und Witt s fts-Genofsensdaften. effe er Anzeiger. | (s 10. Verschiedene Bekanntmachungen. 2) Beschluß über die Vertheilung des Rein- dur Ausgabe von 650 Stü> neue Vorzugs- zu leisten. Abs. 1 und 2 der Statuten). auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. und Verlust-Konto pro 1897 werden vom 20. d. M. | jeder Aklionär bere<tigt, welcher seinen Aftienbesiß | Rastatt, den 17. Mai 1898. München, den 17. Mai 1898. in <male. schaft Quellmalz & Co., Leipzig, [13821] fapitals der Gesellschaft um 750 000.— Æ durch an Prämien und Prämien-Resferven 70 269 666|—|| Schäden: gezahlt . 5 035/88 ordnung ist na< $ 31 der Statuten die Vertretung “R I R únes aleidd e 403 524/63} Per Aktien-Kapital: Á , Ï 4 ; É j j 8 tr X 4 D Die J Aktionäre unserer Gesellschaft werden | von mindestens ein Drittel des Grundkapitals in | Fabrikgebäude | a fest begeben worden mit der Maßgabe, dieselben den | Zinsen und Mieths-Erträge in 1897 . 3521 142 4 857 875/64 | n A ¿ A ilfsfonds für die Volks-Verfiherun en Rheinl, Wohnhäuser (Fenerkafse 46 376 300) M. 1 200 Kurse von Policen-Ausfertigungs-Gebühen 43 192/86 r Volî j 30 794 939/56

7 ° x - s a » L s: n : : t N Y E E V s ¿ N | A i | Bo fabrik Acti sfellshaft l Sbbeutseje euerve! fich 8-B s G E l x E 5 l m g x trat T L aggon r cltienge]e AUTT r erungs-Ban 6 9 0s . 9’ Leipziger Rückversicherungs-Aktien- | Deutsche Werkzeugmaschinen-Fabrik | Wz tet E S ENCeFELT Sa I erbersicherungs-Vank um D eut en R ei s-An eiger und K öni li reu i en S taa s s-An ei er Gesellschaft in Leipzig. vormals Sondermann «& Stier. hat bes<lossen, eine weitere Einzahlung | Vierte ordentliche Generalversammlung vex e z g L ¿ in ittags 4 Uhr, | außerordentlichen Generalversammluug auf rozent einzuberufen. Nachmittags 3 Uhr, im Bureau der ? . im Gel ‘sftelotal Vee Seiellseatt iu Leiviis Me Montag, den 6. Juni 4898, Mittags Prie fordern demgemäß unsere Aktionäre | Salvatorstraße 18. E M 119. Ber lin, Sonnabend, den 21. Mai L117 Doerrienstraße- Nr. 13 --- statifindenden ordeut- 24 Uhr, im erwalkungögebäude der Gesellschaft auf, diese Einzah 8 mit A 400,— auf Ta esordnung : ————————————————————— ait FERLE Es hierdur< ergebenst | in Chemniß ergebenst ein. jeden Interimsschein bis spätestens 1. Juli 1) Geschäftsberiht des Vorstandes und Vorlage - Untersuhungs-Sachen. A L GO aften auf Aktien u, Aktien-Gesells@, ; : 1) Ges<äftsberiht. Veit L. Homburger in Karlsruhe, für das Jahr 1897, Prüfungsbericht der e. i ; l 1) GesGäftsberid, Zustifilation des Recnungs- | 2 e i l Mad E folte s - : | visoren und des Aufsichtsraths und Beschluß, : Verfi ans ea S 6: Barton R 1897 d i des . ar Ug. nérder z assung Uber die Decharge. s f Zt s u s As e Boi E M] 9) Geböbuia de Gr EtiNT T Le Eo 600 K unter Einlieferung der ‘Interimsscheine | 2) Wahl von Aufsichtsraths- Mitgltedern (8 26 « MSOCUNA 25+ Bon FBELIPaPieren, | i Aktien Litt. B. zu 1000 4 Der Reichsstempel auf die Einzahlung 3) Wahl der Revisoren für das Jahr 1898 it - (13836] . 2 Y 9 N Grgänzungöwahl für den Auffihtörath. 9), Sfalulenab anderung, insbesondere von $ 5, s S ledên Interimsscein g  der Statut E 6) Kommandit - Gesellschaften Victoria ZU erlin, Revi 5 i L e 10, 10, 29, 20, 20, 29 un , ‘ce ‘Und is gleichzeitig m er nzahlung zu es<lußfassung über allenfallsige Anträ ° ° L ° i i a2 Seheesberiht, E B vg Gewinn- | Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist entrichten. ; nah $$ 35 und 42 Ziffer 4 der Statuten, f A ll gemeine Ver f t < L r B E gs Actien- Ge \ ell \ < a f t. 138 egründet ¿ c 2 in dem Protokolliérenden Notar nahweist dur< Vor- j i t, : i Î i: [ {ata - N j Us Atti T A E U dey Been in bo S ae a Depotscheine von e E gesellshaf Süddeutsche Aeuoxvaricberungs Bauk Elektricitäts - Aktiengesellschaft Gewinn- und Verlust-Rehnung für dos Geschäftsjahr 1897. Leipzig, 3. Mai 1898. a Siwiais S E vorm. Hermann Pöge, Chemnig. Einnahme. Ausgabe. Der Vorftand. Sach} g In der außerordentlichen Generalversammlung 4 Lebens Versicherungs-Abtheilung. M H] Abtheilung der Volks-Versicher. CVerficher. auf den M. A den Herren Schirmer «& Schlick i vom 26. März d. J. ist die Erhöhung des Gruud- | Ucberträze aus dem Vorjahre : Todesfall mit meist wöcheutlicher Prämienzahlung). / ev . 4 Activa. R E E E Se m e E e E Q 436 482/19 [13991] Stolber er der E Cs sWen Bankgesellschaft Quellmalz Ausgabe von 750 Stück Aktien zum Nennwerth von S 299 352 O E A g Zur Beschlußfassung über Punkt 4 der Tages. 3 M.  1000.— M beschlossen wordeu. Diese neu aus- « Gewinn-Reserve der mit Dividenden-Anspruh Versicherten | 9070 477 ällig gewordene abgekürzte Versiherugn 1 320|— Tasserwerks-Gesellschaft. N i S n | zugebenden Aktien sind in Gemäßheit des von obiger e Kriegs-Versicherungs-Reserve-Fonds . .... , , .| 2949640 Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Versihecunn 8167/11 in 1896. Stamm- Generalversammlung gefaßten Beschlusses zu pari | Prämien-Einnahme in 1897. . A 15 639 203 A aa iat S gezahlt A 17 656/06 4 S ; “R a h tand vom Vorjahre. ioritäten M. P é zurügestellte Gewinn-Reserve der Versicherien . . f 2728 337190 E ans T Generai M beaale Ua, Rar. Abschreibun A T E 1 124 400,— Inhabern der bisherigen Aktien zu na<hfolgenden Vergütung der Rü>kversicherer auf S 119 818 Agentur-Provislonen N, E > Tes auf Mittwoch den 29. Juri d. J., Nach- E Direktion ab: 5 Bo A ctwa o 1000 bitbetiare Q Neserbe as e e A alien rü>versicherten Lebens- G 004 E M 5 222 ges S ; l'ORtI ho ur S it ais 1 Stü e Inhaber von je bisheriger Aktien ersiherungs-Summen Ende E L S rämien-Reserve Ende 1897 . E 663 326 mittags 5 Uhr, im Hotel Milde zu Stolberg R. Weiß. Aurich. Zugang in 1897 . . AOODOO gekauft à sind berechtigt, eine Neu-Aktie à 4 1000.— zum | Gestundete Prämien-Raten 'Ende 1897 . 3 263 950 ae elte: s A 65 210/74 : e 8 der Abtheil. der olks-Versihherungen 2 788 866/80 aas [13830] Amand vom Vorjahre x : u. Herab 105 Prozent 106 829 64: E Ä î Î 4 26 . 9 L : 829 643 2 O e ee a fgltuene Jahr. : Testersteder : AlGrevung R L R ___3436 339 450 sezung ¡uzüglih 4 Prozent Zinsen vom 1. April 1898 auf Abtheilung der Versicherungen auf den Erlebensfal |——— 3) Vorlage der Bilanz mit Gewinn- und Ver- Eisenbahn - Gesellschaft. L O vou Borluhre ; v. 2: l 0 zu IOIONA Nominalbetrag und Schlußschein- L mit e T: ENeN R A A 1 h : Í ; E E. z MDB em eberträge aus dem Vorjahre: Prämien-Reserve und Ueberträge | 7 luftre<nung, Feststellung derselben und der Recheuschaftsbericht für das Jahr 1897 562 800,— bis mit 27. Mai d. J. Gewin eirive der Nertibeeten o TIEUE URO Nebezlvtie er

_ Abtheilung der Transport-Versicherungen. Schäden, abzüglich der Antheile der Rückversicherer und fonstiger C L S 62 311/42 C A 21 579/19 RUEhersiherunas-Prämle F A 61 485/54 Provisionen an Agenten und Rabatt an Vase. 36 328/97 BELWaTtUngeTe t L 31 229|— Ueberschuß aus der Abtheilung der Transport-Versicherung . . 34 89079 247 824/91

Dividende. L. Bau-Konto. [59 j Hel j 12 Z a S 58/61 D6T 600,— in Dresden bei der Creditanstalt für Ju- Gar Pen G C a a L E 1880960 4) Antrag auf Entlastungsertheilung an Auf 3 g _— duftrie und Handel Zinsen n 4897 : L 349 679

tsrath und Vorstand. M |5 | Riemen, Bestand vom Vorjahre . 96|— diese be- E E E O . c l 5) Siairbamgiee Neuwahl für ein aus- | 1) Baukosten 194 974/77 | Abschreibung xd. 0% 17/64 stehen ju, beziehen, und sind zu diesem Behufe die bisherigen | Gestundete Prämten-Raten Ende 1907. 4. (P 311633 scheibendes Mitglied des Aufsichtsraths. 2) für Obligationen von je 300 4: 36 aus : Aktien ne Sa und Fn eulGeine bei E Policen-Ausfertigungs-Gebührn 6) Ernennung von 3 Rechnungsreviforen für das | a. Ausgaben infolge Konvertierung Zugang in 1897 7164 304 Stü borgenannren exe mil doppelkem Nummern- 10 975 887 laufende Fahr. 12 Stü ; 3 600 ias Bai vot Vorjahre s à 46 600 ae Les Ae Pr ozent des | Abtheilung der Volks-Versicherungen (Verficher. auf |—— > ©° er 5 Sie 1 C e c Ln 4 s , Z / e ., 9 o Cialbera, Rb gei 1888| 0 deth fle. Aatiuf cis’ Ganseó| o | Mgr, Band yam Voriahn 5 ¡ene nenmwertnt fowie das Agio von 6 9, mithin fie | Zen Todedfall mit meist wüehentl, Präienzahlung)- Bezüglich der Theilnahme an Gen Generalverfamm- c. deggl. für 1 Lokomotive und 61 u.17Stü> jede Aktie ù d 1000 1 300 M, baar zu bezahlen. Schaden-Reserve. . ..,, E E E lung wird auf $ 20 der Statuten verwiesen 2 Güterwagen 34 Stü> 12 600 QUOand t L L 1712639 41 600 Stamm- Üeber die geleistete Einzahlung wird auf einem der Gewinn-Reserve der mit Dividenden-Anspruh Versicherten 2 i i - f d. unbegeben 32 Stück A 9 600 Utensilien, Bestand vom Vorjahre I Aktien eingereißten Nummernverzeichnisse quittiert. Hilfsfonds für die Volks-Versicherungen. [13992] IIA 374 Sn E 2 513/94 a A 600 a e e E LOURO ODD

Die Neu-Aktien- nehmen vom 1. April 1898 ab - t Acti ihast:-fär rhemisibe: Indultri E Ee im Ver- qu der. Dividende im Verhältniß zur Einzahlung | Fis nnahme in 1897 . P L L O G a Va, Z0LO| cliengesellschast für <emishe Industrie l ane E L N

hältniß v. theil. ; 30 794 939/56 ¿ L j ; 27. » 0e Vds Bret tinter | zu Schalke i/W. a. 5 9% Prioritäten von je 300 46 Modelle, Bestand vom Vorjahre... |———_5|= 9: L zu N R A at Stet Gemäß $8 17 und 18 des Statuts laden wir die 150 Stü> Qa Sa S

I ELSS]

Abtheilung der Unfall- Verficherungen. SPA E E E 1613 653/44 C E 1132 699/13 L F 183 839/20 E . f 1860 484/51 Nach dem Tode der Versicherten zurü>gezahlte Prämie . ._. 303 366/46 Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Veteran 91 997/13 S t Versicherte: gezahlt . E E 1 394 414/85 UERCGCE E e 6 Abtheilung der Transport-Verficherungen. des Rüdversicherungs-Hrämicn ; "24S 395/46 1 164/39 ulegen 10 200,— verlustig. Schaden-Reserve aus L 9 865 21] Agentur-Provisionen . e 1 366 010/04 2 L16839 e 2 —— Chemnitz, 18. Mai 1898. BERMNOMUNAUE W 1B e o c T ___237 959/27 S R A L nie Cra C a 6-3 350 496/90 Sidi a an d 1 164/39 Per Daten, 40 Elektricitäts - Aktiengesellschaft 247 824/911 Zurüdgestellte DeamleNelere Ende 1897 und Ueberträge 16 623 336/54 Mobilien, Bestand Borjab mm stüßungs-Fonds n 217 vorm. Hermaun Pöge. 2 Unfall. Verficherungen. j 7 Zurükgestellte Risiko-Reserve Ende 197 123 099/82 ilien, Bes aus vom Borjahre . aaa Per Hypotheken 620 000/— Der Vorstaud. Ueberträge aus dem Vorjahre: Prämien-Reserve und Ueberträge | 14 973 613/40 Gestundete Prämien-Raten Ende 1886 . .. ,. 1} 1131827 11 QUgang I: ZBOT a U 946/69 Per Konto-Korrent- | W. Pöge. Schaden-Reserve und Ünfall-Renten-Resere . . .. . .| 2949 065/59] Renten-Prämien-Reserve f. d. v. anderen Gesellschaften rü>ver- i 948 69 Konto: O / 13983 Gewinn-Reserve der mit Dividenden-Anspruh Versicherten . | 3445 919 fich. Unfall-Schäden Ende 1896 . ; : 101 470/05 P L C ______946/69| Buchschulden . 74 470/93 [13983] A 1 768 152/59

j L R C 123 099/82} Ueberschuß aus der Unfall-Versicherungs- Abtheilun Psde us Gt Per Reingewinn 53 709/18 O, Titel's Kunfttöpferei Aktien-Gesellschaft. Prämien-Cinnahme in 1897 . 7 150 706/47 E : E Ams T Patente-Konto, Besland vom Vorjahre | 358 896|— —Silanz a Sa Deheper ISO7, rade lis e E S i 10 Is - - Ea 3 885/74 Bergütung der Rükversicherer . . 20 5476 ; F Bugans 362781174 M H Geitünbete Prämlénraten Gnde 1897, L E 1194 215/42 Bilanz Ende 1897.

: | Renten-Prämien-Reserve für die bei anderen Gesellshaften rü>- Activa. M | S versicherten Unfall-Schäden Ende 17 „L, 157 041/071} Wechsel der- Actionäre auf 2000 Stü>k Actien à 2400 A _. Poliren-AusfertigüngGGebühten C7 24M E E L

30 256 847 71[| Hypotheken . ;

Ausgabe. fem ——— [I IELTNDAUIETE Das Lebens-Versicherungs- Abtheilung. D Poll A

ard E Ea E E Kautionsdarlehen an versicherte Beamte . . , . S 255 021/09] Guthaben bei anderen Versicherungs-Gesell schaften Fällig gewordene und gezahlte abgekürzte Todesfall - Versiche- Rückständige Zinsen Es E oss

rungen und Kapitalien auf den Erlebensfall. , , , , | 1147 042/95|| Ausstände bei emc O Velen 0d S S 310 237/64] Gestundete Prämien-Raten der Lebens-Versicherung Nückvergütung aus Todesfall-Policen. 165 950/49} Gestundete Prämien-Raten der Unfall-Versicherung Nückgewährte Prämien aus VEDeno loten E 170 DOS O E e E A Dividenden an Versicherte: gezahlt S 1 849 522/09 S 7137 372/91 Mei Pain E A 470 083/41) Aktien-Kapital

10911 073

sammens Bezugsrecht uicht ausgeübt haben, gehen desselben 571 800|—

stimmberechtigten Aktionäre unserer Gesellschaft zu b. 33% ftaatlih garantierte Ob- der am Dienstag, den 28. Juni a. e., Nach- ligationen von je 300 A ... mittags 5 Uhr, im Geschäftslokal des A. Schaaff-| Stamm-Aktien von je 300 M hausen’shen Bankvereins zu Köln stattfindenden 196 Stü> : ordeutlicheu Generalversammiung ergebenst ein. | 9) Beitrag der Gemeinde Westerstede Eintrittskarten und Stimmzettel können daselbft vor | 33 Zinsübershuß und Graëpadht der der Generalversammlung abaecnommen werden. T Bauzeit

Gegeustäude der Tagesorduuug :

1) Bericht des- Aufsichtsraths.

2) Geschäftsbericht der Direktion unter Vor- Fa der Bilanz Fes der Gewinn- und Éiniobmie Berlustre<Wnung pro 1897. : / 1 . La Z ;

3) Bericht der Revisoren , Genehmigung der 1) Personenverkehr Ls Verabsezung des 362 57683 béne Di Bilanz und Ectheilung der Decharge. 2) Güterve: kehr A e adt e E T E L Cart des

4) Wahlen zum Aufsichtërath. 3) Vieh-, Gepä>., Poftgut-Verkehr und i / 204/91 | Grund esißes in

5) Wall der NeGnungs-Revisoren zur Prüfung sonstige Einnahmen ee wéllète Abra X 20091 Bollensdorf 104804 | ako rrole! des Ne<nungsabschlusses pro 1898. Grundstü>s- u. Gebäude-Erneuerungs- Kt. 13 098/89 M. 20 898.76 sl pra

Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrc<nung Ausgabe. Abschreibung ral Wh 3 148/89 Gebäude-Konto . « « ou 498 989,14 [e und der Geschäftsbericht liegen vom 6. Juni a. c. ab 1) Persönliche Ausgaben des Betriebes . Herabscßungé-Konto für Stamm-Aktien- E Abschreibung 1 %/o ——— 2,089.85 | 454 395 im Geschäftslokal der Gefellshaft zu Schalke für 2) Bahnunterhaltung S | 8 500|— Maschinen-Konto , . , 4 2005455 die Aktionäre ofen. 3) Unterhaltung des Betrichämaterials Bestände: Eisen, Stahl x... . . 23 663/81 Abschreibung 100/60. 2005.45) 18049

Schalke, den 20. Mai 1898, 4) Steuern, Avgaben, Bureaubedürfnisse, Fertige Fabrikate und Waaren . 84 869104 | Utensilien- und Modelle-

Der Vorftaud. Insertionskosten u. f. w e A d S e 3928/18 | Konto «M 48 174.72 Le | |

L, Betvricbs. Konto.

Grundstü>s-Konto . „4.351 815.57 Abschreibung 5 9/9 von

4 800 000|—

7 140 490/25 127 422 485/81 4 652 452/42

6 497 340/87 96 789/80

2 517 241/07 46 966|— 1057 249/37

3 575 583|— 119421542

298 082/46 159 298 896/47

[13294] - 741: M E 10 771/92 Abschreibung 10% . , 43 357/25 E U ¿ ebersMuf j : s S 15 043/03 | Materialien-Konto 26 711 Actien-Gesellschafi Poologisher Garten Uebertrag auf 1897 T R T 22 190/90 N Konto der fertigen Waaren . , . .| 161272 in Elberfeld C ETIEOE - S Hypothek Reini>kendorferstr. 64e. . 10 000/74 176 466/88 | Bs, der Rohmaterialien und bhalb- Agentur-Provisionen 1 128 946/50) Kapital, und Gewi “Ref E 1 200 000 Eve, 2 A Z ( 109/02 | Konto-Korrent-Konto : Außenstände ; 1ST C TLITS | | fertigen Waaren 36 829 e E S E E E 0/8 552 ggal «all Kâpitál- und Gewsnn-Reservê 4 200 000|— GiRT uit aobflihende Ta Geferálversamm, _— Verwendung des Betriebs Ueberschusses. _ Abschreibung . f 6 (f e 3 904/03 | Pferde. und Wagen-Konto Verwaltungskosten . E es es L E O Hypothek, auf zwei Gefell shafts-Grundstü>ken haftend 165 000!— |

Passiva. | I 6 000 000|

¡e ———— M 920983.33 Abschreihungen . „„ . 45 028/901] Nicht erhobene Aktionär-Dividende aus früheren Jahren . , 174|— Donuerstag, den 16. Juni 1898, Nach- r 3] SBank.G thab LAL SOeNtO Abschreibung 10% . 208.33 1 875 Prämien-Reserve und -Ueberträge. . . . ,, 79 662 879|—}| Swaden-Reserve der Lebens-Versihherungen 255 021/09 ant-Wutlhaben . Mobilien-Kont D Kriegs-Versicherungs-Reserve-Fonds Ge 1ST E STISDOTO Prämien-Reserve und -Ueberträge do. 79 662 879|— Abschreibun, 10°) . M 105.96 953 Reserve für die bei anderen Gesellschaften rü>versicherten Lebens- e Gewinn-Reserve der Versicherten do. 7137 372191 ; 0 C ————— z Bersicherungs-Summen Ende 186... , , , , | 2036 420/— Kriegs-Versicherungs-Reserve-Fonds do. 2 185 097/43 Dee T 7 661 Gestundete Prämien-Raten Ende 186... ] 2922 2860|— Beamten-Kautions-Reserven U 99 669/17 Konto erworbener Hypotheken . . . 20 251 Erhöhung der Reserven der Pensionskasse der Beamten . . .| 50000|— Darlebtimiinsen- le O 67 419/29 Kassa-Konto . 1 539 Uebershuß der Lebens-Versicherungs-Abtheilung . « + « [__3 632 071/83} Reservefonds der Pensionskasse der Bureau- und Außen-Beamten 106 829 643/05] Prämien-Reserve und -UVeberträge der LI Versicherungen —[—}} Gewinn-Reserve d

mittags 5 Uhr, im Reftaurationégebäude der Ge- 1) Reservefonds (1/20 von 7152,53 4) .| 35763 10 632/26 128 500/—

fellschaft. 2) Erneuerungsfonds 900/— | 11320 197/51 1) Geschäftsberiht über das Betriebsjahr 1897. | 3) 5 0/4 für 45 000 rioritä 2 250|— E t s é Vorlage der Bilanz pr. 31. Dezember 1897 4 R E 80 400 Dltaatica ‘1 2814| | Debet. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1897, „„ nebst Revisionsprotokoll. E 9) 1,4% für 58 000 A Stamm-Aktien .| 8320| —— F 3) Antrag auf Entlastung des Vorstandes und 6) Uebertrag auf 1898 34/89 M S} M |S M, M S des Aufsichtsrathes. l T7973 An Saldo vom Vorjahre | 1207 823/17} Per Fabrikations - Ertrag 317 457/51 4) Ergänzungswahl von Mitgliedern des Auf- F, Reservefonds “d Allgemeine Unkosten ein- E s 1 0d sihtsrathes. Cw ie Ns \{l. Gehälter, Porti, | « Mieths-Einnahmen 9) Erhöhung der Hypothek zu Bauzwe>en. Provisionen, Inserate, | | M. 34 786,31 | j

[132019751 Credit.

659 725/23 9 570 682|— : o. N 640 691/48 der Volks-Versiherungen .. 5 035/88

do. . . 1 18 663 32687

2 728 337190

65 210/74 21 579/19 150 000|—

2 993 183/64 16 623 336/54

1 966 694/18

123 099/82 8 392 360/11 159 298 896/47

Wechsel-Konto é 2 608

Effekten-Konto ¿ 3 254 Abtheilun : ;

P U O g der Versicherungen auf den Erlebensfall len, Ce Tt-Touto datiot o 148 79 mit Gewinn-Betheiligung. (Tarif LTI.) Schaden-Reserve ewinn- und Verlust-Konto . , , —LO £92 Fällig L L 65 000|—}} Prämien-Reserve

1 360 000 Ausgaben. für vorzeitig aufgelöste Ta T A 107 206/24 Gewinn-Reserve der Versicherten do. Akti 0 Dividenden an Versicherte : E E E p E 9 899/80} Hilfsfonds für die Volks-Versicherungs- Abtheilung. É tss len-Käpiläl-Konto 1 000 000 E E 640 691/48] Schaden-Reserve der Transport-Versicherungs-Abtheilung . Hypotheken-Konto « |__360 000 E a L LCLS 32 199/72} Risiko-Reserve für die Transport-Versicherungs-Abtheilung 1 360 000 A N 29 972/74] Schaden- und Renten-Reserve der Unfall-Versicherungen Gewinn- und Verlust-Konto Prämien-Reserve und „Ueberträge Ende 1897 . 9 570 682|—} Prämien-Reserve und Ueberträge do. am 3L, Dezember 1897.

Einnahme. M 3 1) Uebertrag bes Vorjahres 4 239/13 2) Zinsen 123/11

Elberfeld, 17. Mai 1898. Remunerationen, Sconti, « Hausunkosten Der Aufsichtsrath. Steuern, Krankenkassen- u. Steuern 15 967,20 Dr. Berthold, Otto Hausmann, 357/63 | und Alters- und Invali- Abschreibungs-Konto: Vorsitzender. 9 de dd kee ditätsversiherungs - Bei- Eingänge auf früher ab-

| / | | Sgriftführer. “L CLOEC T! bal s 68 037/49 01 : räge u. \. w. . 8 0374 \{riebene Außenstände . ¿ 21 076 i é Ausgabe: Nichts. E E e EUOBZ80I0O 26 G [13518] Actien-Gesellschaft TV. Erucuerungsfonds. Betriebsunkoften und j Buhmäßiger Gewinn

Breslauer Zoologischer Garten. Gizüthitte 4% [g | Reparaturen 74 E Stamm - Priorit. - Altie

s c Stamm - Priorit. - Aktie = Ü 5 1902 S Bei der heute stattgefundenen ¿wölften Aus: | 1) Uebertrag des Borjahres 76 T osten i : 1 81881 über 1200 . loosung unserer 4°/)9 Partial - Obligationen 2) Zinsen 37146 Fnvaliden-Konto. 624|— desgl. aus der Herab- wurden folgende Nummern gezogen : 3) Ueberweisung vom Betriebs-Konto . 0 Dypotheken-Zinsen 9% 350|— 958 697 eßung: Nr. 11 24 101 110 118-122 137 203 216, im | 4) für Altmaterialien 9118 | " Effekten-Konto: Kursve me 1) der Stamm - Aktien C Nüfstaude ist noh Nr. 288. ANOO] "e Monto: Küetvér L g) 2 Verbältniß 6:1. | 860 Die Einlösung derselben erfolgt vom L. Oek- —— E Ee : er Stamm - Priort- tober 1898 ab an e Kasse der Gesellschaft Ausgabe, Konbvertierungskosten . . 204 0 täts- Aktien im Ver-| Konto C E 7 339/89 und bei Herrn G. v. Pachaly’s Enkel hier, 1) Gebrau@te Schwellen 15 Prozeßkosten-Konto . 24474), 1488 hältniß 2:1 . , , [561600 Invalidenkafsen-Konto . ¿ 940/36 Breslau, den 16. Mai 1898. 2) Brunnenanlage in Ocholt _— 286/72 | . Patent-Konto: Abschrei- Krankenkassen-Konto . . . h Der Vorstand, 3/87 bung A ten sft Detgversiherungs-Kouto G E>khardt. Neddermann. Bestand . 3 gewinn dur Derabseßung ebitoren-Konto 4 N des Grundkapitals .. 362 576 f Konto erworbener Hypotheken 4

Gestundete Prämien-Raten Ende 196. i 298 355 857|—|| Gewinn-Reserve der Versicherten do. Uebers{uß der Abtheilung der Vers. auf den Erlebensfall mit Zurükgestellte Risiko-Reserve Ende 1897 do. A Scwinn-Detbelllan E D a L 168 378/10 Ueberschuß des Gesammtgeschäfts i Mies i

Unkosten-Konto . Ï e 4 856/26 10 975 887/08 L 14 499/80

o G 1 46420 | [13837] Ausl des Geschäftsberihts des Vorstand iethe-Konto . . i E 7 497|— i ¿ [13981] Zuderfabrik Nauen. der Auslegung des Geshäftsber es Vorstandes, L E ¿ nz neb ewinn- und «Hehnung au

Pferde- und Wagen-Unterhaltungs- Oldenburgische Eisenhütten - Gesellschaft Die Helena Altionäve: uiterer Gelelldolii Locken ber Bilanz nedit Ge inn- und Verlust-Rechnung auf

zu Augustfehn. zur ordentlichen Generalversammlung auf Soun- | * Nauen, den 20. Mai 1898.

105765 Für die Einreichung der Aktien zur Zu? | abeud, den 1s. Juni d. Js8., Vormitta s | Der Auffichtsrath der Zuckerfabrik Nauen.

894 44 sammenlegung, peSE Herabsehung des | 11 Uhr, nah Nauen, im Krentscher [hen Lokale, v. Bredow -Bredow.

1 696/79 | Grundkapitals, w Hotel „Hamburger Hof“, hiermit ergebenst eingeladen.

H rd die T :} 1500/— | bis zum 31. d. M., Abends 6 Uhr, Tagesordnung : [13920]

1 380/%3 | verlängert, ohne daß damit der Termin zur 1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- Meh. Buntweberei Brennet.

, ( 1897/98. 12 769/99 | Rückgabe der gufammengelegten Aktien über lust-Rehnung der Campagne / Die Aktionäre unserer Gesellsaft werden biermit

2) Genehmigung und Beschlußfassung über die 196/83 | den ursprüngl festgeseßten Zeitpunkt, den 5 E L 117 942/33 | LT, Juni d hinaus verschobeu wird. Verwendung des Reingewinns. zu der am Montag, deu 20, Juni d. J., Vor

- Im übrigen wird auf die Bekanutmachung 3) Ertheilung ter Entlastung für den Aufsihts- ien N LE n im Mea olale, a aße —Z | vom 35, April d. I. Bezug genommen 4) Neuwahl von Auffihtdrathömitgliedern sowi lichen Generalversammlung eingeiute

RA c Le i euwahl von Au ratysmitgliedern sowie en Gener ammlung eingeladen, 36 884/54 | Oldenburg i. Gr, den 16, Mai 1898. Neuwahl von Revisoren für das laufeade Tagesordnung: Erhöhung des Alktien-

; Die Bestände des Reservefonds und Erneuerungs- L abei ih vom Herzoglichen Amtsgericht zu | f9nds sind belegt bei der Oldenburgischen Landesbank. U O A 53 709 18 Fogerlager-Ro mi anien E Altenburg zum Kurator über das Vermögen der r SOLIEN 708 933/59 908 933 Pferdes und Wagen-Konto .

Aktiengesellschaft | : lade urd Mas i; y c -Schmiede, Westersteder Cartonnagen-Masthinen-Fndusirie und Façon-Sth

Braunkohlenwerk Haselbach in Lig. 113831)

Konto der fertigen Waaren

zu Haselbah

bestellt worden bin, fordere i< nah Analogie des Art. 243 des Allgemeinen Deutschen Handelsge eb- buches die Gläubiger der genannten Aktiengefellshaft auf, sih binnen 4 Wochen bei mir zu melden . Und den Betrag sowte ren Grund und die Beweis mittel für ihre Foc>erungen mir fhriftlih anzuzeigen. Altenburg S.-A,, am 17. Mai 1898, Rechtsarwalt Rudolf Hase.

Eisenbahn - Gesellschaft.

Die Dividende, welhe von dem Cmeriróge des Jahres 1897 auf die Aktie Litt. B. (Stamm-Aktie) fällt, beträgt 1,4% und fann bet der Oldeu- burgischen Laudesbank gegen Einlieferung der Kuvons mit je 4 M 20 S erhoben werden.

Oldenburg i. Gr., 1898, Mat.

: Der Vorstand. C. Struve,

Ernst Greßmann, Vorsitzender. Vorstehende Bilanz und das Gewinn- gemäß geführten Büchern der Ge

Aktiengesellschaft.

Der Aufsi<tsrath.

Berlin, den 31. März 1898.

Der gerichtli

fellGart in Ueb

Die Direktion.

Andersen. und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungs ereinstimmung gefunden,

e Vücherrevisor : Bierstedt.

Grundftü>s-Ertrags-Kouto . 19 337/18 Ol R 1 302/31 onto verfallener Dividende 60|— ilanz-Konto 116 452/04

174 036/07

Der Verwaltungsrath der Oldenburgischen Eisenhütteun-Gesellshaft zu Augustfehn. Der Vorfitzeude:

Aug. Schulte.

Geschäftsjahr. der Hinterlegung der Aktien von Aktionären, welche an dèr Generalversammlung theil- nehm?n wollen, wird auf $ 26 unseres Gesellschafts- statuts verwiesen ; ebenso verweisen wir in

Fapitals.

Schopfheim, den 18. Mai 1898.

*& lehr iy