1898 / 121 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[14552]

Wir laden hierdurch unsere Herren Aktionäre zur

ordentlichen Geueralversammlung auf LEURG, den 17. Juni cr., Nachmittags 47 Uhr, in den nan des Bankhauses Sal. Oppenheim jr. & Co. in Köln ergebenst ein. TageSordnuug: 5 Bericht der Direktion. 2) Bericht über die Revision der Rechnung, Be migung der Bilanz und Ertheilung der echarge. 3) Verwendung des Reingewinnes. Der Auffichtsrath

der Actien Gesellschaft Siegener Dynamitfavrik. Dr. M. Schenck.

[14516]

Mechanische Krazzeufabrik, Mittweida.

Bei der am 30. April a. c. vorgenommenen erst- maligen notariellen Ausloosung von Theil- \chuldverschreibungen unserer 42 °/, Anleihe vom L. Juni 18983 sind folgende zur Rück- äahlung am 30. Juni 1898 gezogen worden:

29 80 81 101 119 123 172 187 188 207 254

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden auf Grund dieses Beschlusses hiermit aufgefordert, 100 Æ auf jede Aktie bis spätesteus am 30. Juni d. Js. an unserer Kasse baar einzuzahlen und bei der Einzahlung die Aktien ohne Dividendenbogen mit etnem doppelten Nummern-Verzeichniß, wofür For- mulare von uns kostenfrei verabfolgt werden, cinzu- reichen. Soweit die Einzahlungen vor dem 30. Juni d. Js erfolgen, werden auf die eingezahlten Beträge vom Tage der Einzahlung bis zum 30. Juni 5 9% Zinfen vergütet. Die neuen Einzahlungen sind vom 1. ult d. Js. an dividendenberechtigt. Meppen, den 12. Mai 1898. Der Vorstaud.

[14519] Brauerei Essighaus vorm. Friß Eurich Frankfurt a/M.

In der heute erfolgten Ziehung der am L. Ok- tober 1898 zur Rückzahlung gelaugenden Obligationen unserer 4 proz. Partial: Obli- gationen, Anleihe vom Jahre 1895, wurden tolgende Nummern ansgelooft :

Litt. A. à 1000.— Nr. 8 202 387 390.

Litt. B. à A 500.— Nr. 29 41 214 297 512 636 695 697.

Die Rückzahlung à 105 Proz. erfolgt außer bei

[14550]

des Notars Herrn Dr.

Tagesordnung :

Vorlage des Ja

für 1897. Neuwah Hamburg, den 23. Mat 1898. Dambpfzie

A. E

gelei Lan

\chenba

Dampfziegelei Langenfelde. Generalversammlung der Aktionäre am Sounabend, den 25. Juni 1898, Nachmittags 21 Uhr, im Komtor H. Asher, gr. Burstah 8.

hreëberichts und der Bilanz l des Aufsichtsraths.

ee

[14530]

In der Generalversammlung unserer Aktionäre vom 18. April 1898 wurde beschlossen, das Grund- kapital unserer Gesellschaft u des $ 2 des Statuts von

nter Abänderung M 1 000 000 auf 6. 100 000

die G

herabzuseßen und zwar in der Weis an die Gesellshaft etinzuliefernde A. 1003 eine Aktie über M. 1000 werden foll.

e, daß Étien fie Jehn

aurüdgegeben

Ssesex Beschluß ist im Handelsregister am 11. Mai

8 eingetragen.

Auf Grund dieses Beschlusses ford Aktionäre unserer Ges chlusses fordern ihrer Aktien

wir die

ellshaft auf, den Umt rer im Komtor der Gesellscha Bictoria-Plaß 8, parterre, bewirken /

zu wollen,

Gleichzeitig ersuchen wir gemäß $ 243 H..G „B

Stettin, den 20. Mai 1898.

‘läubiger unserer Gesellschaft die Höhe ihrs; Forderungen bei uns anzumelden. Höhe ihrer

Mercur, Stettiner Portland - Cement: und

Thouwaaren- Fabrik Actien-Gesellschaft.

Die Direktion. G. Krokisius.

[14510] Activa.

Bilanz pro 1897.

Passiva,.

Bau-Konto:

a. Bahnanlage . b. Rollmaterial

M.

3398 104 751 158

Ab H

Ra Stkäaatshramie Obligationen-Kapital .

M.

ab ausgelooste ._.

1 940 000|-

M S 1 938 000|—

180 000|—

[13840] Activa.

a Barthe der HBankquthabea

ypotheken

Piiethrüdstände Einttahme. Miethen-Rückstände

e C Fe uföverdienst

enbestand am 1. April 1898 Häuser

197 871 Gewinun- und V

1153 152 582 5 205 37 100 1 831/-

Gemeinnühige Vaugesellshaft Münster Bilauz für das eshäftöjahr 1807/98. Aktienkapital

Hypotheken Gewinn

erluft: Nechnung. Lu MET, angs

i/W.

P asSsiìva.

[14511] Activa.

am 31. Dezember 1897.

Passíva.

E

100 000|— 92 350|— | An El e

Ausgabe.

197 871

ia wes

Der

9 788/70 1 000! -- 1 200|-—

11 988/70

Zinsen Reparaturen Wasserverbrauch Feuerversicherung Steuern .

V orstand.

Chr. Kerstiens.

11 988

3 699 1162 115 102 392 138 898 9921

{14535]

Kassa-Bestand Wechsel-Bestand Grundtstüds-Konto ._..., Immobilien-Konto 46. 245 472.03 abzügl 27%, Ab- {reibungen . . 6140.03

Maschinen-Konto , 46 397 018 66 |

abzügl. 5 9/5 Ab- \chreibungen e 30 839.76 A. ó66 178 90 zuzüglich Neuan- \chaffungen « 4443.80

Flahs- und Werg-Bestand ._,

Gat Dein

Fabrikations-Konto

Fabrik-Mobiltar |

Werkstatt-Utensilien u. Materialien

Betriebs: Materialien

Kohlen

Dele O Le

Vorausbezahlte Versicherungs- Prämie

Zinsen auf laufende Tratten . .

Abfall-Bestand

M,

9 112/10 100 000 |—

239 332

370 622/70 351 418/67 174 184/04 1374/17

5 635/10

7 993/53

4 235/87

1 832/23 784/30 1351|

239/60 960/50

O 14 102/79} Per Aktien-Kapital-Konto

M |S 825 000|— 175 088

1713 129

17 614

285 615

ypotheken- Konto eservefond-Konto Tantième-Konto Müller-Hirt-Stiftung Kreditoren Neingewinn : Vortrag von 1896 4 22.05

Gewinn von 1897 61 228.07 61 250

Actien-Vorshußverein Blankenau in Glösa b.'Chemniß. Activa. Vilanz per 31. Dezember 1897. Passiva. E e M A M A

93 050|—

19 500|— 50 3456 30 4445‘ 21 435: 4 080|—

19 871/97 4191/91

23/24 735/20 312/32

. 86 157,10

1 366 411/26

Gewinu- und Verlust-Konto für 1897.

S M. 37 795/42} Per Gewinn-Vortrag von 1896 29 222/56) Provision auf Rückwechsel . « Grundstücks-Kouto: Ueberschuß . Fabrikations, Gewinn

Beleuchtungs-Matecial .. Komtor-Utensilien Baumatertalien

Debitoren

M. c. Geräthe 54 643.49 ab Abschrei-

Bug. 12000 Neubau-Konto . . Materialien :

a. für denErneuerungs- fonds b. für den Betriebs-

284 286 299 306 312 333 358 391 409 414

415 441 451 483.

Der Nominalbetrag dieser Theilshuldverschrei- bungen kann gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen Zinsscheine und Zinsleisten vom 30, Juni 1898 ab

an unsexer Kasse oder bei der Allgemeinen Deutschen Credit- Anstalt in Leipzig in Empfang genommen werden. Mittiveida, den 21. Mat 1898, ean de Kratzenfabrik.

eder.

der Gesellschaftékasse in Fraukfurt a. M. auch bei den Bankfirmen Ferdinand Sander in Frâuf- E a. M. und Ferdinand Sander in Darm- a * Frankfurt a. M., den 18. Mai 1898. Die Direktion.

1 920 500|

Erneuerurgsfonds. .. | Nüdtlage pro 1897

Bilanz-NReservefonds

Nücklage pro 1897

Spezial-Reservefonds . NRüklage pro 1897

Per 1. April 1898 gekünd. Obligationen . . . Später fällige Kupons Noch nicht erhobene Okbligationszinsen und Dividenden E Kautionen Kreditoren: a. Staatsbahn (E b. Bank-Vorschüsse 235 263/- |

für Neubauten c. Diverse 32 150 310 575/87

Gewinn- und Verlust- | ; : Konto | 86 914/36 ypothelenschuldner . « v. 124 352,44 | papa arlehns\{chuldner e: 104 399,— |

4 636 999/37 M. 228 751,44 227 707/45

1% Abschr. von M 104 399,—- 1043,99 Gewinn- und Verlust-Konto 44 209/75 709 328/73

Gewinn- und Verlust-Konto. M. A Verlust-Vortrag | Per Konto-Korrent-Konto lt. Beciht vom 31. Dezember 1896 | 44 154/90 Provisions-Konto Tanti¿tne-Konto 300|— Grundstücks-Konto HandlungsEunkosten-Lonto 1 243/24 Grundftückertragë-Konto Gehalte- Konto 2 800|— Zinfen- Konto Effekten-Konto | Vereinnahmte Zinsen . 4 25 555,61 Kursverluft 15 606,91

Verausgabte Zinsen . , 10% Abschreibung auf JIaventar-

Bilanz-Konto

Kont @ 9790 Verlustvortrag von 1896

AONITO * . . , e « (VNV 16 | 1% Abschreibung auf

M. 44 154,90 Diverse Abschreibungen Darlehnsschuldner . . ,„ 1013,99 M7 516,79 2 9% Abschreibung auf Gewinn pr. Grundftücks-Konto . . 4435,60 1897 20 % Abschreibung auf eigene Effekten

Per Aktien-Kapital-Konto 200 Stück Aktien à ¿t O S E 200 000|— Borschuß-Verein Blan- eue G 3 016/50 Konto-Korrent-Konto | |

80 790/92

A Aktien-Einzahlungs- Konto

Rückständige Einzahlungen

Effekten-Konto

Bestand ¿i G 129 971:10

Kursverlust... M41 078,15

20% Abschr. auf eigene Effekten . 1940,— ,

Inventar-Konto

D s C T

10% Abschreibung

Wechsel-Konto

Lombard-Konto

Borraths-Konto

Borräthe in (Ebersdorf

Grundstücks-Konto

Bestand .

29% Abschreibung

Kafsa-Konto

Konto- Korrent- Konto

An

V T V I U

49| 4 191 906 230 25/7

1 366 411/26 Credit.

Debet.

[142421 Oeffentliche Vadeanstal zu Oldenburg.

Gemäß $ 10 des Statuts werden die Herren Aktionäre zu® der am Mittwoch, den 8. Juni 1898, Nachmittags 5 Uhr, in der Unien hier- felbst stattfindenden 16, ordentlichen General- versammlung hiermit ergeben\t eingeladen. Tagesordnung : „Jahresbericht. Bericht über die Prüfung der Bilanz. Neuwahl für die beiden ausscheidenden Ptitglieder des Aufsichtsraths. Legitimationskarten zum Abstimmen können eine halbe Stunde vor Beginn der Generalversammlung | in der Union in Empfang genommen werden. Oldenburg, den 21. Mai 1898. Oeffentliche Badeanstalt zu Oldeuburg. Der Vorsitzende des Aufsichtsratbs: C. Spieske.

Hypothekengläubiger Z M 97 000,— M. Einlage- 874 gläubiger , 409312231 50631223 | - 10 327 3 000/-

9 349| -

3018,15! 126 952/95 S 292/05 85/15 251|— 170 196/03

32 6027: 70 071

62 162/55

An Abschreibungen . . Gehalte, Steuern, Reisespesen 2c. Beiträge zur Krankenkasse, Berufs-

genossenschaft, Invaliditäts. und ¿

Altersversicherung 4 566/03 FeuerversiWerungsprämie. . .. 6 052/62 Zinsen, Diskont und Stempel 26 991194 Reparaturen an Gebäuden . 3 46673 Abschreibung auf Debitoren 1 208/81 Gewinn-Vortrag von 1896 M. 22,05 OLSOBOT

C A Kassa, Bankguthaben und Da a A

S 00

[14517]

Volksbank Arenberg-Meppen in Meppen.

Nachdem die ordentliche Generalversammlung unserer Gesellshaft vom 27. März d. Is. dem Auf- sichtsrathe die nah $ 5 unserer Statuten erforderliche Ermächtigung ertheilt hat, die noch fehlende Ein- ¿ahlung von 50 9/0 auf das Aktienkapital den Bedürf- nissen entsprehend einzahlen zu lassen, is nunmehr ees ofen vom Aufsichtêrathe beauftragt, zunächst weitere

10% mit 100 A auf jede Aktie bis zum L, Juli d. Js.

43 161 4 221 780,03 4 435,60

217 344/43 20 A

61 250 12 170 554/23 Freiberg, den 1. Januar 1898.

Der Vorstand

der Sächsischen Leinen-JFudustrie- Gesellschaft vormals S. C, Müller «© Hirt. Osw. Thoft. A. Haase. Die vorstehende Gewinn- und Verlust-Rechnung, sowie die Bilanz pro geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden worden. Die Revisions-Kommisfion. Robert Hirt, Bernhard Blüher, Stadtrath. Nechtsanwalt.

Mescheriner Zuckerfabrik. Bilanz per 30. April 1898.

170 554/33

| 4 636 999/37 Gewinn- und

| | | Gewinn pro 1897 .

Soll.

Verlust-Konto.

A h 3 | x Vortrag aus 1896 , M 9375.19 Ab nachträgliche Zuführung

an den Erneuerungsfonds , 1 689.76 | Betriebseinnahmen

Haben.

einzuztehen.

709 328/73 Credit.

M |A 39/95 317/35 320/93 2 256/40

C M, Ausgaben 224 892/29 ODbligations- Zinsen 87 300/— Amortisation: per 1. | gekünd. Obligat. .. 12 000|—

Bergwerks-Gesellschaft Rücklage in den Erneuerungsfonds 30 444/59

Vereinigter Bonifacius bei Gelsenkirchen. : | Bilanz-Neservefonds 4 080|—

? 99 [a4 w x »

Bilanz für das_Jahr 1897. | natur + Spezial-Reservefondo\ 4 191/91 Nach der Ah- £ ershuß . 86 914/36 \chreibung 449 823/15

M A Verwendung des Uebershusses. * 102000 4. 1938 000 Aktien. . “o o f O

1897 find von uns .

[14532] Debet.

An

—————————— d (15514) Bor der Ab- \hreitung

M, [S

3 126 831/94 105 C09|— 608 601/70 613 123/75 452 803/31 1554 238/25 74 924/75 137 949/59 1 080 922/62 784 950/24 48 153/67 246 078/21

A 449 823/15 Passiva.

Abschreibungen 9/0] M. | S E T5 652/16 3 A 4 528/03 15 542/38 749/25 1 379/50

j |

| Activa. 994870 ——

j 1 078/15 T) | l l

M. 996 000

A

M S

Activa. 199 10 Per Aktien-Konto . .

Konzessionsfelder und Grubenanlagen ¿Feldestheil Hellmuth . . Sonstige Bergwerksbetheiligungen Grundstüde Arbeiterhäuser Schächte Eisenbahn Ladebühnen Een

effsel, Maschinen und Pumbhen Wasserleitung und Beleuchtungsanlage Aufbereitungs8anstalten Moral

49/0 Dividende von Eisenbahnsteuer Tantièmen

An Ackergut-Konto A Ackerwirthschafts-Utensilien-Konto .

| Vieh-Konto S E Ackerwirthsha\ts-, Schnitel-, Futter-, Rüben- samen: Konto

10 —| Reservefonds-Konto 4311|— i. 172 109,04

î 4 681/95 10|— 500|— 456 05 14 684/55

102 000 1 987.69 608 601/70 4 263 60 613 123/75 3143.07 Ó | M 86 914.36 _ Die Generalversammlung dom 14. Mai 1898 beschloß die Vertheilung einer Dividende von 49/0 auf das M. 1 938 000 betragende Stamm- Aktien-Kavital, welche gegen Aushändigung der betreffenden Kupons beim Bankhause S. Oppenheim jx. & Co. in Köln, B. Stern jr. in Köln, der Direction der Disconto-Geselischaft in Berlin und unserer GescUschaftskafse in Henuef Sieg erhoben werden fann. ; Heuuef (Sieg), im April 1898. Glösa, den 26. April 18983. Der Vorstand.

Bröôlthaler Eisenbahn=-Actien-Gesellschaft. EUT,: Ne, M. Börner. M. Gelbrich.

Die Direktion. Vorstehende Bilanz nebs Gcwinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnung8- Saling. gemäß geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Chemnitz, den 28. April 1898. Edwin Nüdiger,

vereid. kaufm. Sachverständiger und Bücherrevisor beim Königl. Land- und Amtsgericht zu Chemniy.

Ueber- weisung , 6 233,96 | Kefsel - Rejervefonds- _Konto Arbeiter-Unterstützungs-

fonds-Konto . Bau-, Reparatur- Ma-

shinen-, Ersatz- Kto. Extra - Reservefonds-

Konto Tantiòme-Konto . Dividenden-Konto . Vortrag

448 275/28 178 343

1 538 695/87 74 175/50 136 570/09 10 805/231 1 069 717/39 51 562/60} 733 387/64 2407/68] 45 745/99 12303/91| 9233 774/30 t z 315 511/93 15 775/60} 299 736/33 Anlage zur Wasserabführung 59 090/66 2 954/53 56 136/13 Clektrishe Kraftübertragung 48 287/26 2414/36 45 872/90 Geräthschaften 239 954/04 —| |—} 239 954/04 Materialten: Reservetheil | 149 234/17

3523/70] 23 208/46

22 471/87

7 942/32] | 23 535/73] -

94 199/62

293 139/34

5 600

9 900|—

10 128 776/53

. 7461,94 54,85 ! 44 209/75 95 000 10 490 20 000

12 000 9 530 47 680 886

Mobilicu-Konto Nohzucker-Konto Reparaturen-, Materialien-, Säcke-Konto . Elektrische Beleußtungs-Konto 10|— Torf-, Kohlen-Konto 4194 Fabrik-Maschinen-, Utensilien-Konto, . ., M 175 162,92 | Abschhreibung . .. - 17 516,29 157 646/63 Fabrik-Gebäude-Konto . . M. 135 266,23 | Abschreibung... 10 821,23 Stückzinsen- Konto 0e Effekten-Konto 216 6C0 Schuldbuch- Konto 299 352/47 Kassa-Konto ___4235/80 899 930/80

1940— | 751679 mithin Verlujtzugang . ,

97 093/08

57 093/08

ennen | Era | idt

(s)

en

j 124 445 |— 2 893 35

149 234/17 | [14508] 3 523/70 23 208/46

22 471187 7 942/32 23 53573 94 199/02 293 139/34 5 600]

9 900|—

9 989 719/30 1897

|

Saalbau Actien Gesellschaft Neustadt a. Haardt. Getviun- und Verluft-Konto per 31. Dezember 1897.

[14509]

Vilanz der Bayerischen Actiengesellschaft für chemische & landwirthschaftl.- chem. Fabrikate

Activa. pro 31. Dezember U8$97, Passiva.

M M (A 29 270 70 P Ala E 750 000 786 019/51) , Prioritäts-Aktien-Kavital 825 000|-— 1215 162/10} , 4%/ Darlehen der Südd. Boden- | | creditbank 103 900|— 5% Anlehen 12 000| 49/0 Anlehen von 1887 . , ,, 144 900|— 4% Anlehen von 1893 .

“M 899 930

2 250|—

H. A Bortrag aus 1896 9 511/161] Zahlung für Mietherträgnisse : é Vergütung für Heizung, Gas x é und Rabatt auf Gaskonsum 2258.98 Antheil auf Weinkoufum u. « ü M Vergütung für Nummern- Etiquettes e -1-83608 5 Zinfen-Erträgnisse u. zufällige

S / 24. Beitrag durch die Stadt- é

Miethe Stettin, den 1. Mai 1898.

Gas und Brennmaterial Steuer, Umlagen und Brand- assekuranz . E i: Neuanschaffung von Mo- M a Unterhaltung des Baues und sonstige Betriebsauslagen Inferate und Drucksachen . Stempel, Portis, Provision

Die Direktion. Petsch. Belis. i : Wir bescheinigen die Uebereinstimmung obiger Posten mit den Büchern,

Stettin, den 6. Mai 1898. j B, Karkutsch. E. Brunnckow.

Gewinn- und Verlust-Konto per 1897/98.

Versicherungs-Prämien

Guthaben auf Giro-Konto und bei den Banquiers Sonstige Forderungen

Betheiligung beim Koks-Syndikat

Betheiligung beim Kohlen-Syndikat

Grundbesiß-Konto

Hochoauten-Konto

Apparaten-Konto .

Wasser-, Weg: und Bahnbauten- Mo e ua C

Bau-Konto pro 1897

An

Credit.

Debet.

3 941/82 405/26

144 936/01 40 027/25

Ergebnisse | K |S M.

23

Abschreibungen: Abschreibungen Gewinn auf Zuckerfabrika-

Aktien-Kapital Grundschuld

7 500 000/— 3 000|— 1 496 000/—

gemeinde

« 9 142.86

22 384

u. Bureaukosten

an Herrn Voß, Mannheim i; « die Stadt für 4 Trottoir-

360/23 2 379/15

Fuhrwerks-Konto Meobilien-, Geräthe- und Wet- zeug- Konto

4 422/90

; Via 42 750/72

Bayerische Vereinsbank München, Kapital-Konto .

98 600|—

274 850/72 2 700/68

silien-Konto

¿Fabrik-Gebäude-Konto , . , : 10 821 Fabrik-Maschinen-, Schlosser-Werkstatt-, Uten-

tions-Konto, inkl. Pacht, Zinsen und anderer Er- träge

17 516/29

6 233/96 124 668

R Reservefonds . „,. Delkrederefonds

Grundscholdzinsen . , Obligationszinsen , ,

Gehälter und Löhne , Arbeiter-Unterstüzungs-Kasse Knappschafts-Berufsgenossenschaft E age für Bergschäden Guthaben der: Banquiers Sonstige Schulden

133 383/08 Fabrik. Pensions-Kafsse : Vermögensstand M6 79 797.57

417 882/57 InWerthpapieren , 59 449.24 7 295 92 In Immobilien , 17 647.65 61 499/56 Im Geschäft. , 2700.68 13 519/80 T9 T9757

20 ante Kreditoren-Konto . , , e N 1 800!— Dividenden-Konto von 1894 . Amortisations-Konto:

Reservefonds-Konto . . As

Bau-, Reparaturen-, Maschinen-, Ersaß-Konto, für in Arbeit befindlihe Reparaturen . . .

Extra-Reservefonds-Konto

Tantièmen an den Aufsihtérath, die Direktion und die Beamten

kosten 1183/01 Betriebs-Materialien-Konto . für 4% Zinsen auf Reserven . 317/48 Rohmaterialien- und Halbfabri- Dotierung des Reservefonds 847|— Ton E T v

37 9/9 Dividende auf 1389 | Waaren-Konto Aktien à M. 6.— 8 334'— Torfstih-Konto | __}} Vortrag auf 1898 8 153/85 Schwefelkiesbergbau-Konto . . Jl 895/35 31 895/36

Hausmullverwerthung München . DébitoretoAonto .—. ..HÀ

An Vortrag aus 1897 | 8 153/85 | Kautions-Konto Ul __Vilanz per 31. Dezember 1897. Passiva, BRORento “S ges Hochbauten - Kto. 4 187 178.34

M. g f M 5 2 Apparaten - Kto. 526 468.88 371 865 86 i ital- 28 1149 Spezialreservefond-Konto N

Ter Annie O ontò CGucad] 251108 Geseglicher Neservefond-Konto .

4 bezahlt) Gewinn-Vortrag von 1896 ù Reservefonds-Konto Brutto-Gewinn in 1897 Spezial-Reserve-Konto Dividende-Konto :

unerhobene Dividende pro 1894

392 620/10 14 954/81 2 655 |— s 435|— é

14 240|— 128 054/98 14 445/79

18 68 is 1898, Januar 1.

224 825/62 | Activa. 140 23118

fte EME em

9 989 719/30

20 000|— 12 000|—

9 530|— 47 680|— 886/90

124 668/38

213 183/48 72

124 668/38

Stettin, den 1. Mai 1898. 713 647 140 000|— 53 410/54 5 342/94 174 215/69

3 509 823127 Haben,

Die Direktion. Petsh.. VDelid. 4 Wir bescheinigen die Uebereinstimmung obiger Posten mit den Büchern. Stettin, den 6. Mai 1898, B. Karkut\ch{ch. E. Brunnckow.

9101

i Sa Vér am 6. April stattgefundenen außerordent-

lihen Generalversammlung der Aktionäre der unteri-

Ca oi de Hbpa chaft F E Auflösung der esellschaft beschlossen worden.

Indem wir dies mit öffentlich bekannt machen fordern wir die Gläubiger der Geseklshaft auf, dh bei derselben zu melden.

Teunsftedt, den 1. Mai 1898.

Tennsiedter Bank, Aktiengesellshaft

in Tennstedt. e I

Gewinn- und Verlust-Rechnung für das Jahr 1897,

Soll. | Haben.

Betriebs-Gewinn : | | Erlös aus dem Kohlen- und Koks-Verkauf 4 3 657 036.29 : Kohlenbestand Ende 17... 7 942.32 A 3 664 978.61

Betriebs- und Verwaltungskosten . «M3318 717.59 "

Reparatur des Schahtes I... U 408 782,77

Kohlen- und Koksbestand Ende 1896 s 6 838.02 , 3482 338.18 - 182 640 ë 14 954

Arbeiterhäuser- und Landertrag , .

Erlös aus abgängigen Materialien 7 302 Cs a Abschreibungen

Buchwerth per 31. Dezember G s M LOASTEA Z Zugang in 1897 , 292.25 M 13 779.39

Abschreibung .. . 9292.25 13 487/14

Effekten-Konto : " v e 1895 Bestand am 31. Dezember 1897 5 7901/74 "

v 1896 : Betriebs-Konto : e Guthaben bei der Volksbank . 19 907/26 Ueberschuß in 1897 . .

145 714/29 6 570/93

2 530/64 3 509 823/27

Gewinn- und

547 860

226 M S 8 598/43 T 12 580/90 411 051 187|45 1 184/20 174 215/69

' 261 874/56 Heufeld, den 17. März 1898.

[14515] iz Mescheriner Zuckerfabrik Stettin. Die Mitglieder unseres Auffichtsraths sind die Herren: Kommerzien-Rath Rud. Abel, Vorsitzender, Julius Trefsselt, Stellvertreter, Stadtrath G. Grawiy, B. Fo SeLe ; Konsul Aa Kisker, sämmtlih wohnhaft zu Stettin. Stettin, den 21. Mai 1898. Mescheriner Zuckerfabrik. Die Direktion.

Pet\ch. Belit.

_Soll. Verlust-Konto.

M. Zinsen . e Per Bruttogewinn an Waaren in 1897| 261 874 Â

General-Unkosten Provisionen Wedchselspesen A Se Freipungen von Debitoren . R ea

411 051|—

Neustadt Hdt., den 7. April 1898. Der Vorstand. C. Morsch, Vorsitzender.

47 840|— 18 000/— 139 057/23

204 897/23 Die Direktion.

261 874

204 897

Der Vorstand.

Kray, Reg.-Bez. Düsseldorf, den 16. Mai 1898.