1898 / 126 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

‘durch gegen einander versetzte, von einem ro-

tierenden Eleftromotor angetrieben: Kurbeln bethätigten Quedsilberkontakten. Ferdinand Erneccke, Berlin, Königgräherstr. 112. 23. 4. 98, E. 2617.

Klasse.

21. 94 542, Mit elastisher Hülle auszestatteter, as: und säuredihter Verbindungbsteg für Strom- ammler. Max Schneevogl, Berlin, Kamp-

bausenstr. 10. 23. 4. 98. Sch. 7622,

21. 94 544. Glotenaufhängung bei Bogen- lampen, gekennzeihnet durch einen am unteren Ende der freihängenden Glock2 angebrachten Tragring, der mittcls Stangen oder Ketten an dem Lawmpenkopf aufgehän t ist. Körting «& Mathieseu, Leubßsch - Leipzig. 23. 4. 98. K. 8488. | . 94 654. Zwischen Beschauer und zu be- leuhtendem Gegenstand anzuordnender ftab- förmiger Beleuchtungbkörper mit einem odér mehreren Reflektoren in Form einer Rinne, in der eine oder mehrere Glühlampen liegen. Josephine Gantke, Berlin, Novaliétstr. 15. 6.5. 98, G. 5146.

21, 94 660. Antrieb für Erregermaschinen von Ein- und Mehrphasenstromanlagen mit Elektro- motor und Wassermotor. Allgemeine Elek- tricitäts-Gesellschaft, Berlin. 14. 7. 97. A; 2222.

23. 94 270, O-lbehbälter in Form eines Würfels, welcher ein Filter und eine auswech|elbare Pumpe enthält. B. Liebermann, Chemnitz, Melanch- thoostr 6. 5. 4. 98. L. 5208.

23. 94 647. Licht mit mehreren Dochten. Meicr Nossen, Kreuzburg, O.-S. 29. 4, 98. N. 1893.

24, 94450. Mit durch Schieber verschließbarer Dü!e versehene Feuerbrücke. J. Zaruba «& Co., Hamburg. 17. 3. 98. Z. 1306.

24, 94 582. Dampfkessel für Straßenbahnen u. dgl. mit im Jnnern desselben angebrachtem \hlangenförmigen Feuerrohr, in welhes das Dampfausströmungsrohr in der Längsrichtung mündet. Oswald Blümel, Langenöls. 18. 12. 97. B. 9551.

24. 94614, Howhgeklappt festzustellender Hänge- rost. Franz Schulz, Justushütte b. Gladenbach. 12. 4. 98 S. 7571.

24, 94 622. Rost mit vollen und hohlen Nost- säben. Central - Feuerungs - Gesellschaft Westphalen «& Co. m. b. H., Berlin. 16. 4. 98. C. 1940.

24. 94 643. Wellen -Restftab, Otto Thoft, Dwickdau i. S., Albertstr. 2. 29. 4. 98. F. 2530.

26. 94251. Ampel für Gasglükliht mit Federn an der Lyra zum Hochstellen des Glases. Eduard Grimm, Berlin, NMitterstr. 23. 2. 2. 98. G. 4826.

26, 94 322. Inscktenshüßer zum unteren Theil der Glüblicht- Brenner, bestehend aus einer Draht-

gewebe-Hülse und einer ges{lißten Vorrichtung |

zur Aufnahme der überstchenden Brenner-Balerie- Ausladuna. Marx Raphael, Breslau, Zimmer- ftraße 10. 19. 4. 98. R. 5519.

26, 94 342, TAcetylenentwickler, bei welchem die in übereinander liegenden Abtheilungen mit Calciumcarbid gefüllte Patrone der Länge nach aufklappbar ist. Bohn «& Kähler, Kiel. 15. 2. 98, B. 9937.

26. 94 344. Aus einem unten offenen, und senfbhar im Wasser tauhenden und mit der Brennerleitung verbundenen Entwickelungsrohr mit angebßänatem Carbidkorb bestehender Acetylen- entwickler. Ludwig Rümelin u. Heinri Auer, Graz; Vertx.: Arthur Baermann, Berlin, Luisenstr. 43/44. 19. 2. 98. R. 5311.

26, 94 349. Acetylen-Lampe mit durch Glas-

fugel oder Glasalode geschlossenem Flammens- i

berd, bei welchem der Zutritt der Luft bzrv. die Abführung der Verbrennunçsgase durch in cin- ander gesœachtelte Rohre bi wirkt wird. Schülke, Brandholt «& Co., Berlin. 5, 3. 98. Sh. 7352,

26. 94352. Am Brennerrohr zu befestigende Nastel zum Tragen von Umbüllungen für Gas- glühliht - Brenner. M. Wertheun, Berlin, Ritterstr. 72. 7. 3. 98. W. 6661.

26. 94365. Acetylengas - Entwickler, bei welchem der Drahtkorb zur Aufnahme des Carbids von einem Bügel des Filters getragen wird. Edw. Grube, Alt-Rahlstedt, Holstein. 28. 3. 98. G. 5028.

26, 94 443. Acetylenentwickler für tragbare Lampen, Laternen u, dgl., bei welchem kleine Druckschwankungen und die Nachentwickelung durch zwei oder mehr in der Höhenlage über- einander angeordnete Behälter ausgeglichen werden. Karl Schmitt, Mannheim, Gontard- firaße 8. 3. 1.98. Sch. 7038.

26, 94444, Acetylenentwickler für Lampen, Laternen u. dgl., welcher mit einem über den Wasserbehälter reichenden Druck - NRegulierrohr oder -Behälter verfehen iff. Ludwig Schmitt, Mannheim, Fabrikstation. 3. 1. 98. Sch. 7039.

26, 94 508. Acctylenentwickler mit durch eine Glocke vers{lofsener, herausnehmbarer Patrone. Anton Carmauns, Hofstede. 14. 3. 98. C. 1893.

26. 94 518. Carburierapparat, bei welhem die

etagenartig angeordneten Carburierkammern von f

einem Warmwafssermantel umgeben sind, G. A. Clauseu u. W. J. N. Krüger, Hamburg, B. d. Hütten 70. 31. 3. 98. C. 1917.

26. 94 620. Gasglühliht-Straßenlaterne mit umlegbarem Obertheil, unten ges{lofsener Glas- kuppel, diese umfassendem Gußring mit an der JInnenseite desselben angebrachten , Luftzutritts- öffnungen bildenden Ansäßen und herausnehn- barem, die Glaskuppel vom Obertheil ab- {ließendem Reflektor. Wilbelm Schmitz,

amburg, Valentinskamp 33/34, 16. 4. 98. ch. 7587.

26, 94 625, Acetylenerzeuger mit felbftthätiger periodischer Zuführung des Carbids, gekenn- zeihnet 20s einen außer dem Bereih des Entwicklers gende auf einer vertikalen Achse fißenden Carbidbehälterring mit Scharnierboden- klappen, die nah der begrenzten Vorwärtsdrehung des Ringes selbsttbätig geöffnet werden. Ge- sellschaft für Heiz- «& Beleuchtungswesen ur. b. H,, Heilbronn a. N. 18. 4. 98, G. 5074

heb- j

j

1

| 30, 94664, Mit

durŸ eien aufer dem Bereich des Entwicklers liegenden, beim Sinken der Gasometerglocke dur Zahystange und Zahnrad în Drehung verseßten Farbidbebältermantel mit Scharnierbodenktlappen. Gesellschaft für Heiz- «& N ORURge wesen m. b. H., Heilbrona a. N. 18. 4. 98, G. 5075, -

Klaffe.

26. 94 662, Acetylengas8entwicklec mit ge! fühltem Entwicklungbgefäß, automatish regu- liertem Wasserzuflußhahn, Entwäfserunasgefäß und Sicherheitewassers{hluß. J. Scchwarz, Berlia, Linienstr. 154a. 9. 10. 97. Sth. 6662.

26. 94669. Gasselbstzünder, bet welhem der das Gasventil dffnende und s{ließende Dehnungs- draht voa einem isolierenden Robre umgeben wird. Hugo Borchardt, Berlin, Königzräbßer- straße 62. 7. 1. 98. B. 9658,

27. 94 474. Doppeltwirkender Kastenblasbalg mit im Querschaitt rchtèéckiacm Unterbaly Diet « Rudolph, Schmalkalden. 283. 4. 98. D357

27. 94475, Feststehende Saug- Haube für Bentilations- und Entlüftungsschächte, aus einem Kranze \{chräg nah oben liegender Trichter am freien Oberende eines Rohres. C. F. Göhmann, Dresden-Kadiy. 23. 4. 98. G. 5107.

30, 940983. Mit zwei gegenseitig verschich- baren, aufgebogenen Haken und Handgriffen ver- sehenes Instrument zum Einführen von Scuh- pessarien. Dr. Philipp Wolfrom, Küps. 19, 3. 98. W. 6733.

30. 94313, Gichtbinde mit freiliegender Ein- lage von ‘imprägnierter Torfwolle. Heinr. Soiron, M. Gladbach, Flictstr. 56. 16. 3. 98. S, 4228.

30, 94498, Pulver- oder Puderdose mit durch- lohtem Einsaß und Dose und Einfoß umfafsen- dem Dickel. W. M. Halbach, Koln, Engel- bertstr. 56. 16. 11. 97. H. 8818.

30, 94.505. Kerne mit auswechselbar oder dauernd darauf befestigter Stoffiaze als Gehör- \honer (Antiphon 2c.). August Ermler, Bres- lau, Augustítr. 20. 9. 3. 98. G. 2528.

30. 94 517, Wasch- oder Zerstäuberflasche mit Dichtungsring und Gewinde am Hals zum Auf- {rauben einer Verschlußkapsel. Vtto Hiide- braudt, Breslau, Bahnhofstr. 10. 31. 3. 98. H. 9625.

30. 9£525. Zum Herausziehen von Stahl- und Eisensplittern aus Augen und Zähnen dienender Magnet bzw. Elcktromagnet mit zweck- mäßig auswech'elvaren Polspißen. Carl Frion, Rottweil. 12. 4. 98. J. 2086.

30, 94 558. Drebbarer, auf seinen vier Seiten mit Räumen zur Aufbewahrung von z1hnärzt- lichen, chirurgischen und fonftigen Bedarssart1keln versehener Schrank. Robert Marcus, Frauk. furt a. M., Kaiserstr. 27. 4. 98. M. 6826.

30. 94 563. Nervnadel - Hak:nzange, deren Maul fkeilartig inecinanderpassende Umbiegiflächen, sowie gegeneinander verfeßte Abvschneidcflächen besißt, Dr. Wilhelia Vajna, Budapest; Bertr.: Nichard Lüders, Görliy. 28. 4, 98. V. 1592.

30. 94565, Siöópsel mit unmittelbar daran befestigtem Shwämmchen, Filzstückchea oder ähn- lihen Substavzen zum Auftragen von Flüssig- keiten. Fuchs «& SchadeweUl, Leipzig-Plagwiß. 29. 4. 98. F. 4614.

30. 94 567. Arbeiter-Respirator mit Respira- tionsgehäuse aus Aluminium. Carl Merz, Franffurt a. M., Bibergasse 3. 30. 4. 98.

M. 6847.

30. 94568. Rauwhbrille mit Ventilations- ansäßen aus feinem ODrahtgewebe und Lust zuführungsöffnungen in .den Gestellen. Carl Merz, Frankfurt a. M., Bibergasse 3. 30. 4. 98. M. 6848.

30, 94 569, Aus Aluminium hergesteIter, mit vergrößerten Ventil- und Nespirationsöffnungen und gepolsterter Auflage versehener Urbeiter- Respirato. Carl Merz, Frankfurt a. M, Bibergasse 3. 30. 4. 98, V. 6849.

30, 94656. Occlusiv-Pessar, bestehend aus

zwei Arznei enthaltenden Gummischalen, von

denen die obere perforiert ist. Dr. F. C. H

Fickert, Schwerin i. M., u. Philipp Hammer-

\chmitt, Straßburg i. E.,, Gewzrbzlaubekhstr. 5.

15. 9.96. F. 2962.

Torfpulver üÜberzogenes, biegsames, antiseptishes Gewebe in Form von Ginlegesoblen, Schweißblättern oder Verband- streifen. Dr. Max Seidel, Griesheim a. M. 25. 10. 97. S. 3350,

33, 94250. Zusammenlegbarer Schirm mit aus je zwei Theilen bestehenden Stangen, welche umfklappbar sind. Hermann Güutber u. Ernst Gerft, Eßlingen a. N. 31. 1. 98. G. 4812. 33. 94254. Swlößchen für Portemonnaies o. dgl., dessen Schlußriegel durch Drehung eines auf der Decke liegenden Hebels betbhätigt wird, Moeller & Schroeder, Offenbach a. M. 25. 2. 98. M. 6548.

33. 94276. In zwet Ubtheilungen getheilte Tasche zum Tragen einer Felbflashe und Auf- bewahren von Zigairen. C. W. Schrödter, Coldiy i. S. 18. 4, 98. Sch. 7591.

33, 94277, Aus mit Tiägera verschenem Segeltuch oder font geeignetem, wasserdichtem Stoff bestehender Rucksack, der mit Hilfe einge- zogener Schnüre au als Hängematte, Zeltdach und Wettermantel benüßt werden kann. Wilhelm Wagner, Ingolstadt. 18. 4. 98, W. 6867. 33, 94278, Aus einzelnen vermittels Ver- [Mrauns und Hülse zusammengehaltenen Zähnen estebender Kamm. Carl O. Lange & Co., Hamburg. 18. 4. 98. L. 5227,

33, 94284, Nähgestell für Hüte aus cinem am Tische anzubringenden bzw. an einem Ständer befindlichen, verstellbaren Arm mit Vorrichtung zum Befestigen des Hutes. Springmeier «& Berinaun, Düsseldorf. 20. 4. 98. S. 4325. 33, 94289, Sakförmige und an den Enden mit Oeffnungen versehene Matte. Jvar Gustaf- sou, London; Vertr.: Carl Pieper, Heinrich Springmann u. Th. Stort, Berlin, Hindersin- straße 3. 21. 4. 98. G. 5098.

33. 94310, Sthiraischließe aus zwei in ein- ander liegenden zusammengepreßten Ringen mit Ring für Schließband und Zwickel. Emilie Behle, Elberfeld, Distelbeckerstr. 49. 9. 2. 98. B. 9897. 33. 94319, Bartbinde mit in der Mitte der- selben freiér Stelle zur Einführung eines Bart-

bindenkammes. Friy Drinkewiß, Rathenow, 16. 4. 98. D. 3567.

Klafse.

23, 94338, Stockschirm, dessen hohler Stock die Hülle des mittels der Stocspiye zu befesti- genden und mit Klemmvorrihtung in Spannung zu haltenden Schirmgestelles bildet. W. Mühl- pfordt, Leipzig, Kl. Fleishèrgafse 18. 30. 10. 97. M. 6066.

33. 94340, Sqhußvorrichtung gegen Krank- heitserreger u. dgl. in Eisenbahnwagen, bestehend aus weicher, an die Polster zu bejestigender Papier- serviette. H. Hempel & Co., Annaberg i. S. 94 1/98, Di 9186.

33, 94341. Tasenspiegel in Buchform mit einer auf der inneren Deckelseite eingeschobenen Notiztafel als NReklameartikel. Ludwig Gult- mann, Nürnberg, Breitegasse 75. 31. 1. 98. G. 4813.

33. 94 348, Kamm mit über die Zähne in divergierenden oder fich kreuzenden Wellenlinien verlaufenden Erhöhungen und Vertiefungen. Harburger Gummi - Kamm Co., Juÿ. Dr. Secinr. Traun, Hamburg. 3. 3. 98. H. 94653.

33. 94442. Nähzeuggerätb, bestehend aus aut- wechselbaren Rellenkaltern, Nadelkissen, Scheren- scheide und Knäuelbeher. J. H. Kiindworth, Goslar. 15. 12. 97. K. 7752.

34. 94 255. Metallene, façconnierte, glatte und geprä,te Hak-, Wiege- und Brotwmesser-Griffe, welche durch Metalleinguß oder von Metall- mantel umschlossenem Holzkern befestigt werben. F.-J. Gentil, Nemschcid-Hasten. 26. 2. 98. G. 4919.

34, 94259. Badewanne mit Wasserstands- ma1fe. Direction der Act.-Ges. dexr Holler- schen Carlshütte, Carlshütte b. Yendsburg 22. 3. 98. U. 2662.

34. 942683, Klammer zum Wäschetrocknen mit selbstthätiger Klemmvorrihtung, beslehend aus Bügel, verstellbarer Klemme mit Leitzapfen, dessen unteres Ende von der einge/eßten Spiral-+ feder umgeben wird. Louis Kirchner, Neinstedt. 25. 3. 98. K. 8314.

34, 94265. Handtuchhalter, aus zwei gegen- einander verstellbaren Walzen bestehend. Felix Köhler, Zwickau i. S. 29. 3. 98. K. 8336.

34. 94282, Verkaufskasten für Karten aler Art mit in Nuthen der Seitenwänte verschieb- baren, verschieden hohen Querleisten. Benno Graetz, Berlin, Prenzlauer Allee 21. 19. 4. 98. G. 5083.

34, 94291. Bequem in der Tasche mit- zuführender Behälter mit geriebener Seife oder Seifenpulrer oder einem anderen Waschmittel in Papieroüten für RNetnigungszwecke. Friedrich Höttecke, Deilinghofea b. Jierlchn. 21. 4. 98. H. 9744.

34, 94337, Doppelmöbelrolle, dadurch gekenn- zeichnet, daß auf einer dur ein U.förmiges Ge- hâäuse geführten Ache zwei Rollen gelagert sind und oberhalb des Gehäuscs fi ein in einer Ein- stetbuchse gelagerter Drehzapfen befindet. Theodor Schloemer, Köln a. Rh., Breitestr. 20. 9. 9. 97. Sch. 6560.

34, 94347, Bügeltisch mit leiht auswehsel- baren Platten zur kombinierten Bügelmaschine. Schmidt & Schmits, G, m. b. §.,, Köln a. Rh. 2, 3. 98. Sch. 7326.

34. 94354, Squlbank, welhe behufs Um- flappens um ihze Längskanten mit dem Boden dur Scharniere verbunden ist. Ramminger «& Stetter, Tauberbischofsheim i. B. -10. 3. 98 R. 5385.

34. 94356. Fußrollen für Nähmaschinea- untergestelle, mittels eines Hebels, excentrischer Scheiben und Oruckstangen gleichzeitig ein- bezw. ausrückbar. Ferdinand Pracsent, Berlin, Linden» straße 89. 21. 3. 98. P. 3660.

34. 94 359. Aufhängehaken für Kleider, Hüte 2c., welcher sich in unbelasietem Zustande, d. h. außer Gebrauch, durch Federdruck flach an die Wand anlegt. F. A. Neidig, Mannheim, Gontard- straße 20. 23. 3. 98. N. 1854.

34, 94360, Hausfaçade als Photographie- rahmen. Daniel Mann, Köln a. Rh., Schilder- gasse 90. 24, 3. 98. M. 6825.

34. 94368. Quetshmühßle mit konischen Schziben, welhe mit zwei tineinandergreifenden Zahxkränzen versehen sind. Adam Graf, Winn- weiler, Pfalz. 5. 4, 98. G. 5042.

34. 94369, Beweglich mit einander ver- bundene, mit Aussparungen versehene Stäbchen aus Holz oder Metall zum Auflegen auf Töpfe als Ünterlage für Siebe verschiedener Größen beim Küchengebrauch. J. G. Leistuer, Chemniy. 6, 4. 98 L. 5210.

34. 94374, Leicht transportable Kaffecflasche verbunden mit Heizapparat. Otto Rohloff, Wollinerstr. 35, u. Georg Schüßmanu, Beussel- straße 62, Berlin. 9. 4. 98. R. 5484.

34, 94381. Den Nadreifen von Kinderwagen- hinterrädern theilweise umfassende Schußhülle gegen Abstreifen des Nadreifenshmußes mit ver- stellbarer Befestigungsvorcichtung auf der Wagen- ase. Heri Théveaot, Wielandstr. 16, u. Wilhelm Obers, Lenaustr. 28, Frankfurt a. M. 15. 4. 98. T. 2508.

34, 94404. Fußbodenreiniger mit federnden Backen zum Befestigen des Scheuertuhes. Richard Timm, Wrangelstr. 106, u. Karl Kirschnick, Pücklerstr. 55, Berlin. 23. 4,98, T. 29518.

34. 94406, Herdständer, aus zwei fsenkrehten, an der Herdplatte zu befestigenden Stangen und eiuer sie verbindenden Querstange bestehend, mit UAnhängeorganen für Geschirre. Seizcith Ebbing- haus, Grüne i. W. 25. 4, 98. E. 2619.

34, 94407, Herdständer, aus einer senkrechten, an der Herdplatte anzushraubenden Stange und einer damit verbundenen Querstange bestehend, mit Aufhäugeorganen für Geschirrstücke. Heinrich Ebbinghaus, Grüne i. W. 25, 4. 98. E. 2620.

34, 94408, Aus zwei, durch ein Querholz verbundenen Bretteru bestehendes Bügelgestell, mit dur Laschen gebildeter Befestigungsvorrich- tung für die Tischplatte. K. J. Beutlhauser, München, Lindwurmstr. 91. 25. 4. 98.

B. 10 379. 34. 94410, Zimmerkloset in Form eines S, Ioh. Oppelt, Scheßliy. 25. 4. 98.

34, 94411, Zuggardinenhalter mit Anwendung

26, 94 626. Acetylenerzeuger mit felbstthätiger periodisher Zuführung des Carbids, gekennzeichnet

von Rinnen oder Hülsen beliebigen Querschnitts,

in welhen sih der Gardinenzug bewegt, sowie mit Garvinenzug in Gestalt einer endlosen Schnur. Linus Wallig, Chemuiß, Elisenstr. 26. 25. 4, 98. W. 6901.

Klasse.

§4, 94421. Wanddübel mit Zackenlängsreihen auf feinem Umfang von rundlicker Form. Heinrich Sonnenschein, Düsseldorf, Herderstr. 86. 27. 4, 98. S. 4369.

34. 94425. Wiäschbrett mit einer Schußleiste gegen das aufroärts sprizende Wasser am oberen

ande. Paul Ritter, Riesa a. d. Elbe. 28.4. 98. R. 5555.

24. 94426, Auswechselbare Haltestange für Treppenläufer u. dgl. mit federndem Berschluß- bolzen. Karl Rudolph, Pößneck i. Th. 28. 4. 98. N. 5557.

234, 91427, Zeitung8halter mit zwei das Aufs- und Abrollea der Zeitung ermöglihenden dreh- baren Walzen. Léon Prevot, Paris; Vertr.: Rudolf Fließ, Breelau. 28. 4. 98. P 3739,

34. 94428, Geriffeltes bezw. gewelltes Wasche brettzleh, welches außerdem noch quer gekerbt ist. Arthur Vogler, Taura. 28. 4. 98. B. 1593.

34. 94429, CGhristbaum-Licht-Halter mit nah oben raaender Spiye und auf derselben in einem Körnec drehbaren Figuren. Hermann Sü, Aue i. S, 284. 98. S. 4366,

34. 94 433. Mit Haken und unten befindlicher Klammzr versehener Kleiderbügel. Leo Marus?ka, Kreuzburg, O.-S. 29. 4. 98. M. 6842.

34, 94436, Gemüsehobel mit ebgerundetem Messe:loch und abagerundetem Griff und Leisten. Andreas Spit Söhne, Menzenshwand, 29, 4. 98. S. 4370.

34. 94 438, Streukloset mit nach vorn ih verjüngender, glatter Streubahn, welche dur eine beweglihe Klappe masfkfiert ist. Eduard Sackhoff. Berlin, Oranienfir. 188. 30. 4. 98, S. 4371,

34, 94440. Matraße mit feitlihen Gelenk- vierecken zur Verbindung des Ober- mit dem Untercahmen zur Verhütung seitliher Verschie- bung des ersteren bei ungeschmälerter Auf- und Abbewegung. I. Müller, Barmen, Müßhlen- weg 35. 2. 5, 98. M. 6855.

34. 94456, Asqsiebkasten, bestehend aus drei \taubdiht aufeinander gestellten Kästen mit Sieb- bôden. Ida Möller u. Adolf Schwemer, Billwärder b. Hamburg. 4. 4. 98. M. 6733.

34, 94459, Gefäß von beliebiger Form mit oder ohne Etnkerbungen im Rande, zum Eintreiben in das Hirnholz grün und feuht zu haltender Bäume. Wilbelm Reinhard, Kiel, Feldstr. 39. 12. 4. 98. N. 5490.

34. 94463, Badewanne mit einer den ana- tomischen' Liien eines Menschen in halbsigender, halbliegender Stellung mit etwas erhobenen Ünterscher keln entsprehend geformten Nückwand und Bodeuflähe, Dr. T. Eisfeld, Gröningen, Neg.-Bez. Magdeburg. 16. 4. 98. E. 2607.

34. 94465. Teppihschraube, bestehend aus einer in den Fußboden einzushraubenden hohlen Schraube, die der eigentlichen Befestigungsshraube als Mutter dient. Erich Ahrens, Charlotten» burg, Krummestr. 22. 19. 4. 98. A. 2711.

34, 94466. Fobnenftange mit teleskopartig ausziehbarem Flaggentuchhalter. Paul Heinrich, Schöneberg b. Berlin. 20. 4. 98, H. 9732.

34. 94467. Atvnehmbare, nicht porôöse Kloset- Siybrille mit Siylacken. Gustav Haag, Köln, Scildergasse 66—68. 20. 4. 98. H. 9738.

34. 94468, Waschvorrihtung aus. einem s{haufelbaren Behälter mit gewellten Jnnen- wänden und geriffelten Querstäben. H. Knappe, Herbsleben i. Th. 20 4. 98. —- K. 8471.

34. 94469. Gabelpußer aus kammartig an- geordneten, in einer Handhabe befestigten Plättchen oder gebogenen Drahtftücken. Otto Krebs, Hamburg, A. d. Bürgerweide, »Fischer?)s Allee 6, 20, 4. 98. K. 8474.

34. 94471, Bequem in der Tasche mitzu- führender Behälter mit geriebener Seife oder Seifenpulver oder einem anderen Waschmittel für Reinigungs8zweke. Friedrih Höttecke, Deilinghofen b. Iserlohn. 21. 4. 98. H. 9745,

34. 94472, Vorrichtung, um jeden gewöhn- lihen Blumentopf als Blutnenkorb benußen zu können, aus einem mit Henkel versehenen, um den Topf sich lose legenden Reifen. N. L. Chresteusen, Erfurt, Marktstr. 21, 4. 98. C. 1950.

34. 94489, Aus einem mit drei Oeffnungen versehenen Führvongsstück bestehender Schaur- führer, dessen mittlere Oeffnung eine mit einem Knoten - abgeschlossene Schnur aufnimmt, und durch seitlihe Deffnungen die betten Zugschnüre bindurhgeführt werden. Clara Lipienski, Königsberg i. Pr., Tragheimer Kirchenstr. 1Þ. 2. 8. 97. L. 5134

34. 94 490, Waschmaschine, deren durchlöcherte und zu öôffnende Trommel in einem Blechkasten rotiert, in dem sh Wasser befindet, sodaß dur die Trommel, in der die Wäsche enthalten, bei der Rotation derselben fortlaufend zur Reintaung der Wäsche neues Wasser und Dämpfe zugeführt

wecden. Rudolf Hiob, Neukirchen b. Chemniy. 30. 10. 97. H. 87083.

34, 94491, Ofen als Untersaß zur Wasch- maschine, der so gestaltet ist, daß in den oberen Falz ein Blehkasten eingeseßt werden kann, damit das im Blechkasten befindliche Wasser beim Heizen zum Kochen gelangt. Rudolf Hiob, Neukirchen b. Chemniy. 30. 10. 97. H. 8712.

34, 94494, Aus einer am Handgriff, Stiel o. dgl. drehbaren Zwinge bestehender verstellbarer Halter für Besen, Bodenbürsten u. dgl. Jacob Hürlimaun, Mindelheim. 25. 11. 97. H. 8857.

34, 94497. Kochgefäß mit Signal - Pfeife, Max Stein, Berlin, Alexandrinenstr. 89. 21. 1. 98. St. 2651.

24, 94498, Squlbank, deren Pultplatte ver-

mittels zweier Hebel in ihrer Höhen- und Seiten- -

lage verstellbar ist. Wilhelm Geßner, Bieden- kopf. 19. 2. 98. G. 4887.

34, 94499, Sgqulbank, deren Klapysiß mit Koulissenführung versehen ist. Wilhelm Geftner, Biedenkopf. 19. 2. 98, G. 5041.

34. 94 509. Zusammenklappbare Leiter mit eifernen, in den Holmen scharnierartig gelagerten Sprossen. Jos. Jmmler, Pfersee b. Augsburg. 17. 3, 98. J. 2004.

34, 94 512, Möbelrolle aus vulkanisicrter Fiber.

Paul Lorenz, Woltersdorf b. Erkner. 22. 3. 98. L. 59150.

Klasse.

34. 94 550, Sdirm- und Stcckständer mit federnden Drahtbhaken. Josef Baranek, Berlin, Pallisadenst-. 100. 2b, 4. 98. B. 10 377.

34. 94553, Handtuchhalter mit beweglichen A J. G. Leistner, Chemniy 26. 4. 98. L. 59298,

34. 94 556, Eisernes, mit einem Ueberzuz von (Email o. dal. versehenes Aufwaschtischbecken. Eisenhüttenwerk Thale Act.-Ges., Thale a. H. 27. 4. 98. E. 2625,

34. 94 557. NReib- und SchncidmasHine mit auswechselbaren, vertikal drehbaren Yleib« und Schneidicheiben. Arnold Berl, Oelsniß i, V. 27. 4. 98 B. 10398.

34. 94 560, Kleiderbügel mit einem festen und einem drehbaren, mit ersterem durch einen Ning zu verbindenden Stabe. Franz Gohl, Kreuzburg, O-S. 28. 4. 98. G. 5118.

34. 94561. Brotsc{neidvorrichtung, bei welch,rx das Brot durch zwei Transportschnecken den am Schwungrad befindlichen Messern zu- geführt wird und federnde Zähne ein Zurück- schieben dessclben verhindern. Georg Harter, Ampfino. 28. 4. 98, H. 9791.

34. 94 562, Stange für Marquisen u. dgl., bestehend aus einem auf Kugel- oder Nollenlagern geführten Robr. L. Huiskens, Düfselvorf, Kreuzstr. 16. 28. 4, 98. H. 9798.

34. 94 591. Heizbarer Arbeizer-Speisenbehälter. Carl Babbe, Altona, Hafenstr. 81. 25. 2. 98. B. 10915.

34. 94608. Brotmefser mit oben und seitlich angebrachten Führungsrollen. Hans Gumpert u. Carl Kallmann, Schweidniy. 7. 4. 98. G. 5051.

34, 94618, Schußvorrihtung, bestekend aus einem nach innen offfenen Korbe, welcher von auf das Fenfterbrett aufgeseßten, sih oben gegen den Fenfterrahmen \sügenden Holmen getrag2n wird. H. Schulze, Pyrmont. 15. 4. 98. Sch. 7982.

35, 94414, Hebebock mit auf feststebender Schraubenspindel auf- und abbewegliher Trag- mutter mit Zahnrad und auf fenkrechter Welle vershiebbarem Antriebsrad. Gebr. Dickert- mann, Bielefeld. 26. 4. 98. D. 3589.

35, 94415. Wiegevorrihtung an Kranen aus einem mit dem Aufzugasmittel zu verbindenden Waagz-balken. Friedrih Bohuen, Duisburg, Krummenhak 60. 26. 4. 98. B, 10 390,

35. 94 581. Aus an die Führungsbalkea beim Reißen des Seiles sih anpressenden Fängern be- stehende Feststellvorrihtung für Aufzüge. Alexander Jeczawißt, Jaowrazlaw. 15. 12. 97. J. 1918.

35. 94630, Fördeikorb für VDopvelaufzüge mit in seinem Innern angeordneter Winde zur Nufnahme des Förderseils. W. D. A. Rietsch, Berlin, Uferstr. 8a. 30. 4. 98. R. 5566.

36. 94 351, Gaskohherd mit unterhalb ber Kochplatte angeordnetem Luftvorwärme- und Ber- brennungsgaßraum. J. Hudler, Glauchau. 5. 3. 98. H. 9482. :

36. 94 394, Gasbadeofen mit zroeci durd) ein UVebecrleitungsrohr verbundenen, getreuntenPfannen- folonnen, deren Pfannen dur zwei mit einander verbundene, gerillte Teller gebildet werden. Wehle & Zinz, Barmen, Winterstraße. 18, 4. 98. W. 6868.

36. 94458. Durch Reckts- oder Linksdrehung eines Zeigers beliebig einstellbare Bodenklappen zur Regelung der Brennluft und Beiluft in Zimmeröfen. Franz Schulz, Justushütte h. Gladenbach. 12. 4. 98. Sh. 7570. i

36. 94 461, Ofeneinsay für Kachelöfen mit mit Löchern versehenen doppelten Wandungen. Wilhelm Stegmann, Elbing. 13. 4. 98. St. 2790.

36. 94503, Füllregulierofen, bestehend aus einem Blehrumpf mit Chamotteein}aß, etnem Fuß, einem Kopf mit Ringplatten und einer Aschenthüre mit Reguliervorrichtung. Gmil Günnel, Altgersdorf i. S. 7. 3. 98. G. 4959.

36. 94 532, Ausziehbare, in festem Rahmen verschraubte Ofenröhre. Martin Pröil «& Sohn, Nürnber 1, Ludwigbstr. 47. 21. 4. 98. P. 3731.

36. 94 533, Mantelofen, dessen Heizraum zur Vergrößerung der Heizfläche im Querschnitt siern- förmig gestaltet ift. G. Weinbeer, Schweinfurt a. M. 21. 4. 98. W. 6888. :

36. 94 609, Gas-Badeofen mit winkelförmig abgebogenen Wasserzuführröhren, üb. reinander- liegend angeordneten Heizbeden und an höchster Stclle liegendem, zur Wasser-Entnahme dienendem Sammelbecken. Gottl. Harrsch, Stuttgart, Büchsenstr. 25. 7. 4. 98. H. 9670.

37, 94048. Um seine senkrehte Mitte si drehender Fenfsterflügel mit auf der halben Sette zurückipringender Falzleiste. Häns Sörenufen, Flensbura. 13. 4. 98. S. 4307.

37, §4 576. Stein für sheitrehte Decken. von zwei s{rägen und zwei genuthcten Seitenflächen begrenzt. Auzust Köhler, Berlin, Köslinerir. 8. 99. 6. 97. K. 6978.

37. 94 584, Aus einem Stück Blech gebog*ner Haken mit dreiecktigem Oucrschnitt des Ginschlage- theiles, gekröpfrem Anfaße und durhgedrücktem Wulst zur Verwendung als Puthaken, Bankeisen, Fenstereisen, Fensterhaken u. dgl. E. Marugg, Auerbach i. V. 18, 1. 98. M. 6380. _

37. 94 638, Rippenfalzziegel in Doppelitrang- form mit Kompensation®rippen. Joseph Mo, Pfaffenhofen. 27. 4. 98. M. 6829,

38. 94 387. Sägeangelshaft mit zwei seit- lichen, rechtwinklig zur Fläbe der Sägeangel- baden stehenden Ansäßen, welche aus einem Stück mit dem Sägeangelshaft hergestellt sind und auf welhe die Sägeangelbacken aufgehängt werben. F. Heyu, Stettin, Grabowerstr. 6þ. 15. 4, 98. 9. 9704. i S

38, 94388, Sägeangelshaft mit zwet feit- lien parallel zu den Sägeangelbacken stehenden Ansäßen, auf welche die Via e alen aufge- hängt werden. J. Heyn, Stettin, Grabower- straße 6b. 15. 4. 98. H. 9705.

38, 94 389, Rotierende Messer zur Herstellung von Nuth und Feder o. dgl. mit im Querschnitt keilförmigen Zähnen oder Nuthen, welche in

leiher Entfernung von der Kante dieselbe Die aben. A. A. Westman, Stockholm; Vertr.: Dr. Häberlein, Berlin, Karlstr. 7. 15. 4, 98.

W. 6860. : 38, 94 546, Gleichzeitig als Drehbank und

\

Bohrmaschine verwentbare Hobelbank mit aus Antriebswelle, Niemenscheiben und Halteyorrich- tungen für das Werkstük bestehenden Vorrich- tungen. Karl Hoffmanu, Neudamm. 23. 4, 98. H. 9760.

Klaffe.

38, 94 577, Gemeinfsame Etinspannvorrichtung

für mehrere, durch Keile einzeln anziehbare, von

Platten gehaltene Sägeblätter. O. W. Lau u.

C. Fr. Lau, Wesselburen. 15. 7. 97. L. 4410.

38. 946385. Mit elastisher Masse einseitig

überzogene Platten aus Papier, Leinwand u. dgl.

zur Uebertragung der Maserung vom Naturholz.

Ew. Schluck, Langerseld b. Barmen. 23. 4, 98.

Sth. 7621.

AL. 94 617. Radfabrermüße mit durch Dro. knopf üb:-r dem Schirm und unter dem Kinn zusammenzuhaltender Schußklappe. D. Rychter, Berlin, Straßburgerstr. 54. 14. 4. 98. R. 5:04.

42, 94 084. Aus einem zangenartigen, dreh- baren Greifer bestehende Vorrichtung zum Erfassen und Zarscitedrehen der oberen Kondensorlinse bei Polarisations-Mikro\kopen. W. & H. Seibert, Weßlar. 8. 3. 98, S. 4204.

42, 94 273. Zu einem neuait'gen Tarifsystem gehöriger Zonenmesser, bestehend aus einer in Zonen getveilfen, imeinander shiebbaren Karte und diesen Zonen entsprehendem Maßstab. Gustav Fischer, Carléruhe, O.-S. 9. 4. 98. F. 4536.

A2. 94288, Wassermesser mit an einem Ge- stänge sißendem Zuflußhabhn, Autflußbahn und Arre- tieruna bes Vhrpendels und mit Regelung des Durchflufquerschnittes. C. Cario, Magdeburg, Adelbeidring 16. 21. 4. 98. C, 1949. |

42. 94 318, Federzirfel mit aus einem Stück gebogener, beiderseits in Hülsenenden zur Auf- nahme der Einfätze auélaurender, zweischenkliger Feder. Georg Schoenner, Nürnberg. 15, 4. 98. Sch. 7589.

42, 94 321. Selbstverkäufer für Fahrkarten u. dgl. mit durh eine Blattfeder nah der Die des Waarenstückes cinstellbarem und dur Daumen- kreuz und Hebel bewegtem Schieber. Albert Dallmer, Vrebden, Stiftstr. 2. 18. 4. 98, D. 3568.

42. 94 363. Gehäuse für Phonozraphen und andere Sprehma]schinen in Form einer Telephon- station. Alfred Schoeller, Frankfurt a. M., Zeil 46. 28, 3. 98. Sch. 7498.

42. 94375. Scrankförmige Röntgen - Ein- rihtung mit kaftenförmig herausziehbaren Hilfs- apyaraten. W. A. Hirschmann, Berlin, Jo- bannisftr. 14/15. 13. 4. 98. H. 9690.

42, 94379, Streibwinkel-Apparat aus einem dreh- vnd feststellbar an eirem Halter angebrachten Anlegestab. Heinrih Berk, Eckhausen b. Much. 14. 4. 98. B. 10 321.

42, 94 380, Luftèrucfprüfer in Balgform mit umbüllender Säule. Arcel Preis, Leipzig, Berlinerstr. 11. 14. 4. 98. P. 3714.

42. 94386. Fernsehautomat in Form einer Kanone, welche auf einer Drehscheibe mit Grad- eintheilung zur schnellen Auffindung kestimmter Punkte aufgestelit ist. G. M. Pfeiffer u. I. Lommatzsch, Dresden, Serrestr. 10. 15. 4. 98. P. 3719.

42. 94 393. Federndcr, durch Schraube ver- stellbarer Vasenkopf mit Kugel- resp. Körnergang für einahsige Zirkel. (Æ., Boden, Emskirchen. 18. 4. 98. B. 10 340.

42. 94 441. Eine aus zwet gegeneinander ver- \chiebbaren Halbzylindern bestehende Geldhülfe. S. Kapralik u. W. Bauendahl, Berlin, Franzößscbestr. 13. 11. 12. 97. K 7730.

42. 94455. Fahrkarten - Stempelapparat für farbige Tiefvrägung. bei welhem der Trpenhalter am oberen Ende von um einen unteren Gestell- bolzen s{chwingenden Führtungéwangen für den Stempel aufgehängt ist. Gustav Gersten- berger, Chemniß, Roßmarkt 8. 1. 4. 98, G. 5034.

42, 94 460. Sehzwaage mit drebbarcin Zeiger, der durch Belastung seines einen Armes auf eirem getbeilten Kreise stets in der senkrechtcn Lage gehalten wird. A. E. Viiest, Hamburg, Ankelmannstr. 19, Haus 2. 12. 4. 98. B. 10311.

42, 94 588, Orientterbussole zum Aufseßen auf Grubenthéodolite, bei welher ein Glockcn-Magnet mit sehr starker Dämpfung an Stelle der ge- wöhnlicen lana gestreckten Magnetnadel benußt wird. Otto Feunel Söhne, Cassel. 10. 2 98. F. 4322.

42. 94 600, Zusammenlegbarer Phonogravhen“ \{halltrihter - Ständerbügel. Ernst Otto, SFoachimsêthal, Uckermark. 19. 3. 98, D. 1218.

42, 94 602, Dynamometer an Zimmer-Fahr- rad- und anderen aymnastischen Apparaten mit einem vermittels der Bremsstange auf ciner Sfala verschiebbaren Zeiger. Holzwaren- fabrik Hildburghausen, Aug. Schultze, Hildburghausen. 25. 3, 98. H. 9593.

12, 94 604. Waggon-Brückenwaage mit Ab- \{rägung auf beiden Seiten der Blockschienen iowie An!‘ und Abstellung durch Kette und Gegengewicht und Feststellung durh eine Haken- vocrihtung, J. Kat, Odessa; Vertr.: Hermann Neuendorf, Berlin, Madaistr. 13. 29. 3. 98.

-_ R. 8333.

42, 94 636. Markierzange mit einem Schenkel als Träger einer feslstelbaren Ziffernscheibe und dem andern Schenkel als Widerlager. Jof. Hoanerbach, Köln, Weyerstr. 10. 23. 4. 98. H. 97862.

43. 94 506. Korb, bei welchem die vier Beine pon einem Metallmantel umgeben find. Wilhelm Gerth, Könnern a. S. 14. 3, 98. G. 4979.

44. 94 257. Federnde Shmucknadel mit hohlem Schaft und feitlih herausragender, vershiebbarer Sicherheitsnadelspipe. Emil Rothschild, Pforz- heim. 19. 3. 98. R. 5426,

44. 94269. Zigarrenabschneider mit einer Nuthführung ohne Nieten für den Schieber.

ermann Grundscheid, Velbert. 1. 4 98. . 5038.

44. 94 299. Manshhetten - Doppelknopf mit schrägem, um 900° gedrehtem und einen ftab- förmtgen Kopf tragendem Steg. Alfred Kahl, P a0, Nachtigallenstr. 8. 23. 4. 98,

8485

44, 94 300, Klemme, aus einer Grundform gebogen, als Kravattenhalter, Strumpfbandhalter und Hosenknopfhalter. F. Lustig « Co.,

BO «Karolinenthal; Vertr.: Eduard Franke, s etlin; Luisenstr. 31. 23. 4. 98. L, 5249.

«

Klasse. y 44. 94419, Tönnhen aus zwei gezogenen Blechhälstea, die mittels Falze verbunden find. Gebr. Koppe, Berlin. 26. 4. 98. K. 8503. 44, 94483. Streichholzbüchse mit aufklapy- bar:r, dur federnden, übergreifenden Deckel fest- legbarer Lichthülse. Dr. Gustav Ottmann, Leipita; Grassistr. 28. 26. 4. 98. O. 1240.

Obe: wand zum Entzünden der Hölzer beim Herraus- ziehen. Oscar Stinner, Berlin, Görlitzerstr. 43. 22. 3. 98. Et. 2753.

44, 94519. Als Rautsecvice ausgebildetes

Feldgeshüy, dessen Rohr als Zigarrenabschneider

und Zündvorrichtung und dessen Proßfkasten als

A\chebebälter dient. Albin Jährig, Charlotten-

bura, Wallstr. 84. 1. 4. 98. F. 2076.

44. 94559, Zündhol;sbachtel mit Schiefer-

Not1zvorrichtung. Alice Richau, Friedrihsort.

27. 4 98. R. 5552.

44. 94564. Deillets oder Schnürösen mit

vollständig umgerolltem Rand und Einschnitten

auf dem zu biegenden Rand. Hugo Bremer,

Nebeim. 28. 4. 98. V. 10411.

44. 946183. Zigarrenspiße mit Abshneider am Borderende. Wax Popp, Würzburg, Stein- heilstr. 12. 12.4. .98. P. 3707.

44. 94668. Aus einer konischen, eiz- oder zweiwandigen Ablöschkapsel bestehender Ziaarren- Ab!ösher. Grun Mann, Wien; Vertr.: Alexander Specht u. J. ©. Petersen, Hamburg. 28. 12. 97. M. 6300.

Der Anmelder nimmt die Rechte aus Art. 3 des Uebereinkommens mit Oesterreih-Ungarn vom 6. 12. 91 auf Grund der Anmeldung in ODester- reih vom 18. 9. 97 in Anspruch.

45. 93 830. Pferdereden mit auf {{wingendem Träger sißenden, rückwärts nah oben verlängerten, denden Zinken, deren Kippen dur eigenartige Hebevorrihtung ecfolgt. Chr. Wery, Zwei- brucen. 18. 3. 98. W. 6722

45. 94253. Zrocischarpfluag mit Hebelstellvor- richtung für die Räcer. C. Miener, Reithamm, Post Marienhafe. 19. 2. 98. M. 6520.

45, 94256, Geflügelversandkorb mit Klapp- thür, welhe auch als Schiebethür auzgebildet ift. Carl Winkelmann, Elberfeld, Friedrichstr. 29. 28. 2. 98. W. 6623.

45. 94271. Bienenrauchapparat mit Kugel- ventilen, Blaseball und Mundspitze, gleichzeitig Handraucher und Tabakspfcife. Wilh. Ruff, Hechingen. 6. 4. 98. R. 5479.

45. 94297. Pflug, dessen Gestell und Ne- gulator aus Metallrohren und V-Eisen besteht. Egidius Souvignier, Cornelymünster. 23. 4. 98. S 4344.

45, 94298. Vorrichtung zur Vertilgung von Thüren in Höhlungen und Erdgängen, bestehend aus einer Koylensäureflasche mit in die Höhlungen einzuführenden Anschlußleitungen. F. Herlitz, Altona- Ottensen, Barnerstr. 56. 23. 4. 98. 5). 9756

45. 94301. Mit einem Kreuz verschener Rahmen an Kartoffelpflanzlochmaschinen. Friedrich Hopve, Kalvörde, Braunschw. 25. 4. 98. H. 9770.

45. 94 302. Spaten an Kartoffeipflanzloch- maschinen mit aus Stahlblech hergestellter, kegel- förmigec Sp't2. Friedrih Hoppe, Kalvörde, Braunschw. 25. 4. 98. H. 9771.

45. 9483083. Futtergehäuse mit einem durch Gitter gebildeten und durch Deckel zugänglichen Futterraume, Wassertassen und Füßen. Clemens Dörr, Germersheim a. Rh. 26. 4. 98. D. 3586,

45. 94304. Futtergehäuse für Geflügel mit selbstthätiger Futter: und Wasserzuführung. Clemens Dörr, Germersheim a. Rh. 26, 4. 98. D DDBT

45. 94305, Baumband aus einem Metall- bûgel mit weiher Einlage. Gebrüder Thiel, Nuhla i. Th. 26. 4. 98. T. 2921.

45. 94314. Blumentopfuntersay mit zu einer Sammeliinne führenden Durchfluëöffnungen. Carl AREHD, Offenbach a. M. 19. 3. 98. L TEET:

45. 94353, Fischreuse mit an das Draht- geflecht angepreßter und angelötheter Blechleiste. E. Schuster, Chemnitz, Inn. Klosterstr. 9, 3. 98. Sh. 7381.

45. 94424. Butterrühr - Maschine, bestehend aus einem durh zwei von einem getneinsamen, furbelbewegten Zahnrad tin entgegengeseßzter Nichtung gedrehte konishe Räder in einem Glas- Gefäß angetriebenen Flügelpaar. Berl Balsam, Berlin, Alexandrinenstr. 22. 27. 4. 98, B, 10 394.

45. 94437. Am oberen Ende gekröpfter und halbverdrehter Stiel für Grubbershare. Schüß «& Bethke, Lipvehne. 29. 4. 98. Sh. 7666.

45. 94462. Schlegel für Heutrockengestelle mit Stahlspiße und Holzkopf. Joh. Biechteler, Kempten, Bayern. 14. 4. 98. B. 10 322.

45. 94 515. Die Zufuhr des Pferdefutters zur Krippe regelnde Vorrichtung aus einem Kasten mit unten angebrachter, das Futter nur nach und nach ausfallen lassender Oeffnung. H. Linuhoff, Obercassel b. Düsseldorf. 28. 3. 98. L. 95179.

45, 94 571. JIpftrument zur Beseitigung der Aufblähungen resp. Trommelsuht bei Thieren (Nindern 2c.) mit einer als Schlundrohr dienenden, elaitisdhen biegsamen Spirale. Benedikt Ba1dauf, Hohenems, Vorarlberg ; Vertr. : Alexander Specht u. J. C. Petersen, Hamburg. 30. 4. 98. B. 10417.

45, 94572. H-Slollen mit unten ausge- nommener Mittelrippe. Theodor Hesterberg, Milépe i. W. 30. 4. 98 H. 9817.

45, 946583. Vorrichtung an Siebschüttelkasten

Schräglage, aus übereinander angeordneten Ein- bängezapfen einerseits, keilförmigen Aujlagern andere1seits und Lagerösen und Craglappen an den Siebrahmen. Buschke & Langert, Mechter- städt. 4. 5, 98. B. 10 444.

47, 93834, Profilierte Dichtungsrinae aus Kompositionsmetall. H. Heckmann, Gleiwigz. 24. 3. 98, H. 9582.

47, 94285, Schmierkanne mit durchsihtigem Zwischenstück im Oelkanal, um das Vorhanden- sein von Oel nachsehen zu können, W. G. Dinkelmeyer, Nürnberg, Untere Kanalstr. 11. 21. 4, 98. D. 3576.

47, 94286, Oelpumpe mit Tropföler und Nückschlagventil. Schaeffer & Ochlmann,

Berlin. 21. 4. 98. Sch. 7607.

44 94 5110, Streichholzshachtel mit elastisher 47, 94 326,

zum Verstellen der Siebe in jede Höhen- und ;

Klasse. i E rid 94 287. Niemenverbinder mit zwischen den winklig gebogenen Riemenenden eingelegtem, von weichein Stoff umgebenem Kern. Hugo Müller, Bernburg. 21. 4. 98, M. 6796.

427. 94316, Mittels Scharnier umlegbarer Kurbelgriff. Gustay Dienstbah, Höchst a. M.

1.4. 98 D. 3546. |

Noßhr- oder Schlauchkupplung mit

als Hahnhebel dienendem Verbindungsbügek.

F. P. Liesegaug, Tüss-1dorf, Cavallcriestr, 6,

9%. 4. 98. L. 5255.

47, 94328. Tropföler mit heizendem Dampf-

spiralrohr. Schaeffer & Ochlmaunn, Berlin.

2%. 4. 98. Sch. 7630.

47, 94329, Entlüftungs- und Kondensations-

ventil mit angedrehtem Prisma am Gehäuse und

dreitheiligem Bentilkegel. Friedrih Hohl, Stutt-

gart-Bera, Oberestr. 11. 25. 4. 98, H. 9767.

47, 94330. Ver‘giebbarz Logerung mit selbst-

thätiger Rremenspannung für Kleinmotoren und

deren Vorgelege zur Arbeitsmaschine. Victor

Müller, Ravensburg, Württ. 25. 4. 98.

‘Me. 6319.

47, 94332, Sicherung gegen willkürliches

Oeffnen an Handrädern für Ventile für hoch-

gespannte Gase. Ph. Schuster & Co., Kalk

b. Köln. 26. 4, 98. Sch. 7639.

47, 94333. Lager mit s{hrägem Fuß und

\hräger Oberfeite der Sobliplatte. Schüß «&

Bethte, Lippehne. 26, 4. 98. Sch. 7640.

47, 94 348. Stopfbüchsenpackung von quadra-

tish:m Querschnitt aus Metalldrähten, auf Rund-

stüblen in einfacer Flechtart oder auch in immer

wiederkehrender Ueberflehtung hergestellt. A. W.

Kani, Wurzen i. S. 18. 2. 98. K. 8101.

47, 94 398. Kreuzkopf für die hohle Kolben-

stange von Dampfmaschinen mit zwei Kolben-

stangen, wovon die eine durch die andere hindur-

iritt, gekennzeihnet durch zwei daran befindliche

liche Auvfen zum Angriff zweier Pleuelstangen und dur seine drehbare Lagerung am zylin- terishen Theil eines an der Kolbenftange bè- festigten Blockes mit zur Aufnahme eines G!eit- \chuhes bestimmtem Zapfen. Emil Mertz, Basel ; Vertr.: G. Dedreux, München. 22. 4. 98. t. 6800.

47, 94399, Stopfbüchse mit zwei übereinander angeordneten Lagen von je vier Packunasftücken aus Antifriktionsmetall, wovon jedes der Wirkung einer besonderen, sich gegen innere Vorsprüng?e der Büchse stütenden Feder ausgeseyt ift. Emil Merytz, Basel; Vertr.: G. Dedreux, München. 22. 4. 98. M. 6801.

47, 94401. Hölzerne Riemenscheibe mit Kranz aus Querbolz. Engelbert Schlinkert, Olsberg i. W. 23. 4. 98. Sh. 7620.

47, 94402. Regulierhahn mit im hohlen Kegel achsial vershiebbarem Kolben zur Ein- stellung des Maximaldurhganges. Oêcar Förfter, Dresden-Striesen. 23. 4. 98, F. 4596.

47, 94-403. Mit durhsihtigem Material (Glas, Glimmer 2c.) ausgefüllte Rahmen, Gitter o. dgl. für Schußyorrichtungen an Maschinen. Georg Schramfke, Sommerfeld, Bez. Frankfurt a. O. 23. 4. 98 Sch. 7624.

47, 94583. Konushahn mit radartigem Griff mit Einrichtung zur Drehbegrenzung. Ferd. Thiele, Lübeck, Moislinger-Allee 66. 24. 12. 97. T. 2341.

47, 94595. Membran - SiWerheitsventil mit nah der Membranmitte zu gelegenem Einlaßkanal und Auslaß durch darum gelegene Ringnuth. H. L. Fuge, Hannover, Fernroderstr. 6. 16. 3. 98. F. 4462.

47, 94610. Ventil für Abfüllen verflüssigter Gase unter Druckausgleih in den Behältern, das außer dem üblihen Stußen einea zweiten und aufer der gewöhnlihen Bohrung eine zweite, nah außen durch ein Rückschlagventil geshlofsene Bohrung besißt. Dr. W. Raydt u. A. Raydt, Stuttgart, Silberburgstr. 195. 7. 4. 98. N. 5480.

47, 94624. Ausrückvorrihtung, aus zwei dur allscitig bedienbares Hebelwerk ineinanderschieb-

baren Keilscheiben bestehend. N. Huischen, Nienburg a. d. Weser. 16. 4. 98. H. 9719.

49. 94296, Stanzen zum Kröpfen von Metall- stangen mit mehreren gleichzeitig wirkenden Kröpf- nasen. Ferd, Garelly jun., St. Johann-Saar- brüden. 23. 4. 98. G. 5102.

49, 94312, Rotierender Kurbelzapfen-Abdreh- support für direkte Befestigung auf dem Dreh- bank-Quersupport. H. A. Waldrich, Siegen. 11. 3. 98. W. 6688.

49, 94423. Mit Leuchtfarbe und Celluloid belegte Rohre zur Herstellung von Gebrauchs:

egenständen. Clemens Müller, Leipzig, Lange- raße 6. 27. 4. 98. M. 6831.

49, 94430. Aus einem Lappen mit S{hliy und cinem Keil bestehende Vorrichtung zur“ Be- festiguna des Atstreifers bei Lochstanzen. Werk- zeugmaschinenfabrik, A. Schärfl’s Nachf., München. 28. 4. 98. W. 6924.

49, 94431, Schneckenbohrer mit mittleren Rippen wischen den Bohrerflügeln. J. Beard- shaw & Son Limited, Sheffield; Vertr. : Ar!hur Baermann, Berlin, Luisenstr. 43/44. 28. 4. 98. B. 10 402.

49. 944832. Vorrichtung zur Herstellung von Verzierungen auf warm gemachten Eisen- oder anderen Metalltheilen aus einem mit den Formen für die Verzierungen versehenen Walzwerke. Heinrich Män, Wanheim. 29.4. 98. M. 6835.

49. 94486. Kammartig in cinander greifende Schraubstock-Maulform für Drahtflehtmaschinen zum Festspannen ‘von Flechtshnecken jeden vor- fommenden Durchmessers. A. Schäfer, Neu- Oelsburg b. Peine. 28. 4. 98. S. 7646.

| 49. 94 510. Lochstanze mit vielen Stempeln

und mit Schlig zur Einführung der zum Nieder- halten der einzelnen Werkzeuge dienenden Keile.

P R RRRAIERs Kettrwoig, 18. 3. 98,

| 49, 94516. Voruchtung zur Verhütung von ¿ Unfällen an Pressen mit orge nta ut E Fr. Ewers «& Co., Lübeck. 31. 3. 98, E. 2581, 49. 94 520. Mittels ungleihschenkligen Schwal-

benshwanzes befestigte Stahlbackdten an Schraub- De. Friy Thomas, Neuß. 2. 4. 938.

49. 94534. Zahnhébelanordnung mit zwei

kurzen, im rechten Winkel zu einander stehenden Hebeleinsteckmuffen an Blechscheren. uis : Heyligenstaedt, Gießen. 22, 4, 98. H. 97