1898 / 126 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

oster Veilsdorf, A-G, Veils- . 6. 95, O 1628. H. 5. 98.

Klasse.

E 40980, Unterirdishes Verbindungs\tü>k u. w. Budde «& Gochde, Berlin. 7. 5. 95. B. 4397. 6. 5, 98

85. 41 287, Gerudhvers<luß u. \. w. Heinrich Ulbricht, Dresden-Fr., Schäferstr. 55. 9. 5. 95. U. 301. 9. 5. 98,

S5. 41 SG6L. Rautenartiger Verschlußde>el für Fuplnungen u. sw. L. Brauumüller,

nchen. 16. 5. 95. B. 4448. 11. 5, 98.

85. 420083, Klosetanlage u. f. w. Göhmaun Ge MUMEOER, Dortmund. 31.5. 95. G. 2264. 10, 9:98,

85. 42679. Rer Es, s. w. H. Meinecke, Breslau. 8. 6.95. 2063: 11,5 98; 86, 42759, Wirbelseal. W. Spindler, Berlin. 8. 6. 95. F. 1950. 11. 5. 98. SS, 43310. Vertikal - Turbine u. |. w. A. Vogt, Berlin, Friedrichstr. 78. 30. 5. 95.

N. 687. 6. 5. 98.

Löschungen.

Klasse. a. Jufolge Verzichts.

S8. 91 956. Elliptisches Wi>kelkärtchen u. #. w.

19, 88 613. Stienenstcßlasche u. #. w. 25, 5101S, Maillon u. f. w. 34; 83035, Tafelständer u. st. w. 44, 6287, Hohbler Metallknopf u. #. w. 45. 91 668. Umlegstü>de für Pflüge u. st. w. 65. 91.947. Torpedokopf u. \. w. 71. G61 695. Schuhknopfbefestigungéstift u. st. w. S6, 91 775, Pier u. f. w.

b. Jufolge rechtskräftigen Urtheils. $6. 13778, Pugßtuch, Pußlappen u. \. w.

Berichtigung.

In der Bezeichnung des in Nrc. 51 B. des Reichs- Anzeigers vom 28. 2. 98 ‘unter Kl. 63 veröffent- lihten Gebrauhémufsters Nr. 88 662 lies „Brems- ftange“ statt „Lenkstange“.

Berlin, den 31. Mai 1898.

Kaiserliches Pateutamt,

von Huber. [16056]

Apotheker - Dann: Organ des Deutschen Apotheker-Vereins. (Selbstverlag des Deutschen Apotheker-Vereins, Berlin.) Nr. 40. Inhalt: Deutscher Apotheker: Verein. Verein der Apotheker Beilins. Generalversammlung der „Bayerischen Pharmazeuten-Pensions- und Untersiütßungs-Kafse.“ Zur Vor- und Ausbildungéfrage. Tages: nahrihten. Personalnotizen. Wisserschzftliche Mittheilungen. Bücherschau. Handelönac(hrichten. Fragekasten.

Dro S Organ für ODrogisten und Farbwaarenhändler. Annoncenblatt verwandter Geschäftszweige. Nr. 20. Inhalt: Sonntags- ruhe in Apotheken. Steuerfreier Spiritus für Heilmittel. Spiritus als Nahrungsmittel vor Gericht. Regierung und Geheimmittelwesen. Der Rü>kgang des Kleinhantels dun< die Waaren- häuser. Esfig-Efsenz als „Gift“. Meat-Pre- serve zur Fleishkonservierung. 1. Mißbräuchliche Verwendung ven Selterwafser- und Bierflaschen. Flüssige Luft Tropon, ein Eiweiß für die Volks- ernährung. Chinosol als innerlihes Arzneimittel. Enthaarungéstifte. Eine ncue Cardamomait. Transparente Photographien. Vereinsnach- rihten. Apothekenkonkors. Eis zu Heilzwe>en. Marktberiht. Verschiedenes.

Deutsche Kohlen- Zeitung. Fachblatt für die Interessen der gesammten Kohlenindustrie, des Kohlen-, Koks- und Holzhandels, zugleich offizielles Organ des Deutshen Braunkohlen - Industrie- Vereins und des Magdeburger Braunkohlen-Bergbau- Vereins. (Verlag von Hugo Spamer, Berlin SW. 61, Teltowerstraße 47/48.) Nr. 40. Fn- halt : Braunkohl! nmarkt. Magdeburger Braun- kTohlenbergbau-Verein. Verein Bitterfelder Fn- dustrieller. Aus Ungarn. Westdeutshland. Ostdeutshland. Submissionskzlender. Sub- missionsresultate.

Deutsche Brau - Industrie Berlin. Offizielles Organ des Bundes der mittleren und Heinen Brauereien und der demselben korporativ zugehörenden zehn Brauereibesißer - Vereine, sowie des Thüringer Brauer-Vereins und des Neutomischler Hopfenbau-Vereins.“ Nr. 28. Inhalt: Bund der mittleren und kleinen Brauereien. (Bericht über die 9. Generalversammlung am 8. Mai cr. in Plauen i, V.) Geschäfts- und Arbeitsmarkt. Mits- theilungen für Haus und Wirthschaft.

Deutsche Töpfer- und Bange rang: (Verlag von Wilhelm Knapp in Halle a. S.) Nr. 40. Inhalt: Vorftandssißung der Ziegelei-Berufs- genoffenschaft im Savoy-Hotel zu Berlin am 4. Mai 1898. Meosaikplatten-Dekoration am Brauhause von Moerlein's Brewing Co. in Cincinnati, O. Unfälle in den Betrieben der Ziegelei-Berufsgenoffen- schaft. Arbeiterbewegung. Geschäftliches. Baumaterialien-Preise in Berlin.

Baugewerks- Zeitung. Zeitschrift für prak- tishes Bauwesen. (Vetlag der Erpedition der Bau- gewerks-Zeitung (B. Felis<]/ in Berlin.) Nr. 40. Inhalt: Bottichventilation. Die Uebernahme von Arbeiten in General-Ertreprise. Uebersicht der Stein- und Holzpreise 2c. aus den Bauberichten für das Zahr 1897. Zur Sicherung der Bau- forderungen. Bauunfälle. Gerichtliches. Berufsgenossenshaften. Vereinsangelegenhetiten. Lokales und Vermischtes. Technische Notizen. Soziales. Bücheranzeigen und Rezensionen. Pau Preinen, Verdingungswesen. Bau-

ubmissions- Anzeiger.

Der Metallarbeiter. Eigenthümer und rausgeber: Caxl Pataky. erlag von Carl ataky, Berlin 8.) Nr. 40. Inhalt: Gewerb-

lihe Rundschau. Selbstshuy des Kleinhandels

und Kleingewerbes gegen die großen Waarenkbäuser.

Galvanisde Bäder herstellen und bedienen.

Neue Patente. Technische Mittheilungen: Bäder

zum Ueberziehen von Aluminium „mit. ‘anderen Me-

tallen. Technishe Anfragen. Technische Beant- wortungen: Galvanische starke Vergoldung, Ver- schiedenes. Bücherschau. Der Geschäftsmann.

Patenitliste.

A <rift für den internationalen Eifenbahntransport. Herausgegeben von - dem entralamt in Bern. (Ko L LE on Fr.

emminger, früher Kaeser & Cie. in Bern.) Nr. 5. Inhalt: Internationales Uebereinkommen. Aende- “e D in der Liste der Eisenbahnen. Gesetze und Vollzugs-Verordnungen: Verzeichniß der Gegen|\tän de, auf welche das internationale Uebereinkommen feine Anwendung findet. Bestimmungen über die Be- settigung von Anstc>ungbstoffen bei Viehbeförderung auf Eisenbahnen. Betrieböreglement für die Eisenbahnen in Oesterrei< und Ungarn; Abände- rungen und Ergänzungen. Etrleichternde Vor» shriften für den we<selseitigen Eisenbahnverkehr {isen Deutschland und Luxemburg rücksichtlich der bedingungsweise zugelassenen Gegenstände. Ab- handlungen: Das Unternehmen der Simplon-Eisen- bahn. Re<htsprehung in den verschiedenen Staaten. —- Versbiedene Mittheilungen: Verzeichniß der im Jahre 1897 eröffneten Eisenbahnstre>en. Bücherschau. Neue Tarife und Tarifnachträge. Statistische Nachrichten.

Butonia, Zentral - Organ für die gesammte Knopfindustrie. (Verleger Aug. Franz Hauschild in Gößnitz, S.-A.) Nr. 10. Inhalt: Das einzige Mittel. —- Pariser Neuheiten in Phantasieknöpfen. Englishe Knopfmoden. So haben wir es immer gema<t! Ueber Scildkrotimitation und Weißfärben von - Horn. Ordensknöpfe in der Union. Eine interessante NReichégerichtsent\{ei- dung. Gesetz, betreffend die Handelsbeztehungen zuin Britischen Reiche. Der Patentshuß in Japan. Fernsprehverkehr. Posftalishes. Taxe für Telegramm- Aufschriften. Signierung ter Stückgüter. Haben die Bestimmungen des neuen Handelsgeseßbuhs rü>witkende Kraft. Patent-Liste.

Chemiker - Zeitung. Zentral - Organ für Chemiker, . Techuiker, Fabrikanten, Apotheker, Ingenieure. Mit dem Supplement: Chemisches Repertorium. (Verlag der Chemiker-Zeitung in Cöthen, Anhalt.) Nr. 42. Inhalt: Patent- Löschungen in England. Versicherungswesen. Ueber das VerkEältniß des Reichsgesetzes vom 20. April 1892, betr. den Verkehr mit Wein, weinhaltigen u. weinähnlihen Getränken, zu dem Nahrungsmittel- fälsHungégeseße vom 14, Mai 1879, Phenosulfon- säuren und ‘Formaltehyd. Von Dr. Carl Gold- \{<midt. Zur Erxtraktion von Flüssigkeiten. (Mit- theilung aus der landwirths<aftilicen Versuchéstation Dahme). Von Dr. Otty Foerster. Jahresberichte der <emishen Industrie. Nühreinrihtung. Von Dr. Johann Walter. Sißzungsberichte. Patent- beshreibungen. Korrespondenz. Tagesge|cihte. Literatur. Patentliste. Deposita. Handelsblatt.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellshaften uzd Kommanditgesellschaften auf Aktien werden na& Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmftadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchhentli<h, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Aldenhoven. [15861]

In unserem Gesellschaftsregister ist bei Nr. 32, wo- felbst die Handelsgesellsdhaft „Vereinigte chemische Fabriken Julius Norden « Cie zu Pütz- dorfermühle bei Aldenhoven vermerkt ftebt, " die Eintragung erfolgt:

„Der Kaufmann Simon Salomon zu Aldenhoven ist am 20. Mai 1898 als Handelsgesel schafter ein- getreten.“

Aldenhoven, 25. Mai 1898.

Köntgl. Amtsgericht. Arnstadt. Bekanntmachuug. [15862]

Im hiesigen Handelsregister ift zu Fol. 439 Sette1310 und 1311 woselbst die Firma Jacob Friedmaunu in Arustadt verzeichnet steht eingetragen worden :

Unter Inhaber: lfde. Nr. 2, 24. Mai 1898.

Die Wittwe Rosa Hr dmann, geb. Strupp, zu Arr. stadt ift alleinige Inhaberin der Firma, wel{e unverändert bletbt.

Eingetragen auf Grund der Anmeldung vom 23. Mai 1898 und ceri<tli<er Verfügung: von heute Bl. 11/13 der Spezial-Firmenakten —.

Unter Vertreter : Nr. 1, den 24. Mai 1898.

Der Viehhändler Max Friedmann in Arnstadt ist Prokurist.

Eingetragen auf Grund der Anmeldung vom 23. Mai 1898 und gerihtliher Ve!fügung von heute Bl. 11/13 der Spezial-Firmenakten —.

Arnstadt, den 24. Mai 1898.

Fürstl. Schw. Amtsgericht. L. L, Wachsmann.

Baden-Baden. Sandelsregister. [15394]

Nr. 10 159/60. In das diesfeitige Handelsregister wurden beute eingetragen :

1) Ins Gesellschaftsregister :

Unter D.-Z. 67: In Firma „F. C. Jörger“ in Baden. Die Firma is seit 1. Mai ds. Is, als Gesellshaftsfirma erloschen.

2) Ins Firmenregister : |

O.-Z. 440, Firma, „F. C. Jörger““ in Baden. Inhaber is seit 1. Mai d. J. Anton Müller in Baden, verheirathet mit Antonie Schmid von hier. Nach dem Ehevertrage wirft jeder Ehegatte 500 4 in die Gemeinschaft ein, während alles übrige Ver- mögen verliegenschaftet- ist, nah den Bestimmungen der L. N. S. 15(0—1504, Dem Marx Kolb von Meblis ist Prokura ertheilt. (

Baden, 11. Mai 1898.

Gr. Amtsgericht. Fr. Mallebrein,.

Bartenstein, Ostpr. [15863] Vekauntmachung.

In unserem-Firmenregister is heute das Erlöschen der unter Nr. 119 vermerkten Firma H. Fauth eingetragen worden.

Barteustein, den 24. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Berlin. Hanbdelsre ft

des -Amtóôge 810U Borlin

Zufolge fügung von 25: Mai 1898 sind am 26, Mai 1898 folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ist bei Rr. 18 001, woselbst die Aktiengete0\><aft in Firma:

Max Segall Aktiengesellschaft mit dem Sitze (zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen:

Das Aufsichtsrathsmitglied beißt Wilhelm Scyman, niht Wilhelm Heymann, wie irr- thümliÞh am 18. Mai 1898 eingetragen worden ift. E

In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 12448, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma :

Accumulatoren Fabrik Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin und verschiedenen Zweig- ntederlassungen vermerkt teht, eingetragen :

Der Ober-Ingenteur Carl Roderbourg zu Charlottenburg und der Ober-Ingenteur Ludwig Schröder zu Wilmersdorf sind stellvertretende Vorstandsmitglieder geworden.

Die den Ober - Ingenteuren Roderbourg und Schröder für die vorgenannte Aktiengesellschaft unter Nr. 11 002 bezw. 8710 des Profurenregisters crtheilte Prokura ift erloschen.

In unser Gesellschaftsregister i bei Nr. 8427, woselbst die Aktiengelellschaft in Firma:

Baugesellschaft Bellevue mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: L

Der Generalversammlungsbes<hluß vom 28. März 1889, das Grundkapital um 500 000 Æ( zu erhöhen, ist zur Ausführung gelangt.

Das Grundkapital beträgt nunmehr 4 500 000 M4. Dasselbe i} eingetheilt in 4500 auf jeden Inhaber und je über 1000 M lautende Aktien.

In der Generalversammlung vom 8. März 1898 ist der Gesellschaftsvertrag geändert worden.

Aus den geändertcn Bestimmungen i} hervor- zuheben :

a. Gegenstand des Unternehmens ift die Erwerbung von Grundstü>en, die Verwaltung und Verwerthung der erworbenen Grundstü>e, die Ausführung von Bauten, die Erwerbung und Veräußerung von Hypotheken, ferner die Vermittelung von Hypotheken- Darlehen, Inkassos, Vermittelung von Kaufs- und Verkauft geshäften bebauter und unbebauter Lerrains für eigene und fremde Rechnung, Vermögensverwal- tungen, Regulierungen und Liquidationen auf diesem Gebiete, Vertretungen jeder Art, Ertheilung von Gutachten, Taxen u. \. w.

b. Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichs Anzeiger. Bekanntmachungen der Gesellschaft érfoluen je na<hdem fie vom Vor- stande oder vom Auisitsrathe ausgeten unter der Firma der Gesellshaft mit dem Zusaß: „Der Vor- stand“ und dem Namen der Vorstandsmitglieder bez. unter der ‘Firma der Gesellschaft mit dem Zusaß „Der Aussichtsrath“ und dem Namen des Borsißenden oder seines Stellvertreters.

c. Der von dem Auffichtsrath zu bestellende Vor- stand besteht aus Einer Person oder aus mehr Mit- gliedern.

Es kônnen auch stellvertretende Vorstandsmitglieder bestellt werden. Sämmtliche {hrijtlihe Erklärungen, Bekanntmachungen und Urkunden find für die Ge- selishaft verbindlid, wenn sie mit dec Firma der Gesellschaft unterzeichnet oder gestempelt find und die eigenhändige Unterschrift eines Vorstands- mitgliedes oder dessen Stellverteters oder zweier Profturisten tragen, insofern denselben ausdrüdlih die Befugniß beigelegt ist, die Firma der Gesellschaft gemeinshafili< zu zeihnea. Prokurifien haben der Firmenzeihnung einen das Prokurenverhältniß er- gebenden Zusay beizufügen.

Berlin, den 26. Mai 1898,

Königliches Amtéegeriht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Handel®Lregiftcr [16093] des Königlichen Amtsgerichts A zu Beclin,. Laut Verfügung vom 25. Mai 1898 ift am 26. Mai 18983 Folgendes vermerkt: In vnser Gesellschaftöregister ist unter Nr. 17 231, woselbst die Handelsgesellschaft : Helmuth Schmidt mit dem Sitze zu Berlin vermerkt \teht, einge- tragen : i Die Gesellschaft ift dur< gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Carl Schuch zu Berlin setzt u Handelsgeshäft unter unveränderter Firma ort. Vergl. Nr. 30 863 des Firmenregisters. Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 30 863 die Firma : 4 Helmuth Schmidt mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Such zu Berlin eingetragen worden. In unser Gesellschaftsregister if unter Nr. 17 114, woselbst die Handelsgesellschaft :

Erfte Deutsche Portrait-Gesellschaft ,Germauia“’ R. Klitscher, A. Grawe mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein-

getragen :

Die Gesellshast is dur<h gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöft.

Die Gesellschafter der bierselb am 27. April 1898 begründeten offenen Handelsgesellschaft : ñ A. Kuntze «& Co. nd :

der Pianofortehär dler Andreas Kuntze und die Wittwe Elise Schmitt, geb. Goert, beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 18 018 des Gesellschaftsregisters eingetragen. em Pianofortefabrikanten Ernst Kuntze zu Berlin ist:-für die vorgenannte Gesellshaft Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 12841 des Prokuren- registers eingetragen. Die Geselischafter der hierselbst am 21. Mai 1898 begründeten offenen Handelsgesellschaft : sind Teschner & Roseuhaucer n

die Kaufleute Gustav Adolf Carl Teschner in Berlin und Eduard . NRosenhauer in Arendsee i. d. Altmark.

Zur Vertretung ‘der Gesellschaft ift nur der Kauf-

¡mann Teschner befugt,

Dies is unter Nr. 18 019 des Gesellschafts- registers eingetragen. In unser Firmenregister ist unter Nr. 23 129,

: woselbst; -die- Firma:

Kühn «& Hovemanu une dem Sihe zu Berlin vermerkt sleht, einge- ragen: /

Das Handelsgeshäft is dur< Erbgang auf die verwittwete Frau Telegraphen-Sekretär Schmidt, Eleonore, geb. Hovemann, in Frank- furt a. O. und die verehelichte Ober-Posts direktions-Sekretär Liedtke, Antonie, geb. Hove- mann, in Berlin übergegangen, welche es unter unveränderter Firma fort}eyen. Vergl. Nr. 18017 des Gesellschaftsregisters.

Demnächst is in unser Gesellshaftsregister unter Nr. 18 017 die offene Handeltgesell saft :

Kühn «& Hovemanu mit dem Sihe zu Berlin und sind als deren A die beiden Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gesellshaft hat am 10. August 1896 be- gonnen.

In unser Firmenregister is unter Nr. 13 064, woselbst die Firma:

Otto Kutner mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Das Handelsge{äft ist dur< Erbgang und Vertrag auf die Wittwe Jda Kuyner, - geb. Stenzel, zu Berlin, übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fertseßt. Vergl. Nr. 30 862 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 30 862 die Firma:

Otto Kutuer mit dem Sitze zu Berlin und als deren Jnhaberin die Wi1twe Ida Kubßner, geb. Stenzel, zu Berlin, einaetragen worden.

Gleichzeitig ist in unser Prokurenregister unter Nr. 11 872, woselbst die Kollektivprokura des Jo- hannes Otto Carl Hans Kutner und des- Ernst Lewy für die erstbezeihnete Firma vermerkt steht, ein- getragen :

Das Handelsges<äft ift durch S auf die Wittwe Jda Kußner, geb. Stenzel, zu Berlin übecgegangen.

In unfer Firmenregister if unter Nr. 16 195, woselbst die Firma:

Elisabeth-Apotheke Rudolph Voigt mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, eine getragen :

Das Handel8ges{<äft if dur< Erbgang auf die verwittwete Frau Elisabeth Voigt, geb. Schneidewin, in Berlin übergegangen, welche es unter der unveränderten Firma fortführt.

Vergl. Nr. 30 867 des Firmenregisters.

Demnächst i| in unser Firmenregister unter Nr. 30 867 die Firma:

Elisabeth- Apotheke Rudolph Voigt mit dem Sitze zu Berlin und als dezen Inhaberin die verwittwete Frau Elisabeth Voigt, geb. Schuei- dewin, in Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin

unter Nr. 30 865 die Firma:

E. Riedel und als deren Jnhaber der Kaufmann Ludwig Gryust Riedel in Glauchau, unter Nr. 30 866 die Firma : M. Marcus und als deren Inhaber der Kaufmann Marx Marcus zu Berlin, unter 9èr. 30 864 die Firma : N. Altschüler und als deren Inhaber der Kaufmann Nudolf Alts{üler zu Véaanheim, eingetragen worden.

Dem Fräulein Marie Dießmann in Berlin ift für die leßtbezeihnete Firma Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 12839 des Prokurenregifters eingetragen.

IÍn unser Firmenregister ist unter Nr. 19 803, wo- selbst die Firma:

Martin Bürgel mit tem Siye zu Berlin und verschiedenen Zweig- niederlafsungen vermerkt steht, eingetragen :

Das Hondelsges<äft i an eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung übergegangen; die Firma daher hier gelöst.

In unser Firmenregister i unter Nr. 30716, wojelbst die Firma:

Teschner & Nosenhauer mit dem Siye zu Rixdorf und Zweigniederlassung in Verlin vermerkt steht, eingetragen :

Die Zweigniederlassung is aufgehoben; die Firma daher hier gelöscht

Der Hofbuchdru>kereibesißger Georg Büxerstein in Berlin hat für sein hierselbft unter der Firma:

Julius Beckcr betriebenes Handelègeshäft (Firmenregister Nr. 30698) dem Buchdru>ereibesißer Franz Otto Benstein zu Berlin Prokura ertheilt, und ift dieselbe unter Nr. 12 840 des Prokurenregisters eingetragen. Gelöscht sind: Firmenregifter Nr. 23 926 die Firma : A, Vogel. Firmenregifter Nr. 24 195 die Firma : Pauline Rachals.

Berlin, den 26. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 30. [15867]

Berlin, Bekauntmachung. In unser Gesellschaftsregister i Heute unter Nr. 482 die ofene Handelsgesellschaft Verlag für's Deutsche Haus (C. A. Krollmaun & C°) mit dem Sitze zu Dt. Wilmersdorf bei Berlin und sind als deren Gesellschaftér : 1) der Schriftsteller C. A. Krollmann zu Berlin, 2) der Verlagsbuchhändler Kurt Ebhardt zu Dt. Wilmersdorf eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 3. Februar 1898 hbe- gonnen. Berlin, den 18. Mai 1898. Königliches Amtsgeriht 11. Abth. 25.

Berlin. Bekauntmachung. [15864] In das Firmenregister ist heute unter Nr. 971 die Firma B. Hoffmann mit dem Siye zu Stegliß und ‘als ‘deren Jhhabertn Frau Bertha Hoffmann, geb. Popp, zu Stegliy eingetragen worden. Berlin, den 18, Mai 1898. Königliches Amtsgericht 11. Abth. 25.

Berlin. Bekanntmachung. Sr

In das Firmenregister ist heute unter Nr. 97 die Firma ‘Georg Altmann mit dem Sihe zu Dt. Wilmersdorf und àls deren Inhaber der

Makler Georg Alimann zu Dt. Wilmersdorf eins getragen worden. Berlin, den 21. Mai 1898. Köntgliches Amtsgericht Il. Abih. 25.

Berlin. Bekauntmachung. [15866] In das Firmenregister is heute unter Nr. 973 die Firma Adler Apotheke Carl Hanff mit dem Sitze zu Rummelsburg und als deren Inhaberin die Wittwe Marie Charlotte Louise Hanff, geb.

Haenel, zu Rummelsburg eingetragen worden.

Berlin, ten 21. Mai 1898,

Königliches Amtsgericht 11. Abth. 25.

[15868]

Bochum. Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

In unserem Gesellschaftsregister is bei Nr. 218, betreffend die „Gesellschaft für Hydraulische Krastverwerthung mit beschränkter Haftung“ zu Bochum, am 21. Mai 1898 vermerkt worden:

Der bisherige Gesellsäzafter und Geschäftsführer E Heinrich Frienänn in Eisleben i} ge- torben.

Bochum. Haudelsregister {15869} des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Der Kaufmann Anton Berlage zu Bochum hat für seine zu Bochum bestehende, unter der Nr. 237 des Firmenregisters mit der Firma A. Berlage eingetragene Handelsniederlassung den Kaufmann Wilhelm Berlage zu Bochum als Prokuristen be- stellt, was am 23. Mai 1898 unter Nr. 186 des Prokurenregisters vermerkt worden ift. Bochum. Handelsregister [15870] des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Unter Nr. 237 des Gesellschaftsregisters ist die am 2. April 1898 unter der Firma Bert «& Holz- apfel errichtete offene Handelsgesellshaft zu Bochum am 24. Mai 1898 eingetragen, und sind als Gesell- schafter vermerkt worden die Kaufleute Bernhard Bert und Ebvuard Holzapfel, beide hierselbft. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, hat jeder Gesellschafter. Bochum. Handelsregifter [15871] des Königlichen Amtsgeri<ts Bochum. In unser Firmenregister i|ff ugter Nr. 672 die Firma Adolf Schmitt zu Bochum und als deren nhaber der Kausmann Adolf Schmitt zu Bochum am 24. Mai 1898 eingetragen worden. Bochum. Handelsregister {15872] des Königlichen Amtsgerichts Bochum. In unser Firmenregister i|st unter Nr. 673 die Firma Franz Sievers zu Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Sievers zu Bochum am 24. Mai 1898 eingetragen worden. Bochum. Handelsregister [15873] des Königlichen Amtsgerichts Bochum. In unser Firmenregister is unter Nr. 674 die Firma Westfälishe Butterhalle Friedrich Geibel zu Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann Fricdrih Geibel zu Bochum am 24. Mai 1898 eingetragen worden.

Bochum. Haudel®register [15874] des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

In unser Gesellschaftsregister if bei Nr, 233,-be- treffend -die Firma „Deutsche Kaffeegesellschaft Becker &@ zu Bochum“, am 26. Mai 1898 Folgendes eingeiragen worden :

Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Hermann Becker in Barmen ist mit dem 15. Mai 1898 aus der Gesellschaft autgeshieden. Das Geschäft wird unter der bisherigen Firma von dem anderen Theil- haber Kaufmann Heinrih Lappe jun. in Barmen weitergeführt.

Die Firma if sodann am nämlihen Tage unter Nr. 675 des Firmenregisters neu eingetragen und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Lappe jun. in Barmen vermerkt worden.

Bochum. Handelêregister [15876] des Königliche« Amtégerihts Bochuu. Unter Nr. 238 des Gesellschaftsregisters ist am

26. Mai 1898 die Gesellshaft „Hellweger Dampf-

ziegelei, Gesellschaft mit bveschräukter Haftung“

eingetragen tworden, Der Siß der Gesellschaft ist Bochum. Der Gesellschaftsvertrag ist vom 19. Mai 1898. Der Zwe>k der Gesellschaft is der Erwerb von

Grundstücken, sowie die Anlage und der Betrieb

einer Ningofenziegelei. Die leßtere wird angelegt in

der Steuergemeinde Werne Fl. 1 Nr. 1450/284. Das

Stammkapital beträgt 60000 A Die Dauer der

Gesellshcft beginnt mit dem 1. Mai 1898 und

endigt mit dem 1. Mai 1923.

Die Gescäftsführer der Gesfellshaft sind:

1) Kaufmann Friedrih Fürstenau in Bochum, 2) Homöopath Clemens Shöning in Dortmund. Dieselben vertreten die Gesellschaft gemeinschaftlich.

Bochum. Handelsregister [15875] des Königlichen Umtsgerichts Bochum.

In unserm. Firwenregister ift bei Nr. 563, be- treffend cie Firma „Fr. C. Wiffing zu Bochum“‘, am 26. Mai 1898 vermerkt worden :

Das Geschäft ist von Bochum nah Essen ver- legt worden und wird dort unter derselben Firma weitergeführt werden.

Die Firma ist deshalb hier gelöst, ebenso die im

rokurenregister unter Nr. 141 für den Ehemann

isfing ertheilte Prokura.

Bordesholm. Befanntmachung. 15877] Die offene Handelégesellihaft H. W. Brüning Söhne zu Einfeld hat für thr zu Einfeld unter der Firma H, W. Brüning Söhne belegenes und unter Nr. 6 des Gesellschafisregisters eingetragenes Geschäft dem Fabrikanten Heinrih Wilhelm Brüning in Einfeld Prokura ertheilt. Dies ist heute in unser Prokurenregister unter Nr. 3 Angerragen worden. Bordesholm, den 25. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

Bordesholm. Bekfanntmachung. [15878]

In bas hiesige Firmenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 18 eingetragen die Firma:

r. Sinn

und als deren Inhaber der Viehhändler Marx Friedri<h Sinn zu Bordesholmer Bahnhof.

Bordesholm, den 26, Mai 1898.

Königlichés Amtsgericht.

Bühl, Baden. {16013] Nr. 8108. Ju das diesseitige Firmenregister zu T 142, die Firma L, Rapp in Bühl betr., wurde heute eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Bühl, den 14, Mai 1898. Gr. Amtsgericht. Dr. Flad. Bütow. Bekaunutmachung. [14898] Haudelsregister des Königlichen Amtsgerichts in Biitow. 1) Die unter Nr. 155 des Firmenregisters ein- getragene Firma Carl Jaekel und Sohn ist dem Fabrikbesißer Karl Jae>el zu Bütow überlassen und unter Nr. 170 des Firmenregisters neu eingetragen. Die Zweignieder eaung in Berent ift ausaeüoben und in ein befonderes Handelsges<häft umgewandelt. 2) Unter Nr. 170 des Firmenregisters i} die Firma „Karl Jaeckel u. Sohu“, als deren In- haber Fabrikbesißer Karl Fae>el und als Ort der Niederlaffung Bütow i. Pom. eingetragen. Vütow, den 6. Mai 1898. : Königliches Amt3gericht.

Celle. Bekanutmachung. [15879]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt Nr. 675 eingetragen die Firma:

August Mirre mit dem Niederlassungsorte Celle und als deren ober der Gerbereibesißer August Mirre jun. in elle.

Celle, den 21. Mai 1898.

Königliches Amtsgeri>ht. ILI. Detmold. [15880]

Zu der unter Nr. 1 des Gesellschaftsregisters ein- getragenen Ficma:

Actien Gesellschast Actien Bierbrauerei

Falkenkrug zu Falkenkrug ift eingetragen:

Auf Grund des Beschlusses vom 10. Dezember 1897 find na< Anzeige des Vorstandes und des Aufsichtsraths der Aktien-Gesellshaft Falkenkrug zu Falkenkrug vom 5. Mai 1898 250 Stü> Aktien zu e LEO 4. mit den Nummern 1001 bis 1250 hbe- geben.

Detinold, den 18. Mai 1898.

Fürstlihes Amtsgericht. 11. Sieg. Dortmund. [15885]

In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 795, die Kommanditgesellshaft Schouheim & C zu Dortmund betreffend, heute eingetragen worden, daß ein Kommanditist in die Gesellshaft ein- getreten ift.

Dortmund, den 11. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [15884]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 730, die Firma Schulte & zu Hombruch betreffend, heute Folgendes eingetragen worden:

Der Kaufmannn W. Havixbro> i} aus der Ge- sellshast ausgeschieden. Das Geschäft seßt unter un- veränderter Firma der Kaufmann Wilhelm Schulte allein fort.

Demgemäß if unter Nr. 1821 des Firmen- registers die Firma Schulte & und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Schulte zu Hom- bruch eingetragen.

Dortmund, den 11. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [15881]

In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 582, die Firma Göhmannu «& Einhorn zu Dortmund be- treffend, beute Folgendes eingetragen worden :

Der Kaufmann Paul Einhorn is aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Das Geschäft wird unter un- veränderter Firma voa dem Ingenieur Louis Scöttelndreyer zu Dortmund allein weitergeführt.

Demgemäß ift unter Nr. 1822 des Firmenregisters die Firma Göhmann «& Einhoru und als deren Inhaber der Ingenieur Louis Schöttelndreyer ¿u Dortmund eingetragen.

Dortmund, den 11. Mai 1898,

Königliches Amtsgericht, Dortmund, [15886]

Die Ehefrau Kaufmanns Jacob Urbach, Nosa, geb. Henoch, zu Dortmund hat für ihre zu Dort- mund bestehende, unter der Nr. 1819 des Firmen- registers mit der Firma Urbach & C°_ eingetragene Handelsniederlassung ihren genannten Gbemann als Prokuristen bestellt, was beute unter Nr. 621 des Prokurenregisters vermerkt ift.

Dortmund, den 11. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [15883]

Die Westfälis<he Ringofenziegelei, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Eving hat für ihre zu Eving bestehende, unter der Nr. 821 des Gesellschaftsregisters mit der obigen Firma ein- getragene Handelsniederlassung den Landwirth Fried- ri< Oberschulte zu Eving als Prokuristen bestellt,

mertkt ift. Dortmund, den 11. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. ' [15882]

Der Ingenieur Louis Schöttelndreyèr zu Dort- mund hat für seine zu Dortmund bestehende, unter der Nr. 1822 des Firmenregisters mit der Firma Göhmann « Einhorn eingetragene Handels- niederlassung den Kaufmann Richard Grell und den Ingenieur Paul Haenelt, beide zu Dortmund, als Kollektiv «- Prokuristen bestellt, was heute unter Nr. 629 des Bporurenre@lees vermerkt ist,

Dortmund, den 26. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. Handelsregister [15888] des Königlichen Amtsgerichts zu Da iaciae In unser Gesellschaftsregister ist am 17. Mai 1898 bei Nr. 379, die Aktienge!ellshaft Creditbank zu Duisburg betreffend, Angeiragen: 1) In der außerordentlichen Generalversammlung vom 22. April 1898 ift eine Aenderung der Gesell-

schaftsstatuten in den $8 2, 5, 12, 14, 16, 17, 21,

was heute unter Nr. 625 des Prokurenregisters ver- |

30, 31 und 32 p näherem Inhalte des notariellen Protokolls bes<lofsen worden.

2) Der Kaufmann Albert Wohlleben zu Dutsburg ist zum dritten Vorstandsmitgliede und der Kaufs mann Julius Liebeskind zu Duisburg als Prokurist bestellt, wel<he dem Statute gemäß \têts kollektive die Gesells<äft zu vertreten und die Firma zu eihnen befugt sind, alfo ftets mit einem anderen orstandsmitgliede oder dem Stellvertreter eines folhen resp. mit dem Prokuristen zeihnend.

Duisburg. Haudelsregister [15887] des Königlichen Amtsgericht zu E, In unser Gesellschaftsregister ist am 18. Mai 1898.

bei Nr. 617, die Aktiengesell haft Rheinische Bauk

zu Duisburg betreffend, eingetragen :

„Auf Grund ‘dées Beschlusses der General«

versämlung vom 18. März 1898 ist unter Abänderung

des $ 5 der Statuten vas Grundkapital um

D 000 000 Æ, also von 5 000 000A auf 10000000 A

erhöht und in 10000 auf den Inhaber lautende

Aktien von je 1000 „4 zerlegt.“

Eisleben. [15889]

In unser Firmenregister Nr. 543 ist heute tin- getragen, daß das dort vermerkte Handelsgeschäft in Firma F. R. Klotsche in Eisleben mit dem Firmenre<t auf den Kaufmann Arthur Steyer in Eisleben dur<h Vertrag übèrgegangen i. Ferner ist heute bei Nr. 752 des Firmenregisters die hiesige ia F+ R. Klotische und als deren Inhaber der

aufmann Arthur Steyer hierselbst eingetragen.

Eisleben, am 26. Mai 1898,

Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. Bekanntmachung. [15890] _In unfer Firraenregister ist heute unter Nr. 4671 die Firma „United States Guitar Zither Co. Friedrith Menzenhauer & Co,“ mit dem Siye in Berlin unè Zweigniederlassung in Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri Menzenhauer in Berlin eingetragen worden. Elberfeld, den 24. Mai 1898. Königl. Amtsgericht. 10 c.

Elbing. Bekanntmachung. [15973]

Heute ift in unser Firmenregister eingetragen :

a. daß die unter Nr. 788 registrierte Firfna „A. Schaumburg Nachfolger“ erloschen ist. Die Firma ist demzufolge im Firmenregister gelöst;

b. unter Nr. 953 die Firma „Otto Neubert“ in Elbing und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Neubert in Elbiag.

Elbing, den 25. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Emmendingen. Handelsregifter. [15534]

Nr. 8156. A. Ja das Firmenregister wurde heute eingetragen :

Zu O.-3. 47. W. E. Schnucider in Emmen- dingen : Wilhelnt Eduard Schneider Wittwe, Emilie, g Grafmüller, in Emmendingen führt die Firma weiter.

Zu O.-Z. 191, Friedrich Jenuy in Bahlingen: Inhaber der Firma is Weinhändler Friedrih Jenny in Bahlingen, verheirathet mit Maria Magdalena, geb. Sommtr. Nach dera Ehevertrag vom 15. April 1875 wirft jeder Ehetheil den Betrag von“ 20 c in die Gemeinschaft, während alles übrige Vermögen verliegenschaftet wird.

Zu D.-Z. 192. F. Hafuer in Emmendingen : Inhaber der Firma it Bauunternehner Friedrih Hafner in Emmendingen. Nach tem mit Albertine, geb. Markstahler, abgeshlofsenen Eheverträg vom 13. November 1867 wirft jeder Ehetheil die Summe von 30 Gulden in die Gemeinschaft, wogezen alles übrige Vermögen davon ausgeschlossen und verliegen- haftet wird.

Zu O.-Z. 193. M. Hamaun in Emmendingen : Inhaber der Firma is Bauunternehmer Michael Hamann in Emmendingen. Na dem Ehevertrag mit Luise, geb. Mayer, vom 4. April 1893 wirft jeder Ebetheil die Summe von 50 c in die Ge- meinschaft ein, während alles übrige Vermögen davon ausgeschlossen und verliegenschaftet wird.

Zu OD.-Z. 194. Otto Zimwer in Emmen- dingen: Inhaber der Firma i|st Bauunternehmer Friedri<h Otto Zimmer, ledig, in Emmendingen.

Die nachfolgenden Firmen wurden gelöscht :

D.-Z. 36. L, Wertheimer in Ezmendingen,

3. 37. Jfidor Weil junior in Eich-

Ph. Veit in Emmendingen, : F. X. Nathgeb in Emmendiugen, -Z. 64. Rudolf Hetzel in Emmeudiugen, -Z. 91. Albert Dölter’s Buchhaudlung und Buchdru>kerei in Emmendingen,

D.-Z. 123. Friedri<h Meyer in Deuzlingen, O.-Z. 147. Maier Jakob Weil in Eichstetten.

B. Zum Gesellschaftsregister wurde beute ein- getragen: :

Zu O.-.Z. 24, Firma Wittwe Jeuuy und Sohn in Bahlingen:

Die Firma ift erloschen.

Emmendingen, 22. Mai 1898.

Großh. Amtsgericht. <wörer.

S O

Emmerich.

Im Firmenregister sind heute die unter Nr. 148, 231, 627 eingetragenen Firmen : a. Societät der Blaufarbenfabrik J. B. Avis zu Elten, b. Wittwe van de Sand zu Emmerich, c. Gerhard Wurs zu Emmerich, und im Gesellschaftsregister ist heute die Handels- gesells<aft in Firma Gebrüder Wolff zu Emme- rich von Amtöwegen gelöscht. Emmerich, 21. Mai 1898,

Königliches Amtsgericht.

[15535]

Engen. Nr. 7472. Zu Ordgs.-Zabhl 121 des registers wurde heute eingetragen :

Firma Eduard Hirth in Engen. Inhaber : Eduard Hirth, Kaufmann in Engen, @ Me e ist verheirathet mit Bertha Küchler von

ngen.

Nach dem Ehevertrag vom 28. Mai 1897 wt

jeder Theil 50 % in die Gemeinschaft, während alle

Handelsregistereinträge. MeEO

irmen-

weitere gegenwärtige wie künftige fahrende Habe mit den etwa darauf haftenden Schulden von der

Gemeinschaft ausgeschlossen und für Liegen er- klärt wird. (Landr ion e 1500 bis 1E E | Engen, den 24. Mai 1898. Gr. Amtsgericht. Mornhinweg.

Ersart. g A Im Prokurenregifter is heute unter Nr. 33 die dem Kaufmann Friedrih Frank hier für die ofene Handelsgefellschaft H. C. Stéinbrü> hier ertbeilte Prokura en wocden.

Erfurt, den 26, Mai 1898.

Königliches Amtsgéicht. Abth. 5.

Esechwege. Befanutmachung. [15892] In unserem Handelsregister ift Lte zu Nr. 252,

Firma:

| Meyer Kahn in Eschwege

eingetragen worden :

er Chefrau des Mitinhabers Moriß Kahn,

Martha Kahn, geb. Wolfstein, in “i ist Pro-

kura. ertheilt, laut Anzeige von 13./20. Mai 1898.

Eschwege, am 21. Mai 1898. : Königliches Amtsgericht. Abth. I.

Fssen, Ruhr. Handelsregister [15893] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen.

4 Zu d S L Tie L Eci P S

ie ofene ndelsgesellscha eri oest zu

Essen, ist am 23. Mai 1898 vermerkt:

„Die Gesellschaft ist dur< Vertrag aufgelöst. Das Geschäft ist auf die Gesellshafierin Wittwe Henri L'hoeft zu Essen übergegangen, welche es unter der- selben Firma fortführt.“

Demnächst ist die Firma Henri L’hoeft zu Efsen und als deren Jnhaber die Wittwe des Unternehmers Henri L'hoest Elvire, geb. Delcominette, . zu Essen unter Nr. 1427 des Firmenregisters eingetragen.

Forst, Lausîtz. Handelsregifter. [15894] In unser Gefells; aftsregistér ist heute unter Nr. 207 die Firma Sellge & Grißbach mit dem Siße in orft und als deren Gesell|hafter der Malermeister arl Sellge zu Forst und der Malermeister August Grißbah zu Forst, sowie als Beginn der Gesell- schaft der 6. April 1896 eingetragen worden. Forft, den 17. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

Frankfurt, Main, [15895]

In das Handelsregister is eingetragen worden:

15 057. S. Regenstein. Unter dieser Firma hat der hiesige Kaufmann Salomon Regenstein vahier ein Handelsgeshäft errichtet.

15 058. SHölzl & Weil. Unter dieser Firma haben die hiesigen Kaufleute Ludwig Hölzl und Karl Weil mit dem Site in Frankfurt a. M. eine offene Handelsgefellshaft errihtet, welhe am 1. Mai 1898 begonnen hat.

15059. J, Loew & C°, Die unter dieser ¿irma dahier bestehende ofene Handelsgesellschaft ist aufgelöt und in Liquidation getreten. Zu Lqgui- datoren find bestellt: der bisherige Gesellschafter Isaac ‘Loew und dec Kaufmann Friedri Haupt in Dber1ad. Jeder Liquidator is befugt, die Gesell- schaft zu vertreten. Die der Wittwe des Kaufmanns Loeb Loew T1, Isabella, geb. Tobias, ertheilte Prokura ift erloschen.

15 060. A, Kappenberg. Unter dieser Firma betreibt der biefige Kaufmann Albert Kappenberg dahier ein Handelsgeschäft.

15 061. Piepmeyer & Oppenhorst. Der Ehe- frau des hiesigen Kaufmanns Theodor Reinhold Oppenhorst, Anna, geb. Persch, ist Prokura ertheilt.

15 062. B. Sprengel & Co. Die unter dieser

irma mit Hauptniederlassung in Hannover dahier estehende Zweigniederlassung is aufgegeben. Insoweit find die Firma, fowie die Prokuren des August Sprengel und des Theodor Eggert erloschen.

15 063. Messer & Ries. Die unter dieser Firma dahier errichtete offene Handelsgesellschaft ift dur das Ausscheiden des Gejellschafters Heinrich- Ries aufgelöst worden. Das Geschäft mit un- veränderter Firma is zunächst von dem anderen Gefellshafter Ern Rudolph Messer, sodann seit dem 8. März 1898 von 1) dem Lokomotivführér Johann Andreas Julius Messer in Erfurt, 2) der Wittwe des S(lofsers Robert Friedri Georg Frit, Charlotte, geb. Meffer, in Weimar, 3) dem Dreher

einri Tobias Messer in Jlversgehoven, 4) dem

<lofser Carl August Messer in Berlin in offenec Handelsgesellschaft mit dem Sitze in Frankfurt a. M. fortgeführt worden, wobei die zu 2 bis 4 genännten Gesellshafter zur Vertretung der Gesells<haft nicht berehtigt gewesen find. Diese ofene Handelsgesell- chaft ist gleihfalls aufgelöt. Das Geschäft ist nun- mehr auf die biesigen Kaufleute Johann Heinrich Blum und Sigmund Heinrich Boesner übergegätigen, welche es mit unveränderter Firma in offener Handels- gesellshaft fortführen und am 20. März 1898 mit dem Siße in Fraufkfurt a. M. begonnen haben.

15064. Blockftation Theaterplatz, di Bockenheimerstrafe Kalbächergafsse , esell- schaft mit beschränkter Hastung. ie bisherigen Geschäftsführer, Apotheker Felix Alfermann, Architekt

eter Walluf, Bauunternehmer Friedri Weinsperger,

ber-Ingenieur Otto Schaller, Fuhrunternehmer Carl s fämmtlih dahier wohnhaft, sind wiederum estellt.

15 065. Emanuel Fried. Das unter dieser irma bisher in Klingeuberg a. M. betriebene andelsgescäft ift hierher verlegt. Inhaber ist der iefige Kaufmann Emanuel Fried.

5 066. United States Guitar Zither Friedrich Menzenhauer & Co. Unter Ber irma hat der zu Berlin wohnhafte Kaufmann Fr edrih Menzenhauer hierselbst eine Zweignièder- assung des von ihm unter gleiher Firma in Berlíu betriebenen Handelsgeschäfts errihtet.

Fraukfurt a. M., den 25. Mai 1898. - Königl. Amtsgericht, 19.

Friedland, Mecklb. [15560] In das bei dem nterzei@nilen Gerichte geführte Handelsregister soll in Gemäßheit des Reichögefrgzes vom 30. März 1888 das Erlöschen folgender Firmen eingetragen „werden: f; 1) der Firma Wilhelm Arndt, G Gre,

e . * + V Dorothea Spouho M. Vierin Davon

if G5 O

00 =INN

a m