1898 / 128 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

|

R S2 <0 E É S atgiaes

Bie L S Un R Ao a E A E

Bilanz am 31, Dezember 1897.

[s ACtiva. u P assîva.

M. |S

Aktien- oder Garantiekapital . . Kapitalreservefonds . Speztalreserven : a, Sicherheitsfonds der Versicherungs- abtheilung A... . . . 4.324 953.76 abzüglih des Verlustes von 10 855.58

. Sicherheitsfonds der abtheilurig B. . . 6 054 875.41 zuzügli des Ueber- schusses von. . . . , 224 560.41

. Sicherheitsfonds abtheilung C. . . .. M 524 124.41

zuzüglih des Ueber- {usses von. . . 4737 723.63

Wechsel der Aktionäre oder Garanten . ,. S

Grundbesiy: a. Berlin, Kaiserhof\straße 2 (Geschäftshaus) b. Charlottenburg, Englische Straße 25/27, 6. ù Spreestraße 41, . d. - Osnabrü>erstraße 29, . e. Magdeburg, Gr. Münzfstraße 18, . . . fi u Tischlerbrücke 34, . . ..

PopoBeten

Darlehne auf Werthpapi

Werthpapiere sowie Reihs- und Staats- \{uldbu<forderungen : a, Staatépapiere b. Pee c. Kommunalpapiere d. Reichsshuldbuchforderungen 360 549 e. Staatsschuldbuchforderungen 934 820

Darlehne auf Policen . u Kautionsdarlehne an versicherte Beamte . . Reichsbankmäßige Wechsel Guthaben bei Bankhäusern 9 795 Guthaben bei anderen Versicherungs- gesellschaften / Rü>ständige, 1898 fällige Zinsen für 1897 . Ausstände bei Agenten (zur Zahlung von Anfangs 1898 fälligen Renten) Gestundete Prämien Baare Kasse Fnventar und Dru>sachen (sind abgeschrieben) Sonstige Aktiva: a. Verzugszinsen 58 b. Verschiedene Buchforderungen . .., 9 174 c. Kautionen in Werthpapieren / 263 190 d. In Pfand genommene Werthpapiere . 55 200 : N 6. Darlehne an Kommunalyerbände . . . |_1 726 774/60 2 054 306/65 e; der Versibétungsabtheilung ©. Fehlbetrag N E | 7| Gewinnreserven der Versicherten : | | a, der Versicherungsabtheilung A. (Ge- | | winnantheile für das Jahr 1896 und | | frühere Fahre) | | b, der Versicherungsabtheilung C. (Zu- | \clagsrenten für das Jahr 1897 und | frühere Jahre) 8| Guthaben anderer |

i114

1 731 000

90 961 444 30 000

4 081 875 541 537 1 891 884

7 810 668

0. Verwaltungsfonds . .

a | Swhadenreserve (Leiftungsreservefonds) : E a. der Versicherungsabtheilung A. b. der Versicherungsabtheilung B. c. der Versicherungsabtheilung C. Prämienüberträge Prämienreserve (De>kungsfouds) : a. der Versicherungsabtheilung A. :

a. für Rentenversicherungen 5 091 922.04

854 859.58

S1 225

‘860 214

1 538 672

2126 M. 191 704: 8. für Kapitalver-

—— sicherungen . . . -

a. für Rentenversicherungen M. 22 120 776.49 8. für

Kapitalver- Eden 4

707 096.77

Verficherungsanstalten bezw. Dritter:

a, Darlehn von der Reichsbank b. Vorausgezahlte Stempel | c. Vorausgezahlte, no< nicht | rämien (Einlagen, laufende Beiträge, | Nachzahlungen) j | d, Für Rehnung des Kreises Tuchel zu | tilgende Anleihe | 0, Verschiedene Buchschulden 9| Baarkautionen 10}? Sonfiige Passiva: | a. Kautionen in Werthpapieren . . | Þþ, Als Faustpfand bei der Anstalt hinter- legte Werthyaviere c. Einlagefonds der Sparkasse

Ll Uebers{<uß

105 189 932/31 Berliu, den 12. Mai 1898.

Dirckiion der Preußischen Neuten-Versicherungs-Auftalt. Dr. Kröônig. Hartung. Gngelée.

(16461) [16463]

Sociletà di Ferrovie Elettriehe e Funieolari

Società Anonima: Cap. Sociale L: 1500000 interamente versat@ Sede a Genova.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 18. Juni d. J., Vormittags Ak Uhr, in Genua in den Geschäftsräumen der Union l. Sto>, statifindenden ordentlichen und aufterordentlicheu Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung : « a. der ordeutlicheu Generalversammlung. 1) Bericht des Verwaltungsrathes. 2) Bericht der Revisoren. / 3) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Gntlastung. 4) Neuwahlen in den Verwaltungsrath und Festseßung der thm zustehenden Gntschädigung. 5) Wahl von drei cffektiven und zwei stellvertretenden Revisoren für das Jahr 1898 und

Bersicherungs-

der Versicherungs-

d. Sierheitsfonds der Sparkafse

314 098

879 435

5 261 848

346 562 288 492

b. der Versicherungs8abtheilung B. :

. 153 400 388

5 868 256 394

* T 125743110

5 946 781

22 827 873

28 855

275 2074:

990 500 74

114 922 134 092 12 283

263 190 49 000

113 662 509/48

7 090 436

82 175 043

304 063/24

j

| 1 251 873/92

j | | e |

13 974 609/48

105 189 932/31

[16588] i Von der Firma Delbrück Leo «& Co. hier ift der Antrag geftellt worden : « 10 000 000 310°/% Anleihescheine des Provinzialverbaudes der Provinz Westfalen Ux. Ausgabe und zwar: Buchstabe A. Nr. 851 bis 2050 = 1200 St>, à 5000 M,

Buchstabe B. Nr. 2251 bis 5250 = 3009 Ste. à 1000 M,

Buchstabe C. Nr. 1591 bis 3100 = 1600 St>. à 500 M,

Buchstabe D. Nr. 1251 bis 2250 = 1000 St>. à 200 M,

zum Börsenhandel au der hiefigeu Börse zuzulassen.

Berlin, den 31. Mai 1898.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kaempf.

[16563]

Von der Natioualbauk für Deutschlaud und der Breslauer Discouto: Bank hier ift der An- trag gestellt worden:

nom. 4 6 000 000 Aktien der Actieu- Gesellschaft „Bayerische Bauk“ in Müncheu Nr. 1 bis 6000 zum Börseuhandel an der hiefigen Börse zuzulassen. Berlin, den 31. Mai 1898.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kaempf.

[15819]

Von der Löbauer Bank zu Löbau i. Sa. ist der Antrag geftellt worden :

« 250 000 UAktieu der Löbauer Bank

Nr. 1751 bis 2000,

zum Haudel und zur Notiz au hiefiger Börse zuzulafsseu.

Dresdeu, den 26. Mai 1898.

Die Bulassungsf{telle an der Dresdner Börse.

[16566] Bon der Firma Eduard Rocksch Nachfolger hier ift der Antrag geftellt worden: Nom. 4 500 000,— Aktien Nr. 1—500 und Stück 9759 Genußscheine der Actien- gesellschast für Trockeuplattenfabrikationu, vormals Weftendorp & Wehner in Köln am Rhein l: : zum Handel und zur Notiz au hiesiger Börse zuzulassen. Dresden, den 1. Juni 1898. Die Zulaf}ungsêfstelle der Dresdner Börse.

[16565] Bekauutmachung.

Von dem Bankhause M. A. von Rothschild «& Sne. hier is bei uns der Antrag auf Zu- lassung von % 86 050 000 Obligationen der steuerfr. 4/6 Prioritäts - Auleihe von 1898 der NRijäüsan - Uxals - Eisenbahn: Gesell- schaft zum Handel und zur Notierung au der hiesigen Börse eingereiht worden.

Fraukfurt a. M., den 31. Mai 1898.

Die Kommission für Bulassung von Werthpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

S&ocietà dei Tramways Orientali

S ocietà Anonima: Cap. Sociale L. 2 800 000 interamente verSsato

Sede a Genmora.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 18, Juui d. J. Vormittags 12 Uhr, in Genua in den Geschäftsräumen der Unions Italiana Tramways Elettrici, Piazza S. Matteo

0 Italiana Tramways elettrici, Piazza S. Matteo Nr. 10, | Nr. 10, I. Sto, stattfindenden ordentlichen ünd außerordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

a, der ordeutlichen Geueralversammluug : 1) Bericht des Verwaltungsrathes. 2) Bericht der Revisoren. : i

3) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung. 4) Neuwahlen in den Verwaltungsrath und Festseßung .der ihm zustehenden Gntshädigung. 5) Wahl von drei effektiven und zwei stellvertretenden Revisoren für das Jahr 1898 und Festseßung ihrer Entschädigungen. außerordeutlichen Geueralversammlung :

i Festseßung ihrer T Loe, y bi O guTes der Gesellschafts-Statuten j e alversammlung. änderung der Gese tô- E f E, E : I bar GUDENFFNENETTIAN MENEERELTBRR Ung 2) Abschluß eines Betheiligungs-Vertrages- im Sinne des Art. 233—238 des Codics di

1) Abânderung- der Gesellschafts-Statuten. : : ; 2) Abschluß eines Betheiligungs-Vertrages im Sinne des Art. 233—238 des Codice di Commercio.

Auf Grund des $ 6 der Gesellshafts-Statuten wird hierdurh bekannt aegeben, daß die nach-

Commercio,

Auf Grund des $ & der Gesellschafts-Statuten wird hierdur< bekannt gegeben, daß die nach- stehend aufgeführten Banken zum Empfang der Aktien, welhe mindestens 5 Tage vor den Ver-

stehend aufgeführten Banken zum Empfang der Aktien, welhe miudestens 5 Tage vor den Ver- | sammlungen deponiert werden müssen, ermächtigt sind:

sammlungen deponiert werden müssen, ermächtigt find: Banea Commerciale Italiana in Geuua, Credito Italiano in Genua, Deutsche Bauk in Berlin, ; Société de Crédit Suisse in Zürich. Der Präsident des Verwaltungsrathes : Dr. Emil Frey.

[16464] [16462] TUnione Italiana Tramways Elettrici.

Società Anonima: Cap. Sociale L. 3 000 000 interamente versato Sede a Genova. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 18. Juni d. J.„ Nachmittags $ Uhr, | iu Genua in den

in Genua in den Geschäftsräumen der Unione Italiana Tramways Elettrici, Piazza S. Matteo | Nr. 10, I. Sto>, stattfindenden or

Nr. 10, I. Sto>, stattfindenden ordentlichen und aufterordentlichenu Geueralversammlung eingeladen.

Tagesorduung : a. der ordentlichen Generalversammlung: 1) Bericht des Verwaltungsrathes. 2) Bericht der Revisoren. 3) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung. 4) Neuwahlen in den Verwaltungsrath und Festseßung der ihm zustehenden Entschädigung. 5) Wahl vou dret Mo und zwei ftellvertretenden Revisoren für das Jahr 1898 und Festseßung threr Entschädigungen. i b, der außerordentlichen Geueralversammlung: B Abänderung der Gesellshafts-Statuten. 9) Abschluß eines Betheiligungs-Vertrages im Sinne des Art. 233—238 des Codics di Commercio.

Auf Grund des $ 6 der Gesellshafts-Statutlen wird hierdur< bekannt gegeben, daß die nach- stehend aufgeführten Banken zum Empfang der Aktien, welhe miudesteus 5 Tage vor sammlungeu deponiert werden müssen, ermächtigt find:

Banca Commerciíiale Italiana in Genua, Credito Italianeo in Geuua, Deutsche Bauk in Berlin, : Société de Credit Suisse in Züri. Der Präfideut L Mee offi.

Die Herre

Festsezun

b. der außeror ; 1) Abänderun 2) Abschluß ei Commercio.

Auf Grund des $ 6 der G

anca Commerciale Italiana in Genua,

Credito Italiano in Genua,

Deutsche Bauk in Berlin,

Société de Credit Suisse in Züri. Der Präsideut des Verwältungsrathes: Richard Kolle.

en .Ver- | sammlungen deponiert werden Banca Com

Offlcine Elettriehe GenovesÌì

Società Anonima: Cap. Sociale L. 3 000 000 interamente versato

Sede a GenoTra.

n Aktionäre werden hiermit zu der am 18S. Juni d. J.- Vormittags 9 Uhr, Geschäftsräumen ‘der Unions Italiana Tramways Eloettrici, Piazza S. Matteéo

deutlichen und außerordentlichen

eneralversammlung eingeladen.

Tage®sorduung :

a. der ordentlichen Generalversammlung : 1) Bericht des Verwaltungsrathes. 2) Bericht der Revisoren. 3) Beschlußfassung üb 4) Neuwahlen in den

èr Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlast::ng. Verwaltungsrath und Festseßung der ihm zustehenden Gntschädigung. 5) Wahl von drei effectiven und zwei stellvertretenden Revisoren für das Jahr 1898 und g ihrer Entschädigungen. deutlichen Generalversammlung : der Gesellschafts- nes Betheiligungs-

Statuten. / ; Vertrages im Sinne des Art. [233—238 des Codico di

esellshafts-Statuten wird hierdur< bekannt aegeben, daß die nah- stehend aufgeführten Banken zum Empfang der Aktien, welhe mindestens 5 Tage vor deu Ver- fen, ermächtigt sind:

merciale Italiana in Genua,

Credito Itatiano in Genua, Deutsche Bauk in Berlin, S@clété de Credit Suisse in Züri.

Der Präfident des Verwaltungsrathes : Gmil Rathenau.

M 128.

Vierte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 2, Juni

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den dels-, Gen chafts» Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Gisenbahnen enthalten find, erscheint Tg einem L Bl

1898,

eichen-, Mufter- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (1. 128)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Berlin auh dur< die Königliche Expedition des Deutshen Reichs- und Königlich

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

oft - Austalten, für reußisden Staat9-

a H RNDCH A

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeichneten Tage die Ertheilung eines Patentes nachgesucht. Der Gegenstand der An- meldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung aeshütt.

Klasse.

S, M. 10 997. Ba>ofen. Adolyh Rauber,

Müncßen, Landöbergerstr. 143. 18. 3. 97.

6. E. 5740, Pertiodis< wirkender Hopfen- extraktionsapparat. Eiseuberg & Schmöger, Dortmund. 20. 1. 98,

6, Sch. 12 877. Verfahren zum Klären von im Lagerfaß die Endvergährung dur<machendem n En Schauderl, Potôdarn, Jägerstr. 13.

S. F. 9454, Verfahren zum Färben von Halbwolle mit basishen Azofarbstoffen; Zuf. z. Pat. 93 499. Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M. 7. 11. 96.

10. M. 15 040, Verfahren der Verarbeitung pon Schweel- Braunkohle, Dr. Ewil Meyer, Berlin NW., Lessingstr. 42. 4. 3. 98.

13, C. 7106, Abnehmbare Bekleidung von Kefselböden und Stirnfläben von Kesseln. e S Hamburg, Johannishollwerk 15.

13. D. 8574. Borrichtung zum Neinigen von Siederöhren. Cyrus S. Dean, Fort Erie, Prov. Ontario, Canada, u. Charles O. Rano, Buffalo, New York, V. St. A.;" Vertr.: Franz Di>kmann, Berlin C., Seydelstr. 5. ÿ®. 11. 97.

13, S. 10458, Damyfkessel mit wandbildenden MWasserröhren. Sociélé Anonyme du Temple, Paris, 48 Rue de Malte; Vertr. : E. Hoffmann, Berlin W., Friedrichstr. 64 18, 6:90

13. T. 5746, Lckomotivkessel mit vorgebautem Ueberhiver. R. Trautmann u. L. Wahl, Chemniß i. S., Fotststr. 10. 5. 2. 98.

20. A. 5356, Selbstthätige Kuppelung für Eifenbahnfahrzeuge. Georg Arend, Berlin N., Stargarderstr. 72. 10. 8. 97,

20. P. 9304. Eitfenbahnwagen zum Fahren in der Längs- und Querrihtung. Christian Parussel, Kirchen a. Sieg. 4. 11. 97.

20. P. 9459, Stromabnehmeranordnung für eleftrishe Bahnen mit unterbrocherer Arbeits- leitung. Herri Pieper, Lüttich; Vertr.: Carl Pieper, Heinri< Springmann u. Th. Stort, Berlin NW., Hinde1sinstr. 3. 4,5. 97.

20. T. 5832. Kuvpelung für Eisenbahnfahr- zeuge. Gl. A. Tower, Cleveland, Ohio, B. St. A.; Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin SW., Lindenstr. 80. 5. 4. 98.

21. C. 6245, Ein Wechselstromkabelneß. Franz Clouth, Köln-Nippes. 11. 7. 96.

21. E. 5662, Phasenmeßgeräth na Ferraris- schem Prinzip. Elektrizitäts - Aktiengesell- Je AETMRNE Schuckert Co., Nürnberg. 29 l O

21. H. 19 951, Kurbelshaltung für Komven- sation8apparate mit f\tändiger Hintereinander- haltung aller Widerstände. Hartmanu «& Braun, Frankfurt a. M..Bockenheim. 14. 2. 98.

21. L, 11520. Accumulatorpiatte. Dr. Lehmann «& Maun, Berlin. 2. 8, 97.

21. St. 5317. Sqaltung für Fernspreh- apparate. R. Sto> & Co., Berlin S0, Zevahofftr. 6/7. 18. 1. 98.

21. U. 1334, Elektrizitätszähler für vershie- denen Tarif. Union Elektricitäts-Gesell- schaft, Berlin NW., Dorotheenjtr. 43/44. 26. 4. 98.

22, F. 10499, Verfahren zur Darstellung eines shwarzen Baumwollfarbstoffes. Farb- werke vorm. Meifter Lucius «& Brüning, Döôcbst a. M. 20. 1. 98.

22. R. 10 275. Verfahren zur Behantlung nätürliher Blumen und Blätter, um dieselben als Dauerblumen zu dekorativen Zwecken ver- wenden zu können. Frau Therese Reinherz, München, 11. 5, 96.

M e Muß, Flugasche- und Funken-

j 6 J. at. 14 G A S ,

Erfurt, Pilse 8, 6. 4, 98. Ra OERR Or A, Pei Ferona an Gasselbstzündern. . 0., î TW., & - horsistraße 7. 28. 8. 97. Ee as

26. S. 8805, Verfahren zar Herstellung von Acetylen dur tropfenweises Zufließenlassen von Wasser zum Carbid. Andreas Söhuer, Berlin SW., Friedrichstr. 214, 24. 6. 95.

P SAE B Stuten Binlilätor: Friß

enbeis, ellesroeiler, Bez, ier. ax 0, 96. M Meh Trier

3, F. 10431, Ofen zum Tro>knen von Guß- formen u. dgl. Theodor Fey, G De: Vertr.: Hngo Pataly u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25. 20. 12. 97,

32. K. 15 916, Berfahren zum Blankmachen blind gewordenen Glases mittels Flußsäure. Bo, Dfintor, Berlin, Ha>kes<her Markt 1,

33. L, 11405, Tragvorrihtuna. Norbert Lernet, Wien VI, Oreilaufergasse 12; Vertr. : f: C. Glaser u. L, Glaser, Berlin SW., Linden- traße 80. 23. 6. 97.

34, B. 21673, Gardinenstangenhalter. Ioseph Bolaud u. Frl. Ella Boland,

gton, V. St. A,; Vertr.: F. C. Glaser

v. L. Glaser, Berlin SW., 16. 11. 97.

Klasse.

35. B. 21 2108. Lavfendes Bremsgesperre für Hebezeuge. Anton Bolzani, Berlin N., Jn- validenftr. 118. 7. 8. 97.

36. F. 10182. Vorrichtung zur gegenseitigen Beeinflussung des W.fser- und Gaszuflusses sür Bade- und ähnliche Oefen. Heinrich Bern- karth Flyge, Kopenhagen; Vertr.: G. Brandt, Berlin SW., Ko@&str. 4. 14. 9. 97.

36. P. 9130. Gasherd Dr. Robert Pringle, Bla>kbeath, Grfsch. Kent, Engl ; Vertr. : Dr. Nic. Wirtb, Frarkfurt a. M. 26. 8. 97.

42. A. 5338, Selbstkassierende Vorrihtung zum Verkaufen bestimmter Mengen heißer Ge- tränke von bestimmter Mischung. The Anuto- matic Restaurant Syndicate, Limi- ted, London; Veitr : L. Puyrath, Berlin W., Kötbenerstr. 34. 28. 7. 97.

42. H. 18855. Ausziehbarer Parallelzirkel. Edmund Heeg, Dresden, Dinterstr. 4. 14. 6. 97.

42, W. 13 250, Selbstkassierender Klappstuhl. Paul. Wentzel u. Adolf Damit, Berlin SW , Blücherstr 1. 24. 9. 97.

47. H. 19752, Einostelbare Bandbremse mit selbj1thätiger Verhinderung des Festbrennens. F. e Charlottenburg, Krummestr. 70.

49. J. 4312. Verfahren zum Ziehen naht- loser Rohre mit inneren Längsrippen abnehmender Dicke. Ellwood Jvins, Oak Lane, Phila- delphia, Penns, V. Sr. A.; Vertr.: C. Fehlert d A Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

C RES [F

49. S. 10386, Maschine zur Herstellung von Hohlgegenständen aus Ble< mittels Stempels und Matrize. Frédéric George Sevette, Paris, 10 Citó Nyce; Vertr.: Carl Heinrich Knoop, Dresden. 19. 5. 97.

49. S. 10782. Verfabren um Ziehen von Nöhren. Pierre Eugòne Secrétan, Paris, 16 Rue Drouot; Vertr.: Karl Heinrih Knoop, Dresden. 25. 10. 97.

52. M. 14 608, Antriebvorrihtuna für Näh-

maschinen-Greifershiff<en. Chn. Mansfeld, Leipzig. 28. 10. 97. . B. 22039, Nü>seitig belev<htetes Aus- häugeschild. John Francis O’Brieu, War- wi> Buildings, High Holborn 40, London, Engl. ; NBertr.: Dr. Joh. Schanz u. K. E. Deyner, Berlin W., Leipzigerstr. 91. 26. 1. 98.

55. D. S851. Holländer-Ventil; 2. Zuf. z. Pat. 95517, Robert Dietrich, Mer]eburg. 15. 9. 97.

55. G. 11939, Mashine zum Schneiden {maler Streifen aus Papier u. dgl. Walter Ethard Goß u. John Goß, High Strect, Kettering, C1y of Northampton, Engl. ; Vertr.: C, Feblert u. G. Loubier, Berlin NW,, Doro- théeniste, 82 18:1! 97%

55, K. 16173. Querschneidemaschine für Papier- bahnen. Rudolf Kron, Golzern i. S. 12. 2. 98.

60, D. 8770, Elektrisch bethätigter Schiffs- maschinenregler ; Zus. z. Pat. 96 815. Heinrich Dubbvel, Aachen, Stefanstr. 3. 4. 2. 98.

63. A. 5015. Fahrradantrieb mit durh Fest- ¡tellen eines Zwischengetriebes veränderlicher N: Heinrich Th. Adolf, Stralsund. S T0. 00,

63. A. 5541, Sih- und Handstüßanordnung für Fahrräder mit zroet Sißen hintereinander (Tandem). Josef Aumer, München, Lind- wurmstr. 91. 21. 12. 97.

63. M. 14408, Vorrictung zum Festhalten von Fahrrädern auf Lehr- und Uebungegeräthen. (Christian Müller, Magdeburg - Sudenburg, Bu>auerstr. 3. 8. 1. 98.

63. P. 2407, Federndes Rad mit um die Nabe angeordneter Luftkammer. Dr. Edward E. Powers, Genf, 15 Quai du Montblanc; Vertr.: A. du Bois-Reymond u. Max Wagner, Berlin NW., Schiffbauerdamm 29 a. 13. 12 97.

63. R. 11 991. Bei einer bestimmten Fahr- geshwindigkeit selbstthätig in Thätigkeit tretende Fahrradbremse. Otto Ruhl, Hamburg, Neust. Fuhlentwiete 107 a. 31. 3. 98,

65. M. 15 288. Elektrishe Schiffsfteuerung. Giulio Martinez, Viale Regina Vittoria 46, Gee, Ftal.; Vertr.: Ed. Breslauer, Leipzig. V 0:98

65. S. 10 817, Anker zum Suchen und Auf-

Lindenstr. 80.

areifen unterseeisher Kabel. Société In--

dustrielle des Téléphones, Paris, 95 Rue du Quatre - Septembre; WVertr.: A. Mühle u. W. Ziolecki, Berlin W., Friedrich: straße 78. 5. 11 97.

65. W. 13336, Durh eine Nürnberger Schere bewegtes Ruder. Gustay Witt, Ham- burg - Eimebüttel, Lindenallee 43, u. A. W. Böttcher, Hamburg, Silbersakstr. 25. 28. 10. 97.

68. C. 7035. Vorhängeshloß mit Vorrichtung zur Abgabe cines Schusses bei unberufenen Oeffnungöversuchen. Edward N. Case, Chicago, Sl, V. St. A.; Vertr.: Carl Fr. Reichelt, Berlin NW.. Luisenstr. 26. 10. 9. 97.

68. N. 4180. Schloßfalle mit Vorrichtung zum Feststellen der Falle in zurü>ygezogenem Zustande. Joseph _Neuser, Mannheim, u. Ph Jacob Weber, Osthofen. 3. 9. 97.

68, S. 11029. Bei Wind oder Regen selbst- thätiger E Siegfried Spiegel, Wien VII, Zollergasse 8; Vertr.: Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25. 30. L 98.

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täglich, Bezugspreis beträgt 1 4 50 „K für das Vierteljahr. Einzelne Nummern ens as

Der

FInsertionspreis für den Raum einer Drudzeile 30

Klasse.

70, F. 10155, Aufklebeapparat für Brief- marken und andere gummierte Papiere. Alwin Frenzel, Wien XVIII1, Pögleinsdorferstr. 20; D Gronert, Berlin NW., Luisenstr. 42.

72, J. 4509. Drehblo>vershluß für Gewehre. Douglas Vaughan Joÿnftone, Whittall Street, u. Leslie Brown Taylor, Pershor Road, Birmingham; Vertr.: E. W. Hopkins, Berlin C., Alexanderstr. 36. 9. 11. 97.

72, K. 15755. Patrone bzw. Kartuske mit tellerförmiagen federnden Pulverkörpern. Fried. Krupp, Essen. 18. 10. 97.

77. H. 18 256, Dur Dru>k anf die Absatz- platte zu befestigender Schlittshuh. Hermann Heinze, Chicago, Jll,, V. St. A.; Vertr. : R, Berlin NW., Luisenstr. 31.

77, S, 11 201, Geduldspiel. Olof Svan- ftröm, Dis, Schweden; Vertr.: R. Deißler, F, Maeme>e u. Fr. Deißler, Berlin C., Alexanderstr. 38. 11. 3. 98.

79, G. 11961. Vorrihtung zum Festhalten der Papierhülse an der Aufste>hülse ; Zus. z. Pat. 82444. Emil Georgii, Stuttgart. 25. Ll Of.

S2, E. 5531. Wagereht verstellbare Tro>ken- trommel. Theodor Eader, Alexander Kleiu- dieust u. Jan Procuer, Pabianice, Russisch Polen; Vertr.: C. v. Ofsowski, Berlin W., Potsdamerstr. 3. 11. 8. 97.

83. W. 13417, Schaltwerk für elektrische Uhren. William Whitehead, Manchester, 4 Corporation Street; Veértr.: R. Deißler, J. Maeme>e u. Fr. Deißler, Berlin NW,, Luisen- straße 31a. 29, 5. 97.

2) Zurü>kunahme von Anmeldungen.

Die folgenden Anmeldungen {ind vom Patent-

fuher zurückgenommen. Klaffe. 20. B. 21 751. Stienenkragzer für Straßen-

bahnwagen. Vom 7. 3. 98.

21. A. 5017, Elektrostatishes Voltmeter. Vem 24. 2. 98.

Das Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im Neichs-Anzeiger. Die Wirkungen des cinstweiligen Schutzes gelten als niht eingetreten.

3) Versagung.

Auf die nachstehend bezeihnete, im Reichs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemahte An- meldung ift ein Patent versagt. Die Wirkungen des E Schutzes gelten als nit eingetreten.

lasse.

22. M. 12 992. Mashhine zur Herstellung von

Gelatinetafeln. Vom 3. 5. 97.

4) Uebertragungen.

Die folgenden Patente sind auf die nahgenannten

Personen übertragen.

Klasse.

13, 97625. L. & C. Steinumüller, Gum- mersba<h, Rheinpr. Ueberhiger mit Einrichtung zur Vermeitung von Temperaturs{<wankungen des Dampfes. Vom 5. 12. 96 ab.

15. 67842, Maschinenfabrik Augsburg, Augsburg. Verfahren und Vorrichtung zum Abheben, Zuführen und Anleaen von Papier- Lges = ph Zylinder von Dru>kmaschinen. Vom 23. 2. 92 ab.

5) Löschungen.

a. Jufolge Nichtzahlung der Gebühren."

5: 56487. S: 82692. 12: 36721. 13: 90 883. 14: 84392 90076. 16: 82872. 19: 94 664. 20: 50258 54801 74825 86 298 89 324 96 274 96964. 21: 70710 82914 83 857 83 858 86 001. 22: 49979 70147 78725 83 212 84 990. 24: 740% 79 149 88 186 88 465 89 083 89 682. 25: 89043. 26: 87672. 27: 91934. 30: 88137 88339. 32: 89114. 34: 83933 88 737 94198. 86: 88332 95221 95993. 37: 59750 90 119 91 432 97 027. 41: 96008. 42: 89032 89 525 94594 94717. 44: 76908. 45: 53051 56318 83340 88912 89584. 46: 85282 86114 89495 91347 94187 94188. 47: 84909 90317 98151. 48: 85435. 49: 71889 78091 89845. 50: 73035 83889. 54: 94095 94464 948329 55: 57889 77713. 56: 83456. 57: 74652. 59: 90 606. GL: 94688. G63: 93076 93570 94692. 64: 66 243 73032 95372. 67: 93866. GS: 54 546 94971. 72: 90528 95595. 74: 92626. 76: 28733. T7: 88666. T8: 82925. 79: 82236 82695 83668 8245 94939. 82: 48 906 83561 94942. S5: 85916. 86: 53712 85419. 87: 73681. S8S: 79825.

b. Junfolge Verzichts.

21 : 94792. 30: 90496. 44: 83718. c. Jufolge Ablaufs der geseßlichen Dauer.

55: 25757 29392.

6) Theilweise Nichtigkeitserklärung.

Das dem Johannes Franz Kleine in Erbach a. Rh. gehörige Patent Nr. 71102, betreffend Verfahren zur Herstellung von feuersiheren Cisenbalkende>en, ist dur Entscheidung des Kaiserlichen Patentsamts vom 23. Februar 1897, bestätigt dur Entscheidung des Reichögerichts vom 30. April 1898 in}oweit für nichtig erklärt, als der Patentanfpruh“ in solgender Weise abgeändert worden ist:

„Verfahren zur Herstellung von feuersicheren Eisen- balkende>en, bestehend in der Ausfüllung der Balken-

fache mit aus natürli<hen oder Tünftlihen Steinon s gebildeten Platten, welde in der Weise hergestellt A daß in die Fugen zwischen den einzelnen Stein- <i<ten bezw. in das diefelben ausfüllende Bindemittekl (Zement oder Traßmörtel, Asphalt, Kitt oder der- pi innerhalb der Zugzone des Querschnitts rig gestellte gerade Flacheisenstäbe a eingebettet werden.“ Berlin, den 2. Juni 1898. Kaiserliches Pateutautt.

von Huber. [16602]

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshafien auf Aktien werden na< Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich QeD) en, dem Königreih Württemberg und dem roßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzi E Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht

beiden ersteren wöchentlih, Mittroohs bezw. Sonn-

abends, die leßteren monatli.

Altona. [16403]

In das bierselbft geführte Firmenregister ist heute unter Nr. 2889 die Firma J. Palasch in Altona und als deren Inhaber der Kaufmann Jacob Palasdp in Altona, Flottbeker Chaussee 27, eingetragen worden.

Altona, den 27. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Ill a.

Altona. [16402]

In das hierselb geführte Prekurenregister ift heute zu Nr. 659, betreffend die von der Firma Krüger « Röper in Hamburg mit Zweignieders lassung in Altona dem Kaufmann Hermann Emil Otto Schmidt in Altona ertheilte Profura Folgendes eingetragen worden:

Die Prokura ift erloschen.

Altona, den 28. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. I1I1 a.

Barmen. [16405] Unter Nr. 1511 des Prokurenregisters wurde heute die dem Fabrikant Rudolf Tillmanns seitens der Firma Fr. Tillmanus «& Cie ertheilte Prokura eingetragen. Barmen, den 27. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. 1.

Barmen. [16404] Unter Nr. 3358 des Firmenregisters wurde heute zu der Firma Fricdr- Adolf Meuges vermerkt, daß das Handelsgeschäft dur<h Vertrag auf den Gefe binder Herm. Be>ker zu Barmen übergegangen ist, welcher dasselbe unter der Firma Barmer Essig- \spritfabrik Hermaun Becker fortseßt.

Sodann wurde unter Nr. 3581 desselben Regifters eingetragen die Firma Barmer Essigspritfabrik Hermann Becker und als deren Jnhaber der Faß- binder Herm. Be>ker hierselbst.

Barmeu, den 28, Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. 1.

Berlin. Haudelsregister [16616] des Königlichen Amtôsgerichts A zu Berlin. »

Zufolge Verfügung vom 26. Mai 1898 find am 27. Mai 1898 folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Ge}ellshaftsregister ist bei Nr. 3213 und Prokurenregister Nr. 10876, woselbst die Aktien- getells<haft in Firma: '

Actien- Brauerei, Gesellschaft Friedrihshöhe vormals Patzenhofer

mit dem Sihe zu Berlin und Zveguiederzarianges zu Franksurt a. O. und Hamburg bezw. die Protura des Gustav Seeger für diese Aktiengefell- \chaft vermerkt steht , eingetragen:

Zu Spandau und Fürstenwalde ift je eine

Zroeigniederlassung errihtet worden.

i 2E Firma der Zweigniederlassung zu Spandau autet :

Actien- Brauerci-Gesellsshaft Friedrihshöhe

vormals Patzenhofer Abth. Spandau.

Die Firma der Zweigniederlassung zu Fürsten- walde lautet:

Actien-Brauerei-Gesellschaft Fricdrihshöhe

vormals Patzenhofer. Abth. Fürsteuwalde.

Die hiesige Aktiengesellshaft in Firma:

Reiß & Martin, Aktiengesellschaft (Gesellschaftsregister Nr. 17 915) hat dem Kaufmann Bernhard Schönnemann zu Berlin derart Prokura ertheilt, daß derselbe er- mächtigt ist, in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes der Gesellschaft die leßtere zu ver- treten und deren Firma per procursa zu zeihnen.

Dies ist unter Nr. 12843 des Prokurenregisters

gEEen te hiesige Gesellschaft mit beshränkter Haftung. in Firma:

„Berliner Victoriamühle“ Geselischaft mit beschränkter Haftung (Gesellschaftsregister Nr. 16 956) bat dem Kaufmann Wilhelm Herrmann zu Berlin Prokura derart ertheilt, daß er ermächtigt ist, in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer die Geselle schaft zu vertreten und deren Firma mit einem die Prets E pru en Bald zu tenen. Dies ift unter r. es Prokurenregisters eingetragen.

Berlin, den 27. Mat 1898.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

V r M B E E m E T H E Tr E Sh Laz rhn