1898 / 128 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berlin. Handelsregister [16617] __des Köni Ds Amtöôgerichts U zu Berlin, Zufolge Verfügung vom 27, Mai 1898 sind am 28. Mal 1898 folgende Eintragungen erfolgt : unser Gesellshafisregister ist unter Nr. 11 212, “woselbst die Aktiengesellschaft in Firma:

F. Bußke & Co. MEGeugesensGal! für Metall-Jundustrie vor dem Siye zu Berliu vermerkt steht, ein-

agen : E In der Generalversammlung vom 17. Mai 1898 ift beschlossen worden, eine Erhöhung des Grundkapitals um 500 000 (A dur< Ausgabe von 500 auf teden Inhaber und je über 1000 lautenden Aktien herbeizuführen. n unser Gesellschaftöregister ist unter Nr. 4093, woselbst die Aktiengesellshast in Firma: „Union‘“ Baugesellschaft auf Actien mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen :

q In Ausführung des Beschlusses der General- versammlung vom 26. März 1898 isst das Grundkapital um 1000 800 M erhöht worden.

Das Grundkapital beträgt nunmehr 3 0000004 Dasselbe ist eingetheilt in 750 Aktien à 600 M und in 2125 Aktien à 1200 A Sämmtliche Aktien lauten auf jeden Inhaber.

Demgemäß ift $ 4 dcs Gesellschaftsvertrages in der vorbezeichneten Generalversamnllüng geändert worden.

Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 791,

wofelbst die Gesellschaft mit beshänkter Haftung in

irma: s Papier-Juduftrie Sadowa, Gesellschaft mit beschränkter Haftun mit dem Sitze zu Sadowa bei Köpeni>k und Zweig- niederlassung zu Berlin vermerkt e eingetragen : Die Zweigniederla} uns ist aufgehoben.

Die hiesige Aktiengesell|haft in Firma: ,„Vauzer‘“ Aktiengesellschaft für Geldschrauk- Tresorbau- und Eisen-Judustrie D eFet Vasrefer Nr. 17 883) hat dem Carl irks bezw. dem Bernhard Heyer, beide zu Berlin, derart Prokura ertheilt, daß jeder derselben ermäch- tigt ift, in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen der Gesellshaft und, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, au< in Gemein- schaft mit einem Vorstandsmitgliede die Gesellschaft

zu vertreten. Dies ift unter Nr. 12 846 bezw. 12 847 des Pro- kurenregisters eingetragen, Berlin, den 28. Mai 1898, Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregister [16618] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin. Laut Verfügung vom 27. Mai 1898 if am 98, Mai 1898 Folgendes vermerfi: Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 836, woselbst die Handelsgesellschaft : Goélar & Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Handelsgesellschaft ist dur<h gegenseitige

Uebereinkunft aufgelöst. In unser Gesellsha\tsregister ist unter Nr. 10 752, woselbst die Handelsgesellschaft: Max Segall mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Handelsgesellshaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst, das Handelsgeschäft an eine Aktiengesellschaft übergegangen und daher die Firma hier gelöscht.

Die Prokura des Alfred Segall für die vor- enannte Gesellschaft is erloshen und ist deren und unter Nr. 11 896 des Prokurenregisters

erfolgt. Die Gesellschafter der hierselbft am 15. Mai 1898 begründeten offenen Handelsgesellschaft : Kaufhold « Co. sind die Kaufleute : Wilhelm Kaufhold und Oécar Skaruxpe, beide in Berlin. Dies ift unter Nr. 18 022 unseres Gesellshaft3- registers eingetragen worden. Die Gesellschaster der hierselb am 1. Juli 1897 begründeten offenen Handelsgesellschaft : Heinrich W. Simou sind die Kaufleute: gens Simon und ax Neumann, beide zu Berlin. Dies is unter Nr. 18023 unseres Gesells<hafts- registers eingetragen worden. In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 16 234, woselbst die Handelögesell! aft : Robert Bochm «& Co, Coburg Berlin mit dem Siye zu Coburg und Zweigniederlassung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen: Die Zweigniederlassung is aufgegeben, das ndelsgeshäst der Zweigniederlassung is durch ertrag auf den Kaufmann Salomon Preuß in Berlin überzegangen, welher es unter der Firma : j Deutsche Korbwaren-JFudustrie

. Preuf als selbständige Niederlassung fortseßt; vgl. Nr. 30 871 des Firmenregisters. Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 30 871 die Firma: Deutsche Korbwaren - Judustrie u

. Pre mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber Kaufmann Salomon Preuß in Berlin eingetragen

worden. Mi unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 17 808,

woselbft die Handelsgesellschaft E, Engel « Co. mit dem Sitße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Die Gesellshaft i| dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Die Frau Eva Engel, geb. Fabian, zu Berlin sept das Handelsgeschäft unter unveränderter F Vergl. Nr. 30 877 des Firmen-

rma fort. registers. Demnächst is in unser Firmenregister Nr. 30 877 die Firma : E. Engel «& Co.

mit dem Site zu Berlin und als deren Inhaberin Frau Eva Engel, geb. Fabian, zu Berlin einge-

unter

\ } Dem Kaufmann Nobert Engel in Berlin ift für die leßtgenannte Einzelfirmä Fr ertheilt und n dies unter Nr. 12845 unseres Prokurenregisters eingetragen worden. agegen ist in unser Prokurenregister unter Nr. 12 616 eingetragen : Das Handel8ges<äft ist auf die Frau Eva Engel, geb. Fabian, in Berlin allein über- egangen, welche es unter unveränderter Firma ortscßt. Die Prokura ist daher nah Nr. 12845 des Prokurenregisters übertragen worden. Fn unser Firmenxegister sind je mit dem Sitze zu Berliu: unter Nr. 30 872 die Firma: C. T Staerke und als deren Inhaber Fabrikant Carl August Ferdinand Staerke zu Berlin, unter Nr. 30 873 die Firma: Adolf Aufrecht, Juwelier, Goldwaaren- & Juwelengeschäft und als deren Inhaber der Juwelier Adolf Auf- re<t in Berlin, unter Nr. 30 875 die Firma: Hermaun Prinz und als deren Inhaber Kaufmann Hermann Prinz zu Berlin, unter Nr. 30 874 die Firma: S, Modöbacher : und als deren Inhaber Kaufmann Sali Mos- bacher in London eingetragen worden. Dem Kaufmann Carl Keller in Berlin is für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt und ift dies unter Nr. 12 844 unseres Prokurenregisters ein- getragen worden. In unser Firmenregifter ist unter Nr. 25 811, wo-

selbst die Firma: P. M

. Melnik mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Von dem urter der Firma P. Melnik be- triebenen, aus Fabrikation und Detailverkauf be- \ftehenden Handelsgeschäft ift der Detailverkauf auf den Kaufmann Theodor Mamlok zu Berlin übergeaangen, welcher denselben unter der Firma P. Melnik Nachf. betreibt. (Vgl. Nr. 30 876 des Firmenregisters.) Die Fabrikation wird von dem biéberigen Inhaber unter ter unveränderten Firma P. Melnik weiter betrieben.

Demnächst is in unser Firmenregister Nr. 30 876 die Firma:

P. Melnik Na<hf.

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber Sani Theodor Mamlok zu Berlin eingetragen worden.

Laut Verfügung vom 28. Mai 1898 ift am selben Tage in unser Firmenregister unter Nr. 30 878 die

Firma: Walter Lübeck mit dem Sitze zu Berliu und als deren Inhaber Kaufmann alter Lübe> zu Berlin eingetragen worden. Berlin, den 28. Mai 1898, Königliches Amtsgericht L. Abtheilung 90.

Bonn. Bekauutmachung. [16192] In unser Gesell\chaftsregister ift am heutigen Tage unter Nr. 812 die durh notariellen Vertrag vom 24. April 1898 unter der Firma Corpshaus Hansea Gesellschaft mit beshräukter Haftung mit dem Sitze in Boun beschlossene Gesellicha[t eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist: 1) Die Erwerbung, die Ausstattung, die Unter- haltung und die wirthschaftlihe Nußung eines Korps- hauses in Bonn, welches theilweise oder ganz dem Korps Hansea nah den von den zuständigen Ver- waltungsorganen der Gesellschaft zu treffenden Be- ftimmungen zur Benußung überlafsen wird. 2) Die bestimmungsmäßige Verwendung der zur Beschaffung eines Korpshauses und dessen innere Auéstattung {hon vorhandenen und der Gesellschaft zu Überliefernden Vermögenéswerthe und namentlich auch der hobhberzigen Gabe, die der verstorbene Korps- bruder Riebe> zu diesem Zwe>e ausgeseßt hat. 3) Die Verwaltung und die bestimmungsmäßige Verroendung von Vermögens8werthen, die. der Gefell- schaft zu Korpszwecken zugehen. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt se<zigtausend Mark. Geschäftsführer der Gesellschaft ift Gottlieb Langen, Kaufmann in Köln. Der Geschäftsführer ' zeihnet für die Gesellschaft in der Weise, daß er zu der Firma der Gesellschaft seine Namensunterschrift beifügt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in der Korpszeitung des Korps Hansea in Bonn oder dur den. Deutscheu Reichs Auzeiger, wenn nit dur die Gesellschafter in der Folge ein anderes Blatt dazu bestimmt wird. Boun, den 26. Mai 1898,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

[16418]

unter

Bremen,

In das Handelsregister is eingetragen den

28. Mai 1898:

Heiur. Hustede, Inhaber Claus Heinrich Hustede. i i

F Ficke, Bremen: JInhaber Friedrih Fie.

. Stolberg, Bremen: Inhaberin Frau Anna Em'lie Elise Stolberg, geb. Halbsguth.

Th. Schlunk, Bremen: Am 25. Mai 1898 ist die Firma erloschen.

Schlunk & Schonert, Bremen: Offene Handelsgesellschaft, errihtet am 25. Mai 1898. Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Johannes Gerhard Theophil Schlunk und Albert Ferdinand Friy Sconert.

Deutsche Versicherungs - Gesell- Schaft in Bremen : Die Generalversamm» lung vom 20, Mai 1898 hat Baron Johann von Knoop zum Mitgliede des Vorstands wiedergeroählt. e

Norddeutsche Wollkämmerei «& Kammgarnspinnerei, Bremen : Die am 2. Mai 1898 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals um 3 000 000 4 isst ausgeführt worden. Von den 3000 &tüd> Aktien à 1000 4

nd 625 Aktien durch Leistung der in dem Be- <lusse der Generalversammlung angegebenen Sacheinlagen als volleingezahlt anzusehen. Die UVebertragung der Grundstü>e und sonstigen Aktiva ift erfolgt. Die übrigen 2375 Aktien find unter Beachtung der dur Beschluß der

Bremen :

Generalversammlung vom 2. Mai 1898 vor-

tragen worden.

geschriebenen Bedingungen von den Zeichnern !

übernommen und nebst Agio und Stückzinsen voll eingezahlt. Der eingezahlte Betrag ist im B sit: des Vorstands. i

Dampfschifsfahrtsgesellschafst Argo, Bremen: Tie am 31. Januar 1898 be- schlossene Erböbung des Grundkapitals um 2 500 000 Æ ift dur ZeiEnung von 2500 Stück Aktien à 1000 (4 nebst Stückzinsen seit 1. Ja- nuar 1898 ausgeführt worden. Der Gegen- werth befindet \< im Besiyze des Vorstands.

Gaswerk Salbke A.-G., Aftiengesellshaft mit Siy in Bremen, errichtet am 18. März 1898. Zweck der Gesellschaft is der Erwerb, die Erbauung und der Betrieb von Gas- und Elektrizitätsanstalten und der Betrieb aller nah dem Ermessen des Aufsichtsrathes damit in Ver- bindung stehenden Geschäfte. Das Grundkapital der Gesellschaft ist auf 120 000 6. festgeseßt und in 120 Aktien von je 1000 # zerlegt, welche auf den Inhaber lauten. Der Vorstand besteht aus einem Mitgliede, welhes vom Aufsichtsrathe angestellt wird und in Bremen seinen Wohnsiy zu nehmen hat. Der Aufsichtsrath besteht aus 3 oder 4 von der Generalversammlung zu wäh- lenden Personen. Alle s{riftlihen Erklärungen des Aufsichtsraths sind mit den Worten „Der Aufsichtsrath* unter Beifügung der Namens- unterschrift des Vorsigenden oder seines Stell- vertretérs zu unterzeihnen. Die Generalver- sammlung wird dur<h den Aufsichtsrath berufen und findet in Bremen statt, und zwar innerhalb der ersten 6 Monate des Geschäftsjahres. Die Einberufung einer Generalversammlung ist mit der Tageso: dnung für dieselbe einmal, und zwar spätestens 20 Tage vor der Generalversammlung, im Reichs-Anzeiger bekannt zu machen, wobei der Tag der Bekanntmachung, aber nicht der Tag der Versammlung, mitgere<net wird. Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen er- folgen dur< einmalige Einrü>ung in den Deutschen Reichs-Anzeiger. Die Gesell- schaft tritt in den von Carl Fran>e mit der Gemeindevertretung von Salbke abgeschlossenen, die Konzession zu Gas- und Elektrizitätswerken und deren Bau und Betrieb betreffenden Ver- trag mit allen Rechten und Pflichten ein ; sie zahlt an Carl Frand>e für die Ueberlassung des Vertrags 8000 A Wilhelm Paul in Voll- macht der Paul’¡chen Erben hat sich verpflichtet, das in Salbke gelegene Grundstü>k an der Eisenbahn Nr. 65, Parzelle 783/310, Karten- blatt 3, in der Größe von 53,84 a an Carl Mage zum Preise von 16000 4G mit der

Taßgabe zu ve' kaufen, daß si< Carl Fran>e bis zum 15. April zu erklären hat, ob er die Offerte acceptieren will. Falls das Angebot angenommen wird, ist der Kaufpreis bei der Auflassung des Grundstü>ks baar zu bezahlen. Ft die Auflassung om 1. Mai noch nicht er- folgt, so tritt eine Verzinsung des Kaufpreises vom 1. Mai 1898 ab mit 49/9 ein. Die an den jeßigen Pächter der Parzelle zu gewährende Entschädigung fällt Carl Fran>e zur Last. Die Gesellihaft ermächtigt den Vorstand, diese Offerte an Stelle von Carl Franke. mit allen R.chten und Pflichten zu acceptieren. Gründer der Gesellschaft, welhe die sämmtlichen Aktien übernommen haben, sind:

1) Der Fabrikant in Bremen Carl Frande,

2) der Ingenieur in Bremen Johannes Brandt,

3) der Gemeinde-Vorsteher in Salbke Franz

Bernhard Blumenthal,

4) der Architekt in Bremen Hugo Trebst,

5) der Kaufmann in Magdeburg Heinrich Wil-

helm Hermann Fi\cher,

6) der Ingenieur in Hamburg Hermann Menzel. Revisoren gemäß Art. 209 h. H.-G.-B. sind der Kaufmann in Bremen Johann Heinrich Kulen- kampf} und der Syndikus in Bremen Albert A Gröning. Vorstand i} der Ingenieur Johannes Brandt in Bremen. Den Au1sichts- rath bilden der Kaufmann in Magdeburg Hein- ri< Wilhelm Hermann Fischer, Vorsißer, der Gemeinde-Vorjteher in Salbke Franz Bernhard Blumenthal, stellvertretender Voisißer, der Fabrikbesißer in Salbke Dr. Constantin Fahl- berg, der Architekt in Bremen Hugo Trebst.

Robert Oscar Meier « Co., Bremen: Der in Bremen wohnhafte Kaufmann Arno Voigt ift am 27. Mai 1598 als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten und am nämlichen Tage der Kommanditist ausgeschieden. Robert Oscar Meier und Arno Voigt führen das Geschäft mit Uebernahme der Aktiva und Passiva seit dem 27. Mai 1898 als ofene Handelsgesellschaft unter vnveränderter Firma fort. «

Arno Voigt, Bremen: Am 27. Mai 1898 ift die Firma erloschen.

Werckshagen, Beugger & Herzog, Bremen als Zweigniederlassung der in New-York be- stehenden Hauptniederlassung. Das unter vor- stehender Firma betriebene Geschäft is am 10. März 1898 auf die Aktiengesellschaft Werckshagen, Beugger «& Herzog Co. in New - York übergegangen, welche sämmtliche Aktiva uno Passiva der Firma Werckshagen, Beugger «& Herzog in New-York und Bremen übernommen hat, und am nämlichen Tage die leßtere Firma erloshen. Die an Richard Constanz Günther en ertheilte Pco- kura ist am 10. März 1898 erloschen.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handels-

sachen, den 28. Mai 1898. C. H. Thulesius, Dr.

Bremerhaven. Befauntmahung. [16419]

In das hiesige Handelsregister it beute eingetragen :

Bugsirgesellschaft Uuiou, Hauptnitederlassuna Bremen, Zweigniederlassung Bremerhaven.

Die Generalversammlung vom 30. April 1898 hat ein neues Statut beschlossen, aus dem Folgendes her- vorgehoben wird: Zwe> der Gesellschaft ist der Be- trieb der Rhederei, besonders au< Gewährung von Hilfs- und Bergedienften mit eigenen und fcemden Schiffen, Erbauung, Herstellung und Reparatur von Schiffen und Schiffstheilen, sowie Führung aller damit in Verbindung stehenden Geichäfte. Das Grundkapital beträgt 642000 A in 1284 Aktien à 500 M6, welche auf den Fnhaber lauten. Die no<h auf Namen lautenden Aktien sind zur Umwandlung in Inhaber-Aktien dur< einen Vermerk des Vor- standes bei diesem einzureihen. Der Borstand be- steht na< Bestimmungen des Aufsichtsraths aus

sihtsrath angestellt und entlassen werden. Außerdem kann der Aufsichtsrath ein oder mehrere [N EErttelende Vorstandsmitglieder, und zwar sofern die Vorschriften des Gefeyes beobahtet werden, auch aus seiner Mitte wählen. Alle die Gesellshaft verpflihtenden Er- klärungen, sowie ‘die Zeihnung der Firma erfolgen dur 2 Vorstandsmitglieder oder dur< ein Vor- standsmitglied und einen Prokuristen oder, falls der Vorstand aus einem Vorstandsmitgliede besteht, dur das Vorstandsmitglied. Die Zeichnung erfolgt in der Weise, daß der geschriebenen, gedru>ten oder ge- stempelten Firma der Name der Zeichnenden bei- efügt wird. Der Aufsichtsrath besteht aus 5 Per- onen, welche selbst oder als Mitglieder ihrer Firma Aktionäre sind, und wird von der Generalversamm- lung dur einfahe Stimmenmehrheit gewählt. Aus- fertigungen und Bekanntmachungen des Aufsichts] raths werden namens desselben von dem Vorsitzenden oder dessen Stellvertreter erlassen. Die Berufungen der Generalversammlungen erfolgey dur< den Vor- stand oder den Aufsichtsrath mittels einmaliger Be- kanntmachung, mindestens 18 Tage vorher, wobei der Tag der Bekanntmachung und der Tag der Ver- sammlung nicht mitgerehnet werden. Mit der Be- rufung sind die Hinterlegungsstellen für die Aktien, sowie die Tagesordnung der Versammlung bekannt zu geben. Bekanntmachungen der Gesellschaft werden dur den „Reichs. Anzeiger“ und die „Weser- zeitung* erlassen. Vorstand L der Kaufmann Jo- hann Christian Nicolaus Wehrenberg in Bremer- haven, dessen Handlungsvollwmacht erloschen ift. Bremerhaven, den 27. Mai 1898.

Der Gerichtsschreiber e E für Handels\sachen :

rumpf.

Bromberg. Befanntmachung. [16201] In unser Firmenregister ist heut bei Ne. 1309 (Firma E. Untermaun zu Bromberg) vermerkt worden, daß der Kaufmann Max Untermann hier- selbst in das Handelsgeschäft als Gesellschafter ein- getreten ist.

Demnächst ist am heutigen Tage in unser Ge- sellshaftsregister unter Nr. 246 die Firma „E. Untermaun““ als die einer offenen Handelsgesell- haft mit dem Bemerken eingetragen worden, daß die Gesellschaft am 1. Mai 1898 begonnen hat und daß Gesellschafter derselben die Frau Marie Unter- mann, geb. Wagner, und der Kaufmann Max Unter- mann, beide in Bromberg, find.

Bromberg, den 26. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Bückeburg. SBefanntmachung. [16202]

Im Handelsregister des unterzeihneten Gerichts ist heute auf Blatt 107 die Firma Herm. Winkel- hake, Bank- und Kommissionége|häft mit dem Siße in Bückebuxg, und als deren Inhaber der Banquier Hermann Heinrih Winkelhake eingetragen.

Bückeburg, 27. Mai 1898.

Fürstliches Amtsgeriht. Abth. Ila. Wippermann, Landgerichts-Rath, k. A. Burgdorf. Befanntmachung. [16408] In das Handelsregifter des unterzeihneten Amts- gerihts Band T Blatt 103 ift zur Firma „Actien- Zuckerfabrik Sehnde“ heute Folgendes ein-

getragen :

In der Generalversammlung vom 11. Mai 1898 sind die auêsgeschiedenen Mitglieder und Funktionäre des Vorstandes und Aufsichtsraths wiedergewählt worden, sodaß die Zusammensetzung beider die gleiche ist wie im Vorjahre.

Burgdorf, den 28. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. 1.

Bunzlau. Bekanntmachung. [16407] In unserem Firmenregister is heute die unter Nr. 194 eingetragene Firma E. Wende in Kittlitz- treben gelö\<t worden. Bunzlau, den 26. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

Cöthen. [16203] Handelsrichterliche Bekanntmachung. Die Fol. 902 des Handelsregisters eingetragene Pa: „Robert Traeger“ in Cöthen ist er-

loschen. Cöthen, den 26. Mai 1898. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. IIL. Kranold.

Danzig. Bekaguntmachung- [16205]

In unser eres ift heutè unter Nr. 2086 die Firma « Dreyling zu Danzig mit einer Zweigniederlassung in Marieuwerder und als deren Inhaber der Kaufmann Curt Dreyling zu Danzig eingetragen.

Zugleih is in unser Prokurenregister - unter Nr. 1037 vermerkt, daß dem Handlungsgehilfen Max Schüß zu Danzig für die oben bezeichnete Firma Prokura ertbeilt ift.

Danzig, den 25. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. X. Danzig. Bekanntmachung. [16204]

In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 1036 vermerkt worden, daß dem Kaufmann Paul Heinsh zu Danzig für die unter Nr. 387 des Gesellshafts- reaisters eingetragene Kommanditgesellschaft in Firma „Bräutigam « ““ mit dem Sige in Dauzig und etner Zweigniederlassung in Königsberg Pro- kura ertheilt ift.

Danzig, den 25. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. X.

Darmstadt. Bekanntmachung. [16409]

In unserem Gesellschaftöregister wurde heute folgender, die Bauk für Handel und Judusftrie zu Darmstadt betreffende Eintrag vollzogen :

Die Generalversammlung vom 25. Mai 1898 hat beshlofsen, in $ 4 Say 8 der Statuten die Worte „bis zu fünfzig Millionen Gulden“ zu \treihen und das Grundkapital der Bank um nom. 25 009 000 A. Aktien, eingetheilt in 25000 neue Inhaber-Aktien von je nom. 1000 46, zu erhöhen. Der Mindest- betrag, für den die neuen Aktien auszugeben sind, wurde auf 120 9/6 festgestellt.

Darmstadt, den 28. Mai 1898.

Großh. Hessishes Amtsgericht Darmstadt L. Rummel.

Ermsleben. [16410] In unserem Firmenregister sind unter Nr. 105 und Nr. 117 folgende Eintragungen bewirkt worden:

einem oder mehreren Mitgliedern, welche vom Auf-

I. Zu Nr. 105 Spalte 6.

Das Handelsges{häft is dur< Vertrag auf de e orie bats Les qu Erméleben pag gegangen, welcher dasselbe unter der Firma i Friedrich fortseßt. 2E

N Nr. B 4 en.

ingetragen zufolge Verfügung v 27. 1898 am 28. Mai 1898. E 4M

(Akten über das Firmenregister F. R. 117 S. 1.)

___ Conradi, Gerichtsschreiber. D 0 e A e Se Nr. 105. ezeihnung des Firmen- bers : Christian Friedrich, Es 3) Ort der Niederlassung: Ermsleben. N B ORg A: Chriftian Friedrich. ngetragen zufolge ü 27. Mai 1898 am 28. Mai 1898. E 2 (Akten übèr Firmenregister F. R. 117 Seite 1.) Conradi, Gerichtsschreiber. Ermsleben, den 28. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

Kaufmann

Eutin, [16411]

In das hiesige Handelsregister ist zu Nr. 61 Firma Un Exeter Eisenbahngesellschaft einge-

agen : j

21, An Stelle des aus dem Aufsichtsrath aus- PiG ebenen Ober -Negierungs - Raihs z. D. Peter

am}auer in Oldenburg ist der Kaufmann Heinrich Meineke in Hamburg zum Mitgliede des Auffichts- raths erwählt.

Eutin, 1898. Mai 28.

Großherzoglihes Amtsgericht. Abtheilung I. Hemtken.

Gottesberg. {16412}

In unser Firmenregister is bei Nr. 29 das Er- löschen der Firma A. Ruscheweyh zu Gottesberg heute eingetragen worden.

Gettesberg, den 27. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

Gross-Gerau. Befanntma<hung. [16413]

Unter dem heutigen Datum ist eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung unter der Firma Hessische Kupferwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siße Gustavsburg errichtet worden, deren Dauer nicht beschränkt ift.

Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung von Metall insbesondere Kupferfabrikaten und

der Handel in denselben. Gesellschaft beträgt

Das Stammkapital der 430 000

Ÿ Geschäftoführer ist Herr Otto Hesse in Gustays- urg.

Vie Zeichnung der Firma erfolgt in der Weise, daß der Geschäftsführer seine Namensunterschrift der Firma der Gesellschaft beifügt.

Die öffentlihen Bekanntmachungen der Geselischaft erfolgen im Reichs-Anzeiger.

Grof:-Gerau, den 26. Mai 1898.

Gr. Amtsgeriht Groß-Gerau. (Unterschrift )

Halle, Saale. [16414]

In unserem Firmenregister sind heute folgende Ein- tragungen bewirkt worden:

1) Bei der unter Nr. 690 eingetragenen Firma „Ed. Cohn“ ift in Spalte 6 Folgendes vermerkt: _Das Handelsgeschäft ist dur<h Vertrag auf den Kaufmann Carl Cohn zu Halle a. S. übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. _2) Sodann ift unter Nr. 2453 die Firma „Ed. Cohn“ mit dem Sitze zu Halle a. S. und als es der Kaufmann Carl Cohn daselbst einge- ragen.

Halle a. S., den 23. Mai 1898,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Walle, Saale. [16415]

Die dem Dr. Peter Schumacher zu Halle a. S. für die Firma „N. Greßler“ daselvst ertheilte Prokura i} heute unter Nr. 630 des Prokurenregisters eingetragen.

Halle a. S., den 27. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Halle, Saale. [16416]

Die dem Kaufmann Paul Wilhelmi zu Halle a. S. von der verwittweten Frau Ida Mann, ge- borene Felaner, daselbs als Inhaberin der Firma „August Manu‘ ertheilte Prokura ift heute unter Nr. 629 des Prokurenregisters eingetragen.

Halle a. S., den 27. Mai 1898.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 1.

Hamburg. [16420] Eintragungen in das Handelsregister.

1898S, Mai 25, R. Altshüler. Inhaber: Rudolph Nathan Alt-

<üler, zu Mannheim.

Julius Blumenthal. Diese Firma hat an Her- mann Friedri< Martin Goes Prokura ertheilt. von Allwörden «&« Badendie>, Friedrich Wilhelm Jultus Badendie>, hierselbst, ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten ; dasfelbe wird von dem bisherigen Theilhaber Peter Diederich Andreas von Allwörden, zu Freiheit b.i Osterode a. Harz, als alleinigem Inhaber,

unter unveränderter Firma fortgesetzt.

I. A. Ladviges. Johann Albert Ladiges zu Fuhls- büttel ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten; dasselbe wird von den bis- herigen Theilhabern Heinrich Friedri<h Wilhelm Feten und Julius Georg Albert Kinkel, beide hierselbft, als alleinigen Jnhabern, unter unver-

s L i Bap

- Kagzeustein. iese Firma i Johann Adolph Langbein, Eouard Sidi “Lohe mann und Wilhelm Adolf Max Heydenreich er- theilte gemeinschaftlihe Prokura aufgehoben.

Iohs, Herm. Mahler, Diese Firma hat an Carl Friedri O Sant Prokura ertheilt.

S t N ad ugu ilhelm Lütjens und Wilhelm ult Grust Behr ertheilte gemeinschaftliche Pretg O gehoben und an den genannten F. A. W. Lütjens Einzel- Prokura ertheilt. I. Löwenberg. Inhaber: Joseph Löwenberg. Mai 27.

Actien, Gesellschaft für automatischen Verk au n Hamburg. Infolge Beschlusses des Auisicis. rathes vom 20. Mai 1898 besteht der Vorstand

_Ma é Diese Firma hat die an Johann

1 I. H. Stelling.

Emil Rudolf Bawlißa zum alleinigen Vorsta der Gesellshaft mit der Befugniß beste m Firma derselben allein zu einen.

Albert Bauermeister. Inhaber: Carl Albert Bauermeister.

Vereinigte Chemische Fabriken Ottensen- Brandenburg, vormals Frauk. Das Vor- standsmitglied Samuel Joösl ist aus seiner Stellung

ausgeschteden. i Diese Firma, deren Joyann Hinrich Stelling O ift A Verficherungs - Gesellschast Thuringia, zu Gie Gesellschaf Vie Gesellschaft hat Adrien Martin Leovol Willem Mohrmann und John Ludwig o Hübler, beide in Firma Mohrmann & Hübler, zu ihren hiesigen Bevollmächtigten bestellt. Dieselben sind laut der beigebrachten Vollmacht ermächtigt, See-, Fluß- und Landtransport- versicherungen entgegenzunehmen, zu vermitteln und abzuschließen, Policen, Prolongations- und Veränderungsurkunden auszufertigen, Versiche- rungen aufzuheben und zu vermindern, Prämien und andere Gelder einzukassieren, auszuzahlen, r L ra re<t8sverbindli<h zu quittieren, au< die Gefellshaft voc den biesige Gerichten zu vertreten. s es E [E n E Gesellshaft an den ge- nnten I. L. H. Hübler, in Firma F. ertheilte Vollmacht ist iehen, U Max Hilbert. Junhaber: Friedrih Emil Marx Hilbert. | Das Landgericht Hamburg.

HWöchst, Main. [16417] In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 141 die zu Unterliederbach unter der Firma Ernst Weiffenba<h «& Notter errichtete offene Handelsgesellshaft eingetragen worden.

Die Gefellshafter sind der Pyrotecniker Ernst Weiffenbah zu Höbst und Kaufmann Wilhelm Notter zu Unterliederbach.

Die Gesellschaft hat am 1. Mat l. J. begonnen.

Höchst a. M., den 26. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. I. Insterburg. Sandelsregister. [16421] Heute ist in unserem Firmenregister sub Nr. 265 die Firma Adolph Toussaint Inhaber Kauf- mann Adolph Toufsfaint, gelöscht.

Jufterburg, den 28. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Karlsruhe,

Nr. 14 037. getragen :

1) In das Gesells(aftsregister zu Band 111 D.-Z. 217 zur Firma C. Heiur. Aretz, Karls- ruher Gummiwarengesellschaft in Karlsruhe :

G Gesellschaft hat sih aufgelöst, die Firma ist erlo!Men.

Vekanntmachung. [16422] In die Handelsregister wurde ein-

Firma G. Stoeckicht in Karlsruhe. Juhaber: Gustav Stoe>icht, Kaufmann in Karlsruhe. _.3) In das Firmenregister zu Band 111 O.-Z. 103: Firma Lackfabrik Linke in Daxlauden. In- baber: Chefrau des Kaufmanns Rudolf Linke in Daxlanden, Alma, geb. Reifenstein, welche von ihrem Chemann zum Handelsbetrieb ermächtigt ist. Durch Urtheil Gr. Landgeribts Karlsruhe vom 12. De- zember 1892 Nr. 13 497 is die Vermögensabsonde- rung zwischen der Firmeninhaberin und ihrem Ehe- mann ausgesprochen.

Dem Rudolf Linke in Daxlanden is Prokura ertbeilt.

Karlsruhe, den 31. Mai 1898.

Gr. Amtsgericht. 111. Fürst.

Kenzingen. Befanntmachung. [15977]

In das diesseitige Gescllschaftsregister wurde unterm Heutigen Nr. 5599 zu O.-Z. 36 Firma (L Heppe in Herbolzheim““ eingetragen: „Der Gesellschafter Heinrih Hermann Lautemann in Herbolzheim hat si< am 23. Februar 1897 mit der Pfarrer Gustav Greiner Wittwe, Fanny, geb. Buch, von Heidelberg verheirathet. Jnhaltlich des am 25. Januar 1897 abgeschlossenen Ehevertrags wirft jedes der Brautleute den Betrag von 100 in die Gütergemeinschaft ein, während alles weitere, gegenwärtige und zukünftige, liegende und fahrende Beeibringen mit allen gegenwärtigen und künftig etwa anfallenden Schulden von der Gemeinschaft aus- geschlossen wird. L.-R, S, 1500 ff.“

Kenzingen, den 17. Mai 1898.

Großh. Amtsgericht. Dr. S<huberg.

Kiel. Bekanntmachung. [16423] In das biesige Gesellschaftsregister ift am heutigen Tage ad Nr. 435, betreffend die Aktiengesellschaft GaoardenerExportbierbrauerei vormals Drews «& C°_ in Gaarden eingetragen: In der außerordentlihen Generalversammlung der Aktionâre vom 18. Mai 1898 is nah näherer Maßgabe des betreffenden Protokolls, welches sich in notarieller Ausfertigung Blatt 82 flg. des Beilage- bandes der Ukten zum Gesellschaftsregister VI E. 43 befindet beschlossen worden: a. Das bisherige Aktienkapital von 800 000 wird auf 400 000 Æ. herabgefeßzt. Die Herabsetzung wird dur Zusammenlegung von je zwei Aktien à 1000 M. zu einer Aktie à 1000 Æ bewirkt. b. Sodann wird dur al pari-Au8gabe von 200 Stü>k auf den Irhaber lautende Vorrehts-Aktien à 1000 M. glei 200 000 Æ (Zwet Hundert Tausend Mark) mit Vorrecht auf 69/0 Dividende das Akticn- kapital wieder auf 600000 A (Sechs Hundert Tausend Mark) erhöht. Den jetzigen Aktionären soll na< Verhältaiß thres Aktienbesizes ein Bezugsre<t auf die neu aus- zugebenden Vorrechts- Aktien eingeräumt werden und ¿wär so, daß auf vier Stamm-Aktien eine Vorrechts- Aktie entfällt. c. Die 88 5, 7, 8, 35 Absay 3 Say 2-und 3, 38 Absay 3 des Statuts sind abgeändert und ift dem Statut ein $ 40, die Befriedigung der Vorrehts- Altien im Falle der freiwilligen oder gezwungenen Auflösung der Gesellschaft betreffend, neu hinzu- gefügt worden. Bezüglich des Beschlusses zu a. werden die Gläu- biger der Gesellshaft in Gemäßheit der Artikel 243

der Gesellschaft hinfort aus einer Person; dem- gemäß is das bisherige Vorstandsmitglied Marx

und 248 des Reichsgeseßzes, betreffend die Kommandit- gesellshaften auf Aktien und die Aktiengesellschaften,

2) In das Firmenregister zuu Band II1 O.-Z. 102: f

vom 18. Juli 1884, aufgefordert, ih bei der Gesell- schaft ju melden, Kiel, den 31. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5.

Kiel. Bekanntmachung. 16424

In das hiesige R ista _atlgus Tags sub Nr. 2226 eingetragen die Firma:

F. Scheel

mit dem Sige in Ellerbek und als deren Inhaber C rg mpflifföbesiper Friß Hinri<h Scheel in

Kiel, den 31. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5.

Koblenz. Bekanntmachung. [16425] e en hiesigen Handelsregister sind heute gelöscht

1) die unter Nr. 196 des Firmenregisters ein- getragene Firma „Peter Rath «& Cie“ in Koblenz, 2) die unter Nr. 34 und 47 des Prokurenregisters eingetragenen, namens der vorgenannten Firma „Peter Rath & Cie“ den Kaufleuten Eduard Zanders und August Zanders, beide in Koblenz wohnend, ertheilten Prokuren.

Koblenz, den 28. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Kosten. Bekanutmachuug. 15907 In das hiesige Firmenregister ift folgentis Eine tragung erfolgt : B E DVezelhnung des Firmeninhabers: Peter Pratat, Ort der edeclafunne Routen P Bezeichnung der Firma: P. Pratat. Leit E I ingetragen zufolge Verfügung vom 23. Mai 1898 am 23 Mai 1898. G fRaung Kosteu, den 23. Mai 1898. Königliches Amtsgericht. Lindow. Bekanntmachung. [16426] In unserm Firmenregister 1 die unter Nr. 3 ein- getragene Firma „Ferdinand Moldenhauer““ zufolge Verfügung vom 25. April 1898 gelöscht R ais ift daselbst fol A erner ist dase zufolge erfügung vom 23. Mai d. J. unter Nr. 30 die Sins S ub. Ernft Eich“ und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Eich zu Lindow mit der Niederlassung zu Liudow (Mark) eingetragen worden. Lindotwwv, den 23. Mai 1898. Königliches Amtsgericht.

Meseritz. [16427] In unserem Firmenregister is Heute unter Nr. 306 der Kaufmann Samuel Bab mit dem N'ederlassunasort Meseriß als Inhaber der Firma „Samuel Bab“ eingetrazen worden. Meserit, den 27. Mai 1898, Königliches Amtsgericht.

Militsch. [16428]

In unser Firmenregister ist heute eingetragen worden, daß das unter der Firma „N. Hauptmauns Nachf. Bruno Luft“ (Nr. 150 des Firmenregisters) bestehende Handelsgeschäft dur<h Kauf auf die ver- ebelihte Kaufmann Eva Luft, geb. Hauptmann, in Militsch, wel<he das Handelsgeschäft unter der Firma e-N. Hauptmauus N<flg. E. Luft“ fortführt, übergegangen ist. Die Firma „N. Hauptmanns Nachflg. E. Luft“ ist unter Nr. 155 des Firmen- registers und als deren Inhaber die verehelichte Kaufmann Eva Luft, geb. Hauptmann, zu Milit|< einaetragen. 0

Militsch, den 26. Mai 1898,

Königliches Amtsgericht.

Neuhaldensleben. [16576]

Seitens der Firma Hugo Loniß & C°_ hier ist dem Kaufmann Kurt Lonitz hier Prokura ertheilt.

Neuhaldensleben, den 26. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

Nordhausen. [16429]

In unser Firmenregister is beute bei den Firmen Nr. 1120 und 1133 „Nordhäuser Gelatine- und Leimfabrik Carl Twele“ und „Fritsche «& Rumpf“ zu Nordhausen eingetragen :

Die Firma ift erloschen.

Nordhausen, den 25. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

Quersart. [16432] _In unser Firmenregister is heute zufolge Ver- fügung vom 24. d. Mts. unter Nr. 299 Folgendes eingetragen :

1) Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Carl Otto König in Obershmon.

2) Ort der n e anO: Oberschmon.

3) Bezeichnung der Firma: C. Otto König.

Querfurt, den 25. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

Runkel [16433] In unser Firmenregister is unter Nr. 58 die Firma Brauerei Wilhelm Laux in Villmar und als deren Inhaber der Bierbrauereibesizer Joseph Flink daselbst heute eingetragen worden. Runkel, den 27. Mai 1898.

Abtheilung II1.

Königliches Amtsgericht. Schroda. Bekanntmachung. [16434] Die in unscrem ‘Firmenregister unter Nr. 178 eingetragene Firma Joseph Unger is zufolge Verfügung vom 25. d. M. gelö[<ht worden. Schroda, den 26. Mai 1898, Königliches Amtsgeriht. Abth. 111. Triberg. Bekanntmachung. [16593] Die Führung der Handelsregister betr. Nr. 6094, In das diesseitige Firmenregister wurde heute eingetragen : a. Zu D.-3, 48: „Firma Constantin Eschle in

Schönwald.“

Die Firma ist erloschen. b. Untec D.-Z. 273: „Firma Coustantin Eschle’'s Nachfolger in Schönwald.“ Inhaber Kaufmann Adalbert Duffner in S<ön- wald, vereheliht mit Magdalena, geb. Eschle, ohne Ehevertrag. Triberg, den 24. Mai 1898.

Großh. Amtsgericht. Diez. N

Wronke. Bekanntmachung. 15332]

In unser Firmenregister ist heute Folgendes ein- eragen g Nr. 26 einget i

. bei der unter Nr. ngetragenen Firma Carl Richnow: y

Das Handelsges{<äft ist dur Vertrag auf den Apotheker Johann Stryczynski zu Wronke über- gegangen, wel<her dasselbe unter der Firma Carl Richnow Nac<hf. J. Stryczynsli fortseßt;

IL. unter Nr. 44 (früher 26) die Firma Carl Richnow Nachf. J. Stryczynski mit dem Sitze in Wronke und als deren Inhaber der Apotheker Johann Stryczynski.

Wronke, den 21. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Angermünde. [15632]

Bei dem Brodowiner Darlehnskassen-Verein, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Brodowin ist heute in unser Ge- nossenschaftsregister eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Gemeindevorstehers Gustav Kremzow ist der Kossäth August Kagelmann zu Brodowin zum Vorstandsmitglied (Beisitzer) ge- wählt. Das Vorstandsmitglied, Büdner Friedrich Bo>k zu Brodowin, if stellvertretender Vereinsvor- steher geworden. Der Bauergutsbesizer Peter Ouart zu Brodowin is zum Vorstandsmitglied wieder- gewählt.

Angermünde, den 23. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht,

Guhrau, Bz. Breslau. [16303] Bekanntmachung.

Durch Beschluß der Spar- und Darlehnskasse, Eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Lanken vom 28. Februar cr. ift das Statut vom 2. März 1896 dahin abgeändert worden, daß die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen zu erfolgen haben dur die „Zeitschrift der Landwirthschaftskammer für die Provinz Schlesien“.

Guhrau, den 21. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Minden, Westf. Befanntmahung. [16307

Durch Beschluß der Generalversammlung a Ein- und Verkaufsgenossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Aminghausen vom 26. März 1898 ift das Statut dahin geändert worden, daß der Siß der Genossenschaft künftig. Frille sein soll.

Minden, den 26. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

Muster- Negister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Blankenhain. [16530] In das Musterregister is cingetragen worden: Nr. 46. Firma Blankenhainer Porzellan- Manufaktur Heiur. Treybal in Blankenhain. Eine versiegelte und vershnürte Kiste mit 9 Stü>k Porzellangeschirren, nämli< 7 Tafsen Nr. 13, 15, 16, 17, 20, 23, 111 und 2 Vasen Nr. 94, 95, Muster für plaftishe Erzeugnisse, zum Schutz gegen jeglihe Nachbildung, in jegliher Größe und in E S a E farbig dekoriert. An- gemeldet am 27. Mai , Bormittags 101 i Stubfrist 3 Zahre. M

Vlankenhain, den 27. Mai 1898. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht.

Ebersbach, Sachsen. [16529] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 142. Firma Hermann Wünsches Erben

in Ebersbach, 1 versiegeltes Packet mit 50 Mustern

für baumwollene Hemdenstoffe, Fabriknummern

96995 b/m. 57000, 57002 b/m. 57004, 57006 b/m.

57015, 57017 b/m. 57021, 57024 b/m. 57032,

57034 b/m. 57036, 57038 b/m. 57040, 57042 b/m.

97052, Muster für Flähenerzeugnisse, Schußfrift

3 Jahre, angemeldet am 17. Mai 1898, 212 Uhr

Vormittags. Firma Hermann Wünsches Erben

Nr. 143. in Ebersbach, 1 verfiegeltes Paket mit 50 Mustern für Schürzenstoffe, Fabriknummern 10221 b/m. 10230, 10233 b/m. 10272, 1 versiegeltes Paket mit 90 Mustern für Schürzenstoffe, Fabriknummern 10160 b/m. 10170, 10174 b/m. 10179, 10182, 10183, 10185 b/m. 10194, 10197 b/m. 10208, 10212 b/m. 10220, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Mai 1898, 29 Uhr Vormittags.

Ebersbach, am 28. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht. Zeißig.

Guben. [15387] In das Musterregister is einaetragen: Nr. 85. Firma Gustav Kirsh Nachflg. in Guben, ein offen übergebener Umschlag mit einem Plakat und einem Etiquet: „Nadfahrer Erholungs- tropfen Stehauf“, Flächenerzeugnisse, angemeldet am 25. Mai 1898, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten, Schußfrist fünf Jahre. Guben, den 25. Mai 1898.

Königliches Amtsgericht.

Kamenz. [16528] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 14. Firma Kamenzer Chamotteofen- und Thonwaareufabrik Gebrüder Reif in Spittel, a. 2 Muster für Frontons (Ofenbestand- theile), offen, Fabriknummern 8 und 9, plastische Erzeugnisse; b. 2 Muster für Kacheln, ofen, Fabrik- nummern 67 und 68, Plastishe Erzrugnisse, an- gemeldet am 29. April 1898, Nachmittags 46 Uhr, Sdcußfrist 3 Jahre. Kameuz, am 30. April 1898,

Das Königliche Amtsgericht.

Dr. Kluge.

Lübeck. [16569] Am 14. Mai 1898 ift eingetragen : Unter Nr. 72. Firma Wilh. Sparkuhl &«& Co,, sc<8 Muster ua detorierte Konservendosen aus Blech, ofen, Fabriknummern 201, 202, 203, 204, 205, 206, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

anaemeldet am 12, Mai 1898, Nachmittags 124 Uhr. Lübe>. Das Amtsgericht. Abth, Il. L