1898 / 131 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Magistrat hat der Stadtverordneten-Versamm-

/ | 2.2 und von 1,00 fl. für die Bedingungöhefte Tätt. X2 und au die Beweglikeit des Geistes wirkungsvoll hervortreten und ] R / di v i it gewinnender Anmuth. Neben ihr zeigte ch Fräulein | l ung einen Antrag. auf Verbreiterung der Spandauerst A 3 E Die Angebote müssen am Tage der Verdingung vor | spielte mit gewinnen die junge gekränkte Gaitin mit warmer | zugeßen lassen. Danach soll die Verbreiterung Ag der westliche E V ft ec B c î [ a Q e

M 42 Ubr, in et diefem Zweck bestimmten ges{lossenén | von Mayburg, welche ; E

En R T Detttteiiont (Techni hes Bureau) eistaclie ert sein. | Empfindung gab, darstellerisch durchaus gleihwerthig. Seite der Etergasse auf 19 m unter theilweiser Einziehung der 0 , |

Die Angebote dürfen auch diesem Bureaû frei eîn eee werden, Thalia-Theater. Nikoläilirhgäße erfolaen ' um Deut 9 o 0 e 9 e

Wes ist das Departement für die rehtzeitige Einlieferung in den Das Wiener Ensemble unter der Direktion des Herrn Anton én Cl e nel él un Kôni Tell | én 2

asten nicht verantwortlich. Peiser eröffnete am Sonnabend die Reihe seiner Gastspielvorstellungen Int FottiGen Botanishen Museum (W., Grunewald- dd e nzeiger.

1E vem ean e gueuna ven Eifer: | M 1d Made, ange ctien 10 ces ien malfe | E 97) mtd mate Pn E he B Petr E G U Berli

JHUNI, r. Tje : g a e der ener Lokalpofse tragen. n rar J 2: ll s 0 ©® 4

olz zur Fundamentierung von Drehscheiben im Durchmesser von Ruteresse LetruBe0 die beiden Werke nit, sondern sie verfolgen | botanishen Vortrag über „Guttaperha“ halten. Der Eintritt ift Saa A él im, Montag, den 6, Juni 1898, 480 m. Ante p je con, SOL D R e gr es lediglih den Zweck, eine luftige Abendunterhaltung zu bieten, für Jedermann frei. L | em

Ei ngebote fin zum 18. Jun ck i :

I oos S RCEENERE DIA E E E M Sauitcine des ‘Ensembles Die Ja hresversammlun g des Hauptvereins der evangelischen

E t 19 Ubr. Börse zu Brüfs el: Lieferung von eihenen O ad e Ó A L a Dae d da S Gustav Adolf-Stiftung für die Provinz Brandenburg findet 23 « JZUU, L. rje zu Dru : Lese : | anzusehen nd, De râuleins an tese un e errn l S e 2 ndenbvurg finde i : usammenstellun der B . t L y S{wellen und Hölzern flir das Jahr 1900, lieferbar vom 1. Juli | Leopold Naßler, vollkommen erreiht. „Die Ablösung“, Wiener | am 29. und 30. Junt in Arnswalde statt. g erich e von deutschen Fru tmä ir Nt Mai 1899 ab, Spezialheft 165 und Lastenheft Type T. 300 000 Shwellen | Genrebild mit Gesang in einem Akt von Sigmund Schlesinger, z 2 h s 9 digns E E E wz und 34800 Stück Weichenhölzer in 150 Sortimenten. Kaution | eröffnete den Abend und gab den beiden Genannten Gelegenheit, sich Das Denkmal für den verstorbenen ftädtischen Ober-Turnwart E E eit Heimat Dr. Eduard Angerstein, das die deutshen Turner dem Für t

Durch- \hnittspreis Für für 1 -Doppel- 1 Doppel- Marktorte, zentner

zentner Provinzen, ¿bier M G von welchen verkaufte Menge und dens

enge | r

Doppelzentne

25 Cts. für die Shwelle und 250 Fr. für ein Sortiment. Gin- | portheilhaft einzuführen. Fräulein Niese gab mit origineller Derb i | esriebene Angebote, die für Schwellen mindestens 300 Stück um- | ein Wiener Milchmäd A Herr Naßler einen in - dieses Mädchen | Heimgegangenen gewidmet haben, it gestern Mittag auf dem Luisen- 1 Doppel assen müssen, sind bis zum 2. Juli einzureichen. verliebten, aber etwas {hüchternen Jägerkorporal mit s{auspielerisher ädtishen Kirchhof in der Bergmannstraße feierlih enthüllt Marktort A j Bulgarien. i Gewa ptheiE, De. Meta Posse es M E E N ALEE Ln E ; L N E O K Ie E Provinzen ais gezahlter

i : ia) A , 3 : f y v ierl, é eime Dber-NRegierungs-Na randi der Feier : 1 Prei

17. Juni. Kreiskommission in Sofia: Installation einer ele von Bernhard Buchbinder, Musik von Max von Weinzier bei, Der Magistrat batte bea Stadt-S@Wulratb, Gebeimei Nézférnnass Etates von welchen verkaufte Menge und Preis

risden Beleuchtung der staatlichen Kohlenminen in Pernik, Bezirk | variiert in ganz lustiger Weise das beliebte Thema von dem CEhe- C den C erur Sofia, e Sas der bein brigen Materialien. Das Lasten- | mann, der, den Trauring in der Tasche, auf Abenteuer geht, | Rath Dr. Fürstenau und die Mitglieder der Deputation für das städtische : Verkaufswerth beridtet wurden F. T7—

beft und die Zeichnungen sind bei der Kreiskommission ein E von seiner Gattin aber entdeckt und wirksam bestraft wird. Die | Turnwesen fowie der jeßigen städtishen Ober-Turnwart Dr. Luckow 4 nie | höh- Verkaufswerth berihtet wurden. T

sion für | Rollen dieses Ehepaares wurden von den beiden Genannten mit dem | entsandt. Das Denkmal, ein Werk des Bildhauers Walger, zeigt drigster| ster Mai | April nie- | hôh-

auf hohem Granitsockel die Büste des Entschlafenen. Der Sockel P u drigster| ster

M

97. Juni. Stadtrath in Sofia: Vergebung der Konze s i derli dargestellt. Unter den übrigen Mitwirk die projekierte elektrische Beleuhtung und die Herstellung einer | erforderlißen Humor dargefte nter den übrigen Mitwirkenden A ad Ver DRDILCIE Ven Bat Tone La Gie, uE C

raßenbahn in Sofia. fiel Herr Lunzer, der einen Türken spielte, als guter Komiker auf, / Len [owie f elektrishen Straßenbah fi aber auch gdie Damen Meisiner Frajelli und Joseffy a Angersiein s. und an der Rückseite die Worte: „Bon deut¡chen Weizen Verkehrs-Anstalten. owie die Herren Godai, Kirschner, Straßmayer trugen das nern gewidmet. i Oftpreußen Tilsit, Stallupönen, Insterb C Ger ste. JIhrige zu dem Erfolge bei. Musikali]ch reizvolle und virtuos L: / ' E / , FHnlterdurg, |} 19 90 | 97 L i 6 Bremen, 4. Juni, (W. T. B.) Norddeutscher Lloyd. | vorgetragene Kuplets L Es angenehme Abwechse- Die Abtheilung Berlin - Charlottenburg der Deutschen | Westpreußen hie Marggrabowa, Lögen / i g C C Gle ai E Goldap, Marg- 13,00 | 17,00 Dampfer , Wartburg *, v. Brasilien kommend, 4. Junt Blissingen | [lung bietend, den Gang der Handlung. Unter diesen gefiel be- Kolonial-Gefellschaft veranstaltet ihren nähsten Vortragsabend Bri N ibuirg . . |Lu&enwalde, Schwiebus, Kotibus O 22,00 2321 Pommern . . |Stettin, Pyriß, Stargard, Greifen- passiert. „Ellen Rickmers“, y. New York kommend, und | sonders eine Parodie auf moderne Spezialitätey, welhe Fräulein | am Donnerstag, den 9. d. M., Abends 8 Uhr, im großen Saale ves | n A Ma Stettin Pr us, A otIDUs E 18,00 27,00 2 697 berg "Sivelbein Köslin, Sélawe 14,00 | 19 „Dresden, n. Baltimore best., 4. Juni Mrgs. Lizard passiert. | Hansi Niese mit kecker Laune vortrug, und mit der sie lebhaften | Hotels „Kaiserhof“. Der von seiner Reise nah Afrika zurückzekehrte [F Fil : . | Posen, Lissa, R iti, ug AUE 21,00 27,00 7781 Stolp, Lauenburg : : / G „Ems“ 3. Juni Nm, Reise v. Neapel n. New York fortgeseßt. und wohlverdienten Beifall von seiten der zahlrei versammelten Zu- | Geheime Medizinal - Rath, Professor Dr. Robert Koh wird an F S Znin Won, R: 0, Krotoschin, 19,00 | 24,50 29 475 Posen, Lissa, Rawitsh, Krotoschin e n 5, Gu W, L. E . E n R ves schauer erntete. 7 ans über seine ärztlihen Beobachtungen in den Tropen Schlesien Namslau Trebniß, Ohlau Streblen,\ P Filehne Czarnikau, Schneidemühl; 17,70 M d Sun 1, ( 8 | . "B E Nr L T O | lmar, Znin, Wongrowi / : Große" 4. Juni Vm. v. Bremen n. New York abgeg. Im Königlichen Opernhause wird morgen die Gesamnit- N j Nov e Ierde, „Srünbera, Sagan, Í " Ohlau ilen, ] „Coblenz, n. Brasiliea best., 3. Juni in Bahia angekommen. } aufführung von Rictard Wagner?s Bühnenfestspiel „Der a des Im Rindergehege des Zoologishen Gartens sind vor F Ra pons, B A O 15,00 | 29,00 360 051 A Tee Ger, U lone l 6, Juni. Dampfer „Gera“, v. Australien kommend, 4. Juni | Nibelungen“ mit dem ersten Abend „Die Wallküre“ fortgeseßt. Die | wenigen Tagen ein junger Gaur und ein junger Banteng ange- N uft d Mei rda, Dppeln, Ratibor, | Goldberg, Hirschberg, Oppeln, Rati- 18,00 Nm. Reise v. Genua n. Gibraltar fortges. „Trave“, y. New | Besetzung lautet: Siegmund: Herr Sylva; Hunding: Herr Möd- | kommen, aur und Banteng sind Wildrinder aus Süd-Affen, der S(leswi eustadt, Neisse | bor, Neustadt Neisse : / | York kommend, 5. Juni Mrgs. Lizard passiert. „Wittekind“, | linger ; Wotan: Herr Bamann; Sieglinde: Fräulein Hiedler; | Gaur (Bos gaurus) bewohnt Vorder-Indien, der Banteng (Bos Holft o Marne . E T OAOO S600 93 800 Swleswig- : / v. La Plata kommend, b. Juni Mrgs. Reise v. Southampton | Brünnhilde: Frau Sucher ; Fricka: Frau Goeße; Walküren : die sandaicus) Hinter-Sndien und die großen Sunda-Inseln. Beide [F hing Hildesheim, Duderstadt, Emde E L E Holstein «tigte E E 16,00 n. Antwerpen fortges. „Kaiser Wilhelm IL. 4. Junk m. v. | Damen Herzog, Kopka, Egli, Reinl, Rothauser, Krainz, Pohl und | werden in threr Heimath hier und da gezähmt, und eine Reihe [F T E L Daderb C Er ADE wmden e 21,20 29,40 95 949 Westfalen . . . . [Paderborn . . | 18 00 New York n. Genua abgeg. „Mark“ 4. Juni Nm. E v. | Varena. Kapellmeister Dr. Muck dirigiert. von aen Rinderrassen leiten von diesen beiden Arten |} eau: Font t O e 24,00 | 27,00 12 795 Rheinland. (M Gesen Si Wat! N 336 Corunna n. d. La Plata fortges. „Prinz Heinrih" 5. Juni Im Kön iglihen Schauspielhause gelangt morgen Franz | wahrscheinli ihren Ursprung Her. Neben diesen beiden heinland * | Roblen “Bi S ln auen Res 24,90 | 27,81 13 333] 25 München, Landshut, Straubing, P WVm. a. d. Weser angekommen. Grillparzer’s dramatishes Gediht „Das goldene Vließ*“ zur Auf- | Wildrindern lebt an geeigneten Stellen , soweit er nicht F E Got Bait Neuß S Rel 90,00 | 27,10] 8 286] 198 519 Dinkelsbühl, Augsburg 7 b! 22,00 ausgerottet ist, der Wildbüffel, der auch in Vorder-Indien etwas anders München, Landshut Straubing Neaende] Gs Urah, Aalen, Heidenheim, Giengen, / Meg 175 428 Württemberg . Bopfingen, Biberach, Laupheim, | 20,60

Verkaufte M Verkaufte Menge Doppelzentner

London, 4. Juni. (W. T. B.) Union-Linie. Dampfer | führung, und zwar die erste Abtheilung „Der Gastfreund" und die

„Moor“ i} auf der Heimreise heute in Southampton an- E btbeilung „Die ee, De Ac ist folgende: | aussicht, als in Hinter-Indien. Früher, bis in das Mittelalter hinein, b Dinkel8bükl Augsb 17,00 | 27.00

gekommen. ; Atetes: Herr Molenar; Medea: Fräulein Poppe; Phryxus: Herr | gab es im mittleren Guropa ebenfalls noch ein Wildrind, den sagen- E R urg, Dinkelsbühl, Augsburg E | Ravensburg Riedlingen Ul Rotterdam, 4. Juni. (W. T. B.) Holland-Amerika - | Ludwig; Jason: Herr Matkowsky; Peritta: Fräulein von Mayburg; | berühmten Ur oder Auer (Bos primigenius), den Stammvater [F Dau en «o o ee 21 66 | 22,96 ) 561 Munderkingen GeIt ; n,

Linte. Dampfer „Rotterdam“, von Rotterdam nah New York, | Gora: Frau Stolberg, ein kolhisher Hauptmann: Herr Heine. einiger unserer Hausrinder-Rassen. Der Büffel wird in Zentral- f Württemberg . | Aalen, Giengen, Bopfingen, Ravens-\| 59 00 | 27,00 ol 113 591 i Baden Villingen, Offenbur | 90 Z hat gestern Nm. Lizard passiert. „Gebildete Menschen“, ein Volkéstück in drei Akten von Victor | Asien dur den Yak oder Grunzohsen erseßt, welher im Berliner [F Offenburg, Rafiait Gage E L “9 | Salhsen-Altenb. | E E 342 Lon, gelangt am Donnerstag im Berliner Theater zur ersten | Zoologischen Garten ebenso vorhanden ist, wie die nördliheren Ver- [F Sacbsen-Altenb Vffenburg, Rastatt, Engen . . . . | 23,00 | 26,50| 2 6 465 22 u.Schwarzburg- {j Altenburg, Arnstadt 0| 21,00

Theater und Musik. Aufführung. Intendant Prash hat außerdem das neue Repertoire- | treter des Büffels in Europa und Amerika, der Wisent (Bison F} en e L treubüra: Avkii E Sondershausen j E [ 3 029 tali S stück des Pariser Vaudeville-Theaters „Zaza“ von Pierre Berton und | Curopaous) und der Bison (Bison amoricanus). Beide leßteren u.Schwarzburg-(} Altenburg, Arnstadt... . . . , | 22,80 | 25,50 80802 Elsaß-Lothringen | Brumath, Altkirch, C Königlihes Schauspielhaus. C x E 8 | i 5 7 Sondershausen g , _Altkirch, Colmar, Mül-\]

; 4 i Charles Simon für das Berliner Theater erworben. Dasselbe wird sind dem Aussterben nahe. 4 ; 5 C ; c iee | haufen, Saargemünd ( | 19,08 14 776

Victorien Sardou, der fruchtbarste unter den zeitgenössishen | in der Ueberseßung von Emmerih Bucovicz zu Anfang der nächsten E S Elsaß-Lothringen | Brumath, Altkirch, Colmar, Mülhausen,| 9100| 2842| 439 aa i französishen Theaterdihtern, hat mit zahlreihen Werken, die | Spielzeit aufgeführt werden. | Stettin, 5. Juni. (W. T. B.) Der Dampfer „Pauline Saargemünd (S S 12461 2 Im Reich . . | An vorbenaunten 67 Marktorten . . 22,00 193 697 über Berliner Bühnen gegangen find, reihe Anerkennung gefunden. Z aubuß“ fuhr heute Morgen 4 Uhr beim Verlassen des hiesigen Im Reich. . . . [An vorbenannten 75 Marktorten 15,00 | 28.42 [51 S5 A 78 Marktorten *) im April 1898 | 24,50 983 966 Am Sonnabend gelangte ein älteres Lustspiel des Dichters: „Flatte r- Mannigfaltiges afens infolge Versagens der Maschine gegen die Eisenbahn- |} An 71 Marktorten *) im April 1898 1270 | 5737 Na Sa 1198 ¿80 29,1 89 ; März : 21,00 405 204 ucht* zur ersten, von {önem Erfolge begleiteten Aufführung auf g BES brüdcke, welhe über die Parniß führt, und richtete dabei so starke „276 Yèärz D 1300 | 9600 cs 029 890 (62 88 « Februar , | 20,60 464 477 er Köntglihen Bühne. Obwohl das Stück nicht zu den reifsten und Am 4. d. M. fand im großen Saale des NReichs-Ver- | Beschädigungen an, daß die Güter- und Extrazüge niht abge- |ff T0 Ï Februar 13/02 | 93/60 n 156 1 143 045 95 - «S, 20,00 649 468 besten Werken Sárdou's gehört, zeigt sich darin doch {on der | siherungsamts eine Sißung des Central-Comitss der Ber- | lassen werden konnten. Auch der Perfonenverkehr auf den fahrplan- 6 ¿ ; Sanuar , 13/00 | 93/40 9 490 1000 952 98 u Dezember 1897 | 10,50 | 20,00 987 536 Meister der Bühnentechnik. Das Lustspiel behandelt ein | liner Unfallstationen statt. Unter dem Vorsiß des Ge- | mäßigen Zügen kann nur dur Umsteigen aufrecht erhalten werden. OA j j Dezember 1897 L 33/60 iti 1171 050 105 # November , 10,50 | 20,60 1 379 581 ähnlides Motiv, wie es der Dichter Karl Töpfer | heimen Kommerzien-Raths Pietsch referierte nah einleitenden Worten Menschen sind bei dem Unfall nicht zu Schaden gekommen. On - November 1395 | 93/60 83 T2 16831 158 | 103 " Oktober , 10,50 | 20,80 1 184 222 anmuthig und gemüthvoll in seinem „Besten Ton“ dramatisiert hat. | des Direktors Knoblauh der Direktor Max Schlesinger über die 94 g “Dié 14900! 2474| 67 L 1984 202 | 99 September , 9,91 | 21,00 783 853

Die Neigung eines jungen Ehemannes, der sch aus der | bisherige und weitere Ausgestaltung der Institution. Das Kura- Stolp, in Pomm. Neben der hier bestehenden Genossenschaft 90 : September , 1161| 96/00 Gr t 1 298 (96 | | ewohnheitsmäßigen Glüdsfülle seines Hauses nah Abwechselung | torium der Berliner Unfallstationen ist zur Zeit mit den Vorbereitungen | zum Bau von Arbeiterwohnungen, die nah Vollendung von : . x O1 | 20,00 190 0381 1770 180 | : Hafer.

Handlung. Wie bei | für die Veranstaltung eines demnäthst stattfindenden großen Festes | zwei Häusern mit je 12 Wohnungen mit der Errichtung zweier R Ostpreußen . . . [Tilsit, Stallupönen, Insterburg, Gol-\] 19 ag | oggen, dap, Marggrabowa, Lößen 12,00 | 19,00 18 124 Westpreußen . . |Elbing, Thorn 12,00 | 17,60 6234 15,50 | 20,00 5 772

ehnt, bildet den Grundgedanken der Töpfer erscheint als Friedensstift-rin eine interessante junge Wittwe | beshäftigt, dessen Erträgnisse insbesoudere zur Verstärkung des für die | weiteren Häuser begonnen hat, ift neuerdings auch ein Verein zum c / mit ihrem Verehrer und nimmt vorübergehend- die Zügel der Herr- | Hilfeleistungen an Unbemittelte bestehenden Fonds dienen sollen. Bau von Beamtenwohnungen ins Leben getreten, der bereit Ostpreußen . . « | Tilsit, Stallupönen, Insterburg,Goldav,J] „5 „4 | | C E schaft in die Hand. Bei Sardou \prüht der Dialog von gallischem j —— vier Wohnhäuser in Angriff genommen hat. Marggrabowa, Löyen s 13,60 | 18,60 3 14 129] 16,22 | Brandenburg . . f Luckenwalde, Potsdam, Neuruppin, Das Königliche Polizei-Präsidium macht an den An- —-——- Í DeRPrattt S S e e S0 T S0 4 6011] 16.70 | Fürstenwalde, Schwiebus, Köttbus, Breslau, d. Juni. (W. T. B.) Der von Mittenwalde | Brandenburg . . | Luckenwalde, Potsdam, Fürstenwalde, \ 14 00| 17 66 i 11804] 1 M Poitimerii Da C nl :

f ; : 6 6 5,90 . . « . [ Demmin, Anklam, Stettin, A |

Witz, von heiterer Laune; dabei wendet er das Grundmotiv der y S nas vielen verschiedenen Seiten, und immer neue lustige | \{chlags{äulen Folgendes bekannt: „1000 A Belohnung. Heute L infälle\profsen in hier uners{chöpfliher Fülle daraus hervor. Zum Schluß | Morgen 7 Uhr ist die bei dem Schneidermeister Nickel, Dranien- | kommende Personenzug stieß heute Vormittag 10 Uhr kurz vor | Schwiebus, Kottbus, Spremberg / |

ehen alle handelnd eingeführten Personen ohne tiefere Schädigung | straße 89, vier Treppen, wohnhafte, am 26. März 1874 geborene | der Sinfahrt in die Ankunftshalle des obershlesischen Bahnhofs mit | Pommern . . . |Demmin, Anklam, Stettin, Pyriß, Stargard, Greifenberg, Schivelbein, 1 | s sittlihen Charakters, an Lebensweisheit reiher aus der Prüfung | Prostituierte Bertha Singer, geb. Bre, mit duräschnittener Kehle in | einem Rangierzug zusammen. Zwei Güterwagen wurden zer- Stargard, Greifenberg, Schivelbein | R L | Dramburg, Köslin, Schlawe, Num- 4,00 | 19,00 33 490 [ Da sämmtliche Bebältuisse, wie | trümmert und die Lokomotive stark beschädigt. Maus: Köslin, Schlawe, a 14,00 | 19,50 48 789 pee gerin: Bütow |

S i: melsburg, Stolp, Lauenburg, Bütow | | ofen, Lissa, NRawitsh, Krotoschin,

, Filehne, Czarnikau, Sahneidemübl, 14,50 | 18,00 36 005

hervor. Der flattersühtige Ehemann im besonderen kehrt aus- | threr Wohnung ermordet aufgefunden. Thât:er durchwüßli find, lie l 0

Posen, Lissa, Nawitsh, Krotoschin, c '

Kolmar, Znin, Wongrowitz

gefroren und ausgehungert, zershlagen und zerstoßen reu- | Blutspuren ergeben, von dem

wie er es nent, zurück zur Prosa des häuslichen | sh stark mit Blut besudelt hat und au) vielleiht fih verlegt hat. stießen heute Nachmitta E i f E rbe ; e ; é è Wi t t 2u:t e S E M ! p ) g, wahrscheinlich infolge unvollftändiger S A : Aa Gicbeoflillo wie elt Paradi Pai B Di t S | Vokanog betreten, Dicser Mann bat O ¡olien 19 uv T Ukr vas | Weichenstellung, zwei Straßenbahnwagen zusammen, Der | Sghlesien Namblan Tecnis She, Set Habelschwerdt, Grünberg, N lebedsülle wie Ein. Paradies er[Geint. e E E allein bitlasai vid 16lev, wie tal t beschrieben: Alter wes 19 bis 99 | eine Wagen wurde nahezu vollständig zertrümmert; neun Personen | A Habels@werdt, Grünbera Ne, als | Sagan, Glogau Polkwit G ns L E [ Pei * S1 ç L, wurden verleßt, darunter ein Hauptmann |{chwer. f Sagan Glogau Polfwit Goldbere: 11 00 | Hir chberg "Severin Oppela: ) , Î , - p V 4, ¿ | r , 1

Sahre, mittelgroß, dunkles Haar, kleiner dunkler Schnurrbart. Be- j i Hirschberg, Hoyerswerda, Oppeln, |

12,00 | 18,00] 29 104] 480 727 |

Ip Pg

gt an- A T R R N C müthig von seiner Jagd nach der „Poesie des Lebens", | sheinend ein Raubmord vor. Es isst anzunehmen, daß der Thäter Mie Juni T. L Bei Asp ü ck Filehne, ( Shneidemüh 0) 9,0 5 80 | 3,79 N S f D IEN , 4. „Zunl. (W. . 3.) et der 8 ernbr e Fileh €, Czarnikau, C neider Ü Lj 13,2 Ï ' 0 L T0 3 | Li ( S@lesien a s L h itz Ohl | , C S (amsgtau, revnItB, au, a

18,50 18/ 307 410 16,43 | 14,71 Eélitor Ratibor, Neustadt, Neisse e8wig- Holstein | Mat . | 15,50 | 17,501 1 500 24 747

| 18,50 10 600) 17,67 | 14,71 | Hannover . . | Hildesheim, Duderstadt, Lünebu 67 | 14,71 ee erfladt, Lüneburg} 13,90 | 18,20| 2088| 33737

Spitze Herr Vollmer, dann die Herren Keßler und Herßer, feierten |

|

| 19,20| 3224] 56957] 17,66 | 16,17 | Westfalen . E AN es «ae o C0 1040] 1880) 9900 160

| j

|

wahre Triumphe dur die Komik und Vornehmheit ihres Spiels. 1 Schnu Herr Vollmer gab mit seinen reiben Ausdrucksmitteln die poetische | kleidung; dunkler Gehrock und dunkle Hose, weißer Strohhut mit S i rf Sehnsucht und die körperlihen Leiden des unternehmungslustigen | gradem Rande und s{chwarzem Bande. Er trug einen Spazierstock. E C. S Natibor, Neustadt, Neisse ungen Ehemannes ebenso fkomisch wie humorvoll wieder. | Er entfernte sich nach der Richtung der Lindenstraße. Berlin, E ; ; u Ne S Sleswig- Méarae A rau Sandow, die ihr Gastspiel in der Rolle der jungen | 5. Juni 1898. Der Polizei-Präsident: von Windhe im.“ (Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten und Zweiten = Holstein | E E e S 17,5 Wittwe Camilla forseßte, traf den leihten Plauderton sehr gut, ließ A Beilage.) 4 Hannover . Glrperheiw, Duderstadt, Lüneburg, | 14.75 N L mden L

eus s Westfalen . Paderborn ; S 17,00 |

0

L T „S i ) on'as : ck Uebersiht der Witterun ; » Mall T 3 Akten von Ernst Gettke und Alexander Engel N Maa Bovrard, ici Mayen Kleve ‘Go, e L S I 18,89 | 16,08 Goch, Geldern, Neuß, Saarlouis, || 14,80 | 18,7 M m L Jani, fig vdden Me bee Lufibrud tber Kpebest-Gurova, | ier - Theater, (Wallner - Theater) | Lafang 9 he, M M Geldern, Neuß, Saarlouis, St || 16,25 | 91,00 | 7820| 139 887] 1789| St. Johann, St. Wendel /| Gnaus Soeior ais s Uhr Morgens. am niedrigsten über Jcland. Ueber Zentral-Guropa Pas: Pie mes, Anjars 9 on: Mittwoch: Dieselbe Vorstellung. E Wendel E : Ll M Manchen, Landöhut, Straubing, Negens- : ist derselbe andauernd gleihmäßig vertheilt und da- | D, woy B M LMORE, nar hr. München, Landshut, Straubing, Regens-1| j; „, | 5 A i burg, Dinkelsbühl, Augsburg h her die Luftbewegung allenthalben {chwach. Jn onnersfag: Galeotto. Anfang L. H A R SE M D P ROR T N E L E Si S L A A Eo D E VICRS E burg, Dinkelsbühl, Augsburg (| 15,44 | 22,00] 3256) 63643] 19,55 | 17,80 Württemb D «U L A Deutschland is das Wetter wärmer und heiter. Die ertra n ilien-N icht L D L N 13,76 | 16,88] 9242 3698| 15 28 | 13 69 ürttemberg . ] Winnenden, Rottweil, Ura, Aalen, Wetter. Morgentemperatur liegt über dem Mittelwerthe; im Cessing-Theater. Dienstag: Im weißen Famií en-Nachrichten. Württemberg . , Aalen, Heidenheim, Giengen, Bopfingen, | / ' Heidenheim, Giengen, Bopfingen, . | Süden und im Nordosten ist Regen gefallen. Fort- | ZL}}\ng-TYealer. entag: Zut -We j ; ; Biberach, Ravensburg, Riedlingen, || 16,80 | 22,60| 418] 8175| 19 56 | 1800 Nieerat, Laupheim, Ravensburg, || 14,00 | 19,00 | 5 255) 90115 dauer der ruhigen, heiteren Witterung, jedo \tellen- | Rößl. Anfang 74 Uhr. i Verlobt: Frl. Glse Alter mit Hrn. Dr. Albrecht Ulm, Langenau / ' ' Riedlingen, Ulm, Langenau, Wald- weise Gewitter, wahrscheinlich. Mittwoh: Im weiften Rößl, von Kunowskt (Leubus). Frl. Dora Stahl- Offenburg, Rastatt... . . .|17,00| 21,00] 311 5 891/ 18,95 | 16,90 fee, Munderkingen Belmullet . . wolkig Deutsche Seewarte. Donnerstag: Jm weißen Nöfl. S mit Hrn. Bankdirektor Franz Wolße Sachsen-Altenb. ' ' Sachsen -Altenb Villingen, Offenburg, Rastatt, Engen | 14,25 | 20,00! 159 2 822 ck (Berlin). u.Schwarzburg- || Altenburg, Arnstadt... .. . . [15,00 | 19,20] 1177| 21801 18,52 | 15,60 u.Schwarzburg- Altenburg, Arnstadt 17,00 | 19,001 818] 1486 e L E R S : Y 5

j reitag: Jm weifien Rößl. Aberdeen .. wolkig GREREN O S E S P R Q S R E Su VE R i Freitag: J S Po palin De: Zuelter lege Ae Sa dauien Sondersbaus edelftä mi el. Gle apmun -Lot ; ; ndershausen las «Lolhringen| Brumath, Altkirch, St. Avold, N 16,50 | 20,75 | 2454| 48232] 19,65 | 16,87 | Elsaß-Lothringen | Brumath, Altkirch, Mülhausen, v! 15,00 | 20,00 | 2 060 ' , 33 812

Christiansund heiter T eater. von Kopenh wolkenlos h Ueues Theater. Siffbauerdamm 4a. /5. (Minden), Hr. Hauptmann Ziegfeld mit Frl. gemünd j ea Avold, Saargemünd

openhagen . Stockholm D halb bed. Köniagli ; ; ; auptl j j gliche Schauspiele. Dienstag: Opern- | gz s j ; agda Leonhard (Berlin). Hr. Sec.-Lieut. |

Direktion: Sigmund Lautenburg. Dienstag: Villa Hans Berndt mit Frl. Alice Sul (Berlin). : Im Reich. . . . |An vorbenannten 96 Marktorten . . | 11,00 | 22,60 | 48574] 840 151 17,801 Im Reih .… . . | An vorbenannten 108 Marktorten 1137| D193 6 42008 An 105 Marktorten*)im April 1898 | 11/20 | 22/16 | 62354] 1 172 136

e van Ma wrSN haus. 146. Vorstellung. Der Ring des Nibe dle, Lustspicl in 3 Akten von L6on Gandillot

Y . . i . o L f 7 5 S, d or. ine SL : { e A Dent wolentos lungen. Bühnenfestspiel von Richard Wagner. Deutsch Tou: Bis Jacobson, “Su Scene geseyt Geboren: Ein Sohn: Hrn. Major a. D, von | 5 en) in [1000-4200] R E town Regen 2. Abend: Die Walküre in 3 Akten. Anfang | yon Iosef Jarno. Anfang 7} Uhr. Reckow (Marburg). Eine Tochter: Hrn. F » 99 L R * E100 1000 Le870E S IN 1406 ch 17 Ss Cherbourg . S bededckt T Mittwoch und folgende Tage: Villa Gabrièle. Georg Frhrn. von Malgahn (Leuschentin). | 006 l : ROOG j R TEROT REILE Sn DEs | 14,06 206 - , ebruar , 18 82 67204 968 boo 5 rg Schauspielhaus. 151. Vorstellung. Das goldene Len abrikbesiger Adolf Abbetmeyer (Gr.- 110 : “r 16e 1 60 V IOEOE C S ee E - g : 18,75 | 76718 1 089 813 erfel). Hrn. Prem.-Lieut. Reinecke (Ino- “Ne Z Dezember 1897 11,50 | 19,201 69647] 982 873 14,11 119 Z Dezemb 189 18,79] 76718| 1 089 813 ö ü « November , | 11,65 | 19,80 | 74214] 1 052 974 14,19 121 Sven 19.95 [123486 1717 163

«0 O gs Vliest, Dramatisches Gedicht in 3 Abtheilungen : von Franz Grillparzer. 1, Abtheilung: Der Gast- j Kelle -Alliance-Theater. Belle-Alliancestr.7/8. e pro Hr. Major a. D. Albert Bormann f ® 168 E «„ | 10,60 | 21,20 | 96721/ 1 321 750 13,67 124 Oktobe 1 September , [ 10,00 | 24,00 [115345] 1 528 567 , x O 9,14 [107103] 1 481 613

mburg . . O heiter f b. T ï : : ; Wiede wolkenlos : reund. Trauerspiel in 1 Aufzug. 2. Abtheilung : Dienstag und folgende Tage: Wein, Weib, ; l D. Joh M A Die Argonauten, Trauerspiel in 4 Aufzügen. | Gesang, Große Posse mit Gesang und Tanz von (Berlin). Hr. Hauptmann a, D. Johann [F As " / 113,26 116 Septèmb Ô tedrich von Klein (Doberan, Medckl.). Hr. [f ) Die Gesammtzahl der Beri ä it: k 7 Seplember 8,40 | 19,00 | 90157] 1 178 e g ev Boh ( | bei der beil C u er Berichtmärkte ist seit ¿September v. J. unverändert geblieben. Die hier erscheinende Ab-« bezw. Zunahme der Zahl der Marktorte rührt von Gribidéiiin U der Zufuhr

: Hessen-Nafsau . | Fulda, Limburg . ... c 7 19,00 508 9198] 18,11 | 16,00 | Rheinland Koblenz, Boppard, Kirn, Mayen, Kleve, ar aper A E

Ute DRUE P C D Mw H E I gi D N R I

S

11,37 | 21,93 |14 895] 280857 16,80 | 1840] 347] 6136 |

A EA R E A F - ¿n

Stationen.

Bar. auf 0 Gr u. d. Meeressp red. in Millim

J n O

J 0D O

Mel : bededtt Anfang 7% Uhr. W. Mannstaedt. Im prachtvollen Sommergarten L s e . annsiaedt. Jm Þr ; i S on ; Mittwoh: Opernhaus. 147. Vorstellung. Der auptmann Alfred von Büdrißki (Berlin). Doris "oe heiter Ring br Ribtaazea: 3. ÄbrRe 'Sieg ried | Grofies Konzert und Spezialitäten. zerw, Fr. Regierungs-Rath Alma Frany, geb, ‘vie ils bindie Dies L 3 a 2B ui fs H, Saite Schwedler (Caffel). . err Ern raus. n\ang r. ;

Wiesbaden . dedeckt ielbaus. 152. : Residenz-Theater. Dienêtag: Moment-

lies. Drama! 2 d Dos ANbone aufnahmen. Komödie in 3 Akten von Josef Jarno. Verantwortlichec Redakteur:

München 18 wolkig Vließ. Dramatishes Gedicht in 3 Abtheilunge : Ghemnig wolkig von Franz Gcillpaner. 3. Wibtbeilung: Medea g 8 Uhr. L Sb Direktor Siemenroth in Berlin, ttwoch und folgende Lage: ome Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Berlin ..« D heiter ÿ L : Wi wolkenlos i PUELIO R G anae, Hg. (6 Mx aufuahmen. Oruck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlagt-

Breslau... heiter P ¿ S erliner Theater. - Dienstag: Kinver der 1 ; j iner Theate 6 Thalia-Theater. Dienstag: Gastspiel des | Ansialt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 82,

d'Aix eiter Bühne. Anfang 74 Uhr. Nizza O heiter Mittwoh : In Behandlung. Wiener Ensembles unter feitung des Direktors Acht Beilagen

Triest bedeckt Donnerstag : ten Male: Gebildete | A. Peiser. Artisti Leiter: #. J. Grasellt. | Menschen. E da af Meile I Fegefeuer. Schorn in (eins{ließlich Börsen-Beilage). (10724 Y