1898 / 133 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| 91 Gd., 9,874 Br., pr. August 9,925 Gd, 9,95 Br., pr. Sept. | Nordwestbahn 248,00, Pardubißer 208,50 Alp.-Montan 162,75, | do. Internat. Handelsb. 1. Em. 606, Russ. Bank auswärtigen Qualität i Außerdem wurden N Gd. 9,974 Br., pr. Okt.-Dez. 9,70 Gd, 9 725 _ Br. Stetig. | Amsterdam 99,70 Deutsche Pläße 58,90, Londoner Wechsel 120,25, ae 4094, Warschauer Kommerzbank 495, St. S etntbvue Privyat- Durhschnitts- Am vorigen am Marktt Frankfurt a. M., 7. Juni. (W, L. B.) Schluß - Kurse. gariwe Wechsel 47,574, Napoleons 9,53, Marknoten 58,91, Russische ndelsbank 111. Em. 470. gering mittel gut preis Markttage M age Lond. Wechsel 20,41, Pariser do. 80,775, Wiener do. 169,65, anknoten 1,272, Brüxer 311,00, Tramway 525,00. Produktenmarkt. Weizen loko 12,25. Rogçen loko 6,25. ———_ Verkaufte / (Spalte 1) 3 9/0 Reichs-A: 96,10, 3 9/9 Hessen v, 96 93,80, Ftaliener 91,70, 3 9% Getreidemarkt, Weizen pr. Mat-Junt 12,15 Gd., 12,20 Br., | Hafer loko 4,25—4,40. Leinsaat loko 12,50. Hanf loko —. Talg loko Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge für Durh- nah überschläglicher port. Anleihe 19,40, 5 °/o amort. Rum. 100,10, 49/6 russishe Kons. | yr. Herbft 9,40 Gd., 9,41 Br. Roggen pr. Herbst 7,39 Gd., | —, pr. August —. 1 Doppel- | snitts- Schätzung verkauft 103,00, 4 9/0 Ruf. 1894 68,70, 49/0 Spanier 36,30, Konv. Türk. | 7,32 Br. Mais pr. Mai-Juni 5,38 Gd.,, 5,40 Br. Hafer pr. Mailand, 7. Juni. (W. T. B.) Italien. 59/9 Rente 100,15, : S y D Cent 39,00, Unif. Egypter 109,30, Reichsbank 161,40, Darmstädter 158,50, | Mai-Juni 7,40 Gd., 7,45 Br. Mittelmeerbahn 531,00, Méridionaux 731,00, Wechsel auf Paris niedrigster | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster Doppelzentner zentner preis oppetzentner Diskonto-Komm. 199,90, Dresdner Bank 162,20, Mitteld. Kredit g. ‘Juni, Vormittags 10 Uhr 50 Minuten. (W. T. B.) | 107,174, Wechsel auf Berlin 132,524, Banca d’Italia 822. (Preis unbekannt) 118,00, Oest.-Ung. Bank 774,00, Oesterr. Kreditakt. 3034, Adler | Kreditaktien steigend. Ungar. Kredit-Aktien 402,90, Oest. Kredit-Aktien Madrid, 7. Juni. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 76,75. t t d M s t rad 272,00, Schukert 262,80, Höchster Farbwerke 414,00, | 360,40, Franzosen 362,00, Lombarden 78,50, Elbethalbahn 262,75, Oeft. Lissabon, 7. Juni. (W. T. B.) Goldagio 81. | : Bonne Gußft. 227,00, Westeregeln 189,10, Laurahütte 206,50, Le 102,00, 49/9 ungarishe Goldrente 121,40, Oesterr, Amsterdam, 7. Juni. (W. T. B.) Swhluß - Kurse. 4% Noch: Hafer. Gotthardbahn 140,30, Mittelmeecbahn 96,20, Privatdiskont, 38. ronen-Anleihe —,—, Ungar. Kronen-Anleihe 99,15, Marknoten | Russen v. 1894 644, 3 0/ holl. Anl. 985, 5 9/9 garant. Mex. Eisenb.- R eo 6 é é A 14,50 14,50 15,00 15,00 | 15,50 ¿ Ï ; u ä Effekten-Sozietät. (Schluß.) Oesterr. Kredit-Aktien 3044, 58,90, Bankverein 269,50, Länderbank 228,00, Buschtiehrad. Lätt. B. | Anl. 343, 50/9 garant. Transvaal-Eisenb.-Obl. —, 6 % Transvaal Neustadt De s e A ¡ 15,20 15,60 15,80 16,20 16,40 90 1 422 15,80 ranz. 3108, Lomb. 693, Gotthardb. 140,70, Deutsche Bank 200,00, | Aktien —,—, Türkische Loose 61,25, Brüxer —,—, Wiener Tramway | —, Marknoten 59,10, Ruff. Zollkupons 191}. Wechfel auf London Hannover _ 16,20 16,80 17,00 18,40 j ; isk.-Komm. -——,—, resdner Bank 163,50, Berl. Handelsges. | 525,00, Alpine Montan 162,80, i 12,064. E e 14,30 14,60 14,70 15,20 2 664 14,80 B. —, Bochumer Gußst. 227,55, Dortmunder Union —,—, Gelsen- Budapest, 7. Juni. (W. T. B.) Getreidemarkt. Getreidemarkt. Weizen auf Termine geschäftslos, do. pr. S a tbei o o ee 17,00 17,50 18,00 18,50 19,50 4 L : ; / H kirchen —,—, Harpener —,—, Hibernia —,—, Laurahütte 206,50, | Weizen loko matt, pr. Juni 11,65 Gd.,, 11,70 Br., pr. Herbst | November —. Roggen loko —, do. auf Termine flau, pr. E j 16,50 16,75 16,75 17,00 17,00 100 1 675 16,75 ¿0 j Portugiesen 19,80, Schweizer Zentralbahn 142,00, do. Nordostbahn | 9,55 Gd,, 9,57 Br. Roggen pr. Herbst 7,05 Gd., 7,08 Br. Hafer | Oktober 115. Rüböl loko —, do. per Herbst —. Neuß . E —_— “- 16,20 17,20 9 152 16,90 , 6, î 99,90, do. Union 72,30, do. Simplonb. 86,40, Italiener 91,80, | pr. Herbst 5,568 Gd., 5,60 Br. Mais pr. Juni 5,15 Gd., Java-Kaffee good ordinary 333. Bancazinn 41. A e «s h i 17,20 17,20 17,60 18,00 , . : . Nationalbank 146,49, Northern Pacific —,—, Helios 195,00, Türken e Br., pr. Juli 5,15 Gd., 5,17 Br. Kohlraps pr. August- Antwerpen, 7. Juni. (W. T. B.) Getreidemarkt. O ae 16,40 16,40 16,82 16,82 17,60 44 740 16,82 : ¿Di ¡ 4 —,—, Allgemeine Glektrizitätsge}. A Cdison —,—. eptember 12,10 Gd., 12,20 Br. Weizen weichend. Roggen weichend. Hafer weichend. Gerfte weihend. C E 18,00 20,00 20,00 en 9 174 19,33 b, i Köln, 7. Juni. (W. T. B.) Rüböl loko 57,00, pr. Ok- London, 7. Juni. (W. T. B.) (S@hluß-Kur)e.) Engl. 24% etroleum. (S(hlußberiht.) Raffiniertes Type wei loko Saargemünd A R 15,00 15,80 16,00 16,00 250 3 890 15,56 a8 D ¡ ¿ tober 52,80. z Konf. 1114, 39% Reichs-Anl. 95, Preuß. 32% Kons. —,—, 173 bez. u. Br., pr. Juni 178 Br., pr. Juli 174 Br., pr. Septbr. es e aa oto as 16,50 16,50 4 66 16,50 | . 6. : Dresden, 7. Juni. (W. T. B.) 3% Sächs. Rente 94,90, | 50/4 Arg. Gold-Anl. 90, 44/0 äuß. Arg. 65, 69/6 fund. Arg. A. | 18 Br. Fest. Schmalz pr. Juni 78. a a eie pp e 15,00 15,50 15,50 16,00 16,00 12% 1938 15,50 8, j 34 6/9 do, Staatsanl. 100,70, Dresd. Stadtanl. v, 93 101,00, Allg, | 883, Brasil. 89er Anl. 944, 5/0 Chinesen 99, 349%/o Egypt. 1034, New York, 7. Juni. (W. T. B.) Die Börse eröffnete mit E o s dn 15,00 15,00 : / ¿ N ; deutsche Kreditb. 206,25, Dresd. Kreditanstalt 135,29, Dresdner Bank | 40/4 unif. do. 1077, 34/0 Rupees 62k, Ital. 59% Rente 924, 6/0 nachgebenden Kursen; im weiteren Verlauf trat eine Erholung ein, E eia d 15,30 15,56 15,80 16,05 16,30 ; i; ¿ j ; j N 162,00, do. Bankverein 122,50, Leipziger do. —,—, Sächsische do. | kons. Mex. 973, Neue 93er Mex. 9%, 4% 89er Russ. 2, S. 104, und der Schluß war lustlos bei festen Kursen. Der Umsay in aa oe o 15,80 16,00 16,20 16,40 16,60 - ¿ A j M 13300, Deutsche Straßenb, 156,00, Dresd. Straßenbahn 228,50, | 40/6 Spanier 364, Konvert. Türk. 21/16, 44% Lrib.-Anl. 108, Aktien betrug 427 090 Stü. O ol A 16,70 16,70 16,80 16,90 17,00 2 950 50 137 16,70 6. i: 1 Säws.-Böhm. Dampfschiffahrts-Ges. 288,75, Dresd. Bauges. 246,75. | Ottomanb. 121/16, Anaconda 41/16, De Beers neue 274, Incandescent Weizen eröffnete willig mit niedrigeren Kursen auf ungünstige Neuß E S \ _ck a n 16,20 17,20 10 167 16,70 ] 6 i N Leipzig, 7. Juni. (W. L. B.) e G 39% | (neue) 111, Rio Tinto neue 264, Plaßdiskont 18, Silber 27, europäische Marktberichte und Verkäufe des Auslandes. Im weiteren H e Se ees ô 19,00 19,00 | _ 9 171 19,00 ¿E : Sächsische Rente 95,00, 34 9% do. Anleihe 100,99, eiger Paraffin- | Neue Chinesen 88. Wechselnotierungen: Deutsche Pläße 20,62, Verlauf des Geschäfts trat auf Deckungen zwar eine Erholung ein; f 4 und Solaröl-Fabrik 117,75, Mansfelder Kuxe 886,00, Leipziger Kredit- | Wien 12,19, Paris 25,434, St, Petersburg 29. später war die Haltung jedo wieder schwäher. Mais niedriger : Bemerkungen i | anstalt-Aktien 206,00, Kredit- und Sparbank zu Leipzig 123,00, íFn die Bank floffen 18 000 Pfd. Sterl. infolge der Mattigkeit des Weizens; im späteren Verlauf des Verkehrs Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswerth auf volle Mark abgerundet mitgetheilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berechnet. Leipziger Bank-Aktien 185,40, Leipziger Hypothekenbank 149,00, An der Küste 3 Weizenladungen angeboten. führten Deckungskäute eine Reaktion herbei. Ein liegender Stri (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis niht vorgekommen ist; ein Punkt (. ) in den leßten sechs8 Spalten, daß entsprechender Bericht fehlt. f Sächsische Bank-Aktien 132,75, Sächsische Boden-Kredit-Anstalt 135,50, 96% JFavazudker 12§ stetig. Rüben-Rohzucker loko 93 | S Geld für Regierungsbonds: Prozentsaß 1}, do. | Leipziger Baumwollspinnerei-Aktien 172,90, Leipziger Kammagarn- | stetig. Chile-Kupfer 51/16, pr. 3 Monat 51/1. für andere Sicherheiten 15, Wechsel auf London (60 Tage) 4,842, N Spinnereb Attien e E 00 Guderraffinerié Go e Ae, | Liverpool, 7. Juni. (W. T. B) Baumwolle. Umsay Cable Transfers 4,864, Wedhsel auf Paris (60 Tage) 2214, do. G: ; i j i M ltenburger ten-Brauere ,00, Zuckerraffinerie Halle-Aktien 5 ! er c S L auf Berlin age j ison Topeka u. Santa Alt Grofthaudels - Durchschuittspreise vou Getreide thätigung darbieten wird. Der erfte Band dieses literarisGhen Handel und Gewerbe. P 196 75, ‘Große Leipziger Straßenbahn 226,25, Leipziger Elektrische E E Die a Lrt Juli 388/e Bar 133, Canadian Pacific Aktien 85}, Zentral Pacific Attien 16 Chicago an außerdeutscchen Börsen-Pläßen Jahrbuchs is Seiner Majestät dem König Wilhelm I1. von Á Straßenbahn 151,00, Thüringische Gas-Gesellschafts-Altien 223,90, | Perkäuferpreis, Juli-A st 333/64—3%/e4 Käuferpreis, August-S Milwaukee u. St. Paul Aktien 1008, Denver u. Rio Grande Preferred l Württemberg gewidmet, und der Ertrag soll den Hagelbeschädigten Tägliche Wa gengestellung für Kohlen und Koks tse Spißen-Fabrik 245,00, Leipziger Elektrizitätswerke 125,75 ertauserprelt, U ugu /64—3%/e4 Käuferpreis, August-Sep- | 503, Illinois Zentral Aktien 105, Lak S E für die Woche vom 320, Mai bis 4. Juni 1898 Württembergs und Badens zu gute kommen. Es be- an der Ruhr und in Dberschlesien. Le lishe Wollgarnfabrik vorm. Tittel u. Krüger 138,50. 115, | jember 3% /&—8%/« Verkäufervreis, September-Oktober 3%/e«3%/6« | yille ‘u, Nashville Aktien 55, New Vort Lale Erie Shares 138, nebst ent\prehenden Angaben für die Vorwoche. darf aber keineswegs dieser wohlthätigen Bestimmung, um die neue An der Ruhr sind am 7. d. M. gestellt 14025, nicht recht- Kammzug-Terminhandel. La Plata. Grundmuster B. E E, A G N E S M anes New York Zentralbahn 1168, Northern Pacific Preferred (neue Emif.) Erscheinung als eine zuglei anregende und belehrende Lektüre an- | zeitig gestellt keine Wagen. pr. Juni 3,55 #4, pr. Juli 3,524 #, pr. August 3,90 #, pr. E O L E, T A 6 29 | 693, Norfolk and Western Preferred (Interims-Anleihescheine) 544 1000 kg in Mark. elegentlih zu empfeblen ; denn dieser erste Band bietet bereits einen I 4 i E : \ Sanuar-Februar 32/64— 331/64 do., Februar-März 32/64 do., März- lern 1 , f iben s interessanten Inhalt dar, daß auf ihn das Wort paßt : T Septen Don L Oktober EN h ge E a pv April 39/64 d. Verkäuferpreis Po E R) irst Pelet 475, E Pacific Aktien ise - ¡ 2; : { ; " : r. Dezember 3, , pr. Januar 3, , Þr. {Februar d, r j Roi Es j neue Emission) 254, 49/6 Vereinigte Staaten Bonds pr. 1925 122#, (Preise für prompte [Loko-] Waare, soweit nicht eiwas Anderes bemerkt.) | Wer Vieles bringt, wird Manchem etwas bringen; hier müßte der NaGweisung E Naval Tos &, ve: Miel 2/46 Mllinsaur 20 000. | ema Mais 3 d. und Mehl 2 d. | (eue Emission) 2}, 49/ Vereinigte Staaten Bonds pr. 1935 1224 = Say sogar erweitert werden, da alle einzelnen Gaben nur Vortrefflihes | ber verlangte und gestellte Wagen für die in den Eisen- Tendenz: Behauptet. ManGester 7. Juni. (W. T. B.) 12r Water Taylor 54 Waaren bericht, Baumwolle - Preis in New York 6, Woche [Dagegen | in Üterarishem, ethishem und ästhetishem Sinne darbieten, Dem | bahn-Direktionsbezirken Magdeburg, Halle und Erfurt U ea 7 Quni. (W..T. B) - Börsen-S@hlußberiht | o, Be L 66, 302 Water courante Qualitit 6, 80er Water |: d°- „jür Lieferung pr. Juli 6,49, do. do: Pr. Sts D 30./9. | Nor- Inhalt nah behandeln die literarischen Beiträge ältere und belegenen S Ce en. Raffiniertes Petroleum. (Offizielle Notierung der Bremer Petroleum- bef Q lität 67, 32r Mod ante Qualität 6, 40r Mule in New Orleans 61/16, Petroleum Stand. white in New York bis 4./6. ganz moderne Stoffe; die Gedichte im besonderen, sind Am 16. Mai wurd lanat 2579, gestellt 2579 W 10 E Börse.) Loko 6,05 Br. Schmalz. Matt. Wilcox 324 bessere Zuaztal La, LaE STOO CoNTANIE Le ' e | 6,15, do. do. in Philadelphia 6,10, do. Refined (in Cases) 1898 | wohe |-hald in hochdeutscher bald in s{wäbischer Mundart Am 16. Mai wurden verlangt 2579, gestellt 2 agen zu 10 t, R a 7 2 T hof 2: | Mayoll 6&4, 40r Medio Wilkinson 74, 32r Warpcops Lees 64, 36r A N E, pas Y , N am 17. Mai verlangt 2649, gestellt 2649, am 18. Mai verlangt 2616 E Armour shield 324 &, Cudahy 333 , Choice Grocery 334 S, | Warpcops Rowland 63, 36r Warpcops Wellington 64, 40r Double 6,80, do. Credit Balances at Oil City 87, Schmalz Western Roggen, Pester Boden 161,12| 168,01 | abgefaßt und entweder durch ihre Lebensweisheit und ihren | eftellt 2606, am 19. Mai verlangt 36, gestellt 36, am 20. Mai u White label 333 & . Speck. Ruhig. Short clear middl. loko | Peston 72, 60r Double courante Qualität 101 33° 116 yards | steam 6,29, do. Rohe & Brothers 6,50, Mais pr. Juli 36x, do. Weizen, Theiß- 230,66| 246,08 sittlichen Gehalt oder durch ihren Humor ergöglih und vergnüglich. verlangt 2624, gestellt 2621, am 21. Mai verlangt 9651, geftellt 2651 H 312 3. Reis fest. Kaffee stetig, Baumwolle. Still. } 16 X 16 grey printers aus 32r/46r 155. Ruhi Y pr. September 37, do. pr. Dezember 373. Rother Winter- fer, ungarischer, prima 131/44| 131,53 | An dichterishen Arbeiten findet man außerdem eine phantasievolle | m 22, Mai verlangt 57, gestellt 57, am 23. Mai verlangt 2685, F Upland middl. loko 333 s. Glas, vw 7 Suiti «-(W. -T B) M ab eidén Mixed | weizen loko 113, Kontraktwaare —, Exportwaare —. Weizen pr. erste, slovakische A S feuilletonistishe Novelle „Es und Ih“ von Isolde Kurz, mit der der | «stellt 2685, am 24. Mai verlangt 2506, gestellt 2506, am 25. Mai B Kurse des-Effetten-Makler-Vereins. 59% Norddeutsche | \umbers Aceants As b 1 d. Ruhig. (S&luß.) Mixed numbers Juni —,—, do. pr. Juli 92}, do. pr. September 798, do. B è, Band beginnt, und eine lustige Erzählung mit feiner Moral: „Der verlangt 2517, gestellt 2517, am 26. Mai verlangt 2278, gestellt E Wollkämmerei und Kammgarnspinneret-Aktien 169 Br., 59/0 Nordd. | warrants 46 ib L’ d Warrants Mibplesborou h 1III. 40 h. § d pr. Dezember 775, Getreidefracht nach Liverpool 3, Kaffee fair Roggen, Mittelqualität 150,52| 159,95 | reisende Selbstmörder*, von Paul Lang. Von dauerndem Werth | 5577 am 27. Mai verlangt 2204 gestellt 2204, am 28. Mai verlaugt V Aovd-Aktien 1157 bez., Bremer Wollkämmerei 2904 Gd. Hull 7. Sunt (W. T B.) G Tot ¿markt Weken Rio Nr. 7 64, do. Rio Nr. 7 pr. Juli 5,80, do. do. pr. Weizen, y ‘| 221,92| 237,42 | find auch einige rein literarishe Aufsäße und Beiträge, [09 | 3039" gestellt 2032, am 29. Mai verlangt —, gestellt —, am E In der heutigen Generalversammlung des Norddeutschen | 3 p "niedriger. y 1 R Pa ; Sept. 5,90, Mehl, Spring-Wheat clears 4,80, Zucker 33, Zinn 14,90, Hafer, 127'37| 131,24 | u. a. eine vortrefflihe Charakteristik Hölderlin's und Nießsche's | 30. Mai verlangt —-, gestellt —, am 31. Mai verlangt 1881 gestellt d Lloyd waren elf Aktionäre mit 4869 Stimmen vertreten. Der Me Ne : ; A j Kupfer 12,00. erste, Malz- A S von Theobald Ziegler, der hier nicht nur das in dem | 1879, im Ganzen wurden vom 16. bis 31. Mai verlangt 29 315 / einzige Gegenstand der Tagesordnung, Abänderung des § 31 des Paris, 7. Juni. (W. T. B.) An der heutigen Börse Der Werth der in der vergangenen Wodhe ausgeführten Lebenslauf der beiden Autoren und ihrem Schidsal Gleichartige | «estellt 29 299 Wagen zu 10 & / / R P i Statuts, wurde dem Antrage gemäß einstimmig genehmigt. herrschte weiter Festigkeit besonders n Türkenwerthen auf die erneuten | Produkte betrug 11418 118 Doll. gegen 9 963 132 Doll. in der Noggen 102,86| 110,97 | würdigt, sondern au kurz und klar ein Bild ihrer Lebensthätigfkeit g Gens : Hamburg, 7. Juni. (W. T. B.) Schluß - Kurse, Hamb. Gerüchte von bevorstehenden größeren Finanzoperationen, bei denen die | Vorwoche. Weizen, Saxonka 1 178/54| 188,50 | darbietet. Sehr interessant sind die von F Hartmann mitgetkeilten, Kommerzb. 138,25, Bras. Bk. f. D. 170,00, Lübeck-Büchen 169,90, Banque Ottomane hervorragend betheiligt fein würde. Italiener Weizen-Verschiffungen der leßten Woche von den atlan- Ss «9 77] 106/90| 116,85 | bisher nicht oder wenig bekannten „Uhlandbriefe“, welhe dem Leser Berlin, 7. Iuni. Marktpreise nach Ermittelungen des A..C. Guans-W. 79,30, Privatdiskont 33, Hamb. Packetf. 123,50, | gesragl, Spanier nah ruhiger Eröffnung steigend. Rio Tinto | tishen Häfen der Vereinigten Staaten nah Großbritannien cinen tieferen Einblick in das Gemüths- und Seelenleben dieses | @zniglichen PolizeiPräsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Per Nordd. Lloyd 115,75, Trust Dynam. 166,50, 3%/ Hamb. Staatsanl. fester, desgleichen Minenaktien. N va 64 139 000, do. nach Frankreih 244 000, do. nah anderen Häfen des Roggen, 71 bis 72 kg per 11 97,87| 110,46 | deutschen Dichters verstatten, und ein von Rudolf Krauß mit- | Doppel-Ztr. für: * Weizen 21,00 6; 18,80 4 *Roggen 14,60 4; 94,00, 3409/9 do. Staatór. 106,19, Vereinsb. 165,00, Hamb. Wechsler- (Schluß-Kurfe.) 30/0 Franzöfische Rente 103,20, 59/q Italienisch? | Kontinents 25 000, do. von Kalifornien und ‘Oregon nah Groß- Weizen, Ulla, 75 bis 76 kg per 11 163/99| 182,33 | getheilter ungedruckter Brief Eduard Mörikess. inen sehr | 13,00 A “Futtergerste 14,00 i: 1900-40 WHaser, cite : bank 131,00, Gold in Barren pr. Kar. 2790 Br., 2786 Gd. Silber | Rente 93,50, 3 0/9 Portugtesishe Rente 18,60, Portugiesische Tabad- | britannien 53 000, do. nach anderen Häfen des Kontinents Qcts. Riga. lesenswerthen, eigentlich rein wissenschaftlichen und doch durdh- | Sbrte 18,40 4%: 17,80 A Mittel-Sorte 17,70 4; 17,00 A M in Barren pr. Kgr. 81,25 Br., 80,75 Gd. Wechselnotierungen : Oblig. 443 00, 4°/0 Russen 89 —,—, 40/0 Russen 94 A UL 34/0 Netto - Ginnahmen der Northern Pacific -Eisenbahn- Roggen, 71 bis 72 kg per h1 98,93| 110,23 | aus gemeinverständlihen und in vortrefflihem Stil geshrie- | _— geringe Sorte 16,90 4; 16,10 #4 Richtstroh —,— 4; L London lang 3 Monat 20,33 Br., 20,29. Gd., 20,314 bez, | Russ. A. 100,80, 3 /o Russen 96 96,00, 40/6 span. äußere Anl. 368, | Gesellschaft. Bruito-Ginnahmen im April 1898 1850 817, feit Weizen, 75 bis 76 kg per h] 177.92| 188/94 | benen Aufsap „Die ) Aesthetik des täglichen Lebens hat f «— Heu —,— #4; —— M —*** Erbsen, gelbe zum Kochen : London kurz 20,424 Br., 20,384 Gd., 2041 bez, London Sicht | Kond. Türken 22,07, Türken-Loofe 112,00, Meridionalb. 685,00, | 1, Juli 1897 20031 210 Doll. ; Betriebs-Ausgaben im April 1 054 572, Paris. Carl Weitbrecht zu der Sammlung beigetragen. Mit dem hier An- | 41000 .%: 25,00 4 **Speisebohnen, weiße 50,00 4; 25,00 M / 20,44 Br., 20,40 Gd., 20,424 bez, Amfterdam 3 Monat 167,95 Br., | Desterr. Staatsb. 778,00, Banque de France —, B. de Paris 949,00, | jeit 1. Juli 10 065 586 Doll. ; daher Netto aus dem Betriebe im Roggen | rieferbare Waare des laufenden Monats ( 161,20| 173,57 | geführten is aber der Inhalt des Jahrbuhs noch lange niht er- | Linsen 80,00 46; 25,00 M4. Kartoffeln 8,00 46; 6,00 M. Ÿ 167,55 Gd., 167,85 bez., Oest. u. Ung. Bfyl. 3 Monat 168,00 Br., | B. Ottomane 557,00, Cröd. Lyonn, 831,00, Debeers 694,00, 9Nio- | April 796245 und 9965 624 Doll. seit 1. Juli. Steuern und Weizen } lieferbare Waare des laufenden Monats |} 31/25 236,98 | |chöpft. Es mag aus dem Znhalt noch die im schwäbischen | Rindfleis6 von der Keule 1 kg 1,604; 1,20 6 dito Bauchfleish M 167/60 Gd, 167,90 bez, Paris Sit 80,95 Br., 80,65 Gd., 80,80 | Tinto-A, 666,00, Suezkanal-P, L819, Privatdiskont 14, Wäs. | andere Lasten im April 70550 und 541 700 Doll. feit 1. Juli; Antwerpen. Dialekt abgefaßte Erzählung: „Was se der Houfgarte z Aehringe | j Kir E80 6:-0,90 a S bweiteleish 1 Kg 160 6; 1,20 d A bez, St. Petersburg 3 Monat 214,50 Br., 214,00 Gd., 214,30 bez., Amst. k. 207,12, Wf. a. dts{ch. PI. 1228, Wf. a. Italien 6#, | also Netto. Einnahmen im April 725 695 und 9 423 924 Doll. seit Donau- 176,05| 194,57 | alles verzählt“ von Wilhelm Schrader und „Das alt katholisch | Falbfleish 1 kg 1,60; 1,00 4 Hammelfleish 1 kg 1,60 4; M New York Sicht 4,204 Br, 4,184 Gd., 4,18 bez.,, New York 60 Tage | Wf, London k. L,28, Ga, a, London 25,28, do. Madr. k. 276, | 1, Juli. Dazu verschied. Cinnahmen aus\ließl. der Landverkäufe Weizen / Californier 915/44] 233,17 | Trierisch Christ liedlein“, welches den Beschluß des Bandes macht, | 7 19 Butter 1 kg 2,40 4; 1,80 4. Eier 60' Siñd M Sicht 4,174 Br., 4,147 Gd., 4,17 bez. do. Wien k. 207,87, Huanchaca 55,90. i im April 31085 und 285 771 Doll. seit 1. Juli ; also gefammte La Plata 188,97| 203,22 erwähnt werden. Das Jahrbuch zeigt endlich in prächtigen Illu- 3'60 4: 2,20 M. Karpfen 1 +9 2,00 4: 1,20 4 Aale 1 ks Getreidemarkt. Weizen loko weichend, holfteinisher loko Getreidemarkt. (Schluß.) Weizen ruhig, pr. Juni 27,90, | Netto-Einnahmen im April 756 780 und 9 709 695 Doll. seit 1. Juli.

zu 2 æ U L J .

=

F S-M CTIOR M e

«

Ry

E Ewr m L I N

fre

e

Amsterdam. \trationen {wäbischer Künstler auch einen anziehenden äußeren Shmuck: | 5/50 46; 1,20 46. Zander 1 kg 2,40 H; 1,00 4. Hechte 1 kg M 215—225. Roggen weichend, mecklenburger loko 160—170, | pr. Juli 26,85, pr. Juli-August 25,75, pr. Sept.-Dez. 22,49. Die Brutto - Einnahmen der Northern Pacific Railway

- A 37.04 | Städte- und Dorfbilder, Burgen, Landschaften und andere Skizzen | S e ; 2A k russischer loko flau, 104, Mais 98. Haser und Gerfte flau. Roggen ruhig, pr. Juni 19,2%, pr. Sept.-Dez. 13,75. Mehl ruhig, s ; orto ; 98 602 139 Roggen Sl Geltcaburder E 11881 188/41 aus Württemberg ziehen unterhaltend an dem Auge des Beschauers A 2 Pag R M DariNe 2 E T 020 Mee L Ota ruhig, 52. Spiritus fest, L Ie 241, Aa gan pr. Juni 61,00, pr. Juli 58,60, pr. _Juli-August 56,75, pr. Sept.- A D E A e Hn U U G RLE Weizen, poln. Odefsa- . . A 2 T TOOOD| 186,16 | VOrRDETe ; A ; C ; E 60 Stüg 14,00 6; 2,50 M j E E Juli 244, pr. Juli-Aug. 243, pr. Aug.-Sept. 243. Kaffee behauptet. Dezbr. 49,75. Rüböl matt, pr. Juni 542, pr. Juli 54, pr. Juli- | mithin Mehreinnahme 130 690 Doll. London. Bei Beginn der Reisezeit sei auf die illustrierte NReise- Z a E tralftelle d / L Ümsaß 4000 Sack. Petroleum ruhig. Standard white loko 5,85, August 594, pr. September-Dezember 54. Spiritus ruhig, pr. Die Brutto-Cinnahmen der Oregon Railroad & Navi- a. Produktenbörse (Mark Lane). lektüre hingewiesen, welhe son seit mehreren Jahren bei Garl | Me A Li n ralftelle der preußishen Landwirth[chaflt- Kaffee. (Nacmittagsbericht.) Good average Santos pr. Juli | Juni 484, pr. Juli 484, pr. Juli-August 483, pr. September-De- | gation Company betrugen für den Monak Mai 1898 573 532 engl. weiß 210,11| 223,00 | Krabbe in Stuttgart erscheint und von Künstlern wie Sthlittgen, | kam L reise im freien Be 31 Gd., pr. Sept. 312 Gd., pr. Dezember 32Gd., pr. März 324 Gd. | iember 484. Doll. gegen 379 172 Doll. in dem gleihen Monat des Vorjahres, also h

Weizen

f i ; If ise i i erli erkehr. ] S ; M : S tuhi 0 S : v. rot 203,41| 217,77 | Zopf, Reiß, Langhammer, Albrecht, Bergen u. A. rei und gefällig Mea Meile un freien Berliner Ver : Zuckermarkt. (Schlußbericht.) Rüben-Rohzucker I. Produkt Basis Rohzucker. (Schluß ) Ruhig. 88/6 loko 30 à 304. Weißer | 194 360 Doll. mehr. | b, Gazette averages. mit Bildern geschmückt wird. Ein soeben ershienenes neues Bändchen ** Kleinhandelspreise. 14 88 9/9 Rendement e Uscnce; frei an. Bord embe pr. Juni S rubig, Nr. 3, pr. 100 kg, pr. Juni 31, pr. Juli 32, pr. Chicago, 7. Juni. (W. T. B.) Weizen anfangs im Weizen englisches Getreide . . | 217,09| 224,35 betitelt sich: „Vronele“, eine Schwarzwaldgeschichke von Arthur L, Ht 9,80, pr. Juli 9,85, pr. August 9,924, pr. Oktober 9,70, pr. uli-August 32ck, pr. Oktober-Januar 313. Einklang mit New York sowie auf ungünstige europäishe Markt- Haier Mittel eis 8 196 M rftort :| 151,65| 154,81 | Achleitner. Zu dieser spannenden Dorfgeshihte (Pr. 1 4) hat | Dezember 9,75, pr. März 9,925. Behauptet. St. Petersburg, 7. Juni. (W. T. B.) Wechsel a. London 7 berichte \{chwächer; dann herrshte vorübergehend bessere Stimmung. erfte E A ARADLSER “T 15L14| 148,94 | Sriß Reiß sehr anziehende Zeichnungen geliefert, so daß die hübsche Die Einnahmen der Marienburg-Mlawkaer Eisen- (8 Wien, 7. Junt. (W. T. B.) Schluß-Kurse. Oesterreichishe | (3 Monate) 93,85, do. Berlin do. 45,724, Chöques auf Berlin 46,15, | Der Handel in Mais verlief, entsprehend der Mattigkeit des Weizens, Liverpool, Erzählung auch einen äußexlichen Metz „erhtelt. Cbenfalls neu babn betrugen im Monat Mai 1898 nach vorläufiger Fest- M 41/5 9/9 Papierrente 101,95, Oesterr. Silberrente 101,80, Oesterr. | Wechsel Paris do. 37,123, Privatdisk. 5, Ruff. 4/6 Staatsrente 1014, | in shwächerer Haltung und {loß kaum ftetig. l E 902,79| 217,08 | ersien in dieser Kollektion: „Galatea*, eine Liebesgeshihte von | ellung 172 000 M gegen 137 000 A nah vorläufiger Feftftellung | Goldrente 121,55, Oesterr. Kronenrente 101,50, Ung. Goldrente | do. 4 %/ Gold- Anleihe von 1889 1. Serie —, do. 49/0 Gold-Anleihe Weizen pr. Juli 864, do. pr. Sept. 754. Mais pr. Juli 314. Wei Hard-Kansas Nr. 916 87| 238,69 | Arthur Zapp (illustriert von Carl Zopf ; Pr. 2 M) Es ift der | 1 Mai 1897, mithin mehr 35 000 4 / 121,25, do. Kron.-A. 99,15, Oesterr. 60 er Loose 142,00, Länderbank | von 1894 6. Serie —, do. 3# °/o Gold-Anleibe von 1894 148, | Schmalz pr. Juli 5,90, do. pr. Sept. 5,90. Speck short clear 6,124. euen 4 Northern Spring Nr. 1 215,93| 241,98 | Roman eines reinen, naîiven, shwärmerishen jungen Mädchens, das D V band deutscher Fahrradbändler beabsichtigt, in der ü 228,00, Oesterr. Kredit 358,50, Unionbank 295,50, Ungar. Kreditb. | do. 3 °/o Gold-Anleibe von 1894 —, do. 5% Prämien-Anleihe | Pork pr. Juni 10,20. La Plata. . 511/23| 92742 | aus der Provinz nah Berlin kommt und hier insgcheim in Be- | i pom 3, bis 9. N er E e ien des Krystallpalaltes 400,25, Wiener Bankverein 269,50, Böhmische Nordbahn 264,00, | von 1864 2854, do. 90/0 do. von 1866 2474, do. 5 9/0 Pfandbriefe Rio de Janeiro, 7. Iuni. (W. T. B.) Wechsel auf engl. weißer 156,46| 157,66 | Hehungen zu einem gefeierten Schriftsteller tritt. Unter feinem Wne Des vom D E Faberaduel se 11 Lemialin V Auskünfte E Buschtiehrader 612,00, Elbethalbahn 262,50, Ferd. Nordbahn 3520, | Adelsbank-Loose 2184, do. 44 % Bodenkredit-Pfandbriefe 1504, St. | London 78. Hafer \ Gul, G L e o e : ; 1 141,86| 144,09 | fluß lernt es mit den Augen des Geliebten sehen, mit feinem | U ch€e pztg E ahr L Le Eli traße 12 ° Ÿ Oesterr. Staatsbahn 361,25, Lemb.-Czern. 293,50, Lombarden 78,00, | Petersburger Privat-Handelsbank 1. Em. 485, do. Diskontobank 675, Buenos Aires, 7. Juai. - (W. T. B.) Goldagio 162,90. Californ. Brau- 157 16| 15732 | Geist denken, mit seiner Seele empfinden. Der kleine | ertheilt Herr Arthur Klarner, Leipzig, Clisenstraße 12. î Gerste \ Séüare Meer- . "1 T0037 11041 | Roman is einfah in seiner äußeren Handlung; sein Reiz und Königsberg, 7. Juni. (W. T. B.) Getreidemarkt. 4 m Chicago. i; l / sein Werth liegt in der psyhologish vertieften Schilderung der | Weizen weihend. Roggen weichend, pr. 2000 Pfd. Zollgewicht 140,00. Y 1:

des laufenden Monats . | 174,81| 263,55 | inneren Entwickelung der jungen Dame. Was sie innerlih leidet, | Gerste weichend. Hafer matt, do. loko pr. 2000 Pfd. Zollgewicht 156. | 9. Aufgebote, 8-Sachen, Kommandit-Ge ert A pa rosl L O

6. Weizen, Lieferungs-Waare wie sle nah und nach unter ihren seelishen Erschütterungen zum Weiße Erbsen pr. 2000 Pfd. Zollgewicht 139. Spiritus pr. 100 1 4e s ustellungen u. dergl. 9 ch 7. Erwerbs- und New Jer n E anem P aua arten, liebenden Weibe heranreift, das ift mit ebensoviel Frishe und | 100 %o loko 52,00, do. pr. Juni 51,70, pr. Auguft —,— Br. t T E und Invaliditäts 2c. Versicherung. c ent Î ¿L n cl éV * 8. Niederlafsung x. von Rechtsanwälten. des laufenden Monats . : 234,76 | Lebhaftigkeit, wie {liter Natürlichkeit erzählt. Besonders anziehend Danzig, 7. Iuni. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen l p Verlooten erpachtungen, Verdingungen 2. 9. Bank-Auswei e. Weizen, Lieferungs-Waare \ per Zuli 156 ga 25978 | und interessant dürfte für den denkenden Leser die in den Roman ver- | loko matter, Umsa 50 t, do. inländ. hoGbunt und wei is « Derioojung c. von Werthpapieren. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. ; ; wobene Psychologie des dichterishen Schaffens sein. In neuer Auflage | do. inländ. hellbunt 212,00, do. Transit hochbunt und weiß e : Bemerkungen. liegen vor die „Memoiren eines Lieutenants“, von Carl Hecker | 190,00, do. hellbunt 170—176, do. Termin zu freiem Verkehr pr. M 1) Untersuchun s-Sache î hat, wird auf Antrag desselben der durch Beschluß 9) zum Ueberbot am Mittwoch, den 31. August | Vormittags 1x Uhr, vor dem unterzeichneten 1 Tschetwert Weizen is = 163,80, Roggen = 147,42, Hafer = (2 100 Illustrationen von H. Albrecht ; Pr. 3 #4). Sie schildern die tärz —, do. Transit pr. März —, Regulierungspreis zu freiem Wt g N. des unterzeihneten Gerichts vom 21. Februar d. Js. | 1898, jedesmal Vormittags 11 Uhr, Gerichte, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., 98,28 kg angenommen; 1 Imperial Quarter ist für die Weizennotiz elbsterlebten oder mitempfundenen Freuden und Leiden auf „Kriegs- | Verkehr —. Roggen loko unverändert, inländ. 150,00, do. russischer 8 [18022] Ausschreiben angeordnete Arrest wieder aufgehoben. im Zimmer Nr. 7 (Schöffengerichtsfaal) des | Zimmer 97, anberaumten Aufgebotstermine ihre an der Londoner Produktenbörse = 504 Pfd. engl. gerechnet; fr die | und Liebespfaden“, theils lustig und harmlos, wie in „Ich grolle | und polnischer zum Transit 110,00, do. Termin pr. März —, do. 4 Mahr, Philipp, geb. 13 Sara 1853 zu Pilger- Rudolstadt, den 28. Mai 1898. biesigen Amtégerichtsgebäudes statt. Auslage der | Rechte anzumelden und die Urkunden vorzulegen, Gazette averages, d. h. die aus den O apen an 196 Marktorten | niht*, „Romeo und Julia in der Garnison“ 2c., theils, ungeachtet Termin Transit pr. März —, do, Regulierungspreis zum freien Ver- 4 zell, zuleßt in Heusenstamm hat îa t itr Sh ger I. Strafkammer des Landgerichts. Nerkaufsbedingungen vom 25. Juli 1898 an auf der | widrigenfalls die Kraftloserklärung der Urkunden er- des Königreichs ermittelten Durchschnittspreise für einheimishes Ge- | des leichten Plaudertones, mit tiefem Ernst, wie in „Mein Freund fehr —. Gerste, große (660—700 g) 149,90, Gerste, kleine f Strafumwandlungsbeschluß unter eich 2 G richts (gez.) Dr. Trinks. Dr. Buttmann. Gerichts\hreiberei und bei dem zum Sequester | folgen wird. treide, ist 1 Imperial Quarter Weizen = 480, Hafer = 312, Gerste | Nikolas* und „Der alte Major“, theils kunfivoll und spannend, wie | (625—660 g) 126. Hafer, inländischer 142,00. Erbsen, inländische 10 vom 18, Mai 1898 wegen Feldfrevels A H ftft f Dr. Bleichrodt. bestelltea Herrn Rehtsanwalt Kolbow in Schwerin, | Berlin, den 8. Januar 1898. = 400 Pfd. engl. angesept. 1 Bushel Weizen = 60 Pfd. engl.; 1 Pfd. | im „Fall von Granada“, immer aber amüsant und fesselnd und den | 138,00. Spiritus loko kontingentiert 72,00, nicht kontingentiert 52,25. 4 von drei Tagen zu verbüßen. Di dect pu Geld- Veröffentlicht : welcher Kaufliebhabern nah vorgängiger Anmeldung Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 84. engl. = 453,6 g; 1 Last Roggen = 2100, Weizen = 2400 kg, einzelnen Studienkopf zum Typus gestaltend, sodaß man darin be- Stettin, 7. Juni. (W. T. B.) Spiritus loko 53,10 bez. u strafe beträgt 3 A 15 4. V Pe! Pr297/98 G " | Rudolstadt, den 3. Junt 1898. die Besichtigung des Grundstücks mit Zubehör ge- Bei der Umrechnung der Preise in Reichswährung sind die aus | kannte Gestalten zu erkennen meint. H. Albrecht hat die Erzäh- Breslau, 7. Juni, (W. T, B.) Schluß - Kurse. Schles. 4 markung Heusenstamm. / Fs Das Sekretariat der Staatsanwaltschaft. ftatten wird. (17859) den einzelnen Tages-Notierungen im „Deutschen Reichs- und Staats- | lungen mit hübshéèn Bildern geschmückdt und mancher lustigen ch0 L.-Pfdbr. Litt. A. 100,10, Breslauer Diskontobank 122,30, J Es wird ersucht, denselben zu verhaften, d Hartmann, Sekretär. Schwerin i. M., den 2. Zuni 1828. Das Aufgebot folgender verlorener Aktien der Anzeiger“ ermittelten wöchentlichen Durchschnitts-Wechselkurse an der | Situation treffenden Ausdruck gegeben. ; reslauer Wechslerbank 110,75, Schlesisher Bankverein 146,00, 4 nächsten Amtsgericht zwecks Strafvollst eung e Großherzogliches Amtsgericht. Aktien esellschaft Portland - Cement - Fabrik zu A Rue Dare i d gelegk, E ee N vis r pp n erien Bd Ein A cher F atygeLer Ju „alle eater Sue adriE (Res z PEOE rbeit S any Fr M pulahren und Nachricht hierher gelangen u en nig“ ift beantragt worden: e Kurse au en, suUr Xondon un erpool die Kure auf London, eiselustigen, herausgegeben von Anny WoThe, Kedatlleurin Der y ere). l], 0, aro Hegen]ae 6 I V4: ezahlun x s : C #ûr Ghicago und New Vork die Kurse auf New York, für St. | Wowenschrift „Von Haus zu Haus". Vierte Auflage. Leipzig, Adolf Oberschles, Koks 169,25, Oberschies. P-Z. 159,60, Opp. Semen M Hast. hlung der primären Geldstrafe befreit von | 2) Aufgebote, Zustellungen | (66658 Aufgebot. Be N Gai 36 vom Klempnermeister August etersburg, Odessa und Riga die Kurse auf St. Petersburg, für Paris, | Mahn's Verlag. Pr. eleg. geb. 2% In diesem eigenartigen, unter- | 163,00, Giefel Zem. 152,50, L.-Ind, Kramsta 153,00, Sh es. Zement A Offenbach, 6. Juni 1898 d der l Das Aufgebot folgender, angeblich verlorener } 9) der Aktien dir 269 und 270 vom Rentner erpen und Amsterdam die Kurse auf diese Pläße, haltend ges{chriebenen Buche find 222 Bäder, Sommerfrishen, Kur- 216,00, Shles. Zinkh.-A. 258,75, Laurahütte 206,75, Bresl. Delfabr. | Großh. Hess, Amtsgericht un g . Schuldverschreibungen der preußisben konfolidierten | &rl Bett jeh in Altenburg orte und Heilanstalten eingehend besprochen, und zwar haben auf | 95,00, Koks-Obligat. 102,10, Niederschles. elektr. und Kleinbahn- M 5 [17849] 33 prozentigen Staattanleihe ist von den Berechtigten Die SFahaber dieser Urkunden werden aufgefordert, Grund von verschiedenen Preisausschreiben, welhe die im Titel ge- gesellschaft 129,75. Me [18021] S Nach heute erlassenem, seinem ganzen Inhalte | beantragt worden : spätestens in dem auf den 12, Dezember 1898, nannte Wochenschrift veranstaltete, meist die Kurgäste selbst ihre Gr- Produkten markt. Spiritus pr. 100 1 1009/0 exkl. 50 V Beschluß i na dur Anschlag an die Gerichtstafel bekannt | 1) von 1889 Läitt. D, Nr. 206 106 über 500 K | Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Literatur. fahrungen mitgetheilt, sodaß der Leser bei der Auswahl eines ihm | Verbrauhsabgaben - pr. Juni 73,00 Br., do. 70 erbrauhs- M arbeit in der Strafsache gegen den Hand- | gemachtem Don finden zur Zwangsverfteigerung | und von 1890 Litt. C. Nr 331 187 über 1000 Gerichte anberaumten Aufgebotstermine ihre Rechte

zusagenden Reiseziels zuverlässig berathen wird. In Anbetracht der abgaben pr. Juni 53,70 Br. Y aus Biele D R E SE des dem Arbeitsmann Friedrich Dörchwaldt in | von dem Konsistorial-Rath Doye hier, anzumelden und die Urkunden vorzulegen, widrigen-

„Hie gut Württémberg allewege!“ Ein literarishes | reihen JIllustration und der eleganten Ausstattung ist der Preis áls Magdeburg, 7. Juni. (W. T. B.) uckLerbericht. Korn- Y Schwerin gehörigen Wohngrundstücks Nr. 744 an 9) von 1886 Litt. F, Nr. 21883 über 200 M 2 Jahrbuch aus Schwaben. Verlag von Eugen Salzer in Heilbronn. din ehe mäßiger zu bezeichnen. ucker exkl. 88/0 endement 10,60—10,90. Cas exkl. le N M Naciretde wegen Entziehung gs bub L ; der erften Glaisinstraße in Schwerin mit Zubehör | von Frau Auguste Barth, ge: Hartung, in Gotha, ee Dal, das E werden sollen N A aken Ls e äbische O : ; aran T Sa E Se ui “Faß 24 00—24.25. Y Friede. Lange von Hachelbich in Gamabhrit ded, im agen Verkaufe nah zuvoriger endlicher Regu- s Aolph Lier in Zlberstavt. O Herzogliches FoO a, Sriftsteller, Dichter und Denker Beiträge liefern werden, O Gem. Melis 1 mit Faß 23,624. Ruhig, stetig. Rohzucker 1. Produkt Y Vorbe gese vom 21. Februar 1898 enthaltenen | lierung der Verkaufsbedingungen am Mittwoch, den | Die Inhaber der Ürkunden werden aufgefordert, e R und welches auch den Künstlern Württembergs Raum zur Be- L Transito f. a. B. Hamburg pr. Juni 9,75 Gd., 9,824 Br., pr. Julk B en Baarbetrag von 250 4 hinterlegt | 10, August 1898, : späteftens in dem auf den 18. März 1899,

E o Wt ae Dats Da E E E D L D L idi A Di