1898 / 140 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Schlichting. vom Inf. Regt. < Karl von Preußen (8. Branden- Inf. Negt. g bei der Militär - Intend., bon Voigts - Rhctz vom 1. H-f. Inf. Regt. Nr. 81, om 2, Hess.

Nr. 111 verseßt. Scabe als Bats. Kommandeur i

Zu Obersten sind befördert: d Stabsoffizier des Jaf. Reats. Pr (2. Magdeburg.) Nr. 27, Infanterie-Regiments Nr. 66

Strafanstalten ,

X1V. Armee-Korps, I. Armee-Korps, v. Brandenstei Komma- deurs), à la suite des Füs rinz Albrecht voa Preußen (Hannov.) ommissar in Magdeburg, Feyerabend, Korps, Pfaehler, Vorstand des Bekleidun v. Stu>krad, à la suite des der Goly (7. Pomm.) Nr. 54 und D

Zu Oberst-Lis. sind befördert: die Majore : Bats. Kommandeur vom Füs. Gottbrecht, Bats. Komman (7. Brandenburg.) Nr. 60, v. Pacze mit den Funktionen Inf. Regts. Nr. osfizier, v. Apell, Flügel- Durchlaucht, etat2mäßigen Negiments z. F., unter Ernennung v. Vallet des Barres, Negt. (Prinz Carl) Nr. 118 und V kanzlei im Kriegs-Ministerium, Funktionen des etatsn@ (Schleéwig-Holstein.) N f v. Corbière, Nr. 39 und Direktor der beauftragt mit

Landwehr -- Bezirks - Worms, dem Kommando Landw. Bezirks Halle a. S, Osiander, Kommandeur des Landw. Bezirks Heidelberg, Hell, Vorstand des Art. Depots in Erfurt, v. Bismar >, Vorstand des Art. Depots in Wittenberg. Den Charakter als Major hakea erhalten : die Hauptleute z. D.: Fahn, Bezirks-Offizier bei tem Landw. Bezirk Glogau, Olden- durg, Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bezirk Hamburg, Trebst, Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bezirk Bielefeld. y. Hauens<ild, Pr (1. Posen.) Nr. 18,

Patent vom 21, April 1898, v. General-Feldmarschall Prinz Friedri Henning vom 6, Rh zur Dienstleistun

il, Major aggreg. dem t. einrangiert e Oberst-Lts. : , Prinz Louis Ferdi Hevpke, à la suite des

atent, befördert. -«Guradze, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 143, onandéu x tellung à la suits des Regts., als Komp. Führer zur Unteroff. Kom F Vorschule in Wohlau verseßt. Wieczorek, Oberst und Kommandeur des Inf. Regts. Graf Tauenßien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20 und kommandiert zur Vertretung des Kommandeurs der 78, Inf. Brig., unter Beförderung zum Gen. Major zum Kommandeur dieser Brig., v. Mosch, Oberst-Lt. und etatsmäß. Stabsoffizier des Gren. Regts. Prinz Carl von Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 12, zum Kommandeur des Inf. Negts. Graf Tauenßien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, y. Niebelshüt,

Stabsoffizier

Inf. Regt. Nr 97,

Lange, ctatemäß, von Preuße 3. Made, mit Wahr- militärischen

Personal-Veränderungen.

Königlich Preußische Armee.

Portepee-Fähnriche 2c. Versetzungen.

NVethad>e, Stabsoffizier

und kommandiert

Frhr. y. Bülow

Sc<werdtfeger (Otto) v v. Woyna vom Anhalt. Inf. Negt. Nr. 93, Regt. Nr. 97, dieser unter Vaiseßung in dasz Heil vom Jaf. Negt. Nr. 99, Gren. Regt. Nr. 109, Clauß vcm Friedrich 1IL.

Ernennungen, Im aktiven Heere, uni. v. Kessel, Gen. Major, General à la suite t des Kaisers und Königs, Kommandeur der 1. Garde- nf. Brig. und beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte der otôdam, für die Dauer der Nordlandsreise Seiner Majestät behufs Vertreturg des Kommandanten des Haupt- uartiers zu Seiner Majestät dem Kaiser und König, v. Pachelbl- 0, Major vom Großen Generalstab, bis auf weiteres zur ung bei des Prinzen Fricdrih Leopold von Preußen König- Hoheit, kommandiert. Bexlin, 15. Juni.

Offiziere, Beförderungen und

Seiner Majestà

(3. Hannov )

Inspekteurs

zum Inspekteur ge orstand des Bekleidung8amts Vorstand des Bekleidungsamts (mit dem Range eines R eneral: Feldmar} nd Eisenbakb:nlinien- Vorstand des Belleidun

Natorp vom Inf. Inf. Regt. Nr. 176, v. Nettberg vom 1. Bad. Leib- 6. Bad. Inf. Regt. Kaiser

Inf. Negt. Nr. 138, v. Krohn vom Inf. Ret Nr. 151, 155, Giesel vom In. Negt. Nr. 158, Leo vom Inf. Regt. Erzicher bei b Volle B a 5. Großherzogl. Hef. Inf. Reot. Nr. 171, Bech- Otto vom Inf. Re,t. Nr. 174, äl. Jäger-Bat. Nr. 7, v. Zander vom Hess Kropff von der Haupt-Kadettenanstalt. Königl. württemberg. Hauptm., Komp. Chef im ogel von Fal>enstein (7. Westfäl.) Nr. 56, behufs Ver- ’gt. Königin Olga (1. Würtitem- < Preußen entbunden. gts. Herzog Friedrich und Lehrer bei der

unter Beförderung zum Obersten, Weygand,

ommandantur von von Grolman

/ und Komp. Chef befördert. Matschke, Hauptm. vom Füs. Negt. von Steinmey (Westfäl) Nr. 37, zum Komp. Chef ernannt. Regt , zum Havptm. und Komp. Chef beförtert. Hauptm. vom Inf. Negt. von Stülpnagel (5. Brandenburg.) Nr. 48,

v. Treskow, Pr. Lt. vom Juf. Re yon Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 52, Die>mann, Pr.

Hannoy. Jnf. Regt. Ne. 77, v. H

Inf. Regt. Herzog von Holstein (Holstein.) Nr. 85, Frhr. v. D örn-

Pr. Lt vom Oldenburg. Inf. Regt. Nr. 91, zu Haupt-

leuten und Komp. Chefs befördert. / ; |

Schmiß, Hauptm. und Komp. Chef vom 7. Bad. Inf. Rogt. zum überzäkl. Major,

Seldner, Pr. Lt. von demselten Regt, zum Hauvtm.

und Komp. Chef befördert. v. Hopffgarten-Heidler, Hauptm.

und Komp. Chef vom 3. Oberschles, Inf. Regt. Nr. 62,

unter Beförderung zum überzähl. Major, aggregtert.

Pr. Lt. von demselben Negt, zum Hauptm. und Komv. Chef

Zastrow,

Friedrich Wilhelm

g zum überzähl. Major, aggreciert.

Dre vom Inf. Negt. zum erst - Lt.,

und Bats.

tur. Beförderung zum Hauptunr

Hertell vom Inf. Schmedes vom Inf. Regt. Nr. 135, Sander bom Fischer vom Jaf. Reat. Nr. 146, . Haine vom Inf. Nr. 156, NRü>ker vom Inf. Negt. Nr. 166 und kommandiert als Bersberg, Krömmelbein (F Taf. Regt. Nr. 168, Heldman vom mann vom Ins. Regt. Nr. 172, v. Bülow vom Westf Jäger-Bat. Nr. 11, v. Heumann, Inf. Regt. V wendung als Komp. Chef im Gren. N bergisches) Nr. 119, von dem Komm Bal>, Hauptm. à la suito des Inf. Re Wilhelm von Braunslw-ig (Oftfries.) Nr. 78 Engers, zum 1. Jrli d. J. als Komp. Chef in das (7. Wesilfälisches) auptmann und Kompagnie-Chef vom FInfanterte- Weittenberg unter Stellung à la suite des Regiments, Is. als Lehrer zur Kriegsschule in Engers, verseßt. Wolff, Pr. Lt. von demselben Regat., zum Hauptm. und Komp. Hauptm. à la suits des Niederschles. Pion. atbindung von der Stellung als Lehrer bei der , Pert, Hauptm. und unter Stellung à la

vom Garde - Füs. . Negts. E Carl von Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 12, v. Waldow, bom Generalstabe der 18. ODiv., Garde-Füs. Negt., Generalstabe, C y. Boenigk, Oberst und Kommandeur des Nr. 77, unter Beförderung zum Gen. Major, 69, Inf. Brig. ernannt. Stabsoffizier des

Pr. Lt. von Fee v. Fald>enberg, amts VIIT. Armec- F g uy S

Il. Armée-Korps,

als Bats. Kommandeur in das b. Heinemann (Werner), Major vom Großen zum Generalstabe dec 18. Div., verseßt. Frhr. 2. Hann, Inf. Negts. zum Kommandeur der v. Bredow, Oberst-Lt. und etatsmäß. 2. Hannov. Inf. Negts. Nr. 77, wit der Führung dieses Negts, unter Stellung à 1a suite desselben, Major und Bats. Kommandeur vom Inf. Regt. Graf Tauenßien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, unter Beförderung zum Oberst-Lt., als etatsmäß. Stabsoffizier in das Hannov. Inf. Negt. Nr. 77 versetzt.

v. Naßmer, Gen. Lt. und Kommandant yon Berlin, zum Kommandeur der 5. Div., v. Ende, Oberst und Kommandeur des 3, Garde - Regts. z. F., unter Beförderung zum Gen. Major, zum Kommandanten von Berlin, l Dberst und dienstthuender Flügel-Adjutant, unter Belassung in dem Verhältniß als Flügel-Adjutant Seiner Majestät des Kaisers und Stellung als Kommandeur der Schloß-Garde- zum Kommandeur Oberst - Lt,

Inf. Reg1s. von Komp. Chef ernannt. irektor der Kiiegsshule in 6 i

Pr, Lt. vom riedrich) vom

v, Loewenfeld, N Brandenbur Negt. von Steinmeß (Westfäl.) Nr. 3 om Inf. Negt. Vearkgraf Ka nsky u. Tenczin, des etatömäß. Stabsoffiziers des

76, dieser unter Ernennun

Königs, von der

Regts. z. F., el-Adjutant ,

3. Garde- beauftragt. und dienstthuender zum Kommandeur der Schloß - Garde - Komp., n, Gen. Major und Kommandeur der 3. Feld-Art. Brig. und kommandiert zur Vertretung des Kommandeurs der 9. Div, unter Beförderung zum Gen. Lt., zum Kommandeur dieser Div., Körber, Königl. württemberg. Gen. Major, L : Kommandeur des Feld-Art. Regts. von Peu>ker (Schles.) Nr. 6 und kommandiert zur Vertretung des Kommandeurs der 3. Feld-Art. Brig, zum Kommandeur dieser Brig., Kuhn, Oberst und etatêmäßiger Stabsoffizier des Feld-Art. Regts. von Podbielski (Niederschles) Nr. 5 und kommandiert zur Vertretung des Kommandeurs des Feld- Art. Regts. von“ Peu>ker (Schles.) Nr. 6, zum Kommandeur des lett- gedachten Negts.,— ernannt. dke, Oberst-Lt. und Abth, Kommandeur vom Thüring. Feld-Art. Regt. Nr. 19, als etatsmäß. Stabsoffizier in das Feld-Art. Negt. von Podbielski (Niederschles.) Nr. 5, Franke, Major vom Generalstab des VI11. Armee-Korps, als Abtheil. Konr- mandeur in das Thüring. Feld-Art. Negt. Nr. 19, v. Was ielewski, Major vom Generalstab des Gouvernements von Straßburg i. E., zum Generalstab des VIII. Armee-Korps, Großen Generalstab, Straßburg i. E., verseßt.

2. Hanseat. unter Beförderung g zum etatsmäß. Stabs,

Adjutant des Fürsten zu Walde> und

2. Garde- Stabsoffizier, Großberzoal. Hess. Inf. heimen Kriegê- 1 Eeauftragt mit den ß. Stabsoffizters des Füs, Negts. Königin r. 86, unter Ernennung zum etatsmäß. Stabs- à la suite des Niederrhein. Fü}. Kriegss<ule in Cassel, ft nit den Funktionen des etats Königin Elisabeth Garde Gren. Reats. 3; etatsmäß. Stabsoffizier, v. der L Inf. Regt. Keith (1. Oberschles.) deur vom 3. Niederschles. Inf. Regt. mandeur vom 7. Bad. Jnt. Regt. N

y. Bülow, Oberst-Lt. und Augusta Garde. Gren. Negts. stab der Armee, zum A Frhr. v. Neißwiy u. Negt. Kronprinz Friecri<h Wilhelm (2. Beauftragung mit den Fupktionen des etatsm in das Königin Augusta Garde-Gren. Negt. berg, Major aggreg. dem Inf. Negt. Nr. 16 in das Gren. Regt. Kronprinz Friedrih Wi einrangtert. Regt. Prinz Carl von förderuna zum Oberst. t. mit zu den Osffiiterea von der Kommandeur vom Inf. Negt. Nr. 54, unter Stellung zur Disp. mit d des Landw. Bezirks Stralsund greg. tem Inf. Regt. von der Golß (7. als Vats. Kommandeur in das Regt., von Major aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 15 ron der Gol (7. Pomm.)

3, Niederschles. tm. und Komp. Chef mit einem Inf. Regt. Nr. 155, v. Below, unter Entbindung von Div., als Bats. Kommandeur helm 1V. (1. Pomm.) Nr. 2,

y. Dehn-Notfel ser, dem Negt.,

v. Pritzelwiyh,

Arnoldi, Stabsof fiziers

dem MNegt.,

y. Sydow, Moajor aggreg. v O

Graf Tauentzien von Wittenberg (3. Branden-

des 6. Thüring. zum Gen. rhr. v. Gablenz, egts. Graf Bülow

dem Inf. Negt. burg.) Nr.

einrangiert.

Kommandeur

b. Nex, Oberst und Kommandeur Beförderung Major, zum Kommandeur der 73. Inf. Brig,,

Oberst-Lt. und etatsmäß. Stabsoffizier des Jnf. ! von Dennewigy (6. Westfäl.) Nr. 55, unter Beförderung zum Obersten, zum Kommandeur des 6. Thüring. Inf. Regts. Nr. 95, ernannt. v. Nofainski, Major und Bats. Kommandeur vom pon Alvenéleben (6. Brandenburg.) Nr. 52, Oberst-Lt., als etatsmäß. Stabsoffizier in das Inf. Negt. Graf Bülow von Dennewiy (6. Westfäl.) Nr. 55 versett. aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 150, Alvensleben

bisher Oberst und Kriezs\hule in Inf. Negt.

Immanuel,

bucgisches) Nr. 20, zum 1. Juli d.

à la suite des 4.

orsteher der Ge Vogel von Fal>enstein

v. Puttkamer, Ne. 3, dem Negt., unter Beförderun v. Prinß, Pr. Lt. von demselben Regt., zum Hauptm. und Kon,p. : p. Mülmann, Hauptm. und Komp, Chef vcm 4 Thüring. Inf. Regt. Nr. 72, unter Beförderung zum überzähl Mojor, als aggregiert zum Inf. Regt. Nr. 164 verfegt. Wall- müller, Hauptin. vom 4. Thüring. Inf. Regt. Nr. 72, zut Komp. Chef, Oldenburg, Hauvtm. und Komp. Chef vom 2. Hanseat. Juf. Regt. Nr. 76, unter Stellung zur Disp. mit der geschlichen Pension, bei dem Landw, Bezirk [l nannt. v. Reichenbach, Pr. Lt. von demselben Regiment, zum Hauptm. und Komp. Che, vorläufiz ohne Patent, befördert. Hauptm. vud Komp. Chef vom Inf. Regt. Nr. 128, in Genehmigung seines Abschiedégesuches mit der geseßlichen Pension zur Disp. gestellt und gleihzeitia zum Bezinks-Offizier bei dem Landw Bezirk Bernburg Borrmann, Pr. Lt von demselben Regt., zum Hauptm. und Komp. Chef, vorläufig ohne Patent, befördert. / Hauptm. vom Königs-Inf. Regt. Nr. 145, als Kemp. Chef in das s, Thüring. Jnf. Regt. Nr. 153 verseßt. u |

Zu Hauptleuten und Komp. Chefs sind befördert: die Pr. Lt3.: Nr. 39, v. Bülow vom 3. Greßherzogl.

Chef befördert.

Inf. Negt.

p. C>artsberg unter Beförderung zum L

mäß. Stabsoffiziers des unter Ernennung zum ippe, Bats. Kommandeur vom Höfer, Bats. Komman- Nr. 50, Frit\ <, Bats. Kom-

etatémäß. Stabsoffizier des Berseßzung in den General- btheil. Chef im Großen Generalstab ernannt. Kadersin, Major und Bats.

Schottler, Bats. Nr. 5, unter E Kcrieass{ule in Engers, in die 2. Ingen. J Komp. Chef vom Nyein. Pion. Bat. Nr. 8, als Lebrer zur Kriegs\{hule in Engers, verseßt. Regt. König Friedrich 1. (4. Oft- vom Drag. Negt. von Juli d. Js. von dem Kon:-

Heynemann, Major Kommandeur (6. Brandenburg

Laupre<t, Oberst und Kommandeur des

General-Feldmars<all Graf Moltke (Schles.) Nr. 38 und diert zur Vertretung des Kommandeurs der 4. Inf. Brig., unter Be- förderung zum Gen. Major, zum Komm v. Pfeil u. Klein-Ellg uth, Oberst.

zum Bezirks. Offizier Bremen, er- suite des Bats., y. Wysie>kt, Pr. Lt. vom Gren. v, dem Borne, Pr. Lt. Bredow (1. Sgÿhle? ) Nr. 4, zum 1. mando als Insp. Offiztere bei der Krieos\<ule in Engers entbunten. v. Tres>ow, Pr. Lt. vom Grenadier-Negiment König Friedri I. (4. Oftpreuß.) Nr. 5, Frhr. y. Podewils, Pr. Lt. vom 1. Bad. Leib-Drag. Regt. Nr. 20, zum 1. Juli d. J. als zur Kcieass<hule in Engers kommandiert. vom 2 Garde-Regt. z. F., von dem Kommando als Insp. in dasjenige als Bureauchef un Potsdam üktergetreten. Köatg Friedrich 11. 2. Thüring. Inf. Regt. Nr. 32, \{<hule in Potsdam, v. Bofe, Nr. 12, als Insp. Offizier z

Claassen, Major vom zum Generalstab des Gouvernements von v. Henk, Hauptin. und Komp. Chef vom Königin Augusta Garde-Gren. Neat. Nr. 4, unter Neberweisung zum Großen Generalstab, in den Generalstab der Armee zurü>verseßt. y. Bennigsen, Hauptm. vom Königin Augusta Garde-Gren. Regt. Nr. 4, zum Komp. Chef ernannt. ( mandeur der 58. Inf. Brig., unter Verleihung des Ranges eines Div. Kommandeurs, zum Gen. Lt. befördert. j Major und Kommandeur der 42. Inf. Brig., unter Beförderung zum Lt., zum Kommandeur der 12. Div. ernannt. Oberst und Flügel-Adjutant, Kommandeur des 1. Garde-Regts. z. F., dem Verhältniß als Flügel-Adjutant Seiner g déx: 42, Inf. und Kommandeur Rats. z. F-, y. Besser, ¿. F., zum

einrangiert. reu Ne D Nr. 4, unter Deub) andeur dieser Brig, Graf Lt. und etatsmäß. Stabs- Negts. Kronprinz Friedri Wilhelm (2. Schles.) unter Beförderung zum Obersten, zum Kommandeur des Füs. Regts. General - Feldmars<hall Graf Moltke Nr. 38, ernannt.

Kommandeur Schles.) Nr. 11, äß. Stabsoffiziers, Nr. 4 verscht. v. Hert- 0, als Bats. Kommandeur 1 Ihelm (2. Shlef ) Nr. 11 Major und Bats. Kommandeur vom Gren. : denburg.) Ne. 12, unter Be- Belassung seiner bisherigen Uniform, Hoffmann, Major und bon der Golß (7. Pomm.) er geseßlihen Pension, zum

: Pomm.) Nr. 54, Fiicher-Treuenfeld, 9, als Bats. Kommandeur in

vom Gren. v. Gottherg,

offizier des Gren. Insp. Officiere

Köpke, Gen. Major und Kom- v Grolman, Pr. Lt.

(Schlesisches) Major und Bataillons-Komman- deur vom Juafanterie-Neaiment von Courbiòre (2. $ osen.) Nr. 19, unter Beförderung zum Oberst-Lt., als etatêmäß. Stabsoffizier in das Gren. Regt. Kronprinz Friedri Wilhelm (2. Swles.) Major ogareg. dem Inf. Negt. Kommandeur in das Inf. Regt. von Courbière (2. Posen.) Nr. 19 einrangiert. v. Braunshweig, Gen. Major und Kommandeur der 57. Inf. Brig., in gleicher Eigenschaft zur 29. Inf. Brig. v. Fallois, Oberst und Kommandeur des 1, Bad. Nr. 109, unter Stellung à la suits tes Ne 57. Inf. Brig. beauftragt.

v. Massow, Gen. V Ra wrs,

7 und Biblistbekar bei der Kriegésc{ule in Habedan>, Pr. Lt. vom Gren. Regt. (3. Dftpr.) Nr. 4, v. Aschoff,

als Insp. Offiziere zur Kriegs- Sec. Lt. vom Thüring. Hus. Negt. ur Kriegs\{<ule in Glogau, fkom-

Niederrhein.

Delius vom ü). Negt Nr. 77, Roethig

9, Laanoy. Inf. Regt t ( Hess. Jaf. Regt. (Leib-Negt.) Nr. 117, dieser unter Verseßunz in das 5. Großherzogl. Hess. Inf. Regt. Nr. 168, Frhr. v. Wangen heim vom 8 Thüring Inf. Regt. Nr. 153.

Zu Hauptleuten und Komp. Chefs, vorläufig chne Patert, sind befördert : die Pr. Lts.: Shmidmann, gea. v. Wuthenow, vom Braunschweig. Inf. Rect. Nr. 92, v. Hin>keldey vom 1. 109, Graf v. Matuschka, Freiherr von Top polczan u. Spaetgen vom Inf. Negt. Nr. vom Inf. Regts. Nr. 147. i

Zu Hauptleuten find befördert: die Pr. Lts. : und kommandiert als 40. Inf. Brig., Faelligen vom 1. Hess. Inf. Negt. Nr. 81, unter Kommando Strafanstalten

v. Kalkstein, : Nr. 11 versetzt. Preußen (2. Bran

unter Belassung : y. Thadez, Nr. 156, als Bats. Majestät des Kaisers und Königs, mit der Führun v. Plettenberg, i; des Garde-Jäger-Bats., mit der Führung des 1. Garde- unter Stellung à la suito desselben, beauftragt.

Major und Bats. Kommandeur vom 3. Garde-Regt. Kommandeur des Garde-Jäger-Bats. ernannt. v. Ttotha, Major aggreg. dem 3. Garde-Regt. z. F., als Bats. Kommandeur in das Regt. einrangiert. Rothe, Gen. Major und Ober-Quartiermeister, zum Gen. Lk. befördert. v. Haberling, Gen. Major à la suite Armee - Korps

Armee versetzt.

Negt. Herzo4 Ferdinand von in dem Kommaado zur Dienst- Abtheil. in Königsberg i. Pr. zu derjenigen Kliesch, Pr. Lt. vom 3. Niederschles. Fnf. Negt. in dem Kommando zur Dienstleistung von der Arbeiter-Ab- theilung in Magdeburg zu derjenigen in Königsberg i. Pr., über-

Schragae,

PL- Ll, vont Inf. Braunschweig (8. Wcstfäl.) Nr. 57, leistung von der Arbeiter- in Magteburg,

Leib-Gren. Negte. | Kommankteur v. Muralt, 0ts., mit der Führung der v. Ferno, Oberst und Kommandeur des Jäger-Bats. von Neumann (1. Schles.) Nr. 5, zum Kommandeur des 1. Bad. Leib-Gren. Regts, Nr. 109, v. Be>, Major und Bats. Kommandeur vom Königin Elisabeth Garde- Kommandeur des Jäger-Bats. von v. Arnim, Gren. Regt. Nr. 3, v. Twardowski, 1T, Armee: Korps, Bendemann, Inf. Regt. Nr. 69, unter Versetz mit. Wahrnehmung der Geschäft [T, Armce-Korps beauftragt: Regt. General-Feldmars Nr. 73, al einranztert. Zu Gen. Majoren sind befördert : die Obersten : Engelmann, à la suite des 4, Oberschles. Inf. Regts. Nr mit der Führung der 13. Inf. Brig., Frhr. à la suite des Kriegs-Ministeriums und be dir ol Inf, Bri, des Gren.

Leib-Gren. Negt. Nr

b. Roques vom

das Inf. Negt. Adjutant bei

Neichert, Nr. 50, unter Beförderung zum Haup Patent vom 24. Mai d. X Mojor vom 8. Ostpreuß. Inf dem Kommando als Adjutant bei der in das Gren. Regt. König Friedri Wil v. Gureßky-Corni ß, Hauptm. und Komy. C Gren. degt. Nr. 89, als Adjutant zur

Gren. Regr. Nr. 3, zum Neumann (1. Schles.) Nr. 5, Major aggreg. dem Königin Elisabeth Garde- als Bats. Kommand-ur in das Regt. einrangiert. Gen. Major und Chef des Generalstabs „des zum Kommandeur der 61. Inf. Brig. ernannt. und Bats. Kommandeur vom ung in den Generalstab der Armee, e als Chef des Generalstabs des Jasper, “Major aggreg. dem Füs. <al Prinz Albre@t von Preußen (Hannopy.) Jats. Kommandeur in das 7. Rhein. Inf. Regt, Nr. 69

3. Garde-Regt.

und Komv. von Boyen (5. Oftpreuß.) Nr. 41, unter MNegts., auf fe<s Monate zur Dienstleistung bei dem VBefleiduang8amt des XVII. Armee-Korp3 kommandiert. vom Füs. Regt. Graf Roon (Oftpreuß ) Nr. 33, urter zua Hauptm. und Kozp. Chef, (5. Oftpreuß.) Nr. 41 verseßt.

Infanterie - Brigade Beförderung zum General - Lieutenant, verseßt und gleichzeitig zur Vertretung des beurlaubten Kommandeurs der 10. Div. nah Posen kommandiert. Oberst und Kommandeur des Fü. Prinz Albre<t von Preußen (Hannov.) Nr. 73, unter Beförd Gen. Major, zum Kommandeur der 6. Inf. Brig,, v. Kloeden, Oberst und Kommandeur des Landw. Bezirks 11 Berlin, zum Kom- mandeur des Füs. Negts. General-Feldmarschall Prinz Preußen (Hannov.) Nr. 73, Neumann, Oberst-Lt.

Regts. Freiherr Hiller von Gaertringen Verleihung des Ranges eines Regts. Kom- Bezirks 11 Berlin, und Bats. Kommandeur vom Inf. örderung zum Oberst-Lt., als

\fizier in das Inf. Regt. Freiherr Hiller von G Heiß, Major aggreg. dem Gren. Regt. (4. Dflpreuß.) Nr. 5, als Bats. Kommandeur in Regt. Nr. 128 einrangiert. Frhr. v. Gayl beauftragt mit Wahrnehmung der fs tes Stabes der 1. Armee-Inspektion, zum gleichzeitig zur Vertretung des erkrankten d) na< Hannover kommandiert. E>ersdorf , 10. Infanterie - Brigade, O. in Berlin, zuleßt Komman- Gen. Major 4. D. in

Regt. Nr. 45, und untec Versezung Stellung à la suite des Riebensahm vom Inf. Regt. von Boyen (5. Oftpreuß.) Nr. 41 und kommandiert als Adjutant bei der , Schenkemeyer vom Inf. Regt. Freiberr Hiller ron Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59 und komtnandirert als Adjutant bei dem Inf. Negt. von der Marwiy (8. Pomm.) Nr. 61 und kommandiert als Adjutant bei der 77. Inf. Brig., leytere Drei vorläufig obne Patent. hem de Rande, Pr. Lt. vom 3. Garde-Regt. zu Fuß und kom- mandtert zur Dien|stleistung bet dem überzähl. Hauptmarn befördert. des 2. Garde-Regts. zu Fuß und Plaßmajor in Karléeruhe, unter Belafsung à la suite des genannten Regts, mit Wahrnehmung der Geschäfte des Plaßmajors in Berlin beauftragt. ¿. D., unter Entbindung von der Stellung al8 Bezirks-Offizier bet dem Landw. Bezirk T1 Berlin und unter Belassong in dem Kom- Dienstleisturg Plaßmojor in Karlsruhe wiederangestelt. suite des Inf. Regte. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, in das Regt. Matrkg1af Ludwig Wilhelm (3. 6. Pomm.

zu den Offizieren der A. ana j i 2. Nassau. Inf. Regt Nr. 88, Brunsich Edler v. Brun, E i v Felgenhauer,

Negts. General-Feldmarschall Beförterung

in das Inf. Nect. von Boyen Liebach, Hauptm. à la suite tes Inf. Negts. Nr. 131 und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Bekleitungsamt des TV. ArmeeKozrps, amts dieses Armee-Korvs, Kommandeur

Offizier bei der

auv vet setzt. herzogl. Meklenburg. i kommandiert. MNegiment, zum Hauptmann und Komp. Chef, und Bats. Kommandeur Anhalt - Dessau wit dexr gejeßlihen Penfion, zum Kom- Graf von Blücher, Oberschles.) Prinz Moritz von Fal>en-

s Inf. Béi, Gouvernement Schmid vom vorläufig ohne Patent, zum Mitglied des Bekleidungs- Braemer, Major z. D., zuleßt Bats. im 2. Niederschles. Jnf. Regt. Nr. 47, zum Bezirks- n Landw. Bezuk Tilfit, ernannt

von Naßmer, Okerst und Kommandeur des 3, Garde - Ulan. Negts., unter Stellung à la suite des Negts. 13. Kav. Brig. beauftragt. mandeur des Westfäl. Ulan. Regts. Nr. 5, in zum 3. Garde - Ulan. Regt. versetzt. etatsmäß. Stabsäo!fizier des

Albre<t von v. Doetin-

und etatêmäß. Regt. Prinz Moritz (9. Pomm.) unter Stellung zur Diéy.

mandeur des Landw. Bezirks Major aggreg. dem Juf. Negt. als Bats. Kommandeur in das Inf. Regt. von Außalt-Dessau (5. Pomm ) Nr. 42 einrangiert. etatsmäß. Stabsoffizier

General-Feldmarshall Graf Moltke -(Schles.) zur Disp. mit der gese Bezirks Frankfurt a. Kommandeur vom Bey1örderung L Füsilier - Regiment Graf Moltle (Shles.) Nr. 38 versetzt.

aggrea. dem Inf. Negt. von Stülpnagel (5. als Vats. Kommandeur in das Regt.,

Inf. Regt. Fürst Nr. 26, einrangiert. vom Inf. Regt. Keith (1. Oderschle Disp. mit dec geseßlichen Pension Bezirks Kattowitz ernannt. v. Wie aggreg. dem Inf. Negt. Keith (1. Oberschles) Nr. 22, als Bats. Goldmann, Major aggreg. dem Inf. (2. Großherzogl. Hess.) Nr. 116, als Bats. Kommandeur in das Inf. Negt. von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, Vietor, Major agareg. dem Inf. Regt. Markgra Nr. 60, als Bats. Kommandeur in das 7. Rhein. Jof. Regt. Wehmann, Major la suite des Janf. ßen General- 2. Thüring. Inf. Regt. Nr. 32

Generalstabe, à la suite

Stabsoffizier des Inf. (4, Posen.) Nr. 59, unter zum Kommandeur des Landw. Damrath, Major Regt. Nr. 128, unter Bef

Gnesen ernannt. v. Hülsen,

. 63 und beauftragt voa Winterfeldt «v. LieGtenstern, anstragt mit der Führung

Gaffron,

mit der Führung der und Kom- gleiier Eigenschaft Graf v. Brühl, Major und Hus. Regts. Kaiser Nikolaus 11. von Nußland (1. Westfäl.) Nr. 8, mit der Führung des Westfäl. Ulan.

Kühnast, Major v. Dittmar, Oberst - Lt. L PtwT6 t. Kleist von Nolleudorf Nr. 6 und beauftragt mit dec Führung dec y. Zamory, à la suite des Inf. burg-Streliy (6 Oftpreuß.) Nr. 43 und beauftragt mit der Führung der 9. Inf. Brig., Frhr. v. Buddenbro>-Hettersdorf, à la suite des Kaiser Franz Garde-Gren. Regts. Nr. 2 und beauftragt mit der Führung der 50. Inf. Brig. (2. Großberzogl. He}s.), unter Er- nennung zu Kommandeuren der betreff. Brigaden.

Den Charakter als Gen. Major haben erhalten : und Kommandant des Truppen-Uebungsplatzes Hazenau, Koeppel, Oberst à la suite des 4. Bad. Inf. Regts. Prinz Wil- helm Nr. 112 und Kommandant von Neubreisach.

Be>ker, Oberst und Kommandeur des Nr. 87, unter Stellong zur Diép. mit der ge Kommandeur des Landw. Bezirks Frankfurt a. M., Oberst à la suits des Niederrhein. Füs. Negts. Nr. der Kriegsschule in Hannover, zum Kommandeur des 1. Negts. Nr. 87, y, Ziegler,

Nr. 38, unter Stellung zlichen Pension, zum Kommandeur des Landw. Stephan, Major und Bats. Inf. Negt. von Stülpnagel (5. Brandeuburg.) etatsmäßiger General - Feldmarschall Hoffmeister, randenburg.) Nr. 48, v. Gladiß, Major Kommandeur

(1. Magdeburg.) <t, Major und Bats. Kommandeur \.) Nr. 22, unter Stellung zur zum Kommandeur des Landw. se u. Kaiserówalda u, Major

(1. Westpreuß.) Inf. Brig., Negts. Herzog Karl von Me>klen-

(4. Pos.) Nr. 59 verseßt. , Gen. Major Krte, Sé, A À la und Ober - Quartiermeister, Geschäfte des Che Gen. Lt. bef Kommandeurs der

OBberst-Lt., cinrangiert. | beauftragt. von Hessen - Homburg Stabsoffizier (1. Westfäl.) “Nx. 8, Frhr. Nittm. und Eskadr. Chef vom Hus. Regt. Kaifer Nikolaus 11. von Rußland (1. Westfäl.) Nr. 8, in das Hu Landgraf Friedrih 11. von Hessen-Ho Graf v. Hirschberg, N Nikolaus I1. von Rußland (1. Westfäl) Nr. 8, Grof v. Hardenberg, Oberst à la suite des Kurmärk. s, Nr. 14 und Kommandeur der 14. Kav. Brig., unter zu den Offizieren Frhr. v, Langermann u. Erlencamp, Oberst . Garde - Ulanen - Regiments , Stellung à la suits. des Regts , mit der Führung der 14. Kav. Brig, v. Stangen, Major und etatêmä Drag. Regts. Kaiserin Alexandra von Nußland, mit der unter Stelïiung à la suits disselben, beaufiraat. v. Loebenstein, Major und Eskadr. Chef vom 1. Garde- Ulan. Neat , als etatsmäß. Stabso Kaiserin Alexandra von

ördert und St1bsoffizier 20. Division

General - Major z. Kommandeur

v. Wildenbruch, Gen. Major 3. deur der 9. Inf. Brig, Breslau, zuleßt Kommandeur der 6. Feld-Art. Brig., der Charakter Oberst und Kommandeur des Inf, r, 25 und kommandiert zur Wer- Inf. Brig., unter Beförderung deur dieser Brig,, Augustin, Oberst tabsoffizier des 7. Rhein. Inf. Regts. Nr. 69. und kommandiert zur Vertretung des Kommandeurs des Inf. von Lüßow (1. Ießtgedachten Regiments., ernannt. 7. Rhein. Inf. Regt. Nr. 69, etatsmäß. Stabsoffizier in das Reat. einrangiert. Oberst und Kommandeur des Inf. Negts. zur Vertretung des Kommandeurs der 71. Inf. Brig., unter Be- zum Kommandeur dieser Brig., Jae> el, bsoffizier des Inf. Regts. Nr. 98 und zur Vertretung des Kommandeurs des Inf. Negts. des l[eßtgedachten und Bats. Kommandeur vom Vertretung des

Poldenhawer, Kaiser Nikolaus 11. Stelzer, b. BerléyiG; Patent vom Pomm. Füs. Regt. Nr. 34, Igel, Sec. Lt. vom Königs-Inf. Rect Nr. 145, in das Inf. Regt. Nr. 140, Auer v. Herrenkirchen, Major z. D. und Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bezirk Allenstein, zum Landw. Bezirk Deffau, Werner, Hauptm. z. D. und Bezirks- Offizier bei dem Landw. Bezirk Schrimm, zum Landw. Bezirk Osterode Gisevius, <arakteris. Pert. Fähnr. vom Inf. Regt. Großberzog von Me>lenburg-Schwerin (4. Brandenburg.) Nr. 24, in das Füs. Regt. Fürst Karl Anton von HohenzoUcrn (Hohenzollern.) Nr. 40, versetzt. / j L Von Beendigung des Kommandos bei der Lr egs - Akademie, im Zuli d. J. bis zum 30. September d. I. find zur Dienstleistung kommandiert: die Pr. Lts. : v. Hagen vom Feld - Art. Regt. Prinz- Regent Luitpold von Bayern (Magdeburg ) Nr. 4, zum Inf. Regt. bon Alvenéleben (6. Brandenburg.) Nr. Regt. Prinz-Regent Luitpold von Bayern (Maadeburg.) Ulan. Regt. Hennigs von Treffenfeld (Altmärk.) Nr. 16, v. Groeling dom Gren. Regt. Kronprinz Friedrih Wilhelm (2. Swles.) Nr. 11, (Garde-Drag.

Oberst z. D. O burg (2. H.) Ne. 14

Vus. Reut. : zum Ezkatr. Chef

eopold von Anhalt-Dessau

Pochhammer, 1. Nassau. Inf. Negts. lihen Pension, zum Boelker, 39 und Direktor Nassau. Inf. Moajor und Bats. Kommandeur vom Inf. Regt. Prinz Friedri< der Niederlande (2. Westfäl.) Nr. 15, unter Stellung à la suite de8*Regts., zum Direktor der Kriegsschule Jäger, Major aggreg. dem Inf. Negt. Inf. Regt. Prinz einrangiert.

als Gen. Lt. verliehen. Regts. von Lützow (1. Rhein.) N tretung des Kommandeurs der 81, zum Gen. Major, zum Komman und etatsmäß. S

Drag. Negt Beförderung

Artuee versetzt. Kommandzur

General - Major,

Komnuiandeur in das Regt, Friedcih Franz 11. i MHegt. Kaiser Wilhelm Nheinisches) zum Kommandeur Major agareg. dem

unter Beförderung zum Oberst-Lt,

ß. Stabsoffizier des 2. Garde-

7 Karl (7. Branden- Führung des

in Hannover, ernannt. als Bats, Niederlante

Nr. 69, einrangiert. 2. Garde-Ulan. Regts., Negts. von Wittich (3. Hess.) Nr. 83, zugetheilt dem Gro stab, als Bats. Kommandeur in das verseßt. Bausch, Hauptm. und Komp. Chef vom 4. Inf. Negt. Nr. 67, unter Ueber den Generalstab der Nr. 97, als Komp. Axdrae, Major à la suite des 3. Posen. Inf. unter Entbindung von dem Kommando zur Eisenbahn- Abtheil. des großen Generalstabs, als Vats. Kommandeur in das 7. Bad. Inf. Regt. Nr. 142 verseßt, v. Glasenapp, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. Fürst von Anhalt. Dessau (1. Magdeburg.) Nr. 26, unter Ent- von dem Kommando zur Dienstleistung bei der Eifenbahn- des großen Generalstabs, Beförderung zum Major, yor- und Stellung à la suits des Jnfanterie- Louis Ferdinand

Kommandeur Friedrih der

zum Kommandeur v. Schirach, Oberst-Lt. und etatsmäß. Stabsoffizi Wilhelm 1. Nr. 110,

Nr. 131 und kommandiert ffizier in das 2. Garde-Drag Regt.

v. Bülow, Rittm. vom 1. Garde-Ulan. Regt., zum Eskadr. Chef, v. Neumann-Cofsel, Major, beauftragt mit den Funktionen des etatèmäß. Stabsoffiziers des Garde-Kür. Regts., zum etatsmäß. Stabsoffizier des Negts., ernannt. v. Görne, Major und etatsmäß. Stabso Regts. König Wilhelm I. (1. Rhein.) Nr. 1. Großherzogl. Hess. Drag. Regts. Stellung à la guite Seutter v. Lößen, Königlich wöürtt

Kommandeur Renner vom Feld-Art.

Pomm. Füs. Rußland verseßt.

Magdeburg. weisurg zum Großen Generalstab, in Armee zurü>verseßt. Laß, Hauvtm. vom Fnf. Regt. Chef in das 4. Magdeburg. Inf. Negt. Nr. 67 versetzt. egts. Nr. 58 und

förderung zum Gen, Major, Oberst und etatsmäß. Sta er des 2. Bad. unter Verleihung des . Kommandeurs, zum Kommandeur des Landw. Feyerabend, Oberst-Lt. und Bats, Graf Kirhba< (1. Niederschles.) fizier in das 2. Bad. Gren. Yegt. Kaiser Hildebrandt, Major aggreo. dem Nr. 47, als Bats. Kommandeur in Niederschlef.) Königl. württemberg. Oberst. bisher egts. Kaiser Friedcih, König von 25, kommandiert na< Preußen, tegts. Graf Kirhbach (1. Niederschles.) Oberst-Lt. und etatsmä

Gren, Regts. Kaiser Ranges eines Regts Bezirks T Berlin, Kommandeur vom Inf. Nr. 46, als etatsmäß. Stabsof Wilbelm I. Nr. 110 verseßt.

- Niederschles. Inf. Regt.

Graf Kirchbach v, Reinhardt,

etatemäß. Stabsoffizier des Fnf Preußen (7. Württemberg.) Nr. 1 zum Kommandeur des Inf. F Nr. 46, v. Sommerfeld, des Anhalt. Inf. Regts. Nr. 93, Kommandeur Hofmann,

kommandiert zum Komman Nochliß, Obe Inf. Regt. Nr. Stabsoffiziers etatsmäß. Stabsoffizier in d2s leytgenannte berg, Major a mandeur in das deur des Inf. Negts. Nr. 135 und Kommandeurs der 35. Inf. Brig Major, zum Kommandeur dieser Br etatômäß. Stabsoffizier des Inf. Negts: zum Obersten, zum Kommandeur des

5. Bad. Inf. Negt. Nr. 113, etatsmäß. Stabsoffizier v. Kaßler, Major vom Inf. Braunschweig (Ostfries.) Nr. 78, mando als Adjutant bei dem als Bats. Kommandeur in das 5. verseßt. Frhr. v. Notsmann, Haup Regt. General-Feldmarschall (Hannov ) Nr. 73, als Adjutant z Korps kommandiert, Anhalt. Jnf. Regts. 9 Borschule in Wohlau, eldmars<hall Prinz Al rhr. v. Kottwiß, P Friedri<h Wil der Unteroff.

Großherzogl. L l Schäffer v. König Friedrich E f berzogl. Heff. Inf. (Leibzarde-) Regt. Feld-Art. Regt. von Clau ] us. Regt. Nr. 15, Schreiber vom Inf. Ne (), Westfäl.) Nr. 16, zum 1. Leib-Hus. Negt. i n 6. Rhein. Inf. Regt. Nr. 68, zum Westfäl. Drag. Regt. Nr. 7, Nr. 138, zum Drag. Regt. von Bredow en, Sec. Lt. vom Inf. Negt. estfäl.) Nr. 15, zum Feld-Art. Negt. inde>, Pr. Lt. vom Inf. Negt. von orn (3. Rbein.) Nr. 29, ein Patent seiner Charge verliehen.

Zu Pr. Lts. sind befördert: die Sec. Lts.: Herwarth v. Bitten- v. Normann, v, Beyer vom Gren, Negt. Köntg Wilhelm 1. (2. Westpreuß.) Nr. 7, Kuschel vom Leib-Gren. Regt. König Friedrih Wilkelm 111. (1. Brandenburg ) Î Freundt vom Kolberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau ) Nr. 9, y. Struensee vom Gren. lhelm (2. Schles.) Nr. 11, y. Kotze (Hans) vom Inf. Anhalt - Dessau ge vom Ivf. Regt. Prinz Louts Ferdinand von gdeburg.) Nr. 27 und kommandiert als Insp. Offizier ule in Mey, v. Wolfersdorff, Graf v. Soden es vom Füs. Negt.

ffizier des Huf. 7, mit der Führung des (Garde: Drag. Regts.) Nr. 23, beauftragt. emberg. Major, bisher vot Wilhelm 1. (2. Württemberg.) Nr. 20 und A a< Preußen, des Hus. Negts. König Wilhelm I. Major vom 2. Hannov. n dem Kommando als Korps, na< erwendung als etatsmäß. Stabs- , Negt. Königin Olga (1. Württemberg.) hef vom Feld-Art. Negt. r. 6, als Adjutant zum General-Kommando v. Kettler, Pr. Lt. vom i unter Beförderung vorläufig ohne Patent,

Chef vom 2. N Hus. Regt. Nr. 9, zum etatsmäß. Stabso|fizier dieses Negts. ernannt. Frhr. Naiß v. Frenz, Pr. Lt. von demselben Regt., zum Rittm. Weisbrodt, Major à la suits des Generalstabs der Armee und Eisenbahnlinien-Kommissar in Straß- burg i. E., bis auf Weiteres zur Dienstleistung bei dem Regt. Nr. 9, y. Thiel,

/ Bernstein Gisenbahn-Kommissar, Dierstleistung bei der

Tommandtert

Regt. verseßt. Trieren- Regt. Nr. 131, als Bats. Kom- Megt. einrangiext. Bayer, Oberst und Komman- kommandiert zur Vertretung des unter Beförderung zum Gen. v. Rostken, Oberst-Lt. unv ir. 131, unter Beförderung if. Regts. Nr. 135, Kommandeur unter Beförderung zum Oberst- in das Inf. Regt. Nr. 131, Regt. Herzog Friedri Wilhelm von unter Entbindung, von dem Kom- General-Kommando des X. Armee- Bad. Inf. Regt. Nr. 113, tm. und Komp. Chef vom Prinz Albre<t von Preußen um General-Kommando des X. Armee- rhr. v. Bibra, Hauptm. à la suito des r, 93 und Komp. Führer bei der Unteroff. als Komp. Chef in das Füs. Negt. General- bre<t von Preußen (Hannov.) Nr. 73 vers . L, à la suite des Gren. Negts. K

elm II. (1. Schles.) Nr. 10 und Komp, orshule in Wohlau, zum Hauptm,, vorläufig ohne

Nr. 115, v. Sassen vom sewiß (Oberschles) Nr 21, zum Hannov.

Freiherr von Sparr

greg. dem Inf. ir. 1, Rawelmacher

Ulan. Regt. König der 26. Div. (1. Königl. Württemb.), kommandiert n zum etatsmäß. Stabsoffizier . Rhein.) Nr. 7 ernannt.

rag. Regt. Nr. 16, unter Entbindung vo Adjutant bei dem General-Kommando des I1. Armee- Württemberg kommandtert behufs V

einrangtert. her vom Inf. Regt. (1. Schles) Nr. 4, v. Ha Friedrich der Niederlande (2. don Peu>er (Stles.) Nr. 6. L

de Graaff,

Regiments Prinz burgishes) Nr. 27, zum Eisenbahn: Kommissar ernannt und gleth- zeitig zur Dienstleistung bei der Eisenbahnlinien-Kommission in Straß- Dunin v. Przyhowsk i, Hauptm. vom von Anhalt-Dessau (1. Magdeburg.) Nr. 26, Wichura, Major aggreg. dem Inf. Regt. als Bats. Kommandeur in das Inf. Negt. Nr. 143, reg. dem Inf. Negt. Prinz. Louis Ferdinand urg.) Nr. 27, als Bats, Kommandeur in das 4. Magdeburg. Inf. Negt. Nr. 67, einrangiert. / j Den Charaktéèr als Oberst-Lt. haben erhalten die Majore z. D.:

v. Heyden, Kommandeur des Landw. Bezirks Rastenburg, Senft- leben, Kommandeur des Landw. Bezirks Saarlouis, v. Coler, Kommandeur des Landw. Bezirks Bielefeld, Hau, Kommandeur des Landw. Bezirks Oftrowo, Gottschalk, Kommandeur des Landw. Bezirks Küstrin, Gilbert, Kommandeur des Landw. Bezirks Mols- Frhr. v. Bleul, Kommandeur des Landw. Bezirks Altenburg, Landw. Bezirks des Landwehr - Bezirks

) ß. Stabsoffizier unter Beförderung zum Obersten, burg i. E. kommandiert. Inf. Regt. Fürst Leopold zum Komp. Chef ernannt.

vom Infanterie- eld vom 2. Garde-Regt. z. F., Krahmer, Hauptm. und Battr. C ier in das Anhalt. Major aggreg. dem . (3, Oftpreuß.) Nr. 4, als Bats. Inf. Regt. von Grolman (1. Posen.) Nr. 18 Pr. Lt. vom Gren. Regt. zum Hauptm. u. Komp. Che Neichwald, fizier des Infanterie-

und Bats. Kommandeur von Grolman g zum Oberst-Lt., als etats@näß. Stabsoffiz gt. Nr. 93 versetzt. Gren. Regt. König Friedrich Kommandeur in einrangiert. (3. Oftpreuß) Nr. 4,

mäßiger Stabsof Wilhelm (3. Bad.) Nr. 111,

zum Kommandeur des Infanteri Nr. 22 ernannt. Kettler, Maj Inf. Regt. Nr. 97, unter Beförde Stabsoffizier in das Inf.

von Peucker (Schlef.) N des 11. Armee - Korps kommandiert.

Sprinagborn, und Battr.

v. Brixen, Major ag

von Preußen (2. Magde Negt. Kronprinz

Feld - Art.

Friedri Wi R s von Herzberg,

egt. Fürst Nt, 26 8 No Preußen (2. M bei der Kriegs y Thüring. Inf. Regt. Nr. 32, v. Mars j Nr. 33, Neinsdorff vom Füs, Regt. von r. 37 und kommandiert als Erzieher bei dem se in Köslin, v. Shramm, Noering vom Inf. Regt. arwiß (8. Pomm.) Nr. 61, p. p. Shramm mit einem

nig Friedrich IL. agdeburg.) und Eskadr.

j f, vorläufig ohne Oberst - Lieutenant und MNegiments Markgraf Ludwig unter Beförderung zum Obersten, Negiments Keith (1. Oberschles.) ox und Bats. Kommandeur vom rung zum Oberst-Lt., als etatsmäß. Regt Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Bad.)

du und Eskadr. Chef befördert. Graf Roon Rittm. und Eskadr. Chef vom

1, Bad. Leib-Drag. Negt. Nr. 20, als Adjutant zur 8. Div.,

R kommandiert. Gerhard, Rittm. von demselben Regt. zum Eskadr. !

Wül>ntt, Kommandeur

v. Hegener,

von der M

Chef ernannt. v. der Schulenburg, Rittm. und Eskadr. Chef vom 2. Pomm. Ulan. Regt. Nr. 9, als Adjutant zux 2. Kav. Insp. kommandiert. v. Gadow, Rittm. vom 1. Garke- Drag. Regt. Königin von Oren und Irland, unter Ent- bindung vo» dem Kommando als Adjutant bei der 3. Garde - Kay. Brig., als Eskadr. Chif in das 2. Pomm. Ulan. Negt. Nr. 9 ver- seßt. Graf zu Solms-Sonanenwalde, Pr. Lt. vom 1. Garde- lan. Regt., als Adjutant zur 3. Kav. Brig. kommandiert. Keibel, Rittm., à la suito des Ulan. Regts. Kaiser Alexander IIl. von Ruß land (Westpreuß.) Nr. 1 und Lehrer bei dem Mil1irär-Reitinstitut, als Eskadr Chef in das 2. Leib-Huf. Regt. Kaiserin Nr. 2, Graf v. R ot h- kir< u. Trach, Rittm. und Eskadr. Chef vom 2. Leib- Hus Negt. Kaiserin Nr. 2, unter Stellung à la suite des Regts., als Lebrer zum Militär-Reitinstitut, verseßt. v. Nüxleben, Pr. L. à la suits des 1, Großherzogl. Me>kenburg. Drag. Regts. Nr. 17, uater Be- lassung in dem Verk ältniß als Lehrer bei dem Militär: Reitinstitut und unter Verseßung zum Drag. Regt. Prinz Altre<ht von Preußen (Litthau.) Nr. 1, à la suite desselben, zum Nittm. befördert. Helm, Pr. Lt. a. D.,, bisher von der Stuztcuppe für Südwest. Afrika, in der Armce und zwar als Pr. Lt. mit seinem bisherigen Patent bei dem 2, Brandenburg Ulan. Regt. Nr. 11 mit dem 16. d. M. wiederangestellt. v. Voigt, Port. Fähnr. rom Huf. Negt. Fürst Blücher von Wahlstatt (Pomm.) Nr. 5, in das Ulan. Regt. Graf zu Dohna (Ostyreuß ) Nr. 8 verseht.

Zu Gen. Majors sind befördert: Die Obersten : Nosentreter, à la suite des Drag. Regts. von Wedel (Pomm.) Nr. 11 und Kom- mandeur der 36. Kav. Brig., Graf v. Lüttichau, à la auite des Kür. Regts. Graf Geßler (Rhein.) Nr. 8 und Kommandeur der 19. Kav. Brig., Graf v. Moltke, bit her Flügel-Atjatant, Kom- mandeur der 11. Kav. Brig., v. Hénnigs, à la suite des Kriegs8- Ministeriums und Kommandeur der 3. Kay. Briog., v Winter- feld, à la suite des Hus. Regté. König Wilhelm 1. (1. Nhein.) Nr. 7 und Kommantdeur der 2%. Kav. Brig. (Großherzogl. Hefi.).

Zu Oberst-Lt1s, sind befördert: die Majore: G:af Scha v. Wittenau, Kommandeur des Hus. Negts. von Schill (1. SWles.) Nr. 4, Frhr. v. Frits<, Kommandeur des Thüring. Ulan. Negts. Nr. 6, v. Buss\e, Kommandeur des Kür. Negts. Herzog Friedrich Eugen von Württemberg (Westpreuß.) Nr. 5, Wagener, Kom- mandeur des Westfäl. Drag. Regts. Nr. 7, v. Horn, Kommandeur des Drag. Regts. König Albert von Sachsen (Oftpreuß.) Nr. 10, &Frbr. v. Bothmer, Kommandeur des Kür. egts. von Driesen (Weftfäl.) Ir. 4.

Schede, Oberst à la suite des Feld-Art. Regts. Nr. 33 und Kommandeur der 11. Feld-Art. Brig,, Dulitß, Oberst à la suits des Feld-Art. Regts. Nr. 34 und Kommandeur ter 6. Feld-Art. Brig., zu Gen. Majoren befördert. Graf u. Edler Herr zur Lippe - Biesterfeld, Oberst und Kommandeur des 2. Garde-Feld- Art. Regts., unter Stellung à la suite des Regts, mit der Führun der 17. Feld-Art. Brig. teauftragt. Chales de Beaulieu, Ober und etatêmäß. Stabsoffizier tes 2. Westfäl. Feld-Art. Regts. Nr. 22, zum Kommandeur des 2. Garde-Feld-Art. Negts, Steinhardt, Dberst. Lt. und Abtheil. Kommandeur vom 1. Westfäl. Feld-Art. Regt. Nr. 7, zumetatsmäß. Stabsoffizier dieses Regts., Hahn, Hauptm. v. dem- selb.Negt., unter Beförder. zum Major, vo:läufig ohne Patent, zum Abtheil. Kommandeur, ernannt. Quensell, Hauptm., bisher Battr. Chef vom 1. Westfäl. Feld-Art. Reut. Nr. 7, in das 2. Wesifäl. Feld-Art. Negt. Nr. 22 verseßt. Lannert, Pr. Lt. vom 1. Westfäl. eld-Art. Rezt. Nr. 7, zum Hauptm. und Battr. Chef, vorläufig ohne Patent, Friedri<s, Major und Abtheil. Kommandeur vom 2. Westfäl. Feld-Art. Regt. Nr. 22, zum Oberst-Lt., befördert. Boema>, Oberst und etatsmäß. Stabsoffizier des Schleswig- Holsteinijhen Feld - Artillerie - Regiments Nr. 9, zur Dienstleiïtung bei dem Kommando des Landwehr - Bezirks Hamburg komman- diert. Rautenberg, Hauptmann vom Feld » Artillerie - Regiment General. Feldzeugmeister (1. Brandenburgis{<hes) Nr. 3, unter Bes- förderung zum Mojor, vorläufig obne Patent, zum Abtheil. Kom- mandeur ernannt. Mersmann-Soest, Hauptm., bisher Battr. Chef vom Feld-Art. Pcinz Avgust ron Preußen (Oftpreuß.) Nr. 1, in das Feld-Art. Regt. General. Feldzeugmeister (1. Brandenburg.) Nr. 3, Schreiber, Pr. Lt. vom Pofen. Feld-Art. Regt. Nr. 20, unter Entbindung von dem Kommando als Lehrer bci der Ober- Feuerwerkershule und unter Beförderung zum Hauptm. und Battr. Chef, vorläufig ohre Patent, in das Feld-Art. Negt. Prinz Avgust von Preußen i Nr. 1, Teßmar, charakteris. Major vom Feld-Art. Regt. von Holtendorff (1. Rbein) Nr. 8, unter Be- förderung zum Major, vocläufiz ohne Patent, als Abtheilungs- Kommandeur in tas 1. Westfäl. Feld-Art. Regt Nr. 7, Boettcher, Hauptm., bisher Battr. Chef vom Wefi preuß. Felt-Art. Regt. Nr. 16, in das Feld-Art. Negt. von Holtendo:ff (1. Rhein ) Nr. 8, yer- fezt. Woltag, Pr. Lt. vom Westpreuß. Feld-Art. Negt. Nr. 16, zum Hauptm. und Battr. Chef, vorläufig ohne Patent, befördert. Daude, Hauptm. und Battr. Chef vom Felv-Art. Negt. General- Feldzeugmeister (2. Brand: nburg.) Nr. 18, vnter Beförderung zum Major, vorläufig ohre Patent, zum Abtheil. Kommandeur ernannt. Ha]! selbah, Haupim. von der Feld-Art. Schiecßschule, als Battr. Chef in das Feld-Art. Regt. General. Feldzeugmeister (2. Brander- burg.) Nr. 18, Friederi<, Hauptm. vom Posen. Feld- Art. Negt. Nr. 20, unter Beförderung zum Major, vorläufig ohne Patent, als Abtheil. Kommandeur in das Feld-Art. Regt. Nr. 36, versezt. Rimann, Havptm. vcm Pofen. Feld-Art. Nr. 20, von der Stellung als Battr. Chef entbunden. Moshad>, Pr. Lt. voa demselben Regt., unter vorläufiger Belassung in dem Kommando zur Dienstleistung bei dem Großen Generalstabe, zum Hauptm. und Battr. Chef, vorläufig obue Patent, befördert. Pierung, Hauptm. vom Holstein. Feld-Art. Negt. Nr 24, unter Beförderung zum Major, rorläufiz ohne Patent, als Abtheil. Kom- mandeur in das 1. Pomm. Feld-Art Regt. Nr. 2, Graf v. Reichen - bach, Hauptm., bizher Battr. Chef vom Feld-Art. Regt. von Scharr- horst (1. Hannov.) Nr. 10, in das Holstein. Feld-Art. Nr. 24, verseßt. v. Bernuth, Pr. Lt. vom 2. Garde-Feld-Art. Regt., unter Befôr- derung zum Hauptm. und Battr. Chef, in das Feld-Art. Regt. von Scharnhor\t (1. Hannov.) Nr. 10, Krafft, Hauptm., bisher Battr. Chef vom Feld-Art. Regt. Prinz-Regent Lui!pold von Bayern (Magdeburg) Nr. 4, in das Feld-Art. Regt. Nr. 34, versetzt b. Dresky, Pr. Lt, vom Feld-Ait. Negt. Prinz-Regent Luitvold von Bayern (Magdebvrg.) Nr. 4, zum Hauptm. und Battr. Chef, vor- läufig ohne Pate«t, Raydt, Pr. Lt. vom 1. Westfäl. Feld-Art. Regt. Nr. 7, zum Hauptm. und Battr. Chef, vorläufig ohne Patent, v. Baumbach, Pr. Lt vom 2. Westfäl. Feld-Art. Megt. Nr. 22, zum Hauptm. und Lattr. Chef, vorläufig ohne Patent, König, Pr. Lt. vom Schicêwig. Feld: Art. Regt. Nr. 9, unter Be- - lassung in tem Kommando als Adjutant bei der 7. Feld-Art. Brig. und unter Verseßung in das 1. Westfäl. Feld. Art. Regt. Nr. 7, zum Hauptm., vorlärfiz ohne Patent, Freiherr v. Massenba<, Pr. Lt. vom 2. Garde-Feld-Art. Negt. und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Großen Generalstabe, zum überzähligen Hauptmann, befördert. Negenuborn, Sec. Lt. vom Westpreußischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 16, in das Nassau. Feld-Art. Regt. Nr. 27 verseßt. Kolbe, Sec. Lt, vom Feld-Art. Regt. von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, nah Württemberg, behufs Verwendung im 2. Württemberg. Feld-Art. Regt. Nr. 29 Prinz-Regent Löttpold von Bayern, kommandiert. von der Often, Königl. Württemberg. Pr. L., bisher im 2. Württemberg. Feld-Art Regt. Nr. 29 Prinz-Regent Luitpold von E kommandiert nah Preußen, dem 2. Garde-Feld-Art. Regt. zugetheilt.

__ Zu Pr. Lts., vorläufig ohne Patent, sind befördert: die Sec. Lis: Kurts vom Feld - Art. Regt. General - Heldzeugmeister (1. Brandenburg.) Nr. 3, Denefke, alkling vom 1. Westfäl. na Regt. Nr. 7, Mand vom Feld-Art Regt. von None

. Hannov.) Nr. 10, Winke vom 2. Pomm. Feld-Art. egt. Nr. 17, v. Kehler vom Feld. Art. Regt Genera -Feldzeugmeister 2. Brandenburg.) Nr. 18, Rosenbaum (Friedrich) vom Feld-

rt. Regt. von Rig (Oberschles.) Nr. 21, Hildebrandt (Walther) vom 2. Rhein. Feld-Art, Regt. Nr. 23, Weström von der Feld-Art. Schießs(ule.