1898 / 141 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

20134] Konkursverfahren.

_Uebe e Vermögen der Frau Kaufmaun

Ag bert zu Lern ist heute, am 14. Juni 1898, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Otto Stachel zu Senftenberg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 20. Juli 1898 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubtigerversanmm- Tung den 11, Juli 1898, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den L. August 1898, Vor- mittags L0 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 11. Juli 1898.

Königliches Amtsgericht zu Senftenberg. Veröffentlicht : Senftenberg, den 15. Juni 1898. Hettwer, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

[20125] Konkursverfahren.

Ueber den Necklaß des Schuhmachermeisters Wilhelm Köhler zu Sömmerda ist heute, am 14. Juni 1898, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Max Neubert von hier ift zum Konkursverwalter ernannt. Kon- Tursforderungen sind bis zum 20. August 1898 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausfchufies und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den ®. Juli 1898, Vor- mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 3. September 1898, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen

ersonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige

ache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- s{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2. Juli 1898 An- zeige zu machen. :

Königliches Amtsgeriht zu Sömmerda, den 14. Juni 1898.

[19636] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Guftav Gondrom zu Solingen is durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts, 4, Solingen, vom 10. Juni 1898, Mittags 12,40 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Zum Verwalter ist der Nehtsanwalt Günther zu Solingen ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- fliht und Frist zur Anmeldung der Forderungen is zum 14. Juli 1898. Erfte Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin 19. Juli 1898, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude zu Solingen, Zimmer Nr. 10.

Solingen, den 10. Juni 1898.

Dreesmann, Gerihts\{hreiber Königlichen Amtsgerichts.

[19266] Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Mühlenbesißers Adolf Meier in Stadthagen, Nieternmühle, ist am 11. Juni 1898, Nachmittags 4x Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Ytchteanwalt Justiz. Rath Knodt in Bückeburg, Anmeldefrist bis zum 9. Juli 1898. Nachträglile Anmeldungen ver- ursachen den betreffenden Gläubigern Kosten. Erste Gläubigerversammlung am 8, Juli 1898, Vor- mittags 97 Uhr. Allgemeiner P:üfunastermin am 5, August 1898, Vormittags 91 Uhr. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben, oder zur Konkursmasse etwas \chuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch tie Ver- pflidtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. Juli 1898 Anzetge zu maden.

Stadthagen, den 11. Junt 1898.

HSürstlihes Amts3geriht. T11.

[20188] Konkursverfahreu.

_Veber das Vermögen des Zigarrenfabrikanten Karl Weif zu Straßburg, Schiffleutstaden 25, wird heute, am 14. Juni 1898, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ehr hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 13. Juli 1898 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung G6, Juli 1898, Vormittags 117 Uhr, und Prüfung der angemeldeten Forderungen 27, Juli 1898, Vormittags LL Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 25. Offener Arrest und Anzeigefrist 13. Juli 1898,

Kaiserliches Amtsgeriht zu Strafiburg i. Els. [20128] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg von Dadelsen hier, Jung St. Petersplayz 1, wird heute, am 14. Juni 1898, Vocmittags 10 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Der Kaufmann Schorong hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen Find ‘bis zum 14. Juli 1898 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung G, Juli 1898, Vormittags 4A Uhr, und Prüfung der angemeldeten Forderungen 27. Juli 1898, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 25, Offener Arrest und Anzeigefrist 14. Juli 1898.

Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg i. Els,

[20149] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Varbiers und Fciscurs Albiu Kresse in Adorf + V. wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hiecdurch aufgehoben.

Adorf, den 13. Juni 1898.

Exped. Illing, Gerichtsschreiber des. Königlichen Amtsgerichts,

[20173]

In dem Alwin Geifrig’shen Konkurse soll die Schlußvertheilung erfolgen. Hierbei sind zu berück- fihtigen 2362,23 4 bevorrehtigte und 33 176,54 M, nit.’ bevorrechtigte Forderungen. Der verfügbare Masssebestand. benägt 6069,54 M S Euung und Verthetlungöplan sind in der Gerichts|chreiberei des Herzogl. Amtsgerichts, Abth. 1, niedergelegt.

Altenburg, den 15, Juni 1898.

Der Konkursverwalter: C. [% Weise.

[20148] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Drechslermeisters Karl Volland in Apolda wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Apolda, den 10. Juni 1898.

Großherzogli Sächsishes Amtsgeriht. Abth. IIL.

Dr. Deinhardt. [20118] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Gutsbesißers Friedri Wrounsky aus Friederikenhof b. Soldin, z. Zt. Berlin, Krauj}eustr. 9, ist infolge Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 9. Juni 1898.

Wezel, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerihis 1. Abtheilung 84. [20117] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Car! Kallmann zu Berlin, Nieder- wallste. 16, ist infolge Schlußvertheilung nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 11. Junt 1898,

Wetel, Gerichtsschreiber?

des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 84. [20121] Konkur®verfahren.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Destillateurs Emil Feunôke zu Berlin, Lottumstraße 5 (in Firma E, Fenske & Zinke), ift infolge eines von dem Gemetns{huldnec gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleichs- termin auf den 7. Juli 1898, Vormittags 105 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 bier, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Zimwer Nr. 36, anberaumt.

Berlin, den 11. Junt 1898.

Schindler, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 83. [20166] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Haudel®sgesellshaft Bock, Zimmer- maun «& Co. kier, Alexanderstraße 42, haben die Gesellschafter Wilhelm Bock und Hermann Zimmer- mann auf Grund des § 188 Abs, 1 K.-O. den Anirag auf Einstellung des Verfahrens gestellt. Dies wird mit dem Bemerken öffentlich bekannt gemaät, daß die zustimmenden Erklärungen der Konkursgläubiger auf der Gerichts\hreiberei, Neue Friedrihstr. 13, Hof, Flügel C, Erdgeschoß,

immer 24, Vormittags zwischen 11 und 1 Uhr, zur Einsicht ausliegen.

Berlin, den 11. Juni 1898.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 81, [20120] Koukurêverfahren,

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kolonialwaarenhäudlers Julius Thoms zu Berliu, Potsdamerstr. 96a., is infolge Schluß- vertheilung nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden.

Verlin, den 11. Juni 1898.

Wetzel, Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84,

(20119] __ Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Schuhmachermecister Friedrich Wolff zu Berlizu, Wilibald-Alexisstr. 9, ift zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 6, Juli 1898, Vormittags 17 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T hierjelbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., xpart., Zimmer Nr. 27, bestimmt.

Berlin, den 11. Juni 1898.

Weyel, Gerichtê[hreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[20122] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermöaen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Kupsch «& Heck hier, Morißstr. 9, ist zur Nbnahme der Sch1ußrehnurg des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Swhlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdtfihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 12, Juli 1898, Vormittags L107 Ußr, vor dem Königlichen Amtsgericht T hierselbft, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Zimmer Nr. 36, bestimmt.

Berliu, den 14. Junt 1898.

Schindler, Gerichtsschreiber des Königlichen Atatsgericht T. Abtheilung 83.

[20129]

Im Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Loreuz Strub in Jugweiler hat das Kai]erliche Amtègericht zu Bucheweilex am 13, Juni 1898 folgenden Beschluß erlassen: Das Konkurs- verfahren wird gemäß § 190 K.-O. eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Kon- kursmasse nicht vorhanden ift.

Kaiserliches Amtsgericht.

i (gez.) Röhrig.

Beglaubigt: Der Gerichtsschreiber: I, V. : Ibach.

[20187]

Das Konkursyerfabren über die Firma Bäthke & Nüppel in Cassel, Jnhaber Klempnermeister Johannes Nüppel dahier, wird nah retskräftig be- stätigtem Zwangsvergleich aufgehoben.

Caffel, am 11. Funt 1898,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 12.

[20167]

Das Konkursverfahren über das Verinögen des Kaufmauns Otto Wegener zu Charlotten- burg wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Charlotienburg, den 14. Juni 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14. [20184] Koukursverfahren.

Das Konkurbverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Johanu Nicolaus Fraas in Düsseldorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Düsseldorf, den 11, Juni 1898.

Königliches Amtsgericht.

[20160] Konkursverfahren, Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Gewerkschaft „Zenith Fdgr. zu Oberschöng“

wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Mee: den 6. Juni 1898. Königliches Amtsgericht. VAbtheilung T. Bekannt gemacht durch den Gerichts\creiher : Sekr. Nicolai.

[20161] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Buchhäudlers Johann Gotthelf Lote in Frei- berg, alleinigen Inhabers der Firma J. G. Lotze daselbst, wird nah erfolater Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Freiberg, den 6. Junt 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung L. Bekannt gemachGt dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Nicolai.

[20130] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahuen über das Vermögen des früheren Gutsbefizers Gustav Ernst sem. aus Freiburg i. Schl, ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 9. Juli 1898, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntglichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 10, bestimmt. Eine Masse zur Vertheilung an die Gläubiger ift nit vorhanden.

Freiburg i, Schl,, den 13. Juni 1898,

Helbig, Gerihtss{retber des Königlihen Amtsgerichts.

[26137] Konkurêsverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns St. Burian in Guesen wird, nahdem der in dem Bergleihstermine vom 10, Mai 1898 angenommene Zwangsvergletch dur rehts- träftigen Beschluß vom 10. Mai 1898 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Gnesen, den 14. Juni 1898.

Königliches Amtsgericht.

[20145] Koukurôsverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermöaen des Maurers, früheren Schankwirths Jasper Hiurich Jebens wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 14. Junt 1898.

Zur Beglaubigung: Viedt, Gerichtsshreibergehilfe. [20143] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachters Georg Max Dauiel Schlotermanu wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 15. Juni 1898.

Zur Beglaubigung: Viedt, Gerichtsshreibergehilfe. {20144] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrmauns Heinrich Ludwig Stölting wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

_ Amtsgericht Hamburg, den 15, Juni 1898. Zur Beglaubigung: Viedt, Gerichts\chreibergehilfe.

[20142] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Herrenuschneiders David Laisk (Lais) wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

_ Ämtsgeriht Hamburg, den 15. Juni 1898. Zur Beglaubigung: Bredt, Gerichtsschreibergehilfe. [20140] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Galanteriewaaren-Händlers Friedrich Carl Schneider wird, nachdem der in dem WVer- aleihsteraine vom 27. Mai 1898 angenommene Zwangsvergleich dur rehtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 15. Juni 1898. Zur Beglaubigung: Viedt, Gerichts\hreibergehilfe. {20139] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tapeziers und Mobilien - Händlers Wilhelm Müller wird, nahdem der in dem Vergleichètermine vom 27. Mai 1898 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom felben Tage be- stätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 15. Juni 1898.

Zur Beglaubigung: Viedt, Gerictsschreibergehilfe. [20141] Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchdruckers Anton Julius Tohmfor wird, nachdem der in dem Vecgleihötermin vom 27. Mai 1898 angenommene Zwangsvergleih dur rechts- kräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 15. Junt 1898. Zur Beglaubigung: Biedt, Gerichtsschreibergehilfe.

[20150] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Bolte & Fraeukel, Herren- und Knaven- Garderobegeschäft hier, Alte Cellerheer- straße 8, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und nachgewiesener Ausshüttung der Masse hierdurch aufgehoben.

Hannover, den 13. Juni 1898.

Königliches ‘Amtsgericht. 4A. [20169] Verfügung.

In der Georg Trachte’schen Konkurssache von Benkhausen ist Lermin zur Abnahme der S(hluß- rechnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sclufßverzeihniß und zur Beschlußfassung der Gläu: biger über etwa niht verwerthbare Bermögensstüde auf Dounerêtag, den 30, Juni 1898, Vor- mittags 10 Udr, angeseyt.

Korbach, den 21. Mai 1898.

Fürstlihes Amtsgericht. 111. 20153] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermöaen des Malermeisters Otto Pein in Görit a. O. wird, nachdem der in dem Vergleihstermine vom 15. Fe- bruar 1898 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hterdurch aufgehoben.

Küstrin, den 11. Juni 1898.

Königliches O: Abtheilung 4. nzel.

[20152] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen deg Kaufmanns Julius Kriegsmann zu Magde, burg, Iohannisfahrtstraße Nr. 9, wird nah erfolgter

Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben,

Magdeburg, den 9. Juni 1898.

Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 3. [20151] Konkursverfahren.

Das Konkurt verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Schwandt, in Firma Her- mann Jacobi & Co., zu Magdeburg, Jakobs, straße 36 und Alte Ulrichsstraße 16, wird nah erx- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Magdeburg, den 11. Juni 1898.

Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8. [20189]

Das Königl. Amtsgeriht München 1, Abth. A, fi Z.-S., hat mit Beschluß vom 10. d. M. das am 22. Januar 1898 über das Vermögen des Gürtler- meisters August Mathes, Alleininhabers der Firma Georg Schmid, in München eröffnete Konkursverfahren als dur{ch Zwangevergleih beendet aufgehoben.

München, 13. Iunt 1898.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) ft ler.

[20147] Koukurs8verfahren.

Nr. 5309, Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Franz Josef Lehn von Kirrlach ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleihs- termin anberaumt auf Mittwoch, den 6. Juli 1898, Vormittags 10 Uhr.

Philippsburg, den 13. Juni 1898,

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (L. S.) Reinhard.

[19600] Konkursverfahren.

Das Konkurêverfahren über das Vermögen der früheren Inhaberin der VBahnhofsreftauration Pulsnitz Marie Amalie Auna, verw. Linke, geb. HSünig, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Pulsnuigz, den 13. Juni 1898.

Königliches Amtsgerickt. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Aktuar Hofmann.

E R E E E E

[20168] Konkursverfahren.

Das Konkuróverfahren über das Vermözen des Ofensctzers Otto Klee in Radeberg twird ein- geftéllt, da eine den Kosten des Verfahrens ents- sprechende Konkursmasse nicht vorhanden ift.

Nadebexg, den 11. Juni’ 1898.

Königliches Amtsgericht. Vekanut gemacht durch den Gerichts\{reiber : Sekr. Schwenke.

[20124] Konkursverfahren,

_Das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Auton Golly in Felleringen tvird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hterdurch aufaehoben.

St. Amarin, den 11. Juni 1898.

Das Kaiserkihe Amtsgerict. [20135] Konkursverfahren.

In dem Konkursvez)uÿhren über das Vermögen der Haudelsfrau Ehefrau Emil Neichhardt, Martha, geb, Kamphausen, zu Schwelm ist zur Prüfung der naträglih angemeldeten Fordes- rungen Termin auf den 25. Juni 1898, Vor- mittags LL Uhr, vor dem Königlichen Amtägerichte hierselvst, Zimmer Nr. 8, anberaumt.

Schwelm, den 10. Juni 1898.

Menzel, Seltétär;

Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[20156] Konkursverfahren,

Das Konkurêeverfahren über das Vermögen des Schlächtermeisters Albin Gußschhahn zu Spandau wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß termins hierdurch aufgehoben.

Spandau, den 8. Junt 1898.

Königliches Amtsgericht.

[20155] Konkursverfahren.

Ín dem Konkursverfahren über das Bermögen des Malermeisters Nudolf Buß zu Velten ift zur Abnabme ver Schlußrehnung des Werwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu bee rüsihtigenden Forderungen Schlußtermin auf den 12, Juli 1898, Vormittags 10 Udhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Potsdamer- straße 34, Zimmer Nr. 28, bestimmt.

Spaudau, den 13. Juni 1898.

Lütge,

als Gerichisf{reiber des Königlichen Amtsgerichts. {20185] Beschluß.

Das über das Vermögen des Mühleupächters S. Wiegmann in Haun. Ströheu eröffnete Konkursverfahren wird, nachdem die Schlußvertheilung erfolgt ist, hiermit aufgehoben.

Sulingen, den 7. Juni 1898.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[20179] Erweiterung der Abfertigungsbefugnisse der Haltestelle Rosenthgl i. Schles.

Am 1. Juli 1898 wird die an der Strecke Schottwiy-ckMolenthal i. Schles. liegende Haltestelle YNojenthal i Schles. für den unbeschränkten Leichen-, Vieh- und Fahrzeug-Verkehr eröffnet.

Breslau, den 8, Juni 1898.

Königliche Eiseubahn-Direktioun.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (J. V.: Heidrich) in Berlin-

Druck der Nordbeutshen Buchdruckerei und Verlag#- ‘Anftalt B D Wilhelmstraße Nr. 32,

Vierte Beilage

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 141.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem

Berlin,

Genofsenschafts-, Zeihhen-, Muster- besonderen Blatt unter dem Titel

Freitag, den 17. Juni

und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkuxje, iowie die Tarifs und

1898,

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (114)

Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reich kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 141 A4. und 141B. ausgegeben. Klasse 34,

l dnduskrie

Waarenzeichen.

(Reichsgeseß vom 12. Mai 1894.) Verzeihniß Nr. 47.

Nr. 31 062, P. 1586,

[LUESSELPOST Gingetragen für A. Pohlmeyer & Co, Bremen, Acitietite. 109, zufolge Anmeldung vom 14. 3. 98 am 31. 5. 98. Geschäftsbetrieb: Papiergroßhandlung. Waarenverzeihniß: Post- und Bille!papier. Der Anmeldung ist etne Beschreibung beigefügt. Nr. 31 0683, R. 2392, Kiaf}e 28,

eer

Eingetraaen für Richter?s Verlags: Anftalt, Leipztg, zufolge Anmeldung vom 26. 4. 98/9. 5. 78 am 31. 5. 98. Geschäftsbetrieb: Verlags- anftoltk. Waarenverzeichniß: Büthher, Broshüren und fonstige Drucksachen. j

RICHTER*S Yoriags-À gilt,

DuAlterp

Nr. 31 064, Sh. 2550. Klasse 28.

FeINnNah

Eingetragen für John Scchwerius Verlag Aktiengesellschaft, Berlin, Neue Friedrichftr. 48, zufolge Anmeldung vom 10. 1. 98 am 31. D 98, Geschäftsbetrieb: Zeitungsverlaz. Waarenverzeichniß: Druckschriften. : Nr. 31 065, M. 2010.

Eingetragen für

Meisenbach Niffarth «& Co., i ¿ Schöneberg - Berlin. B, %.n D 4 "d

s Klasse 28,

Hauptstr. 7 a., zufolge Anmelduna vom 4. 1. 7 E L 5.98 Geschäftsbetrieb : Herstellung und Ver- trieb von Clichés und Druckplatten ausZink, Kupfer, Messing und Stein, sowie von damit hergestellten Vervielfältigungen. Waarenver-

zeichniß: Clichés und Druckplatten aus Zink, Messing und Kupfer, sowie damit und auf lithograpischem

Wege hergestellte Vervielfältizungen und Zlluitra- tionen.

Nr. 31066, Sh. 2551. Klasse 28,

Lick-¿ack

Eingetragen für John Schwerins Ve-zlag, Aktiengesellschaft, Berlin, Neue Friedriä, str. 48, zufolge Anmeldung vom 10. 1. 98 am 31, 5. 98. Geschäftsbetrieb : Zeitungsverlag. Waarenverzeichniß: Druckschriften. E Nr. 31 067, E, 331, Kiasse 34,

GLORIA

Eingetragen für die Eau de Cologne & Par- fümerie-Fabrik „Glockengasse 4711“ gegen- über der Pferdepost von Ferd. Mülhens, Köln, zufolge Anmeldung vom 31. 1, 95 am 31. 5, 98, Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrie» von Eau de Cologne, Parfümerien und Seifen Waarenver- zeihniß: Parfümerien aussließlich Seifen und ähn- lie Waschmittel.

Nr. 31 069, U, 253, Klasse 36,

Eingetragen für Ulrich Unseld, Jiegenbals, zu- folge Anmeldung vom Geis ftöbelni Ln 5, 98, eschäftsbetrieb: Her- stellung und Vertrieb von Fündhölzern , Wichse, ederfett und chemisch- tehnishen Produkten. „Waarenverzeichniß : ündhölzer aller Art, | Anu! peudders huhwidhse, Lederfett, ußpomade, Tinte, In- ektenpulver, Wasch- und lanz-Präparate.

4.

Bezugspreis beträgt U M 56 Insertionspreis für den

Kotillonianztouren, Blumenvasen , Pflanzenständer, Jardiniòren und alle aus Holz, Porzellan und Bronze hergestellten Wohnungs- Dekorations-Gegenstände, wie Statuen, Wandteller, Säulen, Zierkannen.

Nr. §31 072, D. 1582, Klaffe 38,

Nr. 31 068

. M, 2936,

Klasse 27, ?

Eingetragen für Märkische Seifen-Indusftrie, Eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, Schwelm, ] 28, 3. 98 am 31. 5. 98. Geschäftsbetrieb: Fabri- kation und Vertrieb nachgenannter Waaren. Waaren- verzeichniß: Seifen, Seifenpulver laugenmehl.

Nr. 31 070.

Vertr. : C. Bloch, Berlin, Leipzigecstr. 56, zufolge Anmelduna von 29. 10, 97 am 31. 5. 98. Geîchäfts- betrieb: Taback- und Zigarren - Fabrik. Waaren- verzeihniß: Rauch - Tabak, ohne Ausdehnung auf Zigarren. *

Nr. 31 075. F. 2400, Kiasse 2.

zufolge Anmeldung

aschpulver, Fett-

Klasse 26,

ingetragen Uuseld, Ziegenhals, zufolge Anmeldung vom 15. 4. 98 am 31. 5. 98. Geschäftsg- Herstellung Vertrieb von Zündéölzern, Wichse, Lederfett und che- mish-technishen Produkten. Waarenverzeichniß: hölzer aller Art, Shuhwicfe, Lederfett, Pußpomade. Tinte, Insekt?-npulver, Wasch- und Glanz- Präparate.

Heydeu Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Radebeul b. Dresden, zufolge Anmeldung vom 19.2. 98 am 31. 5. 98, Geschäftsbetrieb : Fabrikation und Vertrieb chemis{cher Produkte. Waarenverzeichniß: Salicylsäure und deren Salze, Salol, Benzonaphtol, | Guajafkol, Säurecster des Kreosots und Guajakols, Phenacetin, Naphtolwismuth, Tribromnphenolwis- muth, Chlorpherole, Solveol, Soïutol, künstliche Süßstoffe, Nährstoffe, welhe Eiweiß- und Fettstoffe und Koblenbydrate enthalten, künstlihe Niechsioffe, Farbstoffe, Silbersalze, Pbenyluretbhan

Nr. 31 077, B, 4374, Klafse 2

Nr. S1 071. C. 2049, Klasse 38.

Eingetragen für Carl & Wilh. Carstanjeu, zufolge Anmeldung vom Geschäftsbetrieb : Tabalfabrikaten.

6, 4. 93 am Anfertigung und Ver-

MWaarenverzetchutk: Schnupftaback, Zigarren und Zi-

trieb von Rauch-, Kau-,

Nr. 31 073. L. 2180, Klasse 38, j

k s d hingen-Stuttgart, zufolge Anmeloung vom 31. 12. 97 am 31. 5. 98, Geichäftsbetrieb: Mechanische Trikot- waaren-Fabrik. Waarenverzeihzif: Bavmwollene, halbwollene, wollene und seidene Trikot-Unterckleidec und Stoffe zu denfelben,

Nr. 31 078. B, 4415.

moeller, Vathingen- f} F S Stuttgart, zufolge Anmeldung vom 10. 1. 98 am 31/597 98.

Mechanische Trikot-

Waarenverzeichniß :

Stoffe zu denselben.

für das Biertelj

Einzelne Nummern kosten 20 H.

Das Central - Handels - Register für das ar Uds Reich erscheint in der Regel täglich. Der ahr. S

Raum einer Druckzeile 30

DE FAAMM.

Eingetragen für Louis Dobselmaun, Notterdam;

Byno

Eingetragen für Otto Fürst, Hamburg, Rödings-

Heyden

Eingetragen für die Chemische Fabrik vou

RMAZ

Eingetragen für Vchr « Vollmoeller, Vai-

“Kañe 84.

Gingetragen für Behr «& Voll-

N

Geschäftsbetrieb: waaren-Fabrik.

Wollene Trikot- Unterkleider und

Tabackwaaren. | Nx, 21 079, C, 2052. Klasse 3 d.

Geschäftsbetrieb : fi und Schnupf-

Waarenverzeihniß: taback, Zigarren und Zigaretten.

Nr. 31 074, Sh. 2708,

Blumenschmidt.

Eingetragen für J. C. Schmidt, Erfurt, zufolge Anmeldung vom 2. 4, 98 am 31. 9, 98. Geschäfts- betrieb: Kunfst- und Handelsgärtnerei, Handlung mit Pflanzen, Samen- und Kotillon- Artikeln, sowie mit Wohnungs - Dekorations - Gegenständen. verzeihniß: Frische. getrocknete und künftlihe Blumen Blumenarrangements,

Fabrikation RNauch-, Kau-

Klasse L.

¡ufolge Anmeldung vom 16. 4. 98 am 31. 5. 98, Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Glacó- handshuhen. Waarenverzeichniß : Glacs6handschuhe. Nr. 31 O81, St, 1088, Klafse 6.

Sâuxaereien, Knallpapieren, anzkarten, humoristishen Kopfbedeckungen,

und Pflanzen, Kotillonge

Georgen (Schwarzwald), zufolge Anmeldung vom

Tbonarek

Eingetragen für Cohn & Wagener, Dresden,

Triumph

7. 5. 98 am 1. 6. 98. Geschäftsbetrieb: Herstellung vnd Vertrieb eines Härtemittels. Waarenverzeichniß: Härtemittel,

Nr. 31 080, B, 4372,

Eingetragen für Behr & Vollmoeller, Vaihingen- Stuttgart, zufolge Anmeldung vom 31. 12. 97 am

ft 7, zufolge Anmeidung vom 5. 4. 98 am}? y : i i: 31. 5. 98. "Besthäftsbetricb: Vertrieb nahbenannter | 81. 9, 98, Gelchäftsveiriebd: Mechanische Trikot-

Waaren. Waarenverzeichntfß : Pharmazeutische Prâä- parate Der Anmeldung ift eine Beschreibung bei-

waaren-Fabrik. Waarenverzeichniß: Baumwollene, halbwollene, wollene und scidene Trikot-Unterkleider und Stoffe zu denselben.

Nr. 31082. S.18958. Mlafse 10,

Eingetragen für Hartwig Seibt, L zufolge Anmeldung vom 14. 2, 98 am 1. 6. 98. eshäfts- betrieb: Fahrradhandlung. Waarenverzeichniß: Fabr- räder.

Nr. 31 0883, T. 1157, Klasse 10,

Eingetragen für Leonhard Tietz, Köln, Hohe- straße 45, zufolce Anmeldung vom 10. 3. 98 am 1. 6. 98. Geschäftsbetrieb: Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeihniß: Fahrräder, Fahrrad- bestandtheile.

Nr. 31 084. J. 879. Klasse 10.

iomania

_ Eingetragen süc Salomon de Jong, Köln a. Rh., Kaiser Wilhelmring 10, zufolge Anmeldung vom 3. 5, 98 am 1. 6. 98. Geschäftsbetrieb: Hertesuna und Vertrieb von Fahrrädern, Fahrradbeftand- und Zubehörtheilen. Waarenverzeichniß: Fahrräder und Fahrradbestand- und Zube hörtheileo.

Nr. 31 085. K. 3648, Klasse 18,

Eingetragen für Kantorowicz « Co., Breslan,

zufolge Anmeldung vom 11. d. 98 am 1. 6. 98. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Appreturmitteln und Klebstoffen. Waarenverzeichniß : Appreturmittel.

Nr. 31 087, K. 3571. Klaf}e 16 d.

Eingetragen für die Königsberger Korn-

Eingetragen für Joseph Steidinger jr., St, ? spiritus-, Getreide-Presßhefe- und Margärine-

Fabrik Act. Ges. vorm. G. A. Kahlke,

24 unf T OERA i E OTR N C S E S M TERE O: SORE R "T E