1898 / 145 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2: gute, 3: mittlere [durchschnittlihe] 4: geringe, 5: sehr geringe Ernte): | seßten Hoffnungen größtentheils nit erfäll i E B Winterweizen 2,2 jt im Mai), Sommerweizen 2,6 (im Mai 2,9), | diner, ba das Nntergras fehle. Ie tan d d Dres, Elbe Gavel gigen, E s G , ) 7 , Winterspelz 1,9 (im Mai 2,0), Winterroggen 2,3 (wie im O) | gnd Spree belegenen Veziiken sowle vielerorten in den westlihen | In Charlottenbur g findet in den Tage: vom 9 bi Base fim 2 s (im Mai 2 7, F eminergersie Js mte A 25), be S infolge der t E Tage Gewitter ver- b Cet L Feuerwehrtag statt. Das Protektor V 0 ° o, 9 7 6 9 le Be bs Mal 29), Erbje 0 Ra A MintoN O anal L l G er renn en f lesen theilweise auch jeßt noh ls en hat Setne Königliche Hoheit der Prinz Friedrich Heinri, D Í s-A d K | Î {8 -A O fcbers{wemmungen die Wiesen theilweise auch iegt noch | selben bat Seine Kön | zuiil Veulchen Reichs- Zeiger Und Aomgul reußischen Siaals- INZEIgET. Am Montag trat im „Hotel Monopol“

Folgendes bemerkt : ; Während der verflossenen Berichtsperiode war die Witterung in Verkehrs-Anftalten. \ ammlung der Vereinsvorstände L Ul ne Vei 1 i ( : ertret j ; í G. L ain Mise R E E S A D J d G 21. t (W. T, B.) In der gestrigen Sitzung des isa gp e Na Nen A o en im Deuts hen Ret M 74 145. Berlin / Mittwoch, den 2e, Juni 189 i en im av | technishen Unterausshusses des Donau-Moldau- Elbekanal- ; n atung eines Huldigungszuges Schlefien und Sabhses folgte auf das nasfalte Wett dex Mis dies | Loo Mufes wurde auf Kufeag des eiteraths - Abgeordneten | Kebhe Mitte gem, Woetegreider und Üngarn ans dem Dari if h u pr quf das s H 0 i beshlossen, dem Gesammtavsshusse vor- j idw : „er Und König Fry D, bese, Uar e Ne vesonders den IaMI der Sotnmerung ¿u | zuslagen, fofort ein genaues Projekt, betreffend e Ne, A E SuEwün|Me ¿um Jubiläum feiner fünfzigsähn oft mit wolkenbruchartigen Gewittern verb i S ge N: aven dagegen die | gulierung der Moldau von Budweis bis - Prag für die sftell! G Mien Bn „wollen, Der Präsident der Jubiläun eofen Theile nos n E an ee o En E L einem | behördliche Behandlung, ein Kanalprojekt bis an die Donau bei Wien au Dab Bi li d ¿BieUlicve Geheime Nath Dominik Graf Hardy 0 w O ebalten; erst in den leßten Sagen if besseres Wetter Men Ste aua E Ra v Baer wit Ea comités an ber Berathun® thellzunehann ise ‘bre M rann Berichte N deutschen Fruchtmärkten. ie Tagestemperatur war, zumal in den östlichen Provinzen, eine | Auge obe rg LNO DIE LTEUleTUNg zu ersuchen, zur | des Huldigungszuges wurde die Üeberreick j L LAUE hohe; die Nächte dagegen waren kalt und _ brahten in einzelnen As obiger Projekte einen entsprehenden Beitrag zuzu- beslofsen- ‘und. üeren Entwiuet G nehmigt, Mit esu ung8adri ere M IeE O sogar Frost. Gier p E ens „Hotel Monopol“ {loß die Berathung. 4 E E Qualität f n zuleßt eingegangenen Berichten der Frost in der Nacht i vom 15. zum 16. Juni an vielen Stellen sogar so stark, daß a Außerdem wurden

gn

Durchschnitts- Am vorigen i Markttage am Markttage

Bremen, 21. Juni. (W. T. B.) Norddeutscher LI d Ueber die Witterung i i 189% beri : i i Kartoffeln und Bohnen in den niedrig belegenen Fluren ab- | Dampfer „Roland“, n. Baltimore best., 18, Juni Mitte Q arb Königliche Meteorologische Saft uf Sea Le cselte Y ti | at: u A B preis Spalte 1 passiert. „Bo un,, 19, Junt Abès. Reise v. Vigo n. d. La Plata | obahtungen Folgendes: Der verflossene Mai war ein seh | Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Myenge für Dur nah ‘ibersläglicher S N urch- 4) UDer

gefroren find. län N artioee enes de Betdor und Wiesen vielfah fortges. „Darmstadt“, 19. Juni Vm. Reise v. Kiautschou n. Ta ee mee Monat. Die Temperatur, welche f P Marktort Gezahlter | 5 e | D ag i uo b ; oppel- | snitts- ng verka zentner preis Doppelzentner

verschlämmt und das Getreide uiedergeshlagen hat, wurde au der | Manila fortges Elifabeth Rickmers*, n. Baltimo l ig bi i

ENI ; ¿ d i ne re beft. über der norm ( c

ihn begleitende Gewitterhagel verderblich. Von : leßterem wurden | 19. Juni Vm. Scilly pas. „Marie Nickmers“ 90. Juni N leßten der drei Gigheiligen, Tatea Teile Be Mga “atio Bs df aat A x t

81 Berichtsbezirke gegen 35 im gleichen Monat des Vorjahres be- | v. Baltimore n. d. Weser ‘abgeg. „Bremen“, v. New York | 21. schr stark an und sank darauf von neue 9 sodaß 8 zuy niedrigster | höchster (A höchster | niedrigster Doppelzentner :

troffen ; davon entfallen auf die Provinzen Schlesien 24, Ostpreußen 18, | kommend, 20. Juni Nm. a. d. Weser angek. „Oldenburg“ 20. Juni | Monatsshlusse wieder cwas unternormal war Me Ie sie ey Tag | (Preis unbekannt)

Westpreufien 16, Posen und Hessen-Nassau je 5, Schleswig 4, | Reise v. Suez n. Australien fortges. „Prinz Heinrich“ 20. Juni mittel blieb im Westen überall binter tee Ga Sr Bad

Brandenburg 3, Vommern und Hannover je 2 und auf Westfalen und | Meise v. Southampton n. Ost-Asien, „Königin Luise“ n. New | zurück, während der Osten einen Uebershuß aufzu ise La M

Rheinland je 1 Bericbtsbezirk. In 38 der angegebenen Fälle nahm | Vork fortges. „Habsburg“ 20. Juni v. Brasilien in Bremer- | im äußersten Nordosten bis auf 21 Grad alvuds, Gub F Weizen.

as) O O FroereR gan ge E LDete wurden e (4 Aen „Ka oN e 20. Juni v. Bremen in Adelaide | Vorgängern zeichnete sich auch der Mai durch drófe MINe aus d Allenstein 90 00 90,00 | 921,50 9150 | 92300 93.00 irk des Krei i L De n, t. 90. i 9 ; 5 Ss P Ss, S, N Í O : o "20 Ad s

Berichtsbeirk des Bandkrelsed Königsberg 0 bom Hundert der Welten | age effe, 20, Juni Abds, Antwerpen | bear [oosl nad Menge wie nach Nas uittes e: Mitige T R) Be L o v 180 18,00

nd : L: O ; ck " , Le „Mi ge è d ; é E E R R A E R | A | L0,V 1 . /

und agoemetver E A i e y E Juni, „(W. T. B.) „Darmstadt“, von Ost-Asien Thüringen waren ein wenig zu trocken. Besonders große Nieder sli, M E C s 16,00 17/00 C00 18,50 | 19,00 20,90 . ° . .

t großen Anzahl yon Berichtsbezirken wird über Ernte- | kommend, 21. Juni Vm. in Shanghai ange. „Aller“ 21 Juni | hatten Litthauen, Westfalen und die anarenzende Landestheile m 20,50 2100h 59100 21,50 | 21,50 22,90 - shäden geklagt, die durch Roft, vor allem aber durch die starke Ent- | Mrgs. in New York angekommen. i N Doppelte bis Dreifache der Norimalfumme fiel Aus becy pes Mei Neal bt E 17:80 17,90 | 19,00 19/10 | 20,20 20,30 i 765 9,1: 19,20 widelung des Unkrauts fowie durch Insekten verursaht worden sind. , Hamburg, 22. Juni. (W. T. B.) Hamburg - Amerika- | gebiet wurden Tagesmengen von 50 bis 75 mm 1 N ela s h N A s Bo 1890 | 19/00 19/40 i Beschädigungen durch den Drahtwurm twerden hauptsächßlih aus de Linie. Dampfer „Rhenania”, von Hamb k B An druck im Oste V A P Gs mm gemeldet. Hober Lj Q O o o L i i 18,00 18,80 | D 19, 6 e Regierungsbezirken Danzig, Magdeburg Hildesheim Stade v in St Thomas eingetroffen | O Avsgang April An uo ins e N, Bie [hon h e 2194 T | 29/99 | 2999 h 9250 2250 2 200 2, 22,50

ti \ c ; E C É : Ñ 5 : c e 5 , r en ersien age i i Mj d H . . . . r . * . - . . 5 , L, Dadd | 2 22 I 21 I 2 D 2 ad 44 2,0 Minden, solche durch Engerlinge aus dem Regierungsbezirk Merse- London, 21. Juni. (W. T. B.) Union-Linie. Dampfer | kung derart, daß bei meist shwaden "üdöstlidee, M “G sen i. E U 22,00 2200| 93/00 23,00 | —— 90 2, 22,50 burg gemeldet. „Scot“ ist auf der Heimreise am Mittwoch von Kapstadt ab die Temperatur ein wenig sti 1ER HIEeRn Bil A E i: i N | 91 | 99 : 7 550 : 23,00

Der Winterweizen beginnt stark zu {ossen und zeigt mancher- | gangen. D. „Gaita“ is auf der Ausreise am Sloanta Le H Hochdruckgebiet dur Has Ci ATR v In E ¡An L, wyrde 9 E S Ae 145 1650 | A 4/66 h 1930 20/46 nts t: orten fogar bereits Aehren; er hat bisher der Witterung am be ten stadt angekommen. D. Guelph“ ist auf bér Hei i pa ° Ps gedrängt ; infolgedessen drebt s d Wind en e Vinimum nach Süde . Breslau . S 6:6 . . ° . . . 14,90 | : G N | S A | 5 J | Si s | 91 50 . 1 491 ° 91.20 Widerstand geleistet und läßt, falls die Blüthe ohne Störung ver- | tag von Kapstadt abgegangen. / R brate Trübung, Abkühlung I aer uts Mee it S A E as E í | gar 128 fler den W intseroggen faujen dle Nacribten m großen | Autrie m Freliag in Dur ba (late infenraen, Dg? | 19° san Berta eee pee m nggn servoreifen, Vis m 0 [fw 0 E E g n die ] en tim großen ‘Te  UVurbvan (Natal) angekommen. D. „Du- . fland Veuts(land unter dem Einflusse von D sionen ü dor 9 Allenstei C 14,00 O 1950 1700| 17,00 é ° . Ganzen günftig. Abgesehen von einzelnen Berichtsbezirken, in denen die | nottar Castle“ hat auf der Heimreise heute Madeira passiert. Guropa, demzufolge bei meist westlider Wn P E - A s w —_— | g 7! 13 75 | 69 13,7! 14,50 Vlüthe dur Regen, Sturm oder Frost gestört wurde, hat er meist gut Rotterdam, 21. Juni. (W. T. B.) Holland -Amertka- | stürmische Wetter anhielt und die Temperatur bis «e qei!e Und zeitwi Ç E 0 00 | 14,20 14,50 243 14,24 abgeblüht und voll angeseßt. Wie bereits im vorigen Bericht mit etheilt Linie. Dampfer „Vaasdam“, von New York na ‘9 ‘terdam | malwerth sank. Eine B rung fellte f rie VIO Ju 6% unter den No E E A = n O band B'O 0 60 ( 15,00 wurde, hatte si infolge deranhaltenden Niederschläge viel La G: Fat beuts Vormitla! Liracd A e ork nach Rotterdam, Sueova Auftdend Tan Fi sih erst vom 14. ab ein, als in Mitte] j O e - e L AOAO U 4 9,0 S in den Juniberichten konnte indessen mehrfach darauf hingewiesen werden, i tete: bei nur sähe LufiftBmaia pag REROe G i Sts i Sl N r Ii o L a5 15,50 O % daß fich die Halme beim Eintritt des trockenen Wetters wieder aufgerichtet Osten trat dami Malteta en De Daun di aa O e | 150 ( : i ; : i: : B O LON pen E nur noó in den westlichen Theater und Musik. um den 17, die s B E “on A 4 ai t ; Neustadt E 6,5 16/60 | 16/70 16/80 | 16,90 17,00 2 3 524 3,7t 16,80 L I€ f zu T j y Zi s {8 Cx. i s L D j É . ç i [N , N E C . D “L, k al 4: 1 y G L 9 . . . a . . . * _ , | r F 2 ) N j F 2 Tele Fáve n Bexirbtsvectode M Unt Se D der Pi Königlihen Opernhause veranstaltet morgen Abend Fier Le unbeftändigen Charakter an, da zahlreiche feiner Spe E E E | m O O O 19,20 s : : / Posen, Pommern, Brandenburg, Schlesien und Sadsen wird dagegen äu ae Wunsch aue e D L ua Upfala ] liwe Winde und veränderlide Bewölkue einonen Vielfac Tee L Í gen S 15,00 1500 18/39 | 15/32 | 18/63 15.63 Di 16,00 in vielen Gegenden, insbesondere fo! ; Rae NDFBED |+GUF alige 1 4) noch ein Konzert. Außerdem wird der 2 R Anderliche Dewölkung veranlaßten. Die Temperat 4 E 5,00 | 5,00 15,32 9,32 | 5,63 6: 5,90 / dr pgenher Megen Heingend gewnsd, vielerorten [ogar son lber die | Bollmer nimuirts. Preie ver Pilge: "Mrg ind "PLem, Pre | Grade urter dem välhriges Berdsgent, usse wieder um meb H 6 | 10 nachtheiligen Folgen der langen dur starke Winde befs Vert C AIIDITIO (+ TELIE: DET e: I. Rang und Parquet 3 46; E Le A ur ant, ¿ Luckenwalde . ¡ E 4,29 | 20 | 4,4. E N 4,9 L, Li auf 1600 Trockenbeit Klage geführt , L esdrderlen | I1. Rang 2 M; II1. Rang 1,50 U; IV. Rang 1 A Aufgeld wird ; A S Greifenberg i. P. . —- | 159,60 | 15,75 | 16,00 16,00 L D I ; x R : t erhoben. Ems, 21. Juni. (W. T. B.) Heute Vormittag f ter N Pos | 14,30 1250| LESO 15,00 1 14,48 Die der übergroßen Nässe des V E c nich c L ; x e Vormittag fand hier d Posen . R / E S E e a A des Junt haben die R E zum MAE PR L Cen Desen Tage z Im Neuen Königlichen Op ern-Theater gelangt morgen Suunblteinlegung zu der für das Bad bestimmten evangeli i D E : 13,60 13,80 14,30 | 15,10 15,90 L A den dorgenanntèn Piovinzen des Staats fest iariis pra N ao S Oper E Stumme von Portici“ zur Aufführung. Nach- Mitten de fti Fa S Gt waren zugegen: de : Neuß . E C | 14,50 15,00. h 15/00 15,50 15,10 15,20 | C N VIE:S0 #0 ite lriefate, vel Cat Fn t. millags von 9s Uhr an findet im Garten großes Militär-Konzert statt. der Behö D get ien 2c. Angelegenheiten D. Dr. Boffe, die Spie S T LN ( z s ; E E , der Pfarrer von Bodelschwi B: ¡fta Gerfte. Am wenigsten gut scheint die S éin Tonne , Im Königlichen Shaufpielhaufe wird morgen das Lust, | r, Zeorden,, E ENTE elshwoingh, der Baumeiste f A E N L des Wetters vou be arfalEnben Me Ne Teri, ea MiA Q Von Ee S po E a be D de S M O hl N 2 D 18/60 13:60 | 1U60 12/00 1600 hâben. In größeren Gebieten der östlichen Provinze ‘lei S reit: F&cauein Poppe; Gertrud: Fräulein 5 O R N E E 12,50 | 3,9 3,00 | 9} A A e: 2 ° êren Webtete inzen leidet sie unter | Hausner; Frau Sgtettler: F i ; T Velgoland, 22. Juni. (W. T. B Die j ; ' \ ger | 400 | 14,50 1450 | 15,00 )ürr c nea Ri zer h è er; al : Frau ¡Schramm : Gramatßke: He R O bu Ee . Ju W. L. D.) Die um den Prei Glaß . R E A 3,50. 14,00 1400 | D 4,50 | 5,00 S V C Dagegen A Übergroßer Nässe. Der | Heine; Karl, stud. agr., sein Sohn: Herr Hursdian, Sieg Weiner Majestät des Kaisers konkurriernden englischen Vai | M E S 00 1060 1520| 1580| 1020| 1690 Tat A E aut ü erwuchert ; au ¿eigt fih der | von Streit-Wakeniß, Referendar: Herr Herter; Schnabel, Förster: die am Montag Dover verlassen batten, sind in nahstehender Reihen : Hannover E E ¡20 141/60 14,00 | 16,00 1 A020 1700 Suimetbin E n R A Anzahl von Berichtsbezirken. Herr Grube; Hartung, Gutsb. sißer auf Malißew Az Sètr: Keller: folge hier angekommen: „Rainbow*“, „Latona“, Charmian! : Hagen i. W 17,00 17,00 18,00 | 18,00 | 19,00 Knaus ger bie Nolte un Slaatsdurhschnitt noch über das Mittel | erau folgt der Schwank: „Die stille Wache“, ebenfalls von Rich, „Caftanet*, „Merrythought“. v E 0 0 E 0 0 “Di a N A a1 Lu B owronnek. Die Besetzung des leßteren lautet: Kon ul eibe: E pet i Mia L N T 17,00 18,00 | 18,00 | | is T a a tit, 0E n Ee Seba E L S G N oe: Fräulein Haugsner: Se E: vi Suden L ae (W. Ee In Blackwall fand heu! 2e E E 1180| 12,50 14,00 | 1480 | 1490 | 16,00

E E »Te abzuge? ote, fin edt: Herr Keßler; Einjähriger Be Q r: Bi pt T ¿auf des Kreuzers , ion“ stati. Seine Königli :

im allgemeinen ungleihmäßig aufgelaufen; in vielen Berichtsbezirken ao ergemann: Werr.-Veryer; Baranskis Hoheit der Herzog von York wohnte dem felerlihen Abt e Le E ; C E E | 16,00 || 16,40 16,40 | 16,80 | 16,80

dee Moborunaon S : 2 1 Herr Hartmann. i n York wohnte r Niederungen ist das Saatgut verfault. Auf größeren Gütern Im Schiller-Th eater wird morgen Hans Olden's Lustspiel Strel Zhre it nad a die Herzogin von York vor, Di Allenstein C 1280 ape ging gialt von statten, leider aber ereignete si dab Marggrabow iz - | 12,80 12,80 _— | —-- 2,8

G d S E Es , / | z | i “Ol _— | 16,00 1] 16,50 16,35

konnte die Ausfaat zum theil erst Anfang Juni Thi ) t zu : nfang Juni beeudet werden. | ,Thielemanns“ leßt i ¿oliòre’ di Irn Westen sind die Kartoffelder stark mit Unkraut d s "Der Geizi D n idt «IMUeTgalE, Molidres Bie l N Schi ] len f L: y i durchwachsen, | „Der Geizige" wird rei 2 l ein beklagenswerthes Ungläck: Als d S z gli Tho 0) 0 4 O Soi E ba A die Aeder wegen der Gäuvittollen “And, ‘fle elei, Velcale Gia 0 Oeeben, Die verursachte es eine fo große Waserverdräueune, due vie e n i S antr i: : L i i i ; ; i Í 16,00 16,00 1640 | 1640 } 16,80 | 16,80 : 16,40 I Et gee Bt die Berihte Hk L ‘Klee der Lia L D Bad; Glise: Paula Levermann; Valdre: Willy [Oer ctauis Ane Bi 4 einer großen Welle le E L S ao O 15,00 15,50 }| E 1ER 1258 po . ° é A of ; G : 4 - El C, ofe: ® é . ë Cu dl ÿ a6 G ) Ö Lr] rden ins er "uderd i Z 9,0 : : | « ; i | B Ein unt a ne ie 4G Getls gut Cet Ge L Es ante: re ear at Anfelme: Carl Schreiner; Frosine: | Big Nbends 8 Ubr V 0 Lei wou t ins Wasser gesleuder e E D s O E | 1580 | 16/90 16 40 c 15,80 gebrach fi. A ben fon D beate ae Sin N Zane pw ias Margarete Wiedecke: La Flèce Adalue H SMmasow; der Gbbe wird es nicht möglich sein die Zahl ber Bf “eft H Met D s eo a ra 15,00 9,20 Z02 | R | A T RaO 9,0 wan, daß bel” längerem Ausblelten 2 Len Gegenden ht 5 e: arg ‘dee; La Flèche : op oleph. C -oFZ : B er Vpser festzustellen t E R E f ta | A} D, 9, 0 L ¿ Schnitt weniger ergiebig ausfallen Ge: En D N Mit der Aufführung des Schwanks „Der Stellvertreter“ im Fast Maus, a aeoelahr 60 Personen das Leben verloren haben R e C 15,90 16,00 16,90 | 17,00 } 17,00 18,00 s _ MIRI Gefes Maa at Pie ees, agene B diet a, fe: e a élite de Ee N eeusen N tritt für sämwtlihe Plätze Ne Ler RRHE Set fe Bette R und waren il Goh . Li 16,50 16,50 | 1s L | 28 [L TcO0 17,00 0 E | Rhe y töbezirfen ; e Preibermäßigung ein. Mit dém Stellver ce, 4 Be : ohnhaft ; fie hatten offenstebende rel -- T0 B | Ly Se L troeaem, befländigem Wetter laut, damit der reihliche fammen wird zum ersten Mal der einafktige S Se benußt, um sich auf das Bollwerk zu drängen und Le Sia aus qut l grgen n R L Berliner Schriftstellers, Arthur Rüdiger, gegeben. Das Stück führt zuzuschauen. fd e E ele ) in vollem Gange und | den Titel „Mein treuer Antoine“ und ist nah einer französische s : ; : fert g ge; dagegen haben die Flußwiesen die auf sie ge- | Jdee bearbeitet, f (Fortseßung des Nichtamtlichen in der Ersten und Zweiten

Mb.

Mh as S | M M f.

15,00 |

d pmk

| i

8 18,25 16,00 15,25 18,50 18,13 9. 6, 16,00 16,00 18. 6 16,50 ° . ° 15,590 L s ¿ B 6 ——— 111 16,75 15, 6,

& V L V L L 2 æ L L L L

Sd s ev I A a ea o A ; 17,00 19,00 19,00 | n Saargemünd S S 1450: | 1450| - 16,00 j Luckenwalde .

O A # O Beilage.) : Demmin A O Bt : i g E Breslau . E ° | 14,50

—————————— M E A E S E el is Wetterbericht vom 22. Juni Uebersicht der Wi gupybei _— 16,60 16,80 | E j er Witterung. Weise. Dramatisches Gediht in 5 Aufi Laupheim A , , |

Ÿ 9 Aufzügen von Residenz-Theater. Donnerstag: Gastspiel vo Bemerkungen.

8 Uhr Morgens. G i - _ BalEfeE a ENTU@ eat Ben der Wallan- Gotthold Ephraim Lessing. Anfang 7# Uhr. Paula Wirth und Leop. Deuts. Moment D lzent d der Verkauf th auf volle Mark abl det mitgetheilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berechnet h | y eines uten its S D L s ; M wird volle Doppelzentner und der Verkauf8werth auf volle Nar avgerunder milgeryelul. s t : n O f L f i : über Nordwest-Europa, sodaß über Mittel. Guroon osef Sarno: ee E nt ns. Ln: 20 Ein Teiles Stri f A) i Ven Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis nicht vorgekommen ist; ein Punkt (.) in den leßten sechs Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt. Winde aus südlihen Richtungen vorherrschend sind, Schiller b Theater. (Wallner - Theater.) i L 2 U -

unter deren Einfluß „die Temperatur gestiegen ift. ° j L In Deutschland, wo vielfa Regenfälle, ftellenweise HaiTotag: dun Se "Male Ta "Seiíae Thalia-Theater. Donnerstag: Gastspiel de Chicago. |

in Begleitang von Gewittern, stattfanden, if das | s p : - Wetter rubia, beiter und warm. , Anfang 8 Uhr. Wiener Ensembles unter Leitung des Direktor! N Paris. opa . E b \wolfig Britischen Inseln ift Abküblun s Hitztecat p Sonnabend: Der Geizige. Anfang 8 Uhr. A. Peiser. Artiftiser Leiter: F. J. Grafelli Grofihandels - Sit F nene Blät ORRELNDE Roggen ] x; P L 152,96| 154,07 | Weizen, Lieferungs-Waare des laufenden Monats . | 129,04 Christiansund nom wolkig südostwärts ausbreiten dürfte. : Fm „ersten Male: “Die Näherin, Posse mi N E Sen, S L AÚS Weizen | lieferbare Waare des laufenden Monats || 216'98| 229/17 Ver Zuli © co e L E Kopenhagen B Dunst Deutsche Seewarte A i Ge ies eo aen 8 Uge Deld. Musik vo a R beaA i be : Lia Varwvde i Antwerpen, : : New York.

6 Z é / ° c : r tuoder. nfang T. ne entsprewenden Angaben für die B ° j v s 7a! i E r Juli 128,43| 144,89 Stockholm . SO 2!wolkig 6 p Aledter. Donnerstag: Jm weiften Freitag: Dieselbe Vorstellung. 1006 kg in Mark. Weizen Eclifarniez a 203/93 210/74 A E R M “E

Q - . D, ¿ V ), i ) y Vi y 4 ise j Loko-] Waare, soweit nit etwas Anderes bemerkt.) 2a Plata, mittel 167,63| 177,83 Bemerkungen. : (Preise für prompte [Lo 1 tee, l d La Plata, mitte ¡ 1 Tseiwert Wellen 1 16L00) Midanes a dat G

Haparanda . 93 |SSO 2heiter C |NNW_1hheiter_ “T tam Im Au len nog, E ork, Queens- E nnadbend: Jm weifien Nößl, L W ohe |9)ageae t po pa .. Ne hefter Theater. Sonntag: Jm weisen Nößl, Familien - Nachrichten. 13./18. "A Noggen \ St. Petersburger . . . 106,96| 109,03 | an der Londoner Produktenbörse = 504 Pfd. engl. gerechnet; l os die Tae urs NW wolkig R L V E Geboren: ‘Ein Sohn: Hru. Major Volkman Sun P 2E Weizen, poln. Odessae « . « « « 142,49| 151,37 | Gazette averages, d. h. die aus den Ae an 196 Marktorten A, Hs S N ch Königliche Schaus iele. D à (Königsberg i Pr.) ut Des Tocht ar: Hui 1898 | woche London. des Königreichs ermittelten DurWschnittspreise für einheimishes Ge- Ge L SW E Opern- Theater. 7 PIELL, Donnerstag: Neues | Nenes Theater. Schiffbauerdamm 4a /5 Reg.-Baumeister Bueck (Stettin) E Noggen, Pester Boden : 157,85| 160,39 a, Produktenbörfe (Mark Lane). treide, ift 1 Imperial Quarter Weizen = 480, Hafer = 312, G winemünde SSW 1sheiter Vortici, Große Die ide Die Shumute vön 1 Divtiten: Sigmund Kalitenburg: Donnerttage Zune L esirberne. Frau Nentiee iee Bleaert, cob Weizen, Theiß- . 1 EEOINCT 1 Wehen {G0 Wo 10022 10020 | mot a 43G: L RNN Mocact = SIOE Wein v S U N Neufahrwasser S bedet Auber. Text Les Scribe. Ms ‘euie R drittleßten Male: Villa Gabrièle, Luftspiek in Lehmann Berlin). Hr. Rittweifter RD. und Hafer, ares, prima 131,54 131,54 E " Le A 190,27| 199,29 engl a t g U t Moagen L Meidaridruna, fd e t Memel OSO 1swolkig bearbeitet von Lichtenstein. Ballet von Emil Graeb. Me! rut “Pittana e gol Deuts von Benno E esißber Sylvius von Glöner (Pilgrart Roggen Mittelqualität” U lishes Gét T . | 198,22] 212,37 | den einzelnen Tages-Notierungen im „Deutschen Reichs- und Staats- Gs S pr bed, Pn, Scene geseßt vom Ober-Regisseur Telaff. las und Sonnabend : Villa Gabriè (Fe x —} Dr For iureishts Graf d’Haussonv agen 208,26| 208,17 | Hafer } Mitt ui L 196 Ma; Itort . . | 147,08| 150,76 | Anzeiger" ermittelten wöhentlihen Durhschnitts-Wechselkurse an der tünster Wstf. SW eiter ekorative Einrichtung vom Sit r 2g Brandt. eas :: Qúim 251, Male: a Gabrièle, orfthaus Grunewald bet Berlin). zen, ° 125 60| 125/60 | Gerste elpreis aus aritorten | ,| 146,56] 144,29 | Berliner Börse zu Grunde gelegt, und zwar für Wien und Budapest Karlsruhe . . SW heiter x Dirigent : Kapellmeister Sucher. Än ang 74 Ubr. g: Zum „Male: Der Stellvertreter. Hafer, i: 7 Liverpool, die Kurse auf Wien, für London und Liverpool die Kurse auf London, Rogge ? 95,18) 91,70 Ghirka .„ | 168,57] 190,68 | für Chicago und New York die Kurse auf New York, für Sb oggen G S | / Hard-Kansag Nr. 2 . | 176,53| 204,26 | Petersburg, Odessa und Riga die Kurse auf St. Petersburg, für Paris,

p J C (e)

|

17,75 18,00 | 18,00 | 18,50

J J en

S - s E E S L A T I T eret E

D

—_ 1 16,00 15,70 15,90 | 16,10 | 16,30

Ag e _

| | E L C C L / Linde S _ 19,00 | 19,00 } _— | F 19,00 | | 148 | | | |

|

arme mitam

fn 4:3 Big. ceaa0ntz9n n ri ch7! Ér o" mer tr ‘ut G B D E Ir Ea L

E V S

S R H CUE; C E“ D: D U P E;

us 4°N.

S E

E

S = or

Stationen.

=

Temperatur | in 9 Cel

| Wetter. j | |

B

157,42 134,69

Bar. auf 0 Gr. u. d. Meeressp red. in Millim

9°C,

S T

C En

Amsterdam. - | z 104,95] 104,60 | 98,28 kg angenommen; 1 Imperial Quarter ift für die Weizennotiz

D pi D

145,97| 145,97 | Weizen

Wiesbaden . alb bed. Schauspielhaus. 166. Vorstellung. lalí S int

München dis beiter Lustspiel in 4 Aufzügen von Stichard Sto . Verantwortlicher Redakteur: Weizen, Saxonka S .| 164,73| 161,76

Seemid Gewitter Die ftille Wache, Schwank in 1 Aufzug von Belle-Alliance-Theater. Belle-Alliancoftr.7/8 Direktor Siemenroth in Berlin. Hafer e i «_«| 101,03| 99,04 | Welzen § Western, Winter 175,13| 192,08 ntwerpen und Amsterdam die Kurse auf diese Pläye.

Wien .., : beiter l L O C in a 4 Aufi vor E galer Einfall, Schwank in | Verlag der Gpedition (I. V.: Heidri h) in Berlin bis 7 u 88,07| 91,12 L L

Bréslau Fete Nita E, gu vie Mat orftellung, Der ufzügen von C. Laufs. Druck der N L Roggen, 71 bis 72 kg per E , ' ' G 151.92! 15616 : A E L : Abend : m tv j er Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag ; , 76 bis 76 kg per hl 146,05| 156,71 engl. weißer , . Ge p 91, '

AMI , Regen | 16 | Mheingold, Von Richard Wagner. Anfang 74 Uh | und Spezialitäten, merarten: Groftes Konzert | "Anflalt, Berlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 38. R P Riga. 88.07| 9287 P Long M s 156 78| 15686 .. n . E , , u y ‘1 a «_. r Gy

u Schauspielhaus. 167. Vorstellung. Sonder, | Freitag: AAL. Elite-Tag. Sieben. Beilagen R 6 Vie 76 Ke RN I * “1 161/43| 167/27 | Gerste \ S{warze Meer- 93/27| 94,47

t Triest e Thalb bed. | 25 1! Abonnement B. 24, Vorstellung, Nathan der (einschließliß Börsen-Beilage)

Pri Pei Q funk CIT juá D) ui pak bank O)