1898 / 145 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; B z 1253] Konkursverfahren. ee dffener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. Juli lfd. | Vormittags 1A Uhr, vor dem Königlichen Amts- f [21345] eshluf [2 1 ; L

: i i der Ulrich Stapelfeld’|hen Konkurssache von | Das Konkursverfahren über das Vermögen d i Irs. Erste Gläubigerversammlung: Mittwoch, | gerichte hier anberaumt etanie n n Au ues ned aeNiGen Foy [AiMRIMCRces nb Wefiuers cited Buer Bor en-Beilage

G. Juli 1898, Vormittags 9 Uhr, und | Aalen, den 20. Juni 1898. ¡ ? t î A g 4 He ,6, Daur, derung der Frau Else Stapelfeld, geb. Bräuer, zu | geschäfts Carl Werth zu Schöningen wird 9 9 v . E tens "T0 fe sech * in | Gertssreiber des Köelgicb Württ, Amtsgerihtt, | Sahtg Termin mf der Ee Jali 1898, Vor: | nahem der (n bem Bereleidetermine 101 B. Mis zum Veulshen Reihs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger i 4

Zimmer Nr. 34 des hiesigen Justizgebäudes, mittags 9 Uhr, anberaumt. 1898 angenommene Zwangsverglei<h dur< rechts, 89

j 1898, 21343 Beanntmachung. Kanth, den 20. Juni 1898. kräftigen Beschluß vom 28. März 1898 bestätigt ist, ; / j

E beriborei A L, Amtsgerichts. Das Konkurgverfahren über Ai M Königliches Amtsgericht. V Sie E anf ads M 145. Berlin, Mittwoch, den 22 Juni L198,

D. , Kg4. s är. taurateurs Em nlyer DaYtler li a i T G E , : : E E E L R E E E (L. S.) Hader , Kgl. Ober-Sekretär Lee Schlußvertheilung beendet aufgehoben. [21333] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Amtlih festgestellte Kurse. Chrl.St.A. l. (L95|34| 1.4.10/5000—100|98,90bz Rosto>erSt.-Anl.|: 3000—500|—,— Renteubriefe.

21330 Konkursverfahren. Bayreuth, 18. Juni 1898. Das Konkursverfahren über das Vermögen des i Coblenz.St.-A.86|3# 9000—200|—,— Saarbrücker do. 96 5000-1000|—,— E t Cebe, das Vermögen des Privatiers Wilhelm Gerichtsfhreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Schuhwaarenhäudlers Peter Rung zu Kölu- | [21256] Konukursverfahreu. Berliuer Börse vom 22, Juni 1898. do. do. 1898/33 9000—200|—,— St. Johann St.A. 2000—200|—,— E A8 m 300030 Gravelius senior zu Neu-Jsenburg wird (L. S.) Deuffel, Kgl. Sekretär. Ehrenfeld wird nah erfolgter Abhaltung des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta == 0,80 #& 1 bstetr. Gold- | SottbuserSt.A.89|3i 9000—100|—,— Schöneb. Gem. A. 1000—100|—,— Hessen-Nafsau . .|4 |1. 4.10/3000—30 heute, am 20. Juni 1898, Vormittags 104 Ubr, das T Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Möbelhänudlers und Tapeziers Eduard Tews glb. == 2,00 M 1 Gld, österr. W. = 1,70 4 1 Krone dsterr.- o. do. 96/3 5000-1001 -— db. Bo 06 5000—BO0I— La: “8 vers h. /3000—30 |— Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Buß | [21257] Konkursverfahren. \ Köln, den 15. Juni 1898. , zu Stettin wird nah erfolgter Abhaltung des ung, f eg t T Bn n, ae 28) N DEO Crefelder do. 3t 5000—200|—,— SchwerinSt.A.97 3000—100|— Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.10 3000—30 [103 30G zu Offenbah a. M. wird zum Konkursverwalter Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Abth. 26. Swlußtermins hierdur< aufgehoben, 1 (alter) „oldrubel = 8,90 #& 1 Rubel = 2,16 1 Peso = | Barmft. do. 97 2000 —200|—,— Spandau do. 91 1000—200| —,— do, do. . .134| vers<.|3000—30 [100,00B ernannt. Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum | Verlagsbuchhändlers Paul Kittel zu Berlin, S Stettin, den 18, Juni 1898, , 4,00 #& 1 Dollar == 4,26 /6 1 Livre Sterling == 20,00 6 Deffauer do. 91 5000—200|—,— o. do. 1895 1000—200|—,-— Lauenburger . 1.1.7 |3000—30 |—,— 10. August 1898. Erste Gläubigerversammlung | Yorkstr. 13, ist, nachdem der in dem Vergleichs- | [21263] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6. Wechsel, Bank-Dizx. ? do. do. 96 5000—200|—,— Stargard St.-A. 9000—200|—,— Pommersche . 1.4.10/3000—30 [103,00G 16. Juli 1898, Vormittags 10 Uhr. Allge- | termine vom 3. Mai 1898 angenommene Zwangs- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Amsterdam, Rott | 100 fl. "|8 T. ; Dortmd. do. 93.95 3000—500|—,— Stettin do. 1889 2000—200|—,— do. versch./3000—30 |—,-— meiner Prüfungstermin Samstag, 20, August | vergleih dur rehtskräftigen Beschluß vom 3. Mai | Kaufmanus Egbert Günther, alleinigen In- | [21250] Konkursverfahren. i M 00M 2M j Dresdner do. 1893| 5000—200|— Va Oa aal 08 BRAO Posensde a

1898, Vormittags 9 Uhr. 1898 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. habers der Firma Egbert Günther in Meerane Das Konkursverfahren über das Vermögen des Brüffel u. Antwp.| 100 Krs. |8_T. Düsseldorfer 1876 10000 -200|—,— Stralsunder do. 2000—200|— ay N vers./3000—30 |—

Offenbach, 20. Juni 1898. Berlin, den 15, Juni 1898. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom Kaufmanns Julius Stoermer in Firma J, do. do. | 100 Frs. 2M, do. do. 1888 2000—500|—,— Teltower Kr.-Anl. 1000 u.500|— Preußische 4 |1.4.10/3000—30 l Großh. Amtsgericht Offenbach. Weyel, Gerichtsschreiber 9. April 1898 angenommene Zwangsvergleich dur | Stoermer in Tilsit wird nah erfolgter Abhaltung Skandin. Pläye .| 100 Kr. | do. do. 1890 2000—6b00| —,—- Thorner St.-Anl.|3{| 1.4.10/5000—200|—,—— do, . « « «34 versh./3000—30 |100,00B des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84, ] rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt | des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Kopenhagen - « Kr. 8 T. do. do. 1894 2000—500|— Wanbsbe>, do. 91 -4.10/2000—200|—,— Rhein. u. Weftfäl./4 | 1.4.10/3000—30 [103,10G

[21267] Konkursverfahren. ——— ist, hierdurh aufgehoben. Tilfit, den 20. Juni 189388 Cont N i Duisb.do 82,85,89|3 1000 [99 60G Weimarer St.-A. 1.7 [1000—200]—,— Bi do. vers<.|3000—30 |—,— Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius | [21279] Konkursverfahren. J Meeraue, den 18. Juni 1898. Königliches Amtsgericht. | bo. do. v. 96 1000 199,60G Westf. Prov.-A.II .10/5000—900/94,25G Sädhsishe .. . ./4 | 1.4.10/3000—30 [103,06G Mikulla zu Oftrowo isst am 20. Juni 1898, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. | Elberf. St.-Obl.|: 5000—200|—,— do. do. |34/1.4.10/5000—200/100,40G Sélesische . . . 4 |1.4.10/3000—30 |103/00B

Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: | Wirthschafts- und Fuhrwerksbesizers Carl Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : [21252] Koukursverfahren. do. do. 3M. Erfurter do, 1000—200|—,— Westpr.Prov. Anl. :4.10/8000—200}99,90 bz B do. « . « /34| versh./3000—30 |—,— Gerichts-Sekretär a. D. Simon zu Ostrowo. Anmelde- | Oskar Schnorr in Heinersdorf wird nah er- Exped. Freyboth. _Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Madrid u. Barc. C s Effener do. 1V.V. 3000—200|—,— Wiesbad. St. Anl. ./2000—200|— S<(l8w.- Holftein.|4 | 1.4.10/3000—30 |103,10G

frist bis 9. Juli 1898. Erste Gläubigerversammlung | folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- E A Handelsmanns Abraham Arnstein von Weil- B D 2m do. do. 1898|: 3000—200| do. do. 1896/34| 1.4.10/2000—200|— T do. (8ER RNOO S0 E den 11, Juli 1898, Mittags 12 Uhr. | gehoben. [21245] Konkursverfahren. burg wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- New York . . ..| 16 i Flensbg.St.-A.97 |: 2000—200|—,— Wittener do. 1882/34| 1.4. 1006 [¡—,— Badische Eisb. - A.|34| vers<.|2000 2001100 10G

Allgemeiner Prüfungétermin den 21. Juli 1898, | Borna, den 18. Juni 1898. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | termins hierdurh aufgehoben. C j Glauchauer do. 94 1000 u.500| —,— riefe. do. Anl 1892u_9 i 15 1112000200! <

Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- Königliches Amtsgericht. Konduktors Ernst Hahne zur Rahlmühle | Weilburg, den 17. Juni 1898. E T Gr.Lilhterf.Ldg.A.|: 1000—200|—,— Berliner .7 [3000—150[119,00G do, do, 96 2:8 |3000—200/95,80B frift bis zum 10. Juli 1898. Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber : wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Königliches Amtsgericht. I. P s Güstrower St.-A. 3000—100|—,— ° .. 1,7 /3000—8300/114,50G Bay. St EisbAnl 10000 -200 101 70G

Oftrowo, den 20. Juni 1898. Aktuar Claus, hierdurh aufgehoben. ; A E Iberft. do. 1897 9000—200|—,— ; S 1,7 (3000—150[112 00b : 5 Königliches Amtsgericht. = Münder, den 14. Juni 1898. [21251] Koukursverfahren. Up P ELELM 30 1000—200|— T R ELZ (3000...150 104.25 bi v arif rig 3

Do aao a s , . 90702 Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Wien, öft. Währ,| 100 fl. do. do. 1892: 5000—100|—,— e L MEE 1.7 |3000—150/100,70G [21248] “Die Konkursverfahren über das Vermögen A P Handelsmanns Leopold Arnstein von Weil- O, P : vit 100 Ï 5 Han. Prov. °.S.1L 5000—200|—,— bo, neue . (3 | 1.1.7 (3000—150/92,30G Bries Lin SA Ueber das Vermögen des Konditors Guftav | 1) der Puytgeschäftsinhaberin Auna Elise } [21270] Beschluft. burg wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- S{weiz. Pläye .| 100 f do. S. I. 5000—200l— Land{<ftl. Zentral ‘1.7 |10000-150|—— N S 0 d s;

Jani jur O

-

r

R T _ _.

R bk bi j J

» . . - . . T: duk Pad Jani Pee L9 fs Ds Ta A T TATT zu J O J fi duk J J J B

- °_— J >=J vOp— dip _. _. _ . _ -. _—

-

O b-i

-

Go G S 5 G5 I Ta G S di 2h df va D

-

S D R E E E E S A bd J

©

_

_—— m

de

U I J

-_— -

O

et bo do

o. d. ——_—

-

N A

O O7

-

O 00 O O E 20 Mt

O A = J =Y i j A =J

Niemaun aus Peterswaldau ist heute, am | Hubertine verehel. Frey in Chemnitz, Das Koxkursverfahren über das Vermögen des | termins hierdurh aufgehoben. do. do. .| 100 Frs. do. St.-A. 1895 5000—200|—,— do, B, 34| 1.1.7 /5000—150/100 30G 18. Funi 1898, Vormittags 94 Uhr, das Konkurs- VO des Gutsbesitzers Frauz Eduard Gewe- | Kaufmanns Friedri<h Grobe zu Niesky ist | Weilburg, den 18. Juni 1898. talien. Pläge 100 L Hildesh. do. 80 do. 188 do.

S 00 00 00 b s Da Qo 05 25

-—

2000—200|—,— do, do, 3 | 1.1.7 |5900-——150/90,90bzB do. 1890 2000—200|—— Kur- u. Neumärk. 3000—150/100,80G do. 1899, 5000—500!100,00G do. neue .. 3000—150]100,80G do 1908 . [100/25G E 3000—150]—,— bo. 1896, 2000-—200|—,—- Ostpreußische „. 3000—75 199,80G Gr. HeF.StA.93,41 2000—200|—,-—- do. 2 5000—100/90,50G do. do. 96 I. 2000—500|—,— Pommersche . 3000—75 199,90G d E S 1000 u.500|—— O 3000—75 [90 50G do. i. fr, Verk. 1000 1.500 d „ai do, Land.-Kr. 3000—75 E Es Hambr .St.- Rnt. 2000—500|— ba Bo. 3000—75 |—,— do, St.-Anl.86 2000—500|—,— do. neuland\<. 3000—100[100.00G do, amort.87

ire

H, do, do. 95/3 215,70 bz drter bo. 97|: E nowrazlaw do. T.| 54 |215,90G Karlsr. do. 86

verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann | niger in RNeichenhain, dur<h Schlußvertheilung beendet und wird deshalb Königliches Amtsgericht. L. ba l 0a Hermann Vogt hier. Anmeldefrist bis zum 9. August | 3) des Agenten David Landau in Chemnitz | aufgehoben. | j L St. Petersburg .|100 R. S. 1898. Erste Gläubigerversammlung am 14. Juli | und Niesky, den 17. Juni 1898. [209264] _ | ¿ i: bo. 100 R. S. 1898S, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am | 4) des verstorbenen Rittergutspachters Emil Königliches Amtsgericht. In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Warschau . . . [100 N. S. 20. August 1898, Vormittags 9 Uhr. Offener | Nichard Ecfelmauu in Oberrabenstein O R G N Handelsmanns Heinrich Jung in Wittenberge Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 49/6, Lomb. 59/6. | _ do. do. 89 Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Juli 1898. werden nach erfolgter Abhaltung der Schlußtermine | [21329] __ Konkursverfahren. soll die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind Geld - Sorten, Banknoten und Kupons. Kieler do. 89

Reichenbach u. E., den 18. Juni 1898. hierdur< aufgehoben. Nr. 25 139. Das Konkursverfahren über das Ver- | 241,56 . versügbar. Zu berücksichtigen sind nicht Ran Dat [A Belg. Roten . .[89,65G Kölner do. 94|:

Co Cd O E D E

GPERRRRR rad jch funk Jruend. 1 J pk pi C) O

S

jk permak prek pem Penn O

C5 U C5 êa S S t -

J J bunt O furt funk O M r pi

wt

O 2 J A J A A A AASASU I S

L Go

e E L Ls U M-M D M M 00 M "ca S ar M ra M Mee

U SA I A DUA ASAASADADADADIDADADY

Schönfeldt, Königliches Amtsgeriht Chemnitz, Abth. B., mögen des Kaufmanus Karl Siegl dahier ist | bevorrehtigte Forderungen im Gesammtbetrage von Rand-Duk. { A|—.— Engl Bankn. 18/20'366 do, bo: 9g Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. i den 17. Juni 1898. i nah Abhaltung des Schlußtermins und nah Vor- | 1336,84 4 E Sovergs. v 5t.120 34G Fri Bkn 100 F. 80 80d) Köntgsb, 91 1-111 |: Es Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : nahme der Schlußvertheilung aufgehoben. Witteuberge, den 18: Juni 1898. 20 Frs.-Stüce|16,21bz |[Holländ. Noten ./169,15 bz do. 1893 [20659] Koukursverfahreu. Sekretär Treff. Pforzheim, den 9. Juni 1898. : Der Konkursverwalter. 8 Guld.- St>.|—,— Stalien. Noten .|75,35 bz do. 1895: 2000—500|—,-— do. do, 3000—-100190,90 bz do, Do M

Ueber den Nachlaß der Marie Wilhelmine ge- ; Der Gerichtsschreiber des Gr. Bad. Amtsgerichts: Zowe, Rechtsanwalt und Notar. Gold - Dollars|4,185bz [Nordische Noten|112,35bz [.Landsb. do. 90u.96/34| 1.4.10/2000—200|100.10G PosenscheSer.T-VY 3000—200|—,— do. St.-Anl.93 schiedenen Wenzel, geb. Richter, in Burk: | [21499] Bekanutmachung. Matt. Imperial St.|—,— Dest.Bkn.p100f|169,75bG | Liegniß do. 1892/34] 1.1.7 |2000—200|—,— do, VI-X 3000—200/101,75 bz doi bo: 1897 hardtswalde b. Weesenstein, wird heute, am 16. Junt Das Konkursverfahren über das Vermögen der Tarif- A Bekanntmachungen do. hr. 500 g f.|—,— do. 10004|169,75bG | Lübeder do, 1895 1.7 |2000—500|—,— do. L 5000—200]99.80G 2b, Staats-A. 95 1898, Nachmittags #6 Uhr, das Konkursverfahren | led. Privatiere Augufte Zunz von Dettelbach [21269] Konkursverfahren. . 4 r do, neue. . . ./116,19G |Ruff.do.v.100N|216,10bz Magdb. do. 91,1V | ./9000—100/100,30G do. Ser. Q. 5000—200/99,70B Me>!.Eisb.Schld. eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rehtsanwalt Urban | wurde dur Beschluß vom Heutigen nah Abhaltung Das Konkursverfahren über das Vermögen der der deutschen Eisenbahnen do. do. 500 g|—,— ult. Junt —— Mainzer do. 91/4 |1.6,.12/2000—200|—,— do. e A 5000—2001/90,50B do. kons. Anl. 86 hier. Anmeldefrist bis zum 9. Juli 1898. Wahl- | des Schlußtermins aufgehoben. 1 Frau Anastafia Valentina Boberska, geb. + Amerik. Noten ult. Fuli i do. do. 88/34| 1.3.9 |1000—200|—, do. E 5000—200/90/50B bo “So, GODL termin am 14. Juli 1898, Vormittags 9 Uhr. | Dettelbach, den 20. Juni 1898. Kosidowska, in Firma A. W. Kofidowski, zu | [21348] Reichsbahn-Staatsbahn- Verkehr. 10900u.5008/4,175G |S{hweiz, Noten|80,65bzkl,f | do. do, 94/34| 1.4.10/2000—200}- Sächsische . 3000-—75 |—,— Sächs.-Alt.Lb.Ob.|: Prüfungstermin am 5. August 1898, Vor- Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Posen wird, nahdem der in dem Vergleichstermine | Der mit Bekanntmachung vom 19. März d. J. do. fkleine/4,16G |NRufs.Zollkupons|/323,50@ | Mannheim do. 88/3$| 1.1.7 |2000—100 do, ae 3000—7% 1100 20 bz Sächs.St.-Anl.69 a en mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- (L S) Zashfka, Sekretär. vom 7. Mai 1898 angenommene Zwangsvergleich | eingeführte Ausnahmetarif für Eis tritt in dem hier do. Cp. z. N.V.|4,18G do. Teine|323 50bz | Mindener do... :4.10/1000—200 do. landschaftl. 3000—7% |90,75G Sädhf. St.-Rent. .15000—500 93/86bz G pflicht bis zum 5. Juli 1898. i Z P E A E dur rechtskräftigen Beshluß von demselben Tage | bezeihneten Umfange mit sofortiger Gültigkeit unter Fouds und Staats - Papiere. Mühlh., Rhr. do. .4.10/1000—200|—,- Shles. altlandsch. 3000—60 |[100,00G do. Ldw. Crd. ll-IVa L .12000—100]—

Königliches Amtsgericht Pirna. (21277] Konkursverfahren. bestätigt und der Schlußtermin abgehalten worden | gleihen Bedingungen bis zum 831. Oktober d. I, gf. Z.-Tm. Stilcte zu do. do. 1897|34| 1.4,10/5000—500f. do. do. 3000—80 |—,—- do. Vol Wle T / Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ist, hierdur< aufgehoben. wieder in Geltung. | Dt. Nhs.-Anl. ky. 3t| 1.4.10/5000—200]102,80 bz München do.86-88 ./9000—200/- do, lands. neue 3000—150/100,25G T, Ia I. "1 2000—75 [100,00B Akt. Groß, Richard Straube in Döbeln, Inhabers einer | Posen, den 18. Juni 1898. Nähere Auskunft ertheilen die Abfertigungsstellen. d dm (0E als: 5000—200/102.60bz G do. 90 u. 94 [h 5000—200 do. do, do. 3000—150|—,— do.do. Pfdb.Cl.ITa/ 1500 u.300|—,—

Es Wasch- und Plättanstalt daselbst, ist infolge eines Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 4. Erfurt, den 18, Juni 1898. do, do, [3 | ver/.|5000—200195,50G do. 1897/34| 1.3.9 |[5000—200l—, do. lds. Lt. A. 5000—100/100,00 bz do. do. Cl. la, Ser. : i [21247] Koukursverfahren. von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu ae S Königliche Eisenbahn-Direktion, do. ult. Juni | j —— M.Gladbacher do. 1,7 |2000—200|—, do. do. Lt. A. 3000—100|—,— la-Xa, XLXIL XV-XTI

Ueber das Vermögen des Gaftwirths Anton | einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den [21255] Beschluß. als geshäftsführende Verwaltung. Preuß.Konf. A. kv [34] versh.|5000—150][102,70 bz Münster do. 1897 .4.98/5000—200 do. Li. A. 5000—100/91, 50G U. Xb, Il u. XIX

Obst zu Kammthal is heute, am 19. Juni 1898, | 14, Juli 1898, Nachmittags 24 Uhr, vor h E ber bas -Mormägen bos f BEA do. do. do. |34|1.4,10/5000—150/102,60G Nürnb. do. I1. 96/34] 1.5.11|2000—200 00, G O. 5000—100/100,00 bz .do.Vfdb.1B u.Xlll Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. G E A E Ao i [21350] Bekanntmachung. do. do, do, 3 |1.4.10/5000—100/96,30 bz do. 96—97/3{| 1.5.11/2000—200 . do, Li, O. 3000—100]—,— S h bo. do. ult. Juni] Offenburger do. 95): 1.7 |2000—200 6 ‘do, Lé. QO, 5000—100/91,50G Schw.-Nud. Sch.

Zum Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Petrih | Döbeln, den 20. Juni 1898. aaE obe 1e SMlubberhei 5 De i Zu dem Tarif, Theil 11 für den Personenverkehr 1 / ana zu Samter ernannt. Erste Gläubigerversammlung Sekr. Claus, : Let T N Ege n hat zwischen Stationen des Direktionsbezirks Hannover 5 | 75 199,90G do. D S8 ü [C0,00G do, Lb. D. 5000—100/100,00 bz Wald.- Pyrmont am 7. U N D Lig Sli Ee Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. g Königliches Amtögeriht einerseits und Stationen der U N S R Ae [f Lf 16 - Saeus P Ereub Fur: 3 Os 99,20bz Lf. Is do, N D. O ares Weimar Schuldv. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 14. Juli j, G R E t j Landeseisenbahn andererseits über Derneburg ist mit on: BL.A. 80,8934) |: 99,10 bz orzheim St.-A./34 GELOUES S 20. do. L. D. 5000— , ; . konv. Fust zur Anmeldung der Konkursforderungen bis | [21246] Konkursverfahren. 1E \ pi T u d. F. an Nachtrag I Áeraudattebun, do. do. 1894 99/25 bz G Pomm. Prov.-A.|3 5-000—200l Sólsw.Hlst.L.Kr. 5000— 200/106 .20B E N zum 18. Juli 1898. Termin zur Prüfung der an- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [21274] Konkursverfahren. » Die darin enthaltenen zusäßlihen Bestimmungen Apolda St.-Anl.|34| 1.1.7 |: ——,— Posen. Prov.-Anl.|3 5000—100/100,00bzB do. do. 5000—200199,80G -

gemeldeten Forderungen am L, August 1898, | Schneidermeisters Friedrich Schulze zu Ebers- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des zur Verkehrsordnung sind gemäß den Vorschriften } Augsb. do. v. 1889/34 | 1.4.10| M —,— do. Do, Lid 5000—100|—, —- do, do. 5000—-200|- Ansb.-Qunz,7 fl.L, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 7, walde wird nah errolgter Abhaltung des Schluß- Fabrikanten C. Stadimüller in „Bts: unter L: 2 derselben genehmigt worden. do. do, v. 1897/34] 1,1,7 | —,— do.St.-Anl.].u.ll.|3è 5000-—200 Westfälishe ...

Samter, den 19. Juni 1898. termins hierdur< aufgebobn. ler R E Ss Au R Das Nähere is bei den betreffenden Fahrkarten- Barmer St-Anl. /34| versch./5000—500/99,00 bz G do, do. 11.34 5000--200 do. E

Königliches Amtsgericht. Eberôwalde, den 17. Zuni 1898. A Kaau 1898 Vorutiittags 10 Ube, Ausgabestellen zu erfahren. Berl. Stadt-Obl, ri./5000—75 —,— otba SLA22) 2000—200 do, ei

[21347] Konkursverfahren. (ip tmahs rain vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer Dee, e BiCTLaCA Dtrebitón Sis ‘Stmul “17 (5000300 N B N T7 ge: 2400 200 i oN A olael: Ueber das Vermögen der Sophie Kist, in Gütern | [21261] Konkursverfahren, Nr. 8, anberaumt. Ï S namens der anderen betheiligten Breslau St.-A.80/34| 1.4.10/5000—200] Rheinprov. Oblia.|34 5000—-200 Wítpr. rittersch. I. getrennte Ehefrau des Bäckers August Klem, | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Rendsburg, den 15. Juni 1898. E Verwaltung 20, do. 91 5000—200|—,— do. V.VII./34 ¡9000—500/100,00et.bzB | do, do. IB.| zu Bischheim wird heute, am 20. Juni 1898, Vor- | Erbgerichtsbesizers Eduard Oscar Becher in Königliches Amtsgericht. I. ; Bromberg do. 95 do, 1..XI-ITIL./34 5000—200/101,40bzG do, do. IL mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | Hausdorf ist zur Abnahme der Schlußrehnung des ESENS Veröffentlicht: Screiter, E [21351] Bekanntmachung. CafsselerSt.-A. 95 nt (man do. L. I u.111.13 5000—200/94,40B do. neulnd\{,TIL.|3 lie Mnmeieeif bi, 12 Bul 10, Gefe | das, SWasvenduih des bei dee Bectbdung E e E E Ee L D OE e Pte þ he 1 Tou d LL 00-10 0OD | BERGBO L Llo eee ta | L R eim. nmeldesri l 4 U . Srile | das Sclußpverzei>n! ) ( if Stati des Direktionsbezirks Hannover . o Tonv. „L. ( |Z2000— 38,99 bz Rixdorf. Gem.-A. s U! )0, 8. 9. Gläubigerversammlung: 12, Juli 1898, Vor- | berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschluß- | [21478] Konkursverfahren. iets aa Galla ‘Jer "Hildesheim. Peiner 3{| 1.4.10/5000—100] —,— Rosto>erSt.-Anl.|3F| 1.1.7 [3000—200¡—,— do. neulnds{<.17.|8

mittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 22. Juli | fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kreis-Eisenbahn andererseits über Hämelerwald bzw. N Ausländisch Foubs Dän. Bobtkreovtob : 2000—50 K 1898, Vormittags LO Uhr, vor dem unter- | Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 15, Juli | Auton Faifß;, Väckerswittwe in Rottenburg, | ber Hildesheim i mie dem 1e Aptil de I, ber Arzentinis<e5°/0Gold-A ut fr. Z “G0 5C0 Pes. 179,30bzG R R uli ; As ot 100 fl Es 130,25B d t. 59% 111. IV zeichneten Gerichte. Offener Arrest und Anzeigefrist: | 1898, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Nachtrag 111 herausgegeben. Ra E E 100 Pes e1 79 3061G Ezyutische A g E O0 100 # e L Jütl. Kred V Obl N 12. Juli 1898. O Amtsgerichte hierselbst bestimmt. und vollzogener Schlußvertheilung hierdur< auf- Die darin enthaltenen zusäßlihen Bestimmungen do. 44/0 do: titnees 1000 u 90 Pes 65/40b;G E Veto A ais “16 1000 --20 2 A bo. pi ae: 8 Kaiserliches Amtsgericht Schiltigheim. Frankenberg, den 20. Juni 1898. gehoben. iz Ï i: zur Verkehrs-Ordnung sind gemäß den Vorschriften do: L Melis 100 Pes. (65/40 el e 1000 «Tode Rarllbader Stadt - A (gez.) Stempel, Amtsgerichts-Rath. i _Sefr. Günther, Rottenburg, den 20. Juni 1898. unter 12 derselben genehmigt worden. do. 44°/ äußere v, 88 A ee T0 E ha 100 u. 20 L 108,90G Kopenbagener do P L iGzeibee beim E ite Gerichtsshreiber beim Königlichen Amtsgericht. Königlich M Amtésgericht. Das Nähere ift bei den betreffenden Fahrkarten- ka 0 eta as 500 2 66 70b G E an ür alt. Sun . E S g do, 1899) erihts|<reiber beim Amtsgericht. e P S T R R : utzeTr. Ausgabestellen zu erfahren. do. ba A 100 66 ; fra Gan. Null 1000— 20 Ie EN ifsab. St.-Anl. 86 1. L 21280 E ete E A, ves [21254] Konkursverfahren Hannover, den 17. Zuni 1898. do. U !leine 20 ¿ (66'906 G Finalind Or R 4050— 405 L —,— j T v [leine [21280] L wis Le E S h e y : Le Königliche Eisenbahu-Direktiou, Barlettaloose t.X,20,5,95 100 Lire 23,60 bz do. fund. Hyp.-Anl. . 4050—405 És A Luxemb.Staats-Anl. y. 82 Ueber das Vermögen des Krug- und Mühlen- Lurch Beschluß vom Heutigen wurde vorstehendes In dem Konkursverfahren über das Vermögen zugleich namens der betheiligten anderen 57 Á i 7 L S Ai i Le g & ; E, ; Sat M zug Bern, Kant.-Anl. ., 500 Fr. —,—- D Loe S 10 Aa: = 30 A |—,— Mailänder Loose .,.. pächters Emil Boldt zu Nödlin ist der Konkurs | Verfahren nah Abhaltung des Schlußtermins auf- | des Schneiders Franz Schittuy zu Sagan ist Verwaltungen. é e. ¿

: L , Vort | i > : g Bosnische Landes - Anl. 10000—200 Kr. 196,40G do, St.-Œ.-Anl. 1382 4050— 405 A |—,— do. E heute, Vormittags 105 Uhr, eröffnet. Konkurs- |} gehoben, was hiermit bekannt gegeben wird, zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, A Bozen u.Mer.St.-A.1897 2000—300 4 00 a La v 1886 SOBOL 400 A Raa Mexikanische Anleihe verwalter: Gärtner C. Bauer zu Bauhof Streliß. Fürth, den 18. Juni 1898, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- [21352] Bekanntmachung. Buka E e C LAS í j b y Es T l 4 '

ç L at : ; T Bu e ; lit O ; ; d DETRNE ukarester St.-A. y.1884 2000—400 «A [99,50bzG do. do. ¿A 59000—500 A |—,— do, do. 100 $ 99,10% Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 15. Juli 1898. Kgl. Amtsgericht. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Tarif, Theil 11 des Personenverkehrs : ä (Erste Gläubigerversammlung: Sonnabend, den (gez.) Gbert Forderungen der S<hlußtermin auf den 13. Juli Zu den Nr R Tf oj M E MLLIS Gecthux er Loose 15 Fr. R do, do, kleine E 20 L 100,00B 16 “Juli 1898, Vórmittags 11 Uhr " Allge- Sin Bealblaunas 000, Boriaitinks O1 be, bor bid ‘Konigs T cles ab Sictióe Qs h inbts do. v. 1888 konv. 2000—400 A 199,50bzG alizishe Landes-Anleihe 5000—100 fl. |—,— do. do. pr. ult. Juni 98,50à,75à,70bz . , . i [4 Y Ä p ; 0 o VOL alte ? Q Doc meiner Prüfungstermin: Sounabend, deu 30, Juli (L. S.) Helleri<, K. Ober-Sekretär. lichen Amtsgerichte hierselbst, Terminszimmer Nr. 1V, Cisenbahn - Gesellshaft andererseits is mit dem pi Kä. P 1895 1898, Vormittags 11 Uhr, L A SE T A bestimmt. : 1. April d. J. der Nachtrag 1 herausgegeben. do. do: Mek Strelitz, den 17. Juni 1898. C [212695] Konkursverfahren. S Sagan, den 18, Juni 1898. Die darin enthaltenen zusäßlihen Bestimmungen Budapester Stadt - Anl. E s rubia me RGanAS Dees Suda A ibe I als Geritsscreiber e ‘Rönieliden Amtsgerichts E MELeUNOTZUNNG,: E GRRSN eig Ee do, Hauptstädt, Spark. Bedlaubigt: , Firma Schmook «& Köster) in Hannover ift zur z i S Rabe L den belifseaben Fahrkarten- Buen, R n (L. S.) Wesemann, Amtsgerich18-Aktuar. Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- | [21346] Konkursverfahren. Ausgabestellen zu erfahren. : s pi n Be L0 ——— hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Haunover, den 18. Junt 1898. ' ‘do, Gold-A 1. 86 [21273] Konkursverfahren. der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forde- | Kaufmanns Carl Saure zu Solingen ist infolge Königliche Eisenbahu. Direktion, E s R Ueber das Vermögen des Sattlers Karl Arno | rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über | eines von dem Gemeinchuldner gemahten Vorschlags zuglei namens ter anderen betheiligten L A H Bühriug in Beiersdorf bei Neumark wird heute, | die niht verwerthbaren Vermögensstücke und über | zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf Verwaltungen. l A La am 20. Juni 1898, Vormittags {11 Uhr, das | die Erstattung der Auslagen und die Gewährung | den 28. Juni 1898, Vormittags 114 Uhr, i bena * Stadt-Anl 60/ 91 Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr | einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- | vor dem Königlichen Amtsgericht hier, Wupper- [21349] Saarbrücken—Maiu-Neckar: Bahn- “E 4 * go 19 Lokalrihter Müller in Werdau, Anmeldefrist bis | ausschusses der Schlußtermin auf denL2. Juli L898, | straße 60, Zimmer Nr. 10, anberaumt. Güter-Verkehr. 7 ‘a, veust Ju i zum 15, Juli 1898, Termin zur Wahl eines etw. | Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Solingen, den 18. Juni 1898, Die Gültigkeit des ab 1. Juni im Verkehr Bulg. Gold- p Anl 92/6 anderen Verwalters und eines Gläubigerausshusses, | gerichte hiejelbst, Zimmer Nr. 126, bestimmt. _ _Dreesmann, i zwischen den Stationen der Maine Ne>ar Bahn ein- hg f: ne Df; D ferner na< $ 120 der Konk.-O. sowie Prüfungs- | Hannover, den 16. Juni 1898, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. \<ließlih der anschließenden hessishen Nebenbahnen do. ta Ll6 termin der 23. Juli 1898, Vormittags Königliches Amtsgericht. 4A. E —— und den Stationen des Direktionsbezirks St. JFohann- Chilen. Geld-Anl. 1885/4 ¿12 Uhr. Offener Arrest (Konk.-OD, $ 108), An- A [21278] Konkursverfahren, Saarbrücken cingeführten Ausnahmetarifs für Eis do. Vis: : l L :

m9 dom O par jk

5000—500/94/30 bz 5000—200|—,— 3000—600|100,00G 3000—100}—,— 3000—100/101,20bzG /5000—100|102,00G 1500—75

D d

R R i Maf nin bor bo bobo f D J bund pn J park pmk be QO

Ba Go Co 20 a5 Bas 1 5 Cas T5 u up

E jk EE juni pan jk co . A

ei pi

E

«A

ak J S

wp es Es Lai 2 L

wq Wi

./2000—75 1100,00B 2000—-100/100,00B 2000—100/100,00B 5000—100|—,— 3000—300|—,— 3000u1000|—,— [/3000u1000|—,— ./2000—200|—,— 12 138,50bz 12 |—,— 300 7145,60bzG 300 1170,25 bz 60 1113,25G 300 1[137,70bz 150 |—,— 150

x] et

1B C5 CA9 Ma C0 tf C5 e A5 CII C35

mak pru L-L

oto Ot

i Cd C9 _ K tor

T7 3 bank pi jon: jar joo L I C bt prak pk puri t, S N F b F f

>

@E@

L S Augsburger 7 fl.-L.

5000—100/102,00G

5000—100/100,00B bd a mung 4 000—200/90,50 bz , e

5000—200/100,00B iem b ea F

5000— 200/90 50bz ÿ Dr. O,

o 12 ©5 C5 a C52 wn [+

O O s

Sa ton a A4 U La Lo A e

000 amburger Loose . L 100 208 übeder Loose —,— 5000—200/91,10 bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu. 5000—60 191,10 bz D,-Ostafr. Z.-O. [5 | 1.1.7 |[1000—300]—,—

Ital.Nente(20%/0St)neue|4 | 1.1. 20000—100 Fr. 1[91,80G 500 Lire P. —,— 5000 —100 Kr. |—,— 5000-100 Kr. |—,— 1500—500 M 102,30G 1800, 900, 300 X |—,— 2250, 900, 450 A |—,— 2000 A 64,20 bz B 400 M 64,75B 1000—100 M -—,— 45 Lire —,— 10 Lire 13,10 bz 1000—500 L —_—,—

S o b P Qt

Et >—> e

| E i | H Go C0 H V5 C5 E S ren im

I J A s i

O

A J A 2A A J D} Zj A J J A

3 fs m

—— G5 tor

x t cs p = ca S E a: S -

pmk prr drk

tor

m ® -

v

en R J i t pi È

I V 1 1 C5 fn S

-—

do Rus s O

e Tai bas e E

-

b Fs do DDRD | |

.

J jd t pi

10000—50 fffl. do. do. 1890 1000—500 L 150 Lire —,— do. do. 100er 100 $ 99,10 bz 800 u. 1600 Kr. |—,-—- bo. do. 320 L 100,00B 5000 u. 2500 Fr. |—,— do, do. pr. ult. Juni 98,50à,75à,70 bz 5000—2500 Fr. [40,10bzG do. Staats-Eisb.-ODbl. 200—20 L 94,80 bz 500 Fr. —,— do. do. kleine 20 L 95,30B 500 Fr. 40,10bzG Neufchatel 10 Fr.-L.. .. 10 Fr. —,— 500 L 32,80 bz B New Yorker Gold - Anl. 1000 u. 500 $ G. 100 L 32,80 bz B Nord. Manne, Wiborg 2500 u. 500. M 20 L 32,80bzB Norwegishe Hypk.-Obl. 4500—450 M 5000 u. 2500 Fr. |—,— do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 M 5000 u. 2500 Fr. [44,40bzG do, do. kleine 2040—408 M 500 Fr. —_,— do. do. 1892 5000—500 M 500 Fr. 44,70bzG do. do. 1894 20400—408 M“ 500 L —— Oest. Gold-Rente . ... 1000—200 fl. G. 500 L 17,70zG do. do. kleine 200 fl. G. 100 L ——,— do. do. pr. ult. Juni 100 2 37,70bzG do. Papier-Rente . 1000—100 fl, 20 L —_—,— do. do. E 1000—100 Í 20 $2 37,70bzG do. do. pr. ult. Juni 5000—500 finn. ÆÁ [96,00G do. Silber-Rente . 1000—100 fl. 12000—100 fl. |—,— do. do. Eleine 100 fl.

100 fl, —,— do. do. N 1000—100 f. 2500—250 Lire 7s “es 20 ne 100 fl. 500—25 L 99,10bz B*® .* 9. E E , o. do. pr. ult, Jun —,— Ie S do. ftfr. RCOLPRb. 5000—500 Lire G. 194,60G [l.f. do. Staats. (Lok.) . 10000—200 Kr.

500—25 L 8820B. do. do. do. 500 Lire P. —,— do. do. kleine 200 Kr. 4500—450 A |—,— E ] do. Rentealte (20% St.) 20000—1 Fr. 192 30G do. Loose v. 1854 250 fl. K.-M. 5 kleine 100 fl. Oest. W. On 1000, 500, 100 fl.

400 M 99,50 bzG Galiz. Propinations-Anl. 4050 M 99,40 bz G Genua-Loose 405 n. 810 A 199,40bzG Gothenb. St. v. 91 Sr. A. 10000—200 Kr. 198,80G Lf. Grie. A. 81-84 5°/,i.K.1,1.9e 10000—200 Kr. 197,80 bz do. mit lauf. Kupon 9000—500 A 145,10 bz do. 9% infl. Kp. 1.1.94 45,30 bz do. mit lauf, Küpon 45,30 bz do. 4?/o Tonf.Gold-Rente 1000 L —— do. do, 500 L 75,75 bz do. do. fietne 100 $ 77,70 bz do. Mon. A.i.K.1.1.94 20 L 77,70 bz do. do, m.l.Kup. 5000—500 Pes. 134,50 bz do. do. i. Kp. 1.1.94 100 Pes. 34,70 bz do. do. m. Kupon 34,25à,50 bz do.GldA.59/0i.g, 15.13. 98 | 405 M u. vtelfahe |93.10G fl.f. do. mit lauf. Kupon 1000—500 193,70 bz do. i. K.15.12.93 1000—500 A 193,70 bz do. mit lauf. Kupon 408 —,— do. i.K.15.12.93 2040 M —,— do. mit lauf. Kupon 10200 u. 20400 M |—,— del gfors Stadt - Anl. 1000 M 102,90bzB olländ. Staats-Anleihe 500 L 107,25 bz do. Komm.-Kred.-L, 100 u. 50 L 107,25 bz B R 6A 1.4, 96

-

area

2s

_

S co bas.

mI Pm R O j on DND

Ot tO— Or O O

-.

Ik jk enk pk pk je rk pmk juni fri I De E E Cn 0 K G

wr

F LA f

om em sms js mfr) t Ot S 0 wo

Io O ei l. . n S

| [ ZEEE P C P G3 G5 C a

zeigefrist bis zum 30. Juni 18983, [21249] : In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | wird bis zum 31. Oktober 1898 verlängert. Königliches Amtsgericht zu Werdau. Der Konkurs über das Vermögen tes Fabrik- Kaufmanns (Händlers) Wilhelm Falcke in St. Aobann: Saarbrücken, den 17, Juni 1898, Chinesische S ls Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : besißers Reinhold Liedl zu Warmbrunu, in | Stendal ist zur Prüfung einer nachträglih an- Königliche Eisenbahn-Direktion. a 1898 Sekr, Reichert. Firma Reinhold Liedl, früher in Firma C, J, | gemeldeten Forderung Termin auf den 14, Juli s do. d

Liedl, wird nach erfolgter Ubhaltung des Schlupy- 1898, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- Verantwortlicher Redakteur : do. “i896 [21500] Konkursverfahren. L iz e O en, ins lichen N D A ern, Direktor Siemenroth in Berlin. do. pr. ult. Juni In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Hirschberg, den 16. Juni / Stendal, den 18. Juni 1898. Verlag der Expedition (J. V.: Heidrich) in Berlin von 1898

: E do. irmg Friz und Rüguer in Aalen i| zur Kettner, Reichardt, Aktuar, Prüfun der nahträglih Tligértteideten Forderungen | Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts. 2, | als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlag® Dirisiania Mel i

ermin auf Mittwoch, den 6, Juli A898, mr mmeruee S Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. e ce 34

Or po TETE SE

m E s

i

It TTI

4 4 H 6 6 5 4 4 4

2000—200 r. |—,— do. do. L 4000—100 Fr. [92,30G do. Kred.-Loose v. 58 . 2000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult, Juni 92,30G do. 1860er Loose .

D D J