1898 / 151 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[23136]

Commanditgesellshaft auf Actien, „BauvereinShanudau, Sendig&Comp,--

ebet, Bilanz pro 1897, Credit.

M, A 406/88} Per Aktien-Kapital-Konto 220 824/461 ypotheken-Konto . 24971100 eservefond-Konto 12189/1311 , Kreditoren

235 917/75 Debet. Gewinn- und {Frma zem eeT Ema

An

| Anhaltische Kohlenwerke.

Die Kupons Nr. 5 unserer 4°/% Partial-Obligationen werden vom A. Juli a. e. ab

ei dem Bankhause Gebrüder Arons in Berlin,

bei der Wernigeröder Commandit-Gesellschaft auf Actien Fr. Krumbhagar in Wernigerode und

eingelöst bei der Gesellschaftskasse in Frose in Anhalt

ngelöft. / ;

Frose in Anhalt, den 27. Juni 1898.

Die Direktion. ¿

[23053] Bekauntmachung.

Von der Filiale der Bank für Handel & Industrie hier iff bei uns der Antrag “auf Zu- lassung von # 500 000 neuen Aktien der Adler Fahrradwerke vorm. Heinrich Kleyer in Frauksurt a. M. zum Handel uud zur O ELUng an der hiesigen Börse eingereiht worden.

Frankfurt a. M., den 27. Juni 1898.

Die Kommission für Bulassung von Werthpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

[123191] Activa.

Nostocker Vank,

bis 5400 zum Handel und zur Notierung an der Bilance-Konto pro ult. Februar 1898.

hiefigen Börse eingereiht worden. ee T M. den 27. Juni 1898.

Die Kommission für Zulassung von Werthpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

Passiva.

M 5 000 000|— 155 101/96 3 040 801/29 270|—

2 052 168/72 2 836|—

8 603 6 005 6 220

M S 1990 162|— 171 665/58 2053 956/183 1495 496/85

Per Aktien-Kapital. Konto Reservefonds-Konto Darlehn-Konto . Depositen-Konto . Konto - Korrent-Konto-

Mett E Aktien-Dividenden-Kto. Beamten - Pensions-

Fonds Conto a Nuovo

Delkredere-Konto

Lombard-Konto

Waaren-Lombard-Konto

Diskonto- Wechsel

Auswärtige Wechsel

Konto-Korrent-Konto :

Debitores gegen Hinterlagen 522 908,74 M. Guthaben bei Banquiers . 1 705 559,99

Effekten-Konto

Kommissions-Konto

Hyvotheken-Konto

Kassen-Bestand

Borrath an Stempeln

Mobilien-Konto

Grundstück-Konto

Saldo der Agenturen Schwerin u. Wismar

An Kassa-Konto M Gebäude- und Grundstück-Konto . Laden-Mobiliar-Konato Gewinn- und Verlust-Konto . . [23055] Bekanntmachun Die Pfälzische Bauk hat ba uns den Antra eingebracht, die von ibr gemäß Beschluß der Generakl- versammlüng vom 10. Januar 1898 ausgegebenen 3 249 600,— neue. vollgezahlte Aktieu, 2708 Aktien zu je 4 1200,— Serie 1X Nr. 22 168 bis 24 875, zum Handel ander Börse zuzulafseu. München, den 27. Juni 1898.

Die Bulassungsstelle süx Werthpapiere

an der Börse zu München. Vorsitzender: Lebrecht.

235 917|75

Credit. Ta M 5 638 7 018/88 5 170/43

[23142] Activa.

2 228 468/73 2 020 395/50 85 160/62 84 000|— 67 994|— 671 177 000'— 20 304 09

10 399 274/50 Gewinn- und Verlust-Konto pro ult. Februar 1898.

M.

Zins-Ausgabe im Darlehn-Ge-

chäft 104 338 Zins-Ausgabe im Konto-Korrent- j

Geschäft 51 42450 Provisionen an Agenturen und é¿

auswärtige Häuser, Courtage u.

Stempel 4 749

Viklauz-Konto. P assiva.

M 159/41 1795/20

217 270|—

500|— 11/865

12 295 950

Verlust-Konto.

M 300 000 150 000

3 000

M | 7 018/88} Per Miethzins-Konto 312/500 , Saldo aus 1896 8326600 2118/43 50/95

17827136

Aktienkapital-Konto . Obligationen-Konto . .. Dbligationen - Zinsen-Konto Konto-Korrent-Konto: Kreditores , 4 86 214,69 Debitores , 10 944,80

Kassa-Konto

Kaution-Konto Saldo-Vortrag per 1. Januar 1897

Rückständige Zinsen-Konto . . . Zinsen-Konto

General-Unkosten-Konto . . .. Laden-Mobiliar-Kouto. . .

[23054] Bekauntmachung.

Von der Frankfurter Filiale der Deutschen Bauk hier ist bei uns der Antrag auf Zulassung pon 4 1800 000 jungen Aktien der Nürn- berg-Fürther Straßenbahn: Gesellschaft Nr. 3601

Abschreibungen : Gebäude-Konto .. . . 10 % M 24142,74 Lawn - Tennis - Utensilien-

Konto A 503,35 Latwn-Tennis-Anlage- Kto. 1 319,28 Kanalifations - Anlage-

Konto 1 360,41 MWerkstatt-Utensilien-Kto. 163,45 Rennbahn-Utensilien-Kto. 333 % 2 012,25 4 025 Rennbahn-Anlage-Konto 10 3 798,54 34 180 Drucksachen 590,— 7 Beleuchtungs-Anlage-Kto. 10 4 491,68 40 423

art-Anlage-Konto .. 10 6 178,35 55 600

ark-Utensilien-Konto 15 1 909,02 10 817

ivróe-Konto 50 1 443,25 1 440 Feuermelder-Anlage-Kto. 10 209,30 1 885 Bureau-Utensilien-Konto 10 308,32 2 800

1 535,— L035 378,70 48770

NRadfahrweg-Anlage- Kto. Postkarten-Konto - Gewinn auf Postkarten-Kounto . . 109,— Gewinn- und Verlust-Konto per 31. März 1898 |__130 279/58 528 269/89

Verlin-Friedenau, den 31. März 1898. / Verliner Sportpark-Gesellschaft, A.-G.

H. Leidloff. Lichtheim. Gewinu- und Verlust-Konto.

M S 14 671 42 3 289 44 5 964 02

10 272 012196 127 261/54 10 399 274 Credit. M 2 108 413 10 506 107 266

46 926 4 675 70 769

49 413

35 096 374

2 625 19 349

270 1774

Avance

0 0% 75 269

H 10 9/0

10 9% 15 9%

P A L Ge B T M

17 827136

Schandau, 25. Juni 1898. Der persönlich haftende Gesellschaster: Rudolf Sendig.

Debet,

——

An

Credit. Z

Der Auffichtsrath. Friedrih Sachse.

[23048 Basler Versicherungsgesellschaft gegen Feucrschaden. L. Gewinn- und Verlust-Rehnung pro 1897.

A. Einnahmen.

Per Zinsen-Einnahme im Lombard- Geschäft Zinsea-Einnahme im Waaren- Lombard-GSeschäft . . A Zinsen-Einnahme im Diskonto- Wecchsel-Geschäft Zinsen - Einnahme im Konto- Gehalte, Penfionen, sowie Remu- Korte Bela A 4 nerationen an die Revisoren Zinsen-Einnahme für Hyvotheken und den Großherzoglichen Kom- . A für Effekten . missarius insen-Einnah me im auswärtigen Steuer für 1897/98 Konto-Korrent-Geschäft Stempelmarken. . . M 258,05 Zins- und Kursgewinn auf aus- Inserate, Drucksachen wärtige Wechsel und Papier 4/4 2402,34 Avance auf Effekten Instandhaltung des Einnahme für Miethe Lokals & 2638,21, Diverse Provisionen Frankatur und Spesen 10 Stück verfallene Dividenden- nach auswärts , . 695,05 scheine à 27 M 2118,45 2366,75 4659,93

[23144]

Debet. Gewwinu- und Verlust-Konto am 30. April 1898,

1) Ueberträge aus dem Vorjahre: a. Prämien-Ueberträge (Prämien-Reserve) b. Schaden-Reserve c. Saldo-Vortrag aus 1896 . , 2) P abzüglich der Ristorni . 3) N 4)

. « Á.1 406 646.94 385 350,40 20 813.15

5 295 772.67 17 539.36

96 483.69

64 834.79

K 4 a , 430 992|(—}} Per Zudcker-Konto.. „1 591793 100 TODIOSIE Mde 12 720 48 436 091 Effekten-Dividende-Konto . . 27 500 1 88035 632 013/52 Vilanz: Kouto am

M s

Nüben-Konto

Geschäfts- u. Betr.-Unkosten-Kto. Amortisations-Konto Bilanz-Konto

. »”

J

F

T FTUU T uy

ebenleistungen der Versicherten an die Gesellshaft (Policen- a. Zinsen b. Miethserträge ¿ 5) Kursgewinne aus verkauften Werthpapieren 6) Sonstige Einnahmen: a. Ueberschuß des Nückversicherungsfonds aus 1897 f b. Vergütung aus der Masse eines dubiosen Debitors daa 60M 7) Etwaiger Verlust

632 013

Activa. Passiva.

«T V ITD

30. April 1898,

M. S 45 247.02

7 643.80

An Grundstück-Konto . M 23 522.85 Gebäude-Konto . . 617 007.02 Maschinen-Konto . _y 737 100.— Utensilien-Konto . , 31 821.97] 1 409 451/84

Kassa-Konto . . . (6 9 960.33 ;

Per Aktien-Kapital-Konto

5 M6 750 000.— Prioritäten-Konto 84 000.— Reservefonds-Konto 4 75 000.— | Amortisations-Kto. 802 938.13 Prioritäts-Zinsen-Konto . Kreditores Gewinn- und Verlust-Konto . .

834 000|— v 877 938 M. 7 340 331.82

139|— 133 651/32 1 880/35

| 1 847 601/80

13 B. Ausgaben. 1) Schäden, eins{chließllich Koften aus den Vorjahren : A R A 161 344.04

b. zurüdgestell : ._, 19790560 M 359 249.64 2) Schäden, einschließli Kosten, im Rechnungsjahre, abzügl. des Antheils der Rück-

versicherer : U. 1 274 584,03

Effekten-Konto . ,„ 148 652.— 158 612/33 úInventur-Konto 199 492/18 Debitores 80 045/45

h 1 847 601/80 Obernjesa, den 30. April 1898.

Kuvrésberichte, Porti u. Agio-Gewinn Telegramme . . . ,

Notariats- und Ge- FIMISTO En s

Ausgaben für Grund- _stüde

Neisespesen

Debet.

1897 Ayrill.\An Saldo-Vortrag 1898 März | 31.

M S Per Dekort-Konto ¡ Lawn - Tennis - Be- triebs-Konto ..

Gebäude - Ertrags-

insen-Konto

teuern-Konto a. gezablt

5 402/55 l b. zurüdgestellt Í f

1 544 336.03

Nadfahrweg-Anlage Bureau-Utensilien

o aht-Konto Gebäude-Reparaturen-Konto . Werkstatt-Betriebs-Konto . . Rennbahn- Betriebs-Konto . Beleuchtungs-Unkoftern-Konto . Park-Betriebs-Konto . . Park - Anlage- Unterhaltungs- losten-Konto Eins auto ¿ entenar-Syporifest. Konto Luftschiffahrts - Konto : Versicherungs-Konto . . ., Luftballon-Konto Abschreibungen: M. 3 070,— 50 3108,32 10

1535

308

19 527 64 2 700 89 653 68 343 35 688

4 605 78 33 993 65

9 676 57 1421 60 7.479 25 9 841 05 324110 3 900

Konto Nennfahrer - Kojen- Konto Lehrbahn- Betrtiebs-

Radstand - Ertrags- Konto Restaurations - Kto. Kegelbahn-Konto . allgemeines Ettrags- Konto Eispacht ostkarten-Konto , Vilanz-Konto : Berluft1896/1897 M. 14 671,42 Betriebs-Ver-

Direction der Zuckerfabrik Obernjesa.

[23146] Activa.

Vilanz per 21. Dezember 1897.

Passíva.

An Kafsa-Konto: Kassen-Bestand Waaren-Konto: Waaren-Bestand . , «„ Kautions, Konto: _Ointerlegte Kautionen « Konto - Korrent- und Debitoren-Konto : De o Abschreibung Werkzeug-Konto: Bestand am 1. Ja- R S T

ö 121 087/56

A

163 670/34

395/90

M.

8 109 460

S 1414/64

Per Aktien-Kapital-Konto:

Am 1. Januar 1897 U. 2 000 000.— ab vernichtete i: 340 Stück Allien. Accepte- Konto : Laufendes Accept .... Konto der Fabrikatious-Rechte (Interims-Konto) : Am 1. Januar 1897 M. 84 050.— Abgang . ., 8899.60

340 000.—

M.

1 660 000 150 000

Z

|

100 000|— 147 261 54 457 462/41

Abschreibungen . . Gewinn-Saldo

Genebmigt in der Generalversammlung vom 2b. Juni 1898, Die Roftocker Bauk.

Kossel.

LoT 462/41

M. Weber.

[23192] Nostocker Bauk.

Durch Beschluß der heutigen Generalversammlung ist die Dividende auf unsere Aktien für das Rech- nungéjahr 1897/98 auf zehn Mark pro Aktie fest- geseßt und wird gegen den Dividendenschein Nr. 48 vom 27. d. M. ab an unserer Kasse sowie

in Berlin bei der Berliner Handels- gesellschaft,

9) Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten. [23032]

In die Liste der bei dem unterzeihneten Land- erihte zugelassenen Rechtsanwalte is der zeit- erige Assessor Dr. Alfred Desiró Maurice Houget in Leivzig eingetragen worden.

3) Nückversicherungs-Prämien

6) Steuern und öffentlite Abgaben 6) Verwaltungskosten

8) Abschreibungen: a. auf Liegenschaft De Ï Zürcherstraße 13, Basel Gs ü Culerstraße 82, Basel d. die elekftrishe Ginrihtung

9) Kursverluste auf Werthpapiere

10) Prämien-Ueberträge

11) Sonstige Reserven

12) Sonstige Ausgaben :

a. Zinsen

b. Beamten-Versicherung

c. Organisationskosten

269 752.—

4) Provifionen, abzüglih des von den Nükversicherern erstatteten Antheils

7) Freiwillige Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, insbesondere für das Feuerlös{chwesen Elisabethenstraße 46, Basel . ..

8621.95 582.40

Ï 440.08 1 578.74

11-683,65 83 045.82

2 820 126.44 470 051.78 33 897,18 208 460.04 26 659.96

11 222.77

1 163.86 1 534 900.66

ute aud in Leipzig bei der Leipziger Bauk, in Shwerin bei den Herren Schall «& Schwenke : ausgezahlt. Ein ift reichen. Nostoct, den 25. Juni 1898. Die Rosftocker Bauk,

2094,30 10 209/30 1 443 1 909/02

6 178

4 491/68

590|— 3 798/94 2 012/29

163/49 1 360/41 1319/28

lui1897/1898 64 835,34 Abschreibungen

1897/1898 . 50 772,82

Feuermelder-Anlage Livrée-Konto .. 2883,25 50 Park-Utensilien . . 12 726,02 15 Park-Anlage . . . 61 778,35 10 Beleuchtungs - An-

lage 44 914,68 10 Drucksachen . ._. 597,— Rennbahn-Anlage . 37 978,54 10 Rennbahn-Utensilien 6 037,25 333 Werkstatt-Utenfilien 1113,45 15 Kanalifat.-Unlage . 13 615,41 10 Lawn-Tennis-Anlage 13 184,28 10 | Lawn-Tennis - Uten- |

filien 1003/35/50 503/35 | Gebäude-Konto . , 241 412,74 10 |24 142/74 | Herm. C. Serbe 807/88] 50 772/82 Konto dubio i: 560/45 168 930/71 i éd run den 31. März 1898.

erliner Sportpark-Gesellschaft. A.-G. H. Leidloff. Lichtheim.

[23140] Actien-Gesellschaft des Fährhauscs auf der Uhlenhorst. Gewinn- und Verlust. Berechuung Ausgaben. für das Geschäftsjahr vom 1. Mai 1897 bis 30. April 1898. Einnahmen. —. E

Leipzig, den 25. Juni 1898. Königliches Landgericht. Dr. Hagen.

25 276 03 134 005,50

63/10 / 459 |— Abgang M. 176.05 | Abfchrei- | bung . „232/95 409|— Inventar-Konto: 0E Bestand am 1. Ja- | at 1B 12 966/20 Zugang 420/50 13 386/70 Abgang/6 1 299.55 | Abschrei- | bung . 11 087.15 12 386/70 Konto der Fabrikations- N Rechte: |

Bestand am 1. Ja- nuar 1897, , . , 1 1 870 489/08 50 901/10

Zugang 1 921 390/18

Abgang 810/46 Gewinn- und Verlust- |

d. Agio und Kursdifferenzen und diverse Spesen 13) UebersGuß und defsen Verwendung :

1) an den Kapitalrefervefonds

2) Tantiòmen

3) an die Aktionäre

4) an die Versicherten

Zugang Konto-Korrent-Konto : | Banquier-Guthaben M151 451.— Andere Kredits 17 199.43

O S Delkredere-Konto

130 279 38 400.—

25 600.— 128 000.— 4 257.96 „_196 257.96 T 340 331.82

B. Passíva. E

Nummernverzeichniß einzu-

168 6504:

ae 8 500|— [23031] Bekanntmachung.

Der beim hiesigen Königlichen Amtsgerichte - zuge- lassene Rechtsanwalt Herbert Des in Meide- i

5) Saldo-Vortrag auf neue Rechnung ri ift heute in unsere Rehtsanwaltsliste eingetragen. Ruhrort, den 25. Juni 1898.

Königliches Amtsgericht. A. Activa. i a Bilanz am S1. Dezember 1897.

7) Erwerbs- und ane R O E : SEE 1) Wechsel oder Garantiesheine der E alie alio 9) Bank-Ausweise.

Akttonäre 2) Grundbesiy abzüglich hypothe- Unfallgenossenschaft Keine. der Deutschen Steinindustrie.

karisher Belastung Bilanz am 31. Dezember 1897.

M 8 000 000 884 800

467 657/60 1 534 900/66

S 6 400 000|—|| 2) Kapital-Reservefonds | 3) Spezial-Reserve 332 634 07 5) Prämien-Ueberträge. .

j Aktien- und Garantie-Kapital

4) Schaden-Reserve 1324 300(—|| 6) Gewinn-Reserve der Versicherten 7) Guthaben anderer Versiherungs8- Anstalten bezw. Dritter: | a. Von Versicherungs - Gefell- 25 742/89 schaften . . . M2326 298.27 473 521/26 b. Dispositions- | fonds... . 7038,08 50 905/24 c. Prämitien- und 23 503 62 chaden-Reserve | des Rückversiche- 684 595/31 rungsfonds , 2166 P

on7laall 8) Baarkautionen 70 307/83) 9) Sonstige Passiva: Nicht erhobene Dividenden . . 10) Uebel 2 é

3) Hypotheken und Grundschuld- forderungen

4) Darlehen auf Werthpapiere

5) Werthpaptere zum Kurswerthe am Schlusse des Nechnungsjahres .

6) Wechsel L

7) Guthaben bei Bankhäusern . . .

8) Guthaben bei anderen Versiche-

rungs-Gesellshaften Zinsen-Forderungen

168 9307

3 322 396/53

1 920 979/72

10) Verschiedene Bekannt- machungen. [23049]

Von der Königlichen Geueral-Direktion der 0) 1 inge Sechandlungs. Societät hier ist der Antrag ge- | 10) Ausstände bei General-Agenten tellt worden, A 5000 000 37% Anleihe- bezw. Agenten scheine der Großherzoglich Badischen Haupt- | 11) Rückstände der Versicherten . . . ftadt Maunheim vom Jahre 1897 Ver- | 12) Baare Kasse loosung und Kündiaung bis 1. I S 16 Eeniar Ane Drucksachen eschlossen zum Börsenhaudel an der hiefigen Sonstige iva : eei : E MEA Elektrishe Beleuchtung

Börse zuzulassen. : Berlin, den 24. Juni 1898. 15) Etwaiger Fehlbetrag

Bulassungsstele an der Börse zu Berlin. Kaempf.

M, L 393 18 95 110,2

95 503/43

Debet. An Kassa-Konto 9 062 300183 , Efffekten-Konto

Credit.

E E!

53 162 34 465/40

340 000|—

| 88 104/09

2 062 300/83 Gewinn- und Verlust-Konto vom 31. Dezember 189%, T A 4

209 59561 3231889 61 755/13 21 847/67) , 25 035 |—

8592/96] ,

183 005 |

612 024/03] Berlin, den 31. Dezember 1897.

Deutsche Petroleum-Glühlicht-Actien-Gesellschaft. Otto Alius. b Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto habe i geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinftimmung gefunden. Berlin, 17, Juni 1898. Ernst Bierstedt, gerichtliher Bü@Wherrevisor.

Debet.

Credit. Per Geschäftsontheil-Konto 3 Entschädigungs-Reserve-Konto . .. Refervefond-Konto 4 Deutsche Bank Depositen-Kafse K. Berlin Genossenshafts-Mitglieder-Konto Gewinn- und Verlust-Konto

2 504 522 126 714

2 008 196 257

M.

6407/5 3105176 2 414/90 7 720189

s M 1 50}| Saldo-Vortrag vom vorigen An Vortrag vom 1. Ja-

Jahre 296/55 nuar 1897 Miethe für die Gebäude . [18 600|— Löhne-Konto . , , Miethe für Inventar, Re- Gehälter-Konto .., kognitionen, Wasser- Zinsen-Konto . beitrag 2c.

Miethe-Konto . . Zinsen auf Giro-Konto . .

00|—. 171 186.55

Q 8 848/50 1597/03 5 439/24

289/95 6 328/71

95 503143

Per Waaren-Konto :

Bruttogewinn Konto-Korrent-Konto :

Eingegangene Forderungen Gewinn aus 340 Stü ver- nihteten, eigenen Aktien .. Gewinn aus Verkauf des Oesterr.-Ungar. Petroleum- Glühlicht-Patents . . . .. Delkredere-Konto:

am 1. Januar 1897

M. 80 454.98 Abschreibung „, 24 831.58

BilanibeNonto cs

ypothekzinsen teuern und Abgaben Reparaturen und Kosten Gewinn wovon zu übertragen: auf Reservefond vom Gewinn . . . M 7720.89 Saldo-Vortrag vom D E a 0296,55 M. 7 424.34 D 9/0 E

Nebertrag a. Spezial-Reservefond . , zu vertheilende Dividende,

325 Aktien à M4 20.— per Aktie , Saldo-Vortrag auf das nächste Jahr ,„

703 6 788/82 49: E

Inserate-Konto . Handlungs - Unkosten-

Konto: (Emballage-, Pro- visions-, Alter- u. JInvalid.-, Kranken- Kasse-, Amerikan., Enalisch., Belgisch. atent - Verwerth.-

05 riot ) Kont

19 649105 abriTation8-Konto . . ReisenKonto S Delkredere-Konto .. Abschreibungs-Konto : Inventar-Konto M. 11 087.15

abz¿.Gewinn

a.Laborat.- Konto. , 932.256

Maschinen-Konto Werkzeug-Konto . , Prozeßkosten-Konto . Kautions- u. Jnstand- haltungs-Konto . . Debitoren-Konto . .

113 716 861/57 13 716 861

O Basel, den 5. April 1898, Basler Verficherungs:Gesellschaft gegen Feuerschaden. Namens des Verwaltungsrathes: Der Präsident : Der Vize-Präsident : Nud. Jfelin. Jselin-LaRoce. Der Direktor :

Troxler.

Berlin, den 31. Dezember 1897. Unfallgenossenschaft der Deutschen Steinindustrie eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht zu Berlin. Der Vorstaud, H. Weinmann. A. Roscher. P. Wagner. Vorstehende Bilanz haben wir geprüft und mit den

371.22 500.—

6 500.— 349.67

[23052]

Von dem A. Schaaffhausen’schen Baukverein hier is der Antrag geftellt worden, nom. 4 6 000 000 4°/% hyp=2othekarische Anleihe der Gewerkschaft König Ludwig bei Bruch F agg Un udaas Us G on da B E ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft | bar zu 1020/9 im Wege der Verloosung oder Kündi- in aa ge gefunden. gung, 6000 Stü Obligationen à „416. 1000 Nr. 1

Berlin, den 3. Mai 1898, Ff 9 zie A pn Börsenhaudel an der hiefigen O, Plöôger. A ugust Wol . Laas, rie zuzulassen. f Cerichtlih vereidigter Bücherrevisor. Berlin, den 2%. Juni 1898. :

Zu Ende des Jahres 1896 waren 462 Mitglieder | Bulassungsflelle an der Börse zu Berlin. der Genossenschaft vorhanden, im Laufe des Jahres Kaempf. 1897 traten 20 Mitglieder neu hinzu und schieden 24 Mitglieder aus, sodaß Ende 1897 der Genofsen- haft 458 Mitglieder angehörten. Die Geschäfts- antheile, d. h. die Haftsumme der Genossen, bezifferte

ch Ende 1897 auf 33 000 # gegen 33 960 f im

orjahre.

Berlin, den 24. Mai 1898.

Unfallgenofsenschaft der Deutschen Steinindustrie eingetragene Genossenschaft mit beschränkter : Haftpflicht zu Berliu. Der Vorstaud. H. Weinmann. A. Roscher. P. Wagner.

E

Berlin, 27. Juni 1898. s Der Genera!bevollmächtigte für Preußen : Ludwig Voldt.

Uebersicht der vou der Basler Verficherungs Gesellschaft gegen Feuerschaden im Köunigreih Preuften betriebenen Geschäfte im Jahre 1897.

I. Umfang der Versicherungen, welche II. Jahresprämien

N vorhanden waren am A | rod laufe) | vorbergehen-

den Zahl der Ver-/Ver siherungs:

E summen l summen aÿyre Rechnungsjahre sicherungen sicherung | e

M #1 A M 92259 (704816512 | 99002 | 752934327 | 1293 439.66 | 1325 660.13| 854 538.64

Berlin, am 277 Juni 1898. # Der Geucralbevollmächtigte für Preuß-n: Ludwig Voldt.

19 6491/05 Hamburg, den 30. April 1898. Die Direktion. Ad Actien-Gesellschaft des Fährhauses auf der Uhlenhorst. ctiva.

Vilanz am 30. April 1898, Passiva. "_r

e

M.

243 750 177 000

H ITL. Betrag

der Auszahlungen

einschließlich der

Schadenreserven für

Schäden aus dem

M S 418 260:

400

5 500

Grundftück-Konto . Inventar-Konto E Aoether für den Reservefond . . uthaben bei der Hamburger Sparkasse von 1827 : für den Reservefond . . ., für den Spezial-Reservefond Abschreibungs-Konto . . . . ., Guthaben bei der Vereinsbank Kassa-Saldo i

Aktien - Kapital - Konto (325 Aktien à M. 750.—) Hypothbekshulden-Konto eservefond : Bestand: 1. Mai 1897 , 4 16 023.35 11 103 E E April 1898 , 371.22 9 706 insen 580.22 2 089 Spezial-Reservefond : 7 042 Beftand: 1. Mai 1897. A 9 420.82 798 uführung : 30. April 1898, 500.—

285.44 |

Nicht erhobene Dividende von 1892, 1893, 1895, 1896 und 1897 80 Dividenden-Konto L 6 500 Gewinn-Vortrag auf das nächste Jahr . 349

454 860

A 10 154/90] 12/85 232/95 51 372/68

144/83 121 087/56

vorhanden waren am Schlusse des vorher- gegangenen Nehnungsjahres

im Nechnungs- jahre

[23050] Von der Berliner Handels-Gesellshaft und der

Firma S. Bleichröder hier ist der Antrag gestellt

worden : nom. 4 1830 000 37% hhpothekarich

sichergestellte Anleihe der Alt - Damm- Kolberger Eisenbahn - Gesellschafs in Stettin zum Börseuhandel an der hiesigen

Börse zuzulassen. Berlin, den 24. Juni 1898. i Bulassungsstelle an der, Börse zu Berlin. Kaempf.

9 16 974 Zahl der Ver- Versicherungs-

612 024/03

10 206

454 860 Hamburg, den 30, April 1898.

Die Direktion.