1827 / 15 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

a | ‘f j A

verbünden. General Paez, der den Vorsiß în dieser f gese ( : : Í i Versammlung führte, stand nach einer D L E T mte dem Leben der- Yewohny, Ms fr. als reiner Vermdgensstand des Instituts, Unver- [uyd übertrug die nähern Anordnungen dem kleinen Rath. fussion auf und erklärte; er Habe seit dem 30, April f und decretire hiermit abe. ich beschlo}en, zu deretiten “uhar gehôren dergleichen Justitute unter die éinfluß. Der Erdstoß am 15. Dez. Abeuds, ist au in Berù geschworen, der N-gierung vou Bogota nicht zu gehor- f und Weise, in wclih M (Das Decret bestimmt die 3,Midste" Maaßregeln , um- die Sittlichkeit unter- den j verspürt worden. chen, und er sei entschlossen, seinen Eid hälig zu halten. } den Eotigresses v T ie Mitglieder des 17Consthuireg jenstboten Fu fêôrdern und 0 überhaupt die Tugend Der große Rath des Standes Lazern begann arh Sei nun das Bolk von Caraccas ebenmáßig ent- f den „sollen; die Vers taates Venezuela ‘’ gewählt G Sparsamkeit für das Wohlbefinden der Familien zu 7, Dezember seine Wintersibung.- ch schlo}sen, Maßregeln zur Errichtung etner Versassung j 10, Fanuar fest ns des Congresses ist au), Mrallgemetnen. f | ; Am Weihnachtsmorgen (25, Dez.) brannte das und deren Orgäbisation zu êrgreifen, so solle die ihm Nach einer Meld ; Pien, 11. Yan. Die: Preßburger- Zeitung vom Wöhßhnhaus bei der Müßle zu Grünen, dei Sumiswald übertragene Autorität solchem nicht entgegenstehen , in- | der Laguira am 26 Novb det-Schiffs: Capitains Rug F d. M. weldet: ¡In ‘siner/ am 4. d. M- gehaltenen | im Kaicon Bern ab, und nur großen, Anstrengungen dem er nur danoh seusze, derselben zu entsagen, Wäre | sehr unruhigem Züsta e verlassen, war das Land (Mycular- Sihung wurde ber Instructions - Eutwurf {ür | gelang es, die umstehenden Gebäude zu retten. Dex aber das Volk der Meinung, daß es ketne hinreichende | neïal Paez abgefall nde. Porto. Cabello war vom 6, Mhi Conscriptoren zur Berichtigung der Palatinal-Poc; Besißer muß seine Nachlässigkeit, daß. er jein Haus nicht Vollmacht habe, um zu seiner eigenen Wohlfahrt zu | lihen Truppen e der darauf mit seinen lânn Me durchge sehen und ein Nuncium darüber verfaßt, asseturiren licß, nun schwer. büßen, Es werden Diebe wirfen,) so werde Seine Excellenz die Municipalitäten | gangen war. Cie i E dieses Plages ab g Mis am folgEuden Tage, in. dex 167. Reichstagssißung, als Veraulasser des Brandes vermuthet, Merkwürdig zusammenberufen, um die Autorität, womit fie ihu de- | vom Geueral D vao wurde Land und zur Ski den Sränden zur «ordentlichen Verhandlung fam, | war der Umstand, daß einige Tage vorher, gezen Abend kleidet, an sie zurückzugebenp und er wolle sih entfernen, Brüssel 12, Ga e UEE t ‘orend die Magnatentafel die ungarische Ueberseßunz | um 7 Uhr, sich etne sonderbare elektrishe Ersheinunz um die Freiheit zu genießen, wo immer es ihm gelin- | gen dus Todes des Herz orgestern hat der Hof, m raflerunterthänigstenRepräsentation, in Betreff des Cou: f im Dorfe Sunraiswald zeigtez es war vôilig wie wenn gen mödge, dieselbe zu-sinden, Hierauf machte Paez 12 Wochen aaakate E York die Trauer ay jucions-Anerbietens, prüfte. Am 6b. begann eben--|Feúer aus einem Hause nt aller Gewalt ansbräche, den Verjemmelten den Vorschlag: wenn sle emschlossen | rend der ‘ersten und die t ) die Halbe Trauer ‘wis: in einer Circularsißung dié, vorláufigen Debatten | uad eben wie die Leute voll Schrecken Lárm machen seien, eik Regierung zu begründen uud diése Constitu, | ten sechs Wochen eine Trauer während der [e Mer die Correlationen ( Prévact - Geldverhältnisse ): wollten, verschwaud die Erscheinung, und das gleiche tion mit ihrem Blute aufrecht zu h-'ten, so möchten Während des leßten Q uar j pountag, den 7, Nachmittags um 1 Uhr, - fand die | Phánomec’soll sich am námlichèa Abend (19. Dez-) dres sié solch:s durch Emporheben der Hánde zu erfennen | im Königreich der Nted raf des Jahrs 1826 Mis. (gemischte) Reichötagssibunz State, ín welcher | zal nacheinander gezeigt haden. n geben, Dies geschah denn auch alsbald unter lautem erschienen ; und n- di fts e 378 Schriften im DruMhg die öben gedachte Repräjentation in beiden Spra- Târkei. Der Oesterreichische Beobachter enthält Beifallsrufe. Nachdem die Verhandlung, solchergestalt | worden Pa Holländisch Zeit 40 Werke angezti;Mhn vorgelesen, untetzeichnet und gesiegelt, und darauf | folgende Mittheilungen : s geendet hatte, so bestand der weitere Gang, den man Lektées G VaubrerGii n iu überseßt iverden soll: Se. geheiligte Majestät abgesandt wurde, Jas}\y, 1, Januar. Am 3.5 Dez gegen Abend ist nahm, darin, daß Se. Excell. der Civil, “und Milirät- | stattgefunden, wo E n e nördlichen Provin, M Nach Fnhäált der städtischen Protofolle sind im ab, |.der von der Pforte zum Mihmandarx oder Begléïrtungs- Chef gebeten ward, nah Gurtbefinden die erforderlichen | ausführte welches vors, its ey Reglement n9ch streiMvichenen Jahre in diejer Hauptstadt, mit Jnbegriss| Kommissär des nach Konstantinopel bestimmten Kaiserl. Beféhle zuv Versammlung der bestehenden Wahl-Colle- | einer Uebet segung v e, daß jeder Herausze(Miler Vot städte, in Privathäusern und öffentlichen An- Ruslishen Gesandten, Herren v. Ribeaupierre ernannte gien und zu Bildung derselben, wo sie uoch uicht be. | binnen sechs Monaten res E rde das Original; »uMWhileen insgesammt 12,190 Todesfálle gezáhit wordeu, | Hassan Bei hier eingetrossen. Herr v. Ribeaupterre stunden, in den ‘unter seinem Befehle stehendeu Provin- | sechs gedruckte Bôgén L E er Anzeige y weniasteu he die Zahl vom Jahre 1825 um 41231 übersteigen. | wird zwischen heute und morgen hier erwartet. Der zen zu erlassen, damit, iudem inan sich in diesem be! | er das sogenannte Abschrif en FSTWSRLEN muß; wotuMn Monat Januar waren 937, im Februär 925, im | besagte Mihmaudar sowohl, als der, von dem Fürsten sonderen Falle nach der bestehenden Verfassung und Es ist schomw meb 10 MENS erlangt. „(10 Márz 1124, im Apcil 1123, im Mai 1045, im: Juni | der Moldau zum Bealecituugs: und Reise: Kommissär den Geseßzen, hinsichtlich der Zahl und der Eigenschaften | Arzt, Hrn. André I N durch den hiesige 2, im Juli 1077, im August 4173, im Seprewber | des russischen Hrn. Gesandten eruannte Wornick, Kou- der den Congreß- von Columbien bildenden Nepräsen- | lichen Kuren die Rede Pal R bewerfstelligteu glitMh127, im October 867, im November 895, und im De- stantin Konaki, haben sich bereits gestern an den Prurh tanten, richte, eine geeignete Zahl gewählt werden, um abermals mit dem bien Erfol; Er hat am 20, v. Minder 1017 dieser Sterbefälle eingetreten. Sie trafen | begeden, wohin auch der Größ Westernifk und der Hetts sich zu der von Sr. Excellenz zu bestimmenden Zeit und Taubstummen, Sohu des Ba den vierzehnj ährige90 volliäßrige Mannsper|onen uud 2999 Weibsperso. | mana, * nebst dem zum feierlichen Einzuge bestimniten an dem glèihmäßig zu bestimiaenden Orte zu verfam } operirt. Das Einbohren ers Mauxus aus BrügzFim, 3105 Knaben und 2696 Mädchen unter 10 Jahren. | Gefolge, abgegangen sind. Der Russische Gesandt- en an dem einem Ohre gesdiWhie angegebenen Krankheiten Und Tovesarten sind: Als schasts, Dolmetsh, Hr. Mathäus Pisani, ist am 30. v. \t6s Archive vou Sfuleni hier

meln. Eine ähuliche Einladung an sämmiliche Städte | in weni : INE e è niger wie füaf Minuten, und im nämlichen Atishwäche und Entkrästung 1037, Nerven: und Faul- }-M. mit dem Gesandtscha ve vot angelangt. Der Königl. Französische Vice Konsul, Hr.

und Ortschaften innerhalb der alten Grenzen von Ve, | genblick hört / É | nezuela ergehen damit, Falls dieselben es Vent era): Taf A Ute ubs Ld Dar Ae E Mar A e 496, Brand 748, Slag- und Stickflaß 751, teren, sih dieser Verdinduug auzuschließen, sie ihre Re- | die Operation am andern Ohre ad C GtE 400 härrungen 200, Wassersucht 1611, Durchfall 344, | v, Lagau, prásentanten senden könnten, welche als Brüder empfan, | weil der durch so neue, Empfindu uerte etwas lingiMWingeufcaufheiten 1520, Auszehcung 1474, Halsentzuns j bis e ens get. Ware gen werden sollten, wenn auch die Sikzung bereits er | Kranke gar nit ruhig zu de ngen heftig aufgeteg lag und Bräuue 149, Blatteru 59, unglückliche Zu- mit derselben hier eingetroffen. i dffffunet wäre, Vom Main, 13 Sun DLD, Batacick Regierun ¿ 148, "Ein Alrér über 90 bis auf 100 Jahre haben Nachstehendes ijt das (im gestrigen Blatte er:

Es ward sodann folgender Beschluß in Vorschlag f und Antelligenzbiaee Nr 9 enthält auer) D, A ) Personen und die älteste Person har 106 Jahre | wähnte) Schreiben eines griechi\cheu Handelsmannes gebracht, und alobald ohne wettere Erdrterung und'Prü- fanntmachung wegen Formation d Q_q Le 4h i ic, zu Syra, im Spectateur Oriental vom 1. Dez. 1 fung-von der Versammlung angenommen : „Welche po- | Behdrden, Naeh Juhalc ders as i Pol t Sn “Jn den sämmtlihen 27 Pfaxren der Stadt und. denúbe, mein lieber Landsmann , elne Gelegenheit, die litishe Stellung und welhen Rang Venezuela unter f verwaltungsstelle die: LAT Nd s „00e S N je Vorstádte sind 13 534 Kiader (6946 mánnliche, | sich mir eben darbietet, um Jhneu Nachrichten aus den Staaten Amerifas behaupten mde, so wird es den | niglichen Posten welche id h Ee V. S weibliche) zur heil. Taufe gebratht, und 453 todt | Griechepland mitzuthelieny nach denen Sie, wie i mit fremden Nationen odér Judividuen , dutch diplo: | nung vom 9. Dezéikdder SNSR a allerh sten na 1e Welt geboren worden. Die Anzahl der Gebornen weiß, mit Begierde verlangen, Leider muß ih Juen matishe Verträge oder Geld, Anleihea eingègangenen | msterien detresfeud, eine Secrio E der Mir um 286 grdher als im Jahre 1825. Jn den eben- [melden daß die Angelegenheiten der Revolution nit Verpflichtungen, so weit, als es in Gemeinschase mir f ums der Finanzen dildet D i S en E dKhten Pfarren sind im Lause bes abgewichenen Jah: besser stehen, als zur Zeit des Abgangs meines lebten dein übrigen Columbien davon ‘betroffen ist, jederzeit | Finanzen wied ein Oder: J! 2 n A s 2590 Trauungen gezähle wbrden, deren Zahl das Schreibens. Es scheint alles zum Untergang des Un treu bleiben, Auf die demnächst vou Sennor und | Range cines Oderpostraths Äbinitteid E detades n. Di M025 am: 116 Paas Se ot, gidrtlichesi Landes 18 en wie geboren, meien s. L Meùudoza erhobene Frage: welcher Regierung das Volk jelde hat die der General: Post ago 50 ad G U Aus der Schweiz, 10. Jin. Von dem Stande | |chworen zu sein; selbst die auswártigen Unterstüßum? bis zue Zusammenkunft der Deputirten unterworfen sen f nen Aemter regelmäßig zu staèministration unterz Wern, “als bisherigen eidgend1üsen Vororte, Ut die | Zes die es aus Europa erhá!t- und. die Li p tert olle ? ward elumäthig beschlossen, daß in der," unterm | nicht «auf Reiseu R L E An T f rfasungsmäßige Leitung der Bundesangelegenheiten | derjenigen - deneu die Verwaltung darúber übertragen 30, April von dem Volke“ ercichteten Regierung keiae f Stelle mit derathender tas T PRRZan Di e die Jahre 1827 und 1828 auf den Kanton Zürich j worden, - ein neuer Hebel uad Anlaß von Zwietracht Veränderung eintreten und sonach die Coastirution und General Administration dèr iten eizunohnei. ) ltrgegangen und solches mittels Kreis\hreiden von | und Unordnungen werden. Sie wissen, w2s6 aus dem Gesetze Columbleus, so weit sle nichr mir deu durch die] orduet sind vier Oder: Postà vgs Umm taiyer n titen Luzerns sowohl den Regierungen iámmtlicver | von dem Grafen d'Harcourt mitgebrachten Gelde ges de maligen Maßregeln beabsichtigten Reformen in Wb | Müacden, Nürauderg As Wdaral nes zu Augs G ztone, als den Gliedera des in der Schweiz residi, | worden ist. Diejenigen, welche die Hand darauf legten, deripruch stehen, in Krat bleiben sollen; auch ward be Bie Waciitéariber! Si e Su E Sil i Bden diplomatishea Corp#, ingleichen auch den [chwei | haben es so fes gehalten, daß man jet langer Zeit schlo}sen, daß die in Vorschlag gekommene ueue Ord- | waltung Resultate der E Gs Men E E 4 hen Geschäftsträgern und Konsulu im Auslande be nichts mehr davon gehört haben würde, wen die Hans nun q ber Dinge den Libderator und Präsidenten uicht | téteu Sparkasse die “da Ein A, ov. 1821 ia Uu gemacht worden. del, in welche fle dacúbezr mite denen , die uidts davon abhalten solle, die große Versammlung vou Columbien f abermals deutlich buba ant bay etm Gun B Der am 29. Dezbr. bis auf den ersten Montag im | dekommen haben, gerathen siud, die Sache nicht ruhe zusammen zu berufen, woran auch der Staat Venezuela | mehr verflossenen uf E Digien vet A aar prorogirte große Raih des Standes Bern hat | bar gemacht hátten. Ju der That scheint es, als ob durch seine Repräsentanten Antheil uwehmen werde. Am | 4349 Perionen die Gctalattee tungejaßre wn 4 jenem Tage annoch, theils etnen umfassenden Be, | alle die Leute, auf die man zur Befdrderung des gro 16, MNovbe, erlich bdemzujolge Geueral Pat ein Decret, gelegt. Unter deu Einle ep ag ang 205,200 1 A Ét der Schwellenkommission über die Korrektion des jen Werkes unserer Unadhäng1gfeit rechnete? jtt auf bas in Eingang folgendermaßen lautet: Ju Ausjührung | licde und 510 män iede Die Cann s L T Ura 6 zwijchen Thuu und Bern angehöórt, und fár-| uihrs mehr denfen als ihren Sidckel zu füllen, sich und strenger Beobachtung dey von dexr großen Volköver: | Unmündige und Z99 U R at li Fo tsebu»q dieser Arbeiten im Jahre 1827 eiuen | Cann aus dem Staube zu machèu, Und le Bs LO sammlung am ?, d, gefaßten Ge\cblüsse, deren Grund: | uisseu. Nach Adzug eigenes pn SULETO L edit von 47,000 Fr. bewilligt, tbeils genehmigte der: derwárts zu verzehren Es ist ausgemacht; daß die lags darin besteht 1 einen unabhängigen Staat vou Ve- f zadlungen detett be O ecfolgten gen De einmüthig die Anträge des Kirchenraths üder die | Summen, die sie in auewäittgen Banken anzelegt ha! nezitla zu constituireu, und jolche Conjtitution als dessen } 260,200 fl, 8 fr. und der O der S ier des Reformariousfestes in der Woche na Pfîing | den; mehr als hinreichen würden y Griechealand Zur | Dinjen « Urderiuy t des Jahres 18283, bestimmte einen Kredit dafür

welhexr Anfangs November sciner Familie ist vor, einigen Tagen

Forcführung des Krieges 1 Stand zu seheu7ck0hne [0

d I M T Me J 91 H I Mas“: T, v 84 I g y Std i: Dit D UER I U C A I O8 I TUO L O E 2 f ET E U E C Tad r E A or E j y : “i A L L

F (GNUUE: M è ige 6E R “A d A s Ed L Ga ice: 2 TI E A l L T i R (0 E M A A E A os R: S S A E mit R T y i U S E E S L E E e L L a S