1827 / 174 p. 1 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

708

/ Preise des Getreides und der Kartoffeln

in den für die Preußische Monarchie bedeutendsten Marétstädten- : im onact uni 1827 nach einen! monatlichen Durchschnitte, sämmtlich in 64A Silbergroschen und

Allgemeine

reußische Staats - Zeitung. J

nach Preuß. Maaß angi

Gerste 4 Namen Weizen| Rog- | (große Hafer Kar- Namen [Weizen Rog- A0 2 der (gelber)} gen | und coffeln. der (gelber)} gen, | und Hafer, J Städte. | fleine) Städte. fleine.) ' ; E O 1 On LOU L SÉN Sf. [ Schfl | Seil | Sag. | Ne 175 ; Königsberg . , 145 325/121297/12{262/3 1165/6 | Schweidniß. . [143 371/6 1285/6 1222/3 \ : e M j J Ae R 6 A t 1/12 Gt 2139/4 1131/12} Glaz... 3; . E: 6 2: | 4 Tilsit l ae 4. P //12/211/6 1211/6 | 95/6 | Neisse... . 1425/6 [401 757/1919415, D: z j E Justerbutg. . . |35 28“ [23° [22 Hol Leobshús .. . 144 / Bort, 241 19 L Berlin, Montag, den 30sten Juli 1827. F Rastenburg . . 135 31 25 125- 10 Durs E E : E224 A Neidenburg cs Zis S1 24/2 1191/6 114 Preise C LN [ i t Danz g q 8 - c 2 321 2 25 20 Wi L z 1 . 248 Elbing 45 38 [271/2 [24 17 Schles. Städte 4151/6 3795/12129 5/12/21 1/6 | G < t n seit dem Geseße von 1817 no< drei Königl. Verorde- A Konik »« < „. 60 45 371/2 125 15 Magdeburg . . 1361/2 361/2 130 23 1/2 U Amtliche Nachr|l C 1. nungen in Betreff der Lazaristen erlassen worden, nám- 4 Graudenz .. « 150 37 321/2 123 14 Stendal... ,, [41 40 333/4 1213/14 lih in deu Jahren 1817, 1823 und 1826, fle seien aber Ee Thorn . « . .. ¡45 413/4 1321/2 1231/3 116 Bade + 1961/4 1367/12 295/12124 5/12 Kronik des Tages. 6 sämmtlich nichr in dvs Ene erfebinein a Î y R dae) Li Jcordhausen. , 1377/121515 6 1255/1 / j jestär haben den Regierungs Nath f hätten mithin den Lazaristen keine geseßliche Exi enz M m Gie ee 19 | : [ Etfurec S c 351/4 29 / T : ia Vi e E ee ani Gesulitiea Ober-Rechnungs-.4 zusihern föônnen. Aus ailen diesen Gründen hält der 4

Preuß. Städte [433/4 351/3 |285/6 231/14 141/6 S b A [471 5 453. O bei der Ober: Rechnungs - Kammer A E M E dafür, E die i rat 4 ee Lee

; i A : eim ock 1/2 [421 : 3/; K s llerhô u voll- j niglihe Verorduung vom.-1. Ju F eßen

E A L 1263/4 M 8 aid van Ed cin 1792, 1802, 1817 und 1825 zuwider sei, un fordert

1 geruhet. i ¿ : : “ett: ;

ine Majestät der König haben dem. zeither bei | den Moniteur beraus, ihn, wenn er im Jrrthum sei, S Dioes: Pralidiune, gestandenen -Rechnungs- | eines Bessern zu belehren. Der Moniteur enthäále Filiß die erledigte Banko - Direkcor - Stelle in } aber schon gestern gleichzeitig mit dem Courier frangais elau zu verleihen gerußet, einen Artif-l, worin er behauptet, daß, da Ladivig AVIIL, Se. Majestär der König haben dew Land- und | durch die obenerwähnte, in die Geseßsammlung einge- dtrihter Henn ing zu Christburg zum Justiz-Rath f rúckte und mithin einem Geseße gleich zua achtende Ver- rneanen geruhet. : ordnung von 3, Februar 1816 das gegen die Lazaristen

Posen . . . .. [38 293/4 1192/3 1131/3 1 81/6 D T 13 Bromberg - « . 1421/3 1391/2 1251/4 1181/2 19 1/8 Preise 1

Fraustadt . . . 1431/4 [321/6 1292/3 1187/12] 91/3 | Säws. Städe- [383/4 [35z15,,

Rawitsch « .. [381/2 1312/3 1255/6 |183/4 | . : hain d 1/3. : c DUL PAO 35 Münster. . . , 158 537/1214 74 D But: e le E B | Paderborn. .. 0 E 331/6 1203/4 h

60 51 [41/2 33 f

Preiseder5Po-

Dortmund seunshen Städte O 182/3 [11 3/4

L in zweites Decret vom 26. September 1809 ! ven verbreiteten Nachrichten betrisst, so könneù wir sie E calgeibiiines worden; man berufe sl< zwar sin Allem was nach den Seradtan aon ungea pes i rnáchst aufeine Kdnigl. Verordnung vom 2. März 1815, | haltung des Friedens und ee Ordnung, welche die el durch wieder das Decret von 1309 aufgehoben worden | den Königreiche der Halbinsel sich ¡Seganteltig garantire allein hiese Verordnung sei vóllig geheim geblieben ; | haben, widersprechen mag, dreist Lügen strafen. ner wolle man aus einer zweiten Königl, Verordnung | Der DISR O aer A L ENARe Ope hac m 3. Februar 1816, worin diejenige von 1815 beson- | zwei Conferenzen mit dem Reis- ent geha n E sich s auf die Lazaristen ausgedehnt wird, den Schluß zie- | über das Betragen des Deys das V spreche! pében n, daß die Einseßung dieses Ordens in Frankreich | Man versichert," es 4 e ee il M E seli< begründet, und daß mithin das Geseß vom | worden, daß man si< mêg ist beei Ie A fo ey Januar. 1817 auch auf die Lazaristen anwendbar sei; |zu einer shleunigen B E. b E mt ior diesem Gesetze heiße es aber ausdrücli<: daß jede Die Handelskammer in L en A Laie Ks es ur< das Geseß (nicht n S bloße Ss Me A A S a L ib- ätigte geistliche tiftung das Erwerbs- f Einrichtung e j K a) ; i Ra Le Sab guerie) Va de4 endlich so seien zwar sren Mauern, dem Minister des Junern eingereicht.

S

i L Durchschnitte, e R EE erlassene Decret vom 26. September 1809 aufgehoben habe, : S i M T 5212 A 34 n 28 99 Preise der 4 | / j die E E Ls A S E 4 randenburg . 2 147 361/4 1257/121107/12 1 9 : Ó - f dem vollen Genusse einer geseblichen Existenz in Frank- Kottbus . . .. 1571/2 1371/2 133 1/6 2324 12 t Sia E [54 S 187/12 371/6 2816 (19 weitungs - Nachrichten. reich zu betrachten, und mithin, laut dem Geseße vom ¿A G Sranffurt a. 9.1471/2 [431/2 1331/6 1251/2 11 Köln... [90/,1421/2 392/3 1241/3 00 : 2. Januar 1817, befugt sei, zu empfangen, zu erwetben 4 z Landsberg a. M. 4182/3 41 1/12 30, 205/6 14 [ Mhetielh. E E) 945/12 48 5/12 401/3 31 1/3 h | A U s l a n d. unùòd zu besibén. 2 : A ; Stettin . « . . 1481/2 1434/6 [3841/6 |26'%,,1161/4 Düsscldorf. . . 1551/3 1471/12 441/12/271/3 || r is, 22. Juli. Der König hatte unterm 1. d.} - Jn der heutigen Gazette de france befindet si fol- le 4 Stralsund. . , 1451/4 1435/12 362/3 1315/12/21 1/3 Krefeld 152, 46 3/4 4141/12125 d Pa e d erlassen, wodurch das Einseßungs- | gender Artikel: „Einige Tagesblätter nehmen mir allzu- j Kolberg - - . . [511/4 Ia11/4 [283/4 1183/4 2 | Wesel... . 1521/12151 5/12/361/3 |28 5/6 | eine Verordnung Waill Gene: | großer . Willfährigfeit die Nachrichten auf, die. ihnen 4 z « g , f 4 /4 1121/2 Kl : 85/6 (/] e des Pabstes für den Abbe von Wailly zum Se g | y L i 3 Stolpe .… . . [463/4 1397/12]281/12/241 1/318 eve . .... . [94 3537/12139 1/4 129 1/2 : M isi iester. der Lazaristen, deren | von dienstfertigen Correspondenten über die Angelegens- s Aachen 56 46 7 | : Supérior der Missionspriest à , z aijhen Haldinsel mitgetheilt werden s ; Durhshntcr, mea i L Da 5/12146 5/6 1362/3 27 1/4 h fter der heil. Vincenz von Paul ist, bestätigt und | heiten der Pyrenäi|che MOLDTnEa an _ . z | Preise der 9| | Trier... |573/4 [4425 [22 ,/ MWin diesem geistlichen Orden eine politishe Existenz | Wir halten es für unsere Pflicht, die Leser derselben zu ' schen und Pom Saarbrü. E 627/12 4 1/3 39 1/3 191/83 j M N r Ia Ei: ée Beo E Dea Eid Briefe, die von jenen Zeitun- Z : schen und Pom- | Kreuznach .. , 1457, ,1373/4 281/3 [19 1/6 frangais in seiner gestrig sowohl gegen | gen gehegten oder verbreiteten Besorgnisse bei Weitem s mers<h. Städte [491/3 [421/3 1395/6 124 4M / jung sei geseßwidrig, denn sie verstoße g ge : f Le Cal Y D ais /3 182 fi 2/3 141/4 Li P, 1431/3 139 16 1/6 Ste del 13. August 1792, wodurch alle Congre- | nicht rechtfertigen. Europa wird in seinen Hoffaungen, i J A. E 8 N: 291/3 1191/2 [20 Webla E 8 s 281/12/207/12/ Wonen und geistlihe Brüderschaften in Frankreich ab“ | hinsichtlich der Weleheis der oe AufpeidaIes ‘der J rünberg . : /2 1867/12{327/12/211/3 1133/4 äi 129 30 [19 haft worden sind, als gegen das Concordat von 1802. | Ruhe auf der Halbin A 4 iese 40StRaG 4 / Glogau .. , 1431/2 1351/3 1311/4 1225/6 1113/4 Durch scynitc-: e E ar führé man zu Gunsten der Lazaristen an, daß die- | nicht getäuscht werden. Wir wagen es z 2A 4 4 Liegniß ., . . 1405/121345/12129 192/3 120 Preise der 14 | L < ein Decret vom 27, Mai 1804 in Frank! | dem Beispiele einiger Publicisten, die etwa nöthig wer- D J Görliß. . . . 1497/12/36 271/2 1181/3 1102/3 Rheinläudichen R | Mh wieder eingeseht worden seien z allein dieses De- | denden Maßregeln vorher zu erforschen und. zu verkün;- : 4 Hirschberg. . . 1521/2 1427/12]34 24 3/4 119 Scâdee [5334 lau 5/6 3656 [237/14 ‘ét befinde sh nicht in der Gescßsammlungz auch sei | denz was indessen jene, von Blättern verschiedener Far- Ÿ

Königliche Schauspiele, eite Cas Adele von Budoy, von P. A. Wolff.

Sonnabend, 28. Juli. Jm Schausoielhause: „Pre, | L Kreuzer. (Mlle, Schehner ; Cordelia, als

fund wn Ming Sag v P A En Weie | (Ses, Buen ia L Ado ee Pat

. / ° auiptieler P. A. Wolff. usi? i fen H, ubert

j pon C M. v. Weber. (Mle. Müller, K, K: Hofichan. | Linge "L Königliche Schauspiel eingerichtet

/ lia am Burgtheater zu Wien: Preciosa, als Gast Jn Ch abivitmbüigs Bail 8 V, Jugenti

i ° E E g. i) des V, Jugent|} i Lustspiel in 3 Aötheilu le

Sountag, 29. Juli. Jm Opernhause: Zum Er- | val, von A, M < ngen, na<h dem Franz. de

(tenmale: „„Cordelia,‘/ Oper in 1 Akt, in Wien bear- Vaudeville in 1 Aua Cont Die Sortent

Gedru>kt bei Feister und Eisersdorff. Redacteur Jo!