1827 / 244 p. 1 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

95S

zu perrichten, eben so wird man feine von den übrigen Religtonsübungen vecnawlässigen, Ju diesem Sinne werden h ute in alle P-ovinzen des osmannijchen Rei- ches ge¡chá-tte Befehle eclasseu ; dassclde ist an die de. * treffendeu Obctgfeiten zur Bekauntmachung in der Haupt staocr geshehew? Es wird aljo hiemit dem Caci vou Galata (au den gegenwärtiger Fermau getichter ist,) aufgetragen, die Bewohner dec seiner Gerichrsdarfkeit uncersteh enden Quartiere zusammen zu berufen, und ih nen ôffeuclih befanuc zu geben, wie es der ausdrückiiche Wille Sr. Hoheit sei, daß in Zukunfe Jeder die vorge- schriebenen jüuf Geberzeiten in oen Mojceen und Bet häuseru, oder wenigstens in seinem Familienfreise gehd rig halte, das Freitägige Gebetr* und dea üÜbrigeu Gor tesdienst vollständig verrihte, und Übderhaupec alle Rèli gionspflichten nah dem Gebete gewissenhasc erfúlle, mic einem Worte, -daß Jedermann „- ohue Unterschied des Standes, Alters oder Ge|chlehtes allen Obliegenh-iten seinzs Glaubens eifriyst nachzufommen sih bestrede, zu glet soll Jedermann ‘auf die Scrafe aufwmertjam ge

macht werden, welche dièjenigen, die auch fernerhin dteje

Pflichteo unterlassen sollten, nah gehôdrig nachzewiesener - Uedectr:tüng erwartet :

Amerika, Ein Schreiben aus San Jago de Chil: vom 10. Mai enthält die Zuschrifr; weiche der General Ramondo Freyre an den Nattonal - Congreß voa “Chili zur Rechtiertigung seiner Abdankung érlassen hat. Er führt zuerst die Gründe wieder an, die ihn bewogeu hatten, das Staatsruder zum erstenmale aus den Hán den zu legen: „Jm nachfolgenden Monat Januar, fährt er fort, wurde der Congreß durch aufrüdhreri|che Spal- tungen, die in der Hauptstadt ausgebrochen waren, be wogen, mir die Leitung der Angelegenheiten von Neuem anzuvertrauen ; ih geuugte den Wünschen des Congreß, “ses mit dem festea- Entschlusse, gleich nach Dämpfung der Unruhen ia das Privatleben ¿uruückzutreten; demzu, folge reichte ih aach Herstellung der Ruhe mein Ent: lassungsgesuch ein. Anstatt es änzunehmen, bestätigte mih der Coagreß in metqer Wärzde. Wena diese Maaß; regel mih aber auch einer\eics mit den lebhaftesten Em: pfi-dungen des Daukes erfálltz, so erinnerte sie mich doch [chme?rzlich- an meine Unfähigkeit, - die mir aufge- legre Last zu tragen. Dessenungeachret entschloß ich mich zu ueuen Austiengungev, um den Wüuschen des Con, gress:s Genüge zu leisten, ih habe mich aber neuerdings Überzeugt , daß ih das Talent nicht besibe, ohne Ge seße zu befehlen, und in das Chaos, welches in Chili herrscht, Ordnung zu bringen; ich bitte daher, mi aus dem niîr anvertrauten beshwerlihen Amte zu entlassen Das Bewußtsein, daß ih, nihts Guces stiften kann, ges bieiec mr, mich zurúckzuziehen,- ich bin dazu fest ent: schlosseu, werde aber, wenn“ ein Be“ehl des Congresses mich in. das Schlachtfeld rufen sollte stets zu gehorchen wissen, B. O ;

Vermischte Nachrichten. Statistishe Notizen über England, Die Oberfläche der drei vereinigten Königreiche ba, trägt 71 281,907 Quadrat - Aker oder 111,377 euglische

Quadcat Meilen, welche enthalten : Ackerbau:Land, s Unbebaut,

Wiéesen, , England 10,200 000 14 200,000 7,932,400 32 332,400 Wallis 900,000 2,000 000 1,252,000 4.752 000 Schottel. 2,900,000 2,550,000 17,204 507 22 254 507 Irland v 11 943 000

R E 71,281,907

Total:Betvag,

mr ataee D

Gedruckt bei Feister und Eisersdorff.

_¿Sroßbriteannien enthäle nach eiuer (att Besyadenen „Aufnahme : f auptstádte von Gra n, Kirchspiele. ï England 40 alen L g Siu Wallis Fd: M 12 833 Icland , „, - 32

Total - Betrag 117 Die Bevölkerung beläufe sh, ovne die Land, y Seerruppen, die im leßt verflosseaen Monat Janug 320.000 Soldaten und 230,000 Matrosen bestanden, |

20,874,159 Seelen. : Kinder über 15 Jahre. Männliche, Weibliche. Tot, bu

13,885 3.710

Männer. * Weiber. England 3262780 3510899 2220899 2266859 119

Wallis 202186 229115 148301 137826 714 Sorel. §80493 718330 403059 391574 209i Irland 1941927 2067727 1400000 1392139 6801

S IADAD T Total 5987386 65261 6 4172259 4189398 20874 Diese diloeu 4,253,416 Familten aus folgende Vi vertheilt :

Ake:bautrei- Jn d, Fabriken Unproduktive.

bende beschaftigt. England 773 723 1,118 295 - 454 690 30801

Wallis 74 225 41 680 Schottland 130 700 190,264 126 997 ZJrland 219.529 ‘327 647 761 856

Total 1,198,186 4,677 886 1 377,344 Jm Zahre 1812 wucden 971 913 Acme Kirchspielen ernährt,

Pf. Sr., die

Tot i

2,34 14 4410

1 312M

4, 25,4 von

den Werth von 1,061,438 Q uatter G ireide hatten, hecgabeao ; im Jayre 1824- zählte. wm 1,500,000 Familien, die der Ünterstügung bedurfte derea Betrag dem Preis von 1,860,000 Quarter 6 treide gleihkam, ) «Der Ein - und Ausfuhrhandel - von Großbritannj hat folgende Resultate gegeben; während den Jahre i u 4B24 1825. | Einfuhr 35 937,936 4,137 482 Ausfuhr 57,815,459 56,835,514 Am Ende des Jahres 1824- réne der drei Königreiche

Schiffe mit Segeln. Dampfschiffe. England . 16 466

Schotil. , 2,961 Jrland 1 376

E 20,5803 Die Einkünfte von

Tonnen,

266 975 —— 73,293 - 6

160 2,321,933 1497 Großbritanùiea deliefen sich I. 1825 auf 49,552,493 Psund Sterling. Seit 1! hat siy Englands Bevöléerung um mehr ais Ein Di tel, seine Fabrikerzeugnisse um das Sechsfache, und Einkommen um das Doppelte vermehrt. . Am Ende h Jahres 1825 waren“ in diesem R:ich 50 Millionen P} Sterl, an Banknoten in Circulatton 7 die Londo Bank hatte deren in Betrag von 18 200,000, und Banken in den Provinzen 30,000,000 ausgegeben, Ÿ Staatsschuld belief sh auf die ungeheure Summe “vos h nsen Pfund Sterling, oder 22,000 Millio Branfen. i: F

Schauspiele Donnerstag, 18. Occ. Im Schauspielhause; „2 Mache der Verhälcnisse,‘/ (Hr. -Gaßmann; Gri Falfenau, als leßte Gastrolle.) i Freitag, 19, Oktbr. Jm Opernhause; „„Die l rielisten,// Lustspiel (u 2 Abtheilungen, Hierauf: Di Schwehzer - Milchmäèchen,‘/ pantomiwmisches Ballet in Abtheilungen. Für das Königl. Schauspiel eingerit) vom Balletmeister- Titus. Musik von Gyrowe6.

Königliche

im. Jahr 1g

die zu ihcem Unterhalc 6 656,10

¿áhite die Handelsm Matros

41,981,685 123M N |

| t Redacteur Joh

Allgemeine

\reußishe Staats-Zeitung.

Me 245.

Berlin, Freitag, den 19ten October 1827.

Amtliche Nachrichten. Kronik des Tages.

Seine Königliche Majestät haben den bisherigen etlandesgerichts --Assessor Oesterreich zum NRegie- ngséath und Justiziarius bei der Regierung zu \mbinnen zu. ernennen und die desfallsige Bestallung höch [tselbst zu vollziehen geruhet.

Der Justiz- Kommissarius Herrmann Crone zu

Weine ift zugleih zum Notarius im Bezirk des Ober- desgerichts zu Münster bestellt- worden.

Angekommen. Se. Excell, dex Ober - Marschall, heime Staats-Minister, Graf von der Gol, von en,

“Der General. Major und-Kommandeur der 6. Ka- lerie Brigade, von Borstell, von Torgau.

Der Königl. Baierishe Kämwerer, Geheime Rath, ßerordentliche Gesandte und devollmächtigte Minister 1 hiesigen Hofe, Graf v. Luxb ur g, von Merseburg.

[ Zeitungs-Nachrichten. Ausland. p tR, Paris, 12. Octbr. Die leßten Briefe aus Spa-

1 melden, ‘daß det König überall mit dem größten:

husiasmus aufgenommen - worden ist. Jn Valencia de er mit dem lebhaftesten Zurufe empfangen; Se. ij, erwiederten dem Capitel von Valencia, welches ihm Gischenk überreichte, Sie würden dasselbe der Armee Titalonien widmen. Es werden in Madrid Vor: lingen zur Reise der Königin nach Sarragossa ge- hl, Der Brigadier Manso hat die Aufrährer bei salrih geschlagen, Der Brigadier Baza hat fie der Umgegend von Girona verjagt. " Sie haben bei dona ebenfalls eine Niederlage erlitten. Die bei:

‘Hauptanführer der Rebellen, Jeps des Estangs“ und

Caragol haden sich gänzlih entzweit.

Die Frage, ob das gelbe Fieber contagids sei, oder qt, beschäftigt nicht bloß die Pariser Aerzte, for Nomay aus Havanna hat in ein dort erschei: des Blatt eine Abhandlung einrücken lassen, worin beweist, daß die Krankheit nicht contagids_ ist. Uebri s ist man in der Beháändlung derselben sehr vorge;

litten, denn von 747 Kranken, die in 5 Monaten

ÿ dem dortigen Hospital gebracht wurden, starben

§ z

71 Fr. 85 C.

schienenen,

Ein“

Fünfprocentige Rente 101 Fr, 50 C. Dreiproc.

London, 10. October. Se. Maj. der König fam am Sonnabend von Windsor nah Se. James, um Zhrer Maj.- der verwittweten Königin von Würcemberg einen Besuch zu machen, und kehrte Nachmittags nach Wind- sor zurück. - : |

_ Gestern ist Jhre Maj. die verwittwete Königin von Wärtemberg von hier nach Greenwich abgegangen, wo-' selbst Jhre Maj. sih nach Deutschland einichiffen wird,

_Dêèr Herzog von Wellington ist am Sonntage von seiner Reije durch- den údrdlihen Theil des Königreichs zurückgekehrt. | : i Tot 1

___ Vorgestern kam Graf Dudley von seinem Landsige- ¿zur Stadt und hatte im auswártigen Amte Unterredun- gen mit dem russishen Gesandten und dem französischen Geschäftsrräger, so wie auch mit dem columbischen Ge, jaudten. Sodann hatte er eine Conferenz mit Viseount Godertch in dessen Wohnung. :

Gestern hatten der Marquis v. Palmella Roth Geschäfte mit Lord Dudley

Am Freitag gingen Depeschen aus dem auswärtigen Amte an Lord Granville nah Paris ab. ; _… Heute sind im Colonial » Amt Depeschen von Sir- W. Clinton aus Portugal eingegangen.

Hr. Lamb is über Paris hier angekommen.

Lady Cochrane ist nebst ihrem Schwager, dem Mas- jor Cochrane nah Frankreich abgereist, um sich von da zu ihrem Gemahl zu begeben.

Eins unserer Blätter will aus offizieller Quelle wissen, daß der Herzog von Wellitigton, obschon er es uicht für dieulih erachte, der Regierung eite Reduction des Heeres anzuempfehlen, doch eine Arc von Reform von großer Wichtigkeit für das Heer und: das Land- ein- geführt habe ; er habe nämlich erflärt, und verfahre auch streng danach, daß fein auf Anciennetät gestúster Beföôrdes- rungs-Anspruch bei Seite geseßt werden soll, wie mächs rig auch der Einfluß und die Protection sein mögen, welche zu dem Ende angewandt werden. :

Am Sonnabend früh ist die hängende Brücke von Hammersmnith dem Publikum geöffnet worden,

Nach Juhalt des dieser Tage hier im Drucke *er- wehrere 100 Columten starfen dritten Bes rihis des Emigrations - Committee des Unterhauses, [hlägt dasselbe die Auswanderung vorr 4000 Familien in den Jahren 1828 und 1829, von 6000 Familien in deu Jahrea 1829 und 1830, und- von 9000 Familien in den Jahren 1830 und 1831 vor. Dies slnd bloß als Versuch zusammengenommen 19,000 Familien oder un- gefähr 95 000 Personen, und die Kostea werden auf 1,140,000 Pf Srcerling angeschlagen. /

Der Courier stellt im neuesten Blatte die (gestern mitgetheilten) Privatnachrichten aus Constatitinopel we-

und He, im auswärtigen Amte.