1873 / 104 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: | Zweite Beilage E zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Donnerstag, den 1. Mai 18783.

E E I E T E E E T L E E I

Verloosung, Amortisation, Di M - Zinszahlung u. \. w. " Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. \. w. von öffentlichen Papieren.

ln von öffentlichen Papieren. JM 1516] B c da "n tm e nCmawung. ; g Grottkau, den 12. November 1872.

Bei der am 15. November pr. hierselb bewirkten Ausloosung Bomster Kreis - Obligatiouen Bei der in Gemäßhei 5 z s - } B t des Allerhöchsten P é il . 1 " find folgende Buchstaben und Nummern 3 denen Ausloosung der G me i igati rivilegii vom 16. März 1863 am 3, August isati ; | gezogen worden: g der Grottfauer Kreis-Obligationen pro 1872 sind die Nummern der cer. zum Zweck der Amortisation statt nalstehenden Apoints gezogen worden: E N + O T0A4.

Von Serie I. (3875 Thir.) Privilegium vom 21. März 1859: A. Serie I. Littr. A. à 100 Thaler: 11, 99, 42 44 85 130 133 145

E S a E E x 1000 Thlr. . 2000 Thlr. Litt 2 c : Ä S G E E E E N E D R R R R R Ï . Nr. 136. 138. 143. 144. 167. M E: B, 9 90 Thaler: 18, 108, 148, 210. Littr. 0, à 25 Thaler: 16, 19, 118, 184, 199, 205, 216, 228. Deffentlicher Anzeigev. C

194. 230 à 100 Thlr 700 « D. Nr. 243. 276. 303. 309. 315. : B. Seri j . 243. 276. 303. 309. 315. De : ; N é P i d f A „206. 6 gs d „Horio Il : Littr, C. a 50 Thaler: 12, 13, 31 50 58 59 60 76 ; Anferateu-Ertedition udolf Mosse in Zerlin, Leipzig R arn: n. Ne. M 50 Thlr C ¿90 U 1 er diefer Apoints werden aufgefordert, deren Nominalbeträ F E 6 1 E d, . ; des Dentschen Reichs-Anzeigers Steckbriefe und UntersuGungs-Sa& . Nerloosung, Amortisation, Zinszahlung u. st. w; 5 1 See Brun: Mien. E 341. 851. 869. 00, 420 upons vom Î. Juli k. Jahres ab in der Kreis Kae E bia lE ge gegen Nückgabe der Obligationen und der zugehörigen Zi h uud Königlich Preußischen citaats-Anzeigezs: . Stebriefe und nterfuGungs-Sachen. Me E O furt a. M., Breslau, Zalle, Prag, Wien, Mün 426. 435. 439. 449. 452. Mit diesem Tage Yört dic Biblung der’ Aulen au Si bie ee ierselbst und bei der Landes-Haupikafse in Breslau in E E Org ins- M L B E ‘Wilhel Straße Lir. 32 . Handels-Register : _ Industrielle Etablifsements, Fabriken und Groß- Uürnberg, Straßburg, Züri and Siuttguri, L4, 479. | vf Sulgekke Suuiniee Gt e r die etwa fehlenden Zinscoupons wird der Betrag vem Kapital mp ang zu nehmen. F erli, ZWitelut-Z Tir, 3 . Konkurse, Subhasrationen , Aufgebote, Vore- Tes i : 5 -Dbligationen find noch nit eingelöft worden. A E | Bartinfe 2 aas 7E : mei E a . Verkäufe, Verpachiungen, Subuisfionen 2c. n :

Vou Serie I1. (1350 Ihlr.) Privilegium vom 2S y a7 : E Snbitcbe r. . September 1864+ Serie I, Tittr. Â: U T e Nate L E 1do ‘gte ; 200 Thlr. Littr. B A a L: f "K g A 60, 69, 142 und 148, 4 : L en / Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen. 3. der Kaufmann Max Ners, ree Sumeidung is fei Me it rate, der Birma - va, in. : „Rheinische Effecteriüaut“ : in L s tain vermerkt

« D. Nr. 141. 142. 150 à 50 Tbl Z j

Von Serie Il. (1350 Thlr.) Privilegium vom 30 Tottober 186 Littr 0 über 29 T ler: Buchstabe B. Nr. 39 eg om 30. Oktober 1865: : L E ha ¿G Ar. 149. L Min ta M e L

E Sfcdin min Wbt 1d i : / F Der hinter dem Schäferkneht Ludwi Bo, aus Sieversdorf Beide zu Berlin. S s údn f i

E D Ne 138 Ia 140 0 Tr 400 Thlr. derie Il, L über 50 Thaler: Nr. 11. Y gebürtig, unter vent 36; D l 188. sene Steckbrxief ist er- Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1870 begonnen. ft t h wis die Gintragung erfolgt, daß laut Aff d é Natan 6 v « Mr, 192. 138. j . 147. - a2 E . Fehrbellin, den 28. Apri 3. eute eingetrage det. cht, heute die Sl ; „Day lnuï Al des Pcotars BATs O A E A O fe E amen A ér Ee Chausseebau-Kommisféon. Y ledigt, Feb éaigliche Kreibgerihts-&Kommission. t Görlih, den 25, April 178. L (at 2054) | Ee U Pos der Vorftand resp. die Direktion der Gefell\Has u é S . G N i B f a T S Ee “nat ; : i Ï act. 295/4. eschloffen hat, daß der Borsland res). Die Direktion dec (Befcll\ckcha7 187. 192. j er önigliche Landrath. 4 Steckbrief. Gegen den Meßger Iohanu Reiuleiw von Kißingen, Königliches Kreisgericht. Abtheilung E amel aus vier Mitgliedern bestehen soll, und daß zugleich der in 19 Jahre alt (geb. am 12. Mai 1853), von mittlerer Größe, unter- Bekanntmach ® ß Franffurt am Main wohnende Kaufmann Theodor Horz zum Mit- folge Verfügung vom heutigen | gliede des Vorstandes gewählt worden ist. A E

Diese Obligationen werden d U 2 er E e j en Inhabern hierdurh zum Zimmer. (B. 114/11) f seßt, mit länglichem blassem Geficht, brauneu Haaren und ohne Bart Fn unser Gesellschaftsregister ift zufolge (

ift die gerichtliche Haft wegen Betrugs beschlossen worden. Jch er- | Tage am 23. Apri 66 die neu errichtete Handels8- Cölu, den 29. April 1873. Kloppenborg zu Emidetten eingetragen worden. Der Handelsgerichts-Sekretär.

von

Zandel8- (Gefell-

L l 1873 unter Nr.

egen Rúgabe dex Obligatienen und den devtgebbrigen "erf nas A dem 1: Zuli 2873 fällig werdenden Biuscouyons 12 Solon erst nah | [U. 792] s T D ube denselben im Betretungsfakle zu verhasten und mich von der | gesellshaft Arnol dem 1. Juli 2579 fäl gu ad enden Zinsc oupons und Talons, L on dem Allgemeine Gias- Aktien-Gesellschaft Zl acgdelp f Pai zu E 5 | i ges R find der Kaufmann Arnold Kloppenborg ¿u Emi- MW eber. L g : an de Zu ber Mi R MUNA F R e T CSENISGTLNE 0 Y 4 G Wrg. s goranfsurt a, M.,, den 25. April 1873. Setten und der Kaufmann Ferdinand Kloppenborg daselbst, von denen C RMEQE Bf POEA E B 7 E ironbe ini Une: d: Led! G14 ait die Herren 9 Zuckschwerdt hier g wurden die bisherigen Mitglieder des Aufsichtsraths : 2 Der Königliche Staats-Anwalt. eder die Gesellschaft, welche am 1. April +1873 begonnen hat, zu ver- Bekanntmachung. Die auf die Führung des Handels- vis Sleichzeitig w tdes Ble, Iihaber dée be gerufenen : . Zwicker. hier, f H Oeffentliche Borladung! Der Maurer Gettlieb Lier, geboren treten befugt ist. ¡ Genofsenschaftsregi}ters des unterzeichneten Kreisgerichts fi 1) aus der Verloosung vom 10. Dezember 1869: R. Kleffel hier, i 3 den 1. März 1844 zu Letscbin ist von der Königlichen Staats-Anwalt- Steinfurt, ten 22. April 1873. : den Geschäfte sind auf den Kreisrichter Capitain übertragen worde 2) Serie 1. E, Nr..178*) à 95 Thlr. Franz Overlach hier, N {aft zu Cüstrin unterm 2. März cr. angeklagt, sich ohne Erlaubniß Königliches Kreisgericht, T. Abtheilung. ware lid s freitgeriót 0h diddetitb E E B Ee E x dutius Burard! die m L na erreichtem mikepilitiga Alter U s S Zufelge Verfügung vom 25. April er. ist in unserm Firmen- niglies Kreisgericht. „L. Abthetlung. O Ne à 100 Thlr. auf die statuteumäßig festgeseßte Zei ; rson von Bleichroeder in Berlin F aufgehalten und dem Eintritte in den Dienst des ehenden Heeres ister: i C A 100 4 100 T Blg festgeseßte Zeit von drei Jahren einstimmig und in der dara i # a Ma ft dethalb n de S | H n L | f : i 7 A pr ubt zu haben: Dur Beichluf s unterzeich- Not } T 9n urse, H bhafta 1Onen, Zu TgeDote, Hexr P Zuéscnerdt zum Borsikenden desselben s P rnfshtdraths dir M enten H a 1919 M bega depen dende auf | O Tdelden de T den Juha A anv d des & des Strafgesezbuch3 die Untersuchung eröffnet und nter Nr. ie Fi i Í E tat 4 Grund des &. 140 des Strafgesebuchs die Untersuchung eröffnet und 2) Unter Nr. 307 die Firma A, Henel und als deren Inhaber | [879] Subhastations-Patent.

E E E O R T T E E AE D

Ÿ bote

Serie IT. C. Nr. 96 à 100 Thl Serie III É. Nr. 188 à 25 Thlr f di ; Herr R. Zwicker zu seinem Stellvertr 3) aus der Verloosung 5 DANUNE auf die Dauer eiucs Jahres gewählt. m Stellvertreter E ; E N: E, i r Goth ) A vef Tos ga A, T2 RARE 1871: Magdeburg, den 30. April 1873. ê ein Termin zur öffentlichen Anden Beg D ebung der Kaufmann August Henel zu Waldenburg, S atall0n- Pa N Serie I. A. Ne. 7 à 1000 Thlr Der Vorstand D der Sache anf den 17. Inli 22h E n m Meno heut eingetragen worden. | Das dem Sthneidermeister Friedrich Wilhelm Büttner zu Berlin x C. Nr. 59 à 100 Tblr. ; Bethe. a a M i Sihungslage Des hiesigen E äi Alt eder L R. Waldeuburg, den 26. April 1878. gehörige, in Brih belegene, im Hypothekenbuch von diesem © rt Band ¿ D. Nr. 139 à 50 Thlr ohr. : | der genannte Angctlagte Hierdur 9 mil i er 2 une erung vorgeladen Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. V1I, Nr. 301 Blatt 89 verzeichnete Grundstü nebst Zubehör soll Serie I. C. Nr. 49. 86 à 100 Tbl G E : Wird, in demselben zur bestimm n zu M n zu ——— j den 14, Juni 1873, Vormittags 11 Uhr, M U D. Nr. 19. 155 à 50 & f erschiedene Bekanntmachungen. 2 Feiner Vertheidigung dienenden Dewelbun, e mi zur Stelie zu ringen, l: Beka u nt m a ch u R ge N an hiesiger Gerichtsstelle Zimmerstraße Nr. 25, Zimmer 16, im Mege ai deren Einlösung wiederholt erinnert hlr. : e oder solche so zeitig zum Termine anzuzeigl daß sie o0 Pl De In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfügung vom | der nothwendigen Subhastation öffentlich an eun Meistbietenden ver- Woklstein, deu 24. Mär 1873. i N d ch wel \ e selben herbeigeschafft werden können. Im Fälle des Ausbleibens Wird 26. April cr. an demselben Tage eingetragen steigert, und demnächst das Urtheil über die Ertheilung des Zuschlags ¿önigli des Standes in contumaciam mit der Untersuchung und Entscheidung gegen den bei Nr. 65 in Colonne 4, der Direktor der Sta further ven 18. Iuni 1873, Bormittags 11 Uhr, Ÿ Augeklagten verfahren werden. Seelow, den 15. März 1373. Maschinen und Dampfkessel-Fabrik-Attien-Seses aft zu | ¿henda verkündet werden. : {iche Kreisgerichts-Deputation. Stafß;furth Adolph Pa aus Schôönebeck hat sein Das zu versteigernde Grundstück is zur Grundsteuer bei einem ch derselben unterliegenden Gesammt - Flächenmaß von 12 Ar 77 Qu.-

Königlicher Landrath 774 * S Frhr. v. Unruhe-Bomft. D ér Naf}auif en L andesb M König | *) Nicht 175, wie in Nr. 7 irrtbümli y an und 4 Amt als Vorstand der Gesellichaft niedergelegt und sind dur , n Nr. 76 d. Bl. irrthümlich gedruckt. der Nafsauischeu Sparkafs 4 Sandelks-Negister- Beschluß vom 25. April 1873 in den Borstand gewählt, die | Meter mit einem Reinertrag von ?!/199 Thalern veran! O L am Schlusse d | " ( A i Maschinenfabrikanten Gustav Sauerbrey und Alois Großpietsh | gus der Steuerrolle, und Hypothekenschein, ingleichen : I n ; Berichtigung. usse des Monats März 1873, L : Bel gun {t ma chG L Me E A in Staßfurth. j / \häßungen, andere das Grundstück betreffende Nachweijunger N der in N: 103 d. Bl. abgedruckten Bekanntmachung der mrt 7 In unjer Prokurenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Calbe a./S., den %. April 1873. : besondere Kaufbedingungen find in unserem Büreau V. einzusehen. Kommisfion der Königlichen Direktion der Obers{lesischen Eisenb É | Lage eingetragen : A i ; L H Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Alle diejenigen, welhe Eigenthum oder anderweite, zur Wirksamke 6 Eilhelnag ban end ausgelooste Prioritäts-Obligationen T Nassauische Landesh auf Gesammtbezrag der M L ace Prinzipal: Wittwe Rubenstein, Cäcilie, geb. Zufolge Verfügung vom 25. April d F ift am 2. f. M. in gegen T der Gpiianes in das Hypothekenbuch bedüirtende, aber : 3 Zei ißeR: 3320 7 . . A E E L ¿ ¿ : A L L O L T ager alrechte geltend zu machen Zaven,_ n P C E L Passiva. : Activa. 7 Firma: Mori Rubeustein Ne, 29. unser Firmenregister das Erlöschen der Firma Nr. 616 Herm. Ber- Dai, diesen de Boietdun der Präklusion spätestens im Ver- A Ort; Woldenberg. : tram in Ihehoe, Znhaber Weinhändler Hermann Friedrich Heinrich steigerungs-Termin anzumelden. _ Thlr. [Sgr.| Pf. | Thlr. Sgr. 95 Be Lia ens Die Prokura i erloschen Bere lo, den 26, Avril 1818. Berlin, den 12. März 7 right : - L q E o Nt D : : I F SKCLtGzT. : Friedeberg i. N, den 24 April 1873. - Ang etggeris. Drr Subbastationsrichter.

Znigliches Kreisgericht. L, Abtheilung. S Sir L R E TSRTGS f : i (pri if : e Ede As sf Zufolge Verfügung vom 23. April 1873 ‘ist an demselben Tage a Befanutmahnußgk DZ L { BRANAURT R 4 (A

in unsec Firmenregister Folgendes eingeiragen: Im hiefigen Handelsregister ist auf fo1. 32 zur Firma F- Haus- i Cc Mes T Cs è N ;

1) Nr. 173 maun in Colamne 9 heute eingetragen : Ä Die E Bran D Menne Aug ise Ea s / ichn d Fi -Inhabers : ( Herr- die Firma ist erloschen. milie tte, geboren den 11. Januar 1806, Tochter der hler Vver- men Eiabels. E A Polle, den 26. April 173, | |8 O Eheleute Amtmann Johann Ernst Ludowieg und der Caroline

(uguste Louise Möller, ist hierselbst am 17. Juni c., ohne eine lel»

mann Eichhel A, j Rieder Königliches Amtsgericht. ug! 1 l t B. Holßtze. M L hinterlassen zu haben, gestorben. [8 muth a,

werden AUf-

Q o La S

Verschiedene Bekanntmach | ungen. Land itcasse-Anlel) 40/ Gs a i ( andescreditcasse-Anlehen von 1840/42 jestät unl Dan RAE Wiener Weltausstelung haben Jhre Ma- | Anlehen gegen Schuldscheine auf Namen mit Amortisation ; : Î i jest De Dae iserin zur Förderung der humanen Bestrebungen SOAE und Pfandbriefe (4% tige) ; E 18/169 hes Cas eme fr Due: e Daudbu e Li Beur: S S An E S E 448,169 vention je einen Preis von 2000 Thl l und Anbeten bligationen der Landesbank Lit, A. (41 5 E: 4 R t 2000 Thlru. ansgeseßt und außerd Obligationen der Landesbank Li A A i den gleichen Betrag zur Prämiirnng und zum Maus S ri v / S a 4 B. Gutigg : : / | : : ua O, Ae ; é Ó x 1,033,300

EEFE E Parr

stellungsgegenständen des Feld-Sauitätswes sti Komite der Deutschen Meri E wesens bestimmt. Das Central- E E x v C. (4% tige) : : R L E Len E E Pflege im Felde verwundeter und Simla lebe Banknoten 6 idt, L, : ° 976,900 3) Ort der Niederlassung: Prenzlau, Diese Mngdee tien Dees geschä! lichen Behandlung Darlehn zur Ablösung von Reallasten : U 3 ¿ ¿ s Ï 55,000 . 4) Bezeichnung der Firma: Herrmann Eichholz. L L Li E die Einferbie Le Cen den p Lie p Slliernuin für y geaen Boe A N E S O 2,427,114 : : Prenzlau, den 23. April 1873. Handelsregister di male nücste Ln lien aat Christine Friederik i ar E Shlustermin f : oe Hypoth L j j 4 M Sntali Sa ett ; : ’anve AUI te verwIttne au Vberstlieutenc hristine Friederike e 2 2 t de pi did, fam e ote Gt în Gel den ind Ver ld N S O : Y Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung, In unser Prokurenregister ist zufolge Berfügung vom 10. d. am Wilhelmine Purgold geborne Zwicker zu Luncourg, T dieG Buen é frage f M Be e De s Freidliedis an- S edu Privaten ° : ¡ : j j j 4‘ s é ¿ 365 411 Â N _Betta iter t M Ñ ete g. t Handels Heutigen Tage a, Merfeld zu Bielefeld Þ, gee VEMISIE LBEAE Amtmaun Elise Teltiug - geborno AUE : h Beer hd preiówiedig a g E E E, : 7 ' F Die in unser Firmenregi]ler zud N. eingetragene Handels- Nr. 125; Firma: W. Merse:d zu Dietefet0. 0 auve zu Aurich, s N A Ges Sa Sa Reiches, Und zwar durch cine aus Me detol mit E L Rel tei: N 435,536 i firma: Die dem Kaufmann Adolph Kaßenftein ertheilte Prokura ist zu- c der Ober-Regierungs-Rath a. D. Heinrih Manve zu Werl a n n in ma d dle rue P M t man er Wn : : 7 ; Paulig uud Weise ; rückgenommen, daher-hier gelöscht. T d. der pensionirte Rechnungs-Rath Mauve zu Der, Desterreichisch P trio! ischen ülféverein für verwundete Krieger, Mi- . der Nassauischen Brandcasse Ug A ; . 198,396 8 7 fowie die in unser Prokurenregister sub Nr. 25 eingetragene, den Nr. 149: Der Kaufmann Louis Merfeld hat für sein hier unter e. die Frau Inspektor Iurk, Caroline Louise geborne Leutiu zu E PE tilfen Pilftverea {e verwineie Mieten, Mi - der Nassauischen Brandcasse, a / j Ia Buchhaltern Carl Henshke und Carl Fuckuer zu Sommerfeld für | der Firma: „W. Merfeld“ bestehendes Geschäft dem Kommis Wil- Wernigerode, und e E E i s n bam eia den | p Stetsenbaufonds Ls R ' obige Firma eCrtyeite gros h heut gelöscht worden. helm Kabtenstein pern E f, Me F a. D. Georg Friedrih Lubowig zu Beiden Beine Le n Mitglied von dew Gentral-Romile der A d Cn 10 i 35 | Soran, °eEónigliches iagericht ; “e ghuiglies Kren M a E wihrenb ler Deuee Ke Wiener Welten if Gd -Santiaihwejens wird dem alien Carträitiailenfouks E : U 579 " Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. " Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1. emeldet, ele die Ausstellung der gerichtlichen Erbbescheinigung 5r2 E R X Site 11 tors Ba F î / Í il i ; : : 4 . ders pat Ls Organe veraulaßt werden. 4D Es I. dem Taub tine Ie N A L 1,04 | 16.000 fi Va ie in is Airntenrégifter ‘syp" Nr. Hh: eingetragene Hue: ch rs A s ng ift hei Nr. 1160 des end Der ver Firma: “Die vorstehend anh_âe Vis G 2 AMAUE Be E Iniglihes Soolbad Vlmzem E (Eal L / Lombard-Vorschüfs Verg Î : i; : ¿ b rmd hafts-) Registers, A ; der verstorbenen Frau Amimann Mitte von der Mutter Seite und s r ze). (Eisenbahn-Station | Cedt Me O E a e S O : 5,103 B. Paulig uud Sohn Phipps & Braselmaun“ S ; : N Frhrte 58 Naters Seite als Cousine S: ginebed “pet Magdeburg) Die Saison des Löniglithen Se Cedirte Kauf und Sielle b lltfe 22d Jeb 22,344 fowie die in unser Prokurenregister sub Nr. 18 eingetragene den Buch- | in Cöln und als sa vllichafter: 1) Friedri Heinrich Phipps, | die 2 A und L U LE I Le Lin Großvater mit aut- und Drüsenfemkleit durch die gúünftigsten Heilrejultgte bei Wechsel E Es A E 4,387 “eig Carl Henschke und Carl Fuckner zu Sommerfeld für obige | Ingenieur, ynd 2) Carl Braselmann, Kaufmann, Beide in Cöln woh- I Rouen die Ersteren den hierselbst am 24. November 1797 Lia A N » b va A H F p Ss, Affservate und Zorschußz ltd S 4 19 i 5 . | t irma ertheilte Profura ist heut gelöscht worden. nend, L E haute die Eintragung erfolgt, daß die Gesel- gestorbenen, früher zu Minden wohnhaft gewesenen Amtmann Rudolf venleiden 2e. aus t, wäh m 15, Mai bis 15, Sep: | V z E La O A c A, aft aufgelöst worden il. eie M d S die Leßteren den Amtmann Heinrich Geor E p „aufzeiMnet, währt vom 15. Mai bis 1 Sep: e | i 136,134 Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. st{ den 28. April 1873. : L ristian as Be T t den Amtmann Heiunrih Georg O Ee C MALNRS erme rien und mit allem Com- Ae ; s : è ; Î é J 8,462,710 9,737,395 c Bekauntmacchunug:. D Sre. L e wee, daß diese Personen die einzigen und nächsten Kiste falte Sool Gib f S O Soeu, Berwaltüngdkösten t ; ; T ; ; s i: 4 T4 Die von dem Rittergutsbesißer Caxl Friedrich Robert Paulig 5 aa vi A f Erben der Verstorbenen sind, nicht vollständig exbracht ilt, Eo voile enthalten I obe Beelie eet n A 1 SBarbSimutobiléen i A Ai e I und von dem Rentier Friedrich Weise in Sommerfeld für die im Auf Anmeldung ist heuie in das hiesige Handels- (Ge)e \hafts-) hiermit alle Diejenigen, welche nähere oder gleich nahe Erban]prüche baji) und alle Even fünfilid lerciteier Bider gr Samoa C r S A E x s - Be Firmenregister Nr. Friedrich Schmi N Toms A s Nr. 28 vermerkt worden, daß in die am hiesigen Plaße E Res A ide Bs Me Q U Avülcftens ebräuclichen, rlichen unt änstlihen inéranoeR r t Ç . * . ° . . . . . e L f f f Ó l . i unter der Hirma: ge YDert, L e e e erzeichneicn Qi MITCITCHE E a mad Ba 5 L A eti E E 1408044 dem Fabrik-Direktor Friß Schmidt und dem Buchhalter Julius „I. L. Elhbacher & Cie.“ L E bat au den A 187. an der Geritsftell Parkanlagen umgebenen, die gesundeste Luft ausströmenden Gr gen, | Effekten des Reservefonds E E R 5 312'647'| 9: Krüger zu Sommerfeld ertheilte, unter Nr. 39 des Prokurenregisters | bestehende Handelsge*ellschaft der in Amsterdam wohnende und in 6. Inni 1873, EORE 10 Ur, an der GeriztShele t g p D d E L dr cent U O E C ' 311 85 eingetragene Kollektiv-Prokura ist erloschen, Eingetragen zufolge Ber- | Bonn sich aufhaltende Kaufmann Moriß Elßbacher als Gesellschafter | L Die beldek x1 U elaant cnanidtecen Be N Scenten. . s j î # ¿ ; s è ü i i 11,826 | fügung vom 16. April 1873 am heutigen Tage. eingetreten ist, mit dein Reehte, die Gesellschaft zu vertreten, anberaumten Termine anzumelden, Und zwar unter der Berwarnung, A R art cu Pat Lee ne ee | s B EnreTs 134,852 | 26 Sorau, den 23. April. ¿h cht, I. Abtheil Cölu, den 28. April S chts-Sekretä daß die Ausstellung der Erbbescheinigung nach Ablauf des Dermines Le Bor Kolon de V ta : : Sa. ; 10,269,715 | Znigliches Kreisgericht. T. Abtheilung. er Handelsgerichts-Sekretär. erfolgen werde. Á Wehe Gef fowie zbtee he Peine: S Nafsanische Sparkasse —10,269,7 269715 | 6 | 2 : Königlich g g Der H “Weber. f Petershagen, den 19. Dezember 1872. . n E ser Gesellschaftsregister ist bei Nx. 18 die Auflösung der Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Prokuren-) Königl. Kreis-Gerichts-Konamission k. | | Fn unser Gesellschaftsregi]ler Uk vet Ax, le 0 E : Z d ie von der in Cöln be- d Register bei Nr. 780 vermerkt woeden, daß die v 4 Berkause, Werne angen, Submisfionen 2c.

gen, Taxen, Pensionen für Kinder 2c. ertheilt die Königliche Inspektion zu Elmen. SBünebeck _im März 1873, nigliche Bade- Splttalsé-Kapüialieni 4 A FPrnebeck, in Mi Einlagerr anf Sparkafscbücher Lia! -* E E rad : Handelégesellichaft unier der Firma: Julius Eiffler zu Görliß heut 8er Aktiengesellschaft unter der Firma: : iengesellschast unic i D Tragen Wiibei stehenden Nheinisch-Westphülische Genofsenschaftsbauk“ [M. 764]

[1214] j Lit. B : 4s a2 E, Geld-Depofiten A A , S . : s 83,033 ; d 93. Ayril 1873 e / i, è G E UHS. e dem in Cöln wohnenden Gustav Schuh früher ertheilte Prokura er- S annoversche Staats-ESiseubahun i

Aach ener i und Münchener Feuer: Darlcheu auf Hypotheken j A 84,685 | 1 Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung, Versicherungs-Gesfellschaft. S T N L _| 674 E lobe gl, den 28. April 1873, Bekanntmachung. SBrundkapitc A lr 129837 t unter der Firma: 1 Pie me piere für 1879 3,000,000, Aflivate und Bora iruuso 1 7 d wle s I 2 | i S gay & Co, Auf Anmeldung ist heute in das iefige iükdels- (Profucers H 60 Doppelladungen 8 ei | ehen S s f E N i l 2) T E Pfa : Oswald Hagspihl zu. Görliß übergegangen, welch geborenen Richter, Wittwe Q Beylen, für ihre Handelsnieder- 3 50 N Ofenkohlen und gen in Kraft am Schlusse des Verwaltungskosten O : N Görlih, den 25. April 1873 E, j d l lege der Sffenl misfion vergeben 1 gewerblichen Mobiliar, laudwirthschaftlicheu Objekten, Waaren | Effekten des Reservefonds E T " Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung, Richter früher wende tUpretIn ‘cloiden ist. S versiegelt D at Se Ps O und Maschinen aller Art, auh Gebäudeversiherungeu, leßtere | fa M i Hd, 14,419 [ E Gefelsaftöregister ift Nr. 148 die Handelögesell chaft | tragung erfolgb von Steinkohlen die Prämie ebensowenig wie anderswo erhoben. S7 it E M. & F, Berg Sosepd Rice zum Prokuristen E Montag, den 19. Mai Cl, Bea L L Berlin, den 1. Mai 1873. Wiesbaden, den 24. April 1873. | | | 1 1 7 i | Direktion der Nassauischen Landesbauk. une e Ge selliafie: E

G E

,

|

f 1 O0 DD C0 A A C

Sorau, den 23. April 1873.

l

lan

fa Tj i O

daß die genannte Wittwe Be J L l j den in Cöln wohnenden Maschinenbauer Franz | bis zum Submisfionstermine

stehenden D des Rechnungsaæ|bschlusses für das Jahr 1872: Effeften Die in unserem Se eber.

i: e Thlr. 195 995 rung von

V 1 L : ' 2,280,881. 12 | 2 nsen-Gonto Das Geschäft ist auf den Gesellschafter, er dasselbe unter der | wo nenden Handelsfrau und Suhaberiu einer Masjineufabrie Anna, 004,949. Be | Ofenkohlen und i c Firma fortsetzt. Die Gesellschaft übernimmt die Versiherung von Haus- und | Neservefonds der Sparkasse , E 1 “f . S A 14,462 M In der Stadt Berlin werden Aufnahmegebühren oder Vorschüsse auf / 3 andel8gerichts-Sekretär. einzureichen, wosi Der G 7 Submittenten eröffnet werden.

ffung zu Görliß und Cölu, den 29.

Der Geschäftsstand der Gesellschaft i si p Wesel its | L T Beh lellchaft ergiebt sich aus den nac- dsl L la I Ms e 1, E 129,831 sellshaftêregister Nr. 30 eingetragene Haudels- Der Hande ager Gts-Setpetn, Die vom 1. Juli 1873 bis ult. Juni 1874 auszuführende Liefe- mie ms Zinjcn Sinai: fr Is ien A m mit dem Siße zu Görliß -ist es T den Kaufmann Guido Register bei Nr. 328 vermerkt worden, da i motivheizung ere Jahn ies i L01501 i ; i i ol : ; L 1048, 1,069,686 bisherigen, nunmehr Nr. 427 des Firmenregisters heut eingetragenen lassung daselbst unter der A Ran ns „Iacob Beylen“ soll im Wege der öffentlichen Submission vergeben werden. Offerten T ET Sodann ist in demselben Register unter Nr. 903 heute die Ein- S i f wait bide ubunssion auf Lieferun edoch in der Stadt Berlin nur gegen die Gefahr der Gasexplosfiou. O i; | Sa. 1,105,457 | 6 1,105 T E 5D O Sai A S | mit dem Sitze zu Berlin und einer Zweigniederla April 1873. seibst dieselben in Gegenwart der eiwa erschienenen Pauptageuntur-Bureau: Krauscustraße 37 am Dönhofsplazz,

Zweite Beilage