1873 / 142 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 112, zum Sec. Lt. der Res. des Holstein. Inf. Regts. Nr. 85, Frhr. Marschall v. Bieberstein, Vize-Feldw. vom 1. Bat. (Frei- burg) 5. Bad. Landw. Regts. Nr. 113, zum Sec. Lt. der Res. des Y. Bad, Inf. Regts. Nr. 113 befördert. runsing-Edler v. Brun, Ds Lt. vom 1. Garde-Regt. z. F., von dem Kommando als Adjutant

ei der Unteroffizier-Schule in Potsdam entbunden. Gr. v. nud - law, Sec. U. von dems. Regt., zur Unteroffizier-Schule in Potsdam kommandirt.

B, Abschiedsbewilligungen 2c.

Den 10. Juni 1873. Houben, Sec. Lt. von der Inf. des

1. Bats. (Erkelenz) 5. Rhein. Landw. Regts. Nr. 65, mit Pension und der Landw. Armee-Uniform der MesGied bewilligt. Henschel, Lr: Lt. a. D., früher Sec. Lt. im 3. Rhein. Inf. Regt. Nr. 29, die rlaubniß zum Tragen der Armee - Uniform ertheilt. Menßgel, Hauptm. von der Inf. und Comp. Führer des 1. Bats. (Coniß) 4. omm. Landw. Regts. Nr. 21, mit seiner bisherigen Uniform, der bschied bewilligt. Geschinski, Major a. D., zuleßt Hauptmann und Compagnie - Chef im 2. Ostpreußischen Grenadier - Regiment Nr. 3, zur Zeit Etappen-Kommandant zu Clecmont en Argonne in die Kategorie der zur Disposition gestellten Offiziere verseßt. Berger, auptm. à la suite des 2. Magdeb. Inf. Regts. Nr. 27, mit Pen- ion der Abschied bewilligt. Gr. v. Bassewiß, Sec. Lt. vom Thü- ring. Hus. Regt. Nr. 12, unter dem geseßlichen Vorbehalt ausgeschie- den. v. Zepelin, Oberst-Lt. zur Disp., zuleßt Bezirks-Commandeur des 2. Bats. (Stralsund) 1. Pomm. Landw. Regts. Nr. 2, die Er- laubniß zum Tragen der Uniform des Gren. Regts, König Friedrich Wilhelm TV. (1. Pemm.) Nr. 2 ertheilt. Gr. v. Kospoth, Pr.

Lt. vom Königs-Gren.-Regt. (2. West reuß.) Nr. 7, mit Pension und der Armee-Uniform, v. Oberniß, Hauptm. und Comp. Chef vom 2. Posen. Inf. Regt. Nr. 193, als Major mit Pension und der Regts. Uniform, der Abschied bewilligt. Schubert, Sec. Lt. v. d. Inf. des 1. Bats. (Jauer) 2. Westpr. Landw. Regts. Nr. 7, als Pr. Lt. mit der Landw. Uniform, Heinke, Hauptm. von der Juf. und Gomp. Fre vom Res. Landw. Bat. Glogau Nr. 37, mit seiner bisherigen iform, Rothe, Pr. Lt. von der Inf. des 2. Bats. (Kosten) ä, “e Landw. Regts. Nr. 58, Niedzielewski, Sec. Lt. von der

. dess. Bats., der Abschied Péwilligt Dröfscher, Sec. Lt. v. d. nfanterie des 2. Bats. (Schweidniß) 2, Schles, Landw. Regts, Nr. 11, Funghann, Sec. Lt. von der Jnf. (Beuthen) 2. Oberschjef. Landw. Regts. Nr. 23, als Pr. Lis. mit der Landw. Armee-Uniform der Ab- schied bewilligt. Frhr. v. Wrede, Bracht, Port. Fähnrs. vom 1. Westfäl. Inf. Regt. Nr. 13, zur Res. entlassen. Eicke, Hauptm. und Comp. Chef vom 5. Westfäl. Juf. Regt. Nr. 53, als Major, v. Langen, Haupt. und Comp. Chef vom Inf. Regt. Prinz Fried- rih der Niederlande (2. Westfäl.) Nr. 15, beiden mit Pension nebst Aussicht auf Anstellung im Civildienst und der Regiments-Uniform, v. Hill, Major à la suite des Westfäl. Kür. Regts. Nr. 4, mit Pension, Freiherr v. Vely-Jung kenn II., Sec. Lt. vom -Westfäl. Ulan. Regk. Nr. 5, der Abschied bewilligt. Kümp ers, Sec. Lt. von der Inf. des 1. Bat. (Münster) 1. Westfäl. Landw. Regts. Nr. 13, Frhr. v. Wolff-Metterni ch, Sec. Lt. von der Kav. des 2. Bats. (Paderborn) 6. Westfäl. Landw. Regts. Nr. 5d, Bar. v. Monschaw, auptm. von der Inf. und Comp. Führer vom 1. Bat. (Geldern) 4. estfäl. Landw. Regts. Nr. 17, diesem mit seiner bisherigen Uniform, Barthels, Pr. Lt. von der Kav. des Res. Landw. Bats. Barmen

Nr. 39, mit der Landw. Armee-Unif. der Abschied bewilligt. Freihe! v. Brenken, Rittmeister a. D., zuleßt Escadron - Chef im Hannoverschen Husaren-Regiment Nr. 15, unter Ertheilung der Er: laubniß zum ferneren Tragen seiner bisher. Uniform, in die Kategs rie der zur Dispos. gestellten Offiziere verseßt. v. Alten, Sec. vom 6. Rhein. Inf. Regt. Nr. 68, unter dem gesetiGen Vorbehalt ausgeschieden. v. Beughem, Port. L nr. von dems. Regt., zur Res. Res, v. d. Lippe, Port. nr. vom 7. Rhein. Inf Regt. Nr. 69, zur Disposition der Ers aß-Behörden Wasen: von Schierstedt, Sec. Lt. vom Rhein. Ulan. Regt. Nr. 7, der schied bewilligt. Eckhardt, Ob. Lt. a. D., zuleßt in der 9. Art Brig. und Vorstand des Artillerie-Depots in Stade, in die Katego- rie der zur Disposition gestellten Offiziere verseßt. Lindau, Das und Compagnie-Chcs vom Schleswigschen Fnfanterie

egiment Nr. 84, als Major mit Pension und der Regimentz- Unif, Uhlig, Sec. L. von der Inf. des 1. Bats. (Bremen) 1. Han- seat. Ldw. Regts. Nr. 75, als Pr. Lt. mit der Low. Armee-Unif. v. Welkien, Pr. Lt. von der Inf. des 1. Bats. (Schwerin) 1. Grokß- herzogl. Mecklenb. Ldw. Regts. Nr. 89, der Abschied bewilligt. y, Veltheim I., v. Leipziger, Sec. Lis. vom 1. Hannov. Ulan, Regt. Nr. 13, ausgeschieden und zu den Reserve-Offizieren des Regts, cte Frhr. v. Grote, Pr. L von der Kav. des 2. Bats, (Celle) 2. Hannov. Ldw. Regts. Nr. 77, der Abschied bewilligt. Dah- men, Port. Fähnr. vom 3. Bad. Drag. Regt. Prinz Karl Nr. 22, zur Disposition der Ersaß-Behörden entlassen. Schindler, Pr. L, vom 6. Bad. Inf. Regt. Nr. 114, mit Pens. und der Armee-Unif, Brandeis, Sec. Lt. vom 2. Bad. Drag. Regt. Markgraf Maxi- milian Nr. 21, der Abschied bewilligt.

E e e Lde Oh e

Inseraten-Expedition des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers: Í Berlin, Wilhelm-Straße Nr. 32 j

Handels-Negister.

Handels3register des Königlichen Stadtgerichts zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 14. Juni 1873 find am 16. Juni 1873 folgende Eintragungen erfolgt: l A

In unser Gesellshaftsregister, woselbst unter Nr. 4435 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma:

„Die Sicherheit“, Retslag & Co.

vermerkt steht, ist eingetragen: ;

Der Carl Friedrich Wilhelm Graeß is aus der Handelsgesell- schaft ausgeschieden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Gebr. Wilde am 1. Mai 1873 begründeten Handelsgesellschaft (jeßiges Geschäftslokal: Friedrihs\traße 87) find die Kausieute: i 1) Julius Wilde, 2) Bernhard Wilde, beide hier. - E ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 4506 eing:tragen worden.

Fn unser Firmenregister ist Nr. 7468 die Firma: Guido Salamonskfi und als deren Inhaber der Kaufmann Guido Salamonsfi' hier (jebiges Geschäftslokal: Neue Friedrichsstraße 59) eingetragen worden.

Der Kaufmann Friedrih Wilhelm Adolph Schütt zu Berlin hat für sein hierselb unter der Firma:

. W. Schütt, Girmenrrgliter Nr. 2741) bestehendes Handelsgeshäft dem Kaufmann 1 Müller hier Prokura ertheilt und ift diefelbe in unser Prokuren- register unter Nr. 2550 eingetragen, dagegen in demselben unter Nr. 2004 die dem Gustav Ballin für dieje Firma ertheilté Prokura gelöscht worden.

Der Kaufmann Franz Albert Mann zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: Albert Mann,

(Ficttenregiber Nr. 7379) bestehendes Handelsgeschäft dem Herrmann ustav Richard Reuter hier Prokura ertheilt und ist dieselbe in unser Prokurenregister unter Nr. 2552 eingetragen worden.

Die hiesige Aktiengesellschaft in Firma:

Aktiengesellschaft für Kunst- und Schönfärberei \ __ (vorm. Thiele & Seegers) Gesellschaftsregister Nr. 4042) hat dem Kaufmaun Adolph Friedrich Otto Insel zu Berlin Prokura in der Weise ertheilt, daß er ermäch- tigt ift, als Vertreter des einen Direktors mit dem andern Direktor zusammen die Firma der Gesellschaft zu zeichnen.

“ets ist in unser Prokurenregister unter Nr. 2553 eingetragen Worden.

Die hiesige Aktiengesellshaft in Firma: Berliner Patent-Feilen-Fabrik e Aktien-Gesellschaft (Gesellschaftê-Register Nr. 3939) hat dem Gustav Hasenclever und dem 4 Hein, Beide zu Berlin, jedem Kollektivprokura in der Weise ertheilt, daß er ermächtigt ist, in Gemeinschaft mit einem Mit- gliede des Vorstandes die Gejellschaft zu vertreten. Dies ift in unjer Prokurenregister unter Nr. 2554 eingetragen dagegen in demselben unter Nr. 2272 die dem Adolph Scneefuß für diese Firma ertheilte Kollektivprokura gelöscht worden.

Die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: Berliner Commerz-' und Wechselbank l ; au der Stechbahu 3/4. (Ses Galtregiter Nr. 3454) hat dem Korrespondenten Paul Lan- er Kollektivprokura in der Weise ertheilt, daß er befugt ist, die Bir L der Gesellschaft mit einem Vorstandsmitgliede zusammen zu ihnen. Dies i} in unser Prokurenregister unter Nr. 2559 eingetragen worden. Zufolge Verfügung vom 15. Juni 1873 sind am 16. Juni 1873 folgende Eintragungen télat N s _ In unser Gesellshaftsregister, woselbst unter Nr. 3227 die hie- sige Aktiengesellshaft in Firma: Bereinigte Ege und Laurahütte-Aktien-Gesellschaft _für Bergban und Hüttenbetrieb vermerkt steht, is eingeträgen: i a. Das Grundkapital der Gesellschaft ift um drei Millionen Thaler erhöht, zerfallend in 15,000 auf den Jnhaber lau- tende Aktien à Thlr. in der im §. 6 des Statuts vor- eschriebenen Form. b, d Abänderung des §. 5 des Statuts sind für diese neue mission die ersten Aktienzeihner resp. deren Rechtsnach- folger nach Verhältniß ihrer Zeichnungen die eine Hälfte und alle jeweiligen Aktionäre nah Verhältniß des Aktien- besißes die andere Hälfte der 15,000 Aktien zum Course von 120 Prozent zu übernehmen Pberechtigt. e, Nuf die neuen Aktien sollen am 1, Juli d. J. 50 Prozent des Nominalbetrages derselben und 20 Prozent Agio

1. Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen. Handelê-Register:

3. Konkurse, Subhastationen, Aufgebote, Vor- ladungen u. dergl.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Submisfionen 3c.

, Deffentlicher Anzeiger.

Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. st. w,

von öffentlichen Papieren.

5. 6 E: 7. Verschiedene Bekanntmachungen. 8. Literarische Anzeigen.

welches dem Reservefond der Gesellschaft zu Gute kommt eingezahlt und über die erfolgte Einzahlun fünftigprozen- tige auf den Inhaber lautende Interimsscheine unter Be- freiung der Zeichner von der Haftung für weitere Einzah- lungen ausgegeben werden. Die neuen Aktien resp. Jn- terimss{heine nehmen vom 1. Juli d. J. ab am Gewinn und Verlust der Gesellschaft nach Ma gabe des eingezahlten Betrages, jedoch aus\chließlich des Agio von 20 Prozent,

Theil. d, ür die Feststellung der Stimmberechtigung (§. 35 des tatuts) der Inhaber der neuen Aktien, resp. Interims- scheine ist der Betrag des lat dieselben wirkli eingezahlten K ciravs e jedoch aus\{ließlich des Agio von 20 Prozent maßgebend.

e. Die Feststellung der übrigen Modalitäten der Emission der Aktien und Interimsscheine, sowie der Einzahlung bleibt dem Auffichtêrath mit der Maßgabe überlafsen, daß die Einzahlung der leßten 50 Prozent auf die neuen Aktien nicht vor dem 1. Juli 1874 erfolgen darf. 4

Die betreffenden notariell am 24. April, 4. und 5. Juni 1873 verlautbarten Beschlüsse befinden sich in den Akten zum Gejsellschafts- register (Beilagebaud Nr. 163 Seite 141—211).

Jn unser Gesellschaftêregister, woselbst unter Nr. 4478 die hie- sige HandelögejeSase in Firma:

Au e Eren Vaterland

: W. v. Risselmanu & Co. vermerkt steht, ist eingetragen: j 2

Die Gesellschaft is in Folge der Veräußerung des Geschäfts aufgelöst und gelöscht. : :

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 7471 die Firma: Vaterland Berein für die schönen Küuste und Kunstindustrie.

A Römer du Titró und als deren Inhaber der Kunsthändler Franz Alexander Arwed Römer hier eingetragen worden.

Die dem Friedrich Wilhelm Alexander Hoffers für die bisherige Handelsgesellshaft Kunst-Jndustrie-Verein Vaterland, W. v. Rissel- mam & Co. ertheilte L ist erloschen und deren Löschung in unser Prokurenregister Nr. 2522 erfolgt.

Zufolge Verfügung vom 16. Juni 1873 sind am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister, wofelbst unter Nr. 3675 die hie- fige Handelsgesellschaft in Laer d _ Geißelbrecht & Co. vermerkt steht, ist eingetragen : Der Kaufmann Gustav Adolph Bredereck is am 13. uni 1873 aus der Handelsgesell/chaft ausgeschieden. Der aufmann Friedrih Franz Thoermer zu Berlin ist am 13. Juni 1873 als Handelsgesell|chafter eingetreten. Die Ge- sellshafterin zu 1 ist jeßt die verehelihte Kaufmann Thoer- men r Henriette, geb. Schulz, verwittwet gewesene eißelbrecht. Lun Vertretung der Gesellschaft ist uur der Kaufmann Thoermer befugt.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 3765 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: hiesig Heymann, Flatau & Co.

vermerkt steht, ist eingetragen: Der Kaufmann - Aron bieden Abrahamsohn zu Berlin ift aus der Handelsgesellschaft ausge|chieden.

Die Gesellschafter der hierselbst Unter der Firma: Kramer & Müller am 1. Mai 1873 begründeten Handelsgesellschaft (jeßiges Geschäftslokal: Gitshinerstraße 16/18.) sind die Kaufleute a, Carl Friedrich Wilhelm Kramer, b. Eduard Wilhelm Müller

v Beide j L “ga ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 4507 eingetragen orden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: 4 Geißler & Biolet am 1. März 1873 begründeten Harde ge seat sind (jeßiges Geschäft3lokal: Schönhauser Allee 147) ind:

a, der Schriftsteller Dr. Franz Wilhelm Robert Geißler, b. der Kaufmann Louis Sup Violet, b 2E Beide Ger: L Dies i} in unfer Gesellshaftsregister unter Nr. 4508 einge- tragen worden.

In unser Firmenregister t Nr. ats die Firma : Pu und als deren Inhaber der Fabrikant Eduard Puls hier : (jeßiges Geschäftslokal : Holzmarktflraße 13) eingetragen worden.

In unser Firmenregister is Nr. 7470 die Firma: « Nihsh

, Sndusftrielle Etabliffements, Fabriken und Groß-

erate nimmt andieautorifirte Annoncen-Expedition von

dolf Mosse in Berlin, Leipzig, Hamburg, Frank- furt a. M., Breslau, Halle, Prag, Wien, München, Nürnberg, Straßburg, Zürih und Stuttgart.

und als deren Inhaber der Fabrikant Franz Theodor Ni ier i; (jeßiges Geschäftslokal: Liesenstraße 17) O h eingetragen worden.

Der Kaufmann Julius Petri zu Berlin hat für sein hier- selbst unter der Firma : Iulius

Petri Firmenregister Nr. 4264) bestehendes Handelsgeshäft dem Friedri Bing Schickel hier prerana ertheilt und n dieselbe in E Prokurenregister unter Nr. 2551 eingetragen worden. Berlin, den 16. Juni 1873. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

——————

Bekanntmachung.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 212 der Kaufmann Asher Lewinsky zu Polzin mit dem Orte der Niederlassung Polzin und der Firma Ascher Lewinsky eingetragen zufolge Verfügung vom 12. am 13. Juni 1873.

den 13. Juni 1873. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Bekanntmachung. Die unter Nr. 115 unjeres Firmenregisters eingetragene Firma: W. Prey in Stepeniß is erloschen und zufolge Verfügung vom 10. Juni 1873 am 11. desselben Monats gelö\{cht worden. Cammin, den 11. Juni 1873. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Handelsregister. Jn unser Gesellschaftsregister, wojelbst unter Nr. 487 die hiesige Handlung in Firma: Russisch Deutsche Industrie und Handels-Gesellschaft vermerkt steht, ist heute eingetragen: In den Vorstand der Gesellschaft ist an Stelle des aus8gescie- denen Kaufmanns Herrmann Schwer der Kaufmann Werner Hasse zu Stettin als delegir tes Mitglied des Aufsichtsrathes eingetreten. Stettin, den 14. Juni 1873. Königliches See- und Handelsgericht.

Bekanntmachung,

n unser Firmenregister ist bei Nr. 622 das durch den Eintritt des Kaufmanns Max Koenigsberger hier in das Handelsges Ga! des Kaufmanns Alexander Joseph Mugdan erfolgte Erlöschen der (Einzel-) Firma: A. I. Mugdan hier und in unser Gesellschaftsregister Nr. 1039 die von den Kaufleuten Alexander Joseph Mugdan und Marx Koenigsberger, Beide in Breslau, am 1. Januar 1873 hier unter der

Firma ichtet Handels eMihaft hatte eingetr d errichtete offene Handelsgesellschaft heute eingetragen worden. Bresl, den 12. Juni 1873. tas Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

Bekanntmachung. In unser Gesellschaftsregister ist Nr. 1038 die von a. dem Kaufmann Adolph Brieger, b, dem Kaufmann Siegmund Hahn, Beide zu Breslau, am 7. Juni 1873 hier unter der Firma: ictete ofene Handelsgeseli\Cuft heut einget d errichtete offene Handelsgesellshaft heut eingetragen worden. Breslau, den 12. Juni 1873. Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

___ Bekanntmachung. Jn unser Firmenregister ist bei Nr. 2987

die Firma: Wolff Sachs & Co. betreffend, folgender Vermerk:

Die Firma is durch Erbgang auf die verwittwete Kaufmann Aron, Minna, geb. Sachs, und die Geschwister Aron, Vor- namens Ludwig, Eugen, Maximilian, Bianca, Hulda und Margaretha, sämmtli zu Breslau, übergegangen,

und unter Nr. 3371 die Firma:

; Sahhs Wolff & Co. /

und als déren Jnhaber die verwittwete Kaufmann Aron, Minn4, eb. Sachs, und die Geschwister Aron, Vornamens Ludwih, Fugen, Maximilian, Bianca, Hulda und Margazelha, sämmt lich zu Breslau,

sowie bei derselben Nummer der Vermerk : : „Die Firma is laut Abkommen auf die verwittwete Kau! mann Aron, Minna, ge, Sachs, zu Breslau übergegangen,

und endlih unter Nr. 3372 desselben Registers die Firma:

Wolff Sachs & Co, und als deren Inhaberin die verwittwete Kaufaann Aron, Minna, geb. Sachs, zu Breslau, heute eingetragen worden. Breslau, den 12. Juni 1873. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Bekanntma

i; ung. In unser Prokurenregister is Nr. 20 der Roniroleur Gustav Grasse hier als Prokurist dcr hier bestehenden, in unserem Gesell

¿Gasitregiliee Nr. 948 ARgErazeNn Aktiengesellshaft Breslauer au-Bank heute eingetragen worden, mit der Einschränkung, daß er zur eGRnng der Firma nur in Gemeiuschaft mit einem Porstands- mitgliede, oder mit einem zweiten zur Zei nung der Firma per p:0- cura ermächtigten Gesellschaftsbeamten îl. Breslau, den 13. Juni 1873. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

VekanntwmnuQxnnh. y Jn unser Firmenregister ist bei Nr. 934 das Erlöschen der Firma Adans Loewenfeld hier heute eingetragen worden. reslan, den 13. Juni 1873. Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

f Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist En d die Firina

» olß und als deren Inhaber der Buchhändler Hetmänn Scholß hier, Heute eingetragen worden. ) Breslan, den 14. Juni 1873. i Königliches Stadtgericht. Abtheilung I,

Beokguntzu ahm i In unser Firmenregister ist bei Nr. 2033, das Erlöschen der Firma Carl Pistcrnick hier heute eingetragen worden. Breslan, den 14. Juui 1873. ¿ Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

Bekanntmachung. / / In unser Gefellsaftöregilter ist auf Grund vorschriftsmäßiger Anmeldung cine Handelsgesellschaft sub laufender Nr. §2 unter der

Firma: „C. Walter“ am Orte Bunzlau unter nachstehenden Rechtsverhältnifsen : Die Gesellschafter find: 1) Der Kaufmann Carl Walter, 2) der Kaufmann Robert Walter, _ Beide zu Bunzlau. Die Gesellschaft “hat am 1. Mai 1873 begonnen, heut eingetragen worden. Bunzlau, den 13. Juni 1873. i Königliches Kreisgericht. T1. Abtheilung.

Bekanntmachung. In unserem Firmenregister ist heut bei Nr. 294 das Erlöschen

der Firma: Paul Iaeger“ zu Hirschberg cingetragen worden. Hirschberg, den 11. Juni 1873. : Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

Bekauntmaächung. i : Die in unserm Firmenregister unter Nr. 198 aufgeführte Firma: Albert Bornsiein hieselbst ist erloschen, cingetragen zufolge Ver- fügung vom 13. Juni 1873 an demfelben Tage. Lauban, den 13.- Juni 1873. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Der Fabrikbesißer Robert Wersche in Nakel hat für seine unter der Firma Robert Wersche u. Comp. in Nakel bestehende und in das Firmenregister unter Nr. 141 eingetragene Handlung seinem Sohne Julius Robert Wersche in Nakel Prokura ertheilt. Einge- tragen unter Nr. 18 des Prokurenregisters zufolge Verfügung vom 6. Juni 1873 am 7. desselben Monats.

Lobsens, den 6. E 1873.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Bekanntmachung. n unser Handels e eo woselbst unter Nr. 89 die Aktien esellschaft r Zuckerfabrikation zu Spora vermerkt steht, ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage, Folgendes eingetragen worden: : „Den zeitigen Vorstand bilden der Dr. Milhelm Gundermann zu Meuselwiß und der Inspektor Leopold Herrmann zu Prehlißz.* Zeitz, den 9. Juni 1873. Königliches Kréisgericht. T. Abtheilung.

Hre unKt m qun UEA Jn unser Firmenregister, woselbft unter Nr. 242 die Firma: „Julius Moeshe“ vermerkt ist, ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage, Colonne 6, Folgendes eingetragen ' worden : L „Die Firma ist erloschen.“ Zeit, den 9. Juni 1873. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Befkfauntmahung Das von dem Kaufmann Henning Claus Heinrich Theodor Grimm in Ottensen unter der Firma „H. Th, Grimm“ betriebene Geschäft ist nah seinem Tode äuf déssen Erben und von diesen - auf den Kaufmann William Caesar Selbah in Ottensen übergegangen, welcher dasselbe dort unter der Firma:

e 2. TEEN, „D. Th. Grimm Nachfl.“

Die der jeßt verwittweten Frau Louise Margaretha Dorothea Grimm, geb. Schoon, für die Firma H. Th. Grimm ertheilte. Pro- kura ist erloschen. g :

Vorstehendes is zufolge Verfügung vom 12. Juni 1873 an dem- felben Tage bei Nr. 101 des Firmen- und Nr. 126 des Prokuren- registers vermerkt, beziehungsweise unter Nr. 1111 des Firmenregisters eingetragen worden. |

Altona, den 12. Juni 1873. T Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

Bekanutmachung. ; Der Herr L Marcus aus Altona hat für sein daselbst unter der Firma P. A. v. Essen bestehendes und unter Nr. 1004 des irmenregisters enge Geschäft den Herrn Johann P udwig Zitterbaum in Altona zum A bestellt. ies ift heute zufolge Verfügung vom 13. d. Mts. in unser Prokurenregister unter Nr. 179 eingetragen. Altona, den 13. Juni 1873. : Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

Bekanntma Gnn gn i Der Kaufmann Christian Carl Johannes Bannick hat fein unter

der Firma x „Chr. I. Bannick“ | in Wedel betriebenes Geschäft nach Ottensen verlegt. : Solches ist zufolge Verfügung vom 13. Juni 1873 am 14. Juni 1873 bei Nr. 960 dés Firmenregisters vermérft, beziehungsweise unter Nr. 1112 desselben Registers ‘eingetragen worden. Altona, den 14. Sun 1873, Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Beka nutmachung,. 4 In das hiesige Handelsregister ist zu der auf Blatt 150 ein-

getragenen Firma A. Hansee zu Stade heute RaMaerage:

01. 3 (Firmeninhaber): Jeßt die Wiitwe des am 30. Mai 1873 verstorbenen MWein- dändlers Carl Friedrich_ Albert Hansee, Sophie Helene . Hansee, geb. Nagel, zu“ Stade. Stade, den 11, Juni 18738. : Königliches Me Abtheilung T. eß.

efugt i

olonne 4,

fortführt.

i: Bekanntma YAng In das hiesige Handelsregister ist Heute Fol. 54 eingetragen zu

der Firma ; H, Biermann in Nörtenu: Die Mera ist erloschen. Northeim, den 11. Juni 1873. Königliches Amtsgericht IT. Mün.

. 1083] E Fn das hiefige Firmenregister ist am heutigen Tage ein- getragen : sub No. 920 die Firma Wwe. Fran Kortum und als deren Fnhaberin die Wittwe Friederike Henriette Wilhelmine Kortum, geb. Hagen, zu Vogelsdorf, Guts Clamp; sub No. 921 die Firma Heinr. Petersen und als deren Inhaber der Müller Iohann Heinrih Petersen zu Waterneverstorff ; sub No. 922 die Firma C. Berg und als deren Inhaber der R Iohann Christian Berg zu Niedermühle, Guts eudorf. Kiel, den 13. Juni 1873. Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Re- gister unter Nr. 2512” eingetragen worden der in Cóôln wohnende Kaufmann Dagobert Simon Löwenwarter junior, welcher daselbst eine Handelsniederlassung -errihtet hat als Inhaber der Firma:

«D, S. Löwenwarter ju.“

Cöln, den 13. Juni 1873.

Der Handelsgeri{hts-Sefkretär. Weber.

Auf Anmeldung ist heute in das Hiesige Handels- (Firmen-) Re- gister bei Nr. 126 vermerkt worden, daß der in Cöln wohnende Kaufmann und Pulverfabrikant Carl Wilhelm August Wasserfuhr die für seine Handelsniederlassung unter der Firma:

/ „A. Wasserfuhr“ L bei Altenberg bestandene Zweigniederlassung aufge- oben hat.

Sodann is in dem Prokurenregister bei Nr. 227 das Erlöschen der von dem 2c. Wasserfuhr für seine Handelsniederlassung zu Cöln unter der Firma „Aug. Wasserfuhr & Cie.“ den daselbst wohnen- den Wilhelm Púß und Alphons Bastin früher ertheilte Kollektiv- eatars vermerkt worden und ferner unter Nr. 922 desselben Registers eute die Eintragung erfolgt, daß der genannte 2c. Wasserfuhr für jeine Firma „Aug. Wasserfuhr & Cie,“ seiner bei ihm wohnenden Ehegattin Albertine, geborenen Tillmans, Prokura ertheilt hat.

. Cöln, den 13. Juni 1873. Dex Handels8gerihts-Sekretär. Weber.

__ Auf Anmeldung ist Heute in das Hiesige Handels-\ (Firmen-) Re- gister unter Nr. 2513 eingetragen worden der in Herrenstrunden bei Bergisch-Gladbach- wohnende Kaufmann Johann Hübert Franßen, welcher daselbst eine Handelsniederlassung errihtet hat, als Inhaber

der Firma: „Ioh. Hub. Franßen“. Cöln, den 14. Juni 1873. Der Handels8gerihts-Sekretär. Weber.

Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Registers unter Nr. 1437 eingetragen worden die Handelsgesellschaft

unter der Firma: e cSchissgen & Mertens“,

welche ihren Siß in Cöln un! mit dem 1. Juni 1873 begonnen hat.

Die Gesellschafter sind die in Köln wohnenden Kaufleute Martin Schiffgen und Ferdinand Mertens und ist jeder derselben bere{chtigt, die Gesellschaft zu vertreten.

Cöln, den 14. Juni 1873.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 1438. eingetragen worden die HandelsgesellsYaft

unter der Firma: : | „M. Meyer & Wol}f“,

welche ihren Siß in Cöln und mit dem heutigen Tage begonnen hat.

Die Gesellschafter find die in Cöln wohnenden Kaufleute Max Meyer uud Hermann Wolff ‘und ist jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu vertren.

Cóln, den 14. Juni 1873.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Auf Anmeldung is bei Nr. 1306 des hiefigen Handel8- (Gefell-

\hafts-) Registers, woselbst die Aktiengesellschaft unter der Firma: „Actien-Gesellschaft für Mer zu Nippes bei Cöln am Rhein vérmerkt steht, heute ie Eintragung erfolgt, daß laut Aftes des Notärs Bessenih zu Cöln vom 20. Mai 1873 der Aufsichtsrath der Gesellschaft die Erhöhuñg des Aktien- kapitals auf hundertsech8zigtausend Thaler, also um achtzigtausend Thaler durch Ausgabe von ahthundert auf Jnuhaber lautende Aktien à einhundert Thaler beschlossen hat. öln, den 14. Juni 1873. Der Pan E O G Einr, eber.

Konkurse, Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

nes Bekanntmachnng. er von uns | durch Beschluß vom 19. Dezember 1870 über das Vermögen des Tuchfabrikanten Karl Weise zu Guben eröffnete Konkurs ift durch Ausschüttung der Masse beendet.

Guben, den 11. Juni 1873. Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

Verfügung. Die Einleitung eines Konkursverfahreuns über das Vermögen der Gebrüder Heinrich e Shrinian Glogen zu Sieglos- be- reffend. Nachdem die Oekonomen Gebrüder Heinrih Glogen und i: Christian Glogen zu Sieglos dahier angezeigt haben, _daß sie überschuldet und” zur Befriedigung ihrer Gläubiger außer Stande a wird zur summarischen Anmel- dung der Forderungen, zur Wahl eines Kurators sowie zum Güte- versuhe Behufs Abwendung des förmlichen Konkurses Termin auf den 18, Iuli d. Is., Vormittags 10 Uhr, Cont. Stunde anberaumt, wozu sämmtliche Gläubiger mit dem Bemerken vorgeladen werden, daß die niht ersheinenden Chyrographargläubiger als dem Beschlusse der Mehrzahl der Erschienenen beitretend werden angesehen

werden, Hersfeld, den 16. Juni 1873. : Königliches A Abtheilung I.

A Gage e. Beglaubigt Lulev.

(U Ediftalladung. : ie verehelichte Arbeiter Binderheim, Julie, geborene gus zu Berlinchen, hat bei uns gegen ihren Ehemann Carl riedrich Binder- heim "wegen böslicher Berlassung, auf Ehescheidung geklagt. Zur Beantwortung der Klage ist ein Terinin auf

| den 19. September d. I,

- Vormittags 10 Uhr,

[1774]

vor dem Kreisgerihts-Direktor Baur in unserem Sessionypimer Nr. I, anberaumt. Dieczn wird der - angeblich vagabondirende Verklagte unter der Verwarnung ees vorgeladen, daß bei seinem Ausbleiben die Behauptungen der Klage in contumaciam von ihm für zugestanden Cr und, was Rechtens daraus folgt, gegen ihn wird erfanmnt werden. Soldin, den 12. Juni 1873. Königliches Kreiëgericht. T. Abtheilung.

Verkäufe, Berpachtungen, Submissionen 2c.

[1767] Nile ge De rp g ffn ns

Höherer Bestimmung zufolge soll eine anderweite meistbietende Verpachtung der bereits am 23. April c. ausgebotenen 3,410 Hekt. großen Königlichen Ablagen am Lieper See, Blockhaus- und Lüsch- Ablage auf den sechs]ährigen Zeitraum bis 1. Mai 1879 stattfin- den. Hierzu habe ih einen Bietungstermin auf Freitag, den 27. d. Mts., Bormittags 10 Uhr, in meinem Geschäftszimmer angeseßt, wozu Pachtlustige eingeladen werden.

Chorin, den 17. Juni 1873. Dér Forstmeister.

and o.

[1768] Submission auf Licferuug vou Briefkasten- hildern aus Zinkblech.

Die Lieferung von prp. 350 Stück Briefkastenichildern, aus Zink- blech zum Anbringen an die städtischen Gaslaternen bestimmt, soll für den Ober-Postdirektionsbezirk Berlin im Wege der Submission ver- geben werden.

Offerten auf diese Lieferung sind verschlossen mit der Aufschrift „Submission auf Lieferung von Brieffkastenschildern aus Zinï- blech“ bis einshließlich den 30. Iuni d. I, 1 Uhr Mittags im Bureau der Kaiserlichen Ober-Postdirektion, Königsstraße Nr. 60 hierselbst, 1 Treppe hoh abzugeben.!

_ Ebendaselbst können auch in den Wochentagen von 8 bis 12 Uh Mittags die näheren Lieferungsbedingungen eingesehen werden. Berlin, den 16. Juni 1873. Der Kaiserliche Ober-Postdirektor.

[1754] Bekanntmachung. ___ Die zu dem Neubau eines Ing-nieur-Dienstgebäudes in der Kur- fürstenstraße erforderlihen Erd- und Maurer-Arbeiten sollen im Wege der Submission verdungen werden.

Die Bedingungen und Kost-n-Anslag sind in unserem Geschäfts- Lokale, Michaelskirhplab 17, einzusehen und verfiegelte Offerten

bis zum Montag, den 23, d. Mts,, Vormittags 11 Uhr,

daselbst einzureichen.

Berlin, den 16. Juni 18783.

Königliche Garnison-Berwaltung.

[M. 1075] E S Fe 2a

Nasfanische Eisenbahn, Bekauntmachung.

D Lieferung von 6 Stück Drehscheiben von 4,50 M. Schienen- länge, soll im Wege der öffentlihen Submission verdungen werden. Die Offerten sind bis zum

Dieustag, den §8. Juli l. Js. Bornutittags 11 Uhr portofrei, versiegelt und mit der Aufschrift :

„Submission anf Drehscheiben“

versehen an die unterzeichnete Direktion einzureichen, welche dieselben zur genannten Terminsstunde in Gegenwart der etwa erschienenen Submittenten eröffnen wird. ;

Später eingehende Offerten bleiben unberückfichtigt.

Die Lieferungsbedingungen und Zeichnungen sind auf dem Bureau der unterzeichneten Direktion zur Einsicht aufgelegt, und können auch von da gegen Erstattung der Kopialgebühren bezogen werden.

Wiesbaden, den 10. Iuni 1873. (a. 496/6) Königliche Eisenbahn-Direktion.

Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. st w. von öffentlichen Papieren.

Königliche Niederschlesish-Märkische __Eisenbahn. : In Gemäßheit der 4 Hauptverwaltung der Staatsschulden vom 10. E E +0 d. M. können die noch im Umlauf befindlichen E und zur Rüdzahlung am 1. Julilc. En 4104 Prioritäts - Obligationen der Niederschlesisch - Märkischen Cisenbahn Serie IŸ. à 100 Thlr. / {on vom 16. d. M. ab auf Verlangen der Inhaber bei der diesseitigen Eisenbahn-Hauptkasse hiersclbst oder auch bei A 2% dea n e 2 S zu Breslau, Licgniß, Görliß und Frank- 4M! D durch Zahlung des Nennwerthes unter voller Gewährung der bis zum 1. Iuli d. I. laufenden Zinsen eingelöst werden, was wir hier- dur unter Bezugnahme auf unsere bezügliche erste Bekanntmachung vom 19. März d. J. und die erste Bekanntmachung der Hauptver- waltung der Staatsschulden vom jelbigen Tage zur öffentlichen. Kennt- niß bringen. 4 Berlin, den 16. Juni 1873. Königliche Direktion der Niederschlesish-Märkischen Eisenbahn.

Preußische Boden-Credit-Aktien- Bauk.

Der Marne unserer alten auf Namen lautenden Aktien gegen folde- auf den Inhaber gestellte, beginnt vom i Donnerstag, den 19. d. Mts. ab an unserer Kasse. Die alten Aktien uebst Talon und Dividendenschein Nr. 5 find arithmetisch geordnet und mit doppelten Nummern-Verzeichnissen

einzureichen. M Berlin, den 18. Junt 1873.

Die Direktion.

[1739] Sthlesischer Bauk-Verein.

. Die Auszahlung der am 15. Juli c. fälligen Super-Dividende von 104 unserer Antheile findet, gegen: Einlteferung der mit einem Nummerverzeichniß zu begleitenden. Dividendenscheine Nr. 12 shon E e Mts. ab in den üblichen Geschäftsstunden an unerer

asse statt. : |

Breslau, den 14. Juni 1873.

Schlesischer Bauk - Verein.

Fromberg. Graf Hoverden,. Moser,

ekanntmachung der