1873 / 144 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tibilien auf gemeinscafilihe Kosten und Verkauf derseben an die Mitglieder des Vereins. Das Verzeichniß der Vereinsmitglieder und der vom 11. Mai 1873 datirende Gefellschaftsvertrag befindet fih im Beilageband zum Hauptregister fol. 97. Die Vorstandsmitglieder sind: : 1) der Maurer Friedrich Wönig sen. zu Egeln als Direktor, 2) der Buchhalter Wilhelm Hübler daselbst, als Stellver- treter des Direktors, 3) der Böttchermeister Christian Siebert daselbst, 4) der Dachdecker Andreas Wagener daselbst, ad 3 und 4 als Beisitzer. i : Der Verein wird nach Außen vertreten und verpflichtet R die Unterschrift des Direktors und seines Stellvertreters oder dur die Unterschrift eines derselben und eines Beisißers. Zur Veröffentlihung der von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen dient „das Egelnsche Wochenblatt“. Der Bestand der Genossenschaft ift an eine Lestigiante Zeit nicht geknüpft. | Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. Juni 1873. Wanzlebeu, den 13. Juni 1873. j Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Publieamdum, Auf Folium 169 des Handelsregisters, Firma: Windhoff, Deeters & Comp. ist sub rubr. 3 eingetragen: : daß an Stamm-Antheilen 16 Stück cedirt und 14 Stü neu emittirt find, und ferner: 2 : daß an Prioritäts-Stamm-Antheilen ' 63 Stü cedirt und 66 Stück neu emittirt find. Lingen, den 15. Juni 1873. Königlich Preußisches Amtsgericht T.

Publieandum. Auf Fol. 168 des Handelsregisters ist Folgendes eingetragen : Firma: B. Klukkert. Ort der Niederlassung: Lingen. tis d i Firmen-Jnhaber: Kaufmann Berend Klukkert zu Lingen. Lingen, den 17. Juni 1873. Königlich Preußisches Amtsgericht T.

Publicandum. Auf Fol. 166 des Handelsregisters ist Folgendes eingetragen :

Firma: ' F. Folkers. Ort der Niederlassung: Lingen. j Firmeninhaber : Kaufmann Friedrih Folkers zu Lingen. Lingen, den 17. Juni 1873. : Königlich Preußisches Amtsgericht, T.

Publieamdum,

Auf Fol. 167 des Handelsregisters ist Folgendes eingetragen :

Firma: C. Huer. E

Ort der O, Bawinkel. E

Firmeninhaber: Kaufmann Bernhard Heinrich Clemens Huer

zu Bawinkel. Lingen, den 17. Juni 1873. i Königlich Preußisches Amtsgericht. I.

Bekanntmachung. Heute ist in das hiesige Handelsregister eingetragen: Fol. 2 zur Firma: y L, Hoevermann in Uelzen.

Ee daß das Geschäft nah dem Ableben des Kaufmanns Heinrih Friedrih Louis Hoevermann auf dessen Wittwe Dorette, geb. Flügge, Übergegangen. :

Prokurist: Kaufmann Carl Wilhelm Ernst Louis Hoever-

mann in Uelzen, Uelzen, den 12. Juni 1873, | Königliches Amtsgericht. Meyer.

In das hiesige Handelsregister ist eingetragen die Firma: Her- mann Becker; als Firmeninhaber Kaufmann und Gastwirth Herr Wilh. Hermann Becker in Fallingbostel, als Ort der Niederlassung :

allingbostel. s 5 Zu der Firma I. C, Bostelmaun auf Fol. 72 ist eingetragen: Die Firma ist erloschen. Walsrode, 15. Juni 1873. | Königliches Amtsgericht. T.

Handelsregister des Sen Me Ne zu Bochum. i Die H llschaft F. & G. Hülsberg zu Bochum hat für ihre zu Bochum bestehende, unter der Nr. 169 des Gesellschafts- registers mit der Firma F. & G. Hülsberg eingetragene, Handels8- niederlassung den Kaufmann Gustav Ullner zu Bochum als Pro- kuristen bestellt, was am 16. Juni 1873 unter Nr. 92 des Prokuren- registers vermerkt ist. L ; / i n das unter a e E t der us i . Hülsberg und dem Siße zu Bochum eingetragene Han- F, A O dessen alleiniger Inhaber der Kaufmann Sriedrih Hüls- berg zu Bochum war, ist der Kaufmann Otto Hülsberg zu Bochum als Handelsgesellshafter eingetreten, und die nunmehr unter der Firma F. & G. Hülsberg bestehende Handelsgesellschaft, welche am 1. Juni 1873 begonnen und ihren Siß zu Bochum hat, unter Rr. 165 des Ges/ellschaftsregisters eingetragen zufolge Verfügung vom i 1873. t E L is irmenregister ist unter Nr. 318 die Firma Otto Geucke und als deren Bin der Kaufmann Otto Geucke zu Bochum am i 1873 eingetragen. : / . e unter Nr. 59 des Firmenregisters eingetrager.e Firma Julius Schürmann (Firmeninhaber: der Weinhändler und Liqueur-Fabrikant Sulius Schürmann zu Bochum ist gelös{cht am 16. Juni 1873.

Bekauntmachung. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Hagen,

Eingetragen am 14. Juni 1873:

I. d Srtbwister Kotth è Sévet ÿ

Nr. 322. Die Firma Geschwister Kotthaus zu Perdede Und als Bo Inhaber die i Kotthaus dajelbst.

Nr. 323. Die Firma H. Wolff zu Herdecke und als deren In- haber der Kleinhändler Heinrih Wolff daselbst.

Nr. 324. Die Firma Theodor Schürmann_ zu Dahl und als deren Inhaber der Müller Theodor Schürmann daselbst.

Nr. 325. Die Firma A. von der Croue zu Haspe und als S der Kaufmann August von der Crone ajelbit.

Nr. 326. Die Firma A. Frielingsdorf zu Herdecke und als f ania der Kaufmann August Frielingsdorf daselbt.

Nr. 327. Die Firma L. Elsberg zu Haspe und als deren Jn-

t haber der Kaufmann Leffmann Elsberg daselbst.

Nr. 328. Die gs G. A. Müller zu Hagen und als deren Inhaber der Kausmann iy Adolf Müller hierselbst.

IT, Prokurenregister:

Nr. 146. Der Kaufmann August von der Crone zu Haspe hat für sein unter Nummer 325 des Firmenregisters eingetragenes Handelsgeschäft seiner Ehegattin Auguste Henriette, geborne Sternberg, zu Haspe Prokura ertheilt.

Bekanntmachung, h; In das Firmenregister ist unter Nr. 91 die Firma Graf vou

Schmising-KerssenbroX Briucker Dampfmühle zu Brincke und [

als Inhaber der Graf Franz Xaver von Schmising-Kerssenbrock da- \ elbst und in das Prokurenregister unter Nr. 19 als Prokurist für die vorstehende Firma der Rentmeister Joseph Niehues zu Brincke eingetragen. - Halle i. W., den 16. Juni 1873. i Königliche Kreisgerichts-Deputation.

_ Heute ist in das Firmenregister für das Amt Idstein folgender Eintrag gemacht worden: Col. 1. Nr. 35. 2. Firmeninhaber: Müller und Mehlhändler Anton Möhler zu Camberg. « 3. Siß: Camberg. „_-4. Firma: Anton Möhler. Wiesbaden, den 15. Juni 1873. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Auf Anmeldung der Betheiligten wurde am heutigen Tage bei Nr. 130 des Handels- (Gesellschafts-) Registers des hiesigen König- lichen Handelêgerichtes, betreffend die daselbst eingetragene, unterm 1. September 1870 aufgelöste und in Liquidation getretene offene Handelsgesellschaft sub firma Gebr. Fickler, mit dem Siße in Uer- dingen und einer Zweigniederlassung in Rcermond, vermerkt, daß die Liquidation dieser Gesellschaft seit dem 8. April 1871 beendigt und die Firma derselben sohin gänzlich erloschen ist.

Crefeld, den 16. Juni 1873. .

Der Handelsgerichts-Sekretär. En2hoff.

Zwischen den Kaufleuten und Eisengießerei-Besißern Carl Theo- dor Henkelhausen und Eduard Hamecher, beide in Crefeld wohnhaft, ist unterm 15. Februar 1873 eine ofene Handelsgesellschaft mit dem Sißte in Crefeld und unter der Firma Henkelhausen & Hamether errichtet, und diese Gesellshaft auf Grund der erfolgten Anmeldung am heutigen Tage sub Nr. 884 des Handels- (Gesellschafts-) Registers des hiesigen Königlichen Handelsgerichts eingetragen worden.

Crefeld, den 17. Juni 1873.

Der Handelsgerichts-Sekretär Enshoff.

E

Bekanntmachung. A In das Handelsregister bei dem Königlichen Handelsgerichte da- hier ist heute auf Anmeldung eingetragen worden:

; Nr. 2295 des Firmenregisters. Die Firma Aug. Bau in Elberfeld, deren Inhaber der Kaufmann August Bau daselbst ist.

2) Nr. 849 des Prokurenregisters. Die von dem Kaufmann Daniel Broel in Elberfeld für seine Firma D. Broel daselbst dem Handlungsgehülfen Otto Köhrmann ebendort ertheilte Prokura.

3) Nr. 1298 des Gesellschaftsregisters, daß die hierselbst beste- hende Aktien-Gesellschaft unter der Firma: Elberfelder Diskonto- und Wethslerbank durch das Organ ihres Auffichtsrathes ihre bis- herigen Angestellten Walther Meynen und Carl Bau, beide in Elber- feld wohnend, zu ihren Prokuristen ernannt hat, mit der Maßgabe, daß zur gültigen Zeichnung der obigen Gesellschaftsfirma: Elberselder Diskonto- und Wechslerbank die Kollektivunterschrift dieser beiden Prokuristen erforderlich sei.

Elberfeld, den 10. Juni 1873.

j Der Handelsgerichts-Sekretär.

ink. Bekanntmachung. ; _In das Handelsregister bei dem Königlichen Handelsgerichte hier- selbst ist heute auf Anmeldung eingetragen worden :

1) Nr. 355 des Gesellschaftsregisters. Der mit dem heutigen Se erfolgte Eintritt der Kaufleute Carl David Peters jun. und Julius Arnold Korff, beide in Neviges wohnend, als Gesellschafter in die hier in Elberfeld bestehende Handelsgesellschaft unter der Firma D. Peters & Cie. Jeder dieser beiden eingetretenen Gesellschafter v die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

2) Nr. 355 und Nr. 564 des Prokurenregisters. Das Erlöschen der dem vorgenannten Carl David Peters jun. und Julius Arnold orf Jedem besonders, von der Hand:lsgesellshaft D. Peters & Cie. hierselbst, ertheilt gewesenen Prokura.

3) Nr. 850 des Prokurenregisters. Die von der vorbezeichneten Pad etragen ea D. Peters & Cie. dem Ferdinand Silberberg in

lberfeld ertheilte Prokura.

Elberfeld, den 13. Juni 1873.

Der Pein ink.

Die Firma I, Ransohoff hierselbst ist durch Erbgang auf die Wittwe J. Ranjohoff, Betti, geborne Sudheim Arengeas en, und von derselben ihr Sohn, der Banquier Louis Ransohoff ‘ierselbst als Handelsgesellshafter in das Banquier-Geschäft aufgenommen. Die Gesellschaster find demnach:

1) die rau Wittwe J. Ransohoff, Betti, geborne Sudheim, 2) der Banquier Louis Ransohoff, beide hierselbst.

Die bisherige Firma I, Nansohoff ist beibehalten. Die Gesell- schaft hat am 9. Juni 1873 begonnen und wird allein von dem Banquier Louis Ranfohoff vertreten. Die Gesellschaft ist unterm 12. d. Mts. sub Nr. 48 in unser Gesellschaftsregister eingetragen, und die Veränderung im Firmenregister zu Nr. 153 vermerkt. Der Banquier Louis Ransohoff hat dem Herrn Carl Spancken zu Pader- born Prokura ertheilt, während die ihm selbst früher ertheilte Pro- fura durch den Eintritt in die Gesellschaft erloshen is. Beides ist unterm 12. d. Mts. sub Nr. 27 und Nr. 18 unseres Prokurenregisters eingetragen.

Paderborn, den 13. Juni 1873. :

Königliches Kreisgericht. Hüffer. Unter Nr. 227 des Firmenregisters ist heute zufolge Verfügung vom 13. d. Mts. eingetragen: Col, 2. anen anes aufmann Johann Friedrich Wintersbach. Col, 3. Niederlassungs-Ort. Freudenberg. Col, 4. Bezeichnung der Firma: I. F-+ Wintersbach.

Siegen, den 14. Juni 1873.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Konkurse, Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

[1777] Bekanntmachung. __ Der über das Vermögen des Brauereibesißers Iulius Höne hierselbst durch Beschluß vom 21. November 1871 eröffnete Konkurs ift mit Vertheilung der Masse beendet, Brandenburg, den 9. Juni 1873. i Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

[1791] Bekanntmachung,

Ín dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Au- selm T in Firma A. Larisch hier, A oEe 33 ist zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger noch eine zweite

Frist bis zum 28. Inli 1873 einschließlich festgeseßt worden.

Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nicht angemeldet Haben, werden aufgefordert, dieselben, fie mögen bereits rechtshängig ein oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem ge- achten Tage bei uns \{riftlich oder zu Protokoll anzumelden.

Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom 1. Juni bis zum 28. Juli 1873 angemeldeten Forderungen ist auf : den 11. September 1873, Bormittags 11 Uhr, vor dem Kommissar? Stadtgerichts-Rath Siegert im Terminszimmer Nr. 47, im 11. Stock -des Stadt-Gerichtsgebäudes anberaumt. Zum Erscheinen in diesem Termine werden die sämmtlihen Gläubiger aufgefordert, welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben. E / ; Wer seine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine Abschrift der- selben und ihrer Anlagen beizufügen. i; : Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, mut bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. z | ; Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwälte Kade, Oechr, Zenker und Lubowski zu Sachwaltern vor- geschlagen. j Breslan, den 14. Juni 1873. : Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

[1790] Befanutmachung. -

ÎIn dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Carl August Menzel, in Firma C. A. Menyel hierselbst, ist der Kauf- mann Paul Zorn hier, Friedrichstraße Nx. 16, zum definitiven Ver- walter der Masse bestellt worden.

Breslau, den 14. Juni 1873.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

[1776] Der Konkurs über das Vermögen des Bankiers Simon BloÆ zu Wittenberg ist durch Schlußvertheilung beendet. Wittenberg, den 5. Juni 1873. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

[17%] Nothwendige Subhastation.

Die der Frau Gabriele von Stablewska, geborne von Goetzen- dorf-Grabowsfka zu Dlonie (Kreis Kroeben) gehörigen in Klein und Groß Bußig belegenen, im Grundbuche sub Nr. 187 verzeichneten Rittergüter sollen am

16. September d. I., Vormittags 10 Uhr, m Verhandlungszimmer Nr. 4 des hiesigen Gtrichtsgeväudes im E E Zwangsvollstreckung versteigert und das Urthzil über die Ertheilung des Zuschlags am am 19. September d. I., Vormittags 11 Uhr, ebendaselbst verkündet werden. Es beträgt das Gesammtmaß der der Grundsteuer unterliegenden

Flächen a. des Guts Klein Butig 948 Hekt. 53 Ar 30 Qu.-M,., b. des Guts Groß Bubig 707 Hekt. 98 Ar 60 Qu.-M,, der Reinertrag, nach welchem die Güter zur Grundsteuer veranlagt

worden: a. des Guts Klein Butzig: 125958/:40 Thlr., b. des Guts Groß Butzig 75138/10600 Thlr., tußungswerth, nah welchem die Güter zur Gebäudesteuer veranlagt

worden: a. des Guts Klein Bußtig: 575 Thlr., b. des Guts Groß Bußtßig: 168 Thlr.,

e, des Vorwerks, genannt Gabriclen: 15 Thlr.

Die die Güter betreffenden Auszüge aus der Steuerrolle, Hypo- thekenschein und andere dieselben angehenden Nachweisungen können in unserem Geschäftslokale, Bureau TIT., eingesehen werden.

Alle diejenigen, welche Eigenthum oder anderweite, zur Wirksam- keit gegen Dritte der Eintragung in das Grundbuch bedürfende, aber nicht eingetragene Realrechte geltend zu machen haben, werden hier- durch aufgefordert, dieselben zur Vermeidung der Präklusion spätestens im Versteigerungstermine anzumelden.

Flatow, den 12, Juni 1873.

" Königliches Kreisgericht. Der Subhastationsrichter.

[1774] Verfügung. Die Einleitung eines Konkursverfahrens über das Vermögen der Gebrüder Heinrich me GYLURAY Glogen zu Sieglos be- reffend. Nachdem die Oekonomen Gebrüder Les Glogen und j | hristian Glogen zu Sieglos dahier angezeigt haben, daß sie übershuldet und zur Befriedigung ihrer Gläubiger außer Stande seien, wird zur summarischen Anmel- dung der Forderungen, zur Wahl eines Kurators sowie zum Güte- versuche Behufs Abwendung des förmlichen Konkurses Termin auf den 18, Juli d. Is., Vormittags 10 Uhr, Cont. Stunde anberaumt, wozu sämmtliche Gläubiger mit dem Bemerken vorgeladen werden, daß die nicht erscheinenden Chyrographargläubiger als dem Be der Mehrzahl der Erschienenen beitretend werden angesehen werden. Hersfeld, den 16. Juni 1873. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. do edde. Beglaubigt Luley.

Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c. [M. 912]

Bekanntmachung.

Das im Teltower Kreise, Regierungsbezirkes Pots- dam, 34 Meile von der Stadt Berlin und 14 Meile von der Station Königs-Wusterhausen an der Berlin-Gösör- lißer Eisenbahn belegene, Sr. Majestät dem Kaiser und Könige ge- hörige Gut Carlshof, mit einem Areale von 348,257 H efk- taren (= 1363 Morgen 177,7 Qu.-R.), worunter 313,330 Hek«- taren (= 1227 Morgen 35 Qu.-R.) Acker und 13,617 Hektaren

(= 53 Morgen 60 Qu.-R.) Wiesen, soll auf die 18 Jahre von Johaunis 1874 bis 1. Juli 1892 im Wege der Lizi-

tation verpachtet werden. Das Pachtgelder-Minimum ift auf 2200 Thaler, die Pachtkaution auf deñ dritten Theil des Jahrespachtzinses festgeseßt. Zur Uebernahme e PaEnnd ist der Nachweis eines disponiblen Vermögens von 22, Thlrn. erforderlich, welcher \päte- stens 14 Tage vor dem Lizitationstermine durch ein Attest des Kreis S L val sonst glaubhafte Weise zu führen ist. :

u dem au

Dounerstag, den 9. Oktober 1873, Vormittags 11 Uhr,

in unserem Sißungszimmer, Breitestraße Nr. 35 hierselbst, 2 Treppen anberaumten Bietungstermine laden wir Pachtbewerber mit dem Bemerken ein, daß der Entwurf zum Pachtvertrage und die Lizi- D B et sowohl in unserer Registratur, als bei dem derzeitigen Le errn Ober-Amtmann Köhler zu Carlsh of, welcher die

OIan der Pachtung nah vorheriger Meldung bei ihm gestatten wird, eingesehen werden können. Auch sind wir bereit, auf Verlangen Abschriften der Verpachtungsbedingungen und der Lizitationsregeln gegen Erstattung der Kopialien und Druckosten zu ertheilen.

Berlin, den 3. Mai 1873. (a. 746/5) Königliche Hofkammer der Königlichen Familiengüter.

Perzeihniß

der am 16, Juni 1873 gezogenen, durh die Bekanntmachung der Königlichen Haupt-Ver- waltung der Staatsschulden von demselben Tage zur baaren Einlösung am 2. Januar 1874 gekündigten Schuldverschreibungen der Staats- Anleihe vom Jahre 1856.

(Siebzehnte Verloosung) abzuliefern mit Zins-Coupons Ser. V. Nr. 5 bis 8 nebst Talons.

E

X 2027 bis 2036. 3415 bis 3420.

e

Lit. A. à 4000 Rthlr. bis 3409. 83412.

2969 bis 2975. 2977 bis 2979. 83407

3569 bis 3573. 3575 bis 3579. 40 Stü über 40,000 Rthlr.

4503 bis 4512. 5910. %911. 59913. 5927 bis 5933. 8739 bis 8749.

60 Stück über 30,000 Rthlr.

980 bis 997. 999. 1001 bis 1013. 11183 100 Stück über 20,000 Rthlr.

4617 bis 4693. 4695 bis 4705. 14973 193 Stü über 19,300 Rthlr.

Summa 393 Stü über 109,300 Rthlr.

M 4492 bis 4501.

t. B. à 500 Nthlr. A Ó 5921 bis 5925.

9914, 5916 bis 5919. 8751 bis 8759.

Lit. C. à 200 Rthlr. bis 11200.

Lit. D. à 100 Rthlr. bis 15065.

N 961 bis 978. 11401 bis 11432.

N: 4603 bis 4614.

ichni its frü undi i ins[i ibungen der erzeichniß bereits früher gekündigter und niht mehr verzinslicher Schuldverschrei

A Staats-Anleihe vom Jahre 1856.

16, Verloosung gezogenen Schuldverschreibungen siehe das Verzeichniß vom 16. Dezember 1872.)

Aus der 14. Verloosung. it. B. à 500 Rihlr. Fe 1445. 4920. 4936. 4938.

it. C. à 200 Rthlr. A 3097. 3098. it. D. à 100 Rthlr. F 11721 bis 11723." 12763. 12769. 12782.

(Wegen der in der

12785. 412786.

Aus der 15. Verloosung.

it. B. à 5600 Rthlr. F 1230. 1234. 6491. 6506. i à Ir. Ne 4787. 4788. 4793. 4797. 4847. 13077. 13078. 13080. 13086. 13087. N 43089. 913091 Hs 13093. 13097. 413098. 13101. 13103. 413104. 13106. 13109 bis 13120. 13122.

j è 6 i; 71. 8585. 8589. 8591. 8596. 8597. 8640. 8652 bis 8655. 8661 bis E E 8695. R 6600 8701. 8702. 11423. 11426. 11433. 11440. 11446. 11454. 11455.

Berlin, den 416. Juni 1873.

Königliche Haupt-Verwaltung der Staatsschulden. v. Wedell. Löwe. Hering. Rötger.

Gedruckt in der Königl, Staatsdruckerei.