1873 / 157 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Haudelsregisier. > __ Der Kaufmann Carl Braun von hier hat für seine Ehe mit Bertha Florentine Große dur< Ver- trag vom 31. Mai d. J. die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lossen; das Ver- mögen der Ehefrau soll die Eigens<haft des Vorbe- haltenen haben. S : Dies ift zufolge Verfügung vom 27. am 28. Juni d. ‘J. unter Nr. 447 in das Register zur Eintragung der Ausschließung oder Aufhebung der ehelichen Gütergemeinschaft cingetragen. Königsberg, den 1. Juli 1873. 94 Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium.

Bekanntmachung. Königliches Kreisgericht zu Burg. f In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfü- gung vom 3. Juli 1873 an demselben Tage bei der unter Nr. 5 verzeichneten Firma „Steinle & Söhn“ in Colonne 4 Folgendes eingetragen: Der Tuchfabrikant Friedrih August Steinle ift am 1. Juli 1873 aus der Gesellshaft aus8ge- schieden; dagegen sind die Tuchfabrikanten Ge- brüder Carl und Wilhelm Steinle zu Burg an jenem Tage in dieselbe als Theilhaber einge- | treten.

Konkurse, Subhastationen, Aufgebote, | Vorladungen u. dergl.

[1976] Bekanntmachung. mannes Herrmann Rechelmaun hierselbst ift dur< Akkord beendigt. A Deutsch-Crone, den 1. Juli 1873. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Der Kommifsjar des Konkurses.

[1975] Bekanntmachung. In dem Konkurse über das Vermögen des Grafen von Kleist auf Inchow haben noch: H 1) der Dr. jur. W. Vaged-s zu Berlin eine | Waarenforderung von 80 Thlr., j | 2) der Kaufmann B. Periß in Sommerfeldt eine re<tskräftig erstrittene Wechselforderung von 17,000 Thlr. nebst den 6 % Zinsen seit 1. April 1871 und 245 Thlr. 5 Sgr, _ nachträgli< ohne Vorzugsrecht angemeldet. Zur Prü- fung dieser Forderungen ift ein Termin auf den 26. Iuli cr., Bormittags 11 Uhr, im hiesigen Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 1 | vor dem unterzeihneten Kommissar anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre For- derungen bereits angemeldet, hierdur< in Kenntniß geseßt werden. L Neustettin, den 28. Juni 1873. Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses.

1977] l Ín folgenden Auseinancersebungs-Sathen : A. im Regierungs-Bezirk Stettin: 1) im Camminer Kreise : Ablösung der Kien- und Schwelholzbere<-

werden alle unbekannte Wiederkaufsberechtigte, An- wärter und zur Mitnußung f Theilnehmer, welche dabei ein Interesse zu haben vermeinen, hiermit aufgefordert, sih in dem

vor dem Herrn Regierungs- und Landes-Oekonomie- Rath Alter in unserem Geschäftslokale hierselbst an- | stehenden Termine zu melden und ihre Erklärung Der Konkurs über das Vermögen des Handels- | darüber abzugeben, ob fie bei Vorlegung des Aus-

einandersezungsplanes resp. des Rezesses zugezogen sein wollen, widrigenfalls fie die betreffende Ausein- | andersezung selbst im Falle einer Verleßung, gegen | fich gelten lassen müssen und mit keinen Einwendun- | | gen dagegen weiter gehört werden fönnen. |

| Dztelews, Bütower Kreises, Nr. 1. Vol. V. folio 129 | eingetragenen Gläubigern, resp. deren Erben und | Rehtsnachfolgern, und zwar:

hiermit bekannt gemacht:

| und werden dieselben aufgefordert, si< binnen 6 | Wochen und spätestens in obigem Termine mit ihren eventuellen Ansprüchen zu melden, widrigenfalls sie gemäß $8. 460 seq. Titel 20. Theil T. Allgemeixen Landrechts ihres Pfandre<hts an dem Ablöfungs-Ka- pital verlustig gehen.

Königliche General-Kommission für Pommern.

Ablösung der Weideberehtigung der Ortschaft | [1982]

Sonnenwalde und der Kolonie Dzielews auf dem Schußbezirk Sommin; Oberförsterei Zerrin ; im Bublißer Kreise : ; Ablösung der Weide-, Holz- und Paltenberehti- gung der Schmiede zu Crampe vom dortigen Gutsfund;

im Coesliner Kreise :

Ablöfung der von den Grundbefißern zu Groß Streiß, Neuenhagen und Jüdenhagen an die Pfarre und Küsterei zu entrihtenden Real- abgaben ; -

4) im Kolberger Kreise: R h Ablösung der Reallasten der Ortschaften Rüßow und Quetin an die Pfarre zu Rüßow ;

5) im Schlawer Kreise: S

a. Umwandlung der von den Ortschaften See Bu>ow, Steinort, Boebbelin, Büssow, Neu- wasser und Damkerort an die Pfarre zu See Bu>ow zu leistenden Realabgaben;

. Ablösung der der Pfarre und Küsterei von den Gemeinden Rüßenhagen und Schoenen- berg gebührenden Abgaben;

bere<tigte unmittelbare

am 16. August 1873, Bormittags 11 Uhr,

Zuglei<h wird folgenden, auf dem Kolonistenbofe |

a. den Rubr. III. Nr. 1 mit einem Vatererbe von 44 Thlr. eingetragenen Iohann v. Czyrson, Christoph v. Czyrfon, Thomas v. Czyrson, . dem Rubr. IIT. Nr. 2a. mit einer Forderung auf 1 Schaf eingetragenen Thomas v. Czyrfon, . dem Rubr. TI. Nr. 2b. mit einem Muttererbe von 90 Thlr. eingetragenen Andreas und dem Martin Bresa

daß für den Besißer des gedahten Hofes für Ablösung der demselben in der Königlichen Forst zustehenden Weideberehtigung ein Abfindungs- Kapital von 245 Thlr. festgestellt worden ift,

Stargard, den 30. Juni 1873.

tigung des Theerofenbesißers zu Hohenbrü> im Königlichen Hohenbrü>er Forstrevier ; 2) im Pyriter Kreise: 0

a. Ablösung der von den Bauern und Kossäthen zu Groß-Schoenfeld an die Kirche, Pfarre und Küsterei zu entrihtenden Naturalabgaben;

. Ablöfung der von den Bauleuten Riemann und Genossen zu Werben an die Kirche, |

Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c.

[M 124 Bekanntmachuug. Dománen-Verpachtuug.

Das im Kreise Neuhaldensleben, 1 Meile von

Pionier- und der verlängertea Prinzenstraße belegenen militär-fisfalishen Parzelle von zusammen 757,37 OQu.-Meter = 53,39 Qu.-Ruthen “ist ein Submissions- Termin in unsermBüreau,Michaelskir<plaß Nr. 17 auf

anberaumt worden.

nebst Situations-Plan einzusehen und die mit ent- \prehender Aufschrift ver])ehenen Offerten vor dem Termin franko einzusenden.

uns veranlaßt, den Termin zur Abgabe der Offerten auf Lieferung und Aufstellung des eisernen Daches für die Perronhalle des Staticnsgebäudes auf dem Centralbahnhofe zu Magdeburg (siche unsere Bekanrt- machung -vom 25. Juni d. J.) bis zum 12, d. M, zu verlängern.

[M. 120]

Schienen, und zwar entweder aus Eisen mit

Puddelstahlkopf oder aus Bessemer Stahl in Submission E

in dem Geschäftslokale der unterzeihneten Direktion auf dem hiefigen Bahnhofe anberaumt worden.

frankirt mit der Aufschrift:

versehen uns einzureichen find, werden zu der vorbestimmten

Submittenten eröffnet.

gungen liegen bei unserer Central-Materialien-Ver- waltung hierselbst zur Einsicht auf, können aber auch gegen portofreie Einsendung von 7F Sgr. von derselben bezogen werden.

| Thlr. Nr. 10. 144. 190. 292, b. zu 50 Thlr. Nr. 237. 493. c. zu 25 Thlr. Nr. 98. 2) von Lit. B. à 4%. a. zu 500 Thlr. Nr. 156. 213. 250. 601, 1564. 1849. 2535. 2567. 2570. 3160. 3690. 3692. b. zu 100 Thlr. Nr. 1780. 1900. 2552. 2620. 2649. 2761. 2855. 2946. 3371. 3557. c. zu 50 Thlr. Nr. 784. 1928. 1945. 2408. 2824. d. zu 25 Thlr. Nr. 1097. 3755. Die Zahlung der Beträge derjelben erfolgt vom 2. Ianuar 1874 ab je na< der Wahl der Interessenten entweder 1) dur die Kasse der unter- zeichneten Rentenbank, Domplaß Nr. 4 hierselbst, in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 jofort gegen Zurüdlieferung der ausgeloosten Schuldverschreibungen im coursfähigen Zustande mit Talons, oder 2) dur< die Königliche Kreiskasse zu Heiligenstadt binnen 10 Tagen nah der an dieselbe im coursfähigen Zu- stande bewirkten Uebergabe der Schuldverschreibungen nebst Talons, gegen Rü>gabe der von der Kreiskasse darüber einstweilen auszustellenden Empfangsbeschei- nigung. Ueber den gezahlten Geldbetrag ift außer- dem von dem Präsentanten der Schuldverschreibung na< einem bei der Kasse in Empfang zu nehmenden Formulare Quittung zu leisten. Mit dem 1. Januar 1874 hört die weitere Verzinsung der gedahten Séhuldverschreibungen auf. dem wir die Inhaber der ausgeloosten Schuldverschreibungen hierdur< auf- fordern, vom 2. Januar 1874 ab die Zahlung unter den vorerwähntenModalitäten in Empfang zu nehmen, bemerken wir, daß die betreffenden beiden Kassen si auf eine Uebersendung des Geldbetcages an Privat- personen mit der Post nicht einlassen dürfen. Zu- glei< fordern wic die Inhaber folgender, in früheren Terminen ausgeloosten, aber no< nit realisfircen Schuldverschreibungen und zwar von folgenden Aus- loofungsterminen: a. 1. Juli 1866 à 4% Nr. 4139 4 zu 100 Thlr. b. 1. Januar 1869 à 4% Nr. 857 zu E. 100 Thlr. c. 1. Januar 1871 à 4 % Nr. 517, 4124 7 E zu 500 Thlr., Nr. 1260. 1782 zu 100 Thlr. d. 1. Juli 1871 à 4% Nr. 3200 zu 500 Thlr., Nr.

Main-Weser-Bahn. 1710 zu 100 Thlr., Nr. 1526. 2412 zu 50 Thlr.,

n : 5 Thir. e. 1. 872 à d % Es soll die Lieferung von 500,000 Kilogramm | Nx. 4153. 2560. 4125 zu 500 Thir, Nr. 771, 2559

zu 100 Thlr., Nr. 1916 zu 50 Thlr. f. 1. Juli 1872 à 4% Nr. 128. 1368 zu 500 Thlr., Nr. 870. 1664 zu 100 Thlr., Nr. 891. 1227. 3535 zu 50 Thlr. g. 1. Sannar 1873 à 3: % Nr. 430 zu 300 Thlr. à 4% Nr. 634. 1627. 1688. 1857 zu 500 Thlr., Nr. 1046. 1050. 3720. 4227. 4265 zu 100 Thlr., Nr. 1741. 2143 zu 50 Thlr., Nr. 1170. 1198 zu 25 Thlr. hierdur< auf, dieselben bei unserer Renten- bankkasse hiersclbst oder bei der Kreiskasse in Heili- genstadt zur Zahlung des Betrages zu präsentiren. Schließlih bemerken wir, daß unjere öffentliche Be- fanntmahung vom 7. November v. J. in Betreff der als abhanden gekommen angemeldeten Schuldver- schreibung Lit. B. Nr. 1074 über 50 Thlr. dur< Wiedererlangung der leßtern erledigt ist. Magde- burg, den 8. Mai 1873. Königliche Direktion der Rentenbank für die Provinzen Sachsen und Haunover.

Bekanutmachung. Jn dem am 5. d. M. zur Ausloosung von Rentenbriefen der Provinzen Sachsen und Hannover für das laufende Halb- jahr, 1. April 1873 bis ult. September 1873, in Caffel, den 30. Zuni 1873. Gemäßheit des Rentenbank-Geseges vom 2. März

de ir è t 1 abgehalienen Termine find folgende Rentenbriefe Königliche Direktion dato worbeit: fan a

in- spr L R tenbriefe d S inz Sachsen. der Main-Weser-Bahu. s entenbriefe der Provinz Sachsen

Bekanntmachung. Zum öffentlichen Verkauf der an der E>e der

eden 14. Iuli cr., Bormittags 11 Uhr“, Kauflustige werden ersucht, die Verkaufsbedingungen

Berlin, den 1. Juli 1873. Königliche Garnison-Berwaltung.

Submission.

Berlin-Potsdam- Magdeburger A Eisenbahn.

Auf Antrag verschiedener Submiitenten sehen wir

Berlin, den 4. Juli 1873.

Das Direktorium.

Termin hierzu ist auf

Montag, den 21. Juli d. I. Bormittags 11 Uhr, Die bezüglichen Offerten, welche versiegelt und

„Offerten auf Lieferung von Schienen“ Vor dem oben bezeihneten Termin an |

eit in Gegenwart der etwa persönlich ershienenen

Die allgemeinen und jpeziellen Lieferungs-Bedin-

(a. 146/7.)

) Lit. A, à 1000 Thlr. 55 Stü>, nämlich: Nr. 4. Verloosung, Amortisation, Zins-

203. 246. 298, 410. 593. 613. 669. 850. 903. Z : 237. 1295. 1299. 7. 1706. 1715. 1840 zahlung u. \. w. von öffentlichen 1237. 1295. 1299. 1464 15. 1840. 2014. Papieren.

2392. 2719. 2802. 2874. 2891. 2937.

2211. 2268. 3251. 3745, 3755. 3773. 4036. 4509.

3051, 3059.

ausgelooften Rentenbriefe fordern wir hierdur< auf, vom 19. September 1873 ab die Zahlung unter den vorerwähnten Modalitäten re<tzeitig in Empfang ju nehmen. Zugleich werden die aber folgender, ereits in früheren Terminen ausgelooster Renten- briefe Lit. A. bis E., wel<e bisher no< nit reali- firt find, nämli:

. Rentenbriefe der Provinz Sachsen: A. pro 1. April 1866 Lit. C. Nr. 6520. bÞ. pro 1. April 1867 Lit. C. Nr. 8646. Lit. D. Nr. 7590. 7613. c. pro 1. Oktober 1867 Lit. A. Nr. 4325. Lit, C. r. 1150. 1329. 3752. 4739. Lit D. Nr. 1356. 8065. d. pro 1. April 1868 Lit. A. Nr. 7131. Lit. C. Nr. 6082. 6721. 8962. Lit. D. Nr. 1374. 1764. 4886. 5182. 7640. e. pro 1. Of- tober 1868 Lit. B. Nr. 790. 1335. Lit. C. Nr. 2141. 2367. 2381. 8322. Lit. D. Nr. 856. 2261. 3459. 4838. 5631. 6807. 6918. 7332. f. pro 1. April 1869 Lit. A. Nr. 5768. Lit. B. Nx. 55. Lit. C. Nr. 732. 1968. 4216. 4584. 6267. 6816. Tel

7462. 7806. 8599. Lit. D. Nr. 5951. 7033. 7354 |

Lit. E. Nr. 12,619. 12,622. 12,623. g. pro 1. Of tober 1869 Lit. A. Nr. 5287. 5581. Lit. B. Nr. 482. 485. 1544. Lit. C. Nr. 1901. 2743 9719. 8361. Lit. D. Nr. 1193. 2255. 5884. 6831. h. pro 1. April 1870 Lit. A. Nr. 5483. 7173. Lit. C. Nr. 194. 1810. 4937. 6373. 7457. 8910. Lit. D. Nr. 913. 618. 1020. 2289. 2571. 2873. 2935. 5166. 341. i, pro 1. Oktober 1870 Lit. B. Nr. 235. Lit. C. Nr. 2151. 2808. 3472. 3940. 5558. 7329. 7838. 8344. 8920. Lit. D. Nr. 1728. 1784. 2803. 3015. 3910. 4843, 4859. 5075. 5148. 5600. 6484. 6542. k. pro 1. April 1871 Lit. C. Nr. 874. 1064. 1889. 2016. 4472. 4881. 6725. 6965. Lit. D. Nr. 2022. 2582. 4642. 5384. 6263. 7312. 1. pro 1. Oftober 1871 Lit. A. Nr. 1123. Lit. C. Nr. 200. 312. 2598. 4887. 6667. 8122. 8601. Lit. D. Nr. 1851. 1862. 2237. 2435. 2730. 4275. 4489. 4899. 6399. 6968. 7297. m. pro 1. April 1872 Lit. A.

Nr. 1940. 4477. 5215. 5474. Lit. B. Nr. 1079 Lit. C. Nr. 1576. 2586. 4187. 4814. 6089. 7821. 7846. 8985. Lit. D. Rr. 105. 262. 1777. 3592. 4207. 4358. 4361. 5245. 5372. 7098. n. pro 1. Of tober 1872 Lit. A. Nr. 1748. 1872. 2114. 2758. 3885. 4628. 6193. Lit. B. Nr. 127. 227. UHS5EL : Lik C, Nr. 69. 872. 899. 1368. 1849. 2384. 2454. 2603. 2876. 3258. 3264. 3478. 4779. 5045. 5178. 6155. 6172. 7948. 7950. 7999. 9499. 9555. 9577. Lit. D. Nr. 108, 300. 411. 1027. 1873. 2674. 2868. 2956. 3359. 3930. 3982. 4094. 4501. 5361. 9461. 5789. 6393. 6642. 6777. 7112. 7402. T55T. 0. pro 1. April 1873 Lit. A. Nr. 774. 3351. 3474 4201. 5766. Lit. B. Nr. 1015. 1382. 1510. Lit. C. Nr. 340. 531. 772. 1091. 1427. 1616. 1746. 1949. 2297. 3020. 4507. 4601. 4693. 5137. 5496. 5726. 9788. 8957. 8960. 9309. Lit. D. Nr. 159. 273. 296. 491. 569. 835. 1017. 1354. 1611. 1659. 2465. 2728. 2837. 2842. 3645. 4142. 4548. 4655. 4666. Saa 9040. 5108. 5829. 6655. 6792. 6966. 7202.

I. Rentenbriefe- der Provin annover. a. 1. Oktober 1872 Lit. è Nr. L Lit. E. Nr. 21. þ. 1. April 1873 Lit. C. Nr. 22. Lit. D. Nr. 34. Lit. E. Nr. 31 hierdur{< erinnert, dieselben unferer Kafse zur Zahlung des Betrages zu präsen- tiren. Ferner wird hierdur< zur öffentlichen Kenntniß gebracht, daß nah einer ege des Amtsraths G. Gößling in Löpiß bei Merseburg demselben der Rentenbrief der Provinz Sachsen Lit. A. Nr. 1095 über 1000 Thlr. in nicht zu ermittelnder Weise ab- handen gekommen ist. Mit Bezug auf $. 57 ad 3 des Rentenbank-Geseßes vom 2. März 1850 fordern wir Jeden, der re<tmäßiger Inhaber dieses Renten- briefes zu sein behauptet, hierdur< auf, si< unver- züglich bei uns zu melden.

eadpebux e deu 8. Mai 1873. Königliche Direktion der Rentenbank für die

Provinzen Sachsen und Hannover.

—— Bochumer Bergwerks-AEFticu- Gefell chaft.

Kraft der von der außerordentlichen Generalversammlun Aktionä ; g der Aktionäre d werks-Aktien-Gesellshaft vom 26. Septanher 1871 dem Verwaltungsrathe ertheilten Ermächtigung foll das Ca! A Srnisiqn der noch nit Fen eden nom. Thlr. 64,000 Aktien Litt. A St orgesehenen ag von einer Milli aler i i Sh den, daß den zeiti Aktionären auf L fünfzehn alte ent E E aler in der Weise erhöht werden, daß den zeitigen 1873 ab zum Paricourse, jedo< unter Zuzahlung von 6% Zinsen des Einzahlungsbetrages seit dem näm-

welche von diesem, den Äktien Litt. A. und B.

lichen Tage, überlassen wird. Diejenigen Aktionäre,

zustehenden Bezugsrechte E)

1. bis 15 August dieses Jahres b

meldung sind 30% des Nominalbetrages und 6% Zinsen feit dem 1. Januar d. 30%, 20% und 20% zahlungsbetrages seit dem 1. Januar 1873, resp. am 15, September d. J. (60 Thlr.) N 4 A L É 28 as) s . November d. J. U. bei einer der gedachten beiden P entrichten.

Die Vollzahlung der neuen Aktien ist in jedem Ei l i Die von den bisherigen Aktionären nicht N Le At e gear

schaft bestens begeben werden. Bei der Gelegenheit bringen wir

den Unterschied zwischen den Aktien Litt, A.

machen wollen, werden aufgefordert, ihre Aktien innerhalb der Zeit v

ei dem Vorstande der Bochumer Bergwerks-Aktien-G sellschaft Ln oder bei der Direktion der Diskonto-Gesellshaft zu Berlin, unter Anmeldung ibres N SAie e E fügung. eines in duplo aufzustellenden Nuuimervetzeihnisses, E ane i E ad Vei, T i s O ua L. bis zur Zahlung zu entrichten. oder 60 Thlr. resp. zwei Mal 404 L

| mit 6% Zinsen vom 1. Januar 1873 bis zur Zahlung

Stellen bei Vermeidung der im S. 9 des Statuts festgestellten Nachtheile zu

. ) : ¿zur Kenntniß der Aktionäre, daß wir in eiuer demnächst ein- zuberufenden außerordentlichen Generalversammlung den Ä zu stellen enen. Ius a N en schen l und B. gänzli<h aufzuheben

nissen das, den Aktien Litt. A. zustehende Vorzugsreht in der Dividende um 2% bei dem geringen Betrage

Bochumer Berg- auf den im $8. 5

Litt. A. mit Dividendenbere<tigung vou 1. Januar

in völlig gleiher Weise

i Bei der An- . A. mit 60 Thlr. pro Stü> Die weiteren Raten sind mit je Thlr. pro Siü> und 6 % Zinsen des Ein-

zur Abstempelung einzureichen. neuen Aktien Litt. ura

estattet. en wecden zum Besten der Gesell-

gedenken den jeßt no< bestehen- weil na< den jeßigen Verhält-

[1989]

mit

mit

daher netto mit pro Aktie in der

Saal -Eisenbahn.

Die Aktionäre der Saal-Eisenbahn-Gesellschaft werden hiermit aufgefordert,

die

d. I, bei den bekannten Zahlstellen

38

S

[1974]

Loos Nr.:

221. 233. 313.

667.

773. 1155. 1520. 1923. 2312. 2344. 2392. 2787. 3222. 3974. 3996. 4130. 4497. 4733. 4836.

9820. 6178. 6426. 6447. 6448. 6862. 7300. 7354. 7531. 7598.

Iena, am 2. Juli 1873.

9. abzüglich der Zinsen für die bereits 1. Mai bis 31. Juli d. J.

Zeit von Sounabend, den 26. Iuli cr.,

Einzahlung von 10 Prozent

s i T eve ; Ee 10 Thlr. Sgr. Pf. eingezahlten 80 Prozent auf die Zeit vom G 1

S y 24 - 9 Thlr. 6 Sgr. Freitag, den 1.

bis fpätestens August

zu leisten.

Der Vorstaud

der Saal- Eisenbahn - Gesellschaft.

Bekanntma

Die Divi

unt <ung. dende auf die Stamm-Aktien unserer Gesellschaft pro 1872 ift auf

3 % festgestellt und kann gegen Einreichung der Dividendenscheine Nr. 4 in Empfang

genommen wer

den :

in Braunschweig be: unserer Hauptkasse, in Berlin bei der Disconto-Gesellschaft und Herrn S. Bleichröder,

in Frankfurt a. M. bei der in Darmstadt bei der

Filiale der Bank für Handel und Industri und den Herren M. A. von Rothschild Söhne, igs Bank für Handel und Industrie.

Braunschweig, den 30. Juni 1873.

der Braunschweigischen

F. W. Wolf,

Direktion Eisenbahn-Gesellschaft.

Aronheinu.

Verloosung von Kunstwerken zum Besten des Vereins der Düsseldorfer Künstler

zu gegenseitiger Unterstüßung und Hülfe.

Bei der am 20. Juni Gewinn

E. Schuba>, Oelgemälde.

A. Hertel

Steifensand, Stich v. d. Schrift na Ve- |

ronefse.

E. Bendemann Dir., Zeichnung in Wasser- |

A Box: O . Ded>er, Oelgemälde. Schleich )

W. Bode, Oelgemälde.

F. Sonderland, Oelgemälde.

Meßener, Oelgemälde. Raab Prf., éngdbnt, abn, P . Knaus Prf. Siegert, Prf. Niels Möller Beinke, Jußt, M. Blant>arg, Steifensand Prf., Stich v Veronefe. E. Hünten, Oelgemälde.

Oelgemälde.

A U e E O E

Dinger, Stich nah Schrader.

Ewers, Oelgemälde. Nabert, f ; Lor, J

I. Billler

B. Vautier L. Blanc, Oelgemälde. Stang, Stich v. d. Schri B. Nordenberg, Oelgemäl

und Payne, 2 Stiche.

Stich nah Lessing.

Prf., Oelgemälde.

c. vorgenommenen Ziehung fiel auf:

: Loos Nr.: Gewinn:

22313. J. Hübner, Oelgemälde.

23233. Jacobsen,

23304. lathner, Ï

23726. C. Lasch, Prf., ,

23860. Toussaint, G

24053. v. Raven, Z

24246. Maurer,

| 24708. Th. Maaßen, ,

| 24872. Pohle, L

E Böker, Z

29034. Dinger, Stich v. d. Schrift na Bos. 25728. Schweich, Oelgemälde O 25741. v. Abbema,

25882. v. Winterfeldt, , 26014. A. Weber, Prf., , 26436. Stammel, é 26591. Küpper, Ï 26948. Fernberg

| |

j

. d. Schrift nach |

27558. 27672. 27741. 23199. s 2B3IE | 28783. 28829. 28873.

26988. Fräul. Andrée,

26998. H. Salentin, ,

27114. Lutteroth, é

27284. von Bed>erath, ,

27398. Munthe, 7

27443. Heywood, Stich na< Arnold. Scheins, Oelgemälde. C. Geselshap, Oelgemälde. Overbe>, 6 Blatt Photographien. Sondermann, Oelgemälde. Bromeis, Prf., z W. Camphausen, ,

Busch,

ft na Deger. de.

Ittenbach, Prf, ,

Erbprinzeß von Hohenzollern, Königliche Hoheit, Oelgemälde.

H. Schmitz, Oelgemälde.

A. Arnz, ¿

4 Overbe>, 6 Blatt Photographien.

29523. Kehren, Zeichnung in Wasserfarbe.

30071. Kreußer, Oelgemälde.

30280. Ebel, é

30411. Irmer, .

30530. A. Kindler, ,

30583. Steifensand, Prf., Stich v. d. Schrift nach

Veronese.

| der Kreisstadt belegene Domänenvorwerk Hillers- abgaben; 2 : | leben mit dem Nebenvorwerk Poxrförde, 405,274 . Ablösung der von dem Freishulzenhofe, der | Hektare und darunter rund 349 Hektare A>er und Ober- und Untermühle in Lettnin an Pfarre, | 31 Hektare Wiesen enthaltend, soll von Iohannis Kirche und Küsterei zu entrichtenden Abgaben; | 1874 ab auf 18 Iahre öffentlich meistbietend ver- 3) im Randower Kreise: E | pachtet werden. A, S At Kou Gute, g ne | Zu diesem Behufe haben wir einen Termin auf Pfarra>er und dem Hofe Nr. 14 zu Cunow zer c an die Pfarre und Küsterei zu entrichtenden | Montag, den 29. August E. Realabgaben, j 4 x _ Vormittags 11 Uhr, : b, Theilung der gemeinschaftlihen Hütung und | in unserem Sißungsfaale, Domplatz Nr. 4, hier- | Torflager zu Bredow; | selbst anberaumt, zu wel<hem Pachtlustige mit dem | 4) im Ue>ermünder Kreise : | Bemerken eingeladen werden, daß das Pachtgelder- |

Pfarre und Küstcrei zu entrichtenden Natural- 4942. 4947. 4974. 4997. 5275. 5342.

5460. 5634. 95735. 95788. 5963. 6085. 6115. 6206. 6359. 6472. 6606. 7012. 7031. 2) Lit. B. à 500

O Provinzial - Wechsler - und 6399. 6472. 6800. 7012. 7081. 2) Lit, D. à 30 | Disconto-Bauk il Posen. (1088. 1064. 1199. 1280. 1429. 1508. 1582. 1730.

der Aktien Litt. B., keine erhebliche Bedeutung hat, indem leßtere hierdurch i 5000

Dividende zurü>stehen, wogegen von der anderen Seite die Gefellf<aft bei e Unteibiet ihrer freien Bewegung, auch zum Nachtheile der Aktien Litt. A, empfindlih gehemmt wird. Um jeden eiwa entstehenden Zweifel darüber abzuschneiden, in welcher Form und mit welcher Stimmenzahl ein solcher im gleihmäßigen Interesse sämmtlicher Aktionäre Litt A. und B. liegender Beschluß von der General- versammlung zu fassen sein wird, ersuchen wir die Inhaber der Aktien Litt. A und B,, bei Anmeldung ihres Bezugsrechtes auf die jeßt zu? emittirenden neuen Aktien, unter das einzureichende Nummerverzeichnißz die ausdrüd>liche Erklärung zu seßen, daß Inhaber für _diese Aktien fi< mit der Beseitigung des Unter- n S A L E vi has Ttasia@be des von der nächsten Generalversammlung |

A Sdrudlid einverstanden erkläre. Diese Erklä i 3

L die Attien v ader Badr 0h re iese Erklärung wird alsdann dur< Ab- voi L der demnächst einzuberufenden Generalversammlung wird weitere Bekanntmachung |

4 4734. P 7747. 8188. 8342. . 9345. 9624. 9860. 10196. 10669. 10793. 10810. 10932. 11165. 11182.

C. Hertel, ; Brandenburg, Í R. Sobn, 7 Minjon ¿ O. Achenbach, Prf. Chr. M. Webb, ¿ s, R L verbe>, 6 Blatt Photogravbien. Ad. Tidemand, Def, Deren Th. Mintrop, Oelgemälde. A. Northen, Porttmann,

28899.

29169. 29269. 29439.

as i 2 | 1921. 3) Lit. C. à 100 Thir. 70 Stü,

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom | nämlih: Nr. 202. 560. 799. 967. 1023. 1107. 1157. 1247. 1297. 1313. 1468. 1477. 1483.

1526. 1651. 1733. 1900. 2309. 2318. 2510. 3063. 3204, 3348. 3382. 3697. 3745. 3813. 4159. 4278. 4368. 4398. 4552. 4571. 4578. 4744. 4834. 4856. 5010. 5288. 5435. 5491. 5962. 6286. 6839. 6888. 7050. 7052. 7191.

1110. 1486. 2566. 3869. 4727. 5862.

| 7. April c. soll den Inhabern der bereits seit dem 31. Januar c. wegen rü>ständiger Einzahlung prä- fludirten Interimsscheine unserer Bank noch eine leßte Frist gestellt werden. : Demgemäß fordern wir die Inhaber der Interims-

Ablösung der den Kirhen St. Mzxrien und | minimum auf 7509 Thlr. festgeseßt ijt, und die |

St. Nicolai und den Hospitälern St. George | Bieter si<h vor dem Termine durch ein Attest ihrer |

und St. Spiritus in Pasewalk gegen die | die Grundbesißer in Pasewalk und Papendor* |

Steuerveranlagungsbehörde oder auf sonst glaub- hafte Weise über den eigenthümlichen Besiß eines

| 7315. 7320. 7828. 7936. 8088. 8189. 8617. 8783. 8841. 8928. 9017. 9230. 9307. 9357. 9477. 9641. 4) Lit. D. à 25 Thlr. 60 Stü>, nämli: Nr. 290. 479: 482. 938. 1322 1581 165 1678. LTaT

scheine: 5 L Nr. 2781, 2782, 2783, 2784, 2785, auf, welche die zweite und leßte Einzahlung von zu-

sammen 60%, jowie diejenigen der 153, 154, 1172, 4037, 4038,

Berlin, 1. Juli 1873.

Der Aufsichtsrath

112295. 11549. 11847, 11949,

C. C. Hilgers,

P. Roth,

L. Hugo Be>er,

| |

30585. 30785. 30795, 30870.

Petenburg, Oelgemälde. Ph. Schmiß, , Poft, è

R. Burnier,

der Bochumer Vergwerks-Aktien-Gesellschaft.

[M. 1201]

Vereinigte südösterreichishe und ceutral-italienische Eisenbahn-Gesellschaft.

Kundmachung,

Bei der am 1. Juli l. I. öffentlich stattgefundenen 4 Ziehun ü

/ l O y l . g von 233 Stü der

den Vormittagsstunden von 9 bis 12 gegen Zurü>- sprozentigen Prioritäts-Obligationen Serie B sind nachstehende Nummern gezogen worden :

lieferung der ausgeloosten Rentenbriefe in coursfähi- Nr. 7,668 bis 7,700 833 Stüd

gem Zustande und Quiftungsleistung nah einem bei 5 19301; 10400 100 L 17726. 17926.

der Kasse in Empfang zu nehmenden Formulare. c c Auswärts wohnenden Inhabern der vorstehend auf- 122,901 123,000 100 , 233 Stü. T

geführten, ausgeloosten Rentenbriefe ist au< bis auf i Weiteres gestattet, dieselben mit der Post an unsere Die Rückzahlung der gezogenen Obligationen findet mit je 200 fl. Oe. W. Silber

zustehenden Realberechtigungen ; | disponiblen Vermögens von 45,000 Thlr. und über | Nr. 151, 152, 5) im Usedom-Wolliner Kreise: i ; | ihre Qualifikation als Landwirth auszuweisen haben.

a. Ablösung der Raff- und Leseholzberehtigung | Die O E find sowohl auf der bäuerlihen Wirthe zu Neppermin und | unserer Registratur, als au< bei dem Königlichen Benz im Königlichen Alt - Pudaglaer Forst- Oper Tngnan Bussenius in Hillersleben ein- revier, | zusehen. i : /

. Abiösung des auf den parzellirten Shmurr-, | Auf Verlangen wird gegen die Erstattung Riemer-, Mittag- und Küsterschen Büdner- | Kopialien und Dru>kosten Abschrift grundstü>en zu Fernowsfelde für den Domä- | ertheilt.

n-Fisfus t s, c : ; Steae T: rg Ér die Péarre und Küsterei Magdeburg, deu 27. Iuni 1873. auf dem ehemals Hirschs<en Vorwerksgrund- Königliche Regierung, Abtheilung für direkte Steuern,

stüde Vol. IV. Folio 32 und dem früher Vandrey’shen Bauerhofe Hypotheken Nr. 20 Domänen und Forsten. Brenning. (ac, 44.)

30896. 31080. 31234. 31731. 31880. 32298. 329508. 32867. 33057. 33487. 33981. 33771. 33801. 33867. 34110. 34231. 34412. 34961. 39734. 39889. 36061. 36279. 363959. 36792. 36917.

Fagerlin, Copie na< Titian, Oelgemälde. Helander, Oelgemälde. Ingemey, Vogel, Stich v. d. Schrift nah Knaus. G. Lange, Oelgemälde. Fahrbah, ¿ Overbe>, 5 Blatt Photographien. I. Fay, Oelgemälde. Heunerkt, Ü

auly, y J. Dunkte, z Kröner, C. Hübner, Prf. C. Hoff, Molitor, E. Düd>er, Prf. i Preyver,

lb. Baur, Prf. A. Schmidt, J. Janfen, v. Gebhardt, Raeber, O. Rethel, W. Sohn, Prf.

1778. 1998. 2251. 2550. 2564. 2614. 2629. 3156. 3183. 3259. 3795. 3802. 3954. 4153. 4251. 4278. 4498. 4515. 4524. 4634. 4776. 5038. 5115. 5272. 5496. 5632. 5670. 5710. 5864. 6002. 6237. 6311. 6364. 6369. 6370. 6455. 6528. 6571. 6638. 6679. 6711. 6726. 6877. 7138. 7260. 7271. 7623. 7845. 7873. 7886. 8121. 5) Lit. E. à 10 Thlr. 8 Stü, A AREA : i nämli<: Nr. 12,660 bis 12,667 incl.

Nach Ablauf dieses Termins werden die na<h| 11, Rentenbriefe der Provinz Hannover: 8. 9 der Statuten eingetretenen Folgen der Präfklu- | 1) Lit. B. à 500 Thlr. 1 Stü>, nämli: Nr. 13. sion unwiderrufli< zur Ausführung gebracht werden. | 9) Lit. C. à 100 Thlr. 2 Stü>, nämlich: Nr. 30.

Posen, den 19. April 1873. 42. 3) Lit. D, à 25 Thlr. 1 Stü>, närelih: Nr. 64.

r

P ovinzial-Wechsler- und Disconto- Lit. X. à 10 Thir. 2 Stü, nämlich: Bank in Pojen. Die Zahlung der Beträge derselben erfolgt vom

19. September 1873 ab durch die Kasse der unter- Roy N zeichneten Rentenbank, Domplaß Nr. 4 bierfelst, in

12098. 12599. ° 12714. 13111, 13258. 13626. 13639. 13665. 14164. 14659, 15091. 15167. 15770. 16176. 16201. 16357. 16761. 16948. 17447.

4039, 4040, 4041, 4646, auf welche die leßte Einzahlung von 30% nicht er- folgt ist, hierdur< no<mals auf, die rü>ständigen Einzahlungen nebst 6% Verzugszinsen sowie Er- | | stattung der Kosten diejer Bekanntmachung spätestens

der | ï derselben Lis

G 2 M Mm U A

. Poritmann, , A Dee Ber Í . Veger, Prf., Zeichnung in Wasserfarben. C. Schlesinger, Delgemälde. Res iflroider, fe Prf., ilhelmi, Deiters, Seibels, Steini>e, P A (grden, aeschke, A. Squlten, ornemann, Koliß, Schi>, Rodde, Stever, ü Erbprinzeß von Hohenzollern, 7 Königliche Hoheit. ¿28 ŒÆ

15. Inuli c. hier bei unserer Kasse zu leisten.

m «T

zu Pritter haftenden Naturalabgaben. B. Im Regierungs-Bezirk Coeslin. 1) im Bütower Kreise:

Baustellen-Verkauf im sSchloss-Park Schönholz

| [M. 1164] |

bei Pankow.

Im Anschluß an meine frühere Bekanntma

Befizung uicht, wie vielfah irrthümlich

<ung erlaube ih mir darauf hinzuweisen, daß meine angenommen , über Schönhausen , sondern von

Pankow aus die gepflasterte Schönholzerstraße und die Königlihe Forststraße

entlang in einer Entfernung von J Minuten

genehmer Fußpromenade zu erreichen i

p Wagen oder *, Stunde in an-

Die Besichtigung des im Park befindlichen ab- geschlossenen Bauterrains, welches von 7 gepflaster- ten Strassen durchkreuzt wird, ist auch mit Privat-

Fuhrwerk zu jeder Tag

Wohnung, S{loß Schönholz, einzusehen.

eszeit zulässig.. Situationéplan und Verkaufsbedingungen find in Berlin, Alexanderplaß Nr. 1, und in meiner

(a. 1000/5)

Der Besißer: Adolph v. Lepel.

T T \ ra s Ü Die Ausloosung der in diesem Jahre zu amor- Se Prioritäts - Obligationen Litt. E., F. und . fin am 19. Iuli d. I., Bormittags 10 Uhr, in unserem Geschäftslokale statt, zu wel>er Jnhaber E Obligationen der Zutritt gestat- et ist. Breslau, den 19, Juni 1873.

Königliche Direktion der Oberschlesisheu Eisenbahn.

T CORR A RAEe In dem am 5, d, Mts. zur Ausloosung von Schuldverschreibungen der mit der hiesigen Provinzial-Rentenbank vereinigten Eichs- feldschen Tilgungskasse für das Halbjahr 1. Juli bis ultimo Dezember 1873 hiersclbst abgehaltenen Termine find folgende Schuldverschreibungen ausge-

loost worden. 1) von Lit. A. à 3} %. a, zu

Rentenbankfasse einzusenden und die Uebersendung der Valuta auf gleihem Wege, jedo< auf Gefahr und Kosten des Empfängers, unter Beifügung einer in nachstehender Form ausgestellten Quittung zu beantra- gen: „Quittung“. Die Valuta der nahftehend verzeich- neten argelusten Rentenbriefe der Provinz . . näm- li<: 1) Lit... Nr... à .. Thir. Kapital. 2) Lit. Nr. . . à .… Thlr. Kapital mitzusammen (buchstäb- li<) .…._ Thlrn. von der Königlichen Renten- bankfasse in Magdeburg baar und rihtig empfangen zu haben, bescheinigt durch diese Quittung. é den... . 18 ., N. N. Mit dem 1. Oktober 1873 hôrt die weitere Verzinsung der gedachten Rentenbriefe auf; daher müssen mit diesen die dazu gehörigen Zinscoupons, und zwar: Ser. IIT. Nr. 15 und 16 zu den sächfischen Rentenbriefen, nebst Talon; Ler I.

r. 8 bis 16 zu den Hannoverschen Rentenbriefen nebst Talon unentgeltlich abgeliefert werden, widrigen- falls für die fehlenden Coupons der Betrag derselben

900 | vom Kapital zurü>behalten wird. Die Jnhaber der

vom 2. Januar 1874 an Kassen statt:

in Wien bei der k. k.* priv. Kredit-Anstalt für Handel und Gewerbe, bei der k. k. priv. allg. österr. Boden-Kredit- Anstalt,

bei dem Herrn S. M. von Rothschild,

Triest bei den Herren Morpurgo und Parente,

j Herren M. A. ,„ Hamburg bei der Norddeutschen Bank, bei den Herren L. Behrens und Söhne,

erli i Herrn S. Bleichröder,

Leipzig bei der allgemeinen deutschen Kreditanstalt.

findet eine weitere Verzinsung der gezogenen Obligationen

" r

"t "”

Frankfurt a. M. bei den

"” 4M A Berlin bei

: Vom 1. Januar 1874 ab niht statt. Wien, den 1. Juli 1873.

Der Verwaltungsrath.

gegen Nükgabe der Original-Urkunden bei den unten bezeichneten

von Rothschild u, Söhne,

18591. 18707. 18815. 18957. 19690. 19768. 19798. 20098, 20118. 20253. 20753. 20841. 20350. 21051. 21270, 21482. 21494. 21834,

Dinger, Stich na< Bosch.

Rademacher, Album mit 24

C. F. Deiker, Oelgemälde.

E. Bosch, Oelgemälde.

Overbe>, 5 Blatt Photographien.

Kost, Oelgemälde. A. Keßler, Delgemälde, Ludwig,

. Krüger,

. Rausch, Etharkt, A. Nordgreu,

eurenberg,

. St. Lerche, Th. von E>enbrecher, Oel F ngheim, Oelgemälde R. Dahlen 5 Holzhalb,

s e

36964. 37416. 37481. 37545. 37615.

Photographien.

25180. 38482. 38483. 38770. 39085, 39388. 39434. 39559. 39633. 39807. 39890.

“emälde.

38117.

‘ische, L E äfer, Genschow. D. Df, R Ztisse, lamm, Leineweber, Bewer, Prf., K. Stul

E S u be, Ovorbe>, 6 W-7 i Kley Helyemüste phen

aul. E. Fricdrih\ i Pins Diette ceomite

n S werin, Oel, âlde.

oser, Oelgemälde. De

hilippi, ,

. Werner, ,

S 2 A E S R E R N E s M E E E

Das Verloosungs - Komite,